AA

Wienerin wollte ihren Hund loswerden: Über 8.700 Euro Strafe

30.12.2020 Über 8.700 Euro Strafe muss eine Wienerin zahlen, die auf originelle Weise ihren Hund loswerden wollte. Sie hatte einen freilaufenden Hund gemeldet und diese von der Tierrettung abholen lassen. Hinterher stellte sich heraus, dass es sich bei der Anruferin um die damalige Besitzerin selbst handelte.

436 Corona-Neuinfektionen am Mittwoch in Wien

30.12.2020 Am Mittwoch wurden in Wien 436 neue Corona-Infizierungen registriert. Außerdem wurden 15 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit der Viruserkrankung vermeldet.

Unfall in Wien-Brigittenau: Frauchen und Hund verletzt

30.12.2020 In Wien-Brigittenau kam es Dienstagfrüh zu einem Unfall, bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt wurde. Auch ihr Hund wurde bei dem Zusammenstoß mit dem Auto verletzt und lief davon.

60-Jähriger bei Holzarbeiten schwer verletzt

30.12.2020 Ein 60-Jähriger hat sich am Dienstagnachmittag bei Holzarbeiten auf einem Bauernhof in Niederösterreich schwer verletzt.

Geplantes "Freitesten" könnte verfassungswidrig sein

30.12.2020 Der frühere Verfassungsrichter Rudolf Müller warnt davor, dass das geplante "Freitesten" verfassungswidrig sein könnte. Eine Impfpflicht hingegen könnte durchaus verfassungskonform sein.

Familienhärtefonds auch für Landwirte

30.12.2020 Der Bezieherkreis des Familienhärtefonds für jene, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind, wird mit Jahresbeginn 2021 auf Landwirte ausgeweitet.

13 Kühe auf Bauernhof verendet: Ermittlungen wegen Tierquälerei

30.12.2020 Auf einem Bauernhof in Niederösterreich sind 13 Kühe verendet. Ermittelt wird nach einer Anzeige durch den Amtstierarzt gegen einen 26-jährigen Landwirt, der die Rinder zu wenig gefüttert haben soll. Dadurch steht laut Polizei Tierquälerei im Raum.

Schallenberg: Keine Krisen wegen Corona-Impfstoff

30.12.2020 Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) erwartet keine multilateralen Krisen wegen der Verteilung des Covid-19-Impfstoffs.

Schützenhöfer will mit LH-Vorsitz "Zusammenhalt wiederherstellen"

30.12.2020 Die kommenden sechs Monate wird der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer den LH-Vorsitz übernehmen. Dabei will er den "Zusammenhalt wiederherstellen".

NÖ: Radfahrer von 18-jährigem Pkw-Lenker erfasst

30.12.2020 Am Dienstag wurde ein Radfahrer von einem 18-jährigen Pkw-Lenker erfasst. Der Radfahrer wurde ins UKH Wien-Meidling geflogen.

Filzmaiers "Plemplem"-Sager zu Stronach war doch zulässig

30.12.2020 Der "Plemplem"-Sager des Politologen Peter Filzmaier nach dem ORF-"Sommergespräch" mit Frank Stronach war doch zulässig.

Gewessler zieht positive Bilanz 2020

30.12.2020 Umweltschutzministerin Gewessler zog eine positive Bilanz für 2020. Viele Klimaschutzprojekte seinen ermöglicht worden.

2021: Geringe Umsatzsteuer in Hotels, Gastro und Kultur

30.12.2020 Die in der Coronakrise monatelang geschlossenen Hotels, Restaurants und Kulturbetriebe bringen viele Unternehmen in Bedrängnis. Ein von der Regierung vorübergehend auf 5 Prozent herabgesetzter Mehrwertsteuersatz soll die Einbußen etwas abfedern.

2020: Mehr Erdbeben in Österreich spürbar

30.12.2020 Mit 69 Beben waren in diesem Jahr deutlich mehr Erdbeben in Österreich spürbar als normalerweise.

Staatsschulden im dritten Quartal deutlich gestiegen

30.12.2020 Die Coronakrise hat die Staatsschulden auch im dritten Quartal deutlich ansteigen lassen - und zwar im Jahresvergleich um acht Prozentpunkte auf 79,1 Prozent der Wirtschaftsleistung.

Causa Liederbuch: Ermittlungen gegen FPÖ-Zanger abgeschlossen

30.12.2020 Nachdem gegen den FPÖ-Nationalratsabgeordneten Wolfgang Zanger wegen des Verdachts der nationalsozialistischen Wiederbetätigung (wegen des Besitzes eines Liederbuchs mit antisemitischen und NS-verherrlichenden Inhalten) ermittelt wurde, sind die Ermittlungen nun abgeschlossen.

Wiens Straßenbahnen 2020 1.649 Mal von Falschparkern blockiert

30.12.2020 2020 wurden Wiens Straßenbahnen 1.649 Mal durch Falschparker blockiert - als durchschnittlich viereinhalb Mal pro Tag, das teilten die Wiener Linien am Montag mit.

Anstieg häuslicher Gewalt: Hier gibt es Hilfe

30.12.2020 Zu Beginn der Coronakrise hat die häusliche Gewalt zugenommen. Auch während des dritten Lockdowns könnte diese noch einmal steigen.

Wer früher geimpft werden soll und wer später

30.12.2020 Das Nationale Impfgremium hat nun seine Empfehlungen zur Coronavirus-Impfung abgegeben. "Wir wollen jene, die am akutesten in einer Risikosituation sind, vorrangig behandeln" - dies sei auch europaweit Konsens, so Gesundheitsminister Rudolf Anschober zu dem Papier.

Weitere Erdstöße in Kroatien: Bevölkerung in Angst

30.12.2020 Nach dem verheerenden Erdbeben in Kroatien vom Dienstag haben am Mittwoch weitere Erdstöße das Gebiet um die Kleinstädte Sisak und Petrinja erschüttert.