AA

Prominenz aus der New Yorker Musikszene bei Bürgermeister Häupl

27.09.2011 Prominente Gäste aus namhaften amerikanischen Künstlerfamilien mit engem familiären Bezug zu Wien empfing Bürgermeister Dr. Michael Häupl am Montag im Roten Salon des Wiener Rathauses.

Albertina als Krimischauplatz: "Jäger auf Hasenjagd" von Fred Rumpl

27.09.2011 Albrecht Dürers "Feldhase" kommt einfach nicht zur Ruhe: 2005 durfte er ohne Genehmigung des Bundesdenkmalamts in Richtung des Madrider Prado Museums davonhoppeln. Vor wenigen Wochen wurde ihm bei einem Wassereinbruch in das Zentraldepot der Albertina beinahe das Fell gewaschen.

"Wiener Blut": Operettengefühle unter Sternen

27.09.2011 Unter neuer Schirmherrschaft der Sängerin und Künstlerin Patricia Nessy ist der Wiener Operettensommer am Freitag erstmals mit einer durchgängigen Operette und einer Orchesterunterstützung von 25 Musikern in eine neue Saison gegangen.

20 Meter hohes Jackson-Monument für Neverland

13.07.2009 Die Würdigungen für den vor mehr als zwei Wochen verstorbenen Michael Jackson reißen nicht ab. In Deutschland entsteht derzeit eine Würdigung der anderen Art: Ein 20 Meter hohes, begehbares Michael Jackson-Monument, das auf der Neverland-Ranch aufgestellt werden soll, plant der deutsche Amusement-Designer Peter Petz.

Loy gab Einblick in "Theodora" bei Festspielen

11.07.2009 Genau in zwei Wochen (am 25. Juli) wird in Salzburg mit der Premiere von Georg Friedrich Händels "Theodora" im Großen Festspielhaus der Festspielreigen eingeleitet. Schon am Samstag gaben die Salzburger Festspiele einen ersten Einblick in die Umsetzung des Oratoriums. Unter Regieanleitung von Christof Loy probten der Salzburger Bachchor und die Solisten in der Halle des Lehrbauhofes in Salzburg.

"Wunschkandidat" wird Salzburgs Schauspielchef

11.07.2009 Den Deutschen Sven-Eric Bechtolf (51) haben die Österreicher zunächst als Schauspieler kennengelernt. In Ruth Berghaus' Inszenierung von Brechts "Der kaukasische Kreidekreis" spielte er 1993 am Wiener Burgtheater den Richter Azdak. Unter der Direktion von Klaus Bachler war Bechtolf dann von Anfang an auch als Regisseur eingesetzt, zum Einstand inszenierte er 1999 Schnitzlers "Reigen" im Kasino.

Bechtolf Schauspielchef der Salzburger Festspiele

11.07.2009 Was bereits kolportiert wurde, ist seit Freitagabend durch eine Einladung zu einem Pressegespräch nun fix: Sven-Eric Bechtolf wird neuer Schauspielchef der Salzburger Festspiele. Alexander Pereira, der designierte Intendant und Nachfolger von Jürgen Flimm ab Herbst 2011, stellt den Nachfolger von Thomas Oberender am Dienstag bei einem Pressefrühstück im Haus für Mozart vor.

Kunstmaterial Mensch

11.07.2009 Bregenz - Um Mensch, Raum und Architektur geht es in der Ausstellung des britischen Bildhauers Antony Gormley, die am Samstag im Kunsthaus Bregenz eröffnet wird.

Ruzowitzky erhält in Italien "Flaviano"-Preis

11.07.2009 Regisseur Stefan Ruzowitzky wird im Rahmen des internationalen Preises "Ennio Flaiano" am Sonntag in der italienischen Stadt Pescara eine Auszeichnung für seinen oscargekrönten Film "Die Fälscher" erhalten, der zum besten ausländischer Streifen gekürt wird. "Mit diesem Preis wollen wir Ruzowitzkys Talent und den österreichischen Film würdigen, so der Präsident des Preises, Edoardo Tiboni.

Jeschek spielt in Salzburg Titelpartie in Michael Frayns "Reinhardt"

10.07.2009 Der Schauspieler Bernd Jeschek wird die Titelpartie von Michael Frayns "Reinhardt" spielen, gab der designierte Intendant des Salzburger Landestheaters, Carl Philip von Maldeghem, am Freitag in einer Aussendung bekannt.

Antony Gormley zeigt zentrale Werke im Kunsthaus Bregenz

10.07.2009 Bregenz - Den Arbeiten des britischen Bildhauers Antony Gormley widmet das Kunsthaus Bregenz (KUB) seine heurige Sommerausstellung. In der Schau werden mit "Expansions", "Allotment", "Critical Mass" und "Clearing" vier wichtige Installationen aus dem Werk des Künstlers zu sehen sein, die in Dialog mit dem Besucher und mit den architektonischen Vorgaben treten.

"Badeszenen": Ausstellung in der Salzburger Residenzgalerie

9.07.2009 Die Ausstellung "Badeszenen - Ritual, Entrüstung und Verführung" ist ab Donnerstag, bis 1. November in der Salzburger Residenzgalerie zu sehen.

Skurrile Lebensshow: "portrait series" bei Salzburger Sommerszene

9.07.2009 Ein buntes Mosaik aus Tanz, Schauspiel, Musik und Komik war die Essenz der Autobiografien, die der Regisseur und Choreograph Michael Laub Mittwoch Abend im Salzburger republic zeigte.

Buchtipp: Armin Kloser empfiehlt Krimi, der in Dornbirn spielt

9.07.2009 Hard - Christian Mährs Roman "Semmlers Deal" spielt in der Umgebung von Dornbirn. Der Krimi eignet sich laut Armin Kloser, Leiter des Sozialsprengels in Hard, hervorragend als Sommerlektüre.

Lebenstanz - Autobiografische Bewegungskunst in Salzburg

8.07.2009 Salzburg - Die Inszenierung des Selbst als schmaler Grad zwischen realem Ich und der fiktiven Kunst war am Dienstag Abend Thema von Nicole Haitzinger und Lisa Hinterreithners "Autobiographie. Zur Performance des Ichs".

Kuratorium fixiert Budget für Salzburger Festspiele 2010

7.07.2009 Bei seiner Sitzung hat das Kuratorium der Salzburger Festspiele am Dienstag einstimmig das Budget für das Haushaltsjahr 2010 beschlossen. Dieses umfasst 49,01 Millionen Euro.

Autor Slupetzky: "Möchte in keine Schublade gesteckt werden"

27.09.2011 Es ist wunderbar ruhig an diesem Sommer-Vormittag im Servitenviertel in Wien-Alsergrund. Wer den Krimi "Lemmings Zorn" gelesen hat, mag diese Idylle nicht so recht glauben. Denn in seinem vierten Roman thematisiert der Wiener Autor Stefan Slupetzky den städtischen Lärm.

Sängerknaben-Konzertsaal: Promis unterstützen Gegner

27.09.2011 Die Gegner des geplanten Sängerknaben-Konzertsaals im Wiener Augartenspitz bekommen prominente Unterstützung: Am Dienstag präsentierten sich zahlreiche Künstler wie der Schriftsteller Robert Menasse oder Regisseurin Barbara Albert als "Baumpaten".

Österreichischer Kabarettpreis 2009 an Thomas Maurer

27.09.2011 Der mit 7.000 Euro dotierte Österreichische Kabarettpreis 2009 geht an Thomas Maurer für sein Programm "Aodili".

Neues Buch widmet sich Wien als Stadt der Brücken

28.09.2011 Wussten Sie, dass Wien eine Statd der Brücken ist und Venedig um Längen schlägt? Höchste Zeit, diesem Thema ein Buch zu widmen.

Operettensommer - Erstmals keine Revue, sondern "Wiener Blut"

28.09.2011 Dieses Mal gibt es keine Revue einzelner Operettennummern sondern ein gesamtes Werk zu sehen und zu hören.

Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele

6.07.2009 Salzburg - "Vorhang auf!" lautete am Sonntag das Motto zum Tag der offenen Tür der Salzburger Festspiele. Das Direktorium der Festspiele bot den Besuchern Einblick in die Entstehung der vielfältigen Produktionen.

Albertina wird Zentraldepot bis 10. Juli evakuiert haben

28.09.2011 Das Zentraldepot der von einem Wasserschaden betroffenen Albertina soll bis 10. Juli geräumt sein. Mittlerweile dankte Albertina-Direktor Klaus Albrecht Schröder sienem Ex-Vize Weidinger nach einem Mediengeplänkel für dessen Arbeit.

Hangar-7 in Salzburg zeigt Schau junger italienischer Künstler

3.07.2009 Acht junge Künstler aus Italien sind ab morgen, Samstag, im Rahmen der Schau "Una Forza del Passato" im Hangar-7 in Salzburg zu sehen. Die Ausstellung, die bis 13. September läuft, zeigt neue Positionen von Malern und Zeichnern zwischen Südtirol und Sizilien.

Salzburger Residenzbrunnen nach Sanierung noch imposanter

3.07.2009 Salzburg - Monatelang wurde der Salzburger Residenzbrunnen von einem Kubus aus PVC-Folie umhüllt, jetzt strahlt er wieder in neuem, rosa- und gelbfarbenen Marmor.

Deutscher Film-Friedenspreis an Schmid und Tukur

2.07.2009 Der Regisseur Hans-Christian Schmid ist beim Filmfest München für seinen Streifen "Sturm" über Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien mit dem Friedenspreis des Deutschen Films ausgezeichnet worden. Der mit 10.000 Euro dotierte Bernhard Wicki Filmpreis "Die Brücke" wurde ihm am Donnerstagabend im Münchner Cuvillies-Theater verliehen.

Suche nach Verantwortlichen für Albertina-Schaden

2.07.2009 Nach dem Wasserschaden im Depot der Albertina läuft die Suche nach den Gründen ebenso wie die Suche nach den Verantwortlichen. Museumsdirektor Schröder wies am Mittwoch in der "ZiB 2" jede Verantwortung einmal mehr von sich. Im "Standard" am Donnerstag warf Ex-Vizedirektor Weidinger der Burghauptmannschaft vor, aus Kostengründen gegen eine dickere Decke gewesen zu sein.

Tony Cragg in Salzburg: "Lieblingsmaterie Intelligenz"

2.07.2009 "Ich werde oft gefragt, was meine Lieblingsmaterie ist. Holz, Kunststoff, Bronze oder ein anderes Material. Ich sage immer, es ist die Intelligenz." So erläuterte der britische Künstler Tony Cragg sein von der Naturwissenschaft abgeleitetes künstlerisches Konzept, bei dem die Verwendung und Exposition von Material eine zentrale Rolle spielt.

Grazer Konzerte "Serenata" starten

2.07.2009 Die Grazer Konzertreihe "Serenata", die heuer bereits zum fünften Mal im Hof des Museums Joanneum stattfinden wird, bietet wieder ein bunt gemischtes Sommerprogramm. Von Saxofonklängen über einen Tangoabend bis hin zu klassischen Weisen von Haydn, Verdi und Rossini wird es auch heuer "Klassische Musik in kleinen Dosen" geben, erläuterte Intendant Mathis Huber am Donnerstag.

Festspielhaus Bregenz 2008 mit Rekordumsatz

2.07.2009 Der Umsatz des Bregenzer Festspielhauses stieg im vergangenen Geschäftsjahr 2008 um 148 Prozent auf 5,7 Mio. Euro (2007: 2,3 Mio. Euro). Das gaben die Geschäftsführer Gerhard Stübe und Michael Diem bekannt. Die Auslastung der insgesamt 428 Veranstaltungen betrug im Vorjahr 96 Prozent. Auch für das laufende Geschäftsjahr sähen die Zahlen trotz des schwierigen Umfelds gut aus, hieß es.

Bond und EM bringen dem Festspielhaus Rekordumsatz

2.07.2009 Bregenz - Vor allem die Fußball-EM und der Bond-Dreh haben dem Festspielhaus Bregenz ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2008 beschert.

US-Schauspieler Karl Malden 97-jährig gestorben

1.07.2009 Der US-Schauspieler Karl Malden ist im Alter von 97 Jahren gestorben. Das teilte die Familie des Oscar-Preisträgers am Mittwoch in Los Angeles mit.

Künstlerischer Leiter der Camerata Salzburg kündigt vorzeitig Vertrag

1.07.2009 Der künstlerische Leiter der "Camerata Salzburg", Leonidas Kavakos, hat am Mittwoch seinen Vertrag vorzeitig zum 30. September 2009 gekündigt.

Wiener Theater Nestroyhof mit neuem Konzept

28.09.2011 Nach Jahren temporärer Bespielung mit mehr provisorischer als professioneller Ausstattung will das Wiener "Theater Nestroyhof Hamakom" nun mit einem neuen Konzept programmatische Kontinuität garantieren.

Sinnliche Trockenheit: Chetturs "Beautiful Things" in Salzburg

1.07.2009 Es war, als würden Außerirdische mit ihren menschlichen Marionetten testen, wie sich deren Körper bewegen lassen. Als betrieben sie eine mathematisch trockene Analyse menschlicher Beweglichkeit, um die Parameter für ein Roboter-Softwareprogramm zu berechnen.

Salzburger Festspiele: Bechtolf als Schauspielchef im Gespräch

1.07.2009 Was schon länger in der Szene als gute Möglichkeit kursiert, scheint sich nun zu konkretisieren: Sven-Eric Bechtolf könnte ab Herbst 2011 Schauspielchef der Salzburger Festspiele werden.

Junge Lipizzaner auf "Ferialpraxis" in Wien

28.09.2011 Vor wenigen Tagen noch tollten sie unbeschwert im weststeirischen Gestüt Piber umher. Nun schnuppern sechs junge Lipizzanerhengste erstmals Wiener Stadtluft. Hergeführt hat sie das Sommerprogramm "Piber meets Vienna" - zu einer dreiwöchigen "Ferialpraxis" in der Spanischen Hofreitschule.

Choreographin Pina Bausch gestorben

30.06.2009 Die weltberühmte Choreographin Pina Bausch ist am Dienstagmorgen im Alter von 68 Jahren gestorben. Das teilte die Sprecherin des Wuppertaler Tanztheaters mit. Bausch (geboren am 27. Juli 1940) galt weltweit als Erneuerin der Tanzkunst. Sie wurde mit höchsten internationalen Preisen ausgezeichnet.

Luisi ab 2012 neuer Generalmusikdirektor in Zürich

30.06.2009 Der Chefdirigent der Wiener Symphoniker, Fabio Luisi, wird ab 2012/13 neuer Generalmusikdirektor am Opernhaus Zürich.

Linzer Schloss wird größtes Universalmuseum

30.06.2009 Der neue Südflügel des Linzer Schlosses, der das Haus zum größten Universalmuseum Österreichs macht, wird am Freitag feierlich eröffnet. Auf zusätzlichen 6.500 Quadratmetern Nutzfläche soll vor allem die technikgeschichtliche Sammlung des Hauses Platz finden.

Harnoncourt zeigte große Oper in Graz

30.06.2009 Heftigen Applaus und Standing Ovations erntete Nikolaus Harnoncourt am Montagabend in Graz für seine Interpretation von Gershwins amerikanischer Nationaloper "Porgy and Bess".

Jazz Fest Wien startete verregnet

30.06.2009 Armenische Volksmusik und koreanische Perkussionsklänge gepaart mit groovigen Jazzmelodien haben am Montag das 19. Jazz Fest Wien eingeleitet.

Ausgezeichnete Pressefotos in Wiener Hauptbücherei

30.06.2009 Der Sturz des Schweizer Skirennsportlers Daniel Albrecht, Ex-ÖVP-Obmann Molterer bei einem Wahlkampfauftritt oder die wirtschaftlichen Probleme der Fluglinie AUA sind nur einige der Motive die ab Mittwoch bei einer Ausstellung in der Wiener Hauptbücherei zu sehen sind. Dort werden bis 29. August die besten mit dem Fotopreis "Objektiv" ausgezeichneten Pressefotos des Jahres 2009 ausgestellt.

Riesige Gebäude in ägyptischer Siedlung Daphnae ausgegraben

29.06.2009 Archäologen haben in der altägyptischen Militärsiedlung Daphnae am östlichen Rand des Nildeltas die Überreste riesiger Gebäude aus dem 7. Jahrhundert v. Chr. ausgegraben.

"Echo Klassik 2009" für Camerata Salzburg

29.06.2009 Die Camerata Salzburg und Leonidas Kavakos sind mit dem "Echo Klassikpreis 2009" ausgezeichnet worden, und zwar in der Kategorie "Konzerteinspielung des Jahres, 19. Jahrhundert".

Albertina-Depoträumung geht nur schleppend voran

29.06.2009 Nur schleppend geht derzeit die Räumung der Kunstdepots der Wiener Albertina voran. Weiterhin verzögern Ausfälle des automatisierten Roboter-Beschickungs-Systems die Evakuierung des durch einen Wasserschaden in Mitleidenschaft gezogenen Zentraldepots.

Neues "Rudolf-Hradil-Stipendium" für Grafiker in Salzburg

29.06.2009 In Salzburg gibt es ein neues Stipendium für künstlerische Grafik. Das "Rudolf-Hradil-Stipendium" wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit 5.000 Euro sowie einem bis zu zweimonatigen Arbeitsaufenthalt in einem Atelier des Landes Salzburg verknüpft.

Ingeborg Bachmann-Preis 2009 an Jens Petersen

28.09.2011 Der Schweizer Jens Petersen erhält den Ingeborg Bachmann-Preis 2009. Darauf einigte sich die Jury des Lese-Wettbewerbs unter dem Vorsitz von Burkhard Spinnen am Sonntag in Klagenfurt. Petersen setzte sich im Stechen gegen Ralf Bönt mit 5 zu 2 durch. Der Hauptpreis der 33. "Tage der deutschsprachigen Literatur" ist mit 25.000 Euro dotiert und wird von der Kärntner Landeshauptstadt gestiftet.

2.100 Liter Wasser: Albertina entging nur knapp einer Katastrophe

28.09.2011 Erst langsam wird das wahre Ausmaß dessen bekannt, was als "Wasserschaden im Kunstdepot der Albertina" mittlerweile höchst ungenügend zu beschreiben ist: Insgesamt 2.100 Liter Wasser waren am Dienstag in das erst 2005 fertiggestellte Hochsicherheits-Depot eingedrungen.

Wettlesen: Winkler polarisierte, Petersen Favorit

27.06.2009 Andrea Winkler hat am Samstag, zum Abschluss des Ingeborg Bachmann-Preises in Klagenfurt, mit ihrem Text "Aus dem Gras" eine heftige Debatte der Jury ausgelöst, die sich in zwei Lager teilte. Vor der Preisvergabe am Sonntag gilt nun Jens Petersen als Favorit des Wettlesens. Auch Winkler werden aber noch Chancen eingeräumt.

Albertina entging nur knapp einer Katastrophe

27.06.2009 Erst langsam wird das wahre Ausmaß dessen bekannt, was als "Wasserschaden im Kunstdepot der Albertina" mittlerweile höchst ungenügend zu beschreiben ist: Insgesamt 2.100 Liter Wasser waren am Dienstag in das erst 2005 fertiggestellte Hochsicherheits-Depot eingedrungen. Nur ursprünglich nicht vorgesehene "bauliche Besonderheiten" retteten die Sammlung, berichtete das Museum der APA.

Palais Stoclet ist Welterbe der UNESCO

27.06.2009 Das vom österreichischen Architekten Josef Hoffmann gebaute Jugendstil-Palais Stoclet in Brüssel ist seit Samstag, Teil des Welterbes. Das Welterbe-Komitee der UNESCO nahm das zwischen 1905 und 1911 für den belgischen Bankierssohn Adolphe Stoclet errichtete Gebäude auf seiner Sitzung in Sevilla neu in die Welterbe-Liste auf. Laut Komitee handelt es sich um ein Meisterwerk des Wiener Jugendstils.

6.000 Besucher bei Baustellen-Konzert in Linz

27.06.2009 Rund 6.000 Besucher haben am Freitagabend den Auftakt zum zweitägigen Klassik-Open-Air-Festival auf der Baustelle des künftigen Linzer Musiktheaters besucht. Der amerikanische Komponist Philip Glass sprach von einer "großartigen Werbung" für das künftige Opernhaus, wie das Landestheater Linz am Samstag bekannt gab.

Ronacher: Filmstar John Malkovich spielt Jack Unterweger

28.09.2011 Filmstar John Malkovich spielt den österreichischen Serienmörder Jack Unterweger - ab Mittwoch (1. Juli) wird im Wiener Ronacher "The Infernal Comedy" gezeigt. "Was ist normal oder unnormal? Sind Sie normal? Wer ist das schon?"

John Malkovich spielt Jack Unterweger

26.06.2009 Filmstar John Malkovich spielt den österreichischen Serienmörder Jack Unterweger - doch Fragen, woran es liegen könne, dass ausgerechnet er immer seltsame, gestört wirkende Figuren zu spielen habe, mag der US-Schauspieler gar nicht.