AA
  • VIENNA.AT
  • Oberösterreich

  • Leitl gegen oö. Modell bei der Mindestsicherung

    9.06.2016 Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl spricht sich gegen die Kürzung der Bedarfsorientierten Mindestsicherung für Asylberechtigte, wie sie demnächst in Oberösterreich beschlossen werden soll, aus. Er würde erst dann den Bezug verringern, wenn jemand sich weigert, Bedingungen zu erfüllen.

    Staatsanwaltschaft erhob erste Anklage um Gut Aiderbichl

    9.06.2016 Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hat eine erste Anklage rund um mögliche Malversationen bei Zuwendungen an Gut Aiderbichl beim zuständigen Landesgericht Ried im Innkreis erhoben, bestätigte sie einen Bericht der "Salzburger Nachrichten" am Donnerstag. Demnach wird zwei Personen aus dem Nahbereich der Einrichtung Betrug und Untreue vorgeworfen.

    Kind überrollt: Strafantrag gegen Großvater

    9.06.2016 Nach dem Tod eines Zweijährigen in Vöcklamarkt (Bezirk Vöcklabruck), der aus dem fahrenden Auto seines Opas gefallen und von einem nachkommenden Wagen überrollt worden war, muss sich der Großvater vor Gericht wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Die Staatsanwaltschaft Wels bestätigte am Donnerstag einen Bericht im "Neuen Volksblatt". Die Ermittlungen gegen den anderen Lenker wurden eingestellt.

    Keltischer Goldschatz bei Bauarbeiten in OÖ gefunden

    8.06.2016 Archäologen haben einen keltischen Goldschatz auf einem Grundstück nahe der Bundesheerkaserne in Hörsching gefunden. Es handelt sich um 44 Münzen, die im Handel einen Verkehrswert von 50.000 Euro hätten. Das gab das Landesmuseum in einer Pressekonferenz am Mittwoch in Linz bekannt.

    Mord-Prozess nach Messerstecherei in Linz: 17 Jahre Haft

    7.06.2016 Nach mehrmonatiger Unterbrechung ist am Dienstag im Landesgericht Linz der Prozess gegen einen 27-Jährigen, der einen Mann niedergestochen und einen zweiten mit einem Messerstich verletzt haben soll, mit einem Schuldspruch zu Ende gegangen. Der Angeklagte wurde wegen Mordes und versuchten Mordes zu 17 Jahren Haft verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

    Rocken bis die Burgmauern beben beim Clam Rock Festival in Oberösterreich

    7.06.2016 Alle Jahre wieder: Das Clam Rock Festival zählt unbestritten zu einem der absoluten Highlights im Festivalkalender. Dieses Jahr sorgen Rock-Legenden wie Deep Purple, Jethro Tull's Ian Anderson und Mother's Finest dafür, dass die Mauern der Burg Clam ordentlich beben.

    Polizisten stoppten Alkolenker mit Schuss in die Reifen

    4.06.2016 Polizisten haben am Freitagnachmittag in Gmunden einen 54-jährigen Alkolenker nach einer Verfolgungsjagd mit einem gezielten Schuss in die Reifen gestoppt. Der Mann wurde zuvor aufgehalten. Ein Alko-Vortest ergab 1,84 Promille. Als ihn die Polizisten zum Alkomattest baten, wurde der Betrunkene unruhig und aggressiv, eilte zum Auto und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit, berichtete die Polizei OÖ.

    Mann zielte in Enns mit Pistole auf Asylwerber

    3.06.2016 Zwei Tage nach dem Brandanschlag auf eine noch unbewohnte Asylunterkunft in Altenfelden ist es in Oberösterreich am Donnerstagabend offensichtlich zu einer neuerlichen massiven Anfeindung gegen Flüchtlinge gekommen. Ein Mann soll in Enns mit einer Waffe auf fünf Asylwerber gezielt haben, bestätigte oö. Polizeisprecher Bernhard Innendorfer einen Bericht im "Kurier" (Samstagsausgabe).

    Sobotka gegen Zugang von Asylwerbern zum Arbeitsmarkt

    3.06.2016 Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) hat sich bei seinem ersten Arbeitsbesuch in OÖ gegen einen Zugang von Asylwerbern zum Arbeitsmarkt ausgesprochen. Das wäre "der Aufruf, 'kommt nach Österreich'". Aber man müsse Asylberechtigten Angebote machen. Mit LH Josef Pühringer (ÖVP) vereinbarte er weitere Ausbildungsplätze für Polizisten.

    Viele Hinweise nach Brandstiftung in Asylquartier in OÖ

    3.06.2016 Nach dem Brandanschlag auf eine noch nicht bewohnte Flüchtlingsunterkunft in Altenfelden (Bezirk Rohrbach) hat sich die Polizei am Freitag in Schweigen gehüllt. Die Arbeit der achtköpfigen Sonderkommission laufe auf Hochtouren, so Landespolizeidirektor Andreas Pilsl. "Über Details kann ich nicht reden", sagte er, "um die Ermittlungen nicht zu gefährden".

    Nach Brandanschlag auf Asylquartier: Sonderkommission und Facebook-Infokampagne folgen

    2.06.2016 Nach dem Brandanschlag auf eine noch unbewohnte Asylunterkunft im oberösterreichen Altenfelden hat eine Polizei-Sonderkommision zu Ermitteln begonnen, eine Belohnung von 5.000 wurde ebenfalls ausgeschrieben. Der grüne Asyl-Landesrat Rudi Anschober spricht sich für eine Aufklärungsinitiative auf Facebook aus.

    Gefängnisinsassin übergoss sich mit Öl & zündete sich an: In Wiener Spital geflogen

    1.06.2016 Eine Insassin der Justizanstalt Wels hat sich Mittwochmittag mit Speiseöl übergossen und angezündet. Die Frau erlitt schwere Verbrennungen und wurde mit dem Rettungshelikopter in ein Wiener Spital geflogen.

    Hitler hatte laut Dokumenten in Braunau jüngeren Bruder

    30.05.2016 Adolf Hitler hatte in seiner Geburtsstadt Braunau am Inn in Oberösterreich einen jüngeren Bruder. Das fand der Braunauer Historiker Florian Kotanko bei der Sichtung von Unterlagen im Archiv der Stadtpfarre heraus, wie die Oberösterreichischen Nachrichten berichten. Demnach hätten etliche Hitler-Biografen immer wieder von der ersten, aber falschen Quelle abgeschrieben.

    Verfahren nach Babytod in Linzer Klinik eingestellt

    30.05.2016 Nach dem Tod von zwei Kleinkindern in der Kinderklinik des Linzer Kepler Universitätsklinikums hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren eingestellt. In der chirurgischen Intensivstation der Linzer Landesfrauen- und Kinderklinik war im Dezember erstmals der hochresistente Acinetobacter-Keim aufgetreten. Im Jänner wurde er erneut entdeckt. Bei fünf Babys wurde der Erreger nachgewiesen, zwei starben.

    Alkoholisierter Raser wollte vor Polizei flüchten

    29.05.2016 Eine Wahnsinnsfahrt hat ein Alkolenker Sonntag früh auf der Westautobahn (A1) bei Haid (Bezirk Linz-Land) in Oberösterreich hingelegt. Der 26-Jährige war einer Streife aufgefallen, weil er bereits in einer 100er-Zone zu schnell war. Der Polizei wollte der Mann mit über 210 km/h davonfahren. Er hatte fast zwei Promille Alkohol im Blut, teilte die Polizei mit.

    Offenbar Mord und Selbstmord in Braunau

    27.05.2016 Zu einer Familientragödie ist es Freitag am Stadtrand von Braunau gekommen. Ein 85-jähriger Mann hat zuerst seine 81-jährige Ehefrau und anschließend sich selbst erschossen. Die Tochter des Paares, die in Salzburg lebt, hatte zu Mittag die Polizei gebeten, im Elternhaus nachzusehen, da Mutter und Vater telefonisch nicht erreichbar waren.

    Westbahnstrecke in Oberösterreich wieder frei

    27.05.2016 Die Westbahnstrecke, die nach einer Zugentgleisung am Mittwoch zwischen Attnang-Puchheim und Vöcklabruck unterbrochen bzw. nur eingeschränkt befahrbar war, ist seit Freitag 2.00 Uhr wieder in beiden Richtungen frei. Der Zugverkehr laufe planmäßig, hieß es am Freitag bei den ÖBB.

    Serienunfälle auf der A1 brachten kilometerlangen Stau

    26.05.2016 In Oberösterreich Richtung Salzburg musste die Westautobahn nach mehreren Unfällen gesperrt werden.

    Zug entgleist: Verkehr auf oberösterreichischer Westbahnstrecke unterbrochen

    25.05.2016 Auf der oberösterreichischen Westbahnstrecke ist Mittwochvormittag ein Zug entgleist. Der Bahnverkehr ist unterbrochen.

