Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft

  • "Krimi" um Zukunft der AUA

    27.10.2008 Wird die AUA an die Lufthansa verkauft? Erhält die ÖIAG eine Nachfrist für Verkaufsverhandlungen? Oder springt auch die Luft­hansa als AUA-Interessentin ab und muss Österreich selbst die Sanierung der Airline in die Hand nehmen?

    Platzt Deal mit Lufthansa, wackeln 2.000 Jobs

    24.10.2008 Sollte der Verkauf an die Lufthansa platzen und die Austrian Airlines (AUA) zum Alleingang gezwungen sein, wackeln 2.000 Jobs.

    US-Börsen erneut auf Talfahrt

    24.10.2008 Die New Yorker Aktienbörse hat sich am Freitag kurz nach Handelsbeginn auf Talfahrt präsentiert. Die Angst vor einer globalen Rezession drückte die Wall Street erneut in die Tiefe.

    Teilzeitbeschäftigung in Österreich steigt an

    24.10.2008 Die Teilzeitbeschäftigung in Österreich steigt weiter an und könnte noch im laufenden Jahr die Schallmauer von einer Million erreichen. Betroffen sind dabei in erster Linie Frauen.

    Europas Leitbörsen auf Crash-Kurs - DAX verliert mehr als 10%

    24.10.2008 Die Leitbörsen in Europa haben sich am Freitag im Verlauf mit massiven Kurseinbrüchen auf Crash-Kurs gezeigt. Die schwärzesten Tage des DAX

    ATX stürzt 9,7% auf 1.737,96 Punkte ab

    24.10.2008 Die Wiener Börse präsentierte sich heute, Freitag, zu Mittag bei schwachem Volumen mit dramatischen Kurseinbrüchen.

    Tokioter Nikkei-Index auf Fünfjahrestief

    24.10.2008 Die wachsenden Rezessionsängste lassen die Aktienmärkte nicht zur Ruhe kommen. Der Nikkei-Index stürzte am Freitag um 9,6 Prozent ab und schloss bei nur noch 7.649.08 Punkten.

    Leitbetriebe als Kernsubstanz der Vorarlberger Wirtschaft

    24.10.2008 Lustenau – Über 2.000 österreichische Unternehmenseinheiten profitieren allein von sechs internationalen Leitbetrieben in Vorarlberg - as ergibt eine aktuelle Studie des Industriewissenschaftlichen Instituts (IWI) im Auftrag der Industriellenvereinigung.

    OPEC kürzt Fördermenge um 1,5 Mio. Barrel täglich

    24.10.2008 Die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) kürzt ab 1. November ihre Förderung, um den seit Monaten andauernden Preisverfall bei Rohöl zu stoppen. Außerordentliche OPEC-Konferenz in Wien zum n-tv Video

    Billiges Rohöl bewirkt wenig

    24.10.2008 Die Rohölpreise befinden sich im Sturzflug. 145 Dollar kostete das Barrel im Juli, gestern waren es nur noch etwas mehr als 65 Dollar. Und auch in der aktuellen Woche ging es mit den Preisen am Weltmarkt ausschließlich bergab.

    Weniger Geld für Urlaub ausgeben

    23.10.2008 Die derzeitige Finanzmarktkrise hält die Österreicher nicht vom Reisen ab. Allerdings planen die Touristen, im Urlaub sparsamer zu sein, ergab eine aktuelle Umfrage des Market-Instituts unter 500 Österreichern ab 18 Jahren.

    EU gegen Alitalia-Überbrückungskredit

    23.10.2008 Die EU will den Überbrückungskredit von 300 Mio. Euro ablehnen, mit dem Regierung Berlusconi der maroden Fluggesellschaft Sauerstoff geben wollte. Dies meldeten italienische Medien am Donnerstag.

    Vorarlberger Innovationspreis geht an HighQLaser

    23.10.2008 Hohenems - Das Hohenemser Technologieunternehmen HighQLaser hat mit einer Weltneuheit in der Lasertechnologie den diesjährigen Vorarlberger Innovationspreis gewonnen, der alle zwei Jahre vergeben wird und mit 5.000 Euro dotiert ist.

    Spitzenleistungen der besten Jungverkäufer

    23.10.2008 Salzburg - Die Elite der Jungverkäufer aus Bayern, Südtirol und Österreich zeigte kürzlich beim "Junior Sales Champion International" ihr großes Können.

    Drogeriemarktkette dm setzte 2007/2008 den Expansionskurs fort

    23.10.2008 Wals - Die Drogeriemarktkette dm konnte im Geschäftsjahr 2007/2008 ihren Expansionskurs erfolgreich fortsetzen.

    IKB fordert Millionen von Managern zurück

    23.10.2008 Die schwer angeschlagene Düsseldorfer Mittelstandsbank IKB fordert von ihren ehemaligen Vorständen Millionen zurück.

    Britische und norwegische Kredite für Island

    22.10.2008 Eine Welle von ausländischen Kredithilfen soll die drohende Staatspleite Islands abwenden. Wie Regierungssprecher in Reykjavik und Oslo mitteilten, wurden am Mittwoch Verhandlungen über ein "erweitertes Hilfsprogramm" aus Norwegen aufgenommen.

    Durchsuchung bei KfW wegen Lehman

    22.10.2008 Gut einen Monat nach der millionenschweren Überweisung der staatlichen KfW an die US-Pleitebank Lehman Brothers wird gegen KfW-Vorstände wegen des Verdachts der Untreue ermittelt. Videobericht 

    Europas Leitbörsen brechen erneut ein

    22.10.2008 Die europäischen Aktienmärkte haben am Mittwochnachmittag ihr anfängliches Minus massiv ausgebaut. Die Börsen nähern sich damit erneut den vor wenigen Tagen zum bisherigen Höhepunkt der Finanzkrise an den Börsen erreichten Mehrjahrestiefs. Auch ATX schwächelt

    Apple mit sattem Gewinnsprung

    22.10.2008 Der US-Konzern Apple verdankt dem Erfolgshandy iPhone und Rekordverkäufen seiner Mac-Computer einen weiteren starken Gewinnsprung.

    Faymann befürchtet staatlichen Zuschuss für AUA

    22.10.2008 SPÖ-Chef Verkehrsminister Faymann hat am Mittwoch Befürchtungen bestätigt, dass der Staat im Fall eines Scheiterns des Verkaufs der Austrian Airlines mit viel Geld einspringen wird müssen. Finanziministerium: keine Stellungnahme

    Wiener Börse übernimmt Börse Prag

    22.10.2008 Die Wiener Börse wird die Prager Börse mehrheitlich übernehmen. Darauf einigten sich die beiden Börsen grundsätzlich geeinigt, bestätigte Beatrix Exinger von der Wiener Börse am Mittwoch entsprechende Medienberichte in Prag.

    Goldman Sachs senkt Zumtobel-Kursziel von 14,50 auf 11,40 Euro

    22.10.2008 Dornbirn - Die Analysten von Goldman Sachs haben ihr 6-Monats-Kursziel für die Aktien des heimischen Leuchtenherstellers Zumtobel von 14,50 auf 11,40 Euro gekürzt. Das Anlagevotum "neutral" wurde beibehalten.

    AUA-Aktie schmiert zum Börsenauftakt ab

    22.10.2008 Die AUA-Aktien sind am Mittwoch zum Börsenstart um bis zu 38,7 Prozent eingebrochen. Gegen 10.00 Uhr fielen die Wertpapiere um 32,60 Prozent auf 2,75 Euro. AUA-Verkauf wird zur Farce

    Sarkozy fordert Wirtschaftsregierung für Eurozone

    21.10.2008 Der französische Präsident und amtierende EU-Ratsvorsitzende Nicolas Sarkozy hat am Dienstag in Straßburg vor dem Europaparlament eine "Wirtschaftsregierung" für die Eurozone gefordert. "Die Eurozone darf nicht ohne klar identifizierbare Wirtschaftsregierung sein", sagte er. Barroso zurückhaltend

    Deutsche Bundesregierung unterstützt Ausbau des Brenner-Basistunnels

    21.10.2008 Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Dienstag bei einem Treffen in Berlin mit dem Südtiroler Landeshauptmann Luis Durnwalder (SVP) die Unterstützung der Bundesregierung für den Ausbau des Brenner-Basistunnels (BBT) zugesichert.

    Vorarlberger Konjunktur schwächelt

    21.10.2008 Feldkirch - Einen deutlichen Abwärtstrend zeigen die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage zum dritten Quartal der Industriellenvereinigung Vorarlberg und der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Vorarlberg.

    Poker um AUA auf Zielgeraden

    21.10.2008 Der Verkauf der Austrian Airlines biegt langsam in die Zielgeraden. Bis Dienstag Mittag müssen die verbindlichen Offerte der Interessenten einlangen.  Air France will weniger zahlen

    Jeder fünfte Österreicher fürchtet um Erspartes

    21.10.2008 Angesichts der internationalen Finanzkrise fürchtet jeder fünfte Österreicher um sein Erspartes. Die Hälfte der Bevölkerung erwartet geringere Pensionen.

    Japan signalisiert erweitertes Banken-Rettungspaket

    21.10.2008 Die japanische Regierung hat ein erweitertes Rettungspaket für Banken in Aussicht gestellt. Auch die größeren Kreditinstitute des Landes sollten sich demnach um staatliche Hilfen bewerben können, sagte Wirtschaftsminister Kaoru Yosano am Dienstag.

    US-Notenbankchef will weiteres Konjunkturprogramm

    20.10.2008 US-Notenbankchef Ben Bernanke fordert ein weiteres Konjunkturprogramm. "Mit einem Wachstum, das vermutlich für mehrere Quartale schwach bleiben dürfte, und mit der Gefahr einer länger andauernden Flaute erscheint es derzeit angemessen, dass der Kongress ein Konjunkturpaket in Erwägung zieht".

    US-Notenbankchef will weiteres Konjunkturprogramm

    20.10.2008 US-Notenbankchef Ben Bernanke fordert ein weiteres Konjunkturprogramm. "Mit einem Wachstum, das vermutlich für mehrere Quartale schwach bleiben dürfte, und mit der Gefahr einer länger andauernden Flaute erscheint es derzeit angemessen, dass der Kongress ein Konjunkturpaket in Erwägung zieht", sagte Bernanke am Montag vor dem Haushaltsausschuss des US-Repräsentantenhauses.

    Überleben der ING-Bank gesichert

    20.10.2008 Mit zehn Milliarden Euro haben die Niederlande das Überleben des Allfinanz-Konzerns ING gesichert. Nach Bekanntgabe der staatlichen Kapitalspritze erholte sich am Montag der Börsenkurs des weltweit tätigen niederländischen Finanzunternehmens, das auch in Deutschland und Österreich mehr als 6,4 Millionen Kunden hat. Am Amsterdamer Handelsplatz machte die ING-Aktie mehr als 20 Prozent gut.

    Nicht nur der "Master" ist wichtig, auch der Meister!

    20.10.2008 Salzburg - 173 junge Meisterinnen und Meister erhielten vergangenen Samstag, 18. Oktober, im Großen Saal des Mozarteums ihre Meisterbriefe überreicht.

    Schuldnerberatungen erwarten mehr Zustrom

    20.10.2008 Österreichs Schuldnerberatungen erwarten heuer 15 bis 20 Prozent mehr Zulauf als im Vorjahr. Ob das schon die Auswirkungen der aktuellen Finanzkrise sind oder einfach die Fortsetzung der seit Jahren kontinuierlich steigenden Nachfrage, könne momentan noch nicht festgestellt werden.

    Bauarbeiten für Projekt Spielberg begonnen

    20.10.2008 Am Montag haben die Arbeiten für das Projekt Spielberg nach langwierigen Verhandlungen und unter Beobachtung einiger Schaulustiger begonnen. Gegen 8.00 Uhr, bei Nebel und ohne feierlichen Spatenstich fuhren die Bagger auf dem ehemaligen A1-Ring in der Obersteiermark auf. Erdreich wurde abgetragen und alte Fundamente der Unterführung erneuert.

    BayernLB muss Hypo Alpe Adria stützen

    20.10.2008 Die von der Finanzkrise gebeutelte BayernLB hat bei ihrer Österreich-Tochter Hypo Group Alpe Adria (HGAA) Aufräumarbeiten zu erledigen. Ein Kreditportfolio in Höhe von 500 Mio. "bedarf einer intensiven Bearbeitung", sagte HGAA-Chef Tilo Berlin.

    Wien-Tourismus trotzt Finanzkrise

    20.10.2008 Der Wien-Tourismus trotzt vorerst noch der Krise: Im vergangenen September haben 3,9 Prozent mehr Gäste die Bundeshauptstadt besucht als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Insgesamt wurden im abgelaufenen Monate 991.000 Gästenächtigungen verzeichnet. Von der positiven Entwicklung profitierten laut Wien-Tourismus alle Hotelkategorien - mit Ausnahme der Fünf-Sterne-Häuser.