Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Hirscher und sein Team fuhr zahlreiche Erfolge ein

Hirscher-Team soll ohne Hirscher im ÖSV weitermachen

5.09.2019 Das Erfolgsteam rund um Marcel Hirscher soll auch ohne den Star weiterarbeiten. Der Österreichische Skiverband (ÖSV) wird einen Teil des Betreuerstabs künftig an neuen Positionen einsetzen. Das wurde am Mittwoch am Rande des Rücktritts bekannt. Auch Hirscher selbst könnte nach einer Entspannungs- und Abkühlphase in einer allerdings noch nicht konkreten Form weiter mit dem ÖSV zu tun haben.
Hirscher ist Österreichs fünffacher Sportler des Jahres

Nach einem Jahrzehnt Vollgas sagte Hirscher "good-bye"

4.09.2019 Nach mehr als einem Jahrzehnt Vollgas hat Ski-Superstar Marcel Hirscher seine einzigartige Karriere beendet. "Ich mache es kurz und schmerzlos. Es ist der Tag, an dem ich meine aktive Karriere beenden werde", erklärte ein gelöst wirkender Doppel-Olympiasieger am Mittwochabend in Salzburg. Die Entscheidung sei zwei Wochen davor gefallen, betonte Hirscher. Seine berufliche Zukunft ist offen.
Eine Summe von Gründen habe den Ausschlag für Marcel Hirschers Rücktritt gegeben.

Er geht! Marcel Hirscher erklärte sein Karriereende

5.09.2019 Der Salzburger Marcel Hirscher hat am Mittwoch seine aktive Ski-Karriere beendet. "Es ist der Tag, an dem ich meine aktive Karriere beenden werde", sagte der 30-Jährige bei einer Pressekonferenz in Salzburg.
Mikel Iturria freut sich über seinen Etappensieg

Außenseitersieg durch Spanier Iturria bei Vuelta

4.09.2019 Der Spanier Mikel Iturria hat aus einer Fluchtgruppe heraus am Mittwoch die 11. Etappe der Spanien-Rundfahrt gewonnen. Der 27-Jährige aus der baskischen Wildcard-Mannschaft Euskadi-Murias riss 24 km vor dem Ziel solo aus und rettete sechs Sekunden auf die heranrückende Verfolgergruppe. Das Feld mit dem slowenischen Gesamtführenden Primoz Roglic lag mehr als 18 Minuten hinter der Spitze.
Nagelsmann strich Ilsanker aus dem Aufgebot

Leipzig nominierte Champions-League-Kader ohne Ilsanker

4.09.2019 Der deutsche Fußball-Bundesligist RB Leipzig wird in der Champions League auf Stefan Ilsanker verzichten. Der 30-jährige österreichische Fußball-Internationale wurde von Trainer Julian Nagelsmann aus dem Aufgebot gestrichen. Das geht aus der Kader-Nominierung der Leipziger hervor, die am Mittwoch auf der UEFA-Homepage veröffentlicht wurde.
Nicht alle sind von den Plänen eines Nationalstadions in Bruck a.d. Leitha begeistert.

SPÖ-Bezirkschef gegen Nationalstadion in Bruck a.d. Leitha

4.09.2019 Rainer Windholz, SPÖ-Bezirksvorsitzender in Bruck a.d. Leitha, hat sich am Mittwoch gegen ein Fußball-Nationalstadion in Bruch a.d. Leitha ausgesprochen.
Blanca Fernandez Ochoa bei einem Slalom im Jahr 1988.

Ex-Skiläuferin Blanca Fernandez Ochoa tot gefunden

4.09.2019 Die seit elf Tagen vermisste ehemalige Skirennläuferin Blanca Fernandez Ochoa ist am Mittwoch tot in einem Gebirge nahe Madrid gefunden worden. Die Leiche der 56-jährigen Olympia-Medaillengewinnerin sei auf dem Gipfel La Penota (1.945 Meter) in der Sierra de Guadarrama entdeckt worden, berichtete die spanische Zeitung "El Pais" unter Berufung auf Polizeiquellen.
Schlager, Stankovic, Pervan - nur einer kommt zum Zug

Ein ungleiches Trio - Stankovic Favorit auf ÖFB-Tor

4.09.2019 Österreich sucht einen neuen Fußball-Nationaltormann. In Abwesenheit des vereinslosen Heinz Lindner werden am Freitag (20.45 Uhr/live ORF 1) in der EM-Qualifikation in Salzburg gegen Lettland entweder Cican Stankovic, Pavao Pervan oder Alexander Schlager das ÖFB-Tor hüten. Keiner aus dem Trio hat bisher ein Länderspiel bestritten, alle drei höchst unterschiedlichen Keeper wissen um ihre Chance.
Der frühere Nationalspieler war bis vor Kurzem Kandidat für das Amt des DFB-Präsidenten

Verbreitete Ex-Real-Star Metzelder Kinderporno-Fotos?

4.09.2019 Gegen den ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder (38) wird wegen des Verdachts der Verbreitung von Kinderpornografie ermittelt. 
1.250 Kilometer Strecke kann man im Wienerwald mit dem Mountainbike zurücklegen.

Mountainbiken im Wienerwald: 1.250 Kilometer werden neu beschildert

5.09.2019 86 Mountainbike-, Trekking- und Single-Trails sorgen im Wienerwald für ein spitzen Angebot für alle Mountainbiker. Die neue Beschilderung des Streckennetzes soll in den nächsten Wochen fertiggestellt werden.
Der 38-jährige Schweizer verlor in fünf Sätzen

Federer im Viertelfinale der US Open ausgeschieden

4.09.2019 Roger Federer ist bei den US Open völlig unerwartet im Viertelfinale ausgeschieden. Der 38-jährige Tennisprofi aus der Schweiz verlor am Dienstag (Ortszeit) in New York gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow mit 6:3,4:6,6:3,4:6,2:6. Leichtes Spiel hatte dagegen Serena Williams bei den Damen: Die US-Amerikanerin deklassierte die Chinesin Wang Qiang mit 6:1,6:0.
Das Turnier findet am Sonntag um 14 Uhr statt.

Fußball für den guten Zweck: Das Ludwig-Ruck-Benefizfußballturnier auf der Hohen Warte in Wien

4.09.2019 Am Samstag geht das Ludwig-Ruck-Benefizfußballturnier auf der Hohen Warte in Wien bei freiem Eintritt über die Bühne.
Leclerc will in Monza siegen

Leclerc will im Ferrari-Heimrennen in Monza nachlegen

4.09.2019 Nach seinem Formel-1-Premierensieg in Spa-Francorchamps will Charles Leclerc im Ferrari-Heimrennen am Sonntag in Monza (Start: 15.10 Uhr/live ORF 1, RTL und Sky) gleich nachlegen und den Druck auf seinen Teamkollegen Sebastian Vettel weiter erhöhen. Der vierfache Ex-Weltmeister, der seit über einem Jahr sieglos ist, hat nur noch zwölf Punkte Vorsprung auf den 21-jährigen Monegassen.
Der Rams-Quarterback hat damit finanziell ausgesorgt

Quarterback Goff verlängerte bei Los Angeles Rams

4.09.2019 Quarterback Jared Goff hat sich mit den Los Angeles Rams aus der National Football League (NFL) auf eine mehrjährige Vertragsverlängerung geeinigt. Dies gaben die Kalifornier am Dienstag bekannt. Der 24-jährige Spielmacher unterschrieb eine vorzeitige Vertragsverlängerung über vier Jahre, die ihn bis zum Ende der Saison 2024 in Los Angeles halten wird.
Brady will es noch einmal wissen

New England Patriots um Titelverteidigung in der NFL

4.09.2019 Vieles spricht dagegen, dass es die New England Patriots schaffen, ihren Titel erfolgreich zu verteidigen. Unter anderem, dass Superstar Tom Brady mit 42 ein Alter erreicht hat, in dem noch kein NFL-Quarterback vor ihm mehr funktionierte. Die 100. Saison der National Football League wird am Donnerstag (Freitag, 02.20 Uhr MESZ/live ProSieben) von den Chicago Bears und Green Bay Packers eröffnet.
Die Vienna Capitals visieren wieder den Titel an.

Vienna Capitals starten zuversichtlich in neue Saison

4.09.2019 Nach einem personellen Aderlass gehen die Vienna Capitals mit einem Fragezeichen in die neue Saison. Ein Auge auf den Titel wirft man trotzdem.
Für die 37-Jährige war es der 100. Sieg in Flushing Meadows

Serena Williams zum 13. Mal im US-Open-Halbfinale

4.09.2019 Serena Williams hat bei den US Open ohne Mühe das Halbfinale erreicht. Die 37-jährige US-Amerikanerin gewann am Dienstag in New York deutlich gegen Wang Qiang aus China mit 6:1,6:0. Williams steht damit zum 13. Mal beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison in der Vorschlussrunde. Für Williams war es zudem der 100. Sieg in Flushing Meadows.
Es war eine knappe Partie

Marach/Melzer verpassten im US-Open-Halbfinale knapp

4.09.2019 Beide hätten am Dienstag zum fünften Mal in ihrer Karriere das Doppel-Halbfinale eines Major-Turniers erreichen können. Doch für Oliver Marach und Jürgen Melzer ist im Viertelfinale der US Open in New York Endstation gewesen. Das Österreicher-Duo unterlag der als Nummer 8 gesetzten Paarung Marcel Granollers/Horacio Zeballos (ESP/ARG) nach 1:43 Stunden mit 6:7(4),4:6.
Wawrinka hat in Medwedew seinen Meister gefunden

Medwedew und Switolina bei US Open in New York im Halbfinale

3.09.2019 Daniil Medwedew bleibt der aktuell "heißeste" Spieler auf der ATP-Tour. Der 23-jährige Russe setzte am Dienstag seinen Erfolgslauf bei den mit 57,238 Mio. Dollar dotierten US Open in New York fort. Der zuletzt erstmals in die Top Five gekletterte 23-Jährige besiegte am Dienstag den Schweizer Stan Wawrinka nach 2:34 Stunden mit 7:6(6),6:3,3:6,6:1 und steht im Semifinale.
Das Logo steht bereits fest

FIFA präsentierte offizielles WM-2022-Logo

3.09.2019 Gut drei Jahre vor dem Eröffnungsspiel hat die FIFA das Logo für die Fußball-WM 2022 in Katar vorgestellt. Das Emblem wurde am Dienstag in der Hauptstadt Doha präsentiert und zeitgleich auch in vielen anderen Großstädten weltweit. Das Logo zeigt einen stilisierten, weit geschwungenen Achter - symbolisch für die acht WM-Stadien während des Turniers vom 21. November bis 18. Dezember 2022.
Die ÖFB-Damen präsentierten sich stark

ÖFB-Damen starteten mit 3:0 gegen Nordmazedonien in EM-Quali

3.09.2019 Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam ist nach einer fast einjährigen Pflichtspiel-Pause ein gelungener Auftakt in der EM-Qualifikation gelungen. Die Auswahl von Teamchef Dominik Thalhammer feierte am Dienstagabend in der BSFZ Arena in Maria Enzersdorf gegen Underdog Nordmazedonien einen klaren 3:0-(3:0)-Erfolg. Österreich übernahm damit vorerst auch die Führung in der Gruppe G.
Roglic gewann das Einzelzeitfahren und holte sich die Gesamtführung

Roglic übernahm mit Vuelta-Zeitfahrsieg das Rote Trikot

3.09.2019 Der Slowene Primoz Roglic hat mit einem beeindruckenden Sieg im einzigen Einzelzeitfahren der 74. Spanien-Rundfahrt die Führung in der Gesamtwertung erobert. Der 29-Jährige vom Team Jumbo-Visma setzte sich am Dienstag auf der zehnten Etappe über 36,2 Kilometer von Juracon nach Pau mit 25 Sekunden Vorsprung vor Patrick Bevin aus Neuseeland und dem Franzosen Remi Cavagna (27 Sekunden zurück) durch.
Enttäuschung bei den Deutschen

Historische Blamage für Deutschland bei Basketball-WM

3.09.2019 Während Titelverteidiger USA bei der Basketball-WM in China nach einem Overtime-Zittersieg über Ex-Vizeweltmeister Türkei vorzeitig in der zweiten Gruppenphase der Top 16 steht, hat es für Deutschland eine historische Blamage gesetzt. Der WM-Dritte von 2002 verlor am Dienstag in Shenzhen 68:70 (39:37) gegen die Dominikanische Republik und kann damit nur noch bestenfalls WM-17. werden.
Joao Felix war am teuersten - 126 Mio. Euro

Fünf Topligen Europas gaben 5,5 Mrd. Euro für Transfers aus

3.09.2019 Die fünf europäischen Fußball-Topligen - England, Spanien, Italien, Deutschland und Frankreich - haben diesen Sommer die Rekordsumme von rund 5,5 Milliarden Euro für Transfers ausgegeben. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Finanzanalyse der Sports Business Group des Wirtschaftsberatungsunternehmens Deloitte hervor.
China-Legionär Marko Arnautovic

Arnautovic hegt keinerlei Gedanken an ÖFB-Rücktritt

3.09.2019 China-Legionär Marko Arnautovic hat im Angesicht eines weiteren Rücktrittes aus dem österreichischen Nationalteam ein Bekenntnis zu einem längeren Verbleib in der ÖFB-Auswahl abgegeben. "Solange ich Fußball spielen kann und der Trainer Lust hat mich einzuberufen, werde ich hier sein und alles dafür tun, meine Leistung zu bringen", betonte der 30-Jährige am Dienstag im Teamcamp in Saalfelden.
Thiem steht Koubek zur Verfügung

Thiem möchte in Espoo in Österreichs Davis-Cup-Team stehen

3.09.2019 Der Weltranglisten-Vierte Dominic Thiem möchte Österreichs Davis-Cup-Team zum Aufstieg in das Weltgruppen-Play-off 2020 verhelfen. Der seit Dienstag 26-Jährige teilte ÖTV-Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek mit, am Freitag und Samstag nächster Woche (13./14. September) in Espoo gegen Finnland antreten zu wollen. Jetzt muss Thiem nur noch die langwierige Verkühlung in den Griff bekommen.
Erst Vorschläge wurden vom Land NÖ bereits eingebracht.

Nationalstadion: Land NÖ brachte Vorschläge ein

3.09.2019 Das Land Niederösterreich hat weitere Vorschläge für den Standort des Nationalstadions eingebracht. Entscheidend für den ÖFB sind gute Verkehrsanbindung und die Verbindung zum Flughafen Wien.
Große Wertschätzung Neureuthers für Hirscher

Neureuther über Hirscher: "Verlieren Großen"

3.09.2019 Felix Neureuther sieht mit dem möglichen Abtritt von Österreichs Ski-Star Marcel Hirscher "einen ganz Großen des Sports" von der Bühne des alpinen Ski-Weltcups abtreten. "Ich habe bis zuletzt gehofft, dass der Marcel weitermacht", sagte Neureuther gegenüber dem "Spiegel". "Mich überrascht das, ich hätte damit nicht gerechnet. In jedem Fall extrem bitter."
Teamspieler Valentino Lazaro kickt für Inter Mailand

Österreichische Kicker in 32 Ländern im Oberhaus engagiert

3.09.2019 90 österreichische Fußball-Spieler in 32 Ländern quer über den Erdball und drei Trainer in europäischen Top-Ligen sind als Legionäre in den höchsten Spielklassen im Einsatz. Nach Ende der Transferzeit in den wichtigsten europäischen Ligen sind heimische Kicker im Ausland gefragt wie noch nie.
Petar Gluhakovic (l.) wechselt nach Zagreb.

"Austria Wien"-Verteidiger Gluhakovic geht nach Zagreb

3.09.2019 Der nächste Arbeitgeber von Rechtsverteidiger Petar Gluhakovic heißt Lok Zagreb. Der 23-Jährige beendet nach neun Jahren seine Karriere bei der Wiener Austria.
Nadal besiegte Cilic 6:3,3:6,6:1,6:2

Nadal im US-Open-Achtelfinale trotz Satzverlust überzeugend

3.09.2019 Als letzter Spieler bei den diesjährigen Tennis-US-Open hat auch Rafael Nadal einen Satz abgegeben. Der Spanier war jedoch weit davon entfernt, seinen Achtelfinale gegen Marin Cilic zu verlieren. Nachdem der als Nummer 22 gesetzte Kroate, US-Open-Champion von 2014, mit dem Gewinn des zweiten Satzes ausgeglichen hatte, schaltete Nadal scheinbar mühelos einen Gang höher und gewann 6:3,3:6,6:1,6:2.
Toller Erfolg für Matteo Berrettini

Berrettini Italiens erster US-Open-Viertelfinalist seit 1977

3.09.2019 Der Italiener Matteo Berrettini und der Argentinier Diego Schwartzman stehen im Viertelfinale der US Open. Der 23-jährige Römer gewann am Montag gegen den Russen Andrej Rublew nach 2:11 Stunden 6:1,6:4,7:6(6). Der 27-jährige Südamerikaner benötigte im parallel stattfindenden Match 3:08 Stunden, um den Weltranglisten-Sechsten Alexander Zverev aus Deutschland 3:6,6:2,6:4,6:3 zu besiegen.
Glatter Sieg für die Österreicher

Marach/Melzer im Eilzugtempo im US-Open-Viertelfinale

2.09.2019 Oliver Marach und Jürgen Melzer stehen im Viertelfinale der US Open. Österreichs Tennis-Doppel-Paarung besiegte am Montag in New York das serbisch-norwegische Duo Miomir Kecmanovic/Casper Ruud in nur 69 Minuten mit 6:0,6:3. Nächste Gegner von Marach/Melzer sind nun die als Nummer acht gesetzten Marcel Granollers/Horacio Zeballos (ESP/ARG).

Großes Treffen von vier Austria Lustenau Urgesteinen

2.09.2019 Harald Dürr als neuer Austria Lustenau Amateure Coach, Spieler Thiago de Lima und Röthis Spielertrainer Mario Bolter und Spieler Christoph Stückler spielten zu den glorreichen Zeiten im gleichen Team der Austria Profitruppe

Lazio Rom Spieler verstärkt das Mittelfeld von FC Dornbirn

2.09.2019 Wenige Stunden vor dem Ende in der Sommerübertrittszeit im Profifußall hat Zweitligist FC Mohren Dornbirn den 21-jährigen gebürtigen Portugiesen Madiu Bari bis Saisonende unter Vertrag genommen.
Für die Titelverteidigerin kam das Aus

US-Open-Titelverteidigerin Osaka gegen Bencic out

2.09.2019 Titelverteidigerin Naomi Osaka ist bei den US Open bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Die Tennis-Weltranglistenerste aus Japan, die sich im vergangenen Jahr in einem denkwürdigen Endspiel gegen Serena Williams aus den USA durchgesetzt hatte, musste sich am Montag in New York ihrer Angstgegnerin Belinda Bencic aus der Schweiz nach 87 Minuten mit 5:7,4:6 geschlagen geben.
Reiner Geyer wurde nach schwachem Saisonstart freigestellt

Geyer bei Admira Geschichte - Klaus Schmidt neuer Coach

2.09.2019 Nach sechs Runden der Bundesliga ist der erste Trainerwechsel vollzogen. Reiner Geyer wurde bei der Admira am Montag freigestellt, wie der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga bekannt gab. Auf den Deutschen nachfolgen wird mit Klaus Schmidt ein alter Bekannter in Österreichs Fußball-Oberