Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

IWF eröffnet Büro in Wien, Weltbank stockt kräftig auf

29.03.2019 Der Internationale Währungsfonds (IWF) eröffnet im Juni ein Büro in Wien und die Weltbank verdoppelt ihr Personal in der Bundeshauptstadt auf 250 Mitarbeiter, schreibt "Die Presse" laut Online-Vorabbericht in ihrer Samstagsausgabe. Das Finanzministerium habe dafür erst vor wenigen Tagen im Galaxy Tower in der Wiener Praterstraße 31 weitere Stockwerke samt Büromöbel angemietet.

Rammstein: Kritik am Video zur Single "Deutschland"

29.03.2019 Berlin. Auch nach Veröffentlichung des kompletten Videos "Deutschland" reißt die Kritik an der Band Rammstein nicht ab.
Rolling Stones standen immer wieder mal vor dem Aus

Keith Richards hat gutes Verhältnis zu Mick Jagger

29.03.2019 Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards hat nach eigenen Worten ein gutes Verhältnis zu seinem Bandkollegen Mick Jagger. "In den meisten Zeiten ist er mein Freund", sagte Richards dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) laut Vorabmeldung vom Freitag. Manchmal seien sie jedoch geradezu gewaltsam anderer Meinung. "Das sind dann die Momente, von denen die Leute hören", sagte der 75-Jährige.
Die Flughafen Wien AG wird sich an den Errichtungskosten beteiligen.

Hauptstandort der Flugpolizei in Wien-Schwechat kostet 2,5 Mio. Euro

29.03.2019 Die neue Zentrale der Flugpolizei soll am Flughafen in Wien-Schwechat entstehen. Die Kosten für die Errichtung belaufen sich auf rund 2,5 Mio. Euro.
Coca Cola konkurriert gegen den einstigen Geschäftspartner

Almdudler ortet Kopie in Coca Cola-Kräuterlimo

29.03.2019 Nach Ende der langjährigen Abfüll- und Vertriebspartnerschaft mit Almdudler hat der Getränkekonzern Coca Cola seit Februar in Österreich nun eine eigene Kräuterlimonade im Programm.
Erdogan im Wahlkampfeinsatz für die Kandidaten seiner AKP

Rund 550.000 Sicherheitskräfte bei türkischer Kommunalwahl

29.03.2019 Die türkische Regierung setzt zur Kommunalwahl am Sonntag rund 553.000 Sicherheitskräfte ein. Das sagte Innenminister Süleyman Soylu am Freitag, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete. Knapp 70.000 Sicherheitskräfte entfallen allein auf die Großstädte Ankara und Istanbul.
Drama um Daniel Küblböck.

Vier Geheimnisse über Daniel Küblböck

29.03.2019 4 Dinge, die nach Daniel Küblböcks Verschwinden ans Licht kamen.
Viele Freiwillige halfen beim Aufbau der Streetart

Louvre feiert 30. Geburtstag seiner Pyramide mit Streetart

29.03.2019 Der Louvre feiert den 30. Geburtstag seiner Glaspyramide mit einem Riesenwerk des international bekannten Streetartkünstlers JR. "Das Geheimnis der großen Pyramide" heißt die monumentale Montage, die die Fundamente offen legen soll, auf denen die am 29. März 1989 eingeweihte Pyramide steht. Dabei soll es sich um die größte Foto-Collage des Franzosen handeln.
Seit Wochen pendeln Delegationen der USA und Chinas hin und her

USA und China sehen Fortschritt in Handelsgesprächen

29.03.2019 Die USA und China geben sich in den Verhandlungen über eine Lösung des seit Monaten andauernden Handelsstreits optimistisch. US-Finanzminister Steven Mnuchin erklärte am Freitag per Twitter, der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer und er hätten "konstruktive" Gespräche in Peking geführt.

In Wiener Neustadt ist die "Welt in Bewegung!"

29.03.2019 In Wiener Neustadt ist die "Welt in Bewegung!". Unter diesem Motto und mit dem Untertitel "Stadt.Geschichte.Mobilität." öffnet am Samstag die Niederösterreichische Landesausstellung 2019 ihre Pforten. Die Schau geht in den Kasematten und im Museum St. Peter an der Sperr in Szene. Auf etwa 3.300 Quadratmetern dreht sich bis 10. November alles um das Thema Bewegung.
Zur Abstimmung stand nur der Austritt

No! No! No! Mays Brexit-Abkommen erneut abgelehnt

29.03.2019 Das britische Parlament hat den Austrittsvertrag mit der Europäischen Union (EU) erneut abgelehnt.
Das Kaffeehaus verzichtet auf "politische Inszenierungen".

