Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit

  • Die "Ucheck"-App untersucht den Urin auf Krankheiten

    28.02.2013 Eine neue App namens "Uchek" nutzt die Handykamera, um den Urin auf eine Reihe von Krankheiten zu testen. Präsentiert wurde die Anwendung erstmals auf der alljährlichen TED-Konferenz in Los Angeles.

    Söhne senken die Lebenserwartung der Mütter

    28.02.2013 Frauen, die Jungen zur Welt bringen, haben eine geringere Lebenserwartung - unabhängig vom Wohlstand und sozialen Status.

    Der digitale Patient: Internet fungiert als Infoquelle

    28.02.2013 Neben Ärzten ist das Internet die zweitwichtigste Informationsquelle in Bezug auf Gesundheitsfragen. Zu diesem Schluss ist heute, Mittwoch, eine aktuelle Studie des Janssen Forums gekommen.

    Influenza: Zahl der Neuerkrankungen in Wien erneut angestiegen

    26.02.2013 Einen sprunghaften Anstieg gab es in der vergangenen Woche bei der Zahl von neu dazugekommenen Fällen von Grippe. 17.000 waren es den Angaben des Gesundheitsdienstes der Stadt Wien zufolge. In der Mehrheit der Fälle wurde das A(H1N1)-Virus, also das Schweinegrippe-Virus, nachgewiesen.

    Studie: Häufige Job-Anrufe in der Freizeit machen Arbeitnehmer krank

    26.02.2013 Zu viele Job-Telefonate außerhalb der Arbeitszeit machen einer Studie zufolge krank: Von den fast neun Prozent der Arbeitnehmer, die mehrmals pro Woche oder sogar täglich von Kollegen oder Vorgesetzten angerufen würden, leide jeder Vierte unter einer Depression, ergab der am Dienstag in Berlin vorgestellte DAK-Gesundheitsreport.

    US-Gesundheitsbehörde gab Bayer grünes Licht für Krebsmittel

    26.02.2013 Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat dem Pharmakonzern Bayer grünes Licht für das Medikament Stivarga zur Behandlung bestimmter Tumore im Magen-Darm-Trakt gegeben.

    Gutes tun tut auch dem Herzen gut

    26.02.2013 Ehrenamtliche Arbeit ist einer Studie zufolge nicht nur gut für die Seele, sondern auch für das Herz.

    Binge Eating: Verhaltenstherapie hilft gegen Essanfälle

    25.02.2013 Fünf Prozent der Normalgewichtigen und 40 Prozent der Übergewichtigen leiden an unkontrollierbaren, regelmäßigen Essanfällen. Die Binge Eating Störung ist mit Verhaltenstherapie gut behandelbar, wie nun eine Studie von Freiburger und Basler Forscherinnen zeigt.

    Aktionstag für "seltene Erkrankungen": Aufmarsch in Wien

    25.02.2013 Am Samstag, den 2. März, findet in Wien der "Marsch der seltenen Erkrankungen" statt. Ziel der Aktion ist eine Sensibilisierung auf das Thema, denn: Selten Erkrankungen sind eigentlich gar nicht so„selten“.

    Substanz in Grünem Tee schwächt Down-Syndrom ab

    25.02.2013 Mitarbeiter des zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörenden Istituto di Biomembrane e Bioenergetica haben herausgefunden, dass ein bestimmter Naturstoff die pathologischen Symptome von Menschen mit Down-Syndrom abschwächen kann.

    Facebook hält betagte Gehirne fit

    25.02.2013 Facebook-Aktivitäten halten das Gehirn von älteren Menschen fit. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung der University of Arizona, wofür 14 Probanden im Alter zwischen 68 und 91 Jahren aufgefordert wurden, sich einen Facebook- und einen Penzu-Account - ein privates Online-Tagebuch - anzulegen.

    Patienten bleiben durchschnittlich sieben Tage in den Wiener Spitälern

    22.02.2013 Die Verweildauer in Wiener Spitälern sinkt. Durchschnittlich blieben die Patienten im Jahr 2012 für sieben Tage. Laut KAV-Generaldirektor Wilhelm Marhold liegt das unter anderem daran, dass inzwischen zahlreiche medizinische Leistungen tagesklinisch angeboten werden. Auf der anderen Seite sind die Zahlen für Besuche in den Notaufnahmen gestiegen.

    Ein Drittel aller Fische ist in US-Läden falsch ausgezeichnet

    22.02.2013 Bei mehr als 1200 Stichproben sei mittels DNA-Tests in 33 Prozent der Fälle herausgekommen, dass der Fisch zu anderen Arten gehöre als ausgezeichnet, teilte die Tierschutzorganisation Oceana mit.

    Fötus: Erste Bilder von Gehirn-Entwicklung

    21.02.2013 Forscher der Wayne State University haben die ersten Bilder vom Gehirn eines Fötus in verschiedenen Stadien seiner Entwicklung gemacht.

    Deutsche Bischöfe erlauben jetzt doch die "Pille danach"

    21.02.2013 Katholische Krankenhäuser in Deutschland dürfen vergewaltigten Frauen die "Pille danach" verordnen, wenn sie die Befruchtung verhindert und nicht abtreibt.

    Bald ein Drittel der Menschen in den USA und Europa Diabetiker

    21.02.2013 "Es gibt weltweit bereits 250 Millionen Menschen, die von Diabetes betroffen sind, 70 Millionen davon allein in China. Im Jahr 2050 dürften in Europa und in den USA rund 30 Prozent der Menschen Diabetes haben.

    Patientenombudsmann: Wiener Ärztekammer schafft neuen Posten

    21.02.2013 Die Wiener Ärztekammer hat am Donnerstag einen neuen Posten ausgeschrieben: Gesucht wird ein Patientenombudsmann oder eine Patientenumbudsfrau. Dieser oder diese soll sich künftig - ähnlich wie die Patientenanwaltschaft - um die Anliegen und Beschwerden von Patienten kümmern.

    Pferdefleisch: Österreicher vertrauen laut Umfrage auf heimische Kontrollen

    21.02.2013 Das Vertrauen der Österreicher in die heimischen Lebensmittelkontrollen ist auch nach Bekanntwerden des internationalen Pferdefleischskandals unerschüttert. 78,6 Prozent vertrauen diesbezüglich den Behörden.

    Großbritannien: Steuern auf zuckerhaltige Getränke gefordert

    20.02.2013 Zuckerhaltige Getränke sollen wie Zigaretten besteuert werden, um der Ausbreitung der in Großbritannien grassierenden Fettsucht Einhalt zu gebieten.

    Übergewicht verändert Gehirn-Struktur

    18.02.2013 Neue Befunde weisen darauf hin, dass Übergewicht bestimmte Hirnregionen verändert. Es sind Areale, die für belohnungsrelevantes Verhalten wichtig sind.

    Vogelgrippe-Virus in deutschem Entenmastbetrieb entdeckt

    15.02.2013 In einem Entenmastbetrieb in Brandenburg in Deutschland ist eine Vogelgrippe-Infektion entdeckt und nachgewiesen worden.

    Steigende Nachfrage nach Altenpflegern

    15.02.2013 Die Nachfrage nach Altenpflegern in Deutschland hat sich nach einem Zeitungsbericht in den vergangenen fünf Jahren verdreifacht.

    Valentinstag: Im Rosenstrauß steckt Gift

    14.02.2013 Keine gute Nachricht zum Valentinstag: Wer heute Rosen geschenkt bekommt, hat gute Chancen, einen "Giftstrauß" in Händen zu halten.

    Stichwort: Rinder-Tuberkulose

    14.02.2013 Rinder-Tuberkulose galt in Deutschland viele Jahre als nahezu besiegt.

    Pferdefleisch-Skandal hat mittlerweile auch Deutschland erreicht

    13.02.2013 Auch in Deutschland besteht der Verdacht, dass als Rindfleisch deklariertes Pferdefleisch auf den Teller gelangt ist. Die Minister der betroffenen Länder beraten sich.

    Übermäßiger Cola-Genuss ist tödlich

    13.02.2013 Der übermäßige Konsum von Coca-Cola hat nach Meinung eines neuseeländischen Untersuchungsrichters maßgeblich zum Tod einer 30-jährigen Frau geführt.

    Gehirndoping: Aufputschmittel unter Studenten beliebt

    13.02.2013 Um leistungsfähiger zu sein greifen viele Studierende auf Aufputschmittel zurück. Dazu zählen unter anderem Koffeintabletten, Alzheimermedikamente, Ritalin oder Amphetamine.

    Russland: Schrittweises Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden

    12.02.2013 441 Duma-Abgeordnete stimmten heute, Dienstag, für die Vorlage, das Rauchen in öffentlichen Gebäuden stufenweise zu verbieten. Nur einer votierte dagegen.

    Impfplan 2013: Aufholjagd gegen Masern, Mumps und Keuchhusten

    12.02.2013 Österreich hat ein Impfproblem. Zur Ausrottung der Masern müssten 95 Prozent der Menschen zweimal gegen die hoch ansteckende, gefährliche Erkrankung immunisiert sein. Doch bei Kindern und Jugendlichen liegt die Durchimpfungsrate bei der zweiten Impfung bei weit unter 80 Prozent.

