Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wien - 22. Bezirk

  • Das Wiener Forstamt mahnt zur Achtsamkeit.

    Wiener Forstamt warnt vor Eislast auf Bäumen: Lebensgefahr

    25.12.2012 Gefahr von oben; Das Wiener Forstamt hat am Christtag vor Eis auf Bäumen gewarnt, das beim Herabfallen für Passanten lebensbedrohlich sein kann. Durch den Wind und den starken Nebel wuchs die Last auf den Bäumen zusehends.
    Für einen Randalierer in Donaustadt klickten die Handschellen

    Agressiver Randalierer in Lokal in Wien-Donaustadt festgenommen

    24.12.2012 In der Nacht auf Montag begann ein junger Mann vor einem Lokal in Wien-Donaustadt zu randalieren. Als die Polizei einschritt, wurde der 21-Jährige noch aggressiver, beschimpfte die Beamten und versuchte, sie tätlich anzugreifen.
    Im Einsatz für ein sauberes Wien: Kurze Weihnachten für die MA 48

    Weihnachtsfeiertage in Wien: MA 48 im Einsatz für eine saubere Stadt

    21.12.2012 Die Mitarbeiter der MA 48 sind zu den Weihnachtsfeiertagen rund um die Uhr im Einsatz, das zu den Festtagen das Müllvolumen in Wien um rund 10 Prozent zu nimmt. Rund 550 Tonnen Restmüll und 300 Tonnen Altpapier fielen in den vergangenen Jahren an. Daher wird bei der MA 48 auch an den Feiertagen gearbeitet.
    Straßenbahnlinie 25 feiert Comeback: Neue Bim führt durch Tokiostraße

    Wiener Linien: Die Straßenbahnlinie 25 feiert ein Comeback

    21.12.2012 Nach sechs Jahren Pause feiert die Straßenbahnline 25 ihr Comeback. Ab sofort ist die Bim zwischen dem Franz-Jonas-Platz in Floridsdorf und der Oberdorfstraße in der Donaustadt unterwegs.
    Am Heiligabend fahren die Wiener Linien in anderen Intervallen durch die Stadt.

    Wiener Linien am Heiligabend im Einsatz

    20.12.2012 Mehr als 1.400 Fahrer der Wiener Linien sind auch am Heiligabend im Einsatz. Die Betriebtszeiten am 24. Dezember werden allerdings abgeändert werden.
    Wer zu Silvester Glücksbringer und Co. braucht, hat in Wien die Qual der Wahl

    Silvester in Wien: Hier bekommen Sie Glücksbringer und Co.

    19.12.2012 Gleich nach Weihnachten, nämlich am 27. Dezember, öffnen in Wien wieder die Neujahrsmarktstände und Silvestermärkte ihre Pforten. Ob Glücksbringer, Bleigieß-Sets oder Silvester-Party-Zubehör - an hunderten Orten in der Bundeshauptstadt gibt es alles Gewünschte käuflich zu erwerben.
    Wien bietet Opfern von Vergewaltigungen und Gewalt Hilfestellung an

    Opferschutz in Wien: Hilfe bei Vergewaltigung und Gewaltverbrechen

    19.12.2012 In Wien gibt es einige Opferschutzeinrichtungen und Beratungsstellen bei Missbrauch und Vergewaltigung. Frauen, die von Gewalt betroffen sind, erhalten dort rund um die Uhr Unterstützung und Schutz.
    Das Bundeskriminalamt warnt vor ausländischen Böllern und Feuerwerkskörpern.

    Silvester-Feuerwerk: Illegale Böller aus dem Ausland extrem gefährlich

    17.12.2012 Das Bundeskriminalamt (BK) warnte am Montag bei einer Pressekonzerenz von Pyrotechnik-Gegenständen aus dem benachbarten Ausland. Rund 99,9 Prozent der Unfälle mit Feuerwerkskörpern geht auf das Konto illegaler Böller.
    Vermutlich werden nicht alle der beschlagnahmten Welpen überleben.

