Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Motorsport

  • Formel 1: Vettel nach Sieg im Malaysia-GP nun WM-Leader

    24.03.2013   Österreichs Weltmeisterteam Red Bull Racing hat am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix von Malaysia dominiert: Der deutsche Dreifach-Champion Sebastian Vettel siegte nach 56 Runden in Sepang vor seinem australischen Teamkollegen Mark Webber und übernahm damit nach dem zweiten Saisonlauf die WM-Führung.

    Vettel startet auch in Malaysia aus der Pole

    24.03.2013 Weltmeister Sebastian Vettel nimmt auch den zweiten Lauf der Formel-1-Weltmeisterschaft 2013 aus der Pole-Position in Angriff.

    Wolff übernimmt Frys Verantwortung bei Mercedes-GP

    22.03.2013 Die Personal-Umstrukturierungen beim Mercedes-Formel-1-Team gehen weiter. So wird der neue Motorsportdirektor Toto Wolff aus Österreich bei Mercedes-GP künftig auch das Tätigkeitsfeld des englischen Geschäftsführers Nick Fry und damit auch formal die Gesamtverantwortung übernehmen. Der 56-jährige Fry, der seit elf Jahren in der Formel 1 tätig ist, wird dem Team aber als Berater erhalten bleiben.

    Tagesbestzeit am Freitag für Räikkönen in Malaysia

    23.03.2013 Fünf Tage nach seinem Auftakt-Triumph in Australien hat Kimi Räikkönen auch in Malaysia gleich wieder eine Duftmarke gesetzt. Ab 9 Uhr findet das Qualifying statt.

    Räikkönen auch in Malaysia-Hitze mit Siegchancen

    21.03.2013 Teil zwei der Formel-1-Weltmeisterschaft 2013 geht am Sonntag (9.00 Uhr MEZ) in Malaysia in Szene. Der Sepang International Circuit vor den Toren Kuala Lumpurs ist Schauplatz des zweiten von 19 Saisonrennen. Als erster WM-Führender kommt dank seines Zweistopp-Husarenstücks von Melbourne Kimi Räikkönen zum Hitzerennen im Dschungel von Sepang. Der Finne kann dort Geschichte schreiben.

    Formel 1: Reifenplage, Elektronikstau und jetzt auch noch die Hitze

    20.03.2013 Reifenplage, Elektronikstau und jetzt auch noch die Hitze. Das zweite Saisonrennen der Formel-1-WM 2013 am kommenden Sonntag in Malaysia (9.00 Uhr MEZ) wird für die elf Teams eine noch größere Herausforderung als der Saisonstart in Melbourne. Für zwei Fahrer wird Sepang zudem ganz besonders. Auftakt-Sieger Kimi Räikkönen hat hier 2003 sein erstes Formel-1-Rennen überhaupt gewonnen, Ferrari-Star Fernando Alonso bestreitet seinen 200. Grand Prix.

    Formel 1: Kein Favorit, also ist Red Bull auch 2013 wieder WM-Favorit

    16.03.2013 Nach Luscious Liz, Kinky Kylie und Abbey soll nun "Hungry Heidi" Sebastian Vettel zum vierten Mal in Folge zum Formel-1-Weltmeister machen. Der deutsche Red-Bull-Pilot (25) geht am Sonntag (7.00 MEZ) in Melbourne alleine deshalb erneut als Favorit in das achtmonatige WM-Rennen, weil es vor dem Saisonstart 2013 keinen klaren Favoriten gibt.

    Formel 1: Alles eine Spur softer

    5.03.2013 Es wird softer in der Formel 1. Reifenhersteller Pirelli hat die neuen Pneus im Vergleich zu den Vorjahresmodellen allesamt weicher gemacht. Dadurch wird der sogenannte Abrieb größer, die Haltbarkeit geringer und die gesamte Situation unberechenbarer. Das erklärte Ziel sind mehr Boxenstopps und mehr Überholmanöver.

    Grosjean bei kühlen Barcelona-Tests voran

    1.03.2013 Der Franzose Romain Grosjean ist am zweiten von vier Tagen der abschließenden Formel-1-Testfahrten in Montmelo bei Barcelona der Schnellste gewesen.

    Lauda in "Motor Sport Magazine Hall Of Fame" aufgenommen

    28.01.2014 Im Rahmen einer Wohltätigkeitsveranstaltung am Montag in London ist Niki Lauda als erster Österreicher in die "Hall Of Fame" des britischen Motor Sport Magazines aufgenommen worden.

    Red Bull präsentierte Boliden für 2013 im neuen Farbdesign

    3.02.2013 Das Formel-1-Topteam Red Bull hat am Sonntag in der Fabrik in Milton Keynes seinen neuen Boliden für die WM 2013 vorgestellt. Optisch präsentierte sich der RB9, mit dem der österreichisch-englische Rennstall beide WM-Titel erfolgreich verteidigen will, in einem neuen Farbschema. Auf der technischen Seite sprach Stardesigner Adrian Newey aber von einem "sehr evolutionären Auto".

    Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel fuhr mit Boliden durch Grazer Altstadt

    28.01.2014 Das wohl schnellste Rennpferd aus dem „Bullen-Stall“, Fromel-1-Weltmeister Sebastian Vettel, brauste am Samstag durch Graz.

    Sebastian Vettel fuhr mit Formel-1-Boliden durch Graz

    1.12.2012 Viel mehr als ein bunter Streifen und der intensive Geruch nach Gummi waren nicht wahrzunehmen, als der frisch gebackene Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel am Samstag durch Graz zischte.

    Vettel darf seinen Titel behalten

    28.01.2014 Während Ferrari via Twitter offiziell um Aufklärung bittet, liefert FIA diese fast zeitgleich.

    Verliert Vettel seinen WM-Titel?

    28.01.2014 Angeblich muss Sebastian Vettel doch noch um seinen Formel 1 - Titel bangen. Wie Medien aus Spanien und Italien berichten, könnte Ferrari Protest wegen unerlaubten Überholens bei gelber Flagge einlegen.

    Räikkönen mit größter Konstanz und größtem Lacher

    7.01.2013 Finne stand in Sao Paulo nach Ausritt vor verschlossenem Tor.

    Vettel: "Ich geh jetzt mal kurz feiern"

    26.11.2012 Für Sebastian Vettel hat der Party-Marathon begonnen. Der dreifache Formel-1-Weltmeister machte mit seinem Team die Nacht nach seinem Hattrick-Triumph in Sao Paulo zum Tag.

    Vettel nach turbulentem Brasilien-GP Weltmeister

    7.01.2013 Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel ist der jüngste dreifache Formel-1-Weltmeister der Geschichte.

    Abschied des Rekordweltmeisters: Michael Schumachers bewegte Karriere

    28.01.2014 Rekordweltmeister Michael Schumacher verabschiedet sich am Wochenende endgültig von der Fahrerbühne. Das letzte Rennen seiner Karriere findet in São Paulo statt. Wir blicken zurück auf eine einzigartige Laufbahn.

    Vettel gegen Alonso - Mehr als nur ein WM-Zweikampf

    22.11.2012 Beim Formel-1-Showdown am Sonntag in Sao Paulo konzentriert sich das ganze Interesse auf die beiden WM-Rivalen Sebastian Vettel und Fernando Alonso. Wenn's aber dumm läuft, können ein menschlicher Fehler, ein technischer Defekt oder einfach nur verrücktes Wetter das Titelrennen entscheiden.

    Gepanzerte Autos und Polizeieskorte bei F1-Finale

    22.11.2012 Die Formel 1 schaut vor dem Finale in Sao Paulo mit Sorge auf die Sicherheitslage in der brasilianischen Metropole. Jenson Button bestätigte, dass er ebenso wie sein McLaren-Teamkollege Lewis Hamilton sowie Teamchef Martin Whitmarsh wieder in gepanzerten Wagen und mit Polizeieskorte zur Rennstrecke in Interlagos gebracht wird.

    Hamilton gewann US-Grand-Prix

    19.11.2012 Fernando Alonso hat seine Chance auf den dritten WM-Titel gewahrt und die Entscheidung um die Krone vertagt. Der Spanier landete am Sonntag beim Großen Preis von Austin (Texas) an der dritten Stelle und hat vor dem Finale am nächsten Sonntag in Sao Paulo (Brasilien) 13 Punkte Rückstand auf Sebastian Vettel. Der Deutsche kam im Red Bull in seinem 100. Formel-1-Rennen an der zweiten Stelle ins Ziel, Tagesbester war der Brite Lewis Hamilton (McLaren), der zum 21. Mal in seiner Karriere triumphierte. Die Konstrukteurs-WM ging an Red Bull.

    Titel zum Greifen nahe - Vettel in Austin auf Pole Position

    18.11.2012 Sebastian Vettel nimmt bereits am Sonntag Anlauf auf seinen dritten Formel-1-WM-Titel in Serie. Der Red-Bull-Pilot geht aus der Pole Position ins vorletzte Saisonrennen in Austin (Texas).

    Alonso grüßte mit Gewehr - Vettel gelassen

    16.11.2012 Fernando Alonsos Twitter-Gruß mit Gewehr im Anschlag durfte Sebastian Vettel durchaus als Drohung verstehen. "Bereit für die letzten zwei Rennen", stand unter dem Bild, das Vettels letzter Titelrivale vor dem USA-Comeback der Formel 1 am Sonntag in Austin in die Welt sendete.

    "Iceman" Räikkönen bleibt auch beim Comeback-Sieg in Abu Dhabi ganz cool

    28.01.2014 Kimi Räikkönen bleibt ein Unikat. Der Finne feierte am Sonntag beim "Thriller" von Abu Dhabi seinen ersten Formel-1-Sieg seit 2009, blieb aber auch auf dem Weg zu seinem großen Comeback-Triumph cool wie eh und je.

    Räikkönen triumphierte in Abu Dhabi, Vettel starker Dritter

    5.11.2012 Kimi Räikkönen ist in einem dramatischen Flutlichtrennen der große Comebacksieg in der Formel 1 gelungen, Sebastian Vettel hat nach einer fantastischen Aufholjagd beim Grand Prix von Abu Dhabi seine Chancen auf den vorzeitigen Titel-Hattrick gewahrt.

    Vettel Tagesschnellster in Abu Dhabi

    28.01.2014 Alonso liegt nur auf Platz sieben, Hamilton und Button rutschen auf Platz zwei und drei zurück.

    Vettel baute mit Indien-Sieg vor Alonso WM-Vorsprung aus

    28.10.2012 Sebastian Vettel ist dem Weltmeistertitel in der Formel 1 mit dem Start-Ziel-Sieg beim Grand Prix von Indien am Sonntag wieder einen kleinen Schritt näher gekommen.

    Vettel in Indien klar Schnellster im ersten Training

    28.01.2014 Sebastian Vettel hat im ersten Freien Training zum Großen Preis von Indien klare Bestzeit aufgestellt.

    Vettel nach Südkorea-Triumph WM-Spitzenreiter

    14.10.2012 Sebastian Vettel hat am Sonntag mit dem Triumph im Formel-1-Grand-Prix von Südkorea den nächsten großen Schritt Richtung erneutem WM-Titel gemacht.

    Mercedes-Team muss 10.000 Euro Strafe zahlen

    13.10.2012 Ein Beinahe-Crash von Michael Schumacher mit Lewis Hamilton in der Boxengasse in Yeongam hat dem Formel-1-Team von Mercedes eine Geldstrafe beschert.

    Vettel im WM-Kampf locker, Alonso angespannt

    11.10.2012 Sebastian Vettel wirkte locker, Fernando Alonso verbissen. Vor dem 16. Saisonrennen am Sonntag in Yeongam scheint auch der Psychokampf im spannenden Formel-1-Titel-Duell voll entbrannt zu sein. Ferrari-Pilot und WM-Spitzenreiter Alonso gab sich am Donnerstag größte Mühe, seinen Red-Bull-Widersacher und Titelverteidiger Vettel keines Blickes zu würdigen.

    FIA will in Japan umstrittene Frontflügel prüfen

    3.10.2012 Der Formel 1 droht im Saisonfinish noch einmal technischer Ärger. McLaren und Red Bull sollen bei den Frontflügeln tricksen. Der Automobil-Weltverband will sich noch diese Woche mit dem Thema beschäftigen, berichtete das Fachmagazin "auto motor und sport" in seiner aktuellen Ausgabe vom Donnerstag. Die Flügel seien neu aufgehängt und können so um die Horizontalachse kippen.

    Entscheidung über Schumacher-Zukunft schwierig

    27.09.2012 Die Entscheidung über Michael Schumachers Zukunft als Mercedes-Pilot bereitet Teamchef Ross Brawn weiter Kopfzerbrechen. "Ich glaube schon, dass Michael eine ganze Menge für das Team getan hat, deshalb ist die Entscheidung keine leichte", sagte Brawn am Donnerstag. McLaren-Fahrer Lewis Hamilton gilt als möglicher Nachfolger des deutschen Formel-1-Rekordweltmeisters bei Mercedes.

    Vettel feierte in Singapur 23. Grand-Prix-Sieg

    23.09.2012 Weltmeister Sebastian Vettel hat am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix von Singapur gewonnen. Der 25-jährige deutsche Red-Bull-Pilot feierten beim aktionsgeladenen Flutlichtrennen den 23. Sieg seiner Karriere.

    Vettel glaubt noch an WM-Titelchance

    10.09.2012 Weltmeister Sebastian Vettel gerät im Titelkampf der Formel 1 zunehmend unter Druck.

    Hamilton-Triumph in Monza vor Perez

    9.09.2012 Drakonische Rennrichter und - wieder einmal - eine streikende Lichtmaschine haben Sebastian Vettel im Kampf um den Formel-1-Titelhattrick ausgebremst.

    Horror-Crash in Belgien: "Uns ist allen der Mund offen geblieben"

    28.01.2014 Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali hat nach dem Horrorunfall in Spa-Francorchamps Konsequenzen gefordert.

    Button gewann Belgien-GP in Spa vor Vettel

    2.09.2012 McLaren-Pilot Jenson Button hat nach der fünfwöchigen Sommerpause aus der Pole-Position den Formel-1-Grand-Prix von Belgien gewonnen und in Spa seinen zweiten Saisonsieg gefeiert.

    Hamilton feierte dritten Ungarn-Sieg - Räikkönen Zweiter

    29.07.2012 Lewis Hamilton hat am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix von Ungarn gewonnen. Der Engländer fuhr in seinem McLaren-Mercedes auf dem Hungaroring einen Start-Ziel-Sieg ein. Hamilton feierte den 19. Erfolg seiner Karriere, den dritten nach 2007 und 2009 in Ungarn. Hinter dem 27-Jährigen landeten die beiden Lotus-Piloten Kimi Räikkönen aus Finnland und Romain Grosjean aus Frankreich auf den Plätzen zwei und drei.

    Formel 1: Red Bull erneuerte Kritik an Vettel-Bestrafung

    28.01.2014 Red Bull hat den Automobil-Weltverband FIA wegen der Bestrafung von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel beim Deutschland-Rennen erneut kritisiert.

    Alonso baute mit Deutschland-Sieg WM-Führung aus

    22.07.2012 Nach seinem 30. Grand-Prix-Triumph und drittem Saisonsieg 2012 kann Fernando Alonso mehr denn je vom dritten Weltmeistertitel in der Formel 1 träumen.

    Webber siegte in Silverstone - Alonso weiter WM-Leader

    8.07.2012 Mark Webber hat sich in der Formel-1-WM als erster Verfolger von Spitzenreiter Fernando Alonso in Position gebracht. Der Red-Bull-Pilot holte am Sonntag in Silverstone seinen zweiten Saisonsieg.

    Ferrari-Star Alonso im Regenchaos in Silverstone auf "Pole"

    28.01.2014 WM-Spitzenreiter Fernando Alonso hat die Pole Position für den Formel-1-Grand-Prix von Großbritannien am Sonntag erobert.

    Qualifying in Silverstone fortgesetzt

    28.01.2014 Nach eineinhalb Stunden Unterbrechung wegen zu starken Regens konnte das Qualifying für den Formel-1-Grand-Prix von Großbritannien in Silverstone kurz nach 16.00 fortgesetzt werden.

    Verkehrschaos in Silverstone: "Fans, bitte nicht kommen!"

    28.01.2014 Die Organisatoren des Formel-1-Rennens in Silverstone haben mehr als 20.000 Kartenkäufer für Samstag wieder ausgeladen.

    Verunglückte Testfahrerin De Villota erneut operiert

    28.01.2014 Die verunglückte Formel-1-Testfahrerin Maria de Villota ist erneut operiert worden.

    Marussia-Testpilotin De Villota schwer verunglückt

    28.01.2014 Die Formel-1-Testfahrerin Maria de Villota ist bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Spanierin sei am Montag bei Übungsfahrten auf dem Flugfeld im englischen Duxford in einen Laster gerast, schrieb ihr Team Marussia in einer Mitteilung.

    Vettel glaubt an eine Verschwörung

    25.06.2012 Doppel-Weltmeister Sebastian Vettel lässt nach seinem Ausfall am Sonntag im Grand Prix von Valencia mit einer Verschwörungstheorie aufhorchen.

    Ferrari-Star Alonso nach Sieg in Valencia WM-Spitzenreiter

    25.06.2012 Ferrari-Superstar Fernando Alonso hat am Sonntag sein Heimrennen in Valencia gewonnen und damit die Führung in der Formel-1-WM übernommen. Der 30-jährige Spanier gewann den achten WM-Lauf der Saison vor dem Finnen Kimi Räikkönen im Lotus sowie dem deutschen Rekordweltmeister Michael Schumacher im Mercedes, der erstmals nach seinem Comeback aufs Podest fuhr.

    Vettel im Europa-Grand-Prix in Valencia mit Defekt out

    24.06.2012 Doppel-Weltmeister Sebastian Vettel ist am Sonntag im Formel-1-Grand-Prix von Europa in Valencia bereits in der 34. von 57 Runden ausgeschieden.

    Vettel will mit Valencia-Hattrick Rekordserie stoppen

    28.01.2014 Sebastian Vettel will mit einem Valencia-Hattrick die Rekordserie in der Formel-1-WM stoppen. Nach seinen beiden Siegen 2010 und 2011 kann der 24-jährige Weltmeister am Sonntag mit dem dritten Sieg in Folge beim Grand Prix von Europa verhindern, dass das achte Saisonrennen den achten neuen Sieger bringt. Doch Vettel weiß, dass sein aktueller Red Bull nicht in dem Zustand ist wie sein Vorjahres-Auto.

    Vettel erstmals auf neuer Strecke des US-Grand-Prix

    28.01.2014 Weltmeister Sebastian Vettel hat am Montag erstmals Bekanntschaft mit der geplanten Strecke des nächstjährigen Formel-1-Grand-Prix der USA in New Jersey gemacht.

    Hamilton gab in Montreal zum Einstand Tempo vor

    9.06.2012 Ob Titelverteidiger Sebastian Vettel oder WM-Spitzenreiter Fernando Alonso - an Lewis Hamilton gab es am Freitag beim Auftakt in den Großen Preis von Kanada kein Vorbeikommen.

    Bestzeit für Schumacher in Monaco, aber Webber auf Pole

    28.01.2014 Michael Schumacher hat im Qualifying für den Formel-1-Grand-Prix von Monaco mit Bestzeit überrascht, aus der Pole-Position startet am Sonntag (14.00 Uhr) aber der Australier Mark Webber im Red Bull.

    Formel 1: "Kleinholz" im dritten Monaco-Training

    28.01.2014 Formel-1-Training für den 70. Grand-Prix von Monaco ist unter ungewöhnlichen Umständen zu Ende gegangen.

    Bomben-Alarm bei der Formel 1 in Monaco

    25.05.2012 Eine kontrollierte Explosion eines verdächtigen Paketes ist in der Nacht auf Freitag beim Formel-1-Grand-Prix in Monaco fast unbemerkt über die Bühne gegangen.