    Cricketspiel in Linz eskalierte in blutige Attacke

    24.05.2016 Ein Cricketspiel ist Sonntagabend im Park der Linzer Kepler Universität in eine blutige Attacke eskaliert. Zumindest vier Personen aus Pakistan sind durch einen Angriff mit den Cricketschlägern verletzt worden, gab die Landespolizeidirektion OÖ am Dienstag bekannt. Laut Zeugenaussagen gingen etwa 20 aus Afghanistan stammende Männer plötzlich mit den Schlägern auf ihre Mitspieler aus Pakistan los.

    KZ-Gedenkstätte Mauthausen wird ab 2017 zur Bundesanstalt

    24.05.2016 Am Dienstag wurde von der Regierung die Ausgliederung der KZ-Gedenkstätte Mauthausen beschlossen. Ab 2017 wird das ehemalige Konzentrationslager als Bundesanstalt geführt.

    17-jähriger vermisster Linzer wird in Wien vermutet

    23.05.2016 Auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle ist ein 17-Jähriger aus Linz am 17. Mai verschwunden. Zunächst wurde sein Handy in der Stadt Salzburg geortet, am Freitag hat er dann nachweislich bei einem Bankomaten in der Mariahilfer Straße Geld behoben.

    Karikaturist Haderer warnt vor "Schwarz-Weiß-Denken"

    23.05.2016 Der oberösterreichische Karikaturist Gerhard Haderer sieht in der Bundespräsidenten-Stichwahl "sehr viel Symbolkraft", warnt aber vor einem "Schwarz-Weiß-Denken". Denn er ist davon überzeugt, dass jene 50 Prozent, die Norbert Hofer ihre Stimme gegeben haben, nicht FPÖ-Stammwähler sind. Viele hätten eine Bauchentscheidung getroffen.

    Engelsgetümmel und Rückkehr der Nike beim Linzer Höhenrausch

    20.05.2016 Geflügelte Wesen bevölkern den diesjährigen Linzer Höhenrausch von 21. Mai bis 16. Oktober im Kulturquartier und in der Ursulinenkirche bzw. auf den Dächern dieser Gebäude. Die gezeigten Arbeiten befassen sich auf teils augenzwinkernde, teils ernste Weise mit Engeln aus allen möglichen kulturellen Sphären. Mit der Nike ist zudem ein Stück zeitgenössischer Linzer Kunstgeschichte zurückgekehrt.

    Musiktheater Linz mit Uraufführung von Weltraum-Oper

    18.05.2016 Mit der Uraufführung der Weltraum-Oper "Terra Nova oder Das Weiße Leben" präsentiert Rainer Mennicken am 26. Mai im Musiktheater die letzte Premiere seiner zehnjährigen Intendanz in Linz. Am Libretto des Science-Fiction-Stücks war er, gemeinsam mit dem Autor Franzobel, selber beteiligt. Die Musik für das Auftragswerks des Landestheaters stammt vom deutschen Komponisten Moritz Eggert.

    Oberösterreicher mit K.o.-Tropfen betäubt

    17.05.2016 Unbekannte sollen einen 25-jährigen Oberösterreicher bei einer Veranstaltung am Sonntag, dem 8. Mai, in Tragwein im Bezirk Freistadt mit K.o.-Tropfen betäubt und bestohlen haben. Der Fall wurde allerdings laut Polizei erst Tage später angezeigt, was die Ermittlungen erschwert.

    48-jähriger Kajakfahrer im Traunviertel ertrunken

    15.05.2016 Bei einer Kajaktour mit insgesamt neuen Personen aus Wien ist ein 48-Jähriger durch eine Welle aus seinem Kajak gefallen, an einem Baum hängen geblieben und danach unter Wasser gedrückt worden.

    Ein Toter bei Kajakunfall in Oberösterreich

    14.05.2016 Ein Mann, dessen Identität vorerst nicht veröffentlicht wurde, ist bei einem Kajakunfall Samstagnachmittag auf der Steyr in der Nähe von Hinterstoder im Bezirk Kirchdorf an der Krems ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei auf Anfrage.

    Oö. Schloss in Flammen: Internatsgebäude betroffen

    9.05.2016 Ein Brand im Schloss Ebenzweier in Altmünster (Bezirk Gmunden) hat am Montag den Einsatz von 27 Feuerwehren mit 350 Mann erfordert. Der komplette Dachstuhl geriet in Flammen. In dem Gebäude ist ein Internat der gastgewerblichen Berufsschule untergebracht. Verletzt wurde niemand.

    Autofahrer schlief ein und prallte in OÖ gegen Wohnhaus

    8.05.2016 Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonntag in der Früh wegen Sekundenschlafs im Bezirk Braunau am Inn ereignet. Ein 49-jähriger Oberösterreicher kam mit seinem Pkw auf der Heimfahrt nach Ried im Innkreis um 7.40 Uhr in Weng von der B148 ab. Der Wagen fuhr 150 Meter über ein Feld, durchstieß eine Hecke und krachte schließlich gegen den Vorbau eines Wohnhauses. Der Autofahrer wurde verletzt.

    Ried atmet auf, Grödig klammert sich an "Strohhalm"

    8.05.2016 Rieds "Wikinger" dürfen durchatmen. Mit dem 2:0-Heimerfolg über Schlusslicht Grödig sicherten sich die Oberösterreicher am Samstag nach einer "Seuchensaison" den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga und lassen zugleich Grödig tief in den Abgrund blicken. "Das war die größte Herausforderung meiner Karriere", ächzte Ried-Coach Paul Gludovatz rund einen Monat vor seinem 70. Geburtstag.

    Klettersteiggeher in OÖ. in Bergnot geraten

    8.05.2016 Zwei junge Oberösterreicher sind am Samstag gegen Abend wegen eines Gewitters am Drachenwand-Klettersteig in Sankt Lorenz (Bezirk Vöcklabruck) in Bergnot geraten. Sie wurden von der Besatzung eines Polizeihubschraubers mithilfe eines Bergetaus aus rund 880 Meter Seehöhe geborgen. Die 19 und 20 Jahre alten Burschen aus Neukirchen an der Enknach (Bezirk Braunau) waren laut Polizei unverletzt.

    Couragierte Zeugen fassten mutmaßliche Einbrecher in Linz

    7.05.2016 Mithilfe von couragierten Zeugen sind in Linz drei mutmaßliche Einbrecher aus Tschechien geschnappt worden. Am Freitag beobachtete ein 53-jähriger Passant, wie ein Pärchen eine Automatenwerkstatt durchsuchen wollte. Das Duo flüchtete, wurde aber von dem Passanten und einem zweiten angehalten, bis die Polizei kam. Ähnlich erging es einem 39-Jährigen, der es in Urfahr auf Autos abgesehen hatte.

    Pferd verkeilte sich auf der A25 vor Schreck in Anhänger

    7.05.2016 Auf der Welser Autobahn (A25) hat sich ein Pferd in einem Anhänger am Freitag während der Fahrt von einem nachfolgenden Lastwagen derart bedroht gefühlt, dass es sich aufbäumte und einen Teil der Dachabdeckung abschlug. Das verängstigte Tier verkeilte sich dann mit den Beinen an einer Querstange des Hängers. Autobahnpolizisten halfen der 35-jährigen Lenkerin das Pferd zu befreien.

    Betrunkene Lenker verursachten mehrere Unfälle

    5.05.2016 Mehrere Unfälle in Oberösterreich gehen auf das Konto betrunkener Autofahrer. Am Mittwoch wurde eine 46-jährige Frau aus Pettenbach auf der Innkreisautobahn A8 bei Meggenhofen von der Autobahnpolizei angehalten. Sie hatte zuvor mehrmals die Trennwand der Fahrspuren in einem Baustellenbereich touchiert. Die Frau hatte sich mit 2,52 Promille ans Steuer gesetzt, teilte die Polizei mit.

    Schwarz-Blau in OÖ federt Mindestsicherung ab

    3.05.2016 In der Diskussion um die Kürzung der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (BMS) für Asylberechtigte in Oberösterreich hat Schwarz-Blau seinen Vorschlag nun etwas abgefedert: Es soll einen Kinderbonus für Alleinerziehende, Erleichterungen beim Wohnen und einen Jobbonus für alle geben. SPÖ und Grüne lehnen das Modell weiter strikt ab. Am 10. Mai wird erneut gegen die Kürzung demonstriert.

    Zwei Sexualdelikte in zwei Tagen in Linzer Öffentlichkeit

    3.05.2016 In Linz sind innerhalb von zwei Tagen zwei Sexualdelikte im öffentlichen Raum verübt worden: Nach der versuchten Vergewaltigung einer 41-Jährigen an einer Busstation am Freitag - der Täter ist bereits in U-Haft - wurde in der Nacht auf Sonntag eine 17-Jährige von einem Unbekannten in einem Park missbraucht. In beiden Fällen dürften Täter und Opfer einander vorher in der Altstadt begegnet sein.

    Toter bei Bauernhofbrand in Oberösterreich

    3.05.2016 Bei einem Bauernhofbrand in Vorchdorf im Bezirk Gmunden in Oberösterreich ist Dienstag früh der 67-jährige Besitzer des Anwesens getötet worden. Der allein lebende Mann dürfte noch selbstständig aus dem Gebäude geflüchtet sein. Die Feuerwehr fand ihn etwa 20 Meter davon entfernt bewusstlos auf. Sämtliche Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos, so die Polizei.

    54-Jähriger Mühlviertler starb beim Versuch, den Sohn am Suizid zu hindern

    1.05.2016 Ein 54-jähriger Mühlviertler starb am Samstagabend beim Versuch, seinen Sohn vom Selbstmord abzuhalten.  Der 24-jährige Sohn dürfte sich in seinem Zimmer in Ried in der Riedmark im Bezirk Perg ein Gewehr ans Kinn gehalten haben, um sich zu erschießen. Als der Vater versuchte, ihm die Waffe zu entreißen, löste sich ein Schuss.

    Zweijähriger aus fahrendem Auto gefallen und überrollt

    30.04.2016 Ein zweijähriger Bub ist Samstagvormittag in Vöcklamarkt während der Fahrt aus einem Wagen gefallen und von einem nachkommenden Auto überrollt worden. Für das Kind kam jede Hilfe zu spät, wie die oberösterreichische Polizei berichtete. Am Steuer des Wagens saß der Großvater der Kinder. Der Bub dürfte mit seiner vierjährigen Schwester ohne Kindersitze auf der Rückbank gesessen sein.

    Vergewaltigungsversuch in Linz: Frau bewusstlos geschlagen

    30.04.2016 Ein 35-jähriger Algerier soll Freitag früh in Linz versucht haben, an einer Bushaltestelle eine Frau zu vergewaltigen. Als sie sich heftig wehrte und ihm dabei die Nase brach, verletzte er sein Opfer im Gesicht und schlug es bewusstlos. Dann fuhr er ins Spital, um seine Verletzungen behandeln zu lassen. Dort wurde er festgenommen, so die oö. Polizei am Samstag.

    Linzer Bodypacker-Prozess endete mit fünf Verurteilungen

    28.04.2016 Der Schöffenprozess um einen 37-jährigen Bodypacker, der Ende 2014 beim Kokaintransport beinahe ums Leben gekommen wäre, hat am Donnerstagabend im Landesgericht Linz mit Schuldsprüchen für alle fünf Angeklagten geendet. Sie fassten Strafen zwischen dreieinhalb und zehn Jahren aus. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.

    Drogenlenker lieferte oö. Polizei riskante Verfolgungsjagd

    27.04.2016 Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems hat in der Nacht zum Mittwoch der Polizei eine riskante Verfolgungsjagd im Großraum Linz geliefert. Mit bis zu Tempo 140 raste er durch das Stadtgebiet und ignorierte dabei auch alle roten Ampeln. Er und seine Beifahrerin wurden festgenommen, gab die Polizei bekannt.

    Zwei Tote bei Verkehrsunfall mit Rettungswagen in OÖ

    26.04.2016 Zwei Männer im Alter von 37 und 39 Jahren sind Montagabend in Gampern im Bezirk Vöcklabruck mit ihrem Auto gegen einen entgegenkommenden Rettungswagen geprallt und getötet worden. Die beiden Insassen des Einsatzfahrzeugs wurden verletzt. Einen Patienten hatten sie zum Zeitpunkt des Unfalls nicht an Bord, teilte die oberösterreichische Polizei mit.

    LASK nach 1:0 über Wacker vorerst drei Punkte vor St. Pölten

    25.04.2016 Spitzenreiter LASK hat am Montag in der Fußball-Erste-Liga den Vorsprung auf St. Pölten zumindest für einen Tag auf drei Punkte ausgebaut. Die Oberösterreicher feierten gegen den Dritten Wacker Innsbruck durch ein Elfmeter-Tor von Nikola Dovedan (31.) einen 1:0-Heimsieg und schossen die Tiroler damit wohl aus dem Aufstiegsrennen - deren Rückstand beträgt sechs Runden vor Schluss sieben Zähler.