Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Bist du Moped!

  • Wiener Polizei jagt Schulschwänzer

    14.05.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Die Meldung um eine ganz besondere Form der Beamtenkooperation sorgt dieser Tage für Aufsehen. Um dem immer offener grassierenden Schulschwänzertum endlich Herr zu werden, ist der Wiener Stadtschulrat nun in letzter Konsequenz auf exekutive Amtshilfe angewiesen.
    Satirischer Kommentar der Gebrüder Moped.

    EU verbietet Kindern den Kakao

    7.05.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Die EU ist wieder einmal in bester Verbotslaune und hat neuerdings unsere schulpflichtigen Knirpse im Visier. Denn die Union will dem Schulkakao, heiß geliebt und gut gekühlt, via Förderstopp den Garaus machen.

    Neu im Tourismus: Reisen in den Himmel

    30.04.2015 Satirischer Gastkommentar der Gebrüder Moped: Urlaub am Bauernhof war gestern. Während wir reizgeprüften Großstadtneurosen aller Geschlechter noch vor einigen Jahren unsere sommerliche Entspannung mit Schweinen, Kühen und dem heiteren Provinzdialekte-Raten gefunden haben, zieht dieser Schmäh heute einfach nicht mehr.

    Straffreiheit für Taschendiebe

    23.04.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped. Die Wiener Gefängnisse sind rappelvoll. Da geht gar nichts mehr. Unsere Haftanstalten sind bis weit über den letzten Platz hinaus gefüllt. Wer jetzt noch bei Wasser und Brot sein Schmalz abbekommen möchte, muss sich schon etwas Besonderes einfallen lassen. Denn für einen hundsordinären Taschendieb bauen wir sicher keine neuen Zuchthäuser.

    Wann frisst dieser Tiger die Familie Putz?

    16.04.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Der Tiergarten Schönbrunn hat Fotos seiner schnuckeligen Zwergziegen auf Facebook gepostet, um mit dem rührenden Anblick der Tiere dem abgelutschten Cat-Content in den sozialen Medien ordentlich Konkurrenz zu bereiten.

    Kärnten raus aus Österreich?

    9.04.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Der Süden ist pleite, Kärnten ist blank. Unser liebstes Urlaubsland vergangener Zeiten erlebt seine schwerste Krise und hat nichts mehr im Börserl. Radikale Republikaner fordern bereits den umgehenden Ausschluss des Bundeslandes aus der Österreich-Zone. Kärnten, was nun?

    Endlich: Andreas Gabalier outet sich

    2.04.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Schade! Die erfolgreiche österreichische Cisgender-Kunstfigur "Andreas Gabalier" durfte jüngst auf der Privatsenderparty rund um einen heimischen Musikaward leider keinen Preis in der Kategorie "Künstlerin des Jahres" abstauben.
    Die Wiener Polizei sorgt seit einiges Wochen mit gewalttätigen Festnahmen für Schlagzeilen.

    Wiener Polizei: Hooligans in Uniform

    26.03.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Keine Woche vergeht ohne Meldung über körperliche und psychische Misshandlungen, ausgeführt ausgerechnet von jenen Menschen, die der Volksmund früher als unsere “Freunde und Helfer” bezeichnete. Die Wiener Polizei hat ein ernsthaftes Problem. Mit Herz, Hirn und sich selbst.
    Satirischer Gastkommentar der Gebrüder Moped zum Thema Impfschutz.

    Impfgegner einig: Der Tod wird überbewertet

    19.03.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Ein neues Problem verbreitet sich viral in der Republik und verunsichert zunehmend die Bevölkerung. Die mehr und mehr auftretende Impfmüdigkeit quer durch die Gesellschaft. Vom Impfen müde - schon wieder ein neuer Trend? Mitnichten, Heroinsüchtige schwören seit jeher auf dieses Prinzip.
    Russland also ... damit dürften wohl alle Fragen geklärt sein.

    Wien 2015: Mehr Russen als Wiener

    12.03.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Genetische Untersuchungen haben uns neulich vor Augen geführt, was unsere Frisuren längst vermuten haben lassen. Unsere Ahnen stammen nicht wie angenommen aus Dortmund, Darmstadt oder Pforzheim, sondern allesamt aus Russland. Die Legende vom Mitteleuropäer in groß, blond und blauäugig dürfen wir getrost als langjährige Ente der Geschichtsschreibung in der Versenkung der menschlichen Irrtümer verschwinden lassen.
    Die Pannenserie an der WU geht weiter..

    Macht Haiders Geist die WU kaputt?

    5.03.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Hurra, hurra, die Schule brennt! Ein lediglich im Promille-Bereich jemals erfüllter Traum vorwiegend halbfreiwillig Studierender. Für die anständigen Studentinnen und Studenten der Wirtschaftsuniversität Wien könnte diese Fiktion allerdings bald Wirklichkeit werden.

    Keine Sozialhilfe mehr für Dicke

    26.02.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Gehört das Christentum wirklich zu Österreich? Unseretwegen, aber dann: einmal Fasten, bitte. Vierzig Tage Minimum. Die Bundehauptstadt lebt in tiefer Trauer. Die Fastenzeit ist die mit Abstand betrüblichste Zeit im Jahreskreis der Wienerinnen und Wiener. Tausende dicke Kinder stürzen in tiefe Depression. Die Fastenzeit nimmt vielen von uns den Lebensinhalt. Nix essen, nix trinken, na Prost Mahlzeit!

    Strache & Vassilakou: Kommt jetzt blau-grün?

    19.02.2015 Satirischer Gastkommentar der Gebrüder Moped: In Wiener Neustadt ist der Bann gebrochen. Statt gegen eine schwarz-blaue Zusammenarbeit auf die Straße zu gehen, sind die Grünen diesmal mit im Boot. Toleranz at its best. Die ÖVP stellt den Bürgermeister, stattet die FPÖ mit guten Ämtern aus und die Grünen stimmen mit. Willkommen in der Zukunft.

    Irre: Toter muss weiterhin zur Arbeit

    12.02.2015 Satirischer Gastkommentar der Gebrüder Moped: Es klingt verführerisch verlockend, keine Frage. Die Republik denkt in sozialpartnerschaftlicher Harmonie über die Einführung von Teilzeitkrankenständen nach. Endlich werden Alternativen geschaffen zur leidigen Frage am Tag nach dem Vollrausch: Krankenstand oder hackeln gehen?

    1000 Euro Strafe für Männer

    5.02.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Erfreuliches dringt aus dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres. Vater Staat zeigt endlich Haltung und fordert harte Konsequenzen für jene, die nicht und nicht gewillt sind, sich in unsere gesunde, saubere und ordentliche Gesellschaft einzufügen. Schluss mit Lustig, hier geht’s zur Kassa! Wer dabei sein will, muss mitspielen, sonst wird’s teuer.

    Erstmals seit 1938: Pegida in Wien

    29.01.2015 Satirischer Gastkommentar der Gebürder Moped: Die Medienberichte häufen sich: Anfang Februar soll nun auch in Wien die erste Pegida-Demo stattfinden. Verdammte Lügenpresse! Was heißt hier “erste Demo”? Da war doch erst eine, 1938 am Heldenplatz. Und durchaus gut besucht, wie uns Opa erzählt hat.

    Sexverbot in eigener Wohnung

    22.01.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Renate (45) und Wolfgang S. (38) aus der Eduard-Schippl-Siedlung im 11. Wiener Gemeindebezirk staunten nicht schlecht, als Ihnen letzte Woche der gerichtliche Bescheid zugestellt wurde: Sexverbot in der eigenen Wohnung.
    Die Gebrüder Moped über die Idee H.C. Strache könnte Wiener Bürgermeister werden.

    Ganz Wien lacht über Strache

    15.01.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Der Wiener Wahlkampf naht. Und in Zeiten wie diesen glänzen die Augen des mittlerweile in die Flegeljahre gekommenen Zahntechnikers bekanntlich besonders. Und nein: Auslöser dieses Phänomens nicht der von Falco besungene “Schnee, auf dem wir alle talwärts fahren”, sondern die euphorisch gelebte Selbstüberschätzung des dienstältesten Polit-Newcomers des Landes.
    "Hetzjagd auf Raucher in Wien": Die gebrüder Moped in ihrem satirischen Gastkommentar.

    Hetzjagd auf Raucher in Wien

    8.01.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Sie ist wieder entbrannt, die kollektive Jagd auf rauchende Menschen. Es scheint unaufhaltsam, dass auch hierzulande in gastronomischen Betrieben alsbald überhaupt nicht mehr geraucht werden darf. Was will man uns denn als nächstes verbieten? Den gemütlichen Rempler, die gesellige Massenschlägerei oder gar den sexuellen Übergriff an der Schank?

    Unser Wien ist lepo

    1.01.2015 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Wien ist Weltstadt, ist Metropole, ist ein riesen Ding. Wir leben hier. Wer nur unter seinesgleichen sein will, hat’s ziemlich schwer in einer Millionenstadt, der sollte auf der Alm leben. Hat auch was. Unser Wien aber ist groß und bunt. Es lebt von den vielen kleinen Details des gemeinsamen Alltags. Und es lebt vom großartigen Mix großartiger Menschen.

