Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Festival für Kunst- und Kulturliebhaber: 23 Wiener Bezirke an 23 Tagen

Pro Tag findet das Festival in einem Bezirk statt.
Pro Tag findet das Festival in einem Bezirk statt. ©theform.at / Bundesmobilienverwaltung / Bwag Commons
Zum 10. Jubiläum tourt auch dieses Jahr das "Wir sind Wien.Festival" vom 1. bis 23. Juni durch alle 23 Wiener Bezirke, das bei freiem Eintritt besucht werden kann. Das Eröffnungsfest findet schon am 31. Mai ab 19:30 Uhr im Volksgarten Club/Evergreen Garten statt.

Ungewöhnliche und auch weniger beachtete Bezirksörtlichkeiten werden an diesen Tagen mit viel Freude bespielt und belebt. Die Eigenheiten jedes Grätzels eröffnen neue Perspektiven für die Künstler und das Publikum und keine Kunstrichtung bleibt unbeachtet. Schon bei der Eröffnung überraschen Gäste wie die Shooting-Stars Felix Kramer und Ina Regen und die 5/8erln in Ehren. Die Oper Don Giovanni führt die Besucher ins Wiener Nachtleben und das Konzept des Open Piano erreicht nach weltweiten Erfolgen auch Wien.

Fixe Programmpunkte sind auch dieses Jahr das legendäre Bootskonzert auf der Alten Donau mit Scheibsta & die Buben und die Baulückenkonzerte mit Auftritten von Austro-Fred, Clara Luzia, der Musikarbeiterinnenkapelle und vielen anderen Hightlights. Freuen kann man sich auch auf den Bachmann-Preisträger Ferdinand Schmalz, der in Zusammenarbeit mit der Schule für Dichtung einen Dialog zwischen Texten und dem öffentlichen Raum entstehen lässt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Festival für Kunst- und Kulturliebhaber: 23 Wiener Bezirke an 23 Tagen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen