Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Tom Hardy, einsam und allein in "No Turning Back"

Die sieben besten Filme mit nur einem Schauspieler

6.06.2016 "X-Men: Apocalypse", "The First Avenger: Civil War" oder auch "The Jungle Book": Gigantische Besetzunglisten, wohin das Auge reicht. Das aber auch Werke mit nur einem einzigen Schauspieler weit mehr sein können als ein gewagtes Experiment von Darstellern oder Regisseuren zeigen diese Filme doch sehr eindrucksvoll.
Beschäftigung für verregnete Sommertage: "Mirror's Edge Catalyst"

Fünf Videospiele, die man sich für den Sommer vormerken sollte

6.06.2016 Der Sommer ist in Hinsicht auf Games traditionell immer ein Trauerspiel: Wenige bis keine Veröffentlichungen. Warum das angesichts der Ferienzeit so geplant ist bleibt für viele ein Mysterium.
Hauptdarsteller Josef Hader und Regisseurin Maria Schrader

Josef Hader im Interview zu "Vor der Morgenröte"

4.06.2016 Am 3. Juni läuft Maria Schraders Episodenfilm "Vor der Morgenröte" zum österreichischen Schriftsteller Stefan Zweig in den heimischen Kinos an. Hauptdarsteller Josef Hader erzählt von seinen Erlebnissen in der Rolle des berühmten Autors und seiner Haltung zu Europa.
Die 75-Jährige wurde ausgezeichnet

Ehrenpreis für Senta Berger beim Bayerischen Fernsehpreis

4.06.2016 Die 28. Bayerischen Fernsehpreise wurden Freitagabend in München bei einer Gala im Prinzregententheater verliehen. Ehrengast war die Schauspielerin Senta Berger. Die 75-Jährige bekam in diesem Jahr den undotierten Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten für herausragende Verdienste im deutschen Fernsehschaffen.
Drozda war Aufsichtsrat im Burgtheater

"News": Abgabenhinterziehungen an der "Burg" unter Drozda

3.06.2016 Laut Finanzbehörden soll das Burgtheater von 2004 bis 2008, also unter der kaufmännischen Geschäftsführung des heutigen Kulturministers Thomas Drozda (SPÖ), bei der Abrechnung ausländischer Künstler den Steuerbehörden 457.000 Euro vorenthalten haben. Dazu kämen 400.000 Euro an hinterzogenen Abgaben bei zusätzlichen Zahlungen an Arbeitnehmer. Das berichtet "News" in seiner aktuellen Ausgabe.
Der Rechnungshof hat das Burgtheater im Visier.

Burgtheater: Steuerhinterziehung auch unter Drozda?

3.06.2016 Laut Zeitungsbericht soll das Burgtheater von 2004 bis 2008 bei der Abrechnung ausländischer Künstler eine sechsstellige Summe hinterzogen haben.
Hübsche und akkurate Wetterapp: "Yahoo Wetter"

Die App der Woche: "Yahoo Wetter"

3.06.2016 Ein unschätzbar praktisches Tool für unterwegs: Die Wetter-App. Wenn diese dann auch noch ziemlich genau, sinnvoll nutzbar und zudem noch ansprechend ist, kann jede Wetterlage bewältigt werden. Eine App, auf die all das zutrifft, ist "Yahoo Wetter".
Der russische Choreograf gastiert mit "Rodin" in Wien

Boris Eifman in Wien: "Ein Künstler ist wie ein Vampir"

3.06.2016 Wien kennt Boris Eifman. Mit "Anna Karenina" und "Giselle Rouge" waren bereits zwei Stücke des berühmten russischen Choreografen hier zu sehen - getanzt vom Wiener Staatsballett. Mit seiner eigenen Kompanie, dem Eifman Ballett aus St. Petersburg, gastiert der 69-Jährige am 12. und 13. Juni aber erstmals in Wien - und erfüllt sich damit einen Traum, wie er am Freitag bei einem Pressegespräch sagte.
Kaftan bleibt bis zum Ende seines Vertrages in Graz

Chefdirigent Kaftan erfüllt Vertrag in Oper Graz bis 2016/17

3.06.2016 Der Chefdirigent der Oper Graz, Dirk Kaftan, wird seinen bis 2016/17 laufenden Vertrag erfüllen und dann wohl nach Bonn gehen. Die Gespräche seien aber noch nicht zu Ende, so Kaftan am Freitag in einem Pressegespräch. Die Entscheidung falle ihm "extrem schwer, aber das Haus braucht Planungssicherheit". Intendantin Nora Schmied bedauerte dies, sagte aber auch, es gebe jetzt schon viele Bewerber.
Das Open-Air Konzert am Zentralfriedhof lockt mit freiem Eintritt

"Nachklang": Open-Air-Konzert mit Klassik und Pop am Wiener Zentralfriedhof

3.06.2016 "Es lebe der Zentralfriedhof", "Merci, Cherie" und "I want to break free" wird man am Donnerstag, den 9. Juni, ab 18:30 am Wiener Zentralfriedhof hören: Das Open-Air-Konzert "Nachklang" lädt zum zehnjährige Jubiläum bei freiem Eintritt.
Nick Cave veröffentlicht im September ein neues Album

Nick Cave meldet sich mit neuem Album "Skeleton Tree" zurück

8.09.2016 Pflichttermin für Fans: Am 9. September wird der australische Musiker Nick Cave mit den Bad Seeds sein neues Album veröffentlichen. Am 8. September wird zu diesem Anlass exklusiv weltweit die Nick Cave-Doku "One More Time With Feeling" gezeigt, die sich um die Arbeit daran und einen tragischen persönlichen Verlust des Musikers dreht.
Das SOHO in Ottakring lädt zu allerhand Festivitäten

Kunst und Kulinarik beim Wiener Kulturfestival SOHO in Ottakring

2.06.2016 Halal-Würstel, essbaren Storys und eine sprechende Einbauküche: Unter dem Motto "In aller Munde" lädt das Festival mit hohem Mitmach- bzw. Mitessfaktor sein Publikum ein.
Elisabeth Sobotka bestätigt: 2019 und 2020 kommt Rigoletto auf die Seebühne.

Bregenzer Festspiele: Verdis „Rigoletto“ kommt auf die Seebühne

2.06.2016 2019 und 2020 wird Verdis "Rigoletto" auf der Bregenzer Seebühne aufgeführt. Das werden die Vorarlberger Nachrichten in ihrer Freitagsausgabe berichten.
Ausdruck pur bei den Performances am ImPuls.

ImPulsTanz holt internationale Größen des Tanzes nach Wien

1.06.2016 Es wird wieder internationaler bei ImPulsTanz: Haben die großen Namen aus dem Ausland im Vorjahr aus Budgetgründen gefehlt, geben sich heuer Stars wie Anne Teresa De Keersmaeker, Wim Vandekeybus und Maguy Marin zwischen 14. Juli und 14. August in Wien die Ehre.
Das Blasmusikfest bringt ganz Wien zum Erklingen.

Österreichisches Blasmusikfest 2016 bringt Wien zum Klingen

31.05.2016 Die Stadt Wien, seit Jahrzehnten Gastgeber für das Österreichische Blasmusikfest, lädt auch heuer wieder zum gemeinsamen Konzertieren ein. Insgesamt 15 Musikkapellen aus Wien, dem Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark, Salzburg, Kärnten und Südtirol mit 750 Musikern bringen am 4. Juni die Stadt zum Klingen.

Bild von James Ensor erzielte über eine Million Euro

31.05.2016 Bei der Dorotheum-Auktion mit Klassischer Moderne hat am Dienstag ein Bild des belgischen Künstlers James Ensor einen Millionenpreis erzielt. Das neu entdeckte groteske Gruppenbild "Bapteme de masques" (um 1925-30), auf dem der Künstler sich inmitten seiner maskierten Freunde dargestellt hat, erzielte nach heftigen Bietgefechten an den Telefonen 1.022.500 Euro, meldet das Wiener Auktionshaus.
Die Gewinner der Vienna Independent Shorts wurden gekürt

"Wald der Echos" gewinnt Österreich-Wettbewerb beim Vienna Independent Shorts Kurzfilmfestival

31.05.2016 Die 13. Festivalausgabe der VIS geht zu Ende und die Gewinner stehen fest: Maria Luz Olivares Capelle konnte den Österreich-Wettbewerb für sich entscheiden. Auch die Gewinnerfilme für die Listenplätze der kommenden Kurzfilm-Oscars wurden gekürt.
133.000 Euro war dieses Aquarell dem Höchstbietenden wert

Originalaquarell von "Der kleine Prinz" brachte 133.000 Euro

1.06.2016 Ein Originalaquarell des französischen Kinderbuchklassikers "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupery ist in Paris für rund 133.000 Euro versteigert worden. Ein europäischer Sammler sicherte sich am Dienstag die ockerfarbene Tuschezeichnung, die den kleinen Prinzen mit wehendem Schal auf einer Düne in der Wüste zeigt, wie das Auktionshaus Artcurial mitteilte.
Mehta schwingt den Taktstock zum "Rosenkavalier"

Mehta dirigiert an Scala erstmals Strauss' "Rosenkavalier"

31.05.2016 Nach den Feierlichkeiten für seinen 80. Geburtstag am 29. April dirigiert Zubin Mehta am kommenden Samstag an der Mailänder Scala zum ersten Mal Richard Strauss' Klassiker "Der Rosenkavalier", eine Produktion der Salzburger Festspiele unter der Regie von Harry Kupfer, die 2014 Premiere hatte.
Ein Videospielklassiker feiert sein Comeback: "Doom"

Blut und Beuschel im neuen "DOOM"-Reboot

31.05.2016 1993 konnten die Gamedesigner John Carmack, Tom Hall und John Romero Spieler und Medienvertreter rund um den Globus in helle Aufruhr versetzen: Mit der Veröffentlichung von "Doom" war eine neue Art von Videospiel auf den Markt gekommen, mit schnellem Gameplay und blutigem Gemetzel lockte.
Regisseur Paul Verhoeven kommt mit einer Filmschau nach Wien

Kunst, Kommerz, Kontroverses: Paul Verhoeven Retrospektive im Filmmuseum

31.05.2016 Mit einer großen Retrospektive lockt das Filmmuseum vom 03. bis zum 19. Juni: Neben den selten zu sehenden Frühwerke finden sich auch die großen Hollywoodfilme von Paul Verhoeven, der Regisseur selbst wird an zwei Tagen zu Gast sein.
Spannung pur im österreichischen "Ich seh Ich seh"

Die sechs besten Horrorfilme der letzten sechs Jahre

1.06.2016 Horrorfilme haben immer Hochsaison: Gänsehaut, Spannung, Schock und auch Ekel lassen sich in diesem Genre vergleichsweise einfach herstellen und auch das Publikum kann damit leichter in den Bann gezogen werden. Das Horror aber nicht gleich Horror ist und gewaltige Unterschiede bei den Filmen in Sachen Qualität (sprich: Schauspieler, Drehbuch, etc.) vorhanden sind, ist auch kein Geheimnis.
Reinsperger für "Iwanow" und "Selbstbezichtigung" gewürdigt

Neff-Preise an Ronen, Reinsperger, Klein und Habjan

30.05.2016 Yael Ronen, Stefanie Reinsperger, Sebastian Klein, das Kinderensemble aus "Der Junge wird beschnitten." und Nikolaus Habjan sind die Träger der Dorothea-Neff-Preise des Wiener Volkstheaters für die Saison 2015/16. Die heuer nach einem neuen Auswahlmodus vergebenen Preise wurden Montagabend im Anschluss an eine "Iwanow"-Vorstellung überreicht.

Italien sucht Leiter für Schloss Miramare in Triest

30.05.2016 Das italienische Kulturminister sucht einen Leiter für Schloss Miramare und seinen Park in Triest. Der Leiter wird mit einer internationalen Ausschreibung gesucht. Die Wahl wird bis zum 31. Dezember erfolgen, teilte das Kulturministerium am Montag mit. "Die Auswahlprozeduren werden sehr streng sein", kündigte der italienische Kulturminister Dario Franceschini an.
Ryan Gosling in der 70er Jahre Actionkomödie "The Nice Guys"

Von "The Neon Demon" bis "The Nice Guys": Die Kinohighlights im Juni

30.05.2016 Man kann durchaus überrascht sein, dass der Juni auch ohne millionenschwere Blockbuster und immer weiter steigenden Temperaturen doch einiges in Sachen Kinofilme zu bieten hat.
Gerüste und eine Metallkonstruktion um die heilige Stätte errichtet

Arbeiten zur Restaurierung am Grab Jesu in Jerusalem

29.05.2016 In Jerusalem haben umfangreiche Arbeiten zur Restaurierung des Grabes Jesu in der Grabeskirche begonnen. Gerüste und eine Metallkonstruktion wurden um die heilige Stätte errichtet, berichtete ein Reporter. Kirchenvertreter hatten im März angekündigt, dass die Kapelle über dem Grab Jesu vor dem Verfall gerettet werden solle.
Michael Keaton spielt in "The Founder" das McDonald's-Mastermind Ray Kroc

Trailertipp der Woche: "The Founder"

28.05.2016 Ray Kroc dürfte wohl für die meisten ein nicht besonders geläufiger Name sein. Doch sein Spitzname, der "Hamburger King", sollte dann Aufschluss darüber geben, warum sich der Film "The Founder" mit seiner Karriere auseinandersetzt: Kroc gilt nämlich als Gründer der McDonald's Corporation.
Österreich auf der Architekturschau in Venedig

"Orte für Menschen": Österreich auf der Architektur-Biennale in Venedig

28.05.2016 Am Samstag eröffnet die diesjährige Architektur-Biennale in Venedig. Unter den Beiträge aus insgesamt 63 Ländern ist auch Österreich unter dem Motto "Orte für Menschen" vertreten.
Mehr als 900 Briefe wurden übersetzt

Briefe von Vincent van Gogh nun auf Chinesisch

27.05.2016 Die vollständige Korrespondenz des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1853-1890) ist nun erstmals auch in chinesischer Sprache erschienen. Die Ausgabe wurde am Freitag in Shanghai präsentiert, teilte das Van Gogh Museum in Amsterdam mit. Mehr als 900 Briefe wurden übersetzt.
Riesen-Publikumsansturm wird erwartet

Madrider Prado zeigt größte Bosch-Ausstellung aller Zeiten

27.05.2016 500 Jahre nach seinem Tod fasziniert der flämische Künstler Hieronymus Bosch (1450-1516) die Menschen wie nie zuvor mit seinen Fabelwesen, Dämonen, Engeln und Heiligen. Bis Anfang Mai zählte die Bosch-Jubiläumsausstellung "Visionen eines Genies" 421.700 Besucher - so viele wie nie zuvor in der 180-jährigen Geschichte des Het Noordbrabants Museum in Boschs Heimatstadt 's-Hertogenbosch.
"Manet - Sehen. Der Blick der Moderne" bis September geöffnet

Hamburger Kunsthalle zeigt Meisterwerke von Edouard Manet

27.05.2016 In einer großen Ausstellung präsentiert die nach umfangreicher Sanierung wiedereröffnete Hamburger Kunsthalle Meisterwerke von Edouard Manet (1832-1883). Gezeigt werden bis 4. September 60 Arbeiten, darunter knapp 40 Gemälde, deren Entstehung vom Früh- bis zum Spätwerk des französischen Künstlers reicht. Sechs Jahre hat es gedauert, die Leihgaben aus rund 30 Museen weltweit zusammenzubekommen.
Posthume Auszeichnung für kürzlich verstorbenen Sänger Roger Cicero

Echo Jazz Musikpreise an Wolfgang Dauner und Roger Cicero

27.05.2016 Zum siebten Mal ist am Donnerstagabend der Echo Jazz an Stars der Szene verliehen worden. Entertainer Götz Alsmann und US-Star Gregory Porter führten die rund 600 Gäste im Kulturzentrum Kampnagel in Hamburg durch einen Abend voller "Emotionen und Inspiration" (Porter) mit zahlreichen Live-Acts von Preisträgern wie Anke Helfrich oder Ibrahim Maalouf und unterhaltsamen Reden. 
Rekordbesucherzahlen beim diesjährigen Sommernachtskonzert

Sommernachtskonzert: Wegen Rekordbesucherzahlen gesperrt

27.05.2016 Wenn die Wiener Philharmoniker in Schönbrunn im Schlosspark auftreten, sind Besucher garantiert. Durch die schönen Wetterlage und dem anhaltenden Ansturm der Gäste musste der gesamte Park sogar gesperrt werden.

Poetische Collage: "Imaginäres Paradies" im Schwarzbad Lochau

26.05.2016 Mit der letzten Saison-Premiere des Vorarlberger Landestheaters hat der Intendant wieder einmal ein gutes Händchen bei der Ortswahl bewiesen. Für die Uraufführung von "Imaginäres Paradies" am Mittwoch hat Alexander Kubelka, verantwortlich für Konzept und Regie, einen naturbelassenden Strandabschnitt am Bodensee gewählt - das Schwarzbad in Lochau bei Bregenz.

Flucht wiederkehrendes Thema bei Architekturbiennale

25.05.2016 Dass auf dieser 15. Architekturbiennale in Venedig vieles anders ist als in den Jahren zuvor, wird nicht nur durch die enorme Polizei-Präsenz auf dem Gelände der Giardini deutlich. Auch in den Länderpavillons widmen sich einige Staaten unter dem Generalthema "Reporting from the Front" einem Thema, das Europa in den vergangenen Monaten eingeholt hat: Flucht.
Kuratorin Britta Peters informiert über Konzepte und Ideen

"Skulptur Projekte" soll Hunderttausende nach Münster locken

25.05.2016 Unsichtbare Stege, auf denen man über Wasser gehen kann, ein Wohnzimmer im Museumsbau und Tattoo-Beratung für Senioren: Mit ungewöhnlichen Skulpturen, Installationen und Performances soll die fünfte Auflage der Freiluft-Ausstellung "Skulptur Projekte" im Sommer 2017 über 600.000 Besucher nach Münster locken. Ein Jahr vor dem Start informierten die Kuratoren am Mittwoch über Ideen und Konzepte.
Ein Rechnungshofbericht kritisiert die ehemalige Führung des Burgtheaters

Rechnungshofbericht: Kritik an ehemaligen Burgtheater-Leitern

24.05.2016 Scharfe Kritik an der ehemaligen Führung des Wiener Burgtheaters unter Silvia Stantejsky und Matthias Hartmann kommt im Zuge eines vom Nationalrat vorgelegten Rechnungshofberichtes: Zu hohe Ausgaben und eine chaotische Buchhaltung werden auf 260 Seiten dargestellt.
Emma Watson und Dan Stevens spielen in "Beauty and the Beast" die Hauptrollen

Der erste Trailer zu "Beauty And The Beast" mit Emma Watson und Dan Stevens

24.05.2016 Noch ist nicht allzu viel bekannt über die von Regisseur Bill Condon ("Dreamgirls", "Kinsey") inszenierte Realverfilmung des Disney-Klassikers "Die Schöne und das Biest". Auch der erste Teaser gibt neben dem verlassenen Schloss und einigen Stimmen im Hintergrund kaum Aufschluss über Figuren und Handlung.
Bansky-Werke wurden mühsam zusammengetragen

Rom zeigte eine der größten Banksy-Ausstellungen bisher

24.05.2016 Seine wirkliche Identität hält der berühmte britische Street-Art-Künstler Banksy geheim, doch eine große Ausstellung in Rom eröffnet nun die Möglichkeit, ihn näher kennenzulernen. Im Museum Fondazione Roma im Zentrum der italienischen Hauptstadt wurde am Dienstag unter dem Titel "Krieg, Kapitalismus und Freiheit" eine der größten Ausstellungen mit seinen Werken eröffnet.
Das Wiener Riesenrad.

Wiener Riesenrad ist nun "Schatz der europäischen Filmkultur"

24.05.2016 Das Wiener Riesenrad wurde als sechster Ort in die Liste der "Schätze der europäischen Filmkultur" aufgenommen.
Ein kaiserlicher Numismatiker

"Das Gold des Kaisers" im KHM

23.05.2016 Im Kunsthistorischen Museum begegnet man aktuell Giganten der Antike und Neuzeit: Im Münzkabinett des KHM widmet man sich anlässlich der 125-Jahr-Feierlichkeiten dem "Gold des Kaisers". Die Ausstellung versammelt die Prunkstücke der kaiserlichen Münzsammlung, darunter auch die größten existierenden Exemplare unterschiedlicher Epochen. Zu sehen sind diese Goldstücke bis März kommenden Jahres.
Haderer sieht hohe Symbolkraft in der BP-Wahl

Karikaturist Haderer warnt vor "Schwarz-Weiß-Denken"

23.05.2016 Der oberösterreichische Karikaturist Gerhard Haderer sieht in der Bundespräsidenten-Stichwahl "sehr viel Symbolkraft", warnt aber vor einem "Schwarz-Weiß-Denken". Denn er ist davon überzeugt, dass jene 50 Prozent, die Norbert Hofer ihre Stimme gegeben haben, nicht FPÖ-Stammwähler sind. Viele hätten eine Bauchentscheidung getroffen.
Anthony Kiedis, Frontmann der Red Hot Chilli Peppers ist wieder fit. Nach einer kurzen Pause wegen einer magenentzündung, setze die Band ihre Tour fort.

Red Hot Chili Peppers: "Lieber todkrank auftreten als gar nicht"

23.05.2016 Anthony Kiedis, Frontmann der Rockband Red Hot Chili Peppers, steht nach einer schweren Magenentzündung wieder auf der Bühne. Am Sonntag setzte die Band ihre Tour im US-Bundesstaat Ohio fort, nachdem der Sänger vor gut einer Woche kurz vor einem Konzert ins Krankenhaus gekommen war.
Todesursache ist nocht nicht bekannt

Prince starb vermutlich Stunden vor Fund seiner Leiche

23.05.2016 US-Popstar Prince war vermutlich schon Stunden tot, als er in einem Aufzug seines Anwesens Paisley Park gefunden wurde. Ein Notfallmediziner habe bei dem Einsatz am 21. April gesagt, Prince sei vermutlich mindestens sechs Stunden vor dem Fund seiner Leiche gestorben, berichtete die Zeitung "The Minneapolis Star Tribune".