Identitären-Chef Sellner in Wiener Cafe nicht erwünscht

29.03.2019 Eigentlich wollte Identitären-Chef Martin Sellner Freitagnachmittag in einem Cafe in Wien-Währing Fragen zur drohenden Vereinsauflösung beantworten, das Lokal erteilte ihm aber ein Auftrittsverbot. Die PK wurde kurzerhand in den Türkenschanzpark verlegt.
Loacker offiziell am Stubenring 1 Hauptwohnsitz-gemeldet

Digitales Amt erlaubt Wohnsitzanmeldung ohne Einverständnis

29.03.2019 Eine Aktion der NEOS hat Kritik an der App "Digitales Amt" aufkommen lassen. Nationalratsabgeordneter Gerald Loacker hatte damit seinen Hauptwohnsitz mühelos im Digitalisierungsministerium angemeldet, ein Einverständnis des Eigentümers sei dafür nicht notwendig gewesen.
Der Drogeriemarkt dm ruft vier Obstsorten der babylove Produkte zurück.

Produktrückruf bei dm: Schimmelpilz im babylove-Obstbrei

29.03.2019 Der Drogeriemarkt dm muss vier Sorten Obstbrei der Marke babylove zurückrufen, da diese möglicherweise erhöhte Aflatoxin-Gehalte enthalten.
Immer noch verliebt...

"Bachelor" Andrej: "Unser Sex ist wie eine Droge"

29.03.2019 Seit sich Andrej Mangold und Jennifer Lange bei „Der Bachelor 2019“ getroffen haben, sind die beiden schwer verliebt.
Chuka Umunna wird Sprecher der Gruppe

"Unabhängige Gruppe" im britischen Parlament wird Partei

29.03.2019 Im britischen Parlament wird bald eine neue Partei vertreten sein. Die "Independent Group" (Unabhängige Gruppe), die kürzlich von etwa einem Dutzend ehemaliger Labour- und Tory-Abgeordneter gebildet worden war, will sich nun als Partei anerkennen lassen. Grund ist nach Angabe der Gruppe die mögliche Teilnahme Großbritanniens an der Europawahl Ende Mai, sollte der Brexit weiter verschoben werden.
Trotz massiver internationaler Kritik führt der südostasiatische Kleinstaat Brunei die Todesstrafe für Homosexuelle ein.

Brunei führt Todesstrafe für homosexuellen Geschlechtsverkehr ein

29.03.2019 Im streng konservativen Sultanat Brunei steht auf gleichgeschlechtlichen Sex künftig die Todesstrafe.
Haider wurden Zahlungen versprochen

Kickback-Zahlungen an Haider führten nun zu Anklagen

29.03.2019 Seit Jahren ermittelt die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) in der Causa Seenkauf. Nun erhebt sie Anklage, und zwar gegen zwei Personen sowie eine Firma. Sie hätten sich via Bestechung an Untreuehandlungen des ehemaligen Kärntner Landeshauptmannes Jörg Haider beteiligt. Dieser habe beim Seenkauf Kickback-Zahlungen verlangt und erhalten.
Die WTV-Präsidentin legt Sima die Niederlegung ihrer Funktion nahe.

Listenhunde-Bann in Wien: WTV fordert Rücktritt von Sima

29.03.2019 Mit der Aussage, alle Listenhunde aus Wien verbannen zu wollen, hat sich Ulli Sima für WTV-Präsidentin Madeleine Petrovic als Tierschutz-Verantwortliche disqualifiziert.
Im April gibt es zahlreiche Film- und Kinohighlights in Wien.

