AA
  • VIENNA.AT
  • Bundespräsidentenwahl 2022

  • Auch SPÖ will zentrales Wählerregister

    30.05.2016 Nach ÖVP-Innenminister Wolfgang Sobotka drängt auch SPÖ-Verfassungssprecher Peter Wittmann auf die Einrichtung eines zentralen Wählerregisters.

    Irmgard Griss kandidiert nicht für den Rechnungshof-Vorsitz

    30.05.2016 Irmgard Griss wird nicht für den Vorsitz des Rechnungshofs (RH) kandidieren. "Ich bewerbe mich nicht", sagte die ehemalige Höchstrichterin am Montag. Die einstige unabhängige Präsidentschaftskandidatin, die bei der Wahl den guten dritten Platz erreicht hatte, sieht laut eigener Aussage andere Persönlichkeiten geeigneter für dieses Amt.

    Unregelmäßigkeiten bei Wahlkarten-Auszählung auch in Oberösterreich

    30.05.2016 Nach Kärnten und der Steiermark soll es nun auch in zwei Gemeinden in Oberösterreich Unregelmäßigkeiten bei der Stimmzettel-Auswertung gegeben haben.

    Wahlmanipulation: FPÖ prangert mögliche Doppelwahl an

    27.05.2016 Erneut werden Stimmen laut: Am Donnerstag postete FPÖ-Parteichef H.C.-Strache in den sozialen Medien den Fall eines Wieners, dem die Wahlkarte nicht abgenommen wurde, als er per Stimmzettel im Wahllokal votierte.

    Briefwahl-Auszählung: Auch ein steirischer Bezirk angezeigt

    26.05.2016 Der Vorwurf lautet ebenfalls, dass mit dem Auszählen der Briefwahl-Stimmen zu früh begonnen worden sei.

    Bei Wahllokal: Auch im Burgenland Verdacht auf Wiederbetätigung

    25.05.2016 In Weiden am See sollen Sonntagvormittag Unbekannte in der Nähe des Wahllokals "Heil Hitler" gerufen und den "Hitler-Gruß" gezeigt haben.

    Briefwahl-Auszählung: Kärnten reagiert auf Anzeige wegen "Unregelmäßigkeiten"

    25.05.2016 "Völlig vor den Kopf gestoßen." In den vier Kärntner Bezirken, die das Innenministerium wegen "Unregelmäßigkeiten" bei der Briefwahl-Auszählung angezeigt hat, reagiert man mit Unverständnis.

    Nach Villach: Weitere Briefwahl-"Unregelmäßigkeiten" in Kärnten angezeigt

    25.05.2016 Die Wahlbehörde hat bei der Staatsanwaltschaft eine Anzeige erstattet: In Villach sollen die Wahlkarten zur Bundespräsidentenwahl zu früh ausgezählt worden sein.

    Nach BP-Wahl: Wirbel um Online-Petition gegen Van der Bellen als Bundespräsident

    25.05.2016 Nach dem knappen Ausgang der Bundespräsidentenwahl, deren Sieger am Ende Alexander Van der Bellen hieß, gibt es im Netz einigen Gegenwind. Für Aufsehen sorgt etwa eine Online-Petition mit dem Titel: "Ich erkenne Van der Bellen als meinen Präsidenten nicht an".

    Wirbel um ARD-Interview: Van der Bellen will FPÖ keinen Regierungsbildungs-Auftrag erteilen

    25.05.2016 In einem Interview mit den ARD-Tagesthemen bekräftigte der künftige Bundespräsident Alexander Van der Bellen sein Nein zu einem Bundeskanzler H.C. Strache. Die FPÖ werde keinen Regierungsbildungs-Auftrag erhalten.

    Van der Bellen: Kein Regierungsbildungs-Auftrag für FPÖ

    25.05.2016 Einen Tag nach seinem Wahlsieg hat der künftige Bundespräsident Alexander Van der Bellen sein Nein zu einem Bundeskanzler Heinz-Christian Strache bekräftigt. Er werde der FPÖ nicht den Auftrag zur Regierungsbildung geben, sagte Van der Bellen in einem Interview mit den ARD-Tagesthemen, das im Voraus auf deren Internetseite veröffentlicht wurde.

    Falsche Daten in Waidhofen/Ybbs: Innenministerium ortet Fehler bei Landeswahlbehörde

    25.05.2016 In Waidhofen an der Ybbs kam es zu falschen Zahlen beim Resultat der Bundespräsidentenwahl. Der Fehler konnte nun auf die niederösterreichische Landeswahlbehörde zurückgeführt werden.

    Van der Bellen trifft in Wien auf ersten "Staatsgast" Romano Prodi

    24.05.2016 Premiere für den neu gewählten Bundespräsidenten: Der frühere EU-Kommissionspräsident Romano Prodi ist der erste ausländische Staatsmann, der mit Alexander Van der Bellen zusammengetroffen ist.

    Hofer und Strache gratulieren Van der Bellen zum Wahlsieg

    25.05.2016 Parteichef Heinz-Christian Strache und der unterlegene FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer haben am Dienstag Alexander Van der Bellen zum Wahlsieg gratuliert. "Ich wünsche ihm für diese wichtige Aufgabe wirklich alles Gute", sagte Hofer.

    "Kronen Zeitung" titelt mit unterschiedlichen Van der Bellen-Covers

    24.05.2016 "Grüner Präsident" in Vorarlberg und Tirol, "Halber Präsident" im Rest Österreichs: Mit zwei verschiedenen Titelseiten berichtete die "Kronen Zeitung" am Dienstag über die Wahl von Alexander Van der Bellen zum neuen Bundespräsidenten.

    NÖ: "Sieg Heil"-Parole und eine Hakenkreuzfahne am Maibaum

    24.05.2016 Zwei junge Männer sollen am Sonntag "Sieg Heil" gerufen haben, als sie ein Wahllokal im Bezirk Wiener Neustadt verließen.

    Nach Wahl-Niederlage: So lautet Norbert Hofers Reaktion

    24.05.2016 FPÖ-Kandidat Norbert Hofer hat sich am Dienstag zu seiner Niederlage bei der Bundespräsidentenwahl geäußert. Was er zu sagen hatte, lesen Sie hier.

    Panne im Innenministerium: 147 Prozent Wahlbeteiligung in Waidhofen/Ybbs

    24.05.2016 Das Innenministerium veröffentlichte auf seiner Homepage ein falsches Wahlergebnis für die niederösterreichische Stadt Waidhofen an der Ybbs.

    Wahlsieg für Van der Bellen: Internationale Erleichterung

    24.05.2016 Österreich hat sich in der Stichwahl für Alexander Van der Bellen als neuen Bundespräsidenten entschieden. Das internationale Interesse an der Wahl war bis zuletzt riesig.

    Wiener Waterloo bringt Strache in die Bredouille

    24.05.2016 In Wien, der Heimatstadt von FP-Chef Heinz-Christian Strache, hat FP-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer das schwächste Ergebnis eingefahren. Dies dürfte in der FPÖ für Köpferrauchen sorgen.

    Forderung nach vorgezogener Briefwahl-Auszählung von SPÖ abgelehnt

    24.05.2016 Eine vorgezogene Auszählung von Briefwahlstimmen ist von der SPÖ nicht denkbar. Das würde nach SP-Klubchef Andreas Schieder einen Einfluss auf qualitatives Auszählen haben.

    Nach der Wahl: So läuft der Dienstag für Hofer und Van der Bellen

    24.05.2016 Der designierte Bundespräsident Alexander van der Bellen trifft am Tag nach der Stichwahl seinen zukünftigen Vorgänger, die FPÖ wird über die nächsten Schritte beraten.

    Deutsche Pressestimmen zur Präsidentschaftswahl

    24.05.2016 Deutsche Zeitungen kommentieren in ihren Dienstagsausgaben den knappen Sieg von Alexander Van der Bellen bei der Bundespräsidentenwahl vor allem als gerade noch verhinderten Durchmarsch des rechtspopulistischen Bewerbers Nobert Hofer (FPÖ).

    Van der Bellen siegt bei der BP-Wahl: Reaktionen aus der Politik

    23.05.2016 Sowohl national als auch international dominierten die positiven Reaktionen auf den Wahlsieg von Alexander Van der Bellen.

    Van der Bellen dankt in seiner Rede "für das Vertrauen"

    23.05.2016 Alexander Van der Bellen hat am Montag in seiner ersten Rede nach geschlagener Wahl zum Bundespräsidenten seinen Wählern gedankt.

    Wiener Stadtregierung freut sich über Wahlergebnis

    23.05.2016 Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne) freuen sich über den Sieg von Alexander Van der Bellen. Er habe nie einen Hehl daraus gemacht, dass er diesen für den geeigneteren Stichwahl-Kandidaten halte, so Häupl.

    61,7 Prozent der Briefwahlstimmen gingen an Van der Bellen

    23.05.2016 Er konnte die Wahl schließlich doch für sich entscheiden: Eine Rekordanzahl von Briefwählern hat Alexander Van der Bellen (Grüne) in der Bundespräsidenten-Stichwahl zum Sieg gegen Norbert Hofer (FPÖ) verholfen.

    Strache sieht Hofer trotz Niederlage als "ex aequo Sieger" bei der BP-Wahl

    23.05.2016 FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat die Niederlage seines Kandidaten schon vor der Bekanntgabe des Ergebnisses auf Facebook eingestanden.

    Offizielles Endergebnis der Bundespräsidentenwahl in Österreich

    24.05.2016 Die Bundespräsidentenwahl 2016 ist entschieden: Nach Auszählung der Wahlkarten steht das offizielle Endergebnis der Stichwahl zwischen Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen fest.

    Starkes Abschneiden der FPÖ: EU-Außenminister sehen europaweiten Trend

    23.05.2016 Das starke Abschneiden des freiheitlichen Bundespräsidentschaftskandidaten Norbert Hofer zeigt für mehrere EU-Außenminister eine Tendenz für ganz Europa auf.

    Social Media-Analyse zum Wahltag: 63.528 Tweets wurden getätigt

    23.05.2016 Auch in den Sozialen Medien war die Bundespräsidentschaftswahl am Sonntag das dominierende Thema. Medienbeobachter META Communication International analysierte das Geschehen auf Twitter und zählte 63.528 Tweets zur Wahl.

    Zwei Drittel der Griss-Wähler wanderten zu Alexander Van der Bellen

    23.05.2016 In der Stichwahl haben sich zwei Drittel der Griss-Wähler für Alexander Van der Bellen entschieden, schlussfolgert die Wählerstromanalyse von SORA für den ORF. 515.000 Stimmen wanderten demnach zum ehemaligen Grünen Bundessprecher. Die Wähler von ÖVP-Kandidat Andreas Khol spalteten sich gleichermaßen in beide Lager.

    LIVE: Bundespräsidentenwahl - Endergebnis mit Wahlkarten

    23.05.2016 Der neue Bundespräsident steht fest: Es gilt am Montag noch die Wahlkarten auszuzählen, die bei dieser Stichwahl zwischen Hofer und Van der Bellen den Unterschied ausmachen. Wir berichten live vom Tag nach der Bundespräsidentenwahl 2016 und informieren Sie über das offizielle Endergebnis inklusive Briefwahlstimmen.

    Hochrechner gehen von Wahlsieg für Van der Bellen aus

    23.05.2016 FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer holte sich bei den Urnenwählern um 144.006 Stimmen mehr als der Grüne Hofburg-Bewerber Alexander Van der Bellen und war damit im vorläufigen Endergebnis Erster mit 51,93 Prozent. Die Hochrechner gehen allerdings davon aus, dass sich der Ausgang der Wahl mit Auszählung der Briefwahl am Montag noch drehen wird.

    Bei Niederlage: FPÖ-Kandidat Norbert Hofer will erneut kandidieren

    23.05.2016 Falls FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer die Wahl nicht gewinnt, möchte er in sechs Jahren erneut kandidieren, kündigte er bei seiner Wahlparty an. Im "Alpendorf" gilt der blaue Kandidat bereits als Präsident - FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache nennt Hofer "Bundespräsident der Herzen".

    BP-Stichwahl: Die Ergebnisse in den Wiener Bezirken

    22.05.2016 Bei der Bundespräsidenten-Stichwahl konnte Alexander Van der Bellen erneut die meisten Wähler mobilisieren. So wurde in den einzelnen Wiener Bezirken bei der Bundespräsidenten-Stichwahl 2016 gewählt.

    Vorläufiges Endergebnis der Bundespräsidenten-Stichwahl

    22.05.2016 Ein spannender Wahlsonntag liegt hinter uns: Die Entscheidung der Bundespräsidentschaftswahl wird allerdings erst am Montag nach Auszählung der Briefwahlstimmen feststehen, das vorläufige amtliche Endergebnis liegt nun aber bereits vor.