    Wien hat seine Tage

    26.12.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Die mit Abstand schönsten Tage im Jahr sind die Tage zwischen den Jahren. Hier in Wien und vielerorts, keine Frage. Generell eine herausragende Zeit, die zwei Wochen zwischen Weihnachten und Dreikönig, diese Zeit der Entschleunigung, des Halbgasgleitens, der Ausnahme.
    Die Gebrüder Moped in ihrer satirischen Kolumne über Österreichs Jugend und Verhütungsmittel.

    Österreichs Jugend braucht billigen Sex

    18.12.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Laut einer dieser Tage veröffentlichten Umfrage, wünschen sich 60% der österreichischen Jugendlichen günstigere Verhütungsmittel. Während zum Beispiel in Deutschland und Frankreich die Pille für junge Frauen gratis ist, rangiert Österreich auch hier als Hochpreisgebiet.
    Satire-Blog der Gebrüder Moped: Weihnachten wird türkisch.

    Wiener Weihnacht bleibt türkisch

    11.12.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Eine Studie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften hat jüngst prognostiziert, 2046 werde es in Wien doppelt soviele Muslime geben wie heute. Alarm im Angsthasenland! Die vereinigten Retter des Abendlandes sind sich einig: Wir werden alle sterben.

    Grüne wollen Autofahrer einsperren

    4.12.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Und wieder geht in Wien ein rotgrünes Jahr zu Ende. Und einmal mehr wurden wir Wienerinnen und Wiener von unserer ach so progressiven Stadtregierung bitter enttäuscht. Was hat uns die grüne Chaostruppe rund um Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou vor vier Jahren nicht alles versprochen. Und? Pustekuchen. Vegan, versteht sich.
    Die Gebrüder Moped schreiben diese Woche über Strasser

    Strasser: Millionengage in Haft?

    27.11.2014 Satirischer Gastkommentar der Gebrüder Moped: Seit letzter Woche saust es durch den aufgewühlten Blätterboulevard: Der verurteilte ehemalige Innenminister Ernst Strasser arbeitet offensichtlich in der Gefängnisbibliothek der Haftanstalt Simmering. Aha. Eine Information, die uns überhaupt nichts angeht, sorry.
    Ganzjähriger Christkindlmarkt in Wien?

    Christkindlmarkt auch unterm Jahr

    20.11.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Letzten Samstag eröffneten Bürgermeister Michael Häupl und sein Südtiroler Amtskollege Arno Kompatscher am Wiener Rathausplatz den Christkindlmarkt. Ein großstädtisches Déjà-vu. Das muss nicht sein.
    Stolz auf Österreich: Neue Kampagne.

    Schämen Sie sich für Österreich?

    13.11.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Es muss sich für die heimische Gemeinde der Tischerlrücker und Geisterbeschwörer anfühlen wie ein tiefer Schlag in die Magengrube. Österreich setzt ein Zeichen gegen esoterische Träumereien. Die Republik bekennt sich unmissverständlich zur Zusammenhangslosigkeit und sagt Ja zum Zufall. Die Devise: Es gibt Zufälle und - wir sind außerdem noch stolz auf sie.

    Nikolo-Verbot in Wiener Kindergarten

    6.11.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Die Eltern des Kindergartens in der Franz-Kappl-Siedlung im 22. Wiener Gemeindebezirk staunten nicht schlecht, als ihnen das umstrittene Rundschreiben der Einrichtungsleitung in die Hand gedrückt wurde.
    Kiffen als Schulfach?

    Kommt Kiffen jetzt als Schulfach?

    30.10.2014 Bist du Moped! Eine satirische Wortmeldung der Gebrüder Moped: Nun ist es raus. Schon im Vorfeld zur Wienwahl 2015 zeigen die Neos ihr wahres Gesicht. Unmissverständlich platzieren sie diese Woche ihre Forderung im Parteiprogramm: Legalize it! Cannabis soll künftig in der Apotheke verkauft werden.
    Eindringlinge planen Blutbad in Wien

    Eindringlinge planen Blutbad in Wien

    26.10.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped (Satire): Grusel, Grauen, Gewalt und blankes Entsetzen. Wird unsere Wienerstadt zur Kulisse eines neuen Horrorfilms?

    FPÖ sorgt für gute Verdauung

    16.10.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Unser geliebtes Heimatland Österreich hat viele bahnbrechende Erfindungen hervorgebracht, von denen der ausländische Restabschnitt des Planeten nun ordentlich profitiert. Komasaufen, Kirschkernspucken, Socken mit Sandalen und andere kulturelle Er­run­gen­schaften entstammen unserer Nation. Das macht uns mächtig stolz.

    Steckt Stronach hinter Wut-Oma?

    9.10.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Eine Oma, die ordentlich auf den Putz haut, die den Oberg'scheiten, den Großkopferten - denen da oben! - gnadenlos und ohne Rücksicht auf Verluste die Meinung geigt. Ja, das tut der Gesellschaft gut, jedem Kaffeekränzchen, jeder Familie und wahrscheinlich auch der Oma selbst. Mehr davon, bitte!

    Asylwerber: Linkshänder besonders gefährlich

    2.10.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Sie kommen. Wie ein Lauffeuer jagt die Horrormeldung durch die Kaisermetropole: 600 (in Worten: sechshundert) Menschen in Not werden dieser Tage in Wien eintreffen.

    Niederösterreicher überschwemmen die Stadt Wien

    25.09.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Im vergangenen Jahr sind mehr  als 34.000 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher in Wien eingewandert. Das sind beinahe doppelt so viele, wie Asylwerberinnen und Asylwerber  im selben Zeitraum ins gesamte Bundesgebiet eingewandert sind (17.503)! Nach den von Flüchtlingen ausgelösten Panikattacken einzelner Gemeinden (wie etwa in Spital am Semmering) ist das Schicksal der Wienerinnen und Wiener also ein doppelt gefährdetes - und den Zuständigen offenbar völlig egal. Schnallt Euch an, die Weinviertler kommen!

    Geheimplan der Homo-Lobby: Ganz Wien wird schwul

    25.09.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Hut ab! Der Wiener Visionär Johann Gudenus (FPÖ) hat jüngst in seinem umjubelten Redebeitrag im befreundeten Moskau deutlich ausgesprochen, was sich andere nicht einmal zu denken getrauen: Eine der schlimmsten Gefahren im ohnedies von Gefahren umzingelten Europa stellt zur Zeit die an Gefährlichkeit kaum zu überbietende Homosexuellenlobby dar.
    Die Gebrüder Moped mit ihrem neuen Kabarett-Programm "Tellerrandtango"

    Tellerrandtango: Das neue Programm der Gebrüder Moped

    15.09.2014 Für die einen sind sie die „zeitgenössische Variante von Karl Farkas und Ernst Waldbrunn” (der Standard), die anderen lieben ihre frechen Fotografien auf Facebook und Co: Die Gebrüder Moped sinnieren und singen, sie zündeln und zwitschern, sie stellen die Welt auf die Probe und den Rest auf den Kopf.

    Wiener sollen Erspartes dem Bundesheer spenden

    11.09.2014 Gastkolumne der Gebrüder Moped: Das Verteidigungsministerium möchte umgehend die Starhemberg-Kaserne im zehnten Wiener Gemeindebezirk los werden. Das Blöde: Das will und will nicht klappen, denn unser Heer kann sich den Verkauf der militärischen Gebäudeanlage derzeit nicht leisten. Was ist denn da bitte los?

    Rot-Grün versaut den Sommer

    4.09.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: In welcher Zeit leben wir denn? Keine Frage, vor uns liegt der Herbst. Allerdings: hinter uns auch. Mit Verlaub, das war kein Sommer, zumindest in Wien. Während sich in anderen europäischen Metropolen die Massen unterm Rettungsschirm vor der Sonne schützen durften, herrschte in Wien Niederschlag und Verzweiflung. Danke, Brüssel.

    Wien feiert den 3. Internationalen Unterleiberl Day

    26.06.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Vergessen Sie Mailand, Sao Paolo und Paris! Selbst die schlimmsten Modemuffel sollten es mittlerweile geschnallt haben: Unser Wien - und nur unser Wien - ist seit geraumer Zeit das einzig wahre Mekka der internationalen Modeszene.

    Gott lebt in Hütteldorf und macht Österreich zum Weltmeister

    19.06.2014 Gastkommentar der Gebrüder Moped: Himmlisch! Der SK Rapid wird in seinem neuen Stadion über eine eigene Kapelle verfügen. Und wir dachten schon, “St. Hanappi” sei Geschichte. So kann die grün-weiße Gemeinde direkt in Hütteldorf heiraten und auch ihre Kinder taufen lassen. Eine schöne Entwicklung: die Verschmelzung von Kirche und Fußball.