Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit

  • Legal Highs: Den Durchbruch schafften die neuen Drogen mit "Spice".

    Herzstillstand statt Rausch: Jugendliche konsumieren vermehrt Legal Highs

    4.06.2012 Dornbirn - Sie werden als Badesalz oder Kräutermischungen getarnt im Internet verkauft, sind aber eigentlich Partydrogen. Viele Vorarlberger Jugendliche haben Erfahrung mit Legal Highs und Research Chemicals, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.
    Laut einer Studie rauchen 38 Prozent der Österreicher.

    Schluss mit Rauchen: 10 wertvolle Experten-Tipps zum Abgewöhnen

    31.05.2012 Frastanz - Johanna Rohrer, Oberärztin und Suchttherapeutin am Krankenhaus Maria Ebene, gibt allen rauchenden Lesern Tipps, wie sie die Nikotin-Sucht überwinden können.
    Darmspezialist Dr. Gebhard Mathis konnte vor einem vollen Veranstaltungssaal referieren.

    Ein Mangel an „Stuhlkultur“

    26.05.2012 Wolfurt - Aber auch die Ernährung trägt wesentlich zu einem höheren Darmkrebsrisiko bei.
    Wenn man krank ist, dann gebietet schon die Rücksicht auf andere das Zuhausebleiben sowie das häufigere Händewaschen als sonst.

    Hygiene-Irrtümer halten sich hartnäckig

    22.05.2012 Noch immer unterschätzt der Großteil der Europäer die unsichtbare Ansteckungsgefahr durch Viren, Pilze und Bakterien oder hält an Fehlannahmen fest.
    Vor allem ältere Menschen, die gegen Antibiotika restistent sind, können bei gefährlichen Durchfall-Erregern ums Leben kommen.

    Durchfall-Erreger: Antibiotika-Resistenzen führen zu geschätzten 1.300 Toten

    22.05.2012 Das Bakterium heißt Clostridium difficile und verursacht meistens gewöhnlichen Durchfall. Franz Allerberger, Präsident der österreichischen Gesellschaft für Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin, geht von 1.300 Todesfällen jährlich aus, wie er am Dienstag, bei einem Kongress in Salzburg betonte.
    Statt dem Griff zum Fertigprodukt rät die AK zu frischem Salat.

    Fertigsalat-Test: Qualität in Ordnung, aber teuer

    16.05.2012 Ein Test bei Fertigsalaten durch die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich hat zwar ergeben, dass die Qualität in Ordnung ist, die Preise mit 50 Cent bis 1,33 Euro pro 100 Gramm aber teuer sind. Sie rieten unter anderem deshalb in einer Presseaussendung am Mittwoch zu frischem Salat.
    Nach Zuckerzufuhr: Gehirnzellen haben Problemen, Signale weiterzugeben.

    Zu viel Zucker macht dumm

    16.05.2012 Zu viel Zucker macht nach einer neuen US-Studie dumm. Forscher der Universität von Kalifornien in Los Angeles gaben zwei Gruppen von Ratten über sechs Wochen fruchtzuckerhaltige Lösung als Trinkwasser.
    Damals noch ein kleines Event, heute ein Society-Highlight: Der Life Ball.

    Es war einmal vor 19 Jahren: Geburtsstunde eines Charity-Events im großen Stil

    19.05.2012 Anno 90er Jahre: Am 29. Mai 1993 äußerte die Community der Schwulen und Lesben ihr Entsetzen über den Aids-Virus das erste Mal in einem Fest des Lebens. "Keiner wusste, ob der Ball funktionieren wird. Aids war damals eine unheilbare Schwulenpest, jeder hatte Freunde verloren", erinnerte sich der Moderator der Premiere, Alfons Haider, zurück. Grund genug, für die gute Sache "etwas Großes" entstehen zu lassen.
    Auch die körperliche Leistungsfähigkeit ist in Vorarlberg höher als im österreichischen Schnitt.

    Vorarlberger stecken den Stress weg

    14.05.2012 Feldkirch - Beschwerden werden im Land seltener auf den Beruf zurückgeführt als in Österreich.
    "Schlaf ist keine Zeitverschwendung!" - Sozialer Jetlag kann zu Adipositas führen.

    Sozialer Jetlag begünstigt Übergewicht

    11.05.2012 Unsere Lebensstil und die innere Uhr passen immer weniger zusammen. Folgen sind nicht nur die Tagesmüdigkeit, sondern auch erhöhtes Risiko für Adipositas.
    Ein Symbol, eine Mission: Der Life Ball ist dem weltweiten Kampf gegen AIDS gewidmet.

    Mission Life Ball: Der Kampf gegen AIDS

    11.05.2012 Neben dem vielen Rummel um die Society verfolgt der Life Ball vor allem ein Ziel: Aufklärung und Hilfe für Betroffene mit HIV zu leisten. Und in dieser Hinsicht gibt es tatsächlich noch sehr viel zu tun.
    Die neue Einphasen-"Pille" mit natürlichem Östrogen soll weniger Nebenwirkungen mit sich bringen.

    Neue "Pille" mit natürlichem Östrogen

    10.05.2012 Ein neues orales Antikontrazeptivum verbreitert die bereits große Palette hormoneller Verhütungsmittel.
    Kinder leiden mit ihren Eltern mit.

    Kinder von psychisch erkrankten Eltern sind Hochrisikogruppe

    10.05.2012 Kinder von Erwachsenen, die unter psychischen Erkrankungen leiden, sind selbst stark gefährdet, ein derartiges Leiden zu bekommen.
    Der Gesundheitstag im Karl-Wrba-Hof kann nur bei Schönwetter stattfinden.

    Gesundheitstag im Karl-Wrba-Hof am 11. Mai 2012

    10.05.2012 Rund um körperliche und seelische Gesundheit dreht sich der Aktionstag im Karl-Wrba-Hof am 11. Mai 2012. Neben Informationen gibt es viele Vorführungen, die allerdings nur bei Schönwetter stattfinden können.
    Etwa 16 Prozent aller Krebserkrankungen weltweit von Infektionen verursacht.

    Krebs durch Infektionen: 1,5 Millionen Todesfälle pro Jahr

    9.05.2012 Jede sechste Krebserkrankung wird von Infektionen verursacht, die größtenteils vermeidbar oder behandelbar wären.
    Arthur Schnitzler: Bühnen-Dauerbrenner und subtiler Psychologe

    Traumchronist und Mediziner: Arthur Schnitzler vor 150 Jahren geboren

    9.05.2012 Arthur Schnitzler war Arzt und Seelenforscher, Literat und intellektuelle Autoritätsperson der Wiener Moderne. Sigmund Freud bezeichnete ihn als seinen "Doppelgänger", heute gilt er als einer der bedeutendsten Dramatiker der deutschsprachigen Theaterliteratur. Am 15. Mai jährt sich Schnitzlers Geburtstag zum 150. Mal.
    In Kindertee von Hipp soll Zukergranulat enthalten sein.

    Zuckergranulat im Kindertee: Dafür steht Hipp mit seinem Namen

    9.05.2012 Die deutsche Konsumentenschutzorganisation Foodwatch fährt schwere Geschütze gegen Hipp, den Hersteller von Kindernahrungsmitteln, auf: dem Unternehmen wird Irreführung bei der Vermarktung von Instant-Tees für Kleinkinder vorgeworfen. Die als "Durstlöscher" beworbenen Getränke würden Zuckergranulat enthalten und müssten eigentlich als Süßigkeit eingestuft werden. Hipp dementiert: Im Vergleich zu handelsüblichen Instant-Tees würden die Kindertees ausschließlich natürliche Kräuter- und Fruchtextrakte enthalten, rechtfertigte sich das Unternehmen in einer am Mittwoch an die APA übermittelten Stellungnahme.
    Neue Erkenntnisse nach Untersuchungen an Schädel

    Weiche Schädelnähte ermöglichten Gehirnevolution

    8.05.2012 Anhand eines berühmten Fossils konnten Zürcher Forschende die Gehirnentwicklung der frühen Menschen nachvollziehen. Demnach konnten dank weicher Schädelnähte Babys mit größerem Gehirn zur Welt kommen - obwohl durch den aufrechten Gang der Gebärkanal eingeengt war.
    Zeckengefahr: Auch in Vorarlberg hat FSME-Impfung den Status einer Reiseimpfung längst verloren.

