AA
  • VIENNA.AT
  • Landtagswahl Niederösterreich

  • Landtagswahl NÖ: FPÖ wettert mit Broschüre gegen ÖVP

    18.01.2018 FPÖ-Klubobmann Gottfried Waldhäusl präsentierte eine Broschüre unter dem Titel "Wir sind wir - Schwarzes 'Miteinander'", die "Korruption, Freunderlwirtschaft und vor allem Steuergeldverschwendung" aufzeigen soll vor der niederösterreichischen Landtagswahl.

    So wählten die Niederösterreicher 2013

    18.01.2018 Niederösterreich wählt am Sonntag in zwei Wochen einen neuen Landtag. Die Kampagnen der Parteien laufen längst auf Hochtouren. Doch wie wurde bei der letzten Landtagswahl 2013 gewählt?

    Kleinstkinderbetreuung in NÖ soll bis Ende 2020 ausgebaut werden

    18.01.2018 In Niederösterreich sollen bis Ende 2020 hundert zusätzliche Kleinstkinderbetreuungsgruppen errichtet werden. 65 Millionen Euro werden dafür investiert, kündigte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) am Donnerstag an.

    NEOS: "Grüne greifen immer wieder in Schmutzkübel und verbreiten Unwahrheiten"

    17.01.2018 Vor der Landtagswahl in Niederösterreich geht das Hick-Hack zwischen den NEOS und den Grünen weiter. Die Grüne Spitzenkandidatin Helga Krismer könne es im Wahlkampf offenbar nicht lassen, "immer wieder in den Schmutzkübel zu greifen und Unwahrheiten zu verbreiten", kritisierten die NEOS.

    SPÖ-Jugend (SJ) recherchierte "rechtsextremes Netzwerk" der FPÖ NÖ

    16.01.2018 Das "rechtsextreme Netzwerk der FPÖ Niederösterreich" hat die sozialistische Jugend (SJ) NÖ unter die Lupe und aufs Korn genommen. Landesvorsitzender Mirza Buljubasic sprach am Dienstag in St. Pölten von intensiver Recherche. Er listete die jüngst bekannt gewordenen Fälle auf und übte Kritik am FPÖ-Spitzenkandidaten für die Landtagswahl am 28. Jänner, Udo Landbauer.

    SPÖ NÖ präsentierte Arbeitsprogramm für kommende Legislaturperiode

    16.01.2018 SPÖ-Landesparteichef Franz Schnabl, Spitzenkandidat für die NÖ Landtagswahl, präsentierte am Dienstag das Arbeitsprogramm für die kommenden fünf Jahre. Schwerpunkte sind unter anderem die Themen Kinderbetreuung, Arbeit und Pflege.

    NÖ-Wahl: Grüne präsentierten zweite Plakatwelle

    15.01.2018 Die Grünen wollen mit ihrer zweiten Plakatwelle für die Landtagswahl in Niederösterreich Wähler mobilisieren. Auf den Plakaten ist der Schriftzug "die Grünen für dich kämpfen lassen" zu lesen.

    Nur 46 Prozent: Laut Umfrage verliert ÖVP bei NÖ Landtagswahl absolute Mehrheit

    15.01.2018 Eine Umfrage hat ergeben, dass die ÖVP bei der niederösterreichischen Landtagswahl am 28. Jänner wohl ihre absolute Mehrheit nach Stimmen verlieren wird. Die Volkspartei bleibt mit 46 Prozent dennoch mit großem Vorsprung vor den Mitbewerbern.

    NÖ-Wahl: Spitzenkandidaten stellten sich der Elefantenrunde auf Puls 4

    15.01.2018 Die Spitzenkandidaten der niederösterreichischen Landtagswahl stellten sich am Sonntag der Elefantenrunde auf Puls 4. Die Diskussion drehte sich um Soziales, Arbeit, Sicherheit und darum, was sich im Land ändern soll.

    FPÖ könnte bei allen vier Landtagswahlen kräftig zulegen

    14.01.2018 Meinungsforscher gehen davon aus, dass die FPÖ bei allen vier bevorstehenden Landtagswahlen kräftig zulegen wird. Vor allem der Wegfall des Team Stronach könnte zusätzliche Stimmen bringen.

    Landtagswahlen: SPÖ stellt derzeit drei Landeshauptmänner

    24.01.2018 Für die SPÖ wäre eine weitere Schlappe nach der verlorenen Nationalratswahl nicht nur psychologisch schlecht. Nur in Wien, Kärnten und im Burgenland stellt die SPÖ noch den Landeshauptmann.

    FPÖ-Neujahrstreffen und NÖ-Wahlkampfauftakt mit scharfer Kritik an SPÖ

    14.01.2018 Am Samstag beging die FPÖ in Vösendorf ihr traditionelles Neujahrstreffen und den Wahlkampfauftakt zur NÖ-Wahl. Im Gegensatz zur umfassenden Regierungs-Kritik der Vergangenheit wartete Parteichef Heinz-Christian Strache diesmal vor allem mit Angriffen gegen die "Jammersozialisten" auf.

    Neujahrstreffen der FPÖ auch Wahlkampfstart für NÖ-Wahl

    13.01.2018 Am Samstag wird in der Pyramide Vösendorf das Neujahrstreffen der FPÖ angehalten. Gleichzeitig findet dabei auch der Wahlkampfauftakt zur Landtagswahl in Niederösterreich statt.

    Johanna Mikl-Leitner: ÖVP-Spitzenkandidatin im Porträt

    13.01.2018 Erstmals tritt mit Johanna Mikl-Leitner eine Spitzenkandidatin für die ÖVP bei einer Landtagswahl an. In Niederösterreich heißt es 50,8 Prozent zu verteidigen.

    NÖ-Wahl: Zwei Elefantenrunden vor dem Urnengang

    12.01.2018 Puls 4 veranstaltet die Elefantenrunde diesen Sonntag um 18 Uhr, der ORF berichtet am 21. Jänner live aus St. Pölten. Teilnehmen werden jeweils die Listenersten der ÖVP, SPÖ, FPÖ, Grüne und NEOS.

    Parteihochburgen in Niederösterreich: Grüne im Wiener Umland stark

    12.01.2018 Die Landtagswahlen in Niederösterreich stehen vor der Tür und der Blick geht auf die Hochburgen der Parteien. Während ÖVP in Aderklaa 2013 ihr bestes Ergebnis einfuhren, sicherte sich die SPÖ Brand-Nagelberg. Die Grünen sind dagegen im Wiener Umland stark.

    Landtagswahl NÖ 2018: SPÖ-Spitzenkandidat Franz Schnabl im Porträt

    11.01.2018 Seit 24. Juni 2017 ist der 59-jährige Franz Schnabl Vorsitzender der vor fünf Jahren auf den historischen Tiefstand abgesackten SPÖ Niederösterreich. Am 28. Jänner soll er die Landesgruppe wieder in lichtere Höhen führen.

    SPÖ-Spitzenkandidat Schnabl zur NÖ-Wahl 2018: Absolute Mehrheit der ÖVP brechen

    11.01.2018 Nach dem historischen Tiefstand von 21,6 Prozent bei der letzten Landtagwahl hofft die niederösterreichische SPÖ unter Spitzenkandidat Franz Schnabl auf eine Trendwende.

    NEOS wollen bei NÖ-Wahl das "alte, verkrustete Machtsystem aufbrechen"

    10.01.2018 Auch die NEOS sind offiziell in den Landtagswahlkampf in Niederösterreich gestartet. Das Motto lautet hierbei "Bewegung für Niederösterreich", bei dem Spitzenkandidatin Indra Collini das "alte, verkrustete Machtsystem aufbrechen" will.

    Erste Wahlkampagne der ÖVP in NÖ stellt "Miteinander" in den Mittelpunkt

    9.01.2018 Am Dienstag präsentierte die ÖVP die Kampagne für die niederösterreichische Landtagswahl. Das "Miteinander" steht im Mittelpunkt. Ziel sei zudem, in den nächsten 19 Tagen jeden Haushalt im Bundesland zu besuchen.

    FPÖ-Wahlkampf-Fahrzeug auf der A1 verunglückt

    9.01.2018 Am Dienstagvormittag verunglückte ein Wahlkampf-Fahrzeug der FPÖ auf der Westautobahn (A1) zwischen St. Christophen und Altlengbach.

    SPÖ-Kampagne mit 280 Plakatmotiven mit Franz Schnabl

    9.01.2018 280 - durchaus eigenwillige - Plakatmotive ließ die SPÖ für die niederösterreichische Landtagswahl mit ihrem Spitzenkandidaten Franz Shcnabl drucken. Der "Spaß an der Politik" solle im Vordergrund stehen.

    NÖ-Wahl: ÖVP startete in "kürzesten und intensivsten" Wahlkampf

    9.01.2018 Mehr als 4.000 Gäste wohnten am Montagabend dem Wahlkampfauftakt der niederösterreichischen ÖVP in der Niederösterreich-Halle bei. Die Partei ist damit offiziell in den "kürzesten und intensivsten" Landtagswahlkampf aller Zeiten gestartet.

    Der jüngste Spitzenkandidat der NÖ-Wahl im Interview: Udo Landbauer, FPÖ

    7.01.2018 Udo Landbauer ist mit 31 Jahren der jüngste Spitzenkandidat in der niederösterreichischen Landtagswahl 2018. Seine Nominierung kam überraschend, war doch eigentlich Landesparteiobmann Walter Rosenkranz vorgesehen. "Mit viel Freude und Demut" habe er zugesagt, so der FPÖ-Politiker. Im Interview erzählt er von den Plänen der Freiheitlichen im Wahlkampf.

    NÖ: Grüne starten mit Zugfahrt von St. Pölten nach Wien in den Wahlkampf

    8.01.2018 Die niederösterreichischen Grünen sind am Sonntagnachmittag mit einer Bahnfahrt von St. Pölten nach Wien-Hütteldorf offiziell in den Landtagswahlkampf gestartet. "Wir sind in Bewegung" und "gehen geschlossen in die Wahl", unterstrich Spitzenkandidatin und Landessprecherin Helga Krismer die Botschaft der grünen Lok, die rund 200 Sympathisanten über die Strecke zog.

    Landtagswahl in Niederösterreich: SPÖ und ÖVP starten Wahlkampf-Konvoi

    7.01.2018 Am Sonntag, drei Wochen vor der Landtagswahl in Niederösterreich, sind SPÖ und ÖVP in den Wahlkampf gestartet. Während der Intensivwahlkampf-Konvoi der SPÖ Niederösterreich seine "Tour de Franz" startete, fuhren die neun Listenersten der Volkspartei Niederösterreich in blau-gelben Kleinbussen mit der Aufschrift "miteinander niederösterreich" in die Regionen.

    Landtagswahlen: Meinungsforscher orten Rückenwind für ÖVP und FPÖ

    7.01.2018 Bei den anstehenden Landtagswahlen in Niederösterreich, Tirol, Kärnten und Salzburg sehen die Meinungsforscher Rückenwind für die Regierungsparteien ÖVP und FPÖ, denn die Vorgangsweise der Bundesregierung kommt laut derzeitigem Wissensstand bei der Bevölkerung "ganz gut an", so Peter Hajek. Auch OGM-Chef Wolfgang Bachmayer ortet "gutes Wetter" für die Regierungsparteien. Besonders spannend wird es für die Grünen und die NEOS. 

    Umfrage zur NÖ-Wahl: Klarer Sieg für ÖVP, knappes Duell um zweiten Platz

    6.01.2018 Die Tageszeitung "Österreich" hat vor der Landtagswahl in Niederösterreich am 28. Jänner eine Umfrage des Instituts Research Affairs in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse nun vorliegen.

