AA
  • VIENNA.AT
  • Nationalratswahl 2019

  • Nationalratswahl 2019: Die Kleinparteien im Überblick

    6.08.2019 Bei der diesjährigen Nationalratswahl stehen sieben Kleinparteien auf dem Stimmzettel. Nur zwei davon - KPÖ und "Wandel" - schafften allerdings die nötigen zumindest 2.600, um in allen neun Bundesländern am Stimmzettel zu stehen. Fünf treten nur in einzelnen Ländern an.

    Analyse zeigt: Rendi-Wagner im Social Web erstmals vor Kurz

    6.08.2019 Die Nationalratswahl steht bevor und die Parteien kämpfen um die Gunst der Wähler. Im Juli konnte laut einer Analyse Pamela Rendi-Wagner ihre Fans erstmals am stärksten mobilisieren.

    NR-Wahl: ÖVP-Bundesliste ohne Quereinsteiger

    5.08.2019 Die ÖVP hat die ersten 20 Namen auf ihrer Bundesliste für die Nationalratswahl am 29. September vorgelegt. Spitzenkandidat ist Ex-Kanzler Sebastian Kurz. Auf den zweiten Platz kandidiert Elisabeth Köstinger.

    Landbauer hält bei NR-Wahl “nahezu alles” für FPÖ möglich

    4.08.2019 Laut FPÖ Niederösterreich-Chef Udo Landbauer ist bei der NR-Wahl für die FPÖ "nahezu alles" möglich. Eine Neuauflage von Türkis-Blau hält er aber für keine leichte Aufgabe.

    Früherer EU-Kommissar warnt vor Koalition mit FPÖ

    3.08.2019 Der frühere ÖVP-EU-Kommissar Franz Fischler hat am Samstag vor einer neuerlichen Koalition seiner Partei mit der FPÖ abgeraten. Offen zeigte sich Fischler allerdings für eine Minderheitsregierung.

    SPÖ will Fairnessabkommen vor der Nationalratswahl

    3.08.2019 Die SPÖ schlägt für den Nationalratswahlkampf ein Fairnessabkommen vor. Damit soll Diry Campaigning ausgeschlossen und auch die eingegangenen Spenden offengelegt werden.

    Umfrage: NEOS am fairsten, FPÖ am unfairsten

    3.08.2019 Bei einer Befragung des Nachrichtenmagazins "profil" schätzen die meisten Befragten die NEOS als die fairste Partei ein. Die FPÖ wird insgesamt am schlechtesten bewertet.

    Kein Stimmzettel-Rekord bei der Nationalratswahl 2019

    3.08.2019 Der Stimmzettel der Nationalratswahl 2019 wird lang, aber nicht rekordverdächtig lang. Insgesamt treten 13 Parteien an, acht davon bundesweit. Das sind immerhin drei weniger als noch 2017.

    Kleinparteien haben bei NR-Wahl wenig Chancen

    3.08.2019 Bisher schafften es nur zehn von 81 Kleinparteien ins Parlament, 2013 zogen mit den NEOS und Team Stronach gleich zwei in den Nationalrat ein. Heuer dürfte es für die Kleinparteien nicht so rosig aussehen.

    NR-Wahl: Diese Parteien brachten österreichweit Wahlvorschläge ein

    3.08.2019 Bundesweit werden acht Parteien am Stimmzettel für die Nationalratswahl im September stehen. Fünf weitere Parteien konnten in den einzelnen Bundesländern genug Unterschriften sammeln.

    NR-Wahl: Zahl der Wahlberechtigten geschrumpft

    3.08.2019 Die Zahl der Wahlberechtigten in Österreich ist das erste Mal seit langem geschrumpft. Heuer können (vorläufig) 6,394.201 Personen an der NR-Wahl teilnehmen.

    NR-Wahl: ÖXIT schafft es auf den Stimmzettel in drei Bundesländer

    2.08.2019 Heute um 17 Uhr wird die Unterschriftensammlung der Parteien in Österreich enden. Die EU-Gegner-Plattform ÖXIT schafft es in drei Bundesländern auf den Stimmzettel.

    NR-Wahl: Heute Abend stehen alle Parteien fest

    2.08.2019 Die Landeswahlvorschläge für die Nationalratswahl müssen bis Freitag, 17.00 Uhr bei den Landeswahlbehörden eingereicht werden. Die BierPartei dürfte dabei wohl in Wien antreten.

    Kurz hilft Kickl

    2.08.2019 Gastkommentar von Johannes Huber. Ausgrenzung hat Freiheitlichen noch immer genützt. Auch der ehemalige Innenminister wird davon profitieren. Aus vielen Gründen.

    NR-Wahl: Kickl will wieder Innenminister werden

    2.08.2019 Zwar hat die ÖVP bereits abgewunken, doch Herbert Kickl will dennoch nach der NR-Wahl wieder Innenminister werden.

    "Der Wandel" kandidiert bei NR-Wahl in ganz Österreich

    1.08.2019 Bei der NR-Wahl im Herbst wird "Der Wandel" in ganz Österreich antreten. Mit mehr als 3.000 Unterstützungserklärungen habe man die nötigen Unterschriften zusammen.

    Experten für Wahlkampfkosten-Grenze werden gesucht

    1.08.2019 Noch immer werden Sachverständig für die Schätzung der Wahlkampfkosten gesucht. Der Unabhängige Parteien-Transparenz-Senat (UPTS) hat die Frist bis Montag verlängert.

    Aufstand der Kleinparteien - bis zu 8 Parteien bei Wahl

    1.08.2019 Endspurt im Kampf um die NR-Wahl-Kandidatur: Vorarlberger stehen auf die Liste GILT sowie auf die Partei "Der Wandel" - weniger auf die KPÖ.

    Diese Parteien schaffen bundesweite NR-Wahl-Kandidatur

    1.08.2019 Am Freitag endet die Frist für die Parteien, ihre Landwahlvorschläge für die NR-Wahl, einzureichen. Voraussichtlich werden acht Parteien im Herbst am Stimmzettel stehen.

    NR-Wahl: Hofer zeigt sich nach Kurz-Aussage gelassen

    1.08.2019 Der FPÖ-Chef Norbert Hofer zeigte sich gelassen, nachdem ÖVP-Chef Sebastian Kurz in einem Interview meinte, Kickl nicht mehr in der nächsten Regierung haben zu wollen.

    Hofer zuversichtlich: Kickl wird nach Wahl neuer Regierung angehören

    1.08.2019 Gelassen reagierte FPÖ-Chef Norbert Hofer auf das Machtwort von ÖVP-Chef Sebastian Kurz, dass Herbert Kickl kein Teil seiner nächsten Regierung sein wird: "Nach der Wahl ist oft alles anders".

    Kickl: Kurz handle unter "Druck der alten ÖVP"

    31.07.2019 Der ehemalige Innenminister und FPÖ-Politiker Herbert Kickl ist über die Aussagen von Sebastian Kurz in der gestrigen ZiB2 nicht erfreut. Er ortet dahinter den "Druck der alten ÖVP".

    Beamtenregierung um Bierlein will sich nicht an Schredder-Streit beteiligen

    31.07.2019 Die Beamtenregierung unter Brigitte Bierlein will sich nicht an der "Auseinandersetzung zwischen der Vorgängerregierung und der Vorvorgängerregierung" rund um das Schreddern von Datenträgern im Bundeskanzleramt beteiligen, sagte Regierungssprecher Alexander Winterstein am Mittwoch. Die interne Evaluierung der Vorgänge laufe.

    Kurz will Innenministerium nicht mehr der FPÖ überlassen

    31.07.2019 Sollte es erneut zu einer Koalition zwischen FPÖ und ÖVP kommen, würde Kurz das Innenministerium nicht mehr der FPÖ überlassen. Künftig würde er dieses Ministerium mit einem Minister der eigene Partei besetzen.

    "Pass Egal Wahl": SOS Mitmensch lässt 1,2 Millionen Menschen ohne Pass abstimmen

    30.07.2019 Aktuell gibt es in Österreich rund 1,2 Millionen Menschen über 16 in Österreich, die keinen Pass haben. SOS Mitmensch bietet ihnen die Möglichkeit an einer "Pass Egal Wahl" teilzunehmen,

    Auch unter Kern wurden wohl Festplatten vernichtet

    30.07.2019 Auch unter Alt-Kanzler Christian Kern soll vor der Regierungsübergabe geschreddert worden sein, berichtet die Kronenzeitung. Christian Kern selbst gibt an, nichts von den Vorgängen gewusst zu haben.

    Historiker-Bericht der FPÖ soll am 5. August erscheinen

    30.07.2019 Der Historiker-Bericht zur Geschichte der FPÖ soll noch vor der Nationalratswahl erscheinen - zumindest in Teilen. Am 5. August will Norbert Hofer erstmals Auszüge daraus vorstellen.

    Schredder-Affäre: Pilz zeigte Kurz und Mitarbeiter an

    30.07.2019 Peter Pilz zeigt nach der Schredder-Affäre Altkanzler Kurz und seinen Mitarbeiter an. Für ihn ist die Causa "ein Fall für die Strafjustiz".

    Trotz Antisemitismus: Hübner wieder Teil der Bundeswahlbehörde

    30.07.2019 Die Beisitzer der Bundeswahlbehörde für die Nationalratswahl stehen fest. Die FPÖ entsendet wieder den Juristen Johannes Hübner, der zuletzt wegen antisemitischer Anspielungen aus dem Nationalrat austrat.

    Keine Verschiebung: Nationalratssitzung kurz vor der Wahl bleibt

    29.07.2019 Kurz vor der Wahl findet noch eine Nationalratssitzung statt. Die NEOS wollten diese verscheiben, von den anderen Parteien kam zu diesem Vorschlag jedoch eine Abfuhr.

    Liste JETZT: Kandidaten für NR-Wahl präsentiert

    29.07.2019 Am Montag präsentierte Parteichefin Maria Stern für weitere Kandidaten auf der Bundesliste der Liste JETZT. Unter anderem ist Thomas Walach von "zackzack.at" einer der Kandidaten.

    LIVE: Liste JETZT gibt weitere Kandidaten bekannt

    29.07.2019 Am Montag gibt die Liste JETZT unter der Leitung von Parteichefin Maria Stern weitere Kandidaten für die NR-Wahl bekannt. VIENNA.at berichtet live.

    NR-Wahl: Intensivphase der Vorbereitungen startet

    29.07.2019 Mit dieser Woche startet auch die Intensivphase der Vorbereitungen der NR-Wahl. Am Dienstag etwa wird mit der Korrektur der Wählerverzeichnisse begonnen.

    Kurz will Veränderung "mit allen Mitteln bekämpfen"

    29.07.2019 Nachdem eine weitere neue "Schmuddelseite" über Sebastian Kurz bekannt wurde, meldete sich der Ex-Kanzler zu Wort. Er glaubt, dass man damit seine Politik verhindern will.

    Kickl kritisiert Van der Bellen: "Bundespräsident steht nicht über der Verfassung"

    28.07.2019 Nach der Ankündigung von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, den früheren Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) nicht noch einmal als Innenminister anzugeloben, kommt nun die Kritik.

    Neue Schmuddelseite mit Vorwürfen gegen Sebastian Kurz

    27.07.2019 Noch vor Beginn des offiziellen Nationalratswahlkampfes hat dieser einen Tiefpunkt erreicht. Eine neue Schmuddelseite gegen ÖVP-Obmann Sebastian Kurz, in dem er bezichtigt wird als Kinderpornodarsteller tätig gewesen zu sein, ist nun aufgetaucht.

    Fünf Parteien fix am Stimmzettel - Unterschriftensammeln läuft noch

    29.07.2019 Der Stimmzettel bei der Nationalratswahl im Herbst dürfte übersichtlich ausfallen. Fix bundesweit antreten werden die fünf Parlamentsparteien und die Grünen. Auch die KPÖ schafft es wohl, WANDEL und GILT hoffen darauf. Eine heiße Ferienwoche lang ist noch Zeit zum Unterschriftensammeln.

    "Zoom": IT-Unternehmer Schweitzer bestätigt Mitarbeit

    27.07.2019 Wie "profil-online" berichtet, bestätigt der IT-Unternehmer Florian Schweitzer seine Mitarbeit an dem umstrittenen "Zoom-Projekt". Das in der Schweiz registrierte "Recherche-Institut" veröffentlichte anonym einen Artikel über ÖVP-Chef Sebastian Kurz und den Wiener Gastro-Unternehmer Martin Ho und thematisierte darin auch Drogengerüchte.

    NR-Wahl: Kogler will "radikale Verkehrswende"

    26.07.2019 Werner Kogler will die Verkehrspolitik radikal wandeln und somit dem Klima Gutes tun. Klimaschutz fände bei anderen Parteien hauptsächlich auf Plakaten statt.

    Kurz: Schreddern von Festplatten war Schlamperei

    26.07.2019 Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz äußerte sich erneut zur Schreddercausa und spricht erneut von normalen Vorgängen. Dass sein Mitarbeiter einen falschen Namen angegeben hatte und die Rechnung unbezahlt ließ, ist für Kurz eine Schlamperei.