Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Leopold Mozart wurde 1719 in Augsburg geboren

Augsburg feiert 300. Geburtstag von Mozarts Vater

Vor 12 Stunden Augsburg feiert 2019 mit zahlreichen Veranstaltung den 300. Geburtstag des Vaters von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791). Leopold Mozart wurde am 14. November 1719 in Augsburg geboren, sein Geburtshaus ist heute ein Museum. Als junger Mann ging er nach Salzburg, wo auch sein später weltberühmter Sohn geboren wurde und Leopold Mozart als Musiker und Violinlehrer lebte. Er starb dort 1787.
WIZO geht auf Tour und spielt auch in Österreich

WIZO gehen mit neuer Single auf Tour

Vor 16 Stunden "Ich war, ich bin und ich werde sein" ist ein Zitat von Rosa Luxemburg und Titel der neuen Single von WIZO, die Ende November als Download und nun auch auf buntem 7"-Vinyl erschienen ist. Ab Jänner geht die deutsche Punkband auf Tour und spielt mehrmals in Österreich. "Die Blutsauger kommen, holen sich die Energie vom Publikum ab und streicheln dann ihre Bäuche", sagte Gitarrist Axel Kurth.
Kulig wurde für ihre Rolle in Pawel Pawlikowskis "Cold War" gewürdigt

"Cold War" großer Gewinner des 31. Europäischen Filmpreises

Vor 1 Tag Pawel Pawlikowskis Liebesdrama "Cold War" ist der große Gewinner des 31. Europäischen Filmpreises: Die Schwarz-Weiß-Geschichte wurde Samstagabend in Sevilla mit fünf Preisen ausgezeichnet, darunter in den Königskategorien Bester Film und Regie. Hinzu kamen die Ehrungen für Drehbuch und Schnitt sowie für Joanna Kulig, die sich als beste Schauspielerin unter anderen gegen Marie Bäumer durchsetzte.
Außergewöhnlich gut erhaltene Grabkammer

Mehr als 4.400 Jahre altes Grab in Ägypten entdeckt

Vor 1 Tag Ägyptische Archäologen haben ein tausende Jahre altes Grabmal eines Priesters in der Pyramidenanlage Saqqara nahe Kairo entdeckt. Das Grab sei "außergewöhnlich gut erhalten, farbig, mit Skulpturen im Inneren", sagte Antikenminister Khaled El-Enany am Samstag vor geladenen Gästen und Journalisten in Saqqara.

Festival in Saudi-Arabien mit internationalen Stars

Vor 2 Tagen Bei einem der bisher größten Kultur- und Sportevents in Saudi-Arabien haben mehrere tausend Zuschauer internationale Musiker wie die Black Eyed Peas und Enrique Iglesias gefeiert. Frauen und Männer schauten sich die Konzerte in der Hauptstadt Riad gemeinsam an, wie auf Videos im Internet zu sehen war.
Jazzmusiker Klaus Doldinger

Funky mit 82: Klaus Doldinger im Festspielhaus St. Pölten

Vor 2 Tagen Legenden bei Lebzeiten sind rar. Der deutsche Saxofonist und Komponist Klaus Doldinger ist wohl eine solche. Am Freitagabend gab der inzwischen 82-jährige Musiker im Festspielhaus St. Pölten ein Konzert mit seiner Gruppe Passport und ließ es ordentlich krachen. Hut ab: So funky wollen wir alle in diesem Alter noch drauf sein.
Shakira soll Millionen am Fiskus vorbeigeschleust haben

Shakira im Visier der spanischen Steuerfahnder

14.12.2018 Die Staatsanwaltschaft von Barcelona hat Klage gegen die kolumbianische Pop-Sängerin Shakira wegen Steuerbetrugs eingebracht. Der 41-Jährigen werde vorgeworfen, zwischen 2012 und 2014 rund 14,5 Millionen Euro am spanischen Fiskus vorbeigeschleust zu haben, berichtete die Zeitung "El Pais". Insgesamt würden der Künstlerin sechs Delikte zur Last gelegt.
Büchner-Preisträger Wilhelm Genazino nach kurzer Krankheit gestorben

Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot

14.12.2018 Der deutsche Schriftsteller Wilhelm Genazino ("Wenn wir Tiere wären") ist im Alter von 75 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben. Das teilte der Carl Hanser Verlag am Freitag in München mit. Genazino hinterlässt demnach eine Tochter.
Iris Berben wird mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet

Max-Ophüls-Filmfestival mit zahlreichen Österreichern

14.12.2018 Das Filmfestival Max Ophüls Preis (MOP) in Saarbrücken wird zu seiner Jubiläumsveranstaltung im Jänner eine Rekordhöhe von insgesamt 118.500 Euro an Preisgeldern verleihen. Die 40. Festivalausgabe ist vom 14. bis 20. Jänner - unter Beteiligung zahlreicher österreichischer Streifen - in der saarländischen Landeshauptstadt geplant.
Die Nationalbibliothek restituierte 2.255 Bücher an den Nationalfonds.

ÖNB restituierte 2.255 Bücher an den Nationalfonds

14.12.2018 Die Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) hat am Freitag im Rahmen einer Gedenkfeier 2.255 in der NS-Zeit unrechtmäßig erworbene "erblose" Bücher an den Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus restituiert - und diese anschließend für rund 75.000 Euro zurückgekauft.
Haselsteiner kann der derzeitigen Situation auch Positives abgewinnen

Neue Wege für Festspiele Erl nach "stürmischen Zeiten"

14.12.2018 Die Tiroler Festspiele Erl wollen nach "stürmischen Zeiten", wie es Festspielpräsident Hans Peter Haselsteiner am Freitag bei einer Pressekonferenz ausdrückte, mit dem Programm für die Sommerfestspielsaison 2019 neue Wege beschreiten. Der Abgang von Maestro Gustav Kuhn nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung hätte auch "neue Perspektiven und Blickwinkel eröffnet", meinte Haselsteiner.
Schröder ist seit 1999 an der Spitze des Museums

Eröffnungstermin der Albertina-Dependance wackelt

14.12.2018 Die für Anfang Oktober geplante Eröffnung der Albertina-Dependance im umgebauten Künstlerhaus könnte sich weiter verschieben. Das sagt Albertina-Generaldirektor Klaus Albrecht Schröder im Interview mit der APA. Verantwortlich dafür sind weit zeitintensivere Restaurierungsarbeiten bei der Generalsanierung als vorgesehen. Im Haupthaus setzt man 2019 u.a. auf Dürer, Nitsch, Lassnig und Rainer.
Wilson war nach langer Krankheit gestorben

"Song-Stilistin" Nancy Wilson mit 81 Jahren gestorben

14.12.2018 Die Jazz-Sängerin Nancy Wilson ist tot. Sie starb im Alter von 81 Jahren in ihrem Haus in Pioneertown im US-Bundesstaat Kalifornien, wie US-Medien unter Berufung auf ihre Managerin Devra Hall Levy in der Nacht zum Freitag berichteten. Demnach war die dreifache Grammy-Gewinnerin bereits am Donnerstag (Ortszeit) nach langer Krankheit gestorben.
Locke starb im Alter von 74 Jahren

US-Schauspielerin Sondra Locke laut Bericht gestorben

14.12.2018 Die US-Schauspielerin Sondra Locke, häufige Filmpartnerin und frühere Freundin von Clint Eastwood, ist tot. Das berichteten US-Medien am Donnerstag. Laut "RadarOnline.com" starb Locke bereits am 3. November an den Folgen einer Krebserkrankung. Dies gehe aus dem Totenschein hervor, den das Promi-Portal von der Gesundheitsbehörde in Los Angeles erhalten habe. Die Schauspielerin wurde 74 Jahre alt.
Am Donnerstag wurden die Wiener Kinder- und Jugendbuchpreise verliehen.

Gewinner der Kinder- und Jugendbuchpreise der Stadt Wien geehrt

13.12.2018 Am Donnerstag wurden im Wiener Rathaus die Gewinner der Kinder- und Jugendbuchpreise der Stadt Wien geehrt. Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) überreichte drei heimischen Autoren und einer Illustratorin die Auszeichnungen.

Grabungen in St. Pölten deuten auf gewaltige Anlage hin

13.12.2018 Etwa 3.600 Individuen sind 2018 bei den archäologischen Grabungen am Domplatz in St. Pölten freigelegt und dokumentiert worden. Zudem kamen 870 Kleinfunde sowie 445 Münzen zum Vorschein, teilte Stadtarchäologe Ronald Risy am Donnerstag bei einer Pressekonferenz mit. Die entdeckten römerzeitlichen Gebäudereste seien Teil einer gesamten Anlage von mindestens 5.100 Quadratmetern.
Kokoschka lebte bis zu seinem Tod am Genfersee

Monumentale Kokoschka-Schau eröffnet in Zürich

13.12.2018 Die monumentale Oskar-Kokoschka-Retrospektive, die in abgewandelter Form ab April im Wiener Leopold Museum zu sehen sein wird, eröffnet am Donnerstag beim Kooperationspartner, dem Kunsthaus Zürich. Der österreichische Expressionist ist damit nach 30 Jahren wieder in der Schweiz präsent. Kokoschka lebte bis zu seinem Tod am Genfersee.
Ab 7. Februar geht es wieder um den Goldenen Bären

Kreutzers "Boden unter den Füßen" im Berlinale-Wettbewerb

13.12.2018 Marie Kreutzer ist mit "Der Boden unter den Füßen" im Wettbewerb der kommenden Berlinale vertreten. Das Filmfestival gab am Donnerstag die Auswahl der ersten neun Filme bekannt, darunter die Weltpremiere des österreichischen Spielfilms mit Valerie Pachner, Pia Hierzegger und Mavie Hörbiger.

Köpplinger erhielt Preis der Bayerischen Landesstiftung

13.12.2018 Der österreichische Intendant des Münchner Gärtnerplatztheaters, Josef E. Köpplinger, ist am Donnerstag in der Staatskanzlei in München mit dem Kulturpreis der Bayerischen Landesstiftung ausgezeichnet worden. Neben ihm wurden auch die Regisseurin und Filmproduzentin Doris Dörrie sowie der Industriedesigner Konstantin Grcic mit dem mit je 30. 000 Euro dotierten Preis geehrt.
Im Dorotheum wurde ein Renoir-Gemälde entwendet

Festnahme nach Kunstdiebstahl im Wiener Dorotheum

13.12.2018 Nach dem dreisten Diebstahl eines Renoir-Gemäldes, das am 26. November aus dem Wiener Dorotheum entwendet wurde, ist ein Tatverdächtiger geschnappt worden. Für den gebürtigen Ukrainer klickten vor wenigen Tagen in Amsterdam die Handschellen, bestätigte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Wien, Nina Bussek, am Mittwoch der APA vorliegende Informationen.