    SPÖ-Spitzenkandidat Schnabl: "Absolute Herrschaft" der ÖVP in NÖ beenden

    6.01.2018 Mit zahlreichen Ankündigungen und Erklärungen hat die SPÖ den Wahlkampfauftakt für die niederösterreichische Landtagswahl am Samstag eingeläutet.

    ÖVP spricht sich für Respekt und Fairness im NÖ-Wahlkampf aus

    6.01.2018 ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner hat sich hinsichtlich des startenden Landtagswahlkampf in Niederösterreich für Anstand, Respekt und Fairness ausgesprochen.

    SPÖ Niederösterreich startet als erste Partei in den Wahlkampf

    6.01.2018 Als erste Partei ist die SPÖ am Samstag offiziell in den niederösterreichischen Landtagswahlkampf gestartet.

    Grüne Spitzenkandidatin zur Landtagswahl in NÖ im Portrait

    6.01.2018 Die 45-jährige Landessprecherin und Klubobfrau Helga Krismer wird die niederösterreichischen Grünen als Spitzenkandidatin in die erste Wahl nach dem Ausscheiden aus dem Parlament führen.

    NÖ-Wahl 2018: Grüne Krismer zur "ersten Wahl danach"

    6.01.2018 Mit "klaren Themen" wie öffentlicher Verkehr, Umweltschutz sowie Kontrolle gehen die Grünen in die Landtagswahl 2018 in Niederösterreich. "Klare Angeboten" sollen mit der Themensetzung verbunden werden.

    Landtagswahl: ÖVP präsentierte ihr "Programm für Niederösterreich"

    5.01.2018 Am Freitag präsentierte die ÖVP ihr Wahlprogramm für die niederösterreichische Landtagswahl 2018. Die Hauptthemen sind Arbeit, Mobilität, Familie und Gesundheit, sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Vorsitzende der VP NÖ.

    NÖ-Wahl: NEOS zuversichtlich über Einzug in den Landtag

    5.01.2018 NEOS-Spitzenkandidatin Indra Collini ist zuversichtlich über den Einzug ihrer Partei in den niederösterreichischen Landtag. "Für mich ist klar, wir werden einziehen", so die Spitzenkandidatin.

    2018 werden 300 Millionen Euro in den Straßenbau in NÖ investiert

    4.01.2018 Im heurigen Jahr sollen in Niederösterreich etwa 300 Millionen Euro in den Straßenbau investiert werden. Im 14.000 Kilometer langen Landesstraßennetz werden laut Landesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) 120 Millionen umgesetzt.

    NÖ-Wahl: FPÖ präsentierte Plakate

    4.01.2018 Die FPÖ setzt auf ihren Wahlplakaten für die niederösterreichische Landtagswahl am 28. Jänner auf die Themenschwerpunkte Sicherheit, Gesundheit und Wohnen. Die Plakate wurden am Donnerstag präsentiert.

    NEOS präsentierte Plakatkampagne: Strolz unterstützt Collini

    3.01.2018 Am Mittwoch stellte NEOS in St. Pölten die Plakatkampagne für die bevorstehende Landtagswahl in Niederösterreich vor.

    Intensivwahlkampf in Niederösterreich: Am 28. Jänner 2018 wird gewählt

    2.01.2018 Knapp 1,4 Millionen Niederösterreicher sind bei der Landtagswahl am 28. Jänner 2018 wahlbereichtigt. Spannend wird, ob die neue Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) die Absolute halten kann - und ob die Grünen im Landtag bleiben bzw. die NEOS neu einziehen.

    Landtagswahl Niederösterreich: NEOS fordern Obergrenze für Wahlkampfkosten

    29.12.2017 Die NEOS warnen vor "exorbitanten" Wahlkampfkosten vor der niederösterreichischen Landtagswahl am 28. Jänner 2018. Die Pinken wollen daher die Kosten auf einen Euro pro Stimmberechtigtem senken, das wären rund 1,4 Millionen Euro. Derzeit sind sechs Millionen Euro erlaubt.