AA
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft

  • AUA-KV wieder auf Kurs - Betriebsversammlung am 25. Juli abgesagt

    14.07.2018 In den Turbulenzen des neu entflammten Tarifstreits bei den Austrian Airlines (AUA) haben Gewerkschaft und Geschäftsführung am Samstag doch noch einen gemeinsamen Kurs gefunden. Die angekündigte Betriebsversammlung mitten in der Hauptreisezeit am 25. Juli ist damit hinfällig, hieß es zur APA.

    EU erlaubt Übernahme von Laudamotion durch Ryanair - keine Auflagen

    13.07.2018 Die EU-Wettbewerbshüter haben die geplante Übernahme der österreichischen Fluglinie Laudamotion durch die irische Billigfluggesellschaft Ryanair genehmigt.

    Generationenwechsel bei Blum geht in finale Phase

    12.07.2018 Die Pressekonferenz zum vergangenen Wirtschaftsjahr läutete bei Blum den Generationenwechsel ein. Innerhalb des nächsten Jahres zieht sich Gerhard E. Blum in die Holdinggesellschaft zurück.

    Fast jedes dritte neue Rad war 2017 ein E-Bike

    12.07.2018 Die Zahl der E-Bikes legt stark zu. 2016 hatten 22 Prozent aller Neuräder einen Elektroantrieb, im Vorjahr waren es bereits 29 Prozent.

    EuGH wies Klage Österreichs gegen Akw Hinkley Point C ab

    12.07.2018 Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat am Donnerstag die im Juli 2015 eingereichte Klage Österreichs gegen Staatsbeihilfen für das geplante britische Atomkraftwerk Hinkley Point C abgewiesen.

    Flughafen Wien mit Passagierzuwachs im ersten Halbjahr 2018

    11.07.2018 11,8 Millionen Fluggäste sind am Flughafen Wien im ersten Halbjahr gezählt worden. Damit stiegen die Passagierzahlen um 5,5 Prozent an. Im starken Reisemonat Juni wurde sogar ein Plus von 7,9 Prozent (2,5 Millionen Passagiere) verzeichnet.

    Forstinger-Insolvenz: Erste Teilquote wird an Gläubiger bezahlt

    11.07.2018 Im Rahmen ihres Sanierungsverfahrens zahlt die insolvente Autozubehörkette Forstinger nun die erste Teilquote an ihre Gläubiger aus.

    Von der AK Wien prüfen lassen: Haben Sie Anspruch auf eine 6. Urlaubswoche?

    10.07.2018 Die Wiener Arbeiterkammer (AK) rät Arbeitnehmern ihren Anspruch auf eine 6. Urlaubswoche zu prüfen und setzt deshalb dazu einen Beratungsschwerpunkt im Juli 2018. Per Mail kann der Status erfragt werden. Hier alle Infos.

    Samsung eröffnete weltgrößte Handyfabrik in Indien

    10.07.2018 Samsung hat in Indien die größte Handy-Fabrik der Welt eröffnet. Das neue Werk in Noida am Rande der Hauptstadt Neu-Delhi solle dazu beitragen, die Zahl der dort hergestellten Samsung-Mobiltelefone auf jährlich 120 Millionen zu verdoppeln, teilte der südkoreanische Elektronikriese am Montag mit.

    Landwirte bangen um 110 Millionen Euro

    9.07.2018 Neues EU-Budget könnte 15 Prozent weniger Geld für ländliche Entwicklung bedeuten.

    Fusion Karstadt/Kaufhof nächster Milliardendeal von Benko

    5.07.2018 Die Eckpunkte einer Fusion der kriselnden deutschen Warenhauskette Kaufhof mit Konkurrent Karstadt stehen offenbar fest.

    App eines Wiener Start-Ups: "Parkbob" nach New York expandiert

    3.07.2018 "Parkbob", die App eines Wiener Start-Ups ist nun auch für New York verfügbar. "Wir freuen uns, nun auch den Menschen in der größten Metropole der USA beim Finden von Parkplätzen und Vermeiden von Parkstrafen zu helfen. New York City ist ein Meilenstein für uns", so Gründer und Chef, Christian Adelsberger, am Dienstag via Aussendung.

    Italien verbietet als erstes EU-Land Glücksspielwerbung

    3.07.2018 Die Regierung in Rom hat am Montagabend ein Maßnahmenpaket verabschiedet, das unter anderem ein Verbot für Glücksspielwerbung enthält. Damit ist Italien das erste EU-Land, das Werbung für Glücksspiele verbietet. Dieser Schritt sorgt für Unmut unter den Spielbetreibern und italienischen Fußballklubs, die von diesen gesponsert werden. Als Ziel der Maßnahme gilt die Bekämpfung der Spielsucht.

    Konjunktur lässt Arbeitslosigkeit in Österreich schrumpfen

    2.07.2018 Der Wirtschaftsaufschwung hat erneut die Arbeitslosenzahlen sinken lassen. Arbeitslose und Schulungsteilnehmer zusammengerechnet waren 341.024 Personen im Juni ohne Beschäftigung. Im EU-Vergleich hat Österreich die achtniedrigste Arbeitslosenrate.

    Wiener Getränkehersteller Ottakringer kriegt ein neues Führungsduo

    2.07.2018 Doris Krejcarek und Alfred Hudler - so heißt ab sofort das neue Führungs-Team bei Österreichs einzigem börsennotierten Getränkeunternehmen, der Ottakringer Getränke AG. Zuvor war Alfred Hudler zwanzig Jahre lang Vorstand bei Vöslauer.

    Knapp 10 Prozent pumpen Umfeld um Geld für Sommerurlaub an

    2.07.2018 Die Reiselust der Österreicher ist ungebrochen, pro Person sollen laut einer Umfrage 1.100 Euro für den Sommerurlaub ausgegeben werden.

    Wirtschaftswachstum: Arbeitslosigkeit in Wien um 5,8 Prozent zurückgegangen

    2.07.2018 Das starke heimische Wirtschaftswachstum sorgt nicht nur für mehr offene Stellen, auch die Arbeitslosigkeit sank im Juni um 9,1 Prozent.

    Arbeitslosigkeit sank im Juni um 9,1 Prozent

    2.07.2018 Der kräftige Wirtschaftsaufschwung lässt weiterhin die Arbeitslosigkeit sinken. Ende Juni waren in Österreich im Vergleich zum Vorjahresmonat um 9,1 Prozent weniger Personen ohne Job.

    Am Montag drohen massive Zugverspätungen und Zugausfälle

    29.06.2018 Am Montag (2. Juli) werden zwischen 6 und 9 Uhr in der Früh Betriebsversammlungen bei den ÖBB stattfinden. Der Betriebsrat informiert die Mitarbeiter über die Auswirkungen der geplanten Änderungen im Arbeitszeitgesetz. "Man muss mit massiven Verspätungen rechnen. Die konkreten Auswirkungen sind aber offen", sagte ÖBB-Konzernbetriebsrats- und vida-Chef Roman Hebenstreit am Freitag im APA-Gespräch.

    Wifo und IHS sehen weiter starkes Wachstum, aber auch Risiko

    29.06.2018 Österreichs Wirtschaft wächst heuer in einem flotten Tempo, rund drei Prozent real, auch wenn der Konjunkturhöhepunkt schon überschritten ist.

    Bitcoin fällt auf Jahrestief unter 6.000 Dollar

    29.06.2018 Für die Digitalwährung Bitcoin geht es weiter bergab. Am Freitag fiel der Kurs der am Computer erzeugten Währung erneut unter die Marke von 6.000 US-Dollar.

    Nationalratssondersitzung in Sachen Arbeitszeit

    29.06.2018 Die SPÖ macht in Sachen Arbeitszeit weiter mobil. Am Tag vor der großen ÖGB-Demo gegen die Regierungspläne und knapp eine Woche vor dem Beschluss von 12-Stunden-Tag und 60-Stunden-Woche als neue Maximalvariante rufen die Sozialdemokraten am Freitag zu einer Sondersitzung des Nationalrats.

    Brauerei Egger hilft mit 420.000 Litern Bier bei WM in Russland aus

    28.06.2018 Russland geht durch die WM langsam das Bier aus. Viele Händler seien komplett ausverkauft oder kämpfen mit Engpässen. Die niederösterreichische Privatbauerei Egger will mit 420.000 Litern Bier aushelfen.

