Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • E-Mobility

  • Der vierte E-Scooter-Anbieter hat in Wien seine Tretroller verteilt.

    WIND: Vierter E-Scooter-Anbieter in Wien unterwegs

    12.12.2018 Alle guten Dinge sind - vier. Zumindest was E-Scooter-Anbieter in Wien betrifft. Nach Bird, Lime und TIER ist nun auch die Marke WIND auf Wiens Straßen zu finden. Das Konzept unterscheidet sich dabei kaum von den Mitbewerbern.
    Mobilität soll nicht auf Kosten von Füßgängern stattfinden.

    E-Scooter-Nutzung in Wiener Innenstadt wird weiter eingeschränkt

    11.12.2018 Weitere Geschwindigkeitsreduktionen und noch weniger Abstellplätze: Die Wiener Innenstadt hat mit den E-Scooter-Anbietern zusätzliche Regeln vereinbart. Zudem kündigte die Stadt eine Art Regelwerk für Leihscooter an.
    "Fährt man ungebremst in ein festes Hindernis sind 25 km/h wie der Sturz kopfüber von einem 2,5 Meter hohen Baum direkt auf Beton", so Robatsch.

    E-Scooter: Nur 10 Prozent der Fahrer tragen einen Helm

    7.12.2018 Kaum ein Benutzer eines E-Tretrollers verwendet einen Helm. Gerade einmal 10 Prozent der Fahrer schützen ihren Kopf.
    Ein Experte verrät, was beim Kauf eines E-Scooters für Kinder bedacht werden sollte.

    Eignen sich E-Scooter als Weihnachtsgeschenke für Kinder?

    3.12.2018 E-Scooter liegen in Wien gerade voll im Trend. Sind die elektrischen Tretroller aber auch ein passendes Weihnachtsgeschenk für Kinder? Ein ÖAMTC-Experte klärt auf.
    Die E-Tretroller können bis zu 25 Stundenkilometer schnell werden.

    E-Scooter: So gefährlich sind sie wirklich

    28.11.2018 Rund 3.000 E-Scooter sind in Wien bereits unterwegs. Was für die einen eine Alternative für Auto und Co. darstellt, ist für die anderen ein Sicherheitsrisiko.
    Die Regeln für die E-Scooter in Wien werden verschärft.

    E-Scooter-Regeln in Wien: Was darf man, was darf man nicht?

    23.11.2018 Seit einiger Zeit sind in Wien auch "E-Scooter" verwendet werden. Die Polizei Wien informiert über die "Dos and Don'ts" mit den E-Tretrollern von Bird, Lime oder TIER.
    So lenkt man sein E-Bike sicher durch den Winter.

    3 nützliche Tipps: Mit dem E-Bike sicher durch den Winter

    21.11.2018 E-Bikes müssen in der kalten Jahreszeit nicht in der Garage oder im Keller überwintern. Wer drei einfache Tipps berücksichtigt, kann seinen elektrifizierten Drahtesel sicher durch den Winter lenken.
    Ihre Freunde wissen nicht wo Sie sind? Ihr E-Tretroller weiß es.

    Datensauger E-Tretroller: Der Big Brother in Wien

    13.11.2018 Seit dem Launch von Bird und Co. in Wien wird auch klar: Die Roller sammeln laufend Daten über ihre Nutzer. Und die werden dadurch selbst zum Produkt.
    Bird, Lime und Co. starteten im Spätsommer in Wien.

    E-Scooter in Wien: "Es wird nicht bei drei Anbietern bleiben"

    8.11.2018 Das Zwischenfazit nach fast anderthalb Monaten Bird, Lime und TIER in Wien fällt zweischneidig aus: Während die Unternehmen immer mehr E-Scooter einsetzen, wird von Fußgängern vor allem die Verkehrssicherheit kritisiert.
    Die gelben Flitzer von ÖAMTC werden eingewintert.

    Winterpause: ÖAMTC wintert E-Scooter in Wien ein

    6.11.2018 Erst im Frühjahr 2019 werden die gelben E-Scooter von ÖAMTC wieder auf Wiens Straßen zu sehen sein. Bis dahin werden die Roller nämlich eingewintert.
    Erneut gibt es Kritik am E-Scooter-Angebot in Wien.

    Erneute Kritik am neuen E-Scooter-Angebot in Wien

    6.11.2018 Rund 1.200 E-Scooter von drei verschiedenen Anbietern sind in Wien verfügbar, die meisten Tretroller werden dabei in der Innenstadt genutzt. Das Problem: Unfälle häufen sich und eine Willkür beim Abstellen macht sich breit. Bezirkschef Markus Figl reicht es.
    Die Gründer von TIER Mobility bringen bereits jede Menge Startup-Erfahrung mit.

    Erste Fahrt gratis: eScooter-Startup "TIER Mobility" startet am Samstag in Wien

    12.10.2018 Nach Bird und Lime startet mit TIER Mobility der dritte E-Scooteranbieter in Wien. Ab Samstag können Wiener auf einer ersten Testfahrt gratis durch die Stadt fahren.
    1,5 Prozent der neu zugelassenen Pkw sind Elektroautos.

    1,5 Prozent der neu zugelassenen Pkw mit Elektroantrieb

    10.10.2018 Rein elektrisch betriebene Autos haben im Vorjahr 1,5 Prozent der Pkw-Neuzulassungen ausgemacht. Die absoluten Zahlen legten jedoch von 3.826 E-Pkw im Jahr 2016 auf 5.433 im Jahr 2017 zu. Das war ein Plus von 42 Prozent, geht aus Daten der Statistik Austria hervor.
    Bereits kurz nach der Einführung der "Birds" wird die Flotte erweitert.

    E-Rollerunternehmen Bird stockt Flotte in Wien auf

    4.10.2018 Das E-Mobilityunternehmen Bird stockt seine E-Roller-Flotte in Wien auf. Zu den anfänglich 100 Stück kommen 80 E-Tretroller hinzu.
    E-Tretroller dürfen auch am Gehsteig parken - solange sie nicht stören.

    Nach Kritik an E-Rollern in Wien: Parken am Gehsteig erlaubt

    4.10.2018 Die städtische Mobilitätsagentur widerspricht der ÖVP-Kritik, dass die E-Tretroller von Bird und Lime die Gehsteige im 1. Wiener Bezirk verstopfen.

    September war der teuerste Monat zum Tanken seit 2014

    4.10.2018 Tanken so teuer wie seit vier Jahren nicht mehr: Von August auf September ist der Preis für Super um 2,7 Cent auf 1,321 Euro pro Liter angestiegen.
    Die Regierung will die Öffnung der Busspur für E-Fahrzeuge erzwingen.

    Regierung will Busspur-Öffnung für E-Autos erzwingen

    4.10.2018 Die türkis-blaue Bundesregierung wird die Öffnung der Busspuren für E-Fahrzeuge erzwingen, falls die Städte dazu nicht freiwillig bereit sind.
    Der neue Citytarif für E-Ladestellen in Wien.

    Ab 1. Oktober: Stromtanken an öffentlichen E-Ladestellen in Wien kostenpflichtig

    1.10.2018 Ab 1. Oktober gilt ein neuer Citytarif für das Stromtanken an öffentlichen E-Ladestellen in Wien.

    "Dieselgate" als Wendepunkt für die Autobranche

    28.09.2018 VW steht eigentlich glänzend da, die Verkäufe steigen immer mehr. Selbstverständlich ist das nicht - der Skandal um manipulierte Dieselmotoren bedeutete für den Konzern den Blick in den Abgrund. Die tiefe Krise hatte aber auch einige unerwartete Folgen.

    Für Durchbruch der E-Mobilität in Österreich noch viel zu tun

    27.09.2018 Um der Elektro-Mobilität im Verkehr in Österreich zum Durchbruch zu verhelfen - wie für das Erreichen der EU-Klimaziele nötig -, ist noch viel zu tun. Obwohl der CO2-Ausstoß gerade im Autoverkehr stark gesenkt werden müsste, ist er zuletzt sogar gestiegen.