    Paare haben synchronen Herzschlag

    12.02.2013 Der Herzschlag von Partnern in einer Liebesbeziehung ist synchron und das Atmen beider erfolgt in den gleichen Intervallen.

    Goldfäden im Gesicht und Olivenöl im Penis

    11.02.2013 Manche spritzen sich Olivenöl in den Penis, andere versuchen ihr Glied mit Bienenwachs- oder Silikoninjektionen zu vergrößern.

    Auswertung von Daten zeigt: Gute Herzinfarktversorgung am Wiener AKH

    8.02.2013 Am AKH Wien wurden die Daten von 615 an der Klinik behandelten Herzinfarkt-Patienten ausgewertet - mit einem positiven Ergebnis, denn ähnliche Ergebnisse werden sonst nur in wissenschaftlichen Studien mit speziell dafür ausgewählten Patienten erzielt.

    25. Kongress der European Society of Radiology: 20.000 Radiologen in Wien

    8.02.2013 Vom 7. bis 11. März 2013 findet bereits zum 25. Mal der Kongress der European Society of Radiology, der europäischen Radiologen (ESR) im Austria Center Vienna statt. 20.000 Teilnehmer werden bei der Veranstaltung erwartet.

    Autoabgase können Geburtsgewicht beeinflussen

    7.02.2013 Schwangere, die in Regionen mit hoher Luftverschmutzung leben, riskieren, dass ihre Kinder ein geringeres Geburtsgewicht haben. Im Rahmen der International Collaboration on Air Pollution and Pregnancy Outcomes wurden die Daten von über drei Mio. Geburten in neun Ländern analysiert.

    G-Punkt-Aufspritzung: Experten warnen

    6.02.2013 Das Aufspritzen des G-Punktes soll nicht wie bislang häufig angepriesen, das Sex-Leben in Schwung bringen, sondern kann genau das Gegenteil bewirken.

    Weibliche Genitalverstümmelung: "Kommt Folter gleich"

    6.02.2013 Bregenz – Mehr als 100 Millionen Mädchen und Frauen sind weltweit an ihren Genitalien beschnitten. Anlässlich des heutigen Tages gegen die weibliche Genitalverstümmelung haben wir mit Annibe Riedmann von der Flüchtlingshilfe der Caritas Vorarlberg gesprochen.

    Grippewelle in Wien: Bisheriger Höchststand mit 12.600 Neuerkrankungen

    5.02.2013 Die Grippewelle nimmt ihn Wien weiter ihren Lauf. Mit rund 12.600 Neuerkrankungen an Influenza oder grippalen Infekten erreichte die Grippewelle in der Bundeshauptstadt laut Gesundheitsamt (MA 15) einen neuen Höchstand.

    Schweizer Studie bestätigt: Späterer Schulbeginn bringt wachere Jugendliche

    5.02.2013 Jugendliche würden von 20 Minuten täglich mehr Schlaf profitieren. Denn würde der Schulbeginn um nur wenige Minuten nach hinten verschoben, wirke sich das bereits auf die Leistung und Laune der Kinder aus, wie eine Studie der Universität Basel ermittelt hat. Neun Stunden schlafen Rund 2.

    Acht-Stunden-Schlaf muss kein Standard sein

    5.02.2013 Der als ideal geltende Acht-Stunden-Schlaf ist kein Standard, wie die University of Sydney herausgefunden hat. Demnach fluktuiert die Schlafdauer auf natürliche Weise innerhalb einiger Tage.

    Fernsehen schadet Spermienproduktion

    5.02.2013 Verbringen Männer zu viel Zeit auf der Couch, sinkt ihre Samenkonzentration enorm, wie eine neue Studie zeigt. Sport hingegen wirkt sich förderlich aus.

    Unglückliche Kindheit erhöht späteres Herzrisiko - 7. Lebensjahr entscheidend

    4.02.2013 Das emotionale Verhalten in der Kindheit könnte bei Herzerkrankungen im mittleren Alter eine Rolle spielen, wie eine Studie der Geisel School of Medicine at Dartmouth ermittelt hat. Der Zusammenhang besteht laut dem Team um Allison Appleton vor allem bei Frauen.

    Angst bei Angstlosen liefert neues Wissen um Panik

    4.02.2013 Amygdala spielt vielleicht doch nicht allein eine entscheidende Rolle. Wissenschaftler des California Institute of Technology haben herausgefunden, dass die Amygdala nicht entscheidend für das Empfinden von Angst ist. In einem Experiment erlebte die Testperson "AM" mit 37 Jahren erstmals in ihrem Leben Angst.

    US-Studie räumt mit Abnehm-Mythen auf

    1.02.2013 Den tatsächlichen Kalorienverbrauch beim Sex und einige andere Mythen zum Thema Abnehmen haben US-amerikanische Forscher genau unter die Lupe genommen.

    Erektionsstörungen deuten auf spätere Herzprobleme hin

    1.02.2013 Erektionsstörungen können auf ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten hinweisen.

    Späte Hauptmahlzeiten mindern Erfolg von Diäten

    30.01.2013 Übergewichtige sollten bei einer Diät die Uhr im Blick haben.

    Nach Todesfällen durch die Pille Diane 35: Keine Verunsicherung in Vorarlberg

    31.01.2013 Bregenz. - In Frankreich muss nach mehreren Todesfällen und Erkrankungen - durch die Einnahme der Antibabypille Diane 35 - das Medikament vom Markt genommen werden. Die Frauen sind zunehmend verunsichert, davon ist in Vorarlberg allerdings bisher nichts zu spüren.

    Beginn einer Grippewelle in Wien: Erneuter Anstieg der Influenza-Fälle

    30.01.2013 Auf eine Grippewelle ist man in Wien seit Wochen gefasst und vorbereitet. 10.800 Neuerkrankungen an Influenza wurden dem Grippemeldedienst der Stadt gemeldet.

    Was Kleinkinder wirklich schlau macht

    28.01.2013 Amerikanische Wissenschaftler haben drei effektive Maßnahmen gefunden, die bei Vorschulkindern nachweislich den Intelligenzquotienten erhöhen sollen.

    Frauen sehen mittwochs am schlimmsten aus

    25.01.2013 Frauen sehen mittwochs um 15:30 Uhr am schlimmsten aus und fühlen sich zu diesem Zeitpunkt auch am schlechtesten.

    Cannabis Studie: Kiffen beeinträchtigt die Fahrtüchtigkeit

    25.01.2013 Wer kifft, fährt schlechter: Was Freunde des Joints gerne dementieren, untermauert nun eine Schweizer Studie mit bildgebenden Verfahren.

    Grippewelle erwartet: Wiener Ärztefunkdienst wurde verstärkt

    24.01.2013 Laut den heimischen Virologen hat die saisonale Grippewelle Österreich erreicht. Der Ärztefunkdienst der Ärztekammer für Wien stockte nun das Personal auf, wie die Kammer am Donnerstag mitteilte.

    Gerät erlaubt revolutionär einfache HIV-Diagnose

    22.01.2013 Ein internationales Forscherteam unter Leitung der Columbia University hat ein tragbares Gerät entwickelt, das einfache AIDS-Tests fernab gut ausgerüsteter Labors erlaubt und die Ergebnisse kabellos mit elektronischen Patientenakten synchronisieren kann.

    Spezielles Gen macht Deodorants überflüssig

    21.01.2013 Menschen mit dem Gen ABCC11 schwitzen nicht unter den Achseln, was das Benutzen von Deodorants für diese Personen völlig überflüssig macht, meinen britische Forscher der University of Bristol.

    Welt-Knuddel-Tag: Kuscheln reduziert Stress

    21.01.2013 Kuscheln kann unter anderem Stress und Angst abbauen und kurbelt zusätzlich die mentale Vitalität und das generelle Wohlbefinden an.

    Ärzte-Dienstzeiten in Wiens Spitälern: Kontrollamt kritisiert System

    17.01.2013 Die Dienstzeiten der Ärzte in Wien wurden unter die Lupe genoemmen: Das Wiener Kontrollamt hat die Geschäftsgruppe Gesundheit und Soziales, deren Chefin Stadträtin Sonja Wehsely (S) ist, diesbezüglich untersucht - und übte Kritik.

    Schlanke Frauen-Taille steigert männliche Sex-Lust

    17.01.2013 Je schlanker die Taille einer Frau ist, umso besser ist die sexuelle Leistung und Befriedigung eines Mannes.

    Fernsehen kann wie eine Schlaftablette wirken

    15.01.2013 Kochsendungen helfen beim Einschlafen. Das schilderte Schlafmediziner Michael Feld im Interview mit dem Frauenmagazin "Emotion".

    Kindheitstraumata verändern das Gehirn und machen aggressiv

    15.01.2013 Traumatische Erlebnisse in der Kindheit führen zu aggressivem Verhalten und verändern das Gehirn.

    Geschmortes Schulterscherzl mit Wurzelgemüse und Rosmarin

    15.01.2013 Advertorial So gelingt Ihnen das geschmorte Schulterscherzl mit Wurzelgemüse und Rosmarin bestimmt.

    Konsumenten-Bluff: Vollkorn nicht immer gesund

    12.01.2013 Als Vollkorn-gekennzeichnete Produkte sind nicht immer gesund, da die Standards für die Klassifizierung nicht konsequent eingehalten werden.