    Welpen aus Wien-Donaustadt: Überlebenschancen sind gering

    17.12.2012 Nicht wie berichtet zwölf, sondern dreizehn Welpen wurden am Samstag in Wien-Donaustadt beschlagnahmt. Drei von ihnen sind schwer krank und werden im Tierschutzhaus auf der Krankenstation versorgt, leider sind ihre Überlebenschancen sehr gering.
    Am 3. Einkaufssamstag wurden 246 Fahrzeuge in Wien abgeschleppt.

    3. Einkaufssamstag in Wien: 246 Fahrzeuge wurden abgeschleppt

    17.12.2012 Am 3. Einkaufssamstag in Wien musste dei MA 48 wieder anrücken um illegal abgestellte Pkw abzuschleppen. Insgesamt mussten 246 Fahrzeuge abtransportiert werden. Hotspot waren auch diesmal zahlreiche Adventmärkte und Einkaufszentren.
    Am Samstag wurde im 22. Bezirk eine 26-Jährige überfallen und mit Handschellen gefesselt.

    26-Jährige in Wien-Donaustadt überfallen: Mit Handschellen gefesselt

    16.12.2012 Eine 26-Jährige wurde am Samstagabend in Wien-Donaustadt von zwei Unbekannten überfallen und mit Handschellen gefesselt. Sie raubten der Frau die Handtasche.
    Eine Randaliererin in Wien-Donaustadt biss bei ihrer Festnahme eine Polizistin.

    Randaliererin in Wien-Donaustadt biss Polizistin bei Festnahme

    16.12.2012 Wegen eines Streits in einem Lokal am Rennbahnweg in Wien-Donaustadt am Samstagabend musste die Polizei gerufen werden, weil eine 41-Jährige die Kellnerin attackierte und leicht verletzte. Auch der Polizei gegenüber gab sich die Randaliererin aggressiv und biss einer Polizistin in die Hand.
    Gulasch ist das wohl bekannteste ungarische Gericht und auch Bestandteil der Wiener Küche.

    Restauranttipps für Wien: Ungarische Küche mit Gulasch in allen Variationen

    20.04.2017 Die österreichische und ungarische Küche sind aufgrund der gemeinsamen Vergangenheit der beiden Länder eng miteinander verwoben. Entsprechend findet sich in vielen Restaurants mit Wiener Küche auch Ungarisches und in ungarischen Restaurnts auch Wiener Küche.
    Die Wiener Volksbefragung 2013 findet aller Voraussicht nach im März statt.

    Wiener Volksbefragung 2013: Das sind die großen Themen

    28.02.2013 Die Wiener werden zum Fragebogen gebeten: Die Themen für die Volksbefragung 2013 liegen vor. Die Bürger werden zur Parkraumbewirtschaftung, den Olympische Sommerspiele, zur Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen und zu Bürger-Solarkraftwerke um ihre Meinung gebeten. Die Fragen im Wortlaut stehen bereits fest.
    Die Feuerwehr musste zu einem Brand in Donaustadt ausrücken

    Feuerwehr-Großeinsatz: Brand in Wien-Donaustadt fordert Verletzten

    14.12.2012 In der Nacht auf Freitag brach in der Schlachthammerstraße in Wien-Donaustadt ein Feuer aus. Vier Gebäude waren von dem Brand betroffen. Die Feuerwehr rückte mit 30 Mann zu einem vierstündigen Einsatz aus.
    Weil er sein Weihnachtsgeld verloren hatte, täuschte ein 40-Jähriger einen Raub vor.

    Weihnachtsgeld verloren: 40-Jähriger täuschte in Wien-Donaustadt Raub vor

    13.12.2012 Ein 40-Jähriger berichtete der Polizei am Dienstagabend, dass ihm unbekannte Täter in Wien-Donaustadt 800 Euro geraubt und ihn mit einem Rasiermesser verletzt hatten. Der Polizei kam der Fall nicht plausibel vor - zu Recht, denn der Mann hatte versucht, einen Raub vorzutäuschen.
    Blühen uns weiße Weihnachten in Wien?