    Freihandelsabkommen CETA passierte nun auch Bundesrat

    29.06.2018 Der Bundesrat hat am Donnerstag der Ratifizierung des EU-Kanada-Freihandelsabkommens CETA zugestimmt. Das geschah laut Informationen der Parlamentskorrespondenz in einer namentlichen Abstimmung mit 38 zu 21 von 59 abgegebenen Stimmen. Die Regierungsfraktionen ÖVP und FPÖ waren wie im Nationalrat dafür. Die Gegenstimmen kamen von SPÖ und Grünen.

    Russmedia International AG: Michael Tillian und Eugen B. Russ in der Geschäftsführung

    28.06.2018 Michael Tillian und Eugen B. Russ werden ab Oktober 2018 gemeinsam die Geschäftsführung der Russmedia International AG bilden und das Unternehmen gemeinsam führen. Michael Tillian bleibt Sprecher des Unternehmens und wird sich schwerpunktmäßig um Akquisitionen und Finanzen kümmern.

    Apple und Samsung legten jahrelangen Patentstreit bei

    28.06.2018 Apple und Samsung haben ihren zähen Patentstreit in den USA nach mehr als sieben Jahren beigelegt. Die Konditionen der außergerichtlichen Einigung wurden nicht bekannt. Die zuständige kalifornische Richterin Lucy Koh ordnete am Mittwoch (Ortszeit) die Einstellung des Verfahrens an. Es ging auf eine Klage von Apple vom April 2011 zurück.

    Auch Tourismus in Wien über neues Verwaltungsstrafgesetz in Sorge

    27.06.2018 Auch Wiens Tourismusdirektor übt Kritik an der Novelle zum Verwaltungsstrafgesetz. Er warnt dabei auf den negativen Einfluss auf den Tourismus, die etwa Lärm, Hundekot auf den Straßen oder illegale Wettlokale auswirken können.

    Heftige Kritik an 12-Stunden-Tag reißt nicht ab: Kurz mahnt zur Sachlichkeit

    27.06.2018 Die Proteste über die Regierungspläne zur Arbeitszeitflexibilisierung gehen weiter: Am Mittwoch postierten sich Demonstranten vor dem Kanzleramt in Wien mit Schildern, auf denen die Zahlen 12 und 60 durchgestrichen waren, für Samstag ist eine Groß-Demo in Wien geplant. Bundeskanzler Kurz mahnt unterdessen zu Sachlichkeit in der Debatte.

    Massive Kritik von Experten an geplantem Arbeitszeitmodell

    27.06.2018 Experten aus den Fachgebieten Recht, Politikwissenschaft, Medizin, Psychologie und Soziologie gehen mit der von der Regierung geplanten Erweiterung der täglichen Höchstarbeitszeit auf zwölf Stunden hart ins Gericht.

    Urteil: Auch Unternehmen erhalten nicht weitergegebene Negativzinsen zurück

    27.06.2018 Was zunächst nur bei Privatkunden der Fall war, ist nun laut Wiener Handelsgericht auch für Unternehmen gültig: Banken, die Negativzinsen bei Krediten nicht an ihre Kunden weitergegeben haben, müssen die zu viel verrechneten Zinsen zurückzahlen.

    12-Stunden-Tag: Umstrittener WKO-Spot im Radio - Ärger über Zwangsbeschallung

    27.06.2018 Nach der Kritik am Werbe-Video rund um den 12-Stunden-Tag stoppte die Wirtschaftskammer Österreich (WKO) die Kampagne. So kam es auch nicht mehr zur Ausstrahlung des geplanten TV-Spots. Im Radio ist das umstrittene Lied dennoch zu hören und sorgt für so manch unliebsamen Ohrwurm.

    Ministerrat beschließt "Umweltpaket" und UVP-Beschleunigung

    27.06.2018 Die Regierung hat für den Ministerrat am Mittwoch ein "Umweltpaket" angekündigt. Inhaltlich geht es dabei neben der Umsetzung von EU-Vorgaben um die von der Regierung angekündigte Beschleunigung von Umweltverträglichkeitsprüfungen.

    Wiener Rechnungsabschluss: Budgetvollzug für das Jahr 2017 beschlossen

    26.06.2018 Am Dienstagabend ist im Gemeinderat der Budgetvollzug für das Jahr 2017 beschlossen worden. Der sogenannte Rechnungsabschluss umfasst ein Volumen von 14,7 Milliarden Euro, die Neuverschuldung lag im Vorjahr bei 410 Millionen Euro. Am meisten musste für die Bereiche Gesundheit, Soziales und Bildung einkalkuliert werden.

    Verfassungsrichter entscheiden über Bankomatgebühren

    26.06.2018 Durchaus angeregt ist am Dienstag am Verfassungsgerichtshof (VfGH) in Wien die öffentliche Verhandlung zum Thema Bankomatgebühren verlaufen.

    Zwei von drei müssen laut AK-Umfrage Überstunden machen

    25.06.2018 Mehr als zwei Drittel der heimischen Beschäftigten haben im Zeitraum November 2016 bis Februar 2018 Überstunden machen müssen, ergab eine Sora-Umfrage für die AK Oberösterreich unter 7.200 Personen.

    Wiener Rechnungsabschluss: Neuverschuldung von 410 Mio. Euro im Jahr 2017

    26.06.2018 Am Montag hat der alljährliche Debattenmarathon zum Wiener Budgetvollzug des Vorjahres begonnen. Als neuer Finanzstadtrat stellte erstmals Peter Hanke (SPÖ) den Rechungsabschluss im Gemeinderat vor. 2017 wurde eine Neuverschuldung von 410 Millionen Euro getätigt. Der Ressortchef bewertete diese als maßvoll, in Anbetracht der guten Konjunkturlage versprach er einen "neuen Kurs".

    Influencer Video des Online-Premiumvermarkters austria.com/plus für A1 Telekom Austria geht viral durch die Decke

    22.06.2018 Gemeinsam mit dem Blogger-Portal Fisch und Fleisch gelang dem Vermarktungsunternehmen von Russmedia Digital ein viraler Erfolg, um den A1 Net Cube zu inszenieren.

    Deal steht: Rene Benko kauft Möbelhäuser Kika und Leiner

    22.06.2018 Nun ist es offiziell: Signa, das Unternehmen des Immobilienentwicklers Rene Benko, hat die Möbelhäuser Kika und Leiner von der Steinhoff-Gruppe gekauft.

    Wien Holding: "Bestes Ergebnis in der Unternehmensgeschichte"

    21.06.2018 Die Wien Holding ist mit ihrer Vorjahresleistung ausgesprochen zufrieden. "Wir können das beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte der Wien Holding vorlegen", sagte der Wiener Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke. 2017 erwirtschaftete der Konzern 27,3 Mio. Gewinn.

    12-Stunden-Tag: Strache will "Freiwilligkeit" gesetzlich verankern

    21.06.2018 Vizekanzler Heinz-Christian Strache versucht in der "ZiB2" den aufkommenden Widerstand zum 12-Stundentag zu beschwichtigen. Der Begriff "Freiwilligkeit" könne gerne ins Gesetz, sagte er Mittwoch. Währenddessen ist der Tiroler FPÖ-Arbeiterkammer-Fraktionschef aus der Partei ausgetreten ist.

    "12-Stunden-Tag" bis zum Burnout: Wie viel verlangt die Arbeitszeit körperlich ab?

    20.06.2018 Nachdem der 12-Stunden-Tag spätestens durch das Video der WKO in aller Munde ist, kündigt sich weiter Widerstand an. Der Österreichische Gewerkschaftsbund will mit einer Demo am 30. Juni gegen die Regierungspläne mobilisieren. Daneben werden auch medizinische bedenken laut.

    Arbeitszeit: Industrielle und Arbeitnehmer im Schlagabtausch

    20.06.2018 Im Streit um die von der Regierung geplante Erweiterung der maximalen Arbeitszeit auf 12 Stunden pro Tag zeigen sich Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter weiterhin unnachgiebig.

    AMS meldet neuen Höchstwert an freien Stellen

    20.06.2018 Das AMS teilte am Mittwoch mit, dass zwischen Jänner und Mai 2018 bereits 236.157 freie Stellen gemeldet worden seien, damit gibt es einen neuen Höchstwert. Schon in den vergangenen Jahren wurden Rekordwerte am Arbeitsmarkt erzielt.

    EU-Firmen klagen über unfairen Wettbewerb in China

    20.06.2018 Trotz Chinas Versprechen, die eigene Wirtschaft öffnen zu wollen, sehen sich europäische Firmen in der Volksrepublik weiter massiv benachteiligt. China bleibe "eine der restriktivsten Volkswirtschaften der Welt", heißt es in einer am Mittwoch vorgelegten Studie der Europäischen Handelskammer in Peking zur Stimmung unter den Mitgliedern.

    Merkel: Berlin und Paris gemeinsam für Eurozonen-Budget

    19.06.2018 Deutschland und Frankreich haben sich auf die Einrichtung eines Budgets für die Eurozone verständigt.

    12-Stunden-Tag: Mega-Shitstorm wegen Wirtschaftskammer-Video

    19.06.2018 Mit einem YouTube-Video zum Thema 12-Stunden-Tag hat sich die Wirtschaftskammer massive Kritik eingehandelt.

    Wiener Buch-Großhandelsfirma Franz Hain ist pleite

    19.06.2018 Die traditionsreiche Wiener Buch-Großhandelsfirma Dr. Franz Hain Verlagsauslieferungen GmbH sowie die konzernverbundenen Gesellschaften Beck'sche Universitätsbuchhandlung Schottentor GmbH & Co KG und Buchhandlung Schottentor GmbH sind pleite. Am Handelsgericht Wien wurde der Antrag auf Eröffnung eines Konkursverfahrens gestellt, teilte der Gläubigerschutzverband Creditreform mit.

    Grasser in Korruptionsprozess erstmals am Wort

    19.06.2018 Im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) wird am Dienstag, dem 41. Tag im Prozess, der Hauptangeklagte erstmals zu Wort kommen.

    Brenner-Transit - Kritik an Tirols "einseitigen Maßnahmen"

    17.06.2018 Der italienische Verkehrsminister Danilo Toninelli hat erneut Tirols Lkw-Blockabfertigung kritisiert. "Einseitige Maßnahmen wie jene Tirols können nicht passiv geduldet werden. Sie erfordern klare Antworten", meinte Toninelli nach Medienangaben. Der Minister teilte mit, Italien müsse den Dialog mit Österreich fördern, zugleich jedoch die Interessen der italienischen Unternehmen verteidigen.

    Wiens Bürgermeister Ludwig zeichnet Gewinner des Huawei-Wettbewerbs aus

    15.06.2018 Im Wiener Rathaus wurden kürzlich die Gewinner des Studierendenwettbewerbs „Seeds for the Future“ von Huawei von Bürgermeister Michael Ludwig ausgezeichnet. Im September 2018 geht es für die zehn Sieger auf eine zweiwöchige Bildungsreise nach China.

    Wachstum legt laut OeNB-Prognose zu, Arbeitslosigkeit sinkt

    15.06.2018 Die Wirtschaft Österreichs wächst etwas schneller als bisher angenommen.

    Inflation stieg auf 1,9 Prozent - Mieten als Preistreiber

    15.06.2018 Die Inflationsrate ist im Mai auf 1,9 Prozent gestiegen, dabei verteuerten sich die Wohnungsmieten mit plus 3,8 Prozent gleich doppelt so stark.

    Rene Benkos Signa kauft Kika/Leiner - Verhandlerkreise

    15.06.2018 Die Signa-Gruppe des Tiroler Immobilieninvestors Rene Benko kauft die angeschlagene Möbelkette Kika/Leiner.

    Für rund 500 Millionen: Rene Benko will Kika/Leiner kaufen

    14.06.2018 Für einen ungefähren Kaufpreis von rund 500 Millionen Euro will der Tiroler Immobilieninvestor Rene Benkon die Möbelketten Kika und Leiner übernehmen. Die Kika/Leiner-Gruppe hüllt sich noch in stillschweigen.

    US-Notenbank Fed hebt Zinsen erneut an

    13.06.2018 Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat ihren Leitzins weiter angehoben.

    VW akzeptiert in Dieselaffäre eine Milliarde Euro Bußgeld

    13.06.2018 In der Dieselaffäre hat die Staatsanwaltschaft im deutschen Braunschweig ein Bußgeld in Höhe von einer Milliarde Euro gegen Volkswagen verhängt.

    Buwog-Prozess: Walter Meischberger erneut am Wort

    13.06.2018 Am 39. Tag des Korruptionsprozesses gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und andere ist nun schon den zehnten Tag in Folge der mitangeklagte Ex-FPÖ-Generalsekretär Walter Meischberger am Wort.

    US-Gericht erlaubt milliardenschweren Time-Warner-Kauf durch AT&T

    12.06.2018 Die Übernahme des Medienkonzerns Time Warner durch den Telekomriesen AT&T ist trotz Widerstands der US-Regierung genehmigt worden.