Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Eurovision Song Contest

  • Nachdem der Finanzstreit beendet wurde, kann mit der weiteren Planung des ESC 2019 begonnen werden.

    Eurovision Song Contest 2019: Grünes Licht für weitere Planung

    16.08.2018 Der Veranstalter des Eurovision Song Contest hat nach dem vorerst beigelegten Finanzstreit nun Grünes Licht für die weitere Planung zur Austragung des Musikevents im Jahr 2019 gegeben. "Die EBU (Europäische Rundfunkunion) hat jetzt die Garantie, die wir (dafür) brauchen", so die EBU am Mittwoch. Der nächste entscheidende Schritt: Den Austragungsort zu bestimmen.
    Der Finanzstreit wurde vorerst beigelegt.

    Song Contest 2019 in Israel: Finanzstreit vorerst beendet

    14.08.2018 Nach Angaben des für die Übertragung zuständigen Fernsehsenders Kan ist der Finanzstreit um die Austragung des Eurovision Song Contests 2019 beigelegt.
    Findet der Song Contest 2019 wieder in Österreich statt?

    Finanzstreit: Findet ESC 2019 in Österreich statt?

    14.08.2018 Aufgrund des Finanzstreits um den Song Contest in Israel könnte das Musik-Großevent 2019 in Österreich stattfinden. Das sagt man beim ORF dazu.
    Wird der ESC 2019 doch nicht in Israel stattfinden?

    ESC: Finanzstreit gefährdet Israel als Austragungsort für 2019

    13.08.2018 Aufgrund eines Finanzstreits zwischen dem israelischen Fernsehsender Kan und der Regierung ist Israel als Austragungsort für den Eurovision Song Contest 2019 akut gefährdet.
    ESC-Queen Conchita Wurst ist der Grund für den Türkei-Boykott.

    Türkei boykottiert auch 2019 den Song Contest - wegen Conchita

    4.08.2018 Conchita ist der Grund, warum die Türkei auch 2019 nicht am Eurovision Song Contest teilnehmen wird.
    Der israelische Fernsehsender Kan hat vier Städte vorgeschlagen.

    ESC in Israel: Austragungsort wird mit Wettbewerb ermittelt

    12.07.2018 Die Bewerbungsfrist für den Austragungsort des 64. Song Contests in Israel läuft. Tel Aviv, Jerusalem, Haifa und Eilat sind fix im Rennen, weitere Städte könnten sich noch bewerben.
    Ist Nettas ESC-Siegersong "Toy" ein Plagiat des White-Stripes-Liedes "Seven Nation Army"?

    Universal Music erhebt Plagiatsvorwürfe gegen Israels ESC-Siegerlied "Toy"

    4.07.2018 Wie israelische Medien am Dienstagabend berichten, droht den Komponisten des Song-Contest-Siegerliedes 2018 ein Verfahren wegen Plagiatsvorwürfen. Nettas "Toy" soll vom White-Stripes-Lied "Seven Nation Army" abgekupfert sein - so der Vorwurf der Universal Music Group. Ein entsprechender Brief ging vor zwei Wochen bei Doron Medalie und Stav Beger ein. Sollten sich die Vorwürfe bewahrheiten, wird Israel disqualifiziert und kommt nicht mehr als Austragungsort für den ESC 2019 in Frage.
    Israel lenkt im Streit mit der Rundfunkanstalt Kan zur Sicherung des ESC 2019 ein.

    Israel ändert Rundfunkgesetz zur Sicherung des ESC 2019

    26.06.2018 Im Streit um die für die ESC-Ausstrahlung zuständige Rundfunkanstalt Kan kündigte das Büro des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu am Dienstag eine Gesetzesentwurf-Änderung an, um die Austragung des Eurovision Song Contests 2019 im eigenen Land zu sichern.
    Noch ist unklar, wo der Austragungsort des Eurovision Song Contests 2019 sein wird.

    Jerusalem als politischer Streitpunkt - Austragungsort des ESC 2019 soll im Herbst feststehen

    3.07.2018 Nach einem Bieterwettbewerb im September soll Gewissheit über den Austragungsort für den Eurovision Song Contest 2019 in Israel herrschen. Die Europäische Rundfunkunion (EBU) bestätigte, dass man sich darauf mit dem zuständigen israelischen Fernsehsender Kan geeinigt habe.
    Ob der ESC 2019 in Israel stattfinden wird, ist derzeit noch unklar.

    Streit um israelischen Fernsehsender lässt ESC-Austragungsort für 2019 wackeln

    19.06.2018 Ein Streit um den Fernsehsender Kan könnte verhindern, dass der Eurovision Song Contest 2019 in Israel stattfindet. Die Regierung will die zuständige Nachrichtenabteilung ausgliedern, dadurch könne dem Sender aber die EBU-Mitgliedschaft entzogen werden.
    Die Schauspielerin will das Angebot überprüfen.

    "Wonder Woman" Gal Gadot soll Song Contest in Israel moderieren

    28.05.2018 Geht es nach dem israelischen Fernsehen, soll der nächste ESC von der Schauspielerin Gal Gadot - bekannt aus "Wonder Woman" - moderiert werden.
    Cesar Sampson tritt beim Oberösterreicherball in Wien auf.

    ESC-Star Sampson singt am Oberösterreicherball im Wiener Rathaus

    17.05.2018 Der Oberösterreicherball präsentiert sich am 9. Juni 2018 erstmals als Sommerball. Auch neu ist die Location im Wiener Rathaus wo der gebürtige Linzer Cesár Sampson live auftritt.
    Song-Contest-Siegerin Netta ist zurück in Israel.

    ESC-Siegerin Netta ist zurück in Israel

    14.05.2018 Am Montag landete die Siegerin des Eurovision Song Contest Netta in ihrer Heimat Israel. Bei ihrer Ankunft auf dem internationalen Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv wurde die 25-Jährige gebührend gefeiert.
    Auch die Fans kamen bei der Ankunft von Sampson in Wien nicht zu kurz.

    Österreichs ESC-Held Cesar Sampson in Wien gelandet

    14.05.2018 Nach einer sehr, sehr kurzen Nacht landete Österreichs ESC-Held Cesar Sampson am Sonntagnachmittag wieder in Wien-Schwechat. Dort wurde der Sänger sogar von einigen Fans mit Rosen erwartet.
    Die Störaktion beim Song Contest soll politische Gründe gehabt haben.

    Sprang auf die Bühne: Rapper und Aktivist störte den Song Contest

    13.05.2018 Bei dem Störer während des Eurovision Song Contests in Lissabon handelt es sich britischen Medien zufolge um einen Rapper und politischen Aktivisten aus London. Der Mann wurde schon mehrfach als Störenfried auffällig.
    Cesar Sampson ist mit seiner Leistung beim Song Contest völlig zufrieden.

    Nach Platz 3 beim ESC: Österreich hat "alles richtig gemacht"

    13.05.2018 Österreichs Song-Contest-Teilnehmer Cesar Sampson zeigte sich in der Nacht nach dem Finale gerührt und überwältigt. Er ist mit seiner Performance vollauf zufrieden.
    Natürlich durften auch Feuerwerke und sonstige Showelemente beim ESC 2018 nicht fehlen.

    ESC 2018: Gewohnt pompös mit breitem Musik-Spektrum

    13.05.2018 Samstagnacht ging der 63. Eurovision Song Contest mit einem Sieg Israels zu Ende. Netta konnte sich in Portugals Hauptstadt Lissabon mit ihrem Song "Toy" gegen 25 Länder durchsetzen. Beim ESC 2018 gab es ein breit gefächertes musikalisches Spektrum zu sehen und natürlich durften auch pompöse Showelemente nicht fehlen.
    Das waren die besten Zitate von Andi Knoll Beim Song Contest 2018.

    Song Contest 2018 im ORF: Die besten Zitate von Andi Knoll

    13.05.2018 Was wäre ein Song Contest-Abend ohne "Mr. Song Contest" Andi Knoll? Das waren die besten Zitate.
    Cesár Sampson darf sich beim Eurovision Song Contest für den dritten Platz freuen.

    Song Contest 2018: Cesár Sampson wird mit Österreich Dritter

    13.05.2018 Cesár Sampson hat mit seinem Auftritt Platz 3 beim Eurovision Song Contest 2018 erreicht. Vom Publikum bekam Österreichs Vertreter 71 Punkte, was einen guten Mittelfeldplatz bedeutet hätte, wären zuvor nicht 271 Punkte in der Jurywertung vergeben worden.
    Israel gewinnt mit "Netta" den Eurovision Song Contest 2018.

    Israel gewinnt mit Netta und "Toy" den Eurovision Song Contest 2018

    13.05.2018 Israel hat den Eurovision Song Contest 2018 gewonnen. Netta konnte mit ihrer schrillen Performance zu "Toy" den ESC-Sieg in Portugal holen.