    Wetter zu Weihnachten 2012: In Wien ist Schnee durchaus möglich

    13.12.2012 Als "nicht ausgeschlossen" bezeichnete ZAMG-Meteorologe Stefan Kiesenhofer gegenüber VIENNA.AT die Chance auf weiße Weihnachten in Wien. Er verriet uns außerdem, mit welchem Wetter wir bis zum 24. Dezember in der Bundeshauptstadt rechnen müssen: Es wird nämlich milder.
    Noch stärker als die Mieten sind die Wohnungspreise in Wien gestiegen.

    Mieten in Wien steigen weniger stark als Wohnungspreise

    12.12.2012 Noch stärker als die Mieten steigen in Wien die Wohnungspreise. In den letzten zwölf Jahren haben sie um 80 Prozent zugelegt, die Mieten sind im selben Zeitraum um nur 25 Prozent gestiegen.
    Beim versuchten Trafikraub in Wien-Donaustadt

    Unbekannter versuchte Trafik-Raub im Donauzentrum mit Stanleymesser

    12.12.2012 Ende November kam es im Wiener Donauzentrum zu einem versuchten Trafik-Raub. Ein unbekannter junger Mann wollte mit einem Stanley-Messer als Bewaffnung das Geschäft überfallen. Das Vorhaben misslang jedoch gründlich.
    Auch das neue UNO-Büro für Nachhaltige Energie hat seinen Sitz in Wien.

    Neues UNO-Büro für Nachhaltige Energie hat Sitz in Wien

    12.12.2012 Der UNO-Sitz in Wien-Donaustadt wird um ein Büro reicher: Das neue UNO-Büro für Nachhaltige Energien soll dort seinen Sitz bekommen. Damit werde Wien zum "Energie-Hub der Vereinten Nationen" meint Vizekanzler Michael Spindelegger.
    Nicht alle Fahrgäste sind mit den neuen Durchsagen der Wiener Linien zufrieden.

    Unzufriedenheit mit den neuen Durchsagen der Wiener Linien

    12.12.2012 Seit noch nicht einmal einer Woche sind in den U-Bahnen die neuen Durchsagen der Wiener Linien zu hören und schon häufen sich die Beschwerden: Sie seien zu leise, zum Teil länger als die Alten und die Aussprache der Sprecherin Angela Schneider wird zum Teil bemängelt. Eine ganz natürliche Reaktion der Fahrgäste auf eine Veränderung, heißt es von den Wiener Linien.
    Die U2 konnte infolge einer Störung nicht regulär fahren

    Störung auf der U2 im Frühverkehr: Zug wurde evakuiert

    12.12.2012 Der Mittwoch begann für viele Fahrgäste der Wiener Linien mit einem Ärgernis: Wegen eines technischen Defekts konnte eine Garnitur der Linie U2 nicht weiterfahren. Dies zog eine längerfristige Störung nach sich.
    Die Wiener Christbaummärkte bieten unzählige Christbäume an

    Wiener Christbaummärkte öffnen am Mittwoch ihre Pforten

    11.12.2012 Weihnachten rückt immer näher - und die Krönung der Feierlichkeiten ist bekanntlich der einschlägige Baum. Ab 12. Dezember haben die 340 Wiener Christbaummärkte wieder geöffnet und bieten täglich von 8 bis 20 Uhr Christbäume, Reisig, Mistelzweige und Christbaumkreuze feil.
    Der Winter hat Österreichs Straßen im Griff. In Wien zeigt er sich milder.

    Winterwetter in Österreich: Wien ohne große Verkehrsprobleme

    10.12.2012 Anhaltendes Winterwetter mit Schneefällen und Kälte haben am Montag vor allem im Westen und Nordwesten Österreichs für Probleme im Straßenverkehr gesorgt. Es gab glatte Fahrbahnen, Kettenpflicht und die Sperre von Verkehrsverbindungen. In Wien hält sich das wetterbedingte "Verkehrschaos" derzeit noch in Grenzen.
    Der Ticketvorverkauf für das friends4friends Weihnachtsfest ist wie immer streng limitiert

