Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit

  • Auch Schlafstörungen erhöhen die Wahrscheinlichkeit.

    Fehlender Rückhalt am Arbeitsplatz erhöht das Diabetes-Risiko

    13.05.2013 Über- und Unterbelastung im Büro ist ausschlaggebend für die Krankheit, denn stressige Arbeitsbedingungen und ein Mangel an kollegialer Unterstützung können das Risiko für Diabetes erhöhen.
    Mit fettarmer Nahrung kann Tagesmüdigkeit vorgebeugt werden.

    Fettreiche Mahlzeiten stören Tiefschlaf erheblich

    10.05.2013 Je fettreicher sich ein Mensch ernährt, umso schlechter schläft er. Das betrifft sogar gesunde, schlanke Personen.
    Bei Demenzerkrankungen verhält es sich ähnlich.

    Künftig wird jeder dritte Über-65-Jährige pflegebedürftig sein

    8.05.2013 Bis zum Jahr 2060 wird die Zahl der Pflegebedürftigen in Europa auf 50 Millionen Menschen steigen, das entspricht einem Drittel der EU-Bürger.
    Ist dieses nun ein fröhliches oder ein höhnisches Lachen?

    Das menschliche Gehirn muss jedes Lachen interpretieren

    9.05.2013 Ein fröhliches Lachen wird im menschlichen Gehirn ganz anders verarbeitet als ein höhnisches Gelächter oder das Gekichere von jemandem, der gerade gekitzelt wird. Tübinger Wissenschafter haben nun gezeigt, wie genau das Gehirn solche Lachsignale verarbeitet.
    Vor allem wegen der vielen Jugendlichen Nutzer ist eine weltweite Aufklärung über die Gefahren notwendig.

    Solarien sind trotz Hautkrebsrisiko weiter hoch im Kurs

    7.05.2013 Obwohl Forscher seit Jahren versuchen, über die Risiken von Solarien aufzuklären, erfordert es ein koordiniertes Vorgehen gegen den Einsatz von Solarien.
    Detail- und Hintergrundinformationen aus Printmedien sind stark gefragt.

    Österreicher bleiben Sportmuffel oder tendieren zum Extremen

    7.05.2013 72 der Schweden treiben regelmäßig Sport, mindestens einmal pro Woche. In Dänemark liegt der Anteil bei 64 Prozent. Österreich kommt mit 38 Prozent nicht auf EU-27-Schnitt (40 Prozent).
    Das Nanonetzwerk reguliert den Blutzuckerspiegel völiig autonom.

    Neuartige Injektion hält Insulinspiegel für eine Woche konstant

    7.05.2013 Diabetiker können sich bei hohem Blutzuckerspiegel künftig ein Netzwerk aus Nanopartikeln verabreichen lassen, denn dieses hält den normalen Level bis zu zehn Tage aufrecht.

    Ausbildung in der Physiotherapie

    6.05.2013 Heutzutage erwartet angehende Physiotherapeuten eine sehr komplexe und anspruchsvolle Ausbildung. In Österreich wurde das Ausbildungsniveau in den letzen Jahren ständig angehoben. Nach dreijähriger Vollzeitausbildung an Fachhochschulen schließen die Studierenden mit dem akademischen Grad „Bachelor“ ab.

    Zahlt die VGKK meine Physiotherapie?

    30.04.2013 Grundsätzlich ist fest zu halten, dass in Österreich das Gesetz der freien Arzt- und Physiotherapeutenwahl besteht. Dies bedeutet, dass ein Patient sich frei entscheiden kann, an welchen Physiotherapeuten er sich mit seinem Leiden wendet. Der behandelnde Arzt oder die Krankenkassen können hier Empfehlungen aussprechen, die Entscheidung liegt dabei aber immer bei dem Patienten. In Vorarlberg gibt es Vertrags- und Wahlphysiotherapeuten.
    Übung regt Gehirn an

    Studie: Das Ballen der rechten Faust bringt Wörter ins Gehirn

    26.04.2013 Wer gut Vokabeln lernen will, sollte vorher kurz die rechte Hand zur Faust ballen.
    Frauen bevorzugen Machos während Eisprung - Hormonelle Kontrazeptiva ändern zudem Partnerwahl.

