27-Jähriger bei Frontalzusammenstoß in Anif getötet

Bei einem Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Lkw ist Freitagfrüh in Anif bei Salzburg ein 27-Jähriger ums Leben gekommen. Die beiden Fahrzeuge waren um 5.45 Uhr aus unbekannter Ursache im Bereich einer Kreuzung der Alpenstraße zusammengeprallt. Der Autofahrer aus der Stadt Salzburg wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle, sagte eine Polizeisprecherin.

Der Lenker des Lastwagens hat den Unfall nach ersten Informationen unverletzt überstanden. Ob eines der Fahrzeuge auf die Gegenfahrbahn geraten oder vielleicht von einer Tankstelle in die Bundesstraße eingebogen war, stand am Vormittag noch nicht fest. Zunächst war nicht einmal klar, welches Fahrzeug in welche Richtung gefahren war. Die B150 – eine der wichtigsten Einfallstraßen in die Landeshauptstadt – war längere Zeit in beide Richtungen gesperrt. Dadurch entwickelte sich ein längerer Stau.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen