AA
  • VIENNA.AT
  • Olympische Spiele

  • Gelungene Generalprobe für Reinfried Herbst

    13.02.2010 Reinfried Herbst hat am Freitag eine gelungene Olympia-Generalprobe absolviert. Der Salzburger gewann den Europacup-Slalom in Oberjoch in überlegener Manier, der zweitplatzierte Schweizer Marc Gini hatte 0,58 Sekunden Rückstand. Zweitbester Österreicher war Wolfgang Hörl als Sechster, Weltmeister Manfred Pranger schied aus.

    Es grünt so grün: Vancouvers "saubere" Spiele

    12.02.2010 Ein "grünes Olympia" hat Vancouver versprochen - und damit nicht den Mangel an Schnee in den Bergen gemeint. "Nachhaltigkeit" ist eines der leitenden Mottos bei diesen Olympischen Winterspielen, mit anderen Worten, die Belastung der Umwelt durch das Sport-Spektakel soll auf ein Minimum beschränkt und wiederverwertet werden, was sich nur irgendwie wiederverwerten lässt.

    Abfahrts-Gold aus vielen Bausteinen zusammengesetzt

    12.02.2010 Um kein anderes Alpinrennen wird so viel Aufsehens gemacht. Die Herren-Abfahrt ist das Highlight der olympischen Bewerbe in Whistler Creekside, und während es am Samstag für die Kanadier darum geht, das erste Gold bei Heimspielen einzufahren, wollen die Österreicher die bisher glanzlose Weltcup-Saison in dieser Disziplin vergessen machen.

    Eisschnellläuferin Rokita eröffnet die "Vancouver-Spiele"

    12.02.2010 Sie werden in Vancouver und damit dem Herzen der Olympischen Winterspiele ihren Auftritt haben und sind trotzdem nur Nebenfiguren im großen Kampf der Österreicher um Medaillen, der sich in Whistler und auf dem Cypress Mountain abspielen wird.

    Splitter vom 12. Februar: Spezielles Appartement für "Diva" Johnny Weir

    12.02.2010 Der US-Eiskunstläufer Johnny Weir hat sich mit seinem Wunsch nach eigenem Schlafzimmer und Bad im Olympischen Dorf durchgesetzt. Der WM-Dritte von 2008, der bei den Winterspielen auf den Fuchspelz-Besatz auf seinem Kostüm nach Tierschützer-Protesten verzichtet, teilt ein Appartement mit der Eistänzerin Tanith Balbin, die ebenfalls über eigenen Schlafraum und Bad verfügt.

    Klimatologe optimistisch: "Einfach Pech mit mildem Winter"

    12.02.2010 Vancouver fehlt der Schnee, auch an den beiden weiteren Austragungsorten Cypress und Whistler sind die Temperaturen für die Olympischen Winterspiele und den dazu benötigten Schneefall zu mild. Für den ZAMG-Klimatologen Georg Hohenwarter ist das zwar ein wenig verwunderlich, weil in den Whistler Mountains im Februar durchschnittlich mehr Schnee fällt als etwa in Kitzbühel.

    Österreich in Vancouver vor 200. Winter-Medaille

    12.02.2010 Es geht los! Egal wie das Wetter die Freiluft-Bewerbe in Whistler und Cypress beeinträchtigt, am Samstag werden bei den XXI Olympischen Winterspielen in Vancouver die ersten Medaillen vergeben. Österreich ist zum 21. Mal bei Winterspielen dabei, dem ÖOC-Team werden in den kommenden zwei Wochen bei den westlichsten Winterspielen der Geschichte wieder an die 20 Medaillen und ein Platz in den Top-Fünf der Edelmetallwertung zugetraut.

    "Unternehmen Olympiamedaille" beginnt für Biathleten mit Sprint

    12.02.2010 Nach zehn Podestplätzen in Weltcup-Einzelrennen nehmen die österreichischen Biathleten selbstbewusst das "Unternehmen Olympiamedaille" in Angriff. "Wir wissen, dass wir es können, am schönsten wäre es, wenn es gleich zum Auftakt klappen würde", sagte Trainer Reinhard Gösweiner vor dem 10-km-Sprintbewerb am Sonntag (20.15 Uhr MEZ) in Whistler.

    Kombination: Zwei Rennen, drei Favoritinnen

    12.02.2010 Mit der Super-Kombination starten die Alpindamen am Sonntag (19.00 Uhr Abfahrt/22.00 Uhr MEZ Slalom) ihre fünfteilige Medaillen-Hatz bei den Vancouver-Spielen. Erstmals bei Olympia wird die alpine Kombination im neuen Format als eigener Bewerb an einem Tag durchgeführt.

    Österreich-Haus mit Schlüsselübergabe eröffnet

    12.02.2010 Mit einem Bieranstich und der Schlüsselübergabe an ÖOC-Präsident Stoss ist am Donnerstagabend (Ortszeit) in Whistler das Österreich-Haus der XXI olympischen Winterspiele in Vancouver eröffnet worden. In Beisein von Minister Norbert Darabos und ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel überreichte Hauserrichter Reinhard Weiss den Schlüssel des Gebäudes, das in Passivhausstandard errichtet wurde und das nach den Spielen in Kanada verbleibt.

    Loitzl und Co. messen sich im Quartier "sommerolympisch"

    12.02.2010 Spiel, Satz und Sieg - Wolfgang Loitzl! Wie passt denn das zusammen, mag sich so mancher fragen. Doch abseits von Schanzen, Weiten und Noten haben Österreichs Skispringer in ihrem Privatquartier durchaus auch anderes im Sinn.

    ÖOC-Präsident Stoss sucht persönliches Gespräch mit Bach

    12.02.2010 Der neue Präsident des Österreichischen Olympischen Komitees (ÖOC), Karl Stoss, wird nach seinen Doping-Mutmaßungen über deutsche Sportler ein persönliches Gespräch mit seinem deutschen Amtskollegen Thomas Bach führen.

    Marbler kämpft um erste Freestyle-Medaille für Österreich

    12.02.2010 Geht dem Wetter zum Trotz alles programmgemäß, dann hat Österreich am Abend des ersten Olympia-Wettkampftages eine weitere Medaillenchance. Margarita Marbler will im Buckelpistenbewerb am Cypress Mountain (Sonntag 00.30 Uhr MEZ Qualifikation, 04.30 Uhr Finale) das nachholen, was ihr in Salt Lake City und Turin nicht gelungen ist: Die erste Freestyle-Medaille für Österreich gewinnen!

    Fackellauf erreichte nach 45.000 km Vancouver

    12.02.2010 Nach 104-tägiger Tour kreuz und quer durch Kanada ist der olympische Fackellauf am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) in Vancouver angekommen. Bei einer kleinen Zeremonie im Rathaus wurde das Feuer offiziell begrüßt.

    Manuel Pfister im Training mit Geschwindigkeits-Weltrekord

    12.02.2010 Manuel Pfister mag den Olympia-Eiskanal in Whistler. Auf der schnellsten Bahn hat er bei den Trainingskursen im Vorfeld immer einen starken Eindruck hinterlassen und diesen an den ersten zwei Trainingstagen der Winterspiele bestätigt.

    Trübe Wetteraussichten für Eröffnung und erstes Wochenende

    12.02.2010 Vancouver macht seinem Namen als Regenloch alle Ehre: Auch am Freitag zur Eröffnung der Olympischen Spiele soll es aus dunklen Wolken prasseln. Zwar findet die Feier erstmals in einem überdachten Stadion und damit im Trockenen statt, aber dennoch hatten die Gastgeber gehofft, dass sich die Küstenstadt zum Olympia-Auftakt von ihrer sonnigen Seite präsentiert.

    Rätselraten um Eröffnungsfeier: Mit brennendem Puck?

    11.02.2010 Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, die Erwartungen nicht nur im Gastgeberland Kanada hoch wie nie. Es kann losgehen - nur wie? Am Freitag um 18 Uhr Ortszeit (Samstag/3 Uhr MEZ) heißt Vancouver die Welt zu den XXI. Olympischen Winterspielen willkommen.

    Ersehnter Schneefall in Cypress Mountain

    11.02.2010 Ein überraschender Schneesturm hat die Lage in Cypress Mountain rechtzeitig vor dem Beginn der Olympischen Spielen entspannt. Am Austragungsort der Freestyle- und Snowboard-Wettbewerbe fielen bis zum frühen Mittwochabend (Ortszeit) mehrere Zentimeter der lange ersehnten weißen Pracht.

    Sex-Gewerbe in Vancouver erhofft sich Boom

    11.02.2010 Die Kirchen schlagen Alarm, in den Augen der aufgeregten leichten Damen blitzen bereits die Dollar-Noten. Nur die Polizei bleibt vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Vancouver ganz cool. "Wir werden während Olympia kein Exempel statuieren und die Prostituierten jagen", sagte Polizistin Lindsey Houghton.

    Splitter vom 11. Februar: Olympia als "Schlieris" Kindheitstraum

    11.02.2010 "Für mich ist es ein Kindheitstraum, einmal mit einer Startnummer, auf der die (Olympischen-Anm.) Ringe oben sind, zu hupfen - das ist schon geil. Alles, was jetzt kommen sollte, ist mehr oder weniger eine Draufgabe." (Gregor Schlierenzauer, einer der Topfavoriten, stapelt etwas tief).

    Über 30 Athleten wegen Dopings nicht bei Olympia

    11.02.2010 Eine hohe Zahl an positiven Doping-Proben sorgt unmittelbar vor Beginn der Olympischen Winterspiele für Aufruhr. Mehr als 30 Athleten sind positiv getestet und von der Teilnahme an den Vancouver-Wettbewerben ausgeschlossen worden.

    Bode Miller will wieder Medaillen gewinnen

    11.02.2010 Vier Jahre, nachdem er in Turin eher noch den Olympischen Gedanken vom Dabeisein gelebt hatte, will es Bode Miller bei den Winterspielen in Vancouver etwas ernsthafter angehen. Der 32-jährige Skistar ist in die US-Mannschaft zurückgekehrt und möchte bei seinen vierten Spielen erstmals auch Gold gewinnen.

    Kröll will ohne Rennen vor dem Rennen ins ÖSV-Abfahrtsteam

    11.02.2010 Aktuell umfasst das österreichische Aufgebot für die Herren-Abfahrt bei den Olympischen Spielen am Samstag in Whistler mit Michael Walchhofer nur einen Mann, der auch vor einem Jahr das WM-Rennen in Val d'Isere bestritten hat. Hermann Maier hat seine Karriere beendet, Christoph Gruber pausiert verletzungsbedingt.

    Noch ist ein Platz im ÖSV-Damen-Abfahrtsteam frei

    11.02.2010 Sieben der neun für Olympia nominierten österreichische Ski-Damen sind in den vergangenen Tagen in Whistler eingetroffen und bestreiten auch das Abfahrtstraining.

    Abfahrt: Herren und Damen trainieren zeitgleich

    11.02.2010 In der Schlechtwetterfront soll sich am Donnerstag ein Fenster öffnen. Weil dies die möglicherweise einzige Chance auf die Absolvierung eines kompletten Trainings ist, um die Spezialabfahrt der Herren am Samstag und die Super-Kombination der Damen am Sonntag bei den Olympischen Spielen in Whistler fristgerecht auszutragen, teilen sich die beiden Geschlechter am Donnerstag ab 9.30 Uhr die Aufmerksamkeit.

    "Snowboard-Sorgenkind" Schairer pausiert noch

    11.02.2010 Auch Österreichs Snowboard-Sorgenkind Markus Schairer ist schon eine Woche vor dem olympischen Snowboard Cross am kommenden Montag nach Vancouver gekommen, auf ein Schneetraining hat der Cross-Weltmeister wegen seiner gebrochenen Rippen aber vorerst verzichtet.

    Thomas Morgenstern will es genießen

    11.02.2010 Es war eine Sternstunde des österreichischen Sports: Am 18. Februar 2006 segelte Thomas Morgenstern in Pragelato auf 140 Meter hinunter und kürte sich - mit nur 0,1 Punkten bzw. 18 Zentimetern Vorsprung auf seinen Zimmerkollegen Andreas Kofler - zum bisher jüngsten ÖOC-Olympiasieger überhaupt.

    Manuel Pfister im ersten Rodel-Training stark

    11.02.2010 Olympia-Debütant Manuel Pfister hat am Mittwochabend im ersten Rodel-Training der Herren-Einsitzer im olympischen Eiskanal in Whistler einen starken Eindruck hinterlassen. Der 21-jährige Zillertaler erreichte in der ersten Gruppe auf der schnellsten Strecke der Welt die dritt- bzw. zweitbeste Zeit, wobei er auf den Besten, den Kanadier Jeff Christie, 0,418 bzw. 0,240 Sekunden verlor.

    Morgenstern stärkster ÖSV-Adler im 1. Training

    11.02.2010 Für Österreichs vielleicht mit den größten Vorschusslorbeeren zu den Olympischen Spiele nach Kanada gereiste Athleten hat der Saisonhöhepunkt am Mittwoch mit dem ersten Training begonnen.

    Das Sportler-Dorf in den Bergen

    11.02.2010 Auf Müll gebaut und trotzdem erstklassig! Das Olympische Dorf in Whistler steht jenem in Vancouver nur um wenig nach, obwohl es mitten in den Bergen und auf einer Müllhalde errichtet worden ist.

    Splitter vom 10. Februar: Morgi ohne Jetlag, Ammann als "Novize"

    10.02.2010 "Erholsam und gut" war die lange Anreise zu seinen zweiten Olympischen Spielen für Doppel-Olympiasieger Thomas Morgenstern, der am Dienstag in Whistler eingetroffen ist. In Sachen Zeitumstellung macht der Kärntner übrigens nicht viel Aufhebens.

    ÖSV-Ski-Crosser brechen "fit und happy" nach Vancouver auf

    10.02.2010 Am Donnerstag tritt der Großteil des ÖSV-Ski-Cross-Teams die Reise nach Vancouver an, Katharina Gutensohn folgt am Freitag. "Alle fit und happy", sagte ÖSV-Koordinatorin Sabine Wittner. Am Samstag stehen in Grouse Mountain, wo am 21. (Herren) und 23. Februar (Damen) die Medaillenrennen ins Szene gehen, die ersten Trainingseinheiten am Programm.

    Ewiger ÖOC-Rekord von Toni Sailer könnte fallen

    10.02.2010 Mit seinem Dreifach-Sieg bei den Olympischen Winterspielen 1956 in Cortina d'Ampezzo hat sich Toni Sailer auf ewig in die Geschichtsbücher des österreichischen Sports eingetragen. Der "schwarze Blitz aus Kitz", der im August des Vorjahres im Alter von 73 Jahren gestorben ist, führt seit den drei Goldmedaillen von Cortina die Rangliste der erfolgreichsten österreichischen Olympiateilnehmer an.

    Rodler verschafften sich ersten Eindruck vom Eiskanal

    10.02.2010 Bei der offiziellen Besichtigung am Dienstag haben sich die österreichischen Kunstbahn-Rodlerinnen und Rodler einen ersten aktuellen Eindruck vom Olympia-Eiskanal in Whistler verschafft.

    Hochkarätige Konzerte bei Medaillenfeiern in Whistler

    10.02.2010 In Nordamerika haben Olympische Medaillenfeiern einen besonderen Stellenwert: Acht Jahre nach den Spielen in Salt Lake City wird es auch in Vancouver und Whistler im Anschluss an die Medaillenzeremonien teils hochkarätige, etwa einstündige Konzerte geben. Doch auch abseits dieser Zeremonien wird Zuschauern viel Unterhaltung geboten.

    Wenn die Welt ein Dorf ist und man mit Quatchi kuschelt

    10.02.2010 Kann man es noch besser treffen, denkt sich Manuela Riegler und macht es sich wieder auf ihrem Bett gemütlich. Die Snowboarderin hat gerade die Jalousien in ihrem Zimmer hochgezogen und blickt durch das Fenster des wunderschön am Meeresarm False Creek gelegenen Gebäudes auf das BC Place Stadium.