    Friends4Friends Party: Exklusives und traditionelles Weihnachtsfest

    10.12.2012 Bereits zum 17. Mal wird am 22. Dezember unter dem Motto „friends4friends“  ein besonders exklusives Weihnachtsfest über die Bühne gehen. Die Karten für die Veranstaltung sind streng limitiert.
    Im Winter sind Obdachlose besonders gefährdet - das Kältetelefon kann helfen

    Kältetelefon der Caritas ab sofort rund um die Uhr erreichbar

    10.12.2012 01/480 45 53 - diese Telefonnummer kann Leben retten. Denn unter dieser Nummer erreicht man das Kältetelefon der Caritas und kann rasch Hilfe für Obdachlose anfordern, die unter der winterlichen Kälte besonders leiden. Nun ist das Kältetelefon sogar rund um die Uhr erreichbar.
    Zweiter Advent-Einkaufssamstag: Wiener stürmten Einkaufsstraßen

    Marienfeiertag in Wien: Handel jubelt über Advent-Einkaufssamstag

    8.12.2012 Der Wiener Handel freut sich über die vorweihnachtliche Einkaufslust bei den Kunden. Obwohl der Marienfeiertag auf den Advent-Einkaufssamstag gefallen ist, stürmten die Wiener die Einkaufszentren. 
    Führerscheinabnahme nach einem Verkehrsunfall in Wien-Donaustadt

    Wien-Donaustadt: 47-jähriger Alkolenker übersah Fußgeher

    8.12.2012 In Wien-Donaustadt wurde eine 58-jährige Frau, als sie gerade die Fahrbahn überqueren wollte, von einem Auto erfasst. Der Lenker des Wagens war alkoholisiert.
    Die Grundzüge für ein neues Modell zur Parkraumbewirtschaftung wurden besprochen.

    Parkraumbewirtschaftung in Wien: Grundzüge für Parkpickerl-Modell liegen vor

    7.12.2012 Die Grundzüge für ein neues Modell der Parkraumbewirtschaftung in Wien liegen vor. Die Expertenrunde, die im Vorfeld der geplanten Volksbefragung eingerichtet wirden war, tagte am Freitag zum letzten Mal. Nun wurden Empfehlungen abgegeben. Thematisiert werden preisliche Staffelungen, die Höchstparkdauer, ausdehnung der Gratisparkzeit. Die Einführung eines einheitlichen parkpickerls für ganz Wien wurde abgelehnt.
    Maria Vassilakou ist erfreut über die Einführung des "Öffi-Jobtickets".

    Vassilakou erfreut über Einführung der "Öffi-Jobtickets"

    7.12.2012 Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou begrüßt die am Freitag bekannt gewordene Einführung eines "Öffi-Jobtickets". Unternehmen können so ihren Mitarbeitern auf freiweilliger Basis zum Beispiel eine Jahreskarte zur Verfügung stellen, ohne dass dafür Lohnsteuer oder Sozialversicherung bezahlt werden muss.
    In Schmuckgeschäften trieb das Duo sein Unwesen - etwa in Wien-Donaustadt

    Schmuck-Diebstähle: Duo nach Vorfall in Donaustadt wiedererkannt

    7.12.2012 Bereits im November wurden zwei Männer in einem Einkaufszentrum in Wien-Donaustadt dabei beobachtet, wie sie um Schmuckvitrinen herumschlichen und sich verdächtig verhielten. Nun wurden diese wiedererkannt - und haben bereits eine Vorgeschichte. Die beiden sollen 13 Mal in Wien und Niederösterreich zugeschlagen haben.
    Wenn es friert und schneit, haben die Wiener Linien alle Hände voll zu tun

    Wiener Linien: Winterdienst im Großeinsatz für Wien

    7.12.2012 In der Bundeshauptstadt hat der Winter nun endgültig Einzug gehalten. Die kalte Jahreszeit stellt auch die Wiener Linien vor so manche Herausforderung, damit alle Öffis reibungslos verkehren können. Neben Schnee und Eis sind auch Falschparker ein großes Problem.
    Balkonbrand im 10. Stock in der Donaustadt

    Brand in Wien-Donaustadt: Balkon fing Feuer

    7.12.2012 In Wien-Donaustadt hat ein Balkon im 10. Stock eines Wohnhauses aus unbekannter Ursache Feuer gefangen. Das Feuer war, beim Eintreffen der Feuerwehr, bereits auf das Wohnzimmer über gegangen.
    Kalt und frostig wird es am Wochenende in Wien

    Wien steht ein kaltes Wochenende bevor

    6.12.2012 Die kommenden Tage werden in Wien kalt, bewölkt und können auch Schneefall bringen. Hin und wieder kann sich aber auch die Sonne zeigen.
    Hier geschah der Brand in Donaustadt

    Brand in Wien-Donaustadt: 13-jähriger Bub legte das Feuer

    6.12.2012 Wie berichtet ereignete sich in Wien-Donaustadt am Mittwochabend ein Kellerbrand, der mehrere Verletzte forderte. Der Polizei gelang es nun, die Ursache des Feuers auszuforschen: Ein 13-jähriger Brandstifter war dort am Werk.
    Feuer in der Ziegelhofstraße im 22. Bezirk

    Keller in der Ziegelhofstraße in Wien-Donaustadt fing Feuer

    6.12.2012 Im 22. Bezirk ist es in der Ziegelhofstraße aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand gekommen. VIENNA.AT Leserreporter Herbert C. hat den Vorfall mit seiner Kamera festgehalten.
    Rund 350 Demonstranten gingen am Mittwoch auf die Straße.

    350 Studenten demonstrieren gegen Studiengebühren in Wien

    5.12.2012 Am Mittwoch demonstrierten rund 350 Studenten bei teils heftigem Regen gegen Studiengebühren und Zugangsbeschränkungen. In Sprechchören forderten sie "Bildung für alle und zwar umsonst", auf Transparenten stand "Scheibchenweise Verschärfungen? Solidarisch gegen Salamitaktik".
    Beim Brand in Wien-Donaustadt

    Brand in Wien-Donaustadt forderte mehrere Verletzte

    5.12.2012 Am Mittwochnachmittag kam es in einem Keller in Wien-Donaustadt zu einem Brand, der mindestens zwölf Verletzte forderte. Fünf Menschen mussten sogar ins Krankenhaus gebracht werden.
    Eines der Unfallautos nach dem Crash auf der A23

    Schwerer Verkehrsunfall auf der A23: Fünf Verletzte

    5.12.2012 Am späten Dienstagabend kam es auf der Wiener Südosttangente (A23) vor dem Straßentunnel Stadlau zu einem Verkehrsunfall, der fünf zum Teil schwer Verletzte forderte. Ein Großeinsatz von Polizei, Rettung und Feuerwehr folgte.
    Staus und Stress am zweiten Einkaufssamstag in Wien

    Zweiter Advent-Einkaufssamstag: Wiener stürmen Einkaufsstraßen

    8.12.2012 Das Weihnachtsgeschäft in Wien gewinnt an Fahrt. Der Weihnachtseinkauf lässt die Kassen des Wiener Handels wieder klingeln: Auch am zweiten Adventsamstag werden wieder höhere Umsätze erwartet.
    Kältetelefon der Caritas Wien hilft obdachlosen Menschen

    Das Kälte-Telefon der Caritas Wien: Hilfe für obdachlose Menschen

    3.01.2017 Das "Kälte-Telefon" der Caritas Wien ist ab sofort in Betrieb. Wenn Passanten obdachlose Menschen sehen sollten, die dringend Hilfe benötigen, können sie sich an die Caritas wenden.
    Harald Havas erweist sich als leidenschaftlicher Sammler kurioser Fakten über Wien.

    Unglaubliches Wien: Harald Havas ist ein Sammler kurioser Fakten

    5.12.2012 Wichtige Fragen stellen sich, wenn man sich näher mit Wien beschäftigt: „Warum beginnt die Westautobahn erst bei Kilometer 9?“ „Warum ist der Ring kein Ring?“ „Warum hat eine Stadt mit 23 Bezirken um die 200 Postleitzahlen?“ oder „Wohin verschwand die Stadtbahn?“ Autor Harald Havas findet in seinem neuesten Werk auf alle diese Fragen und viele mehr eine Antwort.
    Wien ist Nummer Eins in Sachen Lebensqualiät, so die Mercer-Studie 2012.

