Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit

  • Rauchen: Folgen "dramatisch und langanhaltend".

    Nikotin wirkt länger und stärker im Rauchergehirn als angenommen

    21.12.2012 Nikotin wirkt im Gehirn von Rauchern stärker als bisher angenommen - und die Wirkung hält länger an.
    Im Bild: Rainer Hoffmann, GF Caritas Bad Reichenhall, Friedrich M. Wurst, Vorstand Universitätsklinik Psychiatrie und Psychotherapie II, Walter Steidl, Gesundheits LR, Steffen Rubach GF Euregio.

    Studie: Jeder zehnte ältere Patient hat ein Suchtproblem

    17.12.2012 Etwa jeder zehnte Patient über 60 Jahre hat ein Suchtproblem. Ein ähnliches Bild zeichnet das Pflegepersonal von Seniorenwohnheimen. Hier besteht bei mehr als sechs Prozent der Heimbewohner ein Suchtproblem. Das ergab eine grenzüberschreitende Studie in Salzburg und im benachbarten Bayern, deren Ergebnisse am Montag in Salzburg vorgestellt wurden.
    Gene: Mutationen machen nicht unbedingt krank.

    Gesunde tragen über 400 fehlerhafte Gene in sich

    13.12.2012 Es gibt keinen perfekten Menschen, denn sogar Gesunde tragen mindestens 400 fehlerhafte Gene in sich. Einige davon können laut einer aktuellen Studie des Wellcome Trust Sanger Institute zu lebensbedrohlichen Erkrankungen führen.
    Gestresst, überarbeitet: fast jeder zweite Arbeitnehmer betroffen

    Fast jeder zweite Arbeitnehmer psychisches Wrack

    13.12.2012 40 Prozent aller österreichischen Arbeitnehmer weisen starke psychische Belastungen auf, wie die Arbeiterkammer Oberösterreich ermittelt hat.
    Die kleine Emily ist wieder zuhause bei ihrer Familie.

    Leukämiekrankes Mädchen erfolgreich mit HI-Virus behandelt

    12.12.2012 Ärzte in den USA haben nach eigenen Angaben einem leukämiekranken Mädchen durch eine neuartige Therapie mit gentechnisch veränderten HI-Viren das Leben gerettet.
    "Die Backfrische" und "Big Pizza" betroffen.

    Wagner Tiefkühlprodukte ruft wegen Metallstücke Pizzaprodukte zurück

    11.12.2012 Das deutsche Unternehmen Wagner Tiefkühlprodukte GmbH warnt vor zwei Pizzaprodukten aus ihrer Angebotspalette.
    Mischdrogengebrauch aus Spirituosen und Zigaretten gefährlich.

    Alkoholkonsum: Rauchen verstärkt Kater

    10.12.2012 Wer auf den Kater am nächsten Morgen verzichten will, sollte auf das Rauchen während des Alkoholkonsums verzichten.
    Hunde sollen mit ihrer Nase helfen, Lungenkrebs frühzeitig zu erkennen.

    Hunde können Lungenkrebs riechen

    6.12.2012 Dass Hunde als die besten Freunde des Menschen gelten, ist nicht neu. Nun sollen die Vierbeiner wieder einmal dabei helfen, Menschen das Leben zu retten - allerdings nicht als Lawinenspür- oder Suchhunde, sondern durch das Erschnüffeln von Lungenkrebs.
    IQ offenbar entscheidend für Schmerzempfinden.

    Dummheit schützt vor Schmerzen nicht

    6.12.2012 Britische Forscher haben eine Korrelation zwischen Intelligenzquotient (IQ) in der Kindheit und dem Leiden an chronischen Schmerzen im Erwachsenenalter gefunden.
    Zum Welt-AIDS-Tag ein großes Red Ribbon am Rathaus anzubringen, hat in Wien bereits Tradition

    Welt-AIDS-Tag 2012 in Wien: Krankheit, nicht Erkrankte bekämpfen

    30.11.2012 Am 1. Dezember wird der internationale Welt-AIDS-Tag begangen. Zu diesem Anlass wurde auch heuer wieder ein überdimensionales Red Ribbon als sichtbares Zeichen gegen Diskriminierung und für Solidarität mit von der Krankheit Betroffenen am Rathaus angebracht.
    Das kann so nicht gewollt sein...

    Schönheits-OP ging daneben - Frau warnt jetzt via Video vor Implantaten

    30.11.2012 Eine Frau hat ein schockierendes Video ins Netz gestellt, mit dem sie vor Implantaten im Allerwertesten warnen will. Das Video zeigt, wie sich die Implantate nach der Operation um 180 Grad gedreht haben - "Ich glaube nicht, dass das so sein sollte."
    Negative Gedanken? Rituale haben eine bedeutende Wirkung auf den menschlichen Geist.

    Negative Gedanken lassen sich einfach wegwerfen

    29.11.2012 Unerwünschte negative Gedanken können einfach weggeworfen werden. Zu diesem Resultat ist eine aktuelle Studie der Ohio State University gekommen.
    Schlaflos, genervt - für viele ist der Vollmond schuld.

    Vollmond: Wirkt er wirklich auf uns?

    28.11.2012 Heute ist Vollmond, und viele Menschen klagen über Beschwerden wie Nervosität oder Schlaflosigkeit. Auch Fußballer Mesut Özil muss sich von der spanischen Presse als "Mitternachtsexpress" bezeichnen lassen, "der furchtbare Spiele macht wenn der Vollmond scheint".
    Der Lebensstil wirkt sich sowohl auf den Körper als auch auf den Geist aus.

    Rauchen macht vergesslich und dement

    27.11.2012 Rauchen schadet dem Gehirn, indem es die Gedächtnisleistung verschlechtert sowie das Lernen und das logische Denken negativ beeinflusst. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher am King's College London.
    Wird eine Frau schwanger, ziehen die Arbeitskolleginnen meist nach.

    "Schwangerschaften sind ansteckend"

    27.11.2012 Schwangerschaften wirken laut einer Studie "ansteckend" auf Arbeitskolleginnen. Im Jahr, nachdem eine Kollegin Mutter geworden ist, steigt die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, fast auf das Doppelte, haben Forscher der Uni Bamberg herausgefunden.

    Knuspriger Karpfen auf Sellerie-Topinamburgemüse

    19.03.2013 So zaubern Sie einen knusprigen Karpfen auf Sellerie-Topinamburgemüse auf den Teller.
    Insbesondere in Wien ist die Zahl der HIV-Erkrankungen gestiegen.

    Zahl der HIV-Neuinfektionen in Wien 2012 gestiegen

    26.11.2012 Eine Auswertung zum bevorstehenden 25. Welt-Aids-Tag am 1. Dezember: Die Zahl der Neuinfektionen wird 2012 in Österreich um rund 3,5 Prozent ansteigen. Die Prognose hat die Aids-Hilfe Wien am Montag präsentiert. Noch größer fällt die Steigerung in Wien aus - das Bundesland, das ohnehin den höchsten Anteil an neuen Fällen aufweist.
    Patrick Baboumian - Veganer und bärenstark.

    Der stärkste Veganer der Welt

    22.11.2012 Der Mann sieht aus wie die Comicfigur "Wolverine", isst trotzdem kein Fleisch und ist einer der stärksten Menschen der Welt.
    Die Österreichische Ärztekammer hat eine Resolution gegen die Reform verabschiedet.

    Protest in Wien: Ärztekammer mit Resolution gegen Reform

    21.11.2012 In einer außerordentlichen Vollversammlung hat die Österreichische Ärztekammer am Mittwoch in Wien eine Resolution gegen die geplante Gesundheitsreform verabschiedet.
    Etikett entziffern und auf Qualität schauen.

    Tipps für den giftfreien Kleiderkauf

    20.11.2012 Auch bei teuren Kleidungsstücken setzen die Modefirmen laut einer Greenpeace-Untersuchung bei der Herstellung giftige Chemikalien ein.
    In Wien wollen sich am Mittwoch rund 500 Ärzte versammeln.

    500 Ärzte protestieren in Wien gegen Gesundheitsreform

    20.11.2012 Zu einem "Protestkonvent" treffen sich am Mittwoch in Wien rund 500 Ärzte. Sie bereiten sich dabei auf weitere Protestmaßnahmen gegen die geplante Gesundheitsreform vor. Unter anderem wollen sie im Dezember Informationen an ihre Patienten verteilen. Auch die Ärztekammer lädt am selben Tag zu einer Vollversammlung.
    Wiener entwickelte neue Methode des "Body Weight Index".

    Neue Methode zur Bestimmung von Übergewicht von Wiener entwickelt

    16.11.2012 Ein Absolvent der Fachhochschule Technikum Wien entwickelte ein neues Verfahren, um Übergewicht besser zu erkennen. Im Gegensatz zu dem bisher zur Diagnose von Übergewicht und Adipositas verwendeten "Body Mass Index" (BMI) berücksichtigt der "Body Weight Index" die Zusammenhänge zwischen Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht, Bauch- und Hüftumfang sowie Blutdruck- und Cholesterinwerte.
    Geburt könnte Auswirkungen auf Schmerzempfinden und Krankheitsrisiko haben.

    Stress bei der Geburt könnte späteres Leben beeinflussen

    15.11.2012 Wie Kinder geboren werden, bestimmt möglicherweise ihr späteres Schmerzempfinden und Krankheitsrisiko.
    Oxytocin stärkt Treue in Beziehungen.

    Hormon hält vergebene Männer vom Flirten ab

    14.11.2012 Das Hormon Oxytocin hält vergebene Männer auf Distanz zu attraktiven fremden Frauen.
    ELGA: E-Card als Schlüssel

    ELGA: Gesundheitsdaten auf Knopfdruck

    13.11.2012 Mit der Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) hat der Nationalrat am Dienstag die gesetzlichen Grundlagen für ein Informationssystem, das Patienten und Ärzten (und vielen anderen Gesundheitsdienstleistern) via Computer Zugang zu wichtigen Gesundheitsdaten (Befunde, Medikamente etc.) ermöglichen soll, beschlossen.
    Stöger pries ELGA als "großen Meilenstein".

    Nationalrat: ELGA beschlossen - mit zwei Abweichlern

    13.11.2012 Nach langen Verhandlungen und immer noch von Kritik der Ärzte begleitet, wurde am Dienstag im Nationalrat die Einführung der Elektronischen Gesundheitsakte (ELGA) beschlossen - im wesentlichen von SPÖ und ÖVP.
    Broken-Heart-Syndrom tritt bei psychischer Belastung auf - typisch weibliches Phänomen.

    Frauen sterben häufiger an gebrochenem Herzen

    12.11.2012 Das sogenannte Broken-Heart-Syndrom - eine schwere Herz-Kreislauferkrankung - betrifft zu 91 Prozent Frauen ab 50.
    Zucker soll Selbstdisziplin ankurbeln.

    Zucker aktiviert Selbstbeherrschung

    10.11.2012 Das Gurgeln mit Zuckerwasser hilft, die Selbstbeherrschung anzukurbeln.
    Pfizer hatte bisher das Monopolrecht auf Viagra

    Kanadisches Gericht entzieht US-Pharmakonzern Pfizer Viagra-Patent

    9.11.2012 Das Oberste Gericht Kanadas hat dem US-Pharmakonzern Pfizer das Patent für das Potenzmittel Viagra entzogen.
    Einer Studie zufolge fallen positive Wörter schneller auf, wenn der Leser Kaffee getrunken hat.

    Kaffee verbessert positive Wahrnehmung

    8.11.2012 Drei Tassen Kaffee, und schon sieht die Welt anders aus? Forscher der Universität Bochum haben herausgefunden, dass Koffein die Wahrnehmung von positiven Begriffen in Texten verbessert.
    Die AK stellt Fertiggerichten kein gutes Zeugnis aus.

    Schlechtes Zeugnis für Fertiggerichte: Selber kochen ist billiger

    7.11.2012 Ein aktueller Test der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich stellt Fertiggerichten ein schlechtes Zeugnis aus. Abgesehen davon, dass die meisten viel Zucker, Salz und Fett enthalten, ist selber kochen günstiger, auch wenn nur eine Portion zubereitet wird.
    Forscher analysierten Daten aus sechs Untersuchungen.

    Ob dick oder dünn: Selbst leichte Bewegung verlängert das Leben

    7.11.2012 Bewegung lässt leicht Fettleibige im Schnitt länger leben als normalgewichtige und völlig inaktive Menschen.
    Die Krankenkasse bietet kostenlose Vorsorgeuntersuchungen in Wien an.

    Kostenlose Vorsorgeuntersuchungen bei der Wiener Gebietskrankenkasse

    2.11.2012 Auch heuer lädt die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) wieder zu kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen ein. Insbesondere vor den Gefahren rund um Bluthochdruck soll gewarnt werden. Durchgeführt werden die Untersuchungen in vier Bezirken, das Angebot steht in mehreren Sprachen zur Verfügung.
    Frauen üben an fruchtbaren Tagen stärker Partnerkritik.

    Frauen üben Partnerkritik an fruchtbaren Tagen

    30.10.2012 Frauen, die einen beständigen Partner wählen anstatt sich für einen attraktiven zu entscheiden, ringen an ihren fruchtbarsten Tagen unbewusst mit diesem Beschluss.
    Die Wiener Gebietskrankenkasse hat neue Angebote zum Thema Ernährung.

    Workshops der WGKK für Schwangere und Kinder

    28.10.2012 Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) bietet ab sofort unter dem Motto "Richtig essen von Anfang an" kostenlose Workshops rund um das Thema Ernährung an. Das Programm richtet sich an Mütter in der Schwangerschaft bzw. in der Stillzeit, aber auch eine Broschüre für Kinder wurde herausgegeben. Denn: Bereits jedes fünfte Kind hat Gewichtsprobleme.
    Das herbstliche Wetter geht einigen an die Substanz.

    Herbstdepression: Lichtmangel drückt die Stimmung

    27.10.2012 Feldkirch - In den dunkleren Jahreszeiten sinkt nicht nur die Temperatur, sondern oft auch die Lebensfreude. In manchen Fällen führt das zu einer sogenannten Herbstdepression. Peter Lissy vom IfS Feldkirch erklärt, wie es dazu kommt und was Betroffene dagegen tun können.
    Die Firma Novartis verhängt Auslieferungsstopp über Impfstoff.

    Novartis: Auslieferungsstopp von Impfstoff wegen Qualitätsmängel

    25.10.2012 Schlechte Nachrichten in Sachen Impfung: Nachdem die Behörden in Italien und der Schweiz zur Tat schritten, blockierte der Pharmakonzern Novartis in Österreich ab 24. Oktober die Auslieferung seiner Grippe-Impfstoffe Optaflu, Fluad und Sandovac. Die Informationen zu Sandovac stammten von der österreichischen Arzneimittelagentur AGES PharmMed.
    Nach Verkehrsunfällen ist Suizid die zweithäufigste Todesursache bei Kindern und Jugendlichen.

    Suizid ist zweithäufigste Todesursache im Jugendalter

    25.10.2012 Schwarzach - Suizid gehört neben Verkehrsunfällen zu den häufigsten Todesursachen im Jugendalter. Andrea Wilburger-Ölz, Leiterin der IfS-Kinder- und Jugendberatung, sprach über Ursachen und Warnsignale von Suiziden im Jugendalter.
    Infos rund um die richtige Ernährung von Babys in Wien.

    Gratis-Ernährungsworkshops für Schwangere und Jungfamilien in Wien

    25.10.2012 Neue Aktion in der Bundeshauptstadt: Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) bietet ab sofort kostenlose Workshops rund um das Thema Ernährung in der Schwangerschaft bzw. in der Stillzeit an. Teilnehmen können auch alle Interessenten, die einem anderen Sozialversicherungsträger zugeordnet sind.
    Multitasking wurde bisher eher den Frauen zugeschrieben

    Studie: Männer sind besser im Multitasking als Frauen

    24.10.2012 Schwedische Forscher wollen mit einer Studie zum Thema Multitasking die These widerlegt haben, wonach Frauen besser als Männer mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen können.
    Selbstverliebte vergrößern durch Facebook ihren eigenen Wert.

    Facebook bereitet Boden für Narzissmus

    16.10.2012 Narzissten verwenden Facebook, um sich selbst als besonders darzustellen. Das Thema Selbstverliebtheit unter Personen der "Generation Me", also jene, die zwischen 1980 und 1990 geboren wurden, ist seit längerem in Diskussion.
    Die Kunden des Fonds Sozialen Wiens sind mit der mobilen Pflege in Wien anscheinend zufrieden.

    Umfrage zeigt: Wiener sind mit mobiler Pflege zufrieden

    16.10.2012 Eine Kundenbefragung des Fonds Soziales Wien (FSW) hat gezeigt, dass rund 95 Prozent der Wiener, die mobile Pflege- und Betreuungsdienste beziehen, mit diesen Leistungen "sehr bzw. eher zufrieden" sind.  "Das Ergebnis belegt, dass Wien mit dem Geriatriekonzept auf dem richtigen Weg ist", zeigte sich Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely über das Ergebnis erfreut.
    Der Tag der psychischen Gesundheit soll das Bewusstsein für Depression und Co. schärfen

    Zum Internationalen Tag der psychischen Gesundheit 2012: Versorgungsmängel in Österreich

    10.10.2012 Die Psyche ist für immer mehr Menschen ein wahres Sorgenkind - auch in Österreich leiden 900.000 Menschen an psychischen Erkrankungen. Depressionen, Angststörungen, Burnout und Co. sind auf dem Vormarsch. Zum Tag der psychischen Gesundheit wurde eine neue Studie veröffentlicht, welche die vielfach kritisierte Situation der mangelnden Versorgung für Betroffene bestätigt.
    Positive Auswirkung von obst- und gemüsereicher Ernährung

    Studie: Tomaten senken Schlaganfallrisiko

    9.10.2012 Der Verzehr von Tomaten kann laut einer neuen Studie das Risiko eines Schlaganfalls deutlich senken. Entscheidend ist nach Ansicht der Forscher dabei das in den Tomaten enthaltene Lycopin.
    Integrationsstaatssekretär Sebastian präsentierte das neue Gesundheitsprojekt für Migranten

    Besserer Zugang zum Gesundheitssystem: Lotsen für Wiens Migranten

    8.10.2012 Am Montag präsentierte Integrations-Staatssekretär Sebastian Kurz bei einer Pressekonferenz das neue Projekt "MiMi" von Volkshilfe und Innenministerium. "MiMi" soll Migranten in Wien durch den Einsatz von Lotsen helfen, sich im Gesundheitssystem besser zurechtzufinden.

    Babys dürfen nicht alles in den Mund nehmen

    27.02.2013 Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, wie schnell sich Babys entwickeln und welche Fortschritte sie dabei machen. Im Grunde dauert es gar nicht lange, bis sie richtig aktiv und somit zu richtigen Entdeckern werden.
    Die Koalition hat sich über die elektronische Gesundheitsakte geeinigt.

    Erste ELGA-Details vorgestellt

    8.10.2012 Gesundheitsminister Alois Stöger (S) und ÖVP-Gesundheitssprecher Erwin Rasinger haben sich am Montag in einer gemeinsamen Pressekonferenz erleichtert und zufrieden über die koalitionäre Einigung über die Elektronischen Gesundheitsakte (ELGA) gezeigt.
    Wiener Tagung widmet sich seltenen Krankheiten

    Tagung in Wien widmet sich seltenen Krankheiten

    5.10.2012 Im 9. Bezirk in Wien findet in den kommenden Tagen eine medizinische Tagung statt, die sich seltenen Krankheiten widmet. Zahlreiche Wissenschaftler werden in der Hauptstadt erwartet.
    Wenn Nebel vorherrscht und sich die Sonne nur selten zeigt, heißt es aktiv werden, um die Stimmung zu heben

    Erste Hilfe bei Depressionen im Herbst: Diese Tipps heben die Stimmung

    16.11.2012 Wenn die Tage kürzer und dunkler werden, schlägt sich das nicht zuletzt oft gehörig auf die Stimmung. Man fühlt sich niedergeschlagen und antriebsl0s, was sich bis hin zu Depressionen steigern kann. Doch mit den richtigen Farben, Düften und Co. kann man sich rasch und einfach einen Energieschub holen - VIENNA.AT hat die besten Tipps gegen den Herbst-Blues gesammelt.
    Hausbesuche sind ein wichtiger Teil der Arbeit von Ärzten - werden diese nun verunmöglicht?

    Ärztliche Hausbesuche: Künftig nicht mehr in allen Wiener Bezirken möglich?

    28.09.2012 Wenn man krank im Bett liegt und es einen so richtig erwischt hat, ist der Weg zum Hausarzt oft zu lang und beschwerlich. Ärztliche Hausbesuche waren bislang oft die Antwort auf dieses Problem - doch in einigen Wiener Bezirken droht diesen nun möglicherweise das Aus. Grund dafür: das Parkpickerl.
    "Heute sollte man Burnout erprobt sein!"

