AA
  • VIENNA.AT
  • Politik

  • SPÖ in Friesach weiter auf Platz eins

    26.05.2019 # SPÖ in Friesach weiter auf Platz eins In Friesach hat die SPÖ den ersten Platz trotz Stagnation behauptet. Die Sozialdemokraten, die zuletzt ihrer Regierungsbeteiligung auf Bundesebene verlustig gingen, kamen auf 29.73 Prozent. Im Vergleich mit der EU-Wahl 2014 bedeutet das so gut wie keine Veränderung. Platz zwei ging an die ÖVP, die 29.62 Prozent erreichte und demnach um 7,81 Prozentpunkt merkbar wuchs. Die FPÖ versammelte in Friesach 28.02 Prozent der Wähler hinter sich - eine Verbesserung um 0,98 Prozentpunkt.

    ÖVP erobert Platz eins in Straßburg

    27.05.2019 # ÖVP erobert Platz eins in Straßburg In Straßburg hat die ÖVP den ersten Platz geschafft und die FPÖ an der Spitze abgelöst. Die Volkspartei, 2014 auf Platz 2, konnte 38.37 Prozent der Stimmen lukrieren. Das ist um 6,68 Prozentpunkt mehr. An zweiter Stelle liegt nun die FPÖ, die 34.83 Prozent erreichte und um 2,19 Prozentpunkt wuchs. Die SPÖ überzeugte in Straßburg 16.33 Prozent der Wähler - ein Rückgang um 3,73 Prozentpunkt.

    Spittal an der Drau: SPÖ auch 2019 stärkste Partei

    26.05.2019 # Spittal an der Drau: SPÖ auch 2019 stärkste Partei In Spittal an der Drau hat die SPÖ den ersten Platz behalten. Die Sozialdemokraten kamen auf 30.88 Prozent. Im Vergleich zur EU-Wahl 2014 ist aber ein Verlust von 3,3 Prozentpunkt. Zweitplatzierte ist die ÖVP, die 27.76 Prozent erreichte und demnach um 9,71 Prozentpunkt merkbar wuchs. Die FPÖ versammelte in Spittal an der Drau 23.31 Prozent der Wähler hinter sich - eine Verbesserung um 3,2 Prozentpunkt.

    In Himmelberg liegt die FPÖ wieder an der Spitze

    26.05.2019 # In Himmelberg liegt die FPÖ wieder an der Spitze In Himmelberg bleibt die FPÖ auf Platz eins, stagniert aber. Die Freiheitlichen, die zuletzt ihrer Regierungsbeteiligung auf Bundesebene verlustig gingen, erzielten 32.6 Prozent. Damit blieben sie im Vergleich zur EU-Wahl 2014 praktisch stabil. Zweitplatzierte ist die ÖVP, die 32.22 Prozent erreichte und demnach um 9,4 Prozentpunkt merkbar wuchs. Kaum Bewegung gab es bei der SPÖ mit 22.04 Prozent in Himmelberg, was dem Ergebnis von 2014 entspricht und den dritten Platz bedeutet.

    Krems in Kärnten: ÖVP mit massivem Zuwachs auch 2019 stärkste Partei

    26.05.2019 # Krems in Kärnten: ÖVP mit massivem Zuwachs auch 2019 stärkste Partei Die ÖVP bleibt in Krems in Kärnten bei der EU-Wahl auf Platz einsund baut ihre Vormachtstellung mehr als deutlich aus. Die Volkspartei erzielte 40.99 Prozent, das ist ein sehr starkes Plus von 10,33 Prozentpunkt gegenüber 2014. Zweitplatzierte ist die FPÖ, die 29.05 Prozent erreichte und demnach um 2,81 Prozentpunkt wuchs. Die SPÖ überzeugte in Krems in Kärnten 18.47 Prozent der Wähler - ein deutlicher Rückgang um 8,05 Prozentpunkt.

    SPÖ in Steinfeld mit starken Zuwächsen weiter auf Platz eins

    26.05.2019 # SPÖ in Steinfeld mit starken Zuwächsen weiter auf Platz eins In Steinfeld bleibt die SPÖ auf Platz eins. Die Sozialdemokraten erzielten 32.78 Prozent. Damit verloren sie allerdings gegenüber 2014, nämlich 3,45 Prozentpunkt. Zweitplatzierte ist die ÖVP, die 31.54 Prozent erreichte und demnach um 12,34 Prozentpunkt kräftig wuchs. Kaum Bewegung gab es bei der FPÖ mit 22.68 Prozent in Steinfeld, was dem Ergebnis von 2014 entspricht und den dritten Platz bedeutet.

