Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Fahrrad fahren in Wien

  • Wien investiert weiter in den Ausbau des Rad- und Fußwegnetzes.

    Rund 30 Projekte: Baumaßnahmen für Radfaher und Fußgänger in Wien

    30.03.2017 Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou will Wien weiter verkehrsberuhigen und hat die Projekte für den Ausbau von Rad- und Fußwegenetz für dieses Jahr vorgestellt. Der 8. Bezirk könnte eine Begegnungszone bekommen.
    Damit das eigene Rad nicht gestohlen wird, kann man einiges tun

    Fahrrad-Diebstähle vermeiden: Sechs Tipps, um das Rad zu sichern

    25.03.2017 Die Statistik ist erschreckend: Durchschnittlich 24 Fahrräder werden in Wien täglich als gestohlen gemeldet. Die Dunkelziffer ist weit höher. Als Radfahrer empfiehlt es sich, es den potentiellen Dieben zumindest nicht zu leicht zu machen, wenn es um den geliebten und oft teuren Drahtesel geht. VIENNA.at hat Tipps, um beim Fahrrad möglichst auf Nummer sicher zu gehen.
    Die Österreicher sind fleißige Radfahrer.

    Österreicher radeln pro Jahr sechs Mal zur Sonne und zurück

    24.03.2017 Dennoch fordert der Verkehrsclub Österreich mehr Investitionen in den Ausbau der Radinfrastruktur. Diese sei nach wie vor "vielerorts  mangelhaft".
    23 Prozent aller gewerblichen Fahrten könnten laut Rupprechter mit E-Bikes erfolgen

    Aktionspaket Elektromobilität: Umweltministerium erweitert Förderung für E-Bikes

    23.03.2017 Förderung für E-Mobilität: Das Anfang März gestartete Aktionspaket Elektromobilität wird nun um Förderungen für Elektro-Fahrräder, Elektro-Transporträder und Transporträder für Betriebe, Gemeinden und Vereine erweitert.
    Mit dem Frühling drängen die Fahrräder wieder ins Stadtbild.

    Radeln durch die Stadt: Fahrrad-Checks in Wien

    23.03.2017 Das Fahrrad wird ein immer beliebteres Fortbewegungsmittel in der Stadt. Damit Sie mit Ihrem Bike stets sicher unterwegs sind, ist das regelmäßige Überprüfen dessen Zustands wichtig. Hier gibt's die Fahrrad-Checks für Wien.
    Ein Anwendungsgebiet für Lastenfahrräder

    Großes Potential für Lastenfahrräder in Wien

    20.03.2017 Hohe Abgaswerte und starkes Verkehrsaufkommen sind in wachsenden Städten problematisch. Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou sieht großes Potential gerade hinsichtlich innerstädtischer Transporte bei Lastenfahrräder.
    Gemeinsam mit Asylwerbern das Rad warten in der "Refugee Bike Kitchen"

    Mit Flüchtlingen Räder reparieren in der "Refugee Bike Kitchen"

    15.03.2017 Die Tage werden länger, der Frühling kündigt sich mit ersten Sonnenstrahlen und angenehmen Temperaturen an. Gute Zeit also um das Fahrrad aus der Winterpause zu entlassen und servicieren zu lassen.
    27.465 Fahrräder wurden in Österreich gestohlen

    2016 weniger Fahrrad-Diebstähle in Österreich: 27.465 Räder gestohlen

    15.03.2017 Im vergangenen Jahr sind in Österreich insgesamt 27.465 Fahrräder gestohlen worden. Damit gab es zum zweiten Mal infolge einen leichten Rückgang, berichtete der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) in einer Aussendung am Mittwoch.
    Am Sonntag sind in Wien die Lastenräder los - beim ersten Wiener Cargobike Corso

    Erster Wiener Cargobike Corso: Sperren wegen Lastenrad-Demo mit Russkaja

    14.03.2017 Wenn Russkaja auf Lastenrädern vor hunderten Radfahrern aufgeigt: Am Sonntag findet der erste Wiener Cargobike Corso statt. Rund 500 Personen, größtenteils auf Zweirädern, werden bei dem Radcorso erwartet, das durch Wien zieht. Der ÖAMTC befürchtet Verzögerungen auf Ring, Zweierlinie und Co.
    Ein buntes Programm und wilde Stunts erwarten die Besucher.

    Programmhighlights am Argus Bike Festival 2017 in Wien

    28.03.2017 Ein Muss für die Wiener Fahrrad-Fans: Das Argus Bike Festival lädt auch heuer wieder auf den Rathausplatz.
    Der Donauradweg wird immer beliebter.

    Donauradweg: Jährlich 680.000 Radfahrer zwischen Passau und Wien

    17.02.2017 Hier wird gerne geradelt: Bei der 9. Mitgliederversammlung der ARGE Donau Österreich in Linz wurde eine positive Bilanz für das Jahr 2016 gezogen. So konnten 18,5 Millionen Nächtigungen und 8,7 Millionen Ankünfte im Jahr 2016 generiert werden.
    Mit einem einspurigen Lastenrad ist man flott unterwegs.

    Stadt Wien fördert Kauf von Lastenfahrrädern: Finanzielle Zuwendung

    25.01.2017 In Wien wird die Anschaffung eines Lastenfahrrads nun finanziell unterstützt: Wer sich überlegt, ein Cargobike zu kaufen, dem steuert die Stadt bis zu 800 Euro bei. Hat das Rad eine Elektrounterstützung, erhöht sich die finanzielle Zuwendung auf 1.000 Euro.
    Weihnachtsgeschenke für echte Fahrrad-Fans.

    Geschenk-Tipps rund ums Fahrrad, made in Vienna

    4.12.2016 Radfans, aufgepasst: Wir haben hier einige Geschenkideen gesammelt, die den Zweirad-Liebhabern zur Weihnachtszeit garantiert Freude bereiten.
    Raddieben einen Denkzettel erteilen kann man mit einem neuen Fahrradschloss

    Denkzettel für Fahrraddiebe: Dieses Fahrradschloss löst Brechreiz aus

    7.11.2016 Wer in der Großstadt mit dem Rad fährt, tut gut daran, auf ein zuverlässiges Schloss zu setzen. Durchschnittlich 24 Fahrräder werden in Wien täglich als gestohlen gemeldet. Eine Innovation in Sachen Fahrradschloss soll nun dafür sorgen, dass dem Langfinger das Zugreifen zumindest übel bekommt. Mehr erfahrt ihr in unserem Video!
    Bei der Wiener Fahrradschau

    Das war die erste Wiener Fahrradschau in der Marx Halle

    24.10.2016 Ein Fest für Radfahrer: Die Premiere der ersten Wiener Fahrradschau war ein sensationeller Erfolg. Tausende begeisterte Biker und Besucher feierten auf der neuen Fahrrad-Lifestyle-Show.
    Am Graben in Wien darf bald mit dem Rad gefahren werden.

    Radfahren am Kohlmarkt und Graben wird teilweise erlaubt

    28.09.2016 Die Wiener City lockert das Radfahrverbot in bestimmten Fußgängerzonen. "Der Radverkehr in Wien gewinnt von Jahr zu Jahr an Bedeutung", erklärt ÖVP-Bezirksvorsteher Markus Figl.
    Wien investiert weiter in den Ausbau der Radwege.

    Deutlich mehr Budget: Wien investiert in neue Radwege

    22.09.2016 Die Stadt Wien plant für 2017 eine signifikante Erhöhung des Radwege-Budgets. Großes Verbesserungspotential wird vor allem in Favoriten gesehen, indes ist die Zufriedenheit der Radfahrer in der Stadt weiter gestiegen.
    Bei der Fahrradschau

    Aus Berlin nach Wien: Wiener Fahrradschau in der Marx Halle

    29.08.2016 Wien darf sich auf einen neuen aufregenden Pflichttermin im Eventkalender freuen: Die Berliner Fahrradschau kommt nach Wien. Vom 21. bis zum 23. Oktober 2016 macht Europas spannendste Fahrradmesse in der österreichischen Hauptstadt Station.
    Veloclub in Wien: Rad günstig mieten inklusive Serviceleistungen

    Veloclub: Stilvolles Rad inklusive Schloss und Service mieten

    24.08.2016 Mit einem neuen Geschäftsmodell will ein Wiener Start-up Radfahren für jedermann leistbar und unbeschwert durch ein inkludiertes Rundum-Service gestalten.
    Welches Schloss schützt vor Diebstahl?

    Video: Diese Fahrrad-Schlösser schützen vor Diebstahl

    23.08.2016 Vor allem in urbanen Gebieten kann es schon einmal passieren, dass das eigene, geliebte Fahrrad gestohlen wird - obwohl es gesichert war. Im Video werden Fahrrad-Schlösser auf ihre Sicherheit getestet.
    Die neue Aulandschaft für den Donauradweg wurde offiziell eröffnet.

    Neue Aulandschaft für Donauradweg: Abschnitt an Traisenmündung eröffnet

    4.08.2016 Der Donauradweg zählt zu den beliebtesten Radwegen Europas. Mit der umfangreichen Traisenrenaturierung führt ein Teil davon nun durch eine neue Aulandschaft, die als Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen gilt.
    Beim Radlertreff am Donaukanal wird Radfahrern einiges geboten

    Gratis Fahrradservice beim RadlerTreff am Donaukanal

    29.07.2016 Noch bis Ende August stellt die Mobilitätsagentur Wien mit dem Fahrrad-Pop-Up Container am Donaukanal ein reichhaltiges Serviceangebot für Radler zur Verfügung.
    Ein Wiener Fahrradbote kämpft sich durch den Schnee.

    476 Arbeitsunfälle ereigneten sich 2015 mit dem Fahrrad in Wien

    27.07.2016 Im Jahr 2015 haben sich in Österreich laut AUVA-Unfallstatistik 1.956 anerkannte Arbeitsunfälle Erwerbstätiger mit Fahrrädern ereignet - 476 davon alleine in Wien. Dazu zählen auch Schadensfälle auf dem Arbeitsweg, jedoch seien Menschen, die radelnd ihren Lebensunterhalt verdienen, besonders gefährdet: 15 Wiener Fahrradkuriere sowie 42 Boten und Paketauslieferer verunglückten vergangenes Jahr.
    Neuer Mountainbike-Trail im Wienerwald.

    Mountainbiken im Wienerwald: Neuer Trailpark eröffnet

    15.07.2016 In Weidlingbach eröffnet ein neuer Mountainbike-Trail im Wienerwald, dessen Entstehungsweise wohl einzigartig ist.
    Die Fahrrad-Gadgets können die beiden Tester unterschiedlich viel begeistern.

    Fahrrad-Gadgets im Test

    21.06.2016 Laufend erscheinen neue Fahrrad-Gadgets. Ob diese etwas taugen oder nicht, verrät ein Test.
    Eigene Haltelinien sollen für mehr Sicherheit sorgen.

    Lkw-Unfälle: Sicherheits-Maßnahmen in Wien durch Umbauten vereinbart

    10.06.2016 Im Rathaus wurde am Freitag darüber diskutiert, wie die Gefahr durch den Schwerverkehr reduziert werden kann, da in Wien zuletzt mehrere Fußgänger bzw. Radfahrer bei Lkw-Unfällen getötet worden waren. Nun sollen zunächst Kampagnen und bauliche Umgestaltungen wie eigene Haltelinien für mehr Sicherheit sorgen.
    Viele Autofahrer steigen in ihrer Freizeit auf das Fahrrad um.

    Umfrage zeigt: 60 Prozent der Autofahrer nutzen im Alltag das Fahrrad

    9.06.2016 Eine aktuelle Umfrage des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) zeigt, dass eine simple Einteilung in "die Autofahrer" und "die Radfahrer" heutzutage überholt ist - immerhin nutzen 60 Prozent der Autofahrer das Rad als Verkehrsmittel im Alltag.
    Fahrradfahren hält fit und tut auch der Seele gut.

    Europäischer Tag des Fahrrads: 7 Gründe, warum man sich ein Bike zulegen sollte

    3.06.2016 Am 3. Juni ist "Europäischer Tag des Fahrrads": Fahrrad vs. Auto – es ist ein ewiges Duell, nicht nur im Straßenverkehr. Während vor allem Sportbegeisterte auf die zwei Rädern schwören, drehen Auto-Fans lieber selber am (Lenk)Rad. Sieben Gründe, warum man diese Einstellung vielleicht überdenken sollte.
    Man wolle die Mobilität von Kindern erweitern.

    Scooter und Fahrräder für Kinder sollen auf Gehsteigen erlaubt werden

    23.05.2016 Kinder sollen mit Scootern oder Fahrrädern auf dem Gehsteig fahren dürfen. Das sagte Othmar Thann, Direktor des KfV (Kuratorium für Verkehrssicherheit).
    Bei der Critical Mass in Wien.

    10 Jahre Critical Mass in Wien

    21.05.2016 Am 20. Mai fand das zehnjährige Jubiläum der Fahrraddemo "Critical Mass" in Wien statt. Leserreporter Andreas E. war dabei.
    Das Crowdfundingprojekt bietet eine Diebstahlsicherung für Fahrräder

    Troja Bike: Innovative GPS-Diebstahlsicherung für Fahrräder

    6.05.2016 Binnen drei Wochen hat das Kickstarter-Crowdfunding Projekt "Troja Bike" sein finanzielles Ziel erreicht. Die Serienproduktion der neuartigen GPS-Diebstahlsicherung für Fahrräder kann nun gestartet werden.
    Fahrrad-Fokus im Bezirksmuseum Döbling.

    Nostalgie-Abend "Radsport" im Döblinger Bezirksmuseum

    6.05.2016 Sportstätten, Sportarten und Sportveranstaltungen im 19. Bezirk sowie Sportler aus dem Grätzl stehen im Zentrum der Sonder-Ausstellung "Sport in Döbling".
    Radfahrer werden laut der Umfrage besonders kritisch gesehen.

    Radfahrer laut Umfrage die größten Verkehrssünder

    14.04.2016 Laut Umfrage eines Online-Automarkts sehen Verkehrsteilnehmer die Radfahrer am kritischsten.
    Adrian Rauko und sein Bruder Marek Rauko stecken hinter dem Projekt Troja Bike.

    Troja Bike: Neue Diebstahlsicherung sorgt für mehr Sicherheit für Fahrräder

    12.04.2016 In Österreich werden pro Tag rund 75 Fahrräder gestohlen, die Aussicht auf Aufklärung der Diebstähle ist meist düster. Eine neue Diebstahlsicherung namens Troja Bike soll die Sicherheit für Fahrräder in Zukunft revolutionieren.
    Die Natur-Schönheit zwischen Wien und Bratislava entdecken.

    "Unterwegs zwischen Wien und Bratislava": Tipps für Ausflüge

    2.06.2016 Sie wissen nicht, wohin der nächste Tagestrip gehen soll? "Unterwegs zwischen Wien und Bratislava - Genussvoll durch Marchfeld und Donauauen", der neue Touren-Guide von Christina Rademacher, gibt viele Tipps und Anregungen für ausgiebige oder spontane Ausflüge. Ein Must-Have für Outdoor-Fans!
    Elektrofahrräder weiter auf Überholspur

    E-Bikes bleiben weiter im Trend

    10.04.2016 Elektrofahrräder freuen sich großer Beliebtheit. Die Räder machten 2015 mit einem Absatzanteil der Hersteller an den Handel von knapp 20 Prozent das stärkste Segment nach den Mountainbikes aus, die einen Anteil von 34 Prozent hatten.
    Erfreuliche Nachrichten für Wiens Mountainbiker.

    Wienerwald: Acht neue Single-Trails für Mountainbiker

    6.04.2016 Ab sofort stehen den Mountainbikern acht neue Single-Trails im Wienerwald zur Verfügung. Die insgesamt zwölf Kilometer langen Strecken befinden sich auf Waldwegen gelten als technische Herausforderung für Sportler abseits von Forststraßen. Das neue Streckennetz sei der "Start eines Vorzeigemodells in Sachen Interessenausgleich", heißt es in einer Aussendung.
    Kreative Kostüme gab es auf der Wiener Radparade 2016 zu sehen.

    Buntes Treiben auf der Wiener Radparade 2016

    3.04.2016 Zur Wiener Radparade haben sich auch 2016 wieder tausende Fahrradbegeisterte versammelt. VIENNA.at war dabei.
    Beim ARGUS Bikefestival am Wiener Rathausplatz.

    Fotos vom ARGUS Bikefestival am Wiener Rathausplatz

    3.04.2016 Das ARGUS Bikefestival, Europas größtes Fahrrad-Event, hat Wien wieder einen Besuch abgesattet. VIENNA.at war dabei.
    2016 wird das Radnetz in Wien um 20 Kilometer ausgebaut.

    20 Kilometer neue Strecken: Radwege in Wien werden ausgebaut

    31.03.2016 Weitere 20 Kilometer Radwege sollen im Jahr 2016 erschlossen werden. Unter anderem stehen der letzte Lückenschluss am äußeren Ring auf Höhe Schottentor und die noch ausstehende Verbindung von Getreidemarkt und Operngasse an.