Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Viennale 2018

  • Groß ist der Run auf die Viennale-Tickets

    Rund 40.000 Viennale-Tickets am ersten Wochenende verkauft

    17.10.2016 Einen großen Run auf die Tickets hat es auch dieses Jahr beim Vorverkaufsstart der Viennale gegeben. Am ersten Wochenende wurden rund 40.000 Karten für die am Donnerstag startende 54. Ausgabe gekauft, hieß es seitens des Wiener Film-Festivals.
    Unter den Spezialprogrammen der Viennale 2016 findet sich auch ein Tribute für Christopher Walken

    Die Spezialprogramme auf der 54. Viennale

    14.10.2016 Neben den gleichermaßen umfassenden wie interessanten Retrospektiven des Filmarchivs Austria und des Österreichischen Filmmuseums stehen auch Spezialprogamme zu namhaften Persönlichkeiten des US-Gegenwartskinos sowie kürzlich verstorbener Filmlegenden auf dem Viennale-Spielplan.
    Vienna.at hat alle Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Viennale

    10 Fakten zur Viennale: Termine, Tipps und Informationen

    12.10.2016 Alle Jahre wieder stellen sich Filmfans in Wien die Frage: Wann und wo gibt es die Viennale-Tickets, wieviel kosten sie und wo befinden sich die Vorverkaufsstellen? VIENNA.AT hat die wichtigsten Informationen zum Filmfestival im Überblick.
    Festivaldirektor Hurch stellt die Viennale 2016 vor

    Hurch zur Viennale 2016: "Schlanker, übersichtlicher, publikumswirksamer"

    11.10.2016 Am Donnerstagabend stellte Direktor Hans Hurch das Programm der 54. Viennale im Wiener Metro Kinokulturhaus vor. Das um einen Tag verkürzte Filmfestival, welches vom 20. Oktober bis zum 2. November stattfinden wird, ist nun eine "ein wenig kleine Viennale", die damit "schlanker, und damit, wie ich hoffe, übersichtlicher und publikumswirksamer" sein soll.
    Nikolaus Geyrhalter ist mit der dialogfreien Dokumentation "Homo Sapiens" auf der Viennale 2016 vertreten

    Die österreichischen Filme auf der 54. Viennale

    11.10.2016 Auch die diesjährige Viennale bietet heimischen Produktionen Platz im Programm, bei der kommenden Ausgabe wurden diese nun auch prominenter platziert. Sechs Langfilme aus Österreich finden sich so abends auf der großen Leinwand des Gartenbaukinos wieder.
    Regisseur Damien Chazelle liefert mit "La La Land" den Abschlussfilm der Viennale 2016

    Von "Manchester by the Sea" bis "La La Land": Die Highlights der Viennale 2016 im Überblick

    11.10.2016 Im Zuge der 54. Viennale darf sich Wien erneut als Filmhauptstadt zwischen 20. Oktober und 2. November zelebrieren, über die gewohnt umfangreiche wie grandiose Auswahl an Produktionen darf man sich freuen.
    Auch die beiden Filmemacher Terence Davies und Luc Dardenne kommen nach Wien.

    Terence Davies und Luc Dardenne als weitere Stargäste bei der Viennale 2016

    7.10.2016 Kenneth Lonergan, Patti Smith und John Carpenter standen bereits fest. Nun hat die Viennale vier Tage vor der Programmpressekonferenz weitere prominente Gäste verkündet.
    Patti Smith dürfte es in Wien gefallen.

    54. Viennale: Patti Smith mit Konzert und Ausstellung in Wien

    5.10.2016 Patti Smith ist wenige Monate nach ihrem Open-Air-Gig in der Arena im Rahmen der Viennale wieder live in Wien zu erleben: Die Musikerin und Poetin gibt im November ein Konzert und eine Lesung im Gartenbaukino. Sie wird von ihrem langjährigen Pianisten und Gitarristen Tony Shanahan begleitet.
    Festivaldirektor Hans Hurch präsentiert das Programm der diesjährigen Viennale

    Viennale 2016: Rätselhaftes Plakat und kompakteres Programm

    19.08.2016 Mit einem Tag weniger, aber dennoch prall gefülltem Programm wird die 54. Viennale ab 20. Oktober Wien erneut zum österreichischen Hotspot für Filmfans verwandeln.
    53. Viennale: Besucherrückgang und Filmpreis an "Ich seh Ich seh"

    Trotz "Vielfalt und Qualität": Besucherrückgang bei der 53. Viennale

    5.11.2015 Mit "Anomalisa" auf der Gartenbaukino-Leinwand und einer Anomalie bei den Besucherzahlen geht am Donnerstag, den 5. November die 53. Ausgabe der Viennale zu Ende. Das Festival musste in diesem Jahr erstmals einen Besucherrückgang verzeichnen.
    53. Viennale endet mit Preisverleihung und "Anomalisa"

    Viennale endet mit Stop-Motion-Juwel "Anomalisa"

    5.11.2015 Mit dem Stop-Motion-Film "Anomalisa" von Charlie Kaufman und Duke Johnson wird am Donnerstag, den 5. November die 53. Ausgabe der Viennale beendet.
    Eine Szene eines für den LUX-Preis nominierten Films.

    Gratis Filmabend im Metro-Kino zu LUX-Filmpreis

    4.11.2015 Zum Abschluss der Viennale lädt das Europäische Parlament am 6. November bereits zum vierten Mal in Folge zum Gratis-Filmabend ins Metro-Kino. Gezeigt werden die drei Finalisten des LUX-Filmpreises.
    Bei der Eröffnungsgala der Viennale.

    53. Viennale: Große Namen reichen oft nicht

    31.10.2015 Dass Hollywoodstars gerne zwischendurch mal Independent-Projekte machen oder sich anspruchvolleren Rollen verschreiben, ist bekannt. Manchen gelingt die Abwechslung von Blockbustern besser als anderen.
    "Schöne Bestätigung": Tippi Hedren als Marnie gefeiert

    Tippi Hedren in Wien: "Es war mir nicht vorbestimmt ein Filmstar zu werden"

    30.10.2015 Sie war die Muse von Alfred Hitchcock und dass war für Tippi Hedren, der Stargast der diesjährigen Viennale, mehr Fluch als Segen. "Ein Filmstar zu werden", sagt Tippi Hedren, "war mir eben nicht vorbestimmt", meinte die 85-Jährige am Donnerstag, den 29. Oktober im Wiener Gartenbaukino.
    US-Schauspielerin und Viennale-Stargast Tippi Hedren

    Tippi Hedren: "Hitchcock hat meine Karriere ruiniert"

    29.10.2015 Sie ist der Star der 53. Viennale - Tippi Hedren, die einstige Hitchcock-Muse, ist Gast bei der ihr gewidmeten Gala-Vorstellung von "Marnie" im Gartenbaukino am Donnerstagabend.
    Sie galt als Hitchcock-Muse: Tippi Hedren.

    Viennale-Stargast Tippi Hedren für "Marnie" in Wien

    26.10.2015 Sie ist der Stargast der 53. Viennale: Das Film-Festival präsentiert mit "Marnie" einen der größten Hitchcock-Klassiker in Anwesenheit der Hauptdarstellerin (und leidenschaftlichen Tierschutz-Aktivistin) Tippi Hedren. Sie galt als Muse des großen Regisseurs.
    Die Viennale findet heuer zum 53. Mal statt.

    Viennale-Auftaktswoche 2015: Die Highlights im Überblick

    26.10.2015 Die Viennale startet nach dem verlängerten Wochenende ab Dienstag in ihre offizielle Auftaktswoche. Hier finden Film-Fans die Highlights der kommenden Festival-Tage im Überblick.
    Die 53. Viennale wurde eröffnet

    Pointen und Predigten bei der Eröffnung der 53. Viennale

    23.10.2015 Eine Viennale-Eröffnung, wie sie im Buche steht: Mit einer "politischen Predigt" von Festivaldirektor Hans Hurch, treffsicheren Pointen vom mittlerweile Präsidenten Pleskow und einer mahnenden Rede von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) startete Österreichs größtes Filmfestival im Wiener Gartenbaukino in seine 53. Ausgabe.
    53. Viennale: Langes Auftaktwochenende mit Flüchtlingstag und Party

    Viennale zelebriert langes Auftaktwochenende

    22.10.2015 Am Donnerstag, den 22. Oktober fällt der offizielle Startschuss mit der Eröffnungsgala. Das ganze verlängerte Wochenende rückt in Wien der Film ins Zentrum des Geschehens.
    53. Viennale: Erneut starker Vorverkaufsstart mit 42.000 Tickets

    Viennale freut sich über starken Vorverkaufsstart

    20.10.2015 Wiens größtes Filmfestival darf sich erneut über einen erfreulichen Start der Tickets freuen. Wie schon im Vorjahr wurden am ersten Wochenende rund 42.000 Tickets verkauft.
    Viennale-Präsident Pleskow im Gespräch

    Pleskow: "Gott sei Dank lebe ich nicht in der Vergangenheit"

    20.10.2015 Der 91-jährige Eric Pleskow, der als Jugendlicher aufgrund seiner jüdischen Herkunft vor den Nazis aus Wien fliehen musste, steht dem Filmfestival seit 1998 als Präsident vor.
    53. Viennale: Präsident Pleskow mit eigenem Kinosaal geehrt

    Präsident Pleskow wurde mit eigenem Kinosaal geehrt

    20.10.2015 Seit letzter Woche hat Viennale-Präsident Eric Pleskow seinen eigenen Kinosaal in Wien: Die neue Spielstätte im zweiten Stock des frisch adaptierten Metro Kinokulturzentrums wurde im Rahmen einer Mittagsgala offiziell nach dem berühmten Hollywood-Österreicher benannt, der seine Heimstadt 1938 auf der Flucht vor den Nazis verlassen musste.
    Mit dabei bei der 53. Viennale - Einer von uns Stephan Richter

    Die österreichischen Filme im Programm

    20.10.2015 13 Kurzwerke mit heimischer Beteiligung sind, teils in einem eigenen Programm zusammengefasst, dieses Jahr bei der 53. Viennale in Wien zu sehen.
    Gute Stimmung bei den Gästen der Feier.

    Viennale und InterContinental feiern die lange Zusammenarbeit

    15.10.2015 Am Mittwochabend luden das InterContinental Wien und die Viennale in die Bar des Hotels am Stadtpark, um die seit den 1960er Jahren bestehende, erfolgreiche Zusammenarbeit zu feiern.
    Hans Hurch über die 53. Viennale

    Viennale-Direktor Hans Hurch: "So viel Film war noch nie!"

    9.10.2015 Zwei Wochen vor dem Filmfestival und damit so früh wie noch nie wurde in diesem Jahr das Programm der Viennale bekannt gegeben. Direktor Hans Hurch meinte dazu, dass sich die Cineasten auf "so viel Film wie noch nie" einstellen dürfen.
    53. Viennale - Von Affe bis Zebra: Animalische Schau im Filmmuseum

    Vögel, Schlangen, Pferde und Katzen im Filmmuseum

    9.10.2015 Die "kleine Zoologie des Kinos" könnte im Rahmen der 53. Viennale im Wiener Filmuseum ab 16. Oktober aber tatsächlich auch nach Tierarten erforscht werden.
    53. Viennale: Die Spezialprogramme im Überblick

    Die Spezialprogramme im Filmmuseum und Filmarchiv im Überblick

    9.10.2015 Auch in diesem Jahr wird das reguläre Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmprogramm der Viennale mit einer Reihe an Spezialprogrammen ergänzt. 
    53. Viennale: Die prominentesten Filme im Überblick

    Die prominentesten Filme im Überblick

    9.10.2015 Die 53. Viennale geht vom 22. Oktober bis 5. November zwar, mit Ausnahme von Hitchcock-Star Tippi Hedren, ohne veritable Stargäste und Galaabende über die Bühne. Das Festival konzentriert sich auch heuer ganz wieder auf die Filme.
    Die Viennale findet zum 53. Mal statt

    Die 53. Viennale eröffnet in Wien mit "Carol" und endet mit "Anomalisa"

    1.10.2015 Die 53. Viennale hat einige Highlights zu bieten: Am 22. Oktober wird Österreichs größtes Filmfestival mit dem in Cannes gefeierten Melodram "Carol" im Wiener Gartenbaukino eröffnet, am 5.November mit dem in Venedig prämierten Stop-Motion-Film "Anomalisa" ebenda beendet, wie am Donnerstag bekannt gegeben wurde.
    Tippi Hedren ist der heurige Stargast der Viennale 2015.

    Vorschau auf Viennale 2015: Tippi Hedren als Stargast

    21.08.2015 Am 22. Oktober startet die 53. Ausgabe der Viennale. Die Retrospektive wird im heurigen jahr den Tieren im Film gewidmet. Als Hollywoodstargast ist Hitchcocks Star Tippi Hedren ("Die Vögel") anlässlich ihrer Hommage geladen.
    Hans Hurch leitet die Viennale weiter

    Hans Hurch leitet die Viennale noch bis 2018

    6.08.2015 Ein paar Jahre bleibt er der Viennale noch erhalten: In seiner Sitzung am Mittwoch, den 5. August hat das Kuratorium des Filmfestivals einstimmig die Verlängerung des bis 2016 laufenden Vertrags von Hans Hurch um weitere zwei Jahre beschlossen.
    52. Viennale: Besucherplus und Wiener Filmpreis an "Macondo"

    Die Viennale zieht Bilanz: 52. Ausgabe mit Besucherandrang

    6.11.2014 Wiens größtes Filmfestival geht am Donnerstag, dem 6. November zu Ende. Die 52. Viennale freut sich über zahlreiche Film-Highlights und einer Steigerung der Besucher.
    52. Viennale - Brit-Pop-Legende Jarvis Cocker beehrt Filmfestival

    Jarvis Cocker kommt zur Viennale

    25.10.2014 Die 52. Viennale bekommt doch noch einen Stargast: Jarvis Cocker - Frontman der britischen Kultband Pulp - wird das diesjährige Filmfestival beehren.
    "Olive Klitteridge" feiert bei Viennale Vor-Premiere.

    HBO-Serie "Olive Kitteridge" feiert Vor-Premiere bei Wiener Filmfestival

    27.10.2014 Am 4. November feiert die viertielige HBO-Serie "Olive Kitteridge" von Lisa Cholodenko bei der Viennale ihre Vor-Premiere.
    52. Viennale - Von Björk bis Pulp: Musikdokus im Überblick

    Die Musikdokumentationen der Viennale im Überblick

    22.10.2014 Nachdem man sich schon letztes Jahr bei "Inside Llewyn Davis" der Coen-Brüder fiktiv mit amerikanischer Folk-Musik auseinandergesetzt hat, wird in diesem Jahr bei der Viennale jene Musikrichtung dokumentarisch aufgearbeitet, die Größen wie Bob Dylan, Phil Ochs oder Joni Mitchell hervorgebracht hat.
    "Amour Fou" von Jessica Hausner ist der Eröffnungsfilm der 52. Viennale

    Die heimischen Filme im Programm

    22.10.2014 Die 52. Viennale hat auch heuer wieder ein umfangreiches Programmangebot. Österreichische Filme finden sich darin aber in diesem Jahr verhältnismäßig wenig.
    52. Viennale startet mit österreichischem Film - Dafoe kommt nicht

    Willem Dafoe kommt nicht nach Wien

    22.10.2014 Die 52. Viennale bleibt vorerst ohne Stargast. US-Star Willem Dafoe wird nicht zum größten Filmfestival in Wien erscheinen, wie jetzt bekannt wurde.
    52. Viennale: Bisher stärkster Vorverkaufsstart mit 42.000 Tickets

    Wien im Zeichen des Films: Bisher stärkster Vorverkaufsstart

    20.10.2014 Die Viennale freut sich vor Eröffnung der 52. Ausgabe über ihren bisher stärksten Vorverkaufsstart: Rund 42.000 Tickets wurden am ersten Wochenende verkauft, somit 2.000 mehr als im Vorjahr, wie es seitens des Festivals auf APA-Nachfrage hieß.
    Viel zu tun gibt es auch heuer wieder an den Ticketschaltern.

    Run auf die Viennale-Tickets: Vorverkauf 2014 ist gestartet

    18.10.2014 Alle Jahre wieder: Nach wie vor freuen sich die Wiener Filmfans auf das alljährliche Festival - und zwar so sehr, dass auch heuer der Run auf die ersten Tickets nicht ausgeblieben ist.
    Viennale-DIrektor Hans Hurch hofft auf ein positives Feedback zum Festival

    Viennale-Direktor Hans Hurch hofft auf höhere Auslastung

    15.10.2014 Wenige Tage bevor die Viennale in die 52. Runde geht, hofft der Direktor des Filmfestivals, Hans Hurch, auf eine positive Festivalbilanz und darauf, dass doch noch ein Stargast in Wien erscheint.