    ÖVP bleibt stimmenstärkste Partei in Rennweg am Katschberg

    26.05.2019 # ÖVP bleibt stimmenstärkste Partei in Rennweg am Katschberg Die ÖVP bleibt in Rennweg am Katschberg bei der EU-Wahl auf dem ersten Platzund baut ihre Vormachtstellung deutlich aus. Die Volkspartei kam auf 45.13 Prozent, das ist ein deutlicher Zuwachs von 6,02 Prozentpunkt gegenüber 2014. Platz zwei ging an die SPÖ, die 23.7 Prozent erreichte und demnach um 1 Prozentpunkt abrutschte. Die FPÖ versammelte in Rennweg am Katschberg 20.87 Prozent der Wähler hinter sich - eine Verbesserung um 1,14 Prozentpunkt.

    ÖVP in Großkirchheim weiter auf Platz eins

    26.05.2019 # ÖVP in Großkirchheim weiter auf Platz eins Die ÖVP bleibt in Großkirchheim bei der EU-Wahl auf dem ersten Platzund baut ihre Vormachtstellung aus. Die Volkspartei erzielte 40.62 Prozent, das ist ein Plus von 4,98 Prozentpunkt gegenüber 2014. Platz zwei ging an die FPÖ, die 30.56 Prozent erreichte und demnach um 2,05 Prozentpunkt abrutschte. Die SPÖ versammelte in Großkirchheim 11.61 Prozent der Wähler hinter sich - ein Rückgang um 2 Prozentpunkte.

    In Mallnitz liegt die SPÖ wieder an der Spitze, starkes Plus

    26.05.2019 # In Mallnitz liegt die SPÖ wieder an der Spitze, starkes Plus In Mallnitz hat die SPÖ den ersten Platz behalten. Die Sozialdemokraten kamen auf 43.38 Prozent. Im Vergleich zur EU-Wahl 2014 ist aber ein Verlust von 5,46 Prozentpunkt. Zweitplatzierte ist die ÖVP, die 37.85 Prozent erreichte und demnach um 18,38 Prozentpunkt kräftig wuchs. Die FPÖ überzeugte in Mallnitz 11.08 Prozent der Wähler - ein deutlicher Rückgang um 5,09 Prozentpunkt rund eine Woche nach Publikwerden des Skandal-Videos.

    Gitschtal: ÖVP legt stark zu und löst FPÖ auf Platz eins ab

    26.05.2019 # Gitschtal: ÖVP legt stark zu und löst FPÖ auf Platz eins ab In Gitschtal hat die ÖVP die FPÖ verdrängt und den ersten Platz geschafft. Die Volkspartei, 2014 auf Platz 3, konnte 33.46 Prozent der Stimmen lukrieren. Das ist um 8,19 Prozentpunkt mehr. Platz zwei ging an die SPÖ, die 27.06 Prozent erreichte und um 2 Prozentpunkte abrutschte. Die FPÖ überzeugte in Gitschtal 25.41 Prozent der Wähler - ein Rückgang um 4,87 Prozentpunkt.

    ÖVP in Mörtschach weiter auf Platz eins

    26.05.2019 # ÖVP in Mörtschach weiter auf Platz eins Die ÖVP bleibt in Mörtschach bei der EU-Wahl stimmenstärkste Parteiund baut ihre Vormachtstellung deutlich aus. Die Volkspartei erzielte 45.04 Prozent, das ist ein deutlicher Zuwachs von 9,26 Prozentpunkt gegenüber 2014. Platz zwei ging an die FPÖ, die 32.44 Prozent erreichte und demnach um 5,48 Prozentpunkt trotz "Ibiza" merklich wuchs. Die SPÖ überzeugte in Mörtschach 12.21 Prozent der Wähler - ein Rückgang um 2,5 Prozentpunkt.

    ÖVP bleibt stimmenstärkste Partei in Greifenburg

    26.05.2019 # ÖVP bleibt stimmenstärkste Partei in Greifenburg Die ÖVP bleibt in Greifenburg bei der EU-Wahl auf Platz einsund baut ihre Vormachtstellung deutlich aus. Die Volkspartei konnte 34.39 Prozent der Stimmen lukrieren, das ist ein deutlicher Zuwachs von 7,2 Prozentpunkt gegenüber 2014. Zweitplatzierte ist die FPÖ, die 27.1 Prozent erreichte und demnach um 4,29 Prozentpunkt wuchs. Die SPÖ versammelte in Greifenburg 21.24 Prozent der Wähler hinter sich - ein Rückgang um 2,12 Prozentpunkt.