    Machos riechen für Frauen attraktiver

    22.04.2013 Frauen fühlen sich während ihres Eisprungs mehr zu Machos hingezogen, da der Testosteron-Spiegel bei diesen höher ist und Frauen ihn olfaktorisch wahrnehmen.

    Physiotherapie wirkt - Sie haben ein Recht darauf!

    22.04.2013 Seit 50 Jahren sind Physiotherapeuten in Österreich tätig. In dieser Zeit hat sich das Berufsbild stetig weiter entwickelt. Aufgrund wissenschaftlicher Studien und jahrelanger Erfahrung haben sich viele neue Therapien entwickelt. Der Physiotherapeut verfügt über ein hochqualifiziertes Wissen und ist somit in der Lage die richtige Therapie individuell auf jeden Patienten abzustimmen.
    Der Krebstag informiert im Wiener Rathaus.

    Krebstag 2013 im Wiener Rathaus: "Leben mit Krebs"

    20.04.2013 Unter dem Motto „Krebs im Alltag – Diagnose, Therapie und was nun?“ organisiert die Initiative „Leben mit Krebs“ ein umfassendes Vortragsprogramm rund um die Bereiche Tumore (Brustkrebs, Hautkrebs, Gebärmutterkrebs, Prostatakrebs, Darmkrebs,), Strahlentherapie, komplementäre Methoden (wie Akupunktur, Homöopathie) sowie Vorsorge, Bewegung und Ernährung.
    Masern, Keuchhusten & Co.: Wiener Expertin warnt vor gefährlichen Lücken im Impfschutz.

    Masern, Keuchhusten & Co. vor dem Comeback

    18.04.2013 "Es gibt immer mehr Impflücken, vor allem bei Kindern und Jugendlichen, aber auch bei Erwachsenen. Das begünstigt die Wiederkehr von Infektionskrankheiten wie etwa Masern oder Keuchhusten".
    Bewegung steigert Blut im Kopf um 30 Prozent.

    Nach Trinkgelage: Sport repariert Gehirnzellen

    18.04.2013 Regelmäßiger Sport baut die durch übermäßig viel Alkohol beschädigten Hirnzellen wieder auf. Zu diesem Schluss kommt eine neue Erhebung der University of Colorado.
    So können Sie die Fleischqualität zum größten Teil überprüfen.

    Fleischeinkauf: So können Sie die Fleischqualität überprüfen

    18.04.2013 Wie können Konsumenten beim Einkauf selbst herausfinden, ob das Fleisch ihrer Wahl qualitativ hochwertig ist? Welche Möglichkeiten der Selbstüberprüfung gibt es? Der oberösterreichische Fleisch- und Wurstproduzent Hütthaler gibt Tipps zum Do-it-yourself-Sicherheitscheck und verrät, welche Maßnahmen zur Überprüfung in kurzer Zeit schnell selbst getroffen werden können.
    Portrait: Dove wirbt für Selbstwertschätzung.

    Dove-Spot zeigt verzerrtes Selbstbild von Frauen

    17.04.2013 Die neue Werbekampagne von Dove zeigt anhand eines bewegenden Werbespots, wie verzerrt das Selbstbild von Frauen ist.
    Bier: Auch ohne Wirkung von Alkohol wird Glückshormon ausgeschüttet.

    Geschmack von Bier löst in Gehirn positives Signal aus

    16.04.2013 Der Geschmack von Bier führt einer neuen Untersuchung zufolge im Gehirn zur Ausschüttung des Botenstoffs Dopamin.
    Auch ohne persönliche Einladung kann man zur Vorsorgeuntersuchung gehen.

    WGKK lädt im Frühling zu kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen

    16.04.2013 Auch in diesem Jahr lädt die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) ihre Versicherten zu kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen. 90.000 Wiener und Wienerinnen bekommen in den kommenden Tagen einen entsprechenden Brief. Im Fokus stehen heuer Menschen zwischen 40 und 70 Jahren, die in den vergangenen zwei Jahren keine Vorsorgeuntersuchung in Anspruch genommen haben.
    Hoffnung für tausende kinderlose Frauen.

    Weltweit erste Frau mit transplantierter Gebärmutter ist schwanger

    12.04.2013 Die weltweit erste Frau mit einer implantierten Gebärmutter ist schwanger. Nach einer künstlichen Befruchtung sei Derya Sert nun in der zweiten Woche schwanger, teilten ihre Ärzte am Freitag in Antalya in der Türkei mit.
    Wissenschafter sind Geheimnis der Dickmacher auf der Spur.

    Warum sich nach einer Handvoll Kartoffelchips nicht aufhören lässt

    12.04.2013 Nach nur einer Handvoll Kartoffelchips können nur die wenigsten aufhören mit der Mampferei - woran das liegt, hat nun ein Team von Wissenschaftern zu ergründen versucht.
    Der Frühling ist die beste Zeit zur Zecken-Impfung

    Gesundheitsdienst der Stadt Wien empfiehlt jetzt Zecken-Impfung

    11.04.2013 Mit dem Beginn des Frühlings und der warmen Jahreszeit haben auch die Zecken wieder Saison - und damit die Zeckenschutzimpfung. "Spätestens jetzt sollte der Impfschutz kontrolliert werden oder die wichtige Grundimmunisierung erfolgen", rät Ursula Karnthaler, Leiterin des Fachbereichs Infektionsvorsorge der MA 15 - Gesundheitsdienst der Stadt Wien.
    Mediziner hat jahrelang Brüste von 320 Frauen vermessen.

    Französischer Arzt hält Tragen von BHs für unnütz bis schädlich

    11.04.2013 Das Tragen von Büstenhaltern bringe Frauen keinen Nutzen und sei möglicherweise sogar kontraproduktiv.
    Neun Personen durch Vogelgrippevirus H7N9 gestorben.

    Vogelgrippe H7N9 tötete weiteren Menschen in China

    10.04.2013 Ein weiterer Mensch ist in China am neuen Vogelgrippevirus H7N9 gestorben. Damit stieg die Zahl der Toten durch den neuen Erreger auf insgesamt neun, wie das staatliche Fernsehen berichtete. Das chinesische Gesundheitsministerium bezifferte die Gesamtzahl der Infizierten mit 28.

    Physiotherapie auf Krankenschein?

    12.04.2013 Diese Frage in der Überschrift ist mit einem einfachen JA zu beantworten. Allerdings sind bei der Überweisung durch den Arzt ein paar wichtige Details zu beachten. Wenn der Arzt an einen Physiotherapeuten überweist, dann tut er dies mit einem Überweisungsschein.
    258. Geburtstag von Erfinder Samuel Hahnemann - Tag der Homöopathie.

    Homöopathie - Populär und umstritten

    9.04.2013 Laut Umfragen meinen viele Menschen, dass an der Homöopathie etwas dran ist. Aus Anlass des 258. Geburtstages ihres Erfinders Samuel Hahnemann (Tag der Homöopathie, 10. April) finden in Österreich mehrere Veranstaltungen statt, welche diese Form der Medizin und ihre Methoden propagieren sollen. Bei einer Pressekonferenz in Wien wurde am Dienstag auf die Bedeutung der Homöopathie im Gesundheitswesen hingewiesen.

    Sicher und wirkungsvoll – die Physiotherapie!

    10.04.2013 Auch hier gilt der bekannte feine Unterschied. Neben der klassischen Physiotherapie gibt es viele andere Namen, die immer mehr Vorarlberger Physiotherapeuten für sich entdecken. Chiropraktiker, Osteopath, Sportphysiotherapeut, Golftherapeut, CranioSacral Therapeut, usw.
    Behörde warnte Schwangere und Kassierinnen vor Giftstoff in Kassenbons.

    Paris forderte EU-weites Verbot von Bisphenol A in Kassenbons

    9.04.2013 Die französische Regierung will ein europaweites Verbot des Giftstoffes Bisphenol A in Kassenbons durchsetzen. Frankreichs Umweltministerin Delphine Batho kündigte am Dienstag in Paris an, dass sie einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission unterbreiten werde.
    Die FPÖ übt Kritik am österreichischen Gesundheitssystem.

    Krankenkassen: Wiener FPÖ fordert Zusammenlegung

    9.04.2013 Eine solche Maßnahme würde "Hunderte Millionen Euro" sparen, so FPÖ-Gesundheitssprecher und Gemeinderatsmandatar Peter Frigo.
    Mehr Volumen finden Frauen attraktiver.

    Studie: Beim Penis kommt es doch auf die Größe an

    9.04.2013 In der ewigen Kontroverse um den Stellenwert der Penisgröße für die sexuelle Attraktivität von Männern haben Wissenschaftler fundierte Argumente geliefert. Das am Montag im US-Wissenschaftsmagazin "Proceedings of the National Academy of Sciences" verbreitete Ergebnis ihrer Studie lässt sich knapp zusammenfassen: Frauen finden Männer mit größerem Glied ansprechender. Die Frage nach der "idealen Penisgröße" blieb dagegen offen.
    Im Wiener Rathaus widmet man sich einen Tag lang der Lunge

    Tag der Lunge am "Welt Allergie- und Asthma-Tag" im Wiener Rathaus

    7.04.2013 Im Wiener Rathaus findet zum 15. Mal am "Welt Allergie- und Asthma-Tag" der "Tag der Lunge" statt. Dabei gibt es neben Beratung und Information auch Gratis-Tests.
    Giftige Maiglöckchen und Herbstzeitlose haben täuschend ähnliche Blätter.

    Bärlauch - Tödliche Verwechslungen sind möglich

    5.04.2013 Allzu lang hat er uns warten lassen, der Frühling. Doch nun sollte einer seiner Boten, der Bärlauch, in warmen Tälern aus dem Boden schießen und die feuchten Waldwiesen erobern.
    Wissenschaftlerin Graves: Y-Chromosom ist "ein evolutionärer Unfall".

    "Y-Chromosom ist Schrott": Männer sterben in fünf Mio. Jahren aus

    4.04.2013 Die Zeit für die männliche Existenz läuft in fünf Mio. Jahren aus.
    Wiederholungstäter: Impulsives und antisoziales Verhalten werden direkt auf ACC gemessen.

    Hirnscans enttarnen Wiederholungstäter im Voraus

    2.04.2013 Forscher können voraussagen, ob ein Straftäter nach der Entlassung aus dem Gefängnis wieder straffällig wird oder nicht.
    Alzheimer: Kooperationsprojekt gibt Empfehlungen zu der Krankheit ab.

    Mehr als sechs Millionen Menschen in Europa haben Alzheimer

    28.03.2013 In Europa leiden mehr als sechs Millionen Menschen im Alter über 65 Jahren an der Alzheimer-Krankheit und ihre Zahl könnte sich auf zehn Millionen bis zum Jahr 2040 erhöhen.
    Französische Arzneimittelbehörde legt Bericht zu Risiken vor.

    Pille für Tod von 20 Frauen jährlich in Frankreich verantwortlich

    26.03.2013 Die Pille ist nach Einschätzung der französischen Arzneimittelbehörde ANSM für den Tod von 20 Frauen jährlich sowie 2.500 Vorfälle mit Blutgerinnseln in Frankreich verantwortlich.
    Der Wundverband könnte lebensrettend für Kinder sein.

    Neuer Wundverband leuchtet bei Infektionen auf

    25.03.2013 Forscher der University of Bath haben einen Wundverband entwickelt, der aufleuchtet, wenn eine Verbrennung infiziert ist. Das kann bei kleinen Kindern mit schweren Verbrennungen lebensrettend sein.
    Schamhaar-Entfernung: Ärzte verweisen auf Zunahme von Warzen im Genitalbereich.

    Schamhaar-Entfernung kann Hautkrankheiten verursachen

    20.03.2013 Der Trend zum Entfernen der Schamhaare mit Rasierern, Schere oder Wachs kann die Verbreitung von Warzen fördern.
    Wissenschafter sehen einige für die Schweiz interessante GV-Sorten.

    Gentech-Kartoffeln oder -Äpfel wären für die Schweiz interessant

    19.03.2013 Gewisse gentechnisch veränderte Pflanzen (GVO) könnten auf Schweizer Äckern ertragreiche und umweltschonende Alternativen darstellen. Zu diesem Schluss kommt ein neuer Bericht der Akademien der Wissenschaften Schweiz, der am Dienstag in Bern vorgestellt wurde.
    Entgiften und entschlacken mit der Kraft der Tibetischen Medizin.

