AA
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft

  • Opel streicht bis zu 400 Stellen in Wien-Aspern

    28.03.2019 In der Opel-Fabrik in Wien-Aspern werden rund ein Drittel der Stellen gestrichen. 400 Mitarbeiter sollen bis Ende des Jahres gestrichen werden.

    Österreichweite Gründertage: Tipps rund um die Unternehmensgründung

    27.03.2019 Bald finden wieder die österreichweiten "Gründertage" statt. Dort gibt es Tipps und Infos rund um die Unternehmensgründung. In Wien findet der Gründertag am 3. April statt.

    Neuer Bezahldienst "Apple Pay" schon bald in Österreich verfügbar

    27.03.2019 Schon bald soll man in Österreich mit dem Bezahlsystem "Apple Pay" mittels iPhone oder der Apple Watch bezahlen können. Die Kassentechnik muss dafür kontaktloses Bezahlen unterstützen.

    Beschäftigungsbonus: Seit 2017 wurde rund 1 Milliarde Euro ausgezahlt

    27.03.2019 77.245 Mal wurde der Beschäftigungsbonus genehmigt, für die letzten beiden Jahre beläuft sich die Fördersumme auf rund eine Milliarde Euro. 

    Post testet autonomen Container-Transport in Inzersdorf

    27.03.2019 Ein umgebauter Wechselbrückenhubwagen soll künftig Container eigenständig transportieren. Das Pilotprojekt wird derzeit am Logistik-Standort der Post in Inzersdorf getestet.

    EU-Wettbewerbshüter verhängten Millionenstrafe gegen Nike

    25.03.2019 Verbraucher in Europa haben jahrelang überhöhte Preise für Fußball-Fanartikel gezahlt.

    Nokia erhielt von A1 Zuschlag für 5G-Ausbau

    25.03.2019 Der finnische Netzwerkausrüster Nokia hat in Österreich einen millionenschweren Auftrag an Land gezogen.

    Nach Amazon: Handelsverband hat Alibaba im Visier

    25.03.2019 Nach Amazon kritisiert der Handelsverband nun auch die chinesische Onlineplattform Aliexpress des Onlinehändlers Alibaba.

    Bildergalerie: Die zehn größten Fabriken der Welt

    25.03.2019 In diesen Fabriken kann man sich leicht verlaufen. Denn mit einer Fläche von bis zu 6,5 Millionen Quadratmetern sind die größten Produktionsstätten der Welt so groß wie eine Kleinstadt.

    Meldepflicht für Airbnb und andere Online-Plattformen geplant

    24.03.2019 Die Regierung plant eine Meldepflicht für Airbnb und andere Online-Plattformen. Auch eine Regierungspflicht für Vermieter ist vorgesehen.

    Wifo: Bis 2030 rund 24.000 zusätzliche Pflegekräfte nötig

    25.03.2019 Wie ein Bericht des Wifo aufzeigt, steigt der Bedarf an Pflegekräften in den nächsten Jahrzehnten stark an. Im Jahr 2030 werden demnach gut 24.000 zusätzliche Stellen benötigt (Vollzeitäquivalente: 18.000).

    Schramböck bremst bei Rechtsanspruch auf Papamonat

    23.03.2019 Wirtschaftsministerin Schramböck hat am Samstag drauf hingewiesen, dass die Verhandlungen rund um den Papamonat noch laufen.

    Gehaltserhöhung: 2,94 Prozent mehr in der Textilindustrie

    22.03.2019 Ab 1. April steigen die Gehälter bei den Beschäftigten in der Textilindustrie gestaffelt. Durchschnittlich beträgt das Plus 2,94 Prozent.

    US-Onlinehändler Amazon von Wiener Gerichten verurteilt

    22.03.2019 Das OLG Wien hat der Arbeiterkammer bezüglich mehrere rechtlicher Verstöße des US-Onlinehändlers Amazon Recht gegeben.

    Boeing verliert nach 737-Max-Abstürzen Milliardenauftrag

    22.03.2019 Wegen der Abstürze von zwei Passagierflugzeugen mit mehr als 340 Toten hat der US-Konzern Boeing einen Auftrag in Milliardenhöhe verloren.

    Wiener Start-up Hookipa mit saftiger Finanzspritze

    21.03.2019 Das Start-up Hookipa mit Sitz in Wien hat kürzlich 33 Millionen Euro von Investoren erhalten. Das Unternehmen entwickelt Immuntherapien gegen Krebs und Infektionskrankheiten.

    Hartes Jahr für Lidl in Österreich

    21.03.2019 Lidl konnte seinen Umsatz in Österreich minimal steigern. 2018 war aber ein schweres Jahr für den Diskonter, der Wettbewerb in Österreich wird härter.

    Startschuss für die Arbeiterkammer-Wahlen in Wien

    21.03.2019 Der Startschuss für die Arbeiterkammer-Wahlen in Wien ist gefallen. Seit Mittwoch können die 730.000 Wahlberechtigten insgesamt 13 Listen wählen, 180 Mandate sind zu vergeben.

    Namensänderung: Laudamotion heißt nur noch "Lauda"

    20.03.2019 Aus Laudamotion wird "Lauda" - die Fluglinie ändert ihren Namen für einfachere Kommunikation und auch die Flugbegleiterinnen erhalten neue Uniformen. Pressesprecherin Platzer lässt sich zudem von Level abwerben.

    RCB senkt Wolford-Kursziel von 14,00 auf 12,00 Euro

    19.03.2019 Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Papiere des Strumpfherstellers Wolford von 14,00 auf 12,00 Euro reduziert. Das Anlagevotum "Hold" wurde in der am Dienstag veröffentlichten Analyse bestätigt.

    Vienna City Marathon ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Wien

    25.03.2019 Jedes Jahr zieht der Vienna City Marathon zehntausende Teilnehmer und Besucher an. Läufer aus insgesamt 125 Nationen nehmen an Österreichs größter Sportveranstaltung teil. Für die bevorstehende Veranstaltung am 6. und 7. April werden wieder rund 40.000 Anmeldungen erwartet.

    KV-Einigung: Beschäftigte in Verpackungsindustrie bekommen mehr Geld

    19.03.2019 Nach sechs Verhandlungsrunden konnte man sich nun einigen. Rückwirkend mit 1. März gibt es für Beschäftigte in der Verpackungsindustrie mehr Geld.

    Gerhard E. Blum: Emotionaler Abschied bei den Top 100

    19.03.2019 Sichtlich bewegt sprach Gerhard E. Blum im Rahmen der VN Top 100-Veranstaltung in Bludesch über seinen Rückzug aus dem operativen Geschäft.

    Trotz vieler Bewerber: Gute Lehrlinge sind in Wien Mangelware

    18.03.2019 363 offene Lehrstellen werden in Wien heuer vergeben - rund 2.200 Lehrstellensuchende müssen sich um die Stellen streiten. Dennoch finden Unternehmen kaum passende Lehrlinge, die ihren Anforderungen entsprechen.

    Wolford nach neun Monaten stärker in Verlustzone

    15.03.2019 Sinkende Kundenfrequenzzahlen haben beim Vorarlberger Strumpf- und Wäschekonzern Wolford, der mehrheitlich dem chinesischen Fosun-Konzern gehört, den Umsatz sinken und den Verlust anwachsen lassen.

    Boeing setzt Auslieferung der Flugzeuge vom Typ 737 MAX aus

    15.03.2019 Nach dem Absturz einer Ethiopian-Airlines-Maschine will der US-Flugzeugbauer Boeing vorerst keine Maschinen vom Typ 737 MAX mehr ausliefern. "Wir setzen die Lieferung der 737 MAX aus, bis wir eine Lösung finden", sagte ein Konzernsprecher am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Die Produktion des Maschinentyps werde fortgesetzt, "aber wir bewerten unsere Kapazitäten neu".

    Motel One expandiert in Österreich

    14.03.2019 Die Münchner Hotelkette Motel One, die international 71 Häuser betreibt, will auch in Österreich stark weiterwachsen.

    Öffentliche Hand gab 2018 rund 172 Millionen für Werbung aus

    15.03.2019 Die öffentliche Hand ist sehr spendabel, wenn es um Werbung geht. 172 Millionen Euro wurden im letzten Jahr für Werbung von Bund, Ländern und Co. ausgegeben.

    Bank Edmond de Rothschild soll Börse verlassen

    14.03.2019 Die Bank Edmond de Rothschild (Suisse) mit Sitz in Genf zieht sich von der Schweizer Börse zurück.

    KH Nord: 200-Millionen-Regressforderung laut Wiener NEOS "illusorisch"

    14.03.2019 Die Wiener NEOS bewerten die Regressforderung zum Krankenhaus Nord weiter als "Fantasiezahl". Von den angestrebten 200 Millionen seien lediglich 50 Millionen realistisch.

    Starkes Wachstum: Informationsbranche schneller als die Wirtschaft insgesamt

    12.03.2019 In Österreich sind Unternehmen in den Sektoren Information, Kommunikation und Consulting 2018 deutlich stärker gewachsen als die Wirtschaft insgesamt. Auch für heuer zeigen sich die Betriebe zuversichtlich.

    Rosenberger-Übernahme durch Burger King: Gläubiger nahmen Sanierungsplan an

    12.03.2019 Der Sanierungsplan der insolventen Raststätten-Kette Rosenberger wurde von den Gläubigern angenommen. Nun können die verbliebenen 14 Standorte mit rund 330 Mitarbeitern von Burger King übernommen werden.

    Ab 2020: Post übernimmt Zustellgeschäft von DHL in Österreich

    12.03.2019 Der Versanddienst DHL wird zum Großteil von der Post geschluckt. Zuletzt wurde über einen baldigen Rückzug der Pakettochter der Deutschen Post aus Österreich spekuliert.

    Flughafen Wien freut sich im Februar über mehr Passagiere

    12.03.2019 Im Februar wurden am Wiener Flughafen im Vergleich zum Vorjahr um 25,6 Prozent mehr Fluggäste abgefertigt.

    1,5 Mio. Visits: Neuer Februar-Rekord für Online-Portal VIENNA.at

    11.03.2019 Das Stadtportal VIENNA.at setzt seinen Wachstumskurs im Februar mit über 1,5 Millionen Visits fort. Künftig gibt es für die User mit dem neuen Loyality Programm auch einige "Zuckerl" zu holen.

    Volksanwaltschaft kritisiert AMS-Algorithmus

    11.03.2019 Der sich im Test befindende AMS-Algorithmus erntet von der Volksanwaltschaft viel Kritik. Er würde Frauen, Menschen mit Behinderungen oder Langzeitarbeitslose benachteiligen.

    Casinos Austria: Casinos drücken Umsatz, Lotto bringt Geld

    7.03.2019 Während Lotto und Sportwetten denn Casinos Austria Geld in die Kasse spülen, läuft das Geschäft in den Casinos selbst nicht so gut. Besonders die Schließungen in Tschechien und Georgien nagen am Gewinn.

    Mobilfunkfrequenzen für 188 Mio. Euro versteigert

    7.03.2019 Die Versteigerung von Frequenzen des neuen Mobilfunkstandards 5G brachte dem Staat rund 188 Mio. Euro ein.

    Huawei verklagt USA wegen Einkaufsverbots für Behörden

    7.03.2019 Als Antwort auf Spionagevorwürfe zieht der chinesische Technologiekonzern Huawei gegen die US-Regierung vor Gericht.

    Wiener Autobank erwartet Verluste

    6.03.2019 Die auf Kfz- und Autohändler spezialisierte Autobank mit Sitz in Wien rechnet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 mit einem Verlust.

    Stromausfall in Wien: Viele Betriebe wären nicht gewappnet

    6.03.2019 Die meisten Wiener Betriebe wären bei einem totalen Blackout vollkommen hilflos, berichtet die Wirtschaftskammer Wien. Für manche Firmen könnte er existenzbedrohend sein.

    Karfreitag: Keine Änderung für Bundesbeamte

    8.03.2019 Für die Bundesbeamten ändert sich nach der neuen Karfreitagsbestimmung nichts. Sie können um 12 Uhr gehen, haben faktisch den halben Tag frei.

    Wien als Hotspot: Mehr Immobilienkäufe, wenig Angebot

    6.03.2019 Der Immobilienmarkt wird sich auch 2019 nicht entspannen. Dem knappen Angebot steht eine hohe Nachfrage gegenüber, Wien ist in Sachen Verkäufen der Hotspot.

    Große Missernte in Nordkorea

    6.03.2019 Nordkorea hat nach UNO-Angaben im vergangenen Jahr die schlechtesten Ernten seit mehr als einem Jahrzehnt eingefahren. Die Gesamterntemenge sei um 500.000 Tonnen auf 4,95 Millionen Tonnen zurückgegangen, heißt es in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht der Vereinten Nationen.

    Milliarden-Geldwäsche von Russland in den Westen

    6.03.2019 Mehrere Milliarden Euro sollen nach Berichten eines internationalen Recherchenetzwerkes über ein kompliziertes Geldwäschesystem aus Russland in den Westen gelangt sein.

    Russmedia für sieben INMA Global Media Awards in NYC nominiert

    6.03.2019 Gleich vier Projekte von Russmedia sind auf der Shortlist der diesjährigen INMA Global Media Awards zu finden.

    Amazon-Chef Bezos weiter reichster Mensch der Welt

    5.03.2019 Amazon-Chef Jeff Bezos hat seinen Status als reichster Mann der Welt verteidigt. Das US-Magazin "Forbes" bezifferte das Vermögen des 55-Jährigen am Dienstag auf 131 Mrd. Dollar (rund 116 Mrd. Euro).

    Schmuckherstellter Pierre Lang: Rettung gescheitert

    5.03.2019 Der Wiener Schmuckhersteller Pierre konnte nicht gerettet werden. Es wurden keine Investoren gefunden.

    Wiener Midas-Filialen samt Mitarbeitern von Kfz-Werkstattkette Lucky Car übernommen

    5.03.2019 Die Wiener Filialen der Firma Midas wurden von Lucky Car übernommen. Mit der Übernahme sollen Kompetenzen zusammengeführt werden.

    Volvo will Maximalgeschwindigkeit von 180 km/h einführen

    5.03.2019 Autos von Volvo sollen künftig nicht schneller als 180 Kilometer pro Stunde fahren können.

    Statistik Austria: Gender Pay Gap in Österreich ist kleiner geworden

    4.03.2019 Laut Statistik Austria hat sich die Lohnschere zwischen Männern und Frauen zwar verkleinert, sie liegt mit 19,9 Prozent aber dennoch deutlich über dem EU-Schnitt.

    AMS Wien: Weniger Arbeitslose im Februar 2019 gemeldet

    2.03.2019 In Summe waren im Februar 2019 in Wien im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent weniger Menschen arbeitslos, so das AMS Wien am Freitag.

    Woher kommen unsere ausländischen Arbeitskräfte?

    1.03.2019 Der heimische Arbeitsmarkt ist auf Arbeitskräfte aus dem Ausland angewiesen. Seit 2008 gibt es rund 450.000 Arbeitskräfte mehr. Doch woher kommen die Menschen?

    Kritik an SVA-Rückforderung von Kindergeld

    1.03.2019 Die Aufforderungen zur Rückzahlung von Kinderbetreuungsgeld an selbstständig erwerbstätige Frauen sorgen weiter für Kritik. Gespräche mit dem Familienministerium laufen.

    Kein Profit: "shöpping.at" schreibt rote Zahlen

    2.03.2019 Die Post-eigene Plattform "shöpping.at" kommt aus den roten Zahlen nicht heraus. Pro Tag würden nur ein "paar Hundert" Bestellungen eingehen.

    Arbeitsmarkt zieht an: 410.355 waren arbeitslos

    1.03.2019 Die Wirtschaft in Österreich boomt und sorgt für sinkende Arbeitslosenzahlen. Im Februar waren - inklusive AMS-Teilnehmern - 410.355 Menschen arbeitslos.

    Arbeitslosigkeit sank im Februar um 7,7 Prozent

    22.03.2019 Das kräftige Wirtschaftswachstum lässt weiterhin die Arbeitslosenzahlen in Österreich sinken. Ende Februar waren im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,7 Prozent weniger Personen ohne Job.

    ÖGB-Katzian will Karfreitag so nicht stehen lassen

    1.03.2019 ÖG-Präsident Katzian will rechtlich gegen die aktuelle Karfreitagsregelung vorgehen. Besonders der Eingriff in den Generalkollektivvertrag stört den Gewerkschaftsboss.

    Insolvente Raststätten-Kette Rosenberger wird von Burger King übernommen

    28.02.2019 Nach längerer Suche ist es nun fix: Burger King übernimmt den insolventen Raststättenbetreiber Rosenberger. Weitere Schließungen oder ein zusätzlicher außerordentlicher Personalabbau seien nicht geplant.

    AMS: Sozialministerium streicht 50-Prozent-Förderziel für Frauen

    27.02.2019 Bisher wurden Frauen beim AMS wenn möglich mit 50-Prozent der AMS-Mittel gefördert - obwohl deutlich mehr Männer das AMS in Anspruch nehmen. Zukünftig soll laut Sozialministerium das 50-Prozent-Förderziel aufgehoben werden.