Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Fußball

  • Riesenjubeln bei Edin Dzeko und Co.

    ManCity neuer Spitzenreiter in Premier League

    30.01.2014 Manchester City ist die Mannschaft der Stunde im englischen Fußball. Die "Citizens" übernahmen am Mittwoch dank eines spektakulären 5:1-Auswärtssieges gegen Tottenham die Tabellenführung in der Premier League, halten nach 37 Pflichtspielen in dieser Saison schon bei 115 Toren und sind seit mittlerweile 20 Spielen ungeschlagen.
    Später Sieg der Bayern

    Bayern-Rausch nach Thiagos Traumtor in Stuttgart

    30.01.2014 Nach seinem Traumtor zum 2:1 des FC Bayern beim VfB Stuttgart ist Thiago mit Komplimenten überhäuft worden. Nicht nur wegen seines spektakulären Seitfalltores war der 22-jährige spanische Fußball-Teamspieler in der Nachholpartie am Mittwoch der überragende Münchner Akteur.
    Bei zu vielen Anfragen entscheidet das Los

    Drei Mio. Anfragen in zweiter Ticket-Verkaufsrunde

    16.05.2014 Für Fußball-Fans, die zur WM nach Brasilien wollen, wird es am Donnerstag spannend. Um 12.00 Uhr (MEZ) geht die zweite WM-Ticket-Verkaufsphase zu Ende. Beim Fußball-Weltverband FIFA gingen rund drei Millionen Anfragen ein, davon kamen 700.000 von Fans außerhalb Brasiliens. Zur Vergabe standen Tickets für 62 der 64 WM-Spiele, mit Ausnahme des Auftaktspiels in Sao Paulo und des Finales in Rio.
    Für den Steuerprozess gegen Uli Hoeneß wurden die Presseplätze innerhalb von 27 Sekunden vergeben.

    49 Presseplätze für Hoeneß-Prozess in 27 Sekunden vergeben

    29.01.2014 Die 49 Presseplätze für den Steuerprozess gegen FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß sind innerhalb von 27 Sekunden vergeben worden. Für die am Mittwoch vor einer Woche um Punkt 12.00 Uhr gestartete Akkreditierungsfrist sei am selben Tag um 12.00:27 Uhr auf dem Justiz-E-Mailserver das letzte Akkreditierungsgesuch eingegangen, das berücksichtigt werden konnte, teilte das Oberlandesgericht München mit.
    Liverpool gewann 4:0 im Merseyside-Derby

    Arsenal ließ Punkte liegen, Liverpool Derby-Sieger

    28.01.2014 Tabellenführer Arsenal hat am Dienstag in der englischen Fußball-Premier-Leaue Schwächen gezeigt. Die Londoner kamen bei Mittelständler Southampton nicht über ein 2:2 hinaus. Die ersten Verfolger Manchester City und Chelsea haben damit am Mittwoch die Chance, mit Siegen am Spitzenreiter vorbeizuziehen. Liverpool meldete sich mit einem eindrucksvollen 4:0 im Merseyside-Derby gegen Everton zurück.
    Jese Rodriguez jubelt über sein Goldtor

    Real Madrid im Cup-Halbfinale

    28.01.2014 Real Madrid hat das Halbfinale des spanischen Fußball-Cups erreicht. Der Tabellendritte der Primera Division gewann am Dienstagabend das Viertelfinal-Rückspiel gegen Espanyol Barcelona mit 1:0 (1:0). Jese Rodriguez erzielte bereits in der 7. Minute das entscheidende Tor für die Madrilenen, die bereits den ersten Vergleich vor einer Woche mit 1:0 für sich entschieden hatten.
    Bundesliga profitiert von BVB- und FCB-Erfolgen

    Neuer Umsatz-Rekord in deutscher Bundesliga

    28.01.2014 Mit 2,17 Milliarden Euro hat die deutsche Fußball-Bundesliga in der Saison 2012/2013 zum neunten Mal hintereinander einen Rekordumsatz erzielt. Dies teilte Christian Seifert, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga, bei der Vorstellung des Bundesliga-Reports am Dienstag in Frankfurt/Main mit.
    Ola Kamara (links) war unter anderem auch für den TSV 1860 München aktiv.

    Fußball: Austria Wien verpflichtete Stürmer Ola Kamara

    28.01.2014 Fußball-Meister Austria Wien hat den Norweger Ola Kamara verpflichtet. Der 24-Jährige Stürmer unterzeichnete am Montag einen Vertrag über eineinhalb Jahre mit Option auf zwei weitere Saisonen.
    Der 32-jährige Steirer geht nach Griechenland

    Ex-Teamgoalie Gspurning wechselte zu PAOK Saloniki

    27.01.2014 Der frühere österreichische Fußball-Teamgoalie Michael Gspurning spielt ab sofort für PAOK Saloniki. Der 32-jährige Steirer erhielt beim griechischen Tabellenzweiten einen Vertrag für sechs Monate mit Option auf Verlängerung für zwei Jahre. Im Dezember war Gspurnings Kontrakt beim MLS-Verein Seattle Sounders ausgelaufen.
    Wieder Ärger für Balotelli

    10.000 Euro Strafe für Mario Balotelli

    27.01.2014 Die italienische Fußball-Liga hat Teamspieler Mario Balotelli am Montag zur Zahlung von 10.000 Euro verurteilt. Der Italiener mit afrikanischen Wurzeln hatte am Sonntag beim 2:1 seines AC Milan in Cagliari mit einer obszönen Geste auf rassistische Beleidigungen durch die heimischen Fans reagiert.
    Kamara unterschrieb Vertrag über eineinhalb Jahre

    Austria holte norwegischen Stürmer Ola Kamara

    27.01.2014 Fußball-Meister Austria Wien hat den Norweger Ola Kamara verpflichtet. Der 24-Jährige Stürmer unterzeichnete am Montag einen Vertrag über eineinhalb Jahre mit Option auf zwei weitere Saisonen. Sollte er die medizinischen Checks wie zu erwarten erfolgreich absolvieren, könnte Kamara schon am Dienstagnachmittag mit seinen neuen Clubkollegen trainieren.
    Ankersen und Mane bald Klubkollegen

    Däne Ankersen ab Sommer bei Red Bull Salzburg

    27.01.2014 Der Däne Peter Ankersen spielt ab der kommenden Saison für Red Bull Salzburg. Wie der Tabellenführer der österreichischen Fußball-Bundesliga am Montag bekannt gab, erhielt der 23-Jährige einen Vertrag, der ab kommendem Sommer für vier Jahre gilt. Der dänische Teamspieler kommt vom Club Esbjerg, auf den die "Bullen" in der vergangenen Europa-League-Gruppenphase getroffen waren.
    Der ehemalige SV-Grödig-Spieler ist frei

    Fußball-Skandal: Taboga aus U-Haft entlassen

    27.01.2014 Die Untersuchungshaft des ehemaligen SV-Grödig-Spielers Dominique Taboga ist am Montag in Graz aufgehoben worden. Die Haftrichterin argumentierte mit der nicht mehr gegebenen Verdunklungsgefahr im Zusammenhang mit dem ihm vorgeworfenen Fußball-Wettbetrug.
    Harry PIchler (links) wünscht sich beim SV Ried einen Neustart.

    Harry Pichler hofft in Ried wieder "Spaß an der Sache" zu bekommen

    27.01.2014 Ex-Rapidler Harald Pichler wünscht sich beim Bundesliga-Konkurrenten Ried einen Neustart und hofft in Ried wieder "Spaß an der Sache" zu bekommen.
    Barca erledigte Pflichtaufgabe

    Barca und Atletico zogen wieder an Real vorbei

    26.01.2014 Die drei Titelkandidaten in der spanischen Fußball-Meisterschaft haben ihre Pflichtaufgaben am Wochenende erfüllt. Nach Real Madrid siegten am Sonntag auch Titelverteidiger FC Barcelona und Atletico Madrid. Das Duo zog damit wieder um je einen Punkt an Real vorbei. Tabellenführer Barca besiegte Malaga klar mit 3:0, Atletico den Vorletzten Rayo Vallecano mit 4:2.
    Hamburg findet nicht aus der Krise

    Schalke überrollte HSV - Bremen nur 0:0

    26.01.2014 Schalke 04 hat den Rückstand auf die Champions-League-Plätze in der deutschen Fußball-Bundesliga verkürzt. Die Schalker setzten sich zum Rückrundenstart am Sonntag beim desolaten Hamburger SV mit 3:0 durch und liegen nur noch je zwei Zähler hinter Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach auf Rang fünf. Werder Bremen kam gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus.
    Lazio stellte Juve ein Bein

    Juventus-Siegesserie gerissen - 1:1 bei Lazio

    25.01.2014 Die Siegesserie von Juventus Turin in der italienischen Fußball-Meisterschaft ist gerissen. Der Titelverteidiger und souveräne Tabellenführer der Serie A kam am Samstag bei Lazio Rom nicht über ein 1:1 hinaus und gab erstmals nach zwölf Liga-Partien wieder Punkte ab.
    Zulechner erhält das Trikot mit der Nummer 15

    Freiburg bestätigte Verpflichtung von Zulechner

    25.01.2014 Der Transfer von Philipp Zulechner zum SC Freiburg ist in trockenen Tüchern. Nachdem Grödigs Sportlicher Leiter Christian Haas den Wechsel seines Topstürmers in die deutsche Fußball-Bundesliga schon am Donnerstag bekannt gegeben hatte, zog der Tabellen-14. aus dem Breisgau am Samstag mit seiner offiziellen Bestätigung nach.
    EPA

    WM-Baustellen in Katar: Schon wieder Dutzende tote Gastarbeiter aus Nepal

    16.05.2014 London, Zürich - Der Fußball-Weltverband FIFA hat von Katar mit deutlichen Worten bessere und sicherere Arbeitsbedingungen auf den Baustellen im Land des WM-Gastgebers gefordert. "In Katar müssen zügig und dauerhaft durchweg faire Arbeitsbedingungen eingeführt werden, und zwar auf einer nachhaltigen Basis", teilte die FIFA am Samstag mit und reagierte damit auf einen Bericht der britischen Zeitung "The Guardian".
    Keeper ter Stegen konnte Pleite nicht verhindern

    Bayern gewannen 2:0 in Gladbach

    25.01.2014 Spitzenreiter Bayern München ist am Freitagabend mit einem 2:0-Sieg beim Tabellendritten Mönchengladbach in die Rückrunde der deutschen Fußball-Bundesliga gestartet. Mario Götze (7.) und Thomas Müller (53./Handelfer) erzielten die Treffer für die nun schon seit 42 Liga-Partien ungeschlagenen Bayern, bei denen ÖFB-Star David Alaba auf der linken Abwehrseite durchspielte.
    Die Admira ist nun vor Innsbruck. An der Einstellung ändert sich trotzdem nicht viel.

    Admira trotz Punkte-Rückgabe weiter im Abstiegskampf

    24.01.2014 Nach dem Vorstoß auf Rang neun in der Tabelle der Bundesliga durch die drei zurückbekommene Punkte  absolvierten die Südstädter mit viel Freude die ersten beiden Trainingseinheiten am Donnerstag in Belek. Überwertet wird die neue Tabellensituation aber nicht.
    Alexander Gorgon hofft auf ein baldiges Comeback bei der Wiener Austria

    Austria Wien: Alexander Gorgon hofft auf ein baldiges Comeback

    23.01.2014 Alexander Gorgon verpasste verletzungsbedingt die gesamte Champions League Saison. Nun ist der Offensivspieler, der einst zu den wichtigen Bausteinen der Meistersaison der Wiener zählte auf dem Weg zurück ins Team. Im Trainingslager in Belek übt der 25-Jährige bereits wieder mit seinen Kollegen, allerdings noch mit Abstrichen.
    Hickersberger will nicht zahlen

    Hickersberger droht nach Bahrain-Engagement Sperre

    22.01.2014 Ex-ÖFB-Teamchef Josef Hickersberger droht laut übereinstimmenden Berichten von "Kurier" und "Kronen Zeitung" eine Sperre. Weil der Niederösterreicher 2010 sein Amt als Teamchef von Bahrain aus Gründen der Sicherheit zurückgelegt hatte, da der Golf-Cup im Jemen ausgetragen worden war, soll er nun eine Konventionalstrafe von 125.000 Dollar (92.414 Euro) an den Verband von Bahrain zahlen.
    Trainer Walter Knaller vor der Admira-Bank

    Admira nach Schiedsgericht-Urteil Tabellen-Neunter

    22.01.2014 Admira Wacker Mödling ist seit Mittwochnachmittag nicht mehr Schlusslicht der Fußball-Bundesliga. Das Ständige Neutrale Schiedsgericht reduzierte in seiner Sitzung den Punkteabzug der Niederösterreicher wegen Verstößen gegen die Lizenzbestimmungen von acht auf fünf Zähler. Die Admira ist damit nun einen Punkt vor Wacker Innsbruck Tabellenvorletzter.
    Die Admira darf sich nun über Platz 9 freuen.

    Admira Punkteabzug: Die Südtstädter bekommen drei Zähler zurück

    22.01.2014 Das Ständige Neutrale Schiedsgericht hat den Punkteabzug von Fußball-Bundesligist FC Admira Wacker Mödling am Mittwochnachmittag von acht auf fünf Zähler reduziert. Damit verlässt die Admira den letzten Tabellenplatz der Fußall Bundesliga.
    Riesenfreude bei De Rossi und Co.

    Roma im Cup-Halbfinale - Sieg gegen Juventus

    22.01.2014 AS Roma steht im Halbfinale des italienischen Fußball-Cups. Die Mannschaft von Trainer Rudi Garcia besiegte am Dienstag Juventus Turin 1:0. Gervinho traf im Römer Olympiastadion in der 79. Minute für die Gastgeber. Damit nahm der Hauptstadtclub Revanche für die bisher einzige Niederlage in der Serie A gegen Tabellenführer Juve.
    Faymann und Burckhalter waren sich meist einig

    Österreich und Schweiz bekräftigen Partnerschaft

    21.01.2014 Einer alten Tradition zu Folge absolvierte Bundeskanzler Faymann am Dienstag den ersten Auslandsbesuch seiner neuen Amtszeit in der benachbarten Schweiz. Nach einem Zusammentreffen mit Bundespräsident Didier Burkhalter bekräftigten beide Politiker die engen Beziehungen, die sie weiter bei der Bewältigung der Wirtschaftskrise und auch zur Gewährleistung der Sicherheit in Europa nutzen wollen.
    Laut "Bild" wurde die Strafe wegen Steuerhinterziehung gegen Arnautovic auf 60.000 Euro festgesetzt.

    Arnautovic muss wegen Steuerhinterziehung 60.000 Euro zahlen

    21.01.2014 Der österreichische Fußball-Teamspieler Marko Arnautovic ist am Dienstag von einem Gericht in München wegen Kfz-Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe von 60.000 Euro verurteilt worden. Dies berichtete die "Bild"-Zeitung in ihrer Online-Ausgabe.
    Champagne gilt als enger Blatter-Vertrauter

    FIFA-Kandidat Champagne hält Winter-WM für "naiv"

    16.05.2014 FIFA-Präsidentschaftskandidat Jerome Champagne hat die Debatte um eine Verschiebung der umstrittenen Fußball-WM 2022 in Katar in den Winter als "naiv" bezeichnet. "Die Diskussion um einen Wechsel vom Sommer in den Winter hätte vor der Vergabe geführt werden müssen", meinte der Franzose in einem Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".
    Presserat: Menschenwürde von Koller wurde verletzt

    Koller durch "Österreich"-Kommentar verunglimpft

    21.01.2014 Mit einem Kommentar über Fußball-Teamchef Marcel Koller hat "Österreich" gegen den Ehrenkodex der österreichischen Presse verstoßen. Zu diesem Schluss kommt der Presserat, der in einer Aussendung von Verletzung der Menschenwürde sowie Pauschalverunglimpfung der Schweizer spricht. Der betreffende Artikel war im vergangenen Oktober sowohl in der Print- wie Onlineausgabe von "Österreich" erschienen.
    Offensivtalent Fröschl (rechts) wechselt leihweise zur Vienna.

    Fußball: Innsbrucker Fröschl wechselt leihweise zur Vienna

    20.01.2014 Der offensive Mittelfeldspieler Alexander Fröschl (21) wechselt leihweise bis Sommer von Fußball-Bundesligist Wacker Innsbruck zur Vienna in die Erste Liga. Dies bestätigte der Verein am Montag.
    War Neymar deutlich teurer als bisher bekannt?

    Barca zahlte bei Neymar-Transfer angeblich 95 Mio.

    20.01.2014 Die Verpflichtung des brasilianischen Fußballstars Neymar soll den FC Barcelona deutlich mehr als offiziell angegeben gekostet haben. Wie die Tageszeitung "El Mundo" am Montag berichtete, sollen sich die Kosten des Transfers des Brasilianers vom FC Santos auf insgesamt 95 Millionen Euro belaufen haben. Dies sind 38 Millionen mehr als Barcelona verlautbart hat. Barca wies den Bericht zurück.
    Franck Ribery sprach sich Frust von der Seele

    Ribery noch enttäuscht über Weltfußballer-Wahl

    20.01.2014 Franck Ribery hat erneut seine Enttäuschung über den Ausgang der Wahl zum Weltfußballer zum Ausdruck gebracht. "Ich habe alles gewonnen, mit der Mannschaft und individuell. Ronaldo hat nichts gewonnen 2013. Ich bin nicht traurig, aber es tut weh im Herzen", sagte Ribery gegenüber der "Abendzeitung".
    Pogatetz verpasst Start der Rückrunde

    Pogatetz mit Außenbandanriss sechs Wochen out

    17.01.2014 Für Emanuel Pogatetz ist das Trainingslager in Mijas in Spanien denkbar schlecht zu Ende gegangen. Der ÖFB-Teamverteidiger in Diensten des 1. FC Nürnberg zog sich einen Außenbandanriss im linken Knie zu, wie eine MRT-Untersuchung am Freitag im Krankenhaus in Marbella ergab. Der 31-jährige Steirer fällt damit voraussichtlich rund sechs Wochen aus.
    Salzburg-Trainer freut sich auf Testspiel

    Salzburg-Coach Schmidt: Gegen Bayern mutig spielen

    16.01.2014 Das Team und die Fans von Red Bull Salzburg freuen sich auf das Testspiel am Samstag (16.00 Uhr/live ServusTV) gegen Bayern München. Trainer Roger Schmidt erklärte am Donnerstag, sein Team werde sich im ausverkauften Stadion gegen die beste Mannschaft der Welt keineswegs verstecken. "Am Samstag zählt, dass wir mutig auftreten und unseren Fußball spielen", sagte der Deutsche.
    Weltfußballer Ronaldo in gewohnter Pose

    Ronaldo-Treffer bei Cupsieg von Real gegen Osasuna

    16.01.2014 Der frisch gekürte Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat Real Madrid ins Viertelfinale des spanischen Pokals geführt. Zwei Tage nach seiner Wahl bei der FIFA-Gala in Zürich brachte der Portugiese die Madrilenen am Mittwoch im Spiel bei CA Osasuna in der 22. Minute mit 1:0 in Führung. Angel Di Maria (58.) traf im zweiten Durchgang zum 2:0 (1:0)-Endstand in Pamplona.
    Pazzini trifft für Milan zum 2:0

    Milan zog mühelos ins Cup-Viertelfinale ein

    16.01.2014 Zwei Tage nach der Trennung von Trainer Massimiliano Allegri hat der AC Milan mühelos das Viertelfinale des italienischen Fußball-Cups erreicht. Die in der Liga bis auf Platz elf abgerutschten Mailänder gewannen am Mittwoch gegen den Zweitligisten Spezia Calcio 3:1 (2:0). Robinho (28.), Giampaolo Pazzini (31.) und Keisuke Honda (47.) trafen für Milan. Nicola Ferrari verkürzte in der Schlussminute.
    Vorerst keine Details zur Trennung bekanntgegeben

    Ära von Bundesliga-Vorstand Pangl beendet

    15.01.2014 Die Ära von Georg Pangl als Vorstand der österreichischen Fußball-Bundesliga ist nach fast neuneinhalb Jahren zu Ende. Der 48-Jährige einigte sich am Mittwoch in einem persönlichen Gespräch mit Liga-Präsident Hans Rinner auf eine einvernehmliche Beendigung des Dienstverhältnisses. Details wollte die Liga auf Nachfrage nicht bekannt geben, Pangl war nicht erreichbar.
    Internetnutzer entschieden sich u.a. für Alaba

    Alaba im Team des Jahres von UEFA.com

    15.01.2014 Bei der Wahl des FIFA-Teams des Jahres ist David Alaba nicht zum Zug gekommen. Dafür findet sich der österreichische Fußball-Star im Team des Jahres, das die User der Website der Europäischen Fußball-Union UEFA gewählt haben. Der 21-jährige Linksverteidiger von Bayern München stand als einer von zwölf Abwehrspielern zur Wahl und erhielt als erster Österreicher eine "Berufung" in die Auswahl.
    Admiras Rene Seebacher ist jetzt beim WAC

    WAC holte früheren Admira-Flügelspieler Seebacher

    15.01.2014 Fußball-Bundesligist WAC hat bis Saisonende Mittelfeldspieler Rene Seebacher verpflichtet. Der 25-Jährige war seit Sommer vereinslos, WAC-Trainer Dietmar Kühbauer kennt ihn aber von der gemeinsamen Zeit bei der Admira. "Er ist ein sehr williger Spieler und auf den Außenbahnen offensiv wie defensiv einsetzbar", sagte Kühbauer.
    Alles spricht für Seedorf als Allegri-Nachfolger

    Seedorf nach eigenen Worten neuer AC-Milan-Trainer

    14.01.2014 Der Niederländer Clarence Seedorf wird nach eigenen Worten neuer Trainer des italienischen Traditionsclubs AC Milan. Der frühere Milan-Spieler, der keine Coaching-Erfahrung hat, kündigte auf einer Pressekonferenz in Rio de Janeiro am Dienstag an, dass er auf die Trainerseite wechseln und Nachfolger des am Montag entlassenen Massimiliano Allegri werde. Eine Bestätigung Milans stand noch aus.
    Harald Pichler (rechts) sucht beim SV Ried eine neue Herausforderung.

    Rapid Wien: Harald Pichler wechselt zum SV Ried

    14.01.2014 Harald Pichler wechselt mit sofortiger Wirkung von Fußball-Rekordmeister Rapid zur SV Ried. Der 26-jährige Defensivspieler, der bei den Hütteldorfern kein Stammspieler war, unterschrieb bei den Innviertlern am Dienstag einen Eineinhalb-Jahresvertrag.
    Teigl hofft auf mehr Spielpraxis in Deutschland

    Teigl von Red Bull Salzburg nach Leipzig

    14.01.2014 Georg Teigl wechselt innerhalb des Red-Bull-Fußball-Departements von Salzburg nach Leipzig. Der 22-jährige Niederösterreicher, der in der Mozartstadt nicht zum Stammpersonal zählte, erhielt beim deutschen Drittligisten einen Eineinhalb-Jahres-Vertrag mit Option auf ein weiteres Jahr. Der Transfer wurde aufgrund eines Kreuzbandrisses von Christian Müller getätigt.
    Enttäuscht: Franck Ribery.

    Pressestimmen zur Wahl von Ronaldo zum Weltfußballer

    14.01.2014 Internationale Pressestimmen zur Wahl von Cristiano Ronaldo zum Weltfußballer 2013:
    Franzose verschwand durch die Hintertür

    Ribery nach FIFA-Gala enttäuscht

    14.01.2014 Franck Ribery war restlos bedient. Nach öffentlichen Erklärungen war dem Bayern-Profi nach der FIFA-Gala in Zürich jedenfalls überhaupt nicht zumute. Durch den Hinterausgang des Kongresshauses verschwand der Franzose wortlos direkt in Richtung des nahe gelegenen Spielerhotels. Platz drei bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres hinter Ronaldo und Messi war viel weniger, als er erwartet hatte.
    Al-Thawadi: Entscheidung liegt bei FIFA

    Katar sieht sich für Sommer und Winter gerüstet

    16.05.2014 Die Organisatoren der umstrittenen Fußball-WM 2022 in Katar sehen sich gerüstet für ein Turnier zu jeder Jahreszeit. "Wir sind vorbereitet: Sommer, Winter, jederzeit", sagte der Generalsekretär des Organisationskomitees, Hassan Al-Thawadi, auf sport1.
    Olivier Giroud besorgte das zweite Tor für Arsenal

    Arsenal nach 2:1 bei Aston Villa Tabellenführer

    13.01.2014 Arsenal hat am Montag wieder die Tabellenführung in der englischen Fußball-Premier-League übernommen. Die "Gunners" setzten sich auswärts gegen Aston Villa mit 2:1 durch und liegen damit wieder einen Punkt vor Manchester City. Andreas Weimann kam bei den Gastgebern in der 73. Minute auf das Spielfeld.

    Ballon d'Or: Weltfußballer des Jahres seit 1991

    13.01.2014 Die bisherigen Weltfußballer des Jahres der FIFA seit Einführung der Wahl 1991.
    Cristiano Ronaldo ist am Montagabend bei der FIFA-Gala in Zürich als Weltfußballer des Jahres 2013 geehrt worden.

    Cristiano Ronaldo: Offizier, Museumsgründer, Weltfußballer

    13.01.2014 Zum Offizier wurde Cristiano Ronaldo kürzlich in seiner Heimat ehrenhalber ernannt. "Großoffizier des Ordens des Infanten Dom Henrique", darf er sich seither nennen, weil er dem Ansehen Portugals in der Welt dient. Am Montag hat der Superstar aus Madeira - wo er sich selbst ein Ronaldo-Museum errichtete - auch den für ihn viel wichtigeren Titel als Weltfußballer 2013 geholt.
    Cristiano Ronaldo zum zweiten Mal Weltfußballer

    Cristiano Ronaldo zum Weltfußballer 2013 gekürt

    14.01.2014 Zürich Der Weltfußballer des Jahres 2013 heißt Cristiano Ronaldo. Der Portugiese erhielt am Montag im Rahmen der FIFA-Gala in Zürich den begehrten "Ballon d'Or". In der Wahl unter Nationalteam-Trainern, -Spielern und ausgewählten Journalisten hatte sich der Real-Madrid-Star mit 1.365 Punkten vor dem Sieger der vergangenen vier Jahre, Lionel Messi (1.205), und Bayerns Franck Ribery (1.127) durchgesetzt.
    Alaba zog den Kürzeren gegen Alves und Lahm

    David Alaba nicht in FIFA-Weltauswahl 2013

    13.01.2014 Österreichs Fußball-Star David Alaba ist nicht in die Weltauswahl des Jahres 2013 berufen worden. Die Abwehrreihe der besten Elf des vergangenen Jahres wird von Philipp Lahm (Bayern), Sergio Ramos (Real Madrid), Thiago Silva (Paris St. Germain) und Dani Alves (Barcelona) gebildet, wie am Montag auf der FIFA-Gala bekannt gegeben wurde. Alaba belegte bei der Verteidiger-Wahl den achten Platz.
    Ronaldo gewann 2013 im Gegensatz zu Messi keinen einzigen Titel, überzeugte aber mit starken Leistungen.

    Ballon d'Or: Cristiano Ronaldo zum Weltfußballer 2013 gekürt

    13.01.2014 Der Weltfußballer des Jahres 2013 heißt Cristiano Ronaldo. Der Portugiese erhielt am Montag im Rahmen der FIFA-Gala in Zürich den begehrten "Ballon d'Or".
    So unbeschwert ist Baumgartlinger derzeit nicht

    Baumgartlinger fällt offenbar noch monatelang aus

    13.01.2014 Der österreichische Fußball-Teamspieler Julian Baumgartlinger fällt offenbar noch monatelang aus. Nach Angaben der "Bild"-Zeitung darf der Mainz-Legionär sein linkes Knie erst wieder in vier Wochen belasten, davor ist selbst leichtes Lauftraining nicht möglich.
    Manchester City muss zwei Monate auf Samir Nasri verzichten.

    Samir Nasri muss acht Wochen pausieren

    13.01.2014 Der französische Fußball-Teamspieler Samir Nasri wird Manchester City rund zwei Monate und damit auch im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Barcelona fehlen.
    Ribery als härtester Widersacher, Messi nur krasser Außenseiter.

    Ronaldo Ballon d'Or-Favorit - Alaba hofft auf Weltauswahl

    13.01.2014 Im Rahmen der prunkvollen FIFA-Gala am Montagabend in Zürich deutet alles auf eine Wachablöse hin. Als großer Favorit auf den begehrten Titel des Weltfußballers 2013 gilt diesmal nämlich Cristiano Ronaldo, sein größter Herausforderer dürfte Franck Ribery sein. Lionel Messi, der zuvor viermal in Folge triumphierte, ist nach einem Jahr mit vielen Verletzungen nur krasser Außenseiter.
    Hoeneß droht Haftstrafe.

    Uli Hoeneß in sieben Fällen angeklagt - Medien

    13.01.2014 Der wegen Steuerhinterziehung angeklagte FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß muss sich nach Informationen der "Bild"-Zeitung in seinem Prozess wegen sieben Fällen der Steuerhinterziehung verantworten. Die Staatsanwaltschaft werfe ihm dieses Delikt in genau sieben Fällen vor, berichtete die Zeitung am Montag. Andere Fälle, in denen Hoeneß Steuern hinterzogen habe, seien verjährt.
    Allegri musste nach peinlicher Vorstellung gehen

    Seedorf soll AC Milan betreuen

    13.01.2014 Gemäß Medienberichten in Italien und den Niederlanden steht Clarence Seedorf als neuer Trainer des AC Milan fest. Der 37-jährige Niederländer gewann mit Milan von 2002 bis 2012 zweimal den Scudetto und zweimal die Champions League. Er war ohnehin designierter Coach der Rossoneri für die Saison 2014/2015. Nun steigt Seedorf vorzeitig aus seinem Spielervertrag mit Botafogo Rio de Janeiro aus.