AA

Wojnar's Wiener Leckerbissen GmbH: Rückruf von sechs Thunfisch-Produkten

Wojnar's Wiener Leckerbissen GmbH ruft sechs verschiedene Thunfisch-Produkte zurück.
Wojnar's Wiener Leckerbissen GmbH ruft sechs verschiedene Thunfisch-Produkte zurück. ©Canva.com (Sujet)
Da in einigen Packungen und der Rohware MSC Thunfisch kleine spitze Grätenstücke gefunden wurden, ruft Wojnar's Wiener Leckerbissen GmbH sechs seiner Thunfisch-Produkte zurück, um ein Gesundheitsrisiko auszuschließen.

Vom Verzehr folgender Produkte wird abgeraten:

  • BILLA THUNFISCH SANDWICH MIT FREILANDEIERN 170G (V-EAN/GTIN: 9002233029569, alle MHD)
  • BILLA THUNFISCH SANDWICH MIT OLIVEN & RUCOLA 170G (V-EAN/GTIN: 9010437005944, alle MHD)
  • BILLA PROTEIN THUNFISCH WRAP MIT AVOCADO 180G (V-EAN/GTIN: 9010437023481, alle MHD)
  • BILLA WRAP MIX THUNFISCH HUHN FETA 285G (V-EAN/GTIN: 9002233061750, alle MHD)
  • BILLA SANDWICH MIX LIPTAUER THUNFISCH- & EIERAUFSTRICH 220G (V-EAN/GTIN: 9002233063075, alle MHD)
  • CLEVER WRAP THUNFISCH 170G (V-EAN/GTIN: 9010437026130, alle MHD)

Produktrückruf: Warenrückgabe auch ohne Kassenbon

Aus Sicherheitsgründen wurde der gesamte Warenbestand des Produktes aus dem Verkauf genommen. Betroffene Produkte, die bereits gekauft wurden, können ab sofort auch ohne Kassenbon retourniert werden. Bei Rückfragen kann ein Mail an die Wojnar‘s Wiener Leckerbissen Delikatessenerzeugung GmbH geschrieben werden.

Der Lieferant Wojnar‘s Wiener Leckerbissen Delikatessenerzeugung GmbH bedauert den Vorfall und entschuldigt sich bei den Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wojnar's Wiener Leckerbissen GmbH: Rückruf von sechs Thunfisch-Produkten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen