• VIENNA.AT
  • Coronavirus

  • Folgen für sexuelle Gesundheit durch Affenpocken befürchtet

    Vor 13 Stunden Britische Mediziner haben sich besorgt über mögliche Folgen der Affenpocken auf die ärztliche Versorgung von Geschlechtskrankheiten sowie Kinderwunschbehandlungen geäußert. Ärzte und Pfleger, die mit Infizierten in Kontakt kommen, müssten sich isolieren, sagte Claire Dewsnap, Chefin des Fachverbands British Association for Sexual Health and HIV, am Samstag der BBC.

    2.572 Corona-Neuninfektionen in Österreich

    Vor 13 Stunden Am Samstag sind 2.572 neue Infektionen mit dem Coronavirus in 24 Stunden, Stand Samstag, 9.30 Uhr, gemeldet worden (Sieben-Tage-Schnitt: 3.189). Damit gab es 47.014 aktive Fälle im Land, vor einer Woche waren es noch 59.855. Die Positiv-Rate der durchgeführten PCR-Tests betrug 3,5 Prozent. Dieser Wert liegt über dem Schnitt der vergangenen Woche (durchschnittlich 1,9 Prozent der PCR-Tests positiv). Zehn Todesfälle gab es seit gestern im Zusammenhang mit Covid-19.

    109 Covid-Neuinfektionen am Freitag in Vorarlberg

    Vor 9 Stunden 654 Vorarlberger sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 225.

    Corona-Boom? Zwei Mio. "Fieber-Fälle" in Nordkorea

    Vor 16 Stunden Nach der erstmaligen Bestätigung eines Corona-Ausbruchs im abgeschotteten Nordkorea ist die Zahl der Fieberfälle in dem Land nach behördlichen Angaben auf mehr als zwei Millionen gestiegen.

    Mehr als zwei Millionen Fieberfälle in Nordkorea

    Vor 1 Tag Nach der erstmaligen Bestätigung eines Corona-Ausbruchs im abgeschotteten Nordkorea ist die Zahl der Fieberfälle in dem Land nach behördlichen Angaben auf mehr als zwei Millionen gestiegen. Am Donnerstag seien mehr als 263.000 Fälle hinzugekommen, berichteten Staatsmedien am Freitag unter Berufung auf das Notfall-Hauptquartier zur Epidemie-Prävention.

    3.234 Corona-Neuinfektionen und fünf Tote in Österreich

    Vor 1 Tag 3.234 Neuinfektionen und fünf Tote in Zusammenhang mit dem Coronavirus sind in den vergangenen 24 Stunden nach den Zahlen von Gesundheits- und Innenministerium (Stand Freitag, 9.30 Uhr) registriert worden. Die Zahl der Neuinfektionen lag damit knapp unter dem Schnitt der vergangenen sieben Tage mit 3.361 Neuinfektionen pro Tag. Am Freitag der Vorwoche waren es noch 4.555 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz geht weiter zurück und lag bei 262 Fällen pro 100.000 Einwohner.

    Affenpocken-Infektionen auch in Deutschland und Belgien

    Vor 1 Tag Die Affenpocken breiten sich weiter in Europa aus. Am Freitag wurden zwei erste Fälle der seltenen Virusinfektion in Belgien bekannt. Sie wurden von Virologen in verschiedenen Städten festgestellt. Der flämische Sender VRTNWS berichtete allerdings, dass beide Patienten dieselbe Party besucht hätten. Ein erster Fall wurde indes auch aus Deutschland gemeldet, ebenso aus Australien und Frankreich. In Österreich war bis Freitagmittag noch keine Infektion nachgewiesen.

    Impfung auch für Genesene - was das Impfgremium jetzt empfiehlt

    Vor 2 Tagen Es heißt, dass eine Infektion keine Impfung in der Grundimmunisierung ersetze und auch neutralisierende Antikörper hätten keine Relevanz für die Impfempfehlung.

    Wenige Änderungen auf der Corona-Ampel

    19.05.2022 Die Entwicklung der Corona-Pandemie ist zwar noch günstig, doch gibt es erstmals seit Wochen auch wieder einmal negative Aspekte. Mit Tirol hat ein Bundesland diesmal eine höhere Risikozahl als noch vor einer Woche, u.a. da die Infektionszahlen gestiegen sind. Damit bleibt man auf der Corona-Ampel im orangen Sektor des "hohen Risikos". Gleiches gilt für das Burgenland, während Kärnten nun wie die anderen Länder "gelb" ist, dort herrscht also "mittleres Risiko".

    Impfpflicht in Österreich: Wie geht es jetzt weiter?

    19.05.2022 Gesundheitsminister Johannes Rauch steht vor einer schweren Entscheidung, aber er weiß schon, was er nicht will.

    Weiter Entspannung in der Corona-Pandemie in Österreich

    19.05.2022 Die Lage in der Corona-Pandemie entspannt sich in Österreich weiter. Von Mittwoch auf Donnerstag wurden 3.293 Neuinfektionen gemeldet, was unter dem Schnitt der vergangenen sieben Tage mit 3.550 liegt. Die Sieben-Tage-Inzidenz fiel laut Ministerien von 297,2 auf 276,7 Fälle pro 100.000 Einwohner. Auch im Krankenhaus mussten weniger Patientinnen und Patienten wegen SARS-CoV-2 behandelt werden. Lediglich auf den Intensivstationen gab es einen leichten Anstieg.

    EMA begann Evaluierung der Zulassung von Valneva-Vakzin

    18.05.2022 Wichtiger Schritt für den Corona-Impfstoff des austro-französischen Pharmakonzerns Valneva: Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) hat mit der Evaluierung des Zulassungsantrags für die Europäischen Union begonnen, teilte die EU-Arzneimittelbehörde EMA am Mittwoch mit. Erst am Montag hatte die Nachricht für Aufsehen gesorgt, dass die EU-Kommission den Vorabkaufvertrag kündigen will, weil bis 30. April keine Zulassung erfolgt war. Bis 12. Juni wurde eine Nachfrist gewährt.

    Mehr als 4.000 Corona-Neuinfektionen in Österreich

    18.05.2022 Die Zahl der Corona-Neuinfektionen geht in Österreich weiter zurück. Zwar wurden am Mittwoch mehr als 4.000 neue Fälle gemeldet, was deutlich über den am Dienstag gemeldeten 2.909 lag. Jedoch werden am Mittwoch aufgrund von vermehrten Testungen stets mehr Neuinfektionen registriert. Vor einer Woche lag die Zahl noch bei 5.991. Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug laut Ministerien nun 297,2 Fälle pro 100.000 Einwohner.

    Ende der Maskenpflicht im Behindertenbereich gefordert

    18.05.2022 Die Lebenshilfe Oberösterreich und der oö. Soziallandesrat Wolfgang Hattmannsdorfer (ÖVP) wollen ein Ende der Maskenpflicht in der Behindertenarbeit. Menschen mit Beeinträchtigung würden aus einem Schutzbedürfnis heraus "überbehütet" und dadurch diskriminiert, begründet die Lebenshilfe die Forderung. Im Sinne der Inklusion solle man die Regeln an die aktuelle Infektionslage anpassen. Eingangskontrollen und Zutrittsbeschränkungen sollten aber bleiben.

    Prognoseexperten sehen leichten Abwärtstrend bei Infektionen

    18.05.2022 Die Experten des Covid-Prognosekonsortiums gehen für die kommende Woche von einem weiteren, geringfügigen Abwärtstrend bei den Infektionszahlen aus.

    Keine Auslieferung von Kickl wegen Ivermectin-Sager

    18.05.2022 Mehrere Male hatte Herbert Kickl im vergangenen Jahr für den Einsatz des Entwurmungsmittels Ivermectin bei Corona-Erkrankungen plädiert. Vom Nationalrat wird er deswegen aber nicht "ausgeliefert".

    Oft wohl mehr als Zufall - Warum manche Menschen kein Corona hatten

    18.05.2022 Wenn man Menschen fragt, die sich zu der Gruppe zählen, hört man eine ganze Reihe von Vermutungen über mögliche Ursachen - aber was ist wirklich der Grund?

    Omikron-Untervariante treibt Fallzahlen in USA in die Höhe

    18.05.2022 In den USA schnellen die Corona-Fallzahlen angesichts der Ausbreitung einer Omikron-Untervariante wieder deutlich in die Höhe. Nach Berechnungen der Nachrichtenagentur Reuters stiegen die Infektionen am Dienstag um mindestens 77.209 auf insgesamt 82,77 Millionen. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich binnen eines Tages um mindestens 264 auf mehr als eine Million.

    Keine Verfolgung Kickls nach Medikament-Empfehlung

    18.05.2022 FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl wird vom Nationalrat nicht "ausgeliefert". Das hat der Immunitätsausschuss Mittwochfrüh einstimmig beschlossen. Der Magistrat wollte gegen den freiheitlichen Fraktionschef nach einer Empfehlung für ein Medikament zur Behandlung von Corona vorgehen. Doch die Parlamentarier sehen einen Zusammenhang mit Kickls Tätigkeit als Mandatar und ermöglichten die Verfolgung nicht.

    121 Covid-Neuinfektionen am Dienstag in Vorarlberg

    19.05.2022 Insgesamt 121 Corona-Neuinfektionen wurden am Dienstag in Vorarlberg registriert (bei 161 Genesungen).

    Mehr als eine Million Corona-Tote in den USA

    18.05.2022 Seit Beginn der Corona-Pandemie sind in den USA mehr als eine Million Menschen nach einer Infektion mit dem Virus gestorben. Das ging am Dienstag (Ortszeit) aus Daten der Universität Johns Hopkins (JHU) hervor. Kein Land hat in absoluten Zahlen mehr Corona-Tote registriert als die Vereinigten Staaten, in denen rund 330 Millionen Menschen leben.

    2.909 Corona-Neuinfektionen und neun Todesfälle am Dienstag

    17.05.2022 Die Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Österreich nehmen immer weiter ab. Am Dienstag meldeten Innen- und Gesundheitsministerium 2.909 neue Fälle binnen 24 Stunden, das zweite Mal in Folge weniger als 3.000. Nach zwei Tagen ohne Covid-19-Todesfälle wurden am Dienstag wieder neun Tote gemeldet. Weiter deutlich rückläufig ist die Zahl der Covid-19-Patientinnen und Patienten in den heimischen Spitälern. 740 Infizierte mussten am Dienstag im Krankenhaus behandelt werden.

    Wo der Grüne Pass noch gebraucht wird

    17.05.2022 Erst vor kurzem wurde er verlängert, jetzt scheint der Grüne Pass gar nicht mehr benötigt zu werden. Doch es gibt Ausnahmen!

    Wiener KI-System weist Ärzte auf schwere Covid-Verläufe hin

    17.05.2022 Anhand von Werten aus Routine-Blutuntersuchungen kann ein neues Vorhersage-Instrument, das auf Künstliche Intelligenz(KI)-Methoden beruht, Ärzte mit Covid-19-Prognosen für einzelne Patienten unterstützen. Der Algorithmus "lernte" anhand von Daten über Corona-Verläufe einzuschätzen, welche Personen eher einen schweren Verlauf mit Bedarf an Intensivbehandlung oder Todesfolge nehmen werden. Das Team mit Wiener Beteiligung stellt die Erkenntnisse im Fachblatt "eLife" vor.

    195 Covid-Neuinfektionen am Montag in Vorarlberg

    18.05.2022 Insgesamt 195 Corona-Neuinfektionen wurden am Montag in Vorarlberg registriert (bei 197 Genesungen).

    Corona: Landesteststraßen werden geschrumpft

    17.05.2022 Aus fünf mach drei. Niedrige Infektionsrate erlaubt den Schritt.

    Gecko-Chefin will auch im Sommer Maskenpflicht

    17.05.2022 Gecko-Chefin Katharina Reich spricht sich für ein Beibehalten der Maskenpflicht in Innenräumen auch im Sommer aus.

    Diese Coronaregeln gelten im Urlaub

    17.05.2022 Strenge Beschränkungen gehören mittlerweile vielerorts der Vergangenheit an.

    Erneut kein Corona-Todesfall in Österreich

    16.05.2022 Es gibt weiter gute Corona-Nachrichten aus Österreich. Nach dem Sonntag sind auch am Montag keine Todesopfer zu beklagen gewesen. Seit Pandemiebeginn sind allerdings 18.303 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. Innerhalb eines Tages gab es 2.658 Neuinfektionen, vermeldeten am Montag Gesundheits- und Innenministerium. Das liegt unter dem Schnitt der vergangenen sieben Tage mit 4.210 neuen. Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug nach 344,6 nun 328,2 Fälle pro 100.000 Einwohner.

    Keine Beschränkungen mehr bei Einreise nach Österreich

    16.05.2022 In Österreich sind alle wegen der Corona-Pandemie verhängten Einreisebeschränkungen aufgehoben worden. Seit Mitternacht ist bei der Einreise kein 3G-Nachweis mehr erforderlich. Urlauber, Reiserückkehrer und andere Besucher aus aller Welt können damit erstmals seit Beginn der Pandemie wieder auflagenfrei einreisen. Die neue vom Gesundheitsministerium erlassene Einreiseverordnung ist am Montag um 0 Uhr in Kraft getreten.