    Wien laut Mercer-Studie erneut Stadt mit höchster Lebensqualität

    4.12.2012 Freude im Rathaus: Wien ist laut der am Dienstag veröffentlichten internationalen "Mercer-Studie 2012 zur städtischen Lebensqualität" zum vierten Mal in Folge die Nummer 1.
    Arbeitslosigkeit in Wien: Anstieg im November um 6,1 Prozent

    Arbeitslosigkeit in Wien angestiegen: 6,1 Prozent mehr Menschen ohne Job

    3.12.2012 Die Arbeitslosigkeit in Wien steigt an. Insgesamt waren im vergangenen November um 6,1 Prozent Personen ohne Job, wie das Arbeitsmarktservice Wien in einer Aussendung mitteilte.
    Wiener Linien-Stimme Angela Schneider in Aktion

    Wiener Linien: Neue Stimme und Signaltöne ab 9. Dezember zu hören

    3.12.2012 Dass Angela Schneider die neue Stimme der Wiener Linien wird, steht ja schon seit Längerem fest. Nun ist es soweit: An 9. Dezember werden ihre Durchsagen im gesamten Wiener U-Bahn-Netz zu hören sein. Eine weitere Neuerung betrifft die Signaltöne: Der Wiener Walzer steht im Zentrum des neuen Klangbilds.
    Eine Festnahme nach Raufhandel unter Jugendlichen, Schüler ging auf Beamten los

    Rauferei unter Jugendlichen in Donaustadt: Schüler ging auf Beamten los

    2.12.2012 In Wien-Donaustadt wurde die Polizei zu einem Einsatz gerufen, da mehrere alkoholisierte Jugendliche vor  einer Disco in eine Schlägerei geraten waren. Als die Beamten die Lage klären wollten, ging einer der Schüler auf die Beamten los.
    In der kommenden Woche wird es in Wien ziemlich kalt

    Schnee und Regen: Der Winter kommt nach Wien

    2.12.2012 Der Winter hat Wien ab sofort im Griff. Dabei wird es, was das Wetter betrifft, ungemütlich. Wolken, die Schnee oder Regen bringen, hängen nächste Woche über der Stadt. Die Sonne zeigt sich nur selten.
    Mit einem Küchenmesser bedrohten die Täter das Tankstellenpersonal.

    Mit Küchenmesser Tankstelle in Wien-Donaustadt überfallen

    1.12.2012 Mit einem langen Küchenmesser bewaffnet, haben zwei etwa 20 bis 25 Jahre alte Männer Freitag früh eine Tankstelle in Wien-Donaustadt überfallen.

    Vienna Online-Adventkalender 2012

    5.12.2012 Vom 1. bis 24. Dezember haben Sie die Möglichkeit beim Vienna Online-Adventkalender 2012 zahlreiche Preise für sich und Ihre Liebsten abzustauben!
    Die angebotene Ware der Kokaindealer wurde beschlagnahmt.

    Kokaindealer auf Parkplatz in Wien-Donaustadt verhaftet

    30.11.2012 Für drei mutmaßliche Drogenhändler klickten bei einem vom Landeskriminalamt Wien inszenierten Scheinkauf die Handschellen. Auf einem Parkplatz in Wien-Donaustadt boten sie Kokain im Wert von 80.000 Euro an.
    Der DC Tower in Wien wird 250 Meter messen.

    Wiens DC Tower wird noch höher als geplant

    29.11.2012 Das höchste Gebäude des Landes wird noch höher, als vorerst angenommen: Der noch in Bau befindliche DC Tower 1 in Wien-Donaustadt misst mit Fertigstellung im Herbst 2013 nicht die geplanten 220 Meter, sondern sogar 250 Meter. Die Kosten für den Turmbau liegen bei stolzen 300 Mio. Euro.
    Mit einem Pfefferspray ging die Polizei in Donaustadt gegen einen Tobenden vor

    Polizisten überwältigen Tobenden in Wien-Donaustadt mit Pfefferspray

    28.11.2012 Am Dienstagabend drohte ein 50-jähriger Mann im Hof eines Wohnhauses, sich mit einer abgebrochenen Flasche am Hals zu verletzen. Er reagierte nicht auf gutes Zureden, sodass die alarmierten Polizisten schließlich zum Pfefferspray griffen, um die Situation zu entschärfen.
    Die Sozialmärkte in Wien sind noch immer schwer gefragt.

    Sozialmärkte in Wien sind noch immer viel gefragt

    27.11.2012 Einerseits sperrt in Wien ein Luxusgeschäft nach dem anderen auf, andererseits ist die Nachfrage in den Sozialmärkten ungebrochen. Außerdem gebe es dort vermehrt Anfragen von Menschen, die über einen Betrag knapp über der Armutsgrenze verfügen, denen aber der Einkauf verwehrt wird. "Wir müssen eine Grenze ziehen", heißt es dazu.
    Am 30. November laden zahlreiche Moscheen in Wien zur "Langen Nacht".

    Lange Nacht der Moscheen in Wien am 30. November 2012

    27.11.2012 Bereits zum zweiten Mal veranstaltet die Islamische Föderation in Wien (IFW) eine "Lange Nacht der Moscheen". Elf Einrichtungen öffnen am 30. November für Gäste ihre Türen und bieten Führungen und Vorträge zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten an.
    Der ARBÖ warnt vor Stau-Chaos am Samstag in Wien.

    ARBÖ warnt vor Verkehrschaos in Wien am Einkaufswochenende

    27.11.2012 Am Wochenende werden wieder zigtausende Einkäufer auf Österreichs Straßen "herumschwirren" und den zweiten langen Einkaufssamstag nutzen. Vor allem rund um die Einkaufszentren und Christkindlmärkte werden sich Staubildungen nicht vermeiden lassen, so der ARBÖ.
    Festnahme nach räuberischem Diebstahl in Wien-Donaustadt

    32-Jähriger nach versuchtem Diebstahl in Donaustadt festgenommen

    27.11.2012 In der Donaustadt wurde ein 32-jähriger Mann bei einem Ladendiebstahl in einem Kaufhaus beobachtet.
    Wir haben heuer wieder tolle Preise Im Vienna.at-Adventkalender!

    Tolle Preise im Vienna Online-Adventkalender gewinnen!

    27.11.2012 Ab dem 1. Dezember 2012 startet der VIENNA ONLINE-Adventkalender: Wie schon in den vergangenen beiden Jahren haben wir auch heuer wieder etliche Überraschungen für unsere treuen User im Wert von mehreren tausend Euro.
    Gegen 15.00 Uhr wurde ein Bank in Wien-Donaustadt überfallen.

    Bank in Wien-Donaustadt ausgeraubt

    27.11.2012 Erneut kam es zu einem Bankraub in Wien, diesmal in Donaustadt: Ein mit einer Pistole bewaffneter Mann hat am Montag eine Filiale der Gärtnerbank am Kagraner Platz überfallen.
    Obdachlose sollen in Wien durch das Projekt "Housing First" direkt in eine Wohnung ziehen können.

    Obdachlose von der Straße direkt in die Wohnung: Projekt "Housing First" in Wien

    26.11.2012 Seit September gibt es einen Pilotversuch im Projekt "Housing First". 50 Wohnungen stehen für Betroffene Obdachlose in Wien zu Verfügung. Das Projekt habe sich bereits in Finnland, Deutschland und Großbritannien bewährt.
    Mieten in befristeten Wiener Altbauwohnungen seien zu hoch, meint die AK.

    Arbeiterkammer warnt: Mieten in befristeten Wiener Altbauten zu hoch

    26.11.2012 Den Mietern in Wiener Altbauwohnungen würde kräftig in die Geldbörse gegriffen werden, warnt die Arbeiterkammer (AK). Die AK hat nun Mikrozensus-Daten der Statistik Austria von rund 17.400 Wiener Richtwertmietverträgen aus dem Jahr 2010 analysiert - und zu hohe Mietkosten verortet. Bei befristeten Verträgen seies es im Schnitt um 2.240 Euro im Jahr zu viel.