Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alonso nach heftigem Formel-1-Crash im Krankenhaus

Alonso nach Unfall bei Tests im Krankenhaus
Alonso nach Unfall bei Tests im Krankenhaus ©AP
McLaren-Pilot Fernando Alonso ist nach einem heftigen Unfall bei den Formel-1-Testfahrten in Montmelo bei Barcelona ins Krankenhaus gebracht worden.

Der Spanier krachte nach Angaben der Streckenbetreiber am Sonntag in Kurve drei des Circuit de Catalunya in eine Mauer. Laut offiziellen Angaben war der 33-Jährige nach dem Crash “okay und bei Bewusstsein”.

Nach ersten Untersuchungen im Streckenhospital wurde Alonso mit einem Hubschrauber in eine Klinik in Barcelona geflogen. Zunächst war unklar, ob technisches Versagen oder ein Fahrfehler des zweimaligen Weltmeisters Ursache für den Unfall war.

Keine ernsten Verletzungen

Wie das McLaren-Team nach den medizinischen Untersuchungen mitteilte, habe sich Alonso keine ernsthaften Verletzungen zugezogen. Der 33-jährige Spanier sei in einem “guten Zustand”. Zur weiteren Beobachtung muss Alonso die Nacht in der Klinik verbringen, teilte McLaren-Renndirektor Eric Boullier mit. (APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Alonso nach heftigem Formel-1-Crash im Krankenhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen