Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Sommerfreuden am Ringturm

Ringturm als überlebensgroßer Pool: Tanja Deman entwirft Kunstwerk

11.05.2015 Tanja Deman verhüllt den Wiener Ringturm. Ab Mitte Juni wird man dann vom Donaukanal in einen überlebensgroßen Pool tauchen können.
70 Jahre nach Kriegsende hält Jonathan Andrews die Verteidungsstellungen der Nazis fest.

Eindringliche Bilder: Nazi-Bunker 70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg

11.05.2015 Verlassen stehen sie da, verstreut in ganz Europa, steinerne Zeugen der Vergangenheit: 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs hat der Fotograf Jonathan Andrews verlassene Nazi-Bunker in Bildern festgehalten.
539 Einreichungen für neue Wiener Kunst-Förderschiene SHIFT

Neue Wiener Kunst-Förderschiene: 539 Einreichungen für SHIFT

11.05.2015 Die neue Wiener Förderschiene für innovative Kunst SHIFT stößt offenbar auf reges Interesse.
Regula Rapp tritt Amt nicht an

Regula Rapp tritt Amt an Musikuni Wien nicht an

11.05.2015 Die deutsche Musikwissenschafterin Regula Rapp wird das Rektoramt an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien nicht antreten

Trailertipp der Woche: "Legend" von Brian Helgeland

10.05.2015 Wer kann Tom Hardy als Zwilling in einem Film das Wasser reichen? Natürlich nur Tom Hardy selbst. In "Legend" von Brian Helgeland gibt es den britischen Schauspieler in doppelter Ausführung.
Acht Burschen setzten sich gegen sieben weitere Finalisten durch

Ensemble Piccanto gewann "Die große Chance der Chöre"

9.05.2015 Das Ensemble Piccanto hat die ORF-Show "Die große Chance der Chöre" gewonnen. Per Televoting verhalf das Publikum damit den acht jungen Männern aus Salzburg zu 25.000 Euro. Insgesamt nahmen acht Gesangsformationen am Finale, das am Freitagabend live übertragen wurde, teil.
Josef Haslinger seit 2013 PEN-Chef

Josef Haslinger bleibt Präsident des deutschen PEN-Clubs

8.05.2015 Der Österreicher Josef Haslinger bleibt Präsident der deutschen Schriftstellervereinigung PEN. Bei der Mitgliederversammlung in Magdeburg sei der Autor und Professor am Freitag ohne Gegenstimmen gewählt worden, sagte PEN-Geschäftsführerin Claudia Krauße. Es habe zwei Enthaltungen gegeben. Damit ist der Niederösterreicher für zwei weitere Jahre bestätigt, seit 2013 hat er das Amt inne.

"Endstation Sehnsucht" im Jüdischen Museum Hohenems

8.05.2015 Auf den Schienen einer umstrittenen Straßenbahnlinie in Jerusalem wandelt die aktuelle Ausstellung des Jüdischen Museums Hohenems.
Fans bestaunten das Grabmal

Der weiße Flügel als Udo Jürgens' Grabmal in Wien

8.05.2015 Ein weißer Flügel im Trauertuch erinnert nun am Wiener Zentralfriedhof an Udo Jürgens. Am von Hans Muhr geschaffenen Grabmal - entworfen von Jürgens Bruder, dem Künstler Manfred Bockelmann - wurden am Freitag die letzten Aufbauarbeiten vollendet. Eine bronzene Rose ziert den verhüllten Flügel, auf dessen steinernem Tuch sich das Autograf des Stars findet.
Fans vom MuseumsQuartier versammelten sich rund um den Brunnen und genossen die Eröffnung

Fulminante Sommereröffnung im MuseumsQuartier mit Kreisky und Gin Ga

8.05.2015 Am Donnerstag, den 7. Mai, wurde offiziell die Sommersaison im MuseumsQuartier eingeläutet. Neben unzähligen Besuchern, die sich rund um Enzi und Brunnen versammelt haben um Gin Ga und Kreisky live zu lauschen, waren auch alle Museen geöffnet. Und das bei freiem Eintritt.
Noch mehr Kultur am Geländer der ehemaligen Anker Brotfabrik.

Anker Brotfabrik wurde zum Kulturareal: Für Wiens "creative industries"

8.05.2015 Nach sechs Jahren Bauzeit ist aus der ehemaligen Anker Brotfabrik in Wien-Favoriten ein Kulturareal mit über 20 Residents entstanden. Am Dienstag, dem 12. Mai, wird nun die Eröffnung des seit Beginn der Bauarbeiten genutzten Areals im Beisein von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) begangen. Das Projekt soll vor allem die "creative industries" ansprechen.
Ihre Anziehungskraft ist ungebrochen

Sisis Seidenstiefletten um 75.000 Euro ersteigert

7.05.2015 Um 75.000 Euro hat das Sisi-Museum in der Wiener Hofburg die Seidenstiefletten von Kaiserin Elisabeth am Donnerstag im Dorotheum ersteigert. Dem Zuschlag waren heftige Bietgefechte am Telefon und im Auktionssaal vorausgegangen. Entsprechend hoch war der Preis: Ursprünglich war die von der Kaiserin nur einmal benutzte Fußbekleidung auf 8.000 bis 14.000 Euro taxiert worden.
Anna Badora, designierte Intendantin des Volkstheaters im Rahmen einer Pressekonferenz zum Thema "Spielplan 2015/2016"

Anna Badora macht (fast) alles neu am Wiener Volkstheater

7.05.2015 Das Wiener Volkstheater macht (fast) alles neu, denn die aus Graz nach Wien wechselnde Intendantin Anna Badora lässt bis zum Start der Saison 2015/16 eine neue Zuschauertribüne einbauen.  Außerdem bringt sie 18 neue Schauspieler, die zusammen mit vier von Michael Schottenberg übernommenen Kollegen künftig das Ensemble bilden werden. Das heute vorgestellte Programm umfasst elf Premieren am Haupthaus, elf an Nebenspielstätten.
Bundeskanzler Werner Fayman begrüßt KZ-Überlebende im Bundeskanzleramt in Wien

Faymann empfing Holocaust-Überlebende zu 70 Jahre Kriegsende

7.05.2015 Anlässlich der Jubiläumsfeiern zum Ende des Zweiten Weltkrieges hat Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) drei Überlebende des Holocaust auf seinem Amtssitz empfangen. Nach dem rund einstündigen Gespräch am Donnerstag zollte er Käthe Sasso, Marko Feingold und Rudolf Gelbard Respekt, dass diese in Schulen und bei Veranstaltungen "nicht müde werden, auf eine dunkle Epoche aufmerksam zu machen".
Schmidt (hier mit Placido Domingo) verteidigt sich nun öffentlich

Enthobene Opern-Intendantin von Valencia weist Vorwürfe zurück

7.05.2015 Die aus Wien stammende, im Jänner ihres Amtes an der Oper im spanischen Valencia enthobene Intendantin Helga Schmidt verteidigt sich erstmals öffentlich gegen die Vorwürfe. In einem der APA als erstem Medium vorliegenden offenen Brief weist sie die Anschuldigungen als "absolut falsch" zurück.
Sigmund Freud wird in "Freud intim" aus neuem Winkel betrachtet

Filmfonds fördert Dokus über Freud, Prater und Elektromusik

7.05.2015 Fünf Dokumentationen über Wiener Institutionen, Persönlichkeiten und die Elektromusikszene sowie der ersten "Soko Donau"-Folge in Spielfilmlänge hat der Filmfonds Wien in der zweiten Tranche seiner Fernsehfilmförderung 2015 finanzielle Unterstützung zugesagt. Die sechs von insgesamt 14 eingereichten Projekte erhalten Förderungen in Gesamthöhe von 366.700 Euro, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde.
Brown feierte in den 1970-er Jahren große Erfolge

Hot Chocolate-Mitbegründer Errol Brown starb mit 71 Jahren

6.05.2015 Der Musiker und Mitbegründer der Funkband Hot Chocolate, Errol Brown, ist tot. Wie sein Manager Phil Dale mitteilte, erlag Brown am Mittwoch im Alter von 71 Jahren in seinem Haus auf den Bahamas einem Leberkrebsleiden. Mit Hot Chocolate feierte Brown in der Disco-Ära der 1970er-Jahre seine größten Erfolge, darunter der Hit "You Sexy Thing".
Dieter Hallervorden sorgte bei der Romy-Gala 2015 für Wirbel.

Anzeige wegen NS-Wiederbetätigung gegen Dieter Hallervorden erstattet

6.05.2015 "Ich führe die österreichische Romy heim ins Reich" - mit diesem Sager hat der deutsche Schauspieler Dieter Hallervorden bei der Romy-Gala in Wien für Aufregung gesorgt. Nun ist er wegen NS-Wiederbetätigung angezeigt worden.
Vienna Independent Shorts: "State of the Art" im Kunstraum und Kino

12. Vienna Independent Shorts stellt "State of the Art" in den Fokus

7.05.2015 "Unheimlich viel aufgegangen" ist nach eigenen Angaben dem Team des Vienna Independent Shorts: Das von 26. bis 31. Mai in Wien stattfindende Kurzfilmfestival kann bei seiner zwölften Ausgabe nicht nur mit insgesamt 320 Filmen, sondern auch mit Stargast Don Hertzfeldt aufwarten.
Wilfried Seipel spart nicht mit Kritik.

Neue Burg - Wilfried Seipel: "Sicher an die 50 Mio. erforderlich"

6.05.2015 Es gibt wohl wenige Museumsexperten, die das Hofburg-Areal von Corps de Logis und Neue Burg so gut kennen wie Wilfried Seipel, der 1990 bis 2008 das "Kunsthistorische Museum mit Museum für Völkerkunde und Österreichischem Theatermuseum" leitete. Im Interview über die geforderten und laufenden Umplanungen nimmt er sich kein Blatt vor den Mund.
Umstrittener Schauplatz in Ulroch Seidls Doku "Im Keller"

Nazikeller-Affäre nach Seidl-Film: Anklage gegen Eigentümer des Kellers

5.05.2015 Nazikeller-Szene mit Nachspiel: Der Auftritt von fünf Burgenländern, die in der Doku "Im Keller" von Ulrich Seidl feiernd vor einem Hitlerbild und einer Hakenkreuzfahne zu sehen waren, hat für einen von ihnen rechtliche Folgen.
Vangardist Magazin druckte Ausgabe mit Tinte mit HIV-Blut

Vangardist Magazin-Ausgabe mit Tinte mit HIV-Blut gedruckt

4.05.2015 Das Männermagazin Vangardist hat für eine 3.000 Stück umfassende Spezialausgabe die Druckertinte mit dem Blut von drei HIV-positiven Männern angereichert.
60. Song Contest: Deutsche Jury steht fest

Ferris MC, Leslie Clio und Co. vergeben die ESC-Punkte für Deutschland

2.05.2015 Ferris MC, Mark Forster, Leslie Clio und einige mehr: Die deutsche Jury für den Eurovision Song Contest steht fest.

"An die Kassen und fleißig kaufen!"

30.04.2015 Das traditionelle gemeinsame Ansehen des alljährlichen Filmtrailers für die Wiener Festwochen brachte auch für Intendant Markus Hinterhäuser Neues.
Filmfonds Wien fördert Josef Haders Regiedebüt "Die wilde Maus"

Josef Haders Regiedebüt wird vom Filmfonds Wien gefördert

30.04.2015 Josef Hader wagt sich erstmals selbst hinter die Kamera: Die Tragikomödie "Die wilde Maus" von und mit Hader ist eines von zehn Projekten, die der Filmfonds Wien in seiner zweiten Jurysitzung des Jahres mit rund 2,07 Mio. Euro förderte.
Musiktheaterpreis: Neil Shicoff für Lebenswerk geehrt

Neil Shicoff beim Musiktheaterpreis geehrt

30.04.2015 Neil Shicoff wird heuer beim österreichischen Musiktheaterpreises für sein Lebenswerk mit einem Goldenen Schikaneder geehrt.
ImPulsTanz - Harings "False Colored Eyes": Das ideale, falsche Ich

"Das ideale, falsche Ich" beim ImPulsTanz

30.04.2015 Auf der ImPulsTanz-Bühne wirkt es seltsam entrückt, das ideale Ich, das Andy Warhol in den 60er-Jahren auslotete und das mittlerweile durch die Neuen Medien allgegenwärtig ist.
Francine Jordi und Alexander Mazza übernehmen den "Musikantenstadl".

Jordi und Mazza übernehmen "Musikantenstadl"-Moderation

30.04.2015 Der "Musikantenstadl" wird ohne österreichischen Moderator zur "Schunkelscheune": Francine Jordi und Alexander Mazza übernehmen künftig die Moderation der Musikshow.
Beerdigung im engsten Familienkreis

Günter Grass in Behlendorf bei Lübeck beigesetzt

29.04.2015 Günter Grass ist in seinem langjährigen Wohnort Behlendorf bei Lübeck beigesetzt worden. Der Schriftsteller wurde am Mittwoch im engsten Familienkreis auf dem Friedhof des Dorfes beerdigt, wie Behlendorfs Bürgermeister Andreas Henschel auf Anfrage bestätigte. Grass war am 13. April in einem Lübecker Krankenhaus im Alter von 87 Jahren an den Folgen einer schweren Infektion gestorben.
Grundstein für nach der Künstlerin benanntes Forschungszentrum

VALIE EXPORT-Vorlass landet in Linz

29.04.2015 Der Vorlass von VALIE EXPORT ist von der Stadt Linz erworben worden. Damit wird der Grundstein für ein nach der Künstlerin benanntes Center für Medien- und Performancekunst gelegt. Es wird in Kooperation von der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung und der Stadt betrieben werden. Am Mittwoch wurden die entsprechenden Verträge im Lentos Kunstmuseum unterzeichnet.
Jonas Kaufmann kommt live nach Wien.

Jonas Kaufmann live in Wien: Konzert und Autogrammstunde für Fans

29.04.2015 Fans, aufgepasst: Am Vorabend seines bereits ausverkauften Wien-Konzerts im Rahmen der „Du bist die Welt für mich“-Tournee wird Tenor Jonas Kaufmann im EMI Music Store in der Wiener Kärntner Straße seine aktuellen CDs sowie sein neues Buch „Jonas Kaufmann. Tenor“ signieren.
Forderung nach Erhalt der Militärmusik in Österreich.

Protest-Konzerte für den Erhalt der Militärmusik in Wien

29.04.2015 Nach einem Groß-Protest in Bregenz mit mehreren hundert Musikern spielen die "Militärmusikfreunde" nun in Wien für den Erhalt der Militärmusik in bisherigem Umfang auf. Am 19. Mai findet ein "Sympathie-Konzert" auf dem Ballhausplatz und vor dem Parlament statt, teilte der Vorarlberger Blasmusikverband mit.
Bisher 6.000 Euro erzielt - Geld wird an Caritas Bildungsfonds überwiesen

Bisher 6.000 Euro erzielt: Burgtheater sammelt für die Caritas

29.04.2015 Elfriede Jelineks "Die Schutzbefohlenen" nahm das Burgtheater zum Anlass, eine Spendenaktion für den Bildungsfonds der Caritas zu starten. Mehrere tausende Euro wurden bereits gespendet.
Ryan Goslings Regiedebüt, Maori-Martial Arts & Gäste am /slash einhalb

/slash einhalb mit Ryan Goslings Regiedebüt und Maori-Martial Arts

29.04.2015 Drei Tage, drei Nächte und zwölf Filme - Das /slash einhalb kehrt wieder in das Filmcasino Wien zurück und hat erneut einige interessante Stücke im Gepäck.
Malik hatte One Direction im März überraschend verlassen.

Hawking: In anderen Universen ist 1D noch komplett

28.04.2015 Der legendäre Astrophysiker Stephen Hawking (73) hat traurige Fans der Boyband One Direction mit einer charmanten Idee getröstet.
Charlize Theron, Kelly Osbourne und Mary J. Blige vergolden Life Ball

Stars am Life Ball 2015: Charlize Theron, Dita von Teese und viele mehr kommen

28.04.2015 Die Liste der Stars am Wiener Life Ball ist auch in diesem Jahr lang. Neben Mary J. Blige haben nun auch Charlize Theron, Dita von Teese sowie Paula Abdul ihr Kommen zugesagt.
Die Wiener Philharmoniker spielen am Sommernachtskonzert im Schloßpark Schönbrunn auf.

Das Programm am Wiener Sommernachtskonzerts 2015

27.04.2015 Nordisch wird es heuer beim Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker in Schönbrunn: Das Orchester hat nun das Programm für sein kostenloses Großevent bekannt gegeben, das am 14. Mai auch die Wiener Festwochen eröffnen wird. Alle Infos hier.
Direktorin Karin Bergmann muss auch aufs Geld schauen

Uraufführungen von Handke, Haderlap, Schmalz im Burgtheater

27.04.2015 Uraufführungen von Peter Handke, Maja Haderlap und Ferdinand Schmalz sowie Erstaufführungen von Sibylle Berg, Harold Pinter und Yasmina Reza prägen die Burgtheater-Saison 2015/16, die Karin Bergmann am Montag im Akademietheater vorstellte. "Ich glaube, dass man nicht von einem Spar-Spielplan reden kann", so die Direktorin, die sich "durch finanzielle Auflagen nicht künstlerisch beschnitten" fühlt.
Ganz in Weiß

Französischer Künstler taucht gesamtes Motel in L.A. in Weiß

27.04.2015 Der "Sunset Boulevard" in Los Angeles ist für zwei Wochen um eine Attraktion reicher: Ausgerechnet ein seit Jahren leer stehendes Motel hat der französische Künstler Vincent Lamouroux in blendend weiße Farbe getaucht und damit eine gigantische und ein bisschen auch gespenstische Statue geschaffen. Am Sonntag wurde das Werk "Projections" feierlich enthüllt.
Didi Hallervorden sorgte mit seinem Sager für einen kleinen Eklat bei der 26. Romy-Verleihung.

26. Romy-Verleihung: Didi Hallervorden schockiert mit "Heim ins Reich"-Spruch

26.04.2015 Wien. Dieter Hallervorden hat sich auf ungewöhnliche Art für den "Romy"-Filmpreis bedankt und damit Stirnrunzeln ausgelöst. Der 79-Jährige meinte in seiner Dankesrede wörtlich, er nehme diese mit "heim ins Reich".
Bei der Romy-Gala 2015.

Romy-Verleihung 2015 mit großen Momenten und Eklat-Sager

26.04.2015 Zum 26. Mal fand sich das Who's who der deutschsprachigen Film- und TV-Branche zur Romy-Gala in der Wiener Hofburg ein. Österreichs Song-Contest-Gewinnerin Conchita Wurst wurde für den "TV-Moment des Jahres" ausgezeichnet, André Heller für sein Lebenswerk .

"Waiting": Wunderschöne Fotos von werdenden Eltern im Schlaf

24.04.2015 Für ihre Fotoserie "Waiting" verbrachte die Fotografin Jana Romanova fünf Jahre damit, werdende junge Eltern in Russland im Schlaf festzuhalten.
Auf der Marke ist "The Sphere" zu sehen

Post legt Sondermarke zum Eurovision Song Contest auf

23.04.2015 Auch an der Österreichischen Post als Sponsor zieht der 60. Eurovision Song Contest in Wien nicht spurlos vorüber. Ab Freitag ist eine Sondermarke mit dem Logo des heurigen Wettbewerbs, "The Sphere", in allen Postfilialen erhältlich. Die Marke mit einem Nennwert von 80 Cent wird 350.000 Mal aufgelegt.

Schauspielhaus Salzburg mit Uraufführungen und Klassikern

23.04.2015 Zehn große Neuproduktionen, darunter zwei Uraufführungen und eine Österreichische Erstaufführung, bringt die Saison 2015/16 im Schauspielhaus Salzburg. Mit "Die Räuber" von Schiller und "Der zerbrochene Krug" von Kleist stehen zwei der großen Klassiker auf dem Spielplan. Die größte "Kiste" wird "The Swing Thing" mit Livemusik, wie heute, Donnerstag, bei einem Pressegespräch bekannt gegeben wurde.
Dorotheum versteigert Sissi-Memorabilia

Sisi-Hinterlassenschaften ab 7. Mai im Dorotheum

23.04.2015 Wer immer schon einmal in Sisis Fußstapfen treten wollte, kann das ab dem 7. Mai in den Originalschuhen der Kaiserin tun: Im Wiener Dorotheum kommen einige Stücke aus dem Privatbesitz von Kaiserin Elisabeth unter den Hammer, darunter auch weiße, spitzenbesetzte Seidenstiefletten. Diese hat Madame allerdings nur einmal getragen und dann ihrem Kammermädchen geschenkt.
Das sind die "Vorstadtweiber" (v.l.): Martina Ebm, Gerti Drassl, Nina Proll, Maria Köstlinger und Adina Vetter

"Vorstadtweiber" auf DVD: ORF-Serien- Hit mit Sex, Intrigen und viel Prosecco

22.04.2015 Die "Vorstadtweiber" beherrschten zuletzt den ORF-Serienmontag zur besten Sendezeit, sowie am Tag danach die Gespräche in Österreichs Kantinen. Nun ist die erste Staffel des Quotenhits auf DVD zu haben. VIENNA.at hat sich die Aufreger-Serie um Lust, Lügen, Intrigen und jede Menge Prosecco angesehen.
Wiener Bienentag: Am 8. Mai wird am Rathausplatz ein Fest zu Ehren der Bienen abgehalten

Honigmarkt und Schaubienenstock am 2. Wiener Bienentag am Rathausplatz

22.04.2015 Da der Erfolg im letzten Jahr so groß war, lädt die Stadt Wien auch heuer wieder zum großen Bienentag ins Wiener Rathaus. Am Freitag, den 8. Mai, von 9.00 bis 19.00 Uhr. "Wir wollen alle Bienenfreunde einladen, sich rund um die fleissigen Tiere zu informieren und deren herrliche Produkte auch zu genießen", so Umweltstadträtin Ulli Sima.
Verena Gunz und Magdalena Anna Hofmann bei den Bregenzer Festspielen

Emanzipierte Dissonanz: Neue Oper Wien trifft auf Schönberg

22.04.2015 Arnold Schönberg wagte vor gut 100 Jahren, 1909, mit Werken wie "Erwartung" und dem Gedichtszyklus "Das Buch der hängenden Gärten" erste Schritte ins Atonale. Die Neue Oper Wien hat die beiden kurzen Stücke nun zu einem Abend zusammengefasst und durch eine Arbeit von Richard Dünser ergänzt - ein letztlich kühler Versuch über Erotik, Begehren und Ängste.
9,4 Millionen Europäer lernen derzeit Deutsch.

Weltweit lernen immer mehr Menschen Deutsch

21.04.2015 Die Nachfrage nach Deutsch-Unterricht wächst weltweit immer stärker - aber nicht in Europa. Das geht aus einer am Dienstag veröffentliche Studie des Auswärtigen Amtes, des Goethe-Instituts, des Deutschen Akademischen Austausch-Dienstes und der Deutschen Auslandsschulen (ZAF) hervor.
Das Mahnmal "369 Wochen" am Wiener Landesgericht für Strafsachen erinnert ab heute an die Opfer der NS-Justiz

"369 Wochen": Mahnmal erinnert an Opfer der NS-Justiz

21.04.2015 Ab heute, den 21. April,  erinnert das Mahnmal "369 Wochen" am Wiener Landesgericht für Strafsachen an die Opfer der NS-Justiz. An der feierlichen Eröffnung nehmen neben Kardinal Christoph Schönborn, Bundeskanzler Werner Faymann und Justizminister Dr. Wolfgang Brandstetter auch Kulturminister Dr. Josef Ostermayer, Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny und Landesgerichts-Präsident Mag. Friedrich Forsthuber teil.
Präsident Manfred Schnetzer mit den beiden Vizepräsidenten Wolfgang Burtscher (l.) und Magnus Brunner (r.).

Neuer Präsident für das Symphonieorchester Vorarlberg

21.04.2015 Bregenz. Manfred Schnetzer ist bei der Jahreshauptversammlung des Symphonieorchesters Vorarlberg zum neuen Präsidenten bestimmt worden. Er folgt in dieser Funktion Eduard Konzett nach, der dem Symphonieorchester seit 2001 vorstand und sich der Wahl nicht mehr stellte.
Ein Japaner fungierte als Sponsor der Renovierung

Cestius-Pyramide in Rom strahlt wieder wie vor 2.000 Jahren

20.04.2015 Nach mehr als eineinhalb Jahren Restaurierung ist die bekannte Cestius-Pyramide in Rom wiedereröffnet worden. Das etwa 30 Meter hohe und mit Marmorplatten verkleidete Bauwerk wurde als Grab für den Volkstribunen Caius Cestius zwischen 18 und 12 vor Christus erbaut. An der feierlichen Wiedereröffnung am Montag nahm auch Roms Bürgermeister Ignazio Marino teil.