    FSME: Landessanitätsdirektion empfiehlt Impfung

    8.05.2012 Bregenz - In Einklang mit dem österreichischen Impfplan 2012 empfiehlt die Landessanitätsdirektion auf Grund der Entwicklung in Vorarlberg die Impfung gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) für alle Personen.
    65 Prozent der heimischen Bevölkerung zufrieden mit ihrem Sexleben

    Österreicher sehen "gute Laune" als Nutzen von erfüllendem Sex

    7.05.2012 Guter Sex macht glücklich, lautet das Fazit einer internationalen Studie im Auftrag des Kondomherstellers Durex. Knapp drei Viertel der Österreicher (71 Prozent) sehen den Nutzen von erfüllendem Sex in der daraus resultierenden guten Laune.
    Wenn Menschen etwas Persönliches preisgeben könnten, hat das mitunter eine psychische Wirkung wie Sex und Essen

    Facebook-Einträge ähnlich befriedigend wie Sex

    7.05.2012 Ein Eintrag in sozialen Netzwerken wie Facebook kann laut einer US-Studie in derselben Hirnregion Befriedigung auslösen wie Sex oder gutes Essen.
    Gutes Zeugnis für Österreich: Sinkende Mortalität bei steigenden Erkrankungszahlen

    Gutes Zeugnis für Prostatakrebs-Therapie in Österreich

    4.05.2012 Offenbar führen in Österreich vermehrte Frühdiagnose und verbesserte Therapien zu im internationalen Vergleich immer besseren Behandlungsergebnissen von Patienten mit einem Prostatakarzinom.
    1.400 Artikel rezeptfreie Medikamente im Angebot

    Neue Versandapotheke startet in Österreich

    3.05.2012 Nach der Schweizer Versandapotheke "Zur Rose" startet in Österreich die niederländische Europa Apotheek Venlo ihren Handel mit rezeptfreien Medikamenten und Pflegeprodukten.
    Wider mehr FSME-Infektionen.

    Zecken werden gefährlicher

    2.05.2012 Bregenz - Auch in Vorarlberg hat FSME-Impfung den Status einer Reiseimpfung längst verloren.
    Ein Drittel der 17-Jährigen raucht täglich.

    WHO-Bericht: Gesundheits-Risikofaktor für Österreichs Schüler

    1.05.2012 Nur 37 Prozent der österreichischen Schüler im Alter von elf bis 17 Jahren geben an, ausgezeichnete Gesundheit aufzuweisen.
    Augen: Natur baut bei Frauen auf Kindchenschema

    Frauen haben größere Pupillen als Männer

    30.04.2012 Die Pupillen von Frauen sind weiter als jene der Männer. Das haben spanische Forscher in einer Untersuchung an 379 normalsichtigen Erwachsenen herausgefunden.
    Mütter vererben Alzheimer-Risiko.

    Mütter vererben Alzheimer-Risiko an Kinder

    30.04.2012 Das Risiko an Alzeimer zu erkranken wird von der Mutter weitervererbt. Das hat jetzt ein internationales Forscherteam von der Klinik für Neurologie der Universität Magdeburg herausgefunden.
    Zwei Drittel aller Schlaf-Störungen sind seelisch bedingt.

    Rund zwei Millionen Österreicher leiden unter Schlafstörungen

    27.04.2012 Rund zwei Millionen Österreicher leiden unter Schlafstörungen, aber nur etwa ein Drittel ist deswegen in Behandlung. Dabei sollte sich jeder, der über einen Zeitraum von vier Wochen drei- bis viermal wöchentlich schlecht schläft, untersuchen lassen.
    Manche Modelle sind zu wenig robust

    Unnötige Schadstoffe in Kindersonnenbrillen

    26.04.2012 Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat Kindersonnenbrillen getestet. Beim UV-Schutz gab es nichts zu bekritteln.
    Tausende junge und ältere Asthmapatienten konnten sich schon von der heilenden Wirkung der Krimmler Wasserfälle überzeugen

    Asthmatag der Lungenunion im Rathaus - Wochenende an den Krimmler Wasserfällen gewinnen

    26.04.2012 Am Samstag dreht sich im Wiener Rathaus alles um  die Lunge. Asthma und Allergien, unter denen rund 1,2 Millionen Österreicher leiden, können behandelt und gelindert werden. Alle Informationen dazu gibt es am Asthmatag der Lungenunion am 28. April.
    Der VKI hat Kindersonnenbrillen getestet und festgestellt: Der Preis sagt nichts über die Qualität.

    Kindersonnenbrillen im Test

    26.04.2012 Der Verein für Konsumenteninformation hat Kindersonnenbrillen getestet. Einige der getesteten Modelle enthielten unnötige Schadstoffe. Aber das Ergebnis zeigt auch: Der Preis sagt nicht viel über die Qualität aus.
    Die Deutschen gelten als Europameister im künstlichen Bräunen.

    Hautkrebsgefahr durch Solarien höher als gedacht

    25.04.2012 Die Krebsgefahr durch Solarienbesuche ist höher als bisher gedacht. Das belegt eine internationale Meta-Studie, die auf einem Hautkrebs-Expertenforum in Berlin vorgestellt wurde.
    Haushaltsreiniger können den Atemwegsorganen schaden und sogar Asthma auslösen.

    Haushaltsreiniger in Sprayform schadet dem Herz

    24.04.2012 Haushaltssprays und parfümierte Produkte können für das Herz gefährlich sein. Das wies ein internationales Forscherteam unter Basler Leitung in einer Studie mit Schweizer Hausfrauen nach. Der größte Effekt wurde bei Lufterfrischungssprays festgestellt.
    Michael Jonas steht auch weiterhin den Vorarlberger Ärzten vor.

    Ärztekammer - Michael Jonas bleibt Vorarlberger Präsident

    24.04.2012 Schwarzach - Der Dornbirner Internist Michael Jonas ist am Montagabend als Präsident der Vorarlberger Ärztekammer wiedergewählt worden. Die erwartete Bestellung von Jonas in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung erfolgte nach Angaben der Ärztekammer einstimmig. Neue Ärztekammer-Vizepräsidenten und Kurienobleute sind Hermann Blaßnig (Angestellte Ärzte) und Harald Schlocker (Niedergelassene Ärzte).
    Kaffee senkt den Blutdruck.

    Kaffee senkt den Blutdruck

    24.04.2012 Eine Schweizer Studie kam zu dem Ergebnis, dass Leute die viel Kaffee trinken, einen niedrigeren Blutdruck aufweisen. Diese herzfreundliche Wirkung liegt im Erbgut begründet - gilt allerdings nur für Nichtraucher.
    Die Initiative "Fit für Österreich" steht ganz im Zeichen der Bewegung.

    "Fit für Österreich"-Impulstage in der Steiermark

    23.04.2012 Vom 21.-22. April 2012 fanden im Bundessport- und Freizeitzentrum Schieleiten die ersten "Fit für Österreich"-Impulstage statt. Rund 100 Teilnehmer nutzten diese Gelegenheit um sich neue Ideen für ihre Vereinsarbeit oder ihren Bewegungsunterricht in Schulen und Kindergärten zu holen.
    Reiner Apfelsaft wurde im Test auf vier Teelöffel Zucker pro gezeigter Einheit geschätzt, er enthält jedoch das Doppelte.

    Mogelei: Zu viel Zucker in "gesunden" Getränken

    18.04.2012 Die meisten Menschen ahnen nicht, wie viel Zucker - und damit auch Kalorien - in gängigen Getränken enthalten sind.
    Foodwatch: Fast alle Kinder-Lebensmittel sind ungesund.

    Foodwatch kritisiert Nestle-Werbung für ungesunde Kinderlebensmittel

    18.04.2012 Die Konsumentenschutzorganisation Foodwatch hat den weltgrößten Nahrungshersteller Nestle wegen seiner Werbung für ungesunde Kinderlebensmittel kritisiert.
    Durch Stammzellen sollen Haare wieder sprießen.

    Neue Hoffnung für unfreiwillige Glatzköpfe

    18.04.2012 Neue Hoffnung für unfreiwillige Glatzköpfe: Japanischen Wissenschaftern ist es gelungen, Mäusen mit Hilfe einer Stammzellenbehandlung neue Haare wachsen zu lassen.
    Zu den häufigsten Anwendungsgebieten der Homöopathie zählen leichte Erkältungen, Husten und Schnupfen.

    Die Hälfte der Österreicher verwendet homöopathische Mittel

    17.04.2012 Die Homöopathie ist in Österreich die bekannteste und beliebteste komplementärmedizinische Heilmethode. Jeder Zweite verwendet homöopathische Mittel.
    Wie so oft geht es offenbar um "Viagra & Co."