    Burnout – das Leben schreit nach Sinn

    28.09.2012 Lustenau. Am Donnerstagabend drehte sich im voll besetzten Reichshofsaal alles um das Thema Burnout. Zahlreich waren sie erschienen, die Leute, die in den Lustenauer und Dornbirner Pflege- und Seniorenheimen in der menschlichen Betreuung tätig sind.
    Defibrillatoren können bei Herzstillstand einen Herztod verhindern und sind jetzt auch in City Lights verfügbar

    City Lights als Lebensretter: 60 öffentliche Defibrillator-Säulen für Wien

    27.09.2012 Bei einem plötzlichen Herzstillstand ist schnelle Erste Hilfe oft entscheidend über Leben und Tod. In Wien werden deshalb in den nächsten Monaten 60 Defi-Säulen im öffentlichen Raum installiert - umfunktionierte City Lights, die mit einem jederzeit entnehmbaren Defibrillator ausgestattet sind.
    Negatives etabliert sich aufgrund schwieriger Verdrängung einfacher.

    Menschen glauben Lügen eher als Wahrheit

    26.09.2012 Die neueste Forschung der Western Australia Universität besagt, dass Menschen weiterhin an Lügen glauben, auch wenn sich diese als falsch erwiesen haben.
    10,20 Euro kostet die Grippeimpfung während der Aktion der Stadt Wien.

    Grippeimpfung: Am 1. Oktober startet Aktion der Stadt Wien

    26.09.2012 Auch heuer bietet die MA 15 eine Impfaktion gegen Grippe an. Vom 1. Oktober bis 7. Dezember kann man sich im Impfservice und in allen Bezirksgesundheitsämtern um 10,20 Euro impfen lassen. Für wen die Impfungen geeignet sind, lesen Sie hier.
    An die Wichtigkeit von Verhütung gemahnt der Weltverhütungstag

    Zum Weltverhütungstag am 26. September: 41 Prozent der Schwangerschaften ungeplant

    26.09.2012 Am 26. September wird international der Weltverhütungstag begangen. Mehr als 41 Prozent der jährlich weltweit 208 Millionen Schwangerschaften entstehen ungeplant - und jedes Jahr bringen 14 bis 16 Millionen Mädchen im Alter von 15 bis 19 Jahren bereits ein Kind zur Welt.
    Hoffnung für Patienten mit Angststörungen in Sicht: Angsterinnerungen können gelöscht werden.

    Ängste lassen sich löschen

    24.09.2012 Neu geformte emotionale Erinnerungen wie Angst lassen sich aus dem menschlichen Gehirn löschen.
    Hundstorfer: Hälfte der Krankenstände durch entsprechende Maßnahmen vermeidbar.

    Jeder Dritte fühlt sich im Job gesundheitlich beeinträchtigt

    24.09.2012 Ein Drittel der Österreicherinnen und Österreicher leidet unter gesundheitlichen Beeinträchtigungen am Arbeitsplatz. Knapp die Hälfte leidet unter Rückenschmerzen, 33 Prozent unter Augenproblemen.
    Der Truck bei der Staatsoper. Im Bild: Peter Eichler (Vorstand UNIQA Österreich) und Dominique Meyer (Staatsoperndirektor).

    Wiener Staatsopernorchester im UNIQA Mobile Health Care Truck

    21.09.2012 Die "rollenden Gesundheits-Center" von UNIQA gastierten am 21. September bei der Wiener Staatsoper. Das Programm: die Musiker des Wiener Staatsopernorchesters und Mitarbeiter der Wiener Staatsoper absolvierten umfassende Fitness- und Gesundheits-Checks.
    Jedes zweite Produkt enthält rund 30 Prozent Zucker.

    Foodwatch kritisiert hohen Zuckergehalt in Kinder-Frühstücksflocken

    19.09.2012 Frühstücksflocken für Kinder enthalten einer Untersuchung der deutschen Konsumentenschutzorganisation Foodwatch zufolge fast ausnahmslos zu viel Zucker.
    Pollen: effektive Behandlung in Aussicht

    Neuer Impfstoff als Durchbruch bei Heuschnupfen

    13.09.2012 Eine laufende Nase sowie ständiges Niesen, verursacht durch eine Pollenallergie im Sommer, könnte bald der Vergangenheit angehören.