    Was müde Menschen munter macht

    19.03.2013 Endlich ist der ersehnte Frühling da und doch wird überall gejammert: Konzentrationsstörungen, Reizbarkeit, Motivationslosigkeit, Müdigkeit und Schlafstörungen - kurz, die Vorboten der Frühjahrsmüdigkeit haben ebenfalls ihren Einzug gehalten. Eine Entgiftungskur für die Leber bringt jetzt emotionale Harmonie und frische Energie!
    Dienstag reizlosester Tag für Liebesspiel.

    Wochenend-Sex: 23 Minuten erfrischen Beziehung

    16.03.2013 Dienstag ist der Tag der Woche, an dem am wenigsten Sex praktiziert wird, am Wochenende hingegen nicht.
    Putenfleisch mit Gyrase-Hemmer belastet - Verbraucherschutzministerium von Nordrhein-Westfalen warnte.

    Antibiotika-Putenfleisch über Deutschland nach Österreich

    16.03.2013 Der nächste Zwischenfall rund um Nahrungsmittel: Mit Antibiotika stark kontaminiertes Putenfleisch wurde offenbar aus Rumänien nach Deutschland geliefert und gelangte schließlich zumindest teilweise nach Österreich.
    Schlafwandler haben teils Erinnerungen an nächtliche Spaziergänge.

    Schlafwandeln: Forscher räumt mit Mythen auf

    15.03.2013 Schlafforscher Antonio Zadra von der Universität Montreal räumt mit drei Mythen rund um das Schlafwandeln auf.
    Die überlebenswichtige Ruhephase beschäftigt seit Jahrzehnten die Mediziner.

    Weltschlaf-Tag 2013: Der Schlaf - das nicht mehr ganz so unbekannte Wesen

    15.03.2013 Ob alt, ob jung; ob Mann, ob Frau - jeder tut es gerne, kann im Grunde gar nicht anders und kaum jemand hat keine Probleme damit: schlafen.
    Egal ob mit einem Partner oder allein.

    Sex kann Kopfschmerzen lindern

    13.03.2013 Mit Lendenkraft gegen Migräne? Sexuelle Aktivität könne Kopfschmerzen in Einzelfällen lindern, sagen Neurologen der Universität Münster. Dabei spiele es keine Rolle, ob die "Behandlung" mit einem Partner oder allein erfolge, schreiben die Forscher um Anke Hambach im Fachjournal "Cephalalgia" (Kopfschmerz).
    Wer weniger schläft, isst mehr als er braucht.

    US-Studie: Schlafmangel macht hungrig - und dicker

    13.03.2013 Mangelnder Schlaf steigert den Appetit und macht dicker. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von US-Forschern der Universität von Colorado in Boulder, die am Montag im Magazin "Proceedings of the National Academy of Sciences" veröffentlicht wurde.
    Proteinmarker sollen Erkennung deutlich erleichtern.

    Alzheimer: Bluttest weist Frühstadium nach

    13.03.2013 Die University of Nottingham hat einen Test entwickelt, der Alzheimer bereits in seinen frühesten Stadien erkennen soll. Er basiert auf der Suche nach einer Kombination von Markern im Blut, die bei erkrankten und gesunden Menschen verschieden sind.
    Regelmäßiger Sex macht schlau - Frisch Verliebte im Vorteil.

    Sex steigert Intelligenz

    7.03.2013 Regelmäßiger Sex steigert die Hirnaktivität - vor allem bei frisch Verliebten.
    Die Ärztekammer möchte die Spitalsambulanzen in Wien entlasten.

    Ambulanzen in Wien überfüllt: Ärztekammer fordert anderes Konzept

    6.03.2013 Die Wiener Ärztekammer möchte die Spitalsambulanzen entlasten und schlägt in einem neuen Konzept die Verlagerung auf den niedergelassenen Bereich vor. Dieser würde die zusätzlichen Aufgaben übernehmen, auch zu Randzeiten und am Wochenende, wie Kammerpräsident Thomas Szekeres versicherte.
    Designer Drogen und "Legal Highs" sind weiter auf dem Vormarsch.

    Designerdrogen und "Legal Highs" als Bedrohung für Gesundheit

    5.03.2013 Designerdrogen, neue psychoaktive Substanzen" und "Legal Highs", stellen immer mehr eine Bedrohung für die öffentliche Gesundheit dar.Der Internationale Drogenkontrollrat (INCB) der Uno veröffentlichte am Dienstag einen Bericht für das Jahr 2012 in London.
    Geschwindigkeit und Genauigkeit wird durch rasche Reaktion verbessert.

    Legasthenie: Videospiele fördern Lesefähigkeit

    4.03.2013 Schnelle und chaotische Videospiele wirken sich positiv auf legasthenische Kinder aus und begünstigen deren Lesegeschwindigkeit. Dieses Ergebnis geht aus einer aktuellen Untersuchung der University of Padua hervor, für die 20 Sieben- bis 13-Jährige getestet wurden.
    Das Tool könnte Diagnosen vor allem in Entwicklungsländern erleichtern.

    Die "Ucheck"-App untersucht den Urin auf Krankheiten

    28.02.2013 Eine neue App namens "Uchek" nutzt die Handykamera, um den Urin auf eine Reihe von Krankheiten zu testen. Präsentiert wurde die Anwendung erstmals auf der alljährlichen TED-Konferenz in Los Angeles.
    Der Testosteronspiegel schwächt das Immunsystem von Schwangeren.

    Söhne senken die Lebenserwartung der Mütter

    28.02.2013 Frauen, die Jungen zur Welt bringen, haben eine geringere Lebenserwartung - unabhängig vom Wohlstand und sozialen Status.
    "Dr. Google" ist zweithäufigste Anlaufstelle für Gesundheitsfragen.

    Der digitale Patient: Internet fungiert als Infoquelle

    28.02.2013 Neben Ärzten ist das Internet die zweitwichtigste Informationsquelle in Bezug auf Gesundheitsfragen. Zu diesem Schluss ist heute, Mittwoch, eine aktuelle Studie des Janssen Forums gekommen.
    Auch in der vergangenen Woche ist die Zahl der Influenza-Erkrankungen in Wien angestiegen.

    Influenza: Zahl der Neuerkrankungen in Wien erneut angestiegen

    26.02.2013 Einen sprunghaften Anstieg gab es in der vergangenen Woche bei der Zahl von neu dazugekommenen Fällen von Grippe. 17.000 waren es den Angaben des Gesundheitsdienstes der Stadt Wien zufolge. In der Mehrheit der Fälle wurde das A(H1N1)-Virus, also das Schweinegrippe-Virus, nachgewiesen.
    Jeder vierte leidet unter Depression.

    Studie: Häufige Job-Anrufe in der Freizeit machen Arbeitnehmer krank

    26.02.2013 Zu viele Job-Telefonate außerhalb der Arbeitszeit machen einer Studie zufolge krank: Von den fast neun Prozent der Arbeitnehmer, die mehrmals pro Woche oder sogar täglich von Kollegen oder Vorgesetzten angerufen würden, leide jeder Vierte unter einer Depression, ergab der am Dienstag in Berlin vorgestellte DAK-Gesundheitsreport.
    Ein deutscher Pharmakonzern traut dem Medikament zur Tumorbehandlung Milliardenumsätze zu.

    US-Gesundheitsbehörde gab Bayer grünes Licht für Krebsmittel

    26.02.2013 Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat dem Pharmakonzern Bayer grünes Licht für das Medikament Stivarga zur Behandlung bestimmter Tumore im Magen-Darm-Trakt gegeben.
    Ehrenamtliche Tätigkeit verbessert das Herz-Kreislauf-System.

    Gutes tun tut auch dem Herzen gut

    26.02.2013 Ehrenamtliche Arbeit ist einer Studie zufolge nicht nur gut für die Seele, sondern auch für das Herz.
    Die Studie fand in Freiburg und Basel statt.

    Binge Eating: Verhaltenstherapie hilft gegen Essanfälle

    25.02.2013 Fünf Prozent der Normalgewichtigen und 40 Prozent der Übergewichtigen leiden an unkontrollierbaren, regelmäßigen Essanfällen. Die Binge Eating Störung ist mit Verhaltenstherapie gut behandelbar, wie nun eine Studie von Freiburger und Basler Forscherinnen zeigt.
    Marsch der seltenen Erkrankungen in Wien.

    Aktionstag für "seltene Erkrankungen": Aufmarsch in Wien

    25.02.2013 Am Samstag, den 2. März, findet in Wien der "Marsch der seltenen Erkrankungen" statt. Ziel der Aktion ist eine Sensibilisierung auf das Thema, denn: Selten Erkrankungen sind eigentlich gar nicht so„selten“.