    Online-Arztpraxis will Rezepte nach Österreich verschicken

    16.04.2012 Schlagzeilen rund um eine für österreichische Patienten von ihrer Sinnhaftigkeit kaum durchschaubaren Internet-Aktion: In einer Aussendung propagierte am Montag eine Londoner Arztpraxis "Internet-Sprechstunden" samt dem Verschicken von Rezepten.
    Abgespeichertes Verlangen innerhalb kurzer Zeiträume beeinflussbar

    Manipulierte Erinnerungen gegen die Sucht

    14.04.2012 Die Manipulation von Erinnerungen an den Konsum von Suchtmitteln könnte ehemaligen Abhängigen dabei helfen, einen Rückfall zu verhindern.
    Viel Grips zum Top-Fußballer nötig

    Profi-Fußballer besonders helle Köpfe

    13.04.2012 Fußballern unterstellt man oft, ihre Stärke sei allein in den Fußmuskeln konzentriert, nicht jedoch im Gehirn.
    Durch Schlafmangel und eine Verschiebung des Tag-Nacht-Rhythmus gerate die innere Uhr leicht aus dem Takt

    Schlafmangel kann zu Diabetes führen

    13.04.2012 Nachtschichtarbeiter und Vielflieger haben möglicherweise ein erhöhtes Diabetes-Risiko.
    Patient Margomed M. und seine Mutter kurz nach dem Einsetzen des Hörimplantats. Der Patient ist wohlauf!

    Weltweit erstes Hörimplantat in Wien eingepflanzt

    10.04.2012 Ein Elfjähriger, der ohne Ohrmuscheln geboren wurde, kann jetzt wieder hören: Als erstes Kind weltweit hat er ein Hörimplantat an der MedUni Wien erhalten.
    Die Bevölkerung wird auch in Österreich immer älter.

    Weltgesundheitstag: Gesund alt werden

    6.04.2012 In den kommenden Jahren werden erstmals mehr Menschen im Alter von über 60 Jahren als unter fünf auf der Erde leben. Auch deshalb steht der Weltgesundheitstag 2012 am Samstag unter dem Motto "Altern und Gesundheit: Gesundheit erfüllt die Jahre mit Leben".
    Experte: "Hohe Verfügbarkeit und niedrige Preise problematisch"

    Discounter und Übergewicht hängen zusammen

    5.04.2012 Der Ort des täglichen Einkaufs kann sich auf das Körpergewicht auswirken.
    Studie zeigt: Konsum von illegalen Drogen 'altert' mit den Konsumenten

    Immer mehr Senioren kiffen

    5.04.2012 In Zukunft wird die Exekutive in den westlichen Industriestaaten neue "Klienten" zu verfolgen haben, wenn sie ihre Tätigkeiten auf die Konsumenten von illegalen Drogen abstellt: Pensionisten.
    Seit fünf Jahren gibt es eine EU-Verordnung, die Arzneimittelzulassungen für Kinder unter strengen Vorlagen zwingend vorschreibt.

    Bis zu 90 Prozent der Medikamente für Kinder nicht zugelassen

    3.04.2012 Bis zu 90 Prozent der derzeit eingesetzten Medikamente sind für Kinder gar nicht zugelassen. Um zu einer adäquaten Dosierung zu kommen, müssen Ärzte die Empfehlungen für Erwachsene auf Kinder "herunterrechnen".
    Problematischer Verlust der Essensrituale

    Fast Food und Depression hängen zusammen

    30.03.2012 Wer ständig Fastfood und Fertignahrung konsumiert, hat gegenüber Anhängern einer "gesunden Kost" ein um bis zu 50 Prozent höheres Risiko, an einer Depression zu erkranken.
    Effekt nicht durch Alkohol, sondern durch Vorstellungskraft

    Trinker finden sich attraktiver

    29.03.2012 Wer viel Alkohol trinkt, trinkt sich selbst schön: Französische Wissenschafter fanden in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie heraus, dass sich Menschen umso attraktiver finden, je mehr Alkohol sie trinken - oder auch nur glauben zu trinken.
    Zu viel Sitzen rächt sich

    Wer viel sitzt, ist früher tot

    28.03.2012 Herumsitzen ist gefährlich: Wer täglich elf Stunden oder mehr auf dem Stuhl oder Sofa verbringt, steigert damit sein Sterberisiko deutlich.
    Züricher Forscher entschlüsselten Struktur eines sogenannten ABC-Transporters.

    Neuer Ansatz zur Bekämpfung multiresistenter Bakterien entdeckt

    28.03.2012 Im Kampf gegen multirestistente Bakterien und schwierig zu behandelnde Tumore gibt es neue Hoffnung: Forscher an der Universität Zürich haben die atomare Struktur eines wichtigen sogenannten ABC-Transporters entschlüsselt.
    Bei Geflügel (Geflügelprodukten) gibt es vor allem zwei Keimbelastungen, die Probleme bereiten: Salmonellen und Bakterien vom Typ Campylobacter.

    Wissenschafter hoffen auf Campylobacter-Impfung bei Geflügel

    27.03.2012 Die durch Hühnerfleisch bzw. kontaminierte Eier ausgelösten Salmonelleninfektionen konnten in Österreich und der EU in den vergangenen Jahren zunehmend zurückgedrängt werden. Doch ein anderer Darmkeim, Campylobacter jejuni, macht anhaltend Probleme.
    Im Durchschnitt aßen die Teilnehmer zweimal in der Woche Schokolade - sie trieben aber auch 3,6 Mal Sport.

    Studie: Schokoladen-Esser sind dünner

    27.03.2012 Regelmäßige Schokoladen-Esser sind nach einer amerikanischen Studie etwas schlanker als jene, die selten zur Tafel greifen. Das Ergebnis der Forscher: "Erwachsene, die regelmäßig Schokolade essen, haben einen geringeren Body-Mass-Index (BMI) als die, die weniger oft zur Schokolade greifen."
    Pollen sorgen bei Allergikern für trändende Augen. Blüten einer Hasel im Frühjahr.

    Pollen belasten Allergiker bereits Ende März

    26.03.2012 Mit den Pollen von Hasel und Erle ist die Pollensaison bereits voll im Gange, was bei Allergikern bereits Ende März zu allergischen Reaktionen führen kann. Die Beslastung durch Birkenpollen dürfte nach Berechnungen der ZAMG und des Pollenwarndienstes im heurigen Jahr besonders heftig ausfallen. Vor allem Allergiker im Osten und Südosten Osterreichs werden davon stark betroffen sein.
    Dem 15-jährigen Mädchen wurden Lungenteile ihrer Eltern implantiert.

    Mädchen wurden Lungenteile der Eltern verpflanzt

    23.03.2012 Ein bemerkenswerter Eingriff ist den Ärzten am Wiener AKH gelungen. Wie der ORF berichtete, wurden einem 15-jährigen Mädchen Teile der Lunge ihrer Eltern eingepflanzt.
    Laut einer Studie ist eine Schwangerschaft nach Brustkrebs gefahrlos möglich

    Schwangerschaft auch nach Brustkrebs möglich

    21.03.2012 Eine Schwangerschaft erhöht, wie früher befürchtet, den Östrogenspiegel im Körper nicht und bewirkt somit kein Wiederauftreten der Erkrankung zu einem späteren Zeitpunkt. Somit stellt eine Schwangerschaft kein Risiko für Frauen mit hormonahängigem Brustkrebs dar.
    Auf Facebook hat "Texas Hold'em Poker" mit momentan fast 59 Millionen "Likes" mittlerweile mehr Fans als die Sängerin Lady Gaga (über 49 Millionen).

    Generation Facebook zockt, was das Zeug hält

    21.03.2012 "Versteckte Sucht" - immer mehr Kinder und Jugendliche sind spielsuchtgefährdet. Viele von ihnen spielen nicht zu zum Spaß, sondern um vor ihren Problemen zu fliehen. Die Elten haben davon meist keine Ahnung.
    Heftiger Regen löst keine Wehen aus, so Klimaforscher Orphal

    Wetter beeinflusst Leben und Sterben weniger als angenommen

    21.03.2012 Gibt es typisches Selbstmordwetter? Oder kann ein Sturmtief Wehen auslösen? Der Einfluss des Wetters auf Leben und Tod ist Thema vieler Geschichten und Diskussionen.