Filmmonat April: Das sind die Highlights in Wien

29.03.2019 Der Filmmonat April hat einiges zu bieten. Egal ob das Cine Latina Festival, das Porn Film Festival oder die International Ocean Tour - für jeden Geschmack ist das passende Film-Highlight dabei.
Der Eiffelturm gilt als Meisterwerk der Ingenieurskunst

Eiffelturm feiert 130. Geburtstag

29.03.2019 Seine Bauzeit dauerte genau zwei Jahre, zwei Monate und fünf Tage: Vor 130 Jahren ist der Pariser Eiffelturm fertiggestellt worden.
Strache und Vilimsky gaben heute ihren Wahlvorschlag für die Europawahl ab.

EU-Wahl: Wahlvorschlag von FPÖ eingereicht

29.03.2019 Als erste der großen Parteien hat die FPÖ am Freitag ihren Wahlvorschlag für die EU-Wahl im Innenministerium eingereicht. Bei der Gelegenheit sprachen sie sich auch gleich über ihre Konkurrenten aus.
"Gänzliche Untätigkeit der Behörde"

Linz ließ von 2010 bis 2017 laut RH 3.023 Akten verjähren

29.03.2019 Der Rechnungshof (RH) hat die Linzer Aktenaffäre geprüft und kommt zu einem harten Urteil: Von 2010 bis 2017 seien 3.023 Akten verjährt. In 1.985 Fällen sei die Behörde "gänzlich untätig" geblieben, in den restlichen habe sie "zwar erste Schritte gesetzt, diese aber nicht weiterverfolgt". Die Opposition übte indes heftige Kritik an Stadtchef Klaus Luger (SPÖ).
Die extreme Selbst-Isolation wird Hikikomori bezeichnet

Hunderttausende Japaner über 40 leben in sozialer Isolation

29.03.2019 In Japan leben Hunderttausende Menschen über 40 Jahren extrem zurückgezogen. Die Regierung in Tokio veröffentlichte am Freitag Zahlen, wonach mehr als 600.000 Menschen in dieser Altersklasse sozial isoliert sind. Bisher galt das Phänomen der sogenannten Hikikomori vor allem unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen als verbreitet.
Auf der Summerstage in Wien fanden sich zahlreiche Promis am Vorlesetag ein.

Rekord am Vorlesetag: 1.700 Lesungen in ganz Österreich

29.03.2019 Am 28. März stand ganz Österreich im Zeichen der (vor)gelesenen Worte. Es fanden über 1,700 private und öffentliche Lesungen in allen neun Bundesländern statt.
Strache will seinem Parteifreund einen "Ordnungsruf" erteilen.

Konsequenzen für FPÖ-Mandatar Zanger nach "Beidl"-Ruf

29.03.2019 Obwohl er die "Beidl"-Aussage von Wolfgang Zanger als "Stammtisch-Sprache" relativierte, stellte Vizekanzler Strache dafür dennoch Konsequenzen in Aussicht.
Strache und Vilimsky würden auch stärkste Partei werden wollen

FPÖ reichte Vorschlag für EU-Wahl ein

29.03.2019 Die FPÖ hat am Freitag als erste der großen Parteien ihren Wahlvorschlag für die EU-Wahl im Innenministerium eingereicht. Dabei schlossen Parteichef Heinz-Christian Strache und Spitzenkandidat Harald Vilimsky nicht aus, eventuell auch stärkste Partei werden zu können. Eine "inhaltliche Kluft" orten beide zwischen ÖVP-Obmann Sebastian Kurz und dessen Spitzenkandidaten Othmar Karas.
Spitzenkandidaten der österreichischen Parteien

EU-Wahl-Prognose: ÖVP vor SPÖ

29.03.2019 Brüssel - Gut zwei Monate vor der Europawahl liegt die ÖVP in Umfragen vor der SPÖ an der Spitze.

Italien bewertet Libyen als "sicheres Land für Migranten"

29.03.2019 Italien betrachtet Libyen als sicheres Land für Migranten. "Laut der EU-Kommission kann und muss Libyen Migranten im Meer retten und ist daher als zuverlässiges Land zu betrachten, wo Menschen, die von der libyschen Küstenwache an Land gebracht werden, durch die Präsenz von Personal der Internationalen Migrantenorganisation geschützt sind", erklärte das italienische Innenministerium.
Kövesi wird Korruption vorgeworfen

