Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Europawahl 2019

  • Das vorgeschlagene Fairnessabkommen von Thomas Drozda wurde ausgeschlagen.

    ÖVP und FPÖ wollen kein Fairnessabkommen mit der SPÖ

    30.01.2019 Im EU-Wahlkampf wollen ÖVP und FPÖ kein Fairnessabkommen mit der SPÖ eingehen. Sie schlugen das Angebot von Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda aus.
    Am 26. Mai 2019 findet in Österreich die EU-Wahl statt.

    26. Mai 2019 als Termin für EU-Wahl fixiert

    30.01.2019 Am Mittwoch hat der Hauptausschuss des Nationalrats einstimmig den 26. Mai 2019 als Termin für die EU-Wahl in Österreich fixiert.
    Die NEOS sprechen sich für eine europäische Armee aus.

    EU-Wahlkampf: NEOS für europäische Armee - Neutralität sei überholt

    29.01.2019 Im EU-Wahlkampf sprechen sich die NEOS für "Vereinigte Staaten von Europa" und die Teilnahme an einer gemeinsamen europäischen Armee aus, sind sich aber nicht sicher, ob dies eine stärkere Abkehr Österreichs von der Neutralität als schon bisher bedeutet.
    Claudia Gamon geht als NEOS-Spitzenkandidatin bei der EU-Wahl ins Rennen.

    NEOS fixieren Claudia Gamon als Spitzenkandidatin für die EU-Wahl

    26.01.2019 Die NEOS legten am Samstag fest, wer für sie ins Rennen um die EU-Wahl im Mai gehen wird. Die Nationalratsabgeordnete Claudia Gamon wurde dabei zur Spitzenkandidatin gewählt.
    Die Wahlbeteiligung lag seit 1999 nie über 50 Prozent.

    Umfrage zur EU-Wahl: Jeder zweite Österreicher will nicht wählen

    27.01.2019 Die Österreicher sehen die Mitgliedschaft in der EU grundsätzlich als Vorteil, trotzdem will laut einer Umfrage die Hälfte der Befragten im Mai nicht wählen gehen.
    Die meisten Spitzenkandidaten der EU-wahl sind bereit.

    Europawahl 2019: (Fast) alle Spitzenkandidaten sind bereit

    24.01.2019 Der Wahlkampf für die EU-Wahl hat bei den meisten Parteien bereits begonnen. Im Haus der EU stellten sich die Spitzenkandidaten am Donnerstag ihrer ersten Diskussion.
    Das sind die Fristen zur EU-Wahl 2019.

    Fahrplan zur EU-Wahl 2019: Alle Daten und Fristen im Detail

    23.01.2019 Am Mittwoch wird von der Regerung der 26- Mai 2019 als Wahltag für die EU-Wahl festgelegt. An der Wahl teilnehmen können neben den Staatsbürgern auch EU-Bürger mit Hauptwohnsitz im Lande, die am Stichtag in die Europa-Wählerevidenz einer österreichischen Gemeinde eingetragen sind. Als Stichtag hat die Regierung den 12. März bestimmt.
    Am 26. Mai findet die Europawahl statt,

    EU-Wahl 2019: Österreich wählt am 26. Mai

    22.01.2019 Das Datum für die EU-Wahl 2019 in Österreich ist fix. Am 26. Mai werden die österreichischen Mitglieder des Europäischen Parlaments gewählt.
    Frauenministerin Bogner Strauß zeigte sich über die Kandidatenliste erfreut.

    EU-Wahl: Einstimmiger Beschluss der ÖVP-Kandidatenliste

    21.01.2019 Heute wurde die EU-Kandidatenliste der ÖVP beschlossen. Die Entscheidung fielt laut ersten Angaben einstimmig.
    Vizekanzler Strache liebäugelte beim Neujahrstreffen mit der Kanzlerschaft.

    FPÖ bei Neujahrstreffen in Wien im Wahlkampfmodus

    19.01.2019 Die FPÖ befand sich beim heutigen Neujahrstreffen bereits voll im Wahlkampfmodus für die EU-Wahl. Aber auch Vizekanzler Strache gab sich noch nicht zufrieden in seiner Vizekanzler-Rolle.
    Staatssekretärin Edstadler schaut künftig nicht mehr Herbert Kickl auf die Finger

    Staatssekretärin Edtstadler wechselt nach Brüssel

    19.01.2019 Die ÖVP wird Innenstaatssekretärin Karoline Edtstadler hinter Othmar Karas als Nummer 2 auf ihrer Kandidatenliste für die EU-Wahl nominieren.
    Othmar Karas wird als Spitzenkandidat bei der EU-Wahl antreten.

    EU-Wahl: Karas wird Spitzenkandidat der ÖVP

    19.01.2019 Der langjährige EU-Abgeordnete Othmar Karas wird bei der Europawahl wieder als Spitzenkandidat für die ÖVP antreten. Das gab er am Samstag über YouTube bekannt.
    Lukas Mandl verkündete seine Kandidatur am Freitag.

    Lukas Mandl soll für NÖ VP bei EU-Wahl kandidieren

    19.01.2019 Der Kandidat der ÖVP Niederösterreich für die EU-Wahl dürfte ein alter Bekannter sein. Abgeordneter Lukas Mandl wird sich wohl erneut aufstellen lassen.
    Othmar Karas wird wohl die ÖVP in der EU-Wahl anführen.

    EU-Wahl: ÖVP zögert noch bei Listenbekanntgabe

    19.01.2019 Welche ÖVP-Delegation bei der EU-Wahl antritt, ist noch nicht fix. In trockenen Tüchern ist aber wohl der Spitzenplatz, der Othmar Karas zufallen wird. Ebenso steht wohl auch der Spitzenplatz der Blauen fest.
    Werner Kogler soll die Grünen bei der EU-Wahl anführen.

    Grüne bereiten sich auf Europawahlen vor

    19.01.2019 Die Grünen haben in Wien-Landstraße ihren Fahrplan für das politische Jahr 2019 präsentiert. Auf der Agenda steht zunächst die EU-Wahl, aber auch die Gemeinderatswahl in Salzburg.
    Österreichs Parteien schicken ihre Spitzenkandidaten ins Rennen.

    Österreichs Spitzenkandidaten bei der EU-Wahl

    4.02.2019 Mit der heutigen Entscheidung der ÖVP für Othmar Karas für die EU-Wahl haben beinahe alle Parteien ihre Spitzenkandidaten preisgegeben.
    "EU-NEIN" will ins Europaparlament einziehen.

    Gegner formieren sich: "EU-NEIN" will ins Europaparlament einziehen

    17.01.2019 Das Wahlbündnis "EU-NEIN" will bei der EU-Wahl antreten. Die EU-Gegner in Österreich haben sich für den Antritt bereits formiert.
    Jungwähler sprechen sich für das Parlament aus.

    Umfrage zeigt: EU-Parlament für viele Österreicher "unnötig"

    14.01.2019 Laut einer Umfrage hält rund ein Viertel aller Wahlberechtigten in Österreich das EU-Parlament für eine "unnötige Institution". Der Rat wird dagegen wichtiger eingestuft.
    Gamon kandidiert für den ersten Listenplatz.

    NEOS: Claudia Gamon mögliche Spitzenkandidatin für EU-Wahl

    12.01.2019 Die NEOS stellen derzeit ihre Liste für die EU-Wahl zusammen. Als mögliche Spitzenkandidatin wird dabei Claudia Gamon gehandelt.
    Elisabeth Köstinger tritt nicht bei der Europawahl an.

    Europawahl: Elisabeth Köstinger will nicht kandidieren

    9.01.2019 Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) will nicht bei der kommenden Europawahl antreten. Das hat sie am Dienstag in der ZiB2 des ORF erklärt.
    Manfred Weber vor der Europawahl 2019.

    Europawahl: Weber (EVP) sagt Nationalisten und Populisten den Kampf an

    1.01.2019 Am Dienstag hat der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei, Manfred Weber, die Wahl zur Richtungsentscheidung über die Zukunft Europas erklärt - und Nationalisten und Populisten in einem dpa-Interview den Kampf angesagt.
    Vilimsky gab sich zu Fragen zur EU-Wahl zurückhaltend.

    FPÖ-Spitzenkandidat für EU-Wahl 2019 noch nicht fixiert

    26.11.2018 Während die Spitzenkandidaten anderer Parteien für die EU-Wahl 2019 bereits bekannt sind, hält man sich bei der FPÖ noch bedeckt. Man wolle abwarten, die Entscheidung werde wohl Anfang des Jahres fallen.
    Werner Kogler wird Spitzenkanditat der Grünen bei der EU-Wahl.

    EU-Wahl: Kogler bewirbt sich als Spitzenkandidat für die Grünen

    9.11.2018 Werner Kogler möchte bei der kommenden EU-Wahl für die Grünen antreten.
    Das sind die Ziele der Grünen bei der EU-Wahl 2019.

    Ziele bei EU-Wahl: Grüne wollen gegen Nationalismus "alle Kräfte mobilisieren"

    9.11.2018 Grünen-Bundessprecher Werner Kpgler präsentierte am Donnerstag die Ziele bei der EU-Wahl. Vor allem das Nein zum UN-Migrationspakt Österreich sehe er als "fatales Signal."
    Manfred Weber geht als Spitzenkandidat in die Europawahl.

    EVP: Manfred Weber zum Spitzenkandidat für Europawahl gewählt

    9.11.2018 Der derzeitige EVP-Fraktionschef Manfred Weber geht als Spitzenkandidat für die Europäische Volkspartei in die Europawahl 2019.
    Rendi-Wagners Ziel: Bei der EU-Wahl soll die SPÖ Erster werden.

    Rendi-Wagner will SPÖ bei EU-Wahl zum Sieg führen

    27.10.2018 Die neue SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner möchte nicht mit ihrem Vorgänger Christina Kern verglichen werden. Sie will als eigenständige Person wahrgenommen werden und den Sieg der Partei bei der EU-Wahl erreichen.
    Freund tritt bei der kommenden EU-Wahl nicht mehr an.

    Eugen Freund kandidiert nicht bei EU-Wahl 2019

    13.10.2018 Am Samstag verkündete der SPÖ-EU-Abgeordnete Eugen Freund auf Twitter, bei der kommenden EU-Wahl nicht mehr anzutreten.
    Die Gespräche beim Besuch von Pamela Renid-Wagner handelten um Gesundheit, Soziales, Bildung und Arbeit.

    Rendi-Wagner besuchte Wiener Parteigremien: "Herzliche und Konstruktive Gespräche"

    1.10.2018 Am Montag besuchte die designierte Bundesparteivorsitztende der SPÖ, Pamela Rendi-Wagner, die Parteigremien der Wiener SPÖ. Die Gespräche thematisierten Gesundheit, Soziales, Bildung, Arbeit und leistbares Wohnen.
    Bei der Pressekonferenz in Wien war die Frauenpolitik Hauptthema.

    EU-Grüne bei Wahl zum Kommissionspräsidenten entscheidend

    21.09.2018 Die europäische Grünen-Fraktionschefin Ska Keller ist zuversichtlich, dass nach der nächsten Europawahl auf EU-Ebene kein Weg an den Grünen vorbeiführen wird. "Ohne uns wird es kaum eine Mehrheit geben", sagte sie am Freitag in Wien auf einer Pressekonferenz der Grünen Frauen.
    Christian Kern will in die EU-Politik. Er hat dafür keine schlechten Chancen.

    SPÖ-Spitzenkandidat der EU: Kern hat gute Chancen

    19.09.2018 Christian Kern gab gestern bekannt, in die EU-Politik wechseln zu wollen. Er hat keine schlechten Chancen.
    Am Mittwoch verkündete Weber seine Kandidatur.

    Manfred Weber kandidiert als EU-Kommissionspräsident: Unterstützung von Kurz

    6.09.2018 Bundeskanzler Sebastian Kurz hat sich hinter die Kandidatur des deutschen Christlich-Sozialen Manfred Weber für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten bei der nächsten Europawahl gestellt.
    EU-Kommissionschef Juncker macht sich "große Sorgen".

    Vor EU-Wahl: EU-Kommissionschef Juncker warnt vor Rechtsruck im Parlament

    12.08.2018 Im Mai 2019 findet die nöchsten Europawahl statt und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker macht sich "große Sorgen" um die EU und warnt vor einem Rechtsruck im Parlament.
    Nach dem NATO-Gipfel musste Jean-Claude Juncker gestützt werden.

    EU-Wahl: Vilimsky fordert Rücktritt von "torkelndem Juncker" vor der Wahl

    13.07.2018 FPÖ-Generalsekretär und EU-Abgeordneter Harald Vilimsky wünscht sich, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker würde noch vor der EU-Wahl im Mai "den Hut nehmen". Vilimsky bezog sich in einer Aussendung am Freitag auf Aufnahmen vom NATO-Gipfel am Mittwoch, die den 63-Jährigen schwankend und auf mehrere Staatsgäste gestützt zeigen.
    EU-Wahl - Kreise: Juncker wird nicht Kommissionspräsident

    Jean-Claude Juncker wird nicht Kommissionspräsident

    3.06.2014 Jean-Claude Juncker wird nicht der nächste Kommissionspräsident. Ein passender Kandidat würde nun gesucht werden.
    Marco Schreuder zieht nicht für die Grünen in den Gemeinderat.

    Marco Schreuder zieht nach EU-Wahl nicht in den Wiener Gemeinderat

    28.05.2014 Drei EU-Mandate bleiben auch nach der Auszählung der Wahlkarten für die Grünen. Damit zieht die Listendritte, Monika Vana, ins EU-Parlament ein und räumt ihren Posten als Wiener Gemeinderätin. Marco Schreuder hätte nachrücken sollen, verzichtet aber.
    Die meisten Vorzugsstimmen hat Othmar Karas bekommen.

    Verteilung der Vorzugsstimmen bei der EU-Wahl: Othmar Karas an der Spitze

    28.05.2014 Fünf Prozent der Vorzugsstimmen schafften bei der Europawahl nur nur ohnehin Erst- bzw. auch die ÖVP-Zweitgereihte. Die 18 Mandate werden also strikt nach den von den Parteien erstellten Listen vergeben. Die meisten Vorzugsstimmen bekam übrigens ÖVP-Spitzenkandidat Othmar Karas.
    Michael Häupl will für die Wien-Wahl aus der EU-Wahl lernen.

    Häupl beschwert sich nach der EU-Wahl über "hysterisches Herumgrölen"

    27.05.2014 Im Zuge der EU-Wahl-Nachbetrachtung hat sich Wiens Bürgermeister Michael Häupl für eine rasche Ausarbeitung einer Steuerreform ausgesprochen. Von "hysterischem Herumgrölen" in verschiedenen Medien halte er hingegen nichts, sagte er.
    Wahlkampfkosten werden nach der EU-Wahl erstattet.

    Parteien bekommen zusätzliche Millionen nach der EU-Wahl

    27.05.2014 ÖVP, SPÖ, FPÖ, Grüne und NEOS bekommen nach der Europawahl 2014 ingsgesamt 12,8 Millionen Euro ausgezahlt: Während die Wahlkampfkostenrückerstattung für nationale Urnengänge abgeschafft wurde, gibt es für die Europawahl nämlich weiterhin eine Sonderförderung.
    Das vorläufoge Endergebnis der Europawahl 2014.

    Endergebnis nach EU-Wahl: FPÖ unter 20 Prozent

    26.05.2014 Nach der Auszählung der Briefwahl- und Wahlkartenstimmen hat sich das Ergebnis der EU-Wahl in Österreich nicht groß verändert. Die FPÖ fiel unter die 20-Prozent-Marke und NEOS kamen über acht Prozent.