AA
  • VIENNA.AT
  • Oberösterreich

  • Welpenhändler nach Urteil wieder im Visier der Ermittler

    24.02.2016 Gegen ein Welpenhändlerpaar aus dem Mühlviertel, das Mitte 2015 nicht rechtskräftig zu Haftstrafen von 24 Monaten un- bzw. teilbedingt und hohem Schadenersatz verurteilt worden ist, wird erneut ermittelt, wie die Staatsanwaltschaft Linz bestätigt. Die Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" berichtete in einer Aussendung am Mittwoch, welche Zustände sie bei einer Under-Cover-Aktion vorgefunden habe.

    Nach Randalierer mit Baseballschläger im Parlament: Axt-Attacke auf Rathaus Linz

    24.02.2016 Nachdem am Montag ein junger Mann mit einem Baseballschläger das Parlament in Wien stürmte, hat ein 26-Jähriger am Dienstag mit einer Axt 14 Glasscheiben des Linzer Rathauses in Urfahr eingeschlagen.

    Präsidentschaftskandidatin Griss geht auf große Bundesländer-Tour

    18.02.2016 Irmgrad Griss, die als unabhängige Kandidatin bei der Bundespräsidentenwahl antritt, startet kommende Woche ihre erste Bundesländer-Tour. Der Auftakt findet am Montag mit Firmenbesichtigungen in Niederösterreich statt.

    Nach Messerattacke vor Linzer Lokal zwei Männer geschnappt

    12.02.2016 Die Polizei hat nach einer Messerattacke vor einem Linzer Lokal in der Nacht auf Freitag zwei Verdächtige festgenommen. Ein 27-Jähriger und ein 25-Jähriger waren aus vorerst unbekannten Gründen mit einem dritten Mann in Streit geraten. Der ältere soll darauf mehrmals mit einem Messer auf den 20-Jährigen eingestochen haben, während der andere noch zuschlug, teilte die Polizei OÖ mit.

    Bluttat in OÖ: Toter Bub weist "Spuren massiver Gewalteinwirkung am Kopf" auf

    10.02.2016 Wolfern. Nach der Bluttat eines 37-Jährigen an seinem zweijährigen Sohn und dem anschließenden Selbstmord des Mannes am Dienstag in Wolfern standen am Mittwoch die Obduktionen und Zeugeneinvernahmen auf dem Programm. Ob die geschockten Angehörigen bereits befragt werden können, war aber vorerst unklar.

    OÖ Landesschulrat empfiehlt Deutsch als Umgangssprache

    31.01.2016 In der Diskussion um Deutsch als Umgangssprache an Schulen auch in der Pause hat der oberösterreichische Landesschulrat seinen Textentwurf für die Hausordnungen fertiggestellt. In der Empfehlung heißt es, man wolle durch die Verwendung von Deutsch außerhalb des Unterrichts "Vorurteile und Ausgrenzungen" vermeiden.

    Trio täuschte Wettbüro-Überfall in Steyr filmreif vor

    29.01.2016 Eine 25-jährige Wettbüro-Angestellte soll gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten und einem weiteren Bekannten einen Überfall auf ihren Arbeitsplatz in Steyr vorgetäuscht haben. Während sie das Opfer gab, spielte einer der Männer den Räuber. Festgehalten wurde das Ganze von einer Überwachungskamera. Die Ermittler kamen dem Trio aber trotz der geschickten Inszenierung auf die Schliche.

    Ampelpärchen müssen in Linz wieder angebracht werden

    28.01.2016 Die gleich- und heterogeschlechtlichen Ampelpärchen kommen in Linz zurück. Den Fraktionsanträgen von Grünen, KPÖ und NEOS zum Wiederanbringen der Anfang Dezember abmontierten Ansteckscheiben stimmte die SPÖ am Donnerstagabend im Gemeinderat zu. Die ÖVP enthielt sich. Damit muss FPÖ-Verkehrsstadtrat Markus Hein seinen Alleingang wieder rückgängig machen.

    Nationalpark-Luchs geschossen: OLG Linz milderte Urteil ab

    27.01.2016 Das OLG Linz hat das Urteil gegen eine Jägerin abgemildert, die in einem Nationalpark einen Luchs geschossen hatte. Sie wurde am Mittwoch nur wegen Schädigung des Tier- und Pflanzenbestandes schuldig erkannt, nicht wegen Tierquälerei. Die Strafe wurde von drei Monaten bedingt und 2.880 Euro auf 1.920 Euro herabgesetzt.

    Flüchtlinge: Aufschrei gegen Mindestsicherungs-Kürzung in OÖ

    27.01.2016 Der Plan der schwarz-blauen Landesregierung in Oberösterreich, die Mindestsicherung für befristet Asyl- und subsidiär Schutzberechtigte zu kürzen, lässt die anderen Parteien und NGOs aufschreien. Asylberechtigte würden in Armut und Obdachlosigkeit gestürzt. Dies käme einem "Generalangriff auf die Ärmsten" gleich, so der Tenor.

    Diskussion um türkischen Verein in Linz erneut entflammt

    27.01.2016 Die Diskussion um einen türkischen Verein in Linz, dem ein Naheverhältnis zu den rechtsextremen Grauen Wölfen in der Türkei nachgesagt wird, geht weiter. Nunmehr sorgt laut Medienberichten eine geplante Feier des Vereins anlässlich einer blutigen Schlacht im Jahr 1915 in einem städtischen Volkshaus für Aufregung.

    Radler umgefahren: Autofahrer kommt mit Diversion davon

    25.01.2016 Weil er im Oktober einen Teilnehmer an einer Ausfahrt der weltweit aktiven Radler-Bewegung Critical Mass niedergestoßen hat und anschließend weggefahren ist, hat sich ein 31-Jähriger am Montag im Landesgericht Linz verantworten müssen. Auch wenn ihm der Staatsanwalt vorwarf, "das Auto wie eine Waffe eingesetzt" zu haben, kam er mit einer Diversion davon.

    Österreicher blicken pessimistisch in die wirtschaftliche Zukunft

    25.01.2016 Der Wirtschaftspessimismus der Österreicher hat weiter zugenommen. Der Anteil jener, die meinen, dass es in nächster Zeit eher bergab geht, hat im letzten Quartal 2015 im Vergleich zum vorigen von 40 auf 45 Prozent zugenommen.

    Sexueller Übergriff in Parkbad: Verdächtiger angezeigt

    25.01.2016 Jener Verdächtige, der im Parkbad in Linz einen sechsjährigen Buben sexuell belästigt haben soll, hat bei der Einvernahme die Vorwürfe bestritten. Der Mann wurde am Montag auf freiem Fuß angezeigt. Er war tags zuvor festgenommen worden, nachdem die Mutter des Kindes ihn bei einem neuerlichen Badebesuch wiedererkannt haben wollte.

    Passant rettet Frauchen und Hund in OÖ aus Eis

    22.01.2016 Ein Passant hat Freitagnachmittag eine Frau aus dem teils zugefrorenen Kremsfluss in Sankt Marien gerettet. Die 47-jährige hatte versucht, ihren Hund aus dem eiskalten Wasser zu ziehen, und brach dabei selber durch die dünne Eisdecke, teilte die Polizei OÖ mit.

    Drei Schuldsprüche in Prozess um Drogenhandel in Gefängnis

    21.01.2016 Im Landesgericht Steyr ist am Donnerstag eine Ex-Justizwachebeamtin wegen Amtsmissbrauchs zu 15 Monaten bedingt und 1.440 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Sie soll Häftlinge mit Handys und Drogen versorgt haben. Ihr Cousin fasste neun Monate bedingt aus, ein Häftling 15 Monate unbedingt. Ein weiterer Beamter und fünf Gefangene wurden freigesprochen.

    Oö. Vater beim Angurten des Sohnes angefahren

    21.01.2016 Ein 37-jähriger Vater, der gerade seinen Sohn im Auto angeschnallt hat, ist Mittwochabend in Andorf (Bezirk Schärding) von einem vorbeifahrenden Wagen erfasst und schwer verletzt worden. Das berichtete die oö. Polizei. Eine 69-jährige Lenkerin dürfte sein unbeleuchtetes Fahrzeug im ebenfalls unbeleuchteten Ortsgebiet übersehen haben.

    Geldeintreiber entführten in Oberösterreich Schuldner

    21.01.2016 Geldeintreiber haben in Oberösterreich einen säumigen Schuldner mit einem Auto gekidnappt und ihm gedroht, ihn umzubringen. Dem 33-Jährigen gelang es, während der Fahrt aus dem Wagen seiner Entführer zu springen. Mittlerweile wurden beide Täter gefasst und in die Justizanstalt Linz eingeliefert. Laut oö. Polizei ging es um einen Betrag von 1.500 Euro.

    Drogenhandel im Knast: Beamte und Häftlinge vor Gericht

    20.01.2016 Nach einem offenbar schwunghaften Handel mit Drogen und Handys in der Justizanstalt Garsten (Bezirk Steyr-Land) haben sich am Mittwoch zwei Justizwachebeamte, sechs Häftlinge und ein mutmaßlicher Dealer vor dem Landesgericht Steyr verantworten müssen. Der Großteil der neun Beschuldigten ist nicht geständig. Ein Urteil soll am Donnerstag gesprochen werden.

    Aufregung um Posting von Linzer FPÖlern zu Muslimen

    20.01.2016 Das Posting von zwei FPÖ-Gemeinderäten in Linz zu Muslimen hat nach einem Medienbericht am Mittwoch für politische Aufregung gesorgt. Die Sozialistische Jugend und die Grünen forderten den Rücktritt der beiden Mandatare.

    Morddrohung an Erwin Pröll: Verdächtiger in OÖ ausgeforscht

    19.01.2016 Vor einigen Tagen wurde der niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) mit einer Morddrohung konfrontiert. Entsprechende Medienberichte wurden von der Polizei bestätigt. Ein oberösterreichischer Verdächtiger wurde ausgefroscht. Die Staatsanwaltschaft Linz ermittelt.

    Bande räumte Tresore in drei Bundesländern leer

    19.01.2016 Eine dreiköpfige Bande hatte es in Niederösterreich, Oberösterreich und dem Burgenland auf Lebensmittelgeschäfte und deren Tresore abgesehen und damit einen Schaden von insgesamt 35.000 Euro verursacht. Das LKA NÖ konnte das Trio jetzt ausforschen. Die Männer befinden sich in Krems in Haft.

    Pferdehof-Mörder in Leipzig durch Autopsie identifiziert

    19.01.2016 Staatsanwaltschaft und Polizei Leipzig haben am Dienstag bestätigt, dass es sich bei dem am Wochenende in einem See gefundenen Toten um den mutmaßlichen Pferdehof-Mörder aus Oberösterreich handelt. Das ergab die Obduktion Montagnachmittag zweifelsfrei, hieß es in einer gemeinsamen Pressaussendung.

    OGH gab Konsument recht: Westbahn-Kilometerbank buchte zu viel ab

    18.01.2016 Bei ihrer Kilometerbank ist die mehrheitlich private Westbahn offenbar gesetzwidrig vorgegangen. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat mit einer Klage gegen die Vertragsklauseln nun vor dem Obersten Gerichtshof (OGH) Recht bekommen.

    Asylwerber in Ex-KZ unterbringen - 18 Monate bedingt für Posting

    18.01.2016 Ein 56-jähriger Deutscher ist am Freitag im Landesgericht Linz wegen eines Postings, in dem er vorschlug Asylwerber in ehemaligen KZ unterzubringen, sowie dem Weiterleiten einschlägiger Bilder zu 18 Monaten bedingt verurteilt worden. Das Urteil ist rechtskräftig.

    Bedingte Haft für "Idee", Asylwerber in Ex-KZ unterzubringen

    18.01.2016 Ein 56-jähriger Deutscher ist am Montag wegen eines Postings im Landesgericht Linz zu 18 Monaten bedingter Haft verurteilt worden. Er hatte darin vorgeschlagen, Asylwerber in ehemaligen KZ unterzubringen und einschlägige Bilder verschickt. Die Staatsanwaltschaft sah Verstöße gegen das Verbotsgesetz, der Angeklagte will es nur als "Verarsche" brauner Ideologie gemeint haben.

    Erneut Acinetobacter-Fall - Kein Keimbefall vor Verlegung

    18.01.2016 Das Baby, bei dem nach der Verlegung von Amstetten ins Linzer Kepler Universitätsklinikum der multiresistente Acinetobacter-Keim festgestellt worden ist, habe sich nicht in Amstetten angesteckt, hieß es am Montag vom dortigen Landesklinikum auf APA-Anfrage.

    Keine Festlegung auf FPÖ-Kandidaten bei Sitzung in Wels

    16.01.2016 Wie angekündigt hat die FPÖ bei ihrer Parteileitungssitzung am Freitagabend in Wels noch keine Entscheidung über ihren Kandidaten für die Bundespräsidentschaftswahl getroffen.

    Neuerlich Keimbefall bei Baby in Linzer Klinikum

    15.01.2016 Im Linzer Kepler Universitätsklinikum ist am Freitag erneut ein Fall des multiresistenten Acinetobacter-Keims bei einem Baby festgestellt worden. Es handelt sich laut Spital um ein Kind, das vorigen Samstag vom Landesklinikum Amstetten nach Linz verlegt wurde. Der Bub befand sich in der chirurgischen Intensivstation, in jener Abteilung, in der im Dezember der Keim erstmals aufgetreten war.

    In der oberösterreichischen SPÖ geht es rund

    15.01.2016 In der SPÖ Oberösterreich ist es am Vorabend des Parteitags rundgegangen: Nachdem Parteichef Reinhold Entholzer einen Wechsel in der Geschäftsführung angekündigt hatte, legte der Linzer Bürgermeister Klaus Luger seine Funktionen in der Landespartei zurück. Freitagnachmittag rauchten in der Antragskonferenz die Köpfe, es könnte kein Stein auf dem anderen bleiben.

    Silvesterattacken in Bad Ischl: Wiener FPÖ prüft Klage gegen Uwe Sailer

    14.01.2016 Die FPÖ Wien prüft eine Klage gegen den Datenforensiker Uwe Sailer. Dieser hatte auf ein Posting von FP-Vizebürgermeister Johann Gudenus reagiert, der wiederum das in einer Bad Ischler Bar verhängte Lokalverbot für "Asylanten" in einem Posting begrüßt hatte.

    Khol startet mit "Nächstenliebe" in den Flüchtlingswahlkampf

    14.01.2016 Mit markigen Sprüchen hat ÖVP-Präsidentschaftskandidat Andreas Khol am Donnerstag seinen Auftritt bei der Klubklausur in Bad Leonfelden bestritten. "Ich bin ein Freund der Nächstenliebe, die Nächstenliebe kann aber nicht nur eine Fernstenliebe sein. Charity begins at home - wir müssen zuerst auf unsere Leut' schauen", sagte Khol unter dem Applaus der Abgeordneten.

    Manfred Scheuer wird vom Innsbrucker zum Linzer Bischof

    13.01.2016 Mit einem Festgottesdienst im Mariendom, der im Zeichen der Ökumene steht, wird Manfred Scheuer am Sonntag das Amt des Linzer Bischofs übernehmen. Der bisherige Innsbrucker Oberhirte folgt Ludwig Schwarz nach, der aus Altersgründen seinen Rücktritt eingereicht hatte. Wie es in der Diözese Innsbruck weitergeht, ist offen.

    100 autonome Drohnen hoben zum Weltrekordflug ab

    12.01.2016 100 Drohnen haben unter der technischen Leitung des Ars Eletronica Futurelabs in Linz gleichzeitig zum Weltrekordflug in den Nachthimmel bei Hamburg abgehoben. Der siebenminütige Flug schaffte es ins Guinness Buch der Rekorde. Das Projekt wurde mit dem US-Chiphersteller Intel als Partner verwirklicht, informierte Futurelab-Leiter Horst Hörtner am Dienstag in Linz.

    Neue Erkenntnisse zu Traunsee-Leichen

    8.01.2016 Neue Erkenntnisse zum Tathergang im Fall der im Traunsee bei Gmunden entdeckten zwei Leichen hat das Landeskriminalamt OÖ am Freitag bekannt geben. So dürfte sich der Mann in der Nacht vom 2. auf den 3. Jänner ertränkt haben. Zuvor hatte er erst zwei Nächte in Gmunden und dann eine weitere in Salzburg verbracht, bevor er mit dem Zug über Attnang-Puchheim an den Traunsee zurückkehrte.

    Landesausstellung in Lambach Kultur-Highlight in OÖ

    8.01.2016 Mit der Eröffnung des Neubaus der Anton Bruckner Privatuni in Linz im November ist das Investitionsprogramm des Landes Oberösterreich in Kulturinstitutionen zu Ende gegangen. Diese Jahr werde eher ein "Regeljahr mit der Landesausstellung in Lambach als einer der Höhepunkte", erklärte Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) - auch für Kultur zuständig - am Freitag in Linz.

    Ermittlungen zu Traunsee-Leichen nach Deutschland verlagert

    7.01.2016 Im Fall der zwei im Traunsee bei Gmunden entdeckten Leichen hat sich der Schwerpunkt der Ermittlungen in die Heimat des toten Paares, in das deutsche Bundesland Hessen, verlagert. Die Wohnung gilt für die Staatsanwaltschaft Darmstadt als Tatort. Mit den Einvernahmen von Angehörigen und Bekannten wird Anfang kommender Woche begonnen, sagte Nina Reininger, Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

    Linzer AEC 2015 mit Besucherplus von 8,4 Prozent

    4.01.2016 Das Linzer Ars Electronica Center (AEC) hat 2015 mehr als 171.800 Besucher gezählt. Das ist ein Plus von 8,4 Prozent gegenüber dem Jahr davor. Das Museum führt den Anstieg unter anderem auf den neuen Deep Space 8K zurück, der im Sommer eröffnet worden ist.

    Alkolenker mit 1,9 Promille auf Innkreisautobahn gestoppt

    1.01.2016 Die Polizei hat am Freitag auf der Innkreisautobahn (A8) einen stark betrunkenen BMW-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 26-Jährige war gegen 10.00 Uhr auf der Linzer Stadtautobahn einer Streife aufgefallen, weil er in Schlangenlinien unterwegs war und sein Auto offenbar nur bedingt unter Kontrolle hatte. Da die Polizisten zu einem anderen Einsatz mussten, übernahmen Kollegen die Verfolgung.

    Türsteher in Oberösterreich von Silvesterrakete getroffen

    1.01.2016 In St. Georgen im Attergau (Bezirk Vöcklabruck) ist in der Silvesternacht ein 23-jähriger Türsteher von einer Silvesterrakete getroffen und verletzt worden. Ein 17-Jähriger hatte die Rakete auf einem Parkplatz vor einem Lokal gezündet. Das Geschoß flog aber nicht in die Luft, sondern landete nach wenigen Metern im Eingangsbereich des Lokals und explodierte dort direkt neben dem Türsteher.

    AC/DC und Queen live: Konzerte in Wien und Linz 2016

    15.12.2015 2016 wird es laut in Österreich: Im Wiener Ernst-Happel-Stadion werden am 19. Mai die "Hells Bells" ertönen, wenn AC/DC sich live die Ehre geben. Im Linzer Stadion wiederum werden Queen mit Sänger Adam Lambert das Steel City Festival neu beleben.

    34.000 Euro Schaden: Mutmaßlicher Serieneinbrecher in St. Pölten inhaftiert

    14.12.2015 Äußerst umtriebig und in drei Bundesländern aktiv war offenbar ein in St. Pölten inhaftierter 41-jähriger Rumäne. Ihm  sind ein gutes Dutzend Einbrüche in Nieder- und Oberösterreich sowie im Burgenland zugeordnet worden.

    Alkolenker flüchtete nach Unfall nackt zu Freund

    11.12.2015 Ein betrunkener 18-Jähriger hat in der Nacht auf Freitag in Bad Goisern (Bezirk Gmunden) mit dem Auto seiner Eltern einen Unfall gebaut. Als die Polizei eintraf, fand sie nur die Kleidung des Lenkers, er selbst war nackt zu einem Freund geflüchtet. Während 55 Einsatzkräfte und zwei Hunde bei eisigen Temperaturen das Gebiet durchkämmten, schlief der Gesuchte friedlich im Haus eines Bekannten.