Rumänische Korruptionsjägerin Kövesi beschuldigt

29.03.2019 Die rumänische Korruptionsjägerin Laura Codruta Kövesi ist am Donnerstag in ihrem Heimatland wegen Korruption beschuldigt worden. Die Anwärterin auf die Leitung der neuen Europäischen Staatsanwaltschaft erfuhr während einer Anhörung vor einem Sonderausschuss davon. Journalisten sagte sie, die Staatsanwaltschaft habe ihr verboten, öffentlich über den Fall zu sprechen.
Überschwemmungen sorgten für gute Bedingungen für Cholera

Situation für Menschen in Mosambik nach Zyklon "verzweifelt"

29.03.2019 Genau zwei Wochen nach dem Durchzug des Zyklons "Idai" stellt sich die Situation für die Menschen in dem Katastrophengebiet in Mosambik "verzweifelt" dar. Nur langsam kommt die Infrastruktur in und um die Hafenstadt Beira wieder in Gang, wie die CARE-Helferin Jennifer Bose am Freitag im Gespräch mit der APA schilderte. Nach den Überschwemmungen hat der Kampf gegen die Cholera absoluten Vorrang.
Die Tiere werden aller Voraussicht nach ausgetauscht.

Orban-Pferde lahmen: Austausch für berittene Polizei in Wien

30.03.2019 Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Im Fall der beiden Orban-Pferde wäre das aber vielleicht besser gewesen, denn die Tiere lahmen.
Musikverein feiert 150. Jubiläum

Jubiläumssaison im Musikverein zum 150. Jahrestag

29.03.2019 Dick ist der Programmwälzer, mit dem der Wiener Musikverein seine Jubiläumssaison 2019/20 feiert - schließlich begeht die Klassikinstitution 2020 150. Jahrestag ihrer Einweihung. So wurde die Zahl der Abokonzerte von 417 auf 435 gesteigert. Und am 6. Jänner 2020 findet das eigentliche Jubiläumskonzert statt, bei dem das Festkonzert zur Eröffnung am 6. Jänner 1870 wiederholt wird.
Regisseurin Agnes Varda ist tot

Regielegende Agnes Varda mit 90 Jahren verstorben

29.03.2019 Agnes Varda ist gestorben. Die kleine Grande Dame des Autorenkinos verstarb in der Nacht auf den heutigen Freitag im Alter von 90 Jahren an Krebs, wie ihre Familie mitteilte. Damit muss sich der internationale Film von der "Großmutter der Nouvelle Vague" - so der inoffizielle Ehrentitel der rührigen Regisseurin - verabschieden.
Badelt und Kocher befürchten fehlende Strukturreformen

Steuerreform aus künftigen Budgetüberschüssen finanzierbar

29.03.2019 Die geplante große Steuerreform wird sich nach Ansicht der Chefs von Wifo und IHS aus den Budgetüberschüssen der kommenden Jahre finanzieren lassen. Für besonders wichtig halten sie dabei eine Entlastung des Faktors Arbeit sowie eine Entlastung der kleineren (und mittleren) Einkommen, erst in zweiter Linie auch eine Senkung der Körperschaftsteuer (KÖSt), erklärten sie am Freitag.
Harald Krassnitzer sprach sich für eine dreimonatige "Time-out-Zone" aus.

Abschiebestopp für Lehrlinge: Anschober und Künstler mit Appell an Regierung

29.03.2019 Mit einem Video und einem Schreiben an Bundeskanzler Sebastian Kurz wollen Rudolf Anschober und mehrere Künstler ihrer "Bitte um Gespräche für eine politische Lösung" Nachdruck verleihen.
In Wien-Ottakring wird die Huttengasse instand gehalten.

Nächtliche Bauarbeiten in der Huttengasse in Wien-Ottakring

29.03.2019 In Wien-Ottakring kommt es ab dem 2. April zu nächtlichen Bauarbeiten. Die Huttengasse zwischen Thaliastraße und Rankgasse wird instand gesetzt.
Kurz brachte als Gastgeschenk ein Paar Holz-Ski

Lukaschenko nahm Einladung von Kurz zu Österreich-Besuch an

29.03.2019 Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat eine Einladung nach Österreich angenommen. Das teilte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nach seinem Treffen mit dem Staatschef in Minsk mit. Ein Besuch sei für November geplant, sagte er am Freitag. Zuvor hatte Kurz die von Bundespräsident Alexander Van der Bellen bereits auf diplomatischem Weg übermittelte Einladung öffentlich bekräftigt.