Ex-US-Präsident Obama weist Trumps Abhör-Vorwürfe zurück

Akt.:
Ließ Obama Trump abhören?
Ließ Obama Trump abhören? - © APA (AFP)
Der frühere US-Präsident Barack Obama hat die Bespitzelungs-Vorwürfe seines Nachfolgers Donald Trump zurückgewiesen. Er habe niemals das Abhören von US-Bürgern angeordnet, ließ Obama am Samstag über seinen Sprecher Kevin Lewis mitteilen.

“Weder Präsident Obama noch irgendein Verantwortlicher im Weißen Haus hat jemals das Abhören irgendeines amerikanischen Bürgers angeordnet”, erklärte Lewis. Trump hatte zuvor im Kurzbotschaftendienst Twitter geschrieben: “Habe gerade erfahren, dass Obama meine Leitung im Trump Tower kurz vor dem Sieg anzapfen ließ.” Trump stellte einen Vergleich zur Watergate-Affäre in den 70er-Jahren an und warf die Frage auf: “Wie tief ist Obama gesunken, um meine Telefone während des geheiligten Wahlprozesses anzapfen zu lassen?”

Trump blieb Belege für seinen Vorwurf, den er in einer ganzen Serie von Twitter-Botschaften verbreitete, zunächst schuldig. Auch gab er nicht an, von wem er diese angeblichen Informationen bekommen habe.

(APA/ag.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen