AA

Covid-19-Opferkurve entspricht "normaler" Mortalität

7.04.2020 In Österreich sind bisher mehr als 240 Menschen an Covid-19 gestorben. Nun wurden erstmals die Alters- und Geschlechterverteilung analysiert.

AUA spricht über Staatshilfen - Angeblich 500 Mio. Euro

7.04.2020 Die Austrian Airlines (AUA) sprechen mit der Bundesregierung über Staatshilfen. Dass es dabei um 500 Mio. Euro oder mehr gehen soll, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg heute Nachmittag berichtete, dementierte ein AUA-Sprecher gegenüber der APA.

"Falscher Polizist" in Wien-Brigittenau geschnappt

7.04.2020 Am Montag konnte die Wiener Polizei einen Betrüger in Wien-Brigittenau auf frischer Tat ertappen.

Neuer Onlinemarktplatz für kleinere österreichische Händler

7.04.2020 Heimische Anbieter wurden in der Pressekonferenz der Bundesregierung am Dienstagvormittag dazu angehalten, während der Corona-Krise auf E-Commerce zu setzen. Um das zu ermöglichen, wurde ein Onlinemarktplatz für kleinere österreichische Firmen eingerichtet.

Fahrplan für Kulturbereich laut Lunacek in Arbeit

7.04.2020 Über Ostern soll geklärt werden, wie es mit den Lockerungen im Kulturbereich aussieht. Gespräche mit dem Gesundheitsministerium laufen laut Lunacek bereits.

Corona-Krise legt Wiener Gerichtsbetrieb lahm

7.04.2020 Die Nachholung der derzeit ausgesetzten Prozesse wird wohl mehrere Monate dauern. In Wien sind aktuell 1.700 Fälle auf der "Wartebank".

Floridsdorf: Mann stürzte bei Corona-Party aus dem Fenster

7.04.2020 Ein 22-Jähriger stürzte Montagabend bei einer "Corona-Party" aus einem Wohnungsfenster auf ein geparktes Fahrzeug. Seine Freunde behinderten die Polizisten bei der Hilfeleistung.

"Rote Nasen Clowndoctors" treten online auf

7.04.2020 In der Corona-Krise treten die "Rote Nasen Clowndoctors" online auf. Das Angebot gilt für Patienten im Krankenhaus, aber auch privat.

Fahndung nach Raub in Wien-Meidling

7.04.2020 Bereits am 13. Jänner 2020 sollen drei junge Männer einen 42-jährigen Mann bei der Meidlinger Hauptstraße geschlagen, mit einem Messer bedroht und beraubt haben. Die Wiener Polizei fahndet nun nach den Unbekannten.

So viel kassiert Meghan für ihren Disney-Deal

7.04.2020 Von der Queen geht es für Herzogin Meghan direkt zu Mickey Mouse - und das füllt auch das Konto.

Wiens Bürgermeister teilte Seitenhiebe aus

7.04.2020 Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) setzte am Dienstag bei einer Pressekonferenz einige Seitenhiebe sowohl gegen die Regierung als auch gegen die Wiener Grünen.

Wien: Haubenköche setzen auf Liefer- und Abholservice

7.04.2020 Lokale sollen nach den Plänen der Regierung frühestens ab Mitte Mai schrittweise öffnen. Viele Gastronomen haben deshalb auf Liefer- und Abholservice umgestellt. Viele liefern sogar über die Bundesländergrenzen hinaus.

12.332 Covid-19-Infizierte: Rückgang bei Erkrankungen

7.04.2020 Am Dienstag gab es 12.332 bestätige Coronavirus-Erkrankungen in Österreich. Bei den aktiven Erkrankungen konnte ein Rückgang von 3,4 Prozent verzeichnet werden.

Post setzt auf kontaktlose Übergabe

7.04.2020 Paketzusteller haben täglich viele Kontakte zu anderen Menschen. Bei der Post setzt man derzeit auf kontaktlose Übergabe. In der Krisenzeit fällt jedoch auf, das die Paketmenge stagniert.

Kinozeitschrift "Skip" durch Corona-Krise insolvent

7.04.2020 Die Young Skip Media GmbH, die das in Kinos aufliegende Magazin "Skip" produziert, ist insolvent. Neun Mitarbeiter verlieren ihre Jobs. Als Grund für die Pleite wurden die wegen des Coronavirus geschlossenen Kinos angegeben.

Gehaltsplus bei Wiener Ordensspitälern

7.04.2020 Bei den KV-Verhandlungen für die Wiener Ordensspitäler gibt es ein Zwischenergebnis. Mitarbeiter können sich dort über ein Gehaltsplus freuen.

Endgültige Entscheidung über Matura für Lehrer zu früh

7.04.2020 Eine abschließende Entscheidung über die Form der Abhaltung der heurigen Matura zu treffen, wäre zu früh, meint der Vorsitzende der AHS-Lehrergewerkschaft, Herbert Weiß.

Weniger Verdienst: Zivildiener wollen klagen

7.04.2020 "Verlängerte" Zivildiener sind finanziell deutlich schlechter gestellt als jene, die sich freiwillig im Zuge der Corona-Krise gemeldet haben. Mehr als 100 Betroffene wollen nun klagen.

Grauzonen bei Corona-Maßnahmen: Was ist erlaubt, was nicht?

7.04.2020 Bei diversen Corona-Maßnahmen ist die rechtliche Grundlage nicht eindeutig geklärt. Im Zweifelsfall sollte man sich aber auf seinen Hausverstand verlassen.

Aktuelle Rechtsgrundlage beim Autofahren

7.04.2020 Fahrzeugnutzer werden durch die Corona-Krise vor zahlreiche rechtliche Fragen gestellt. Hier finden Sie Antworten auf Themen wie Pickerlverlängerung, Fahren mit Masken und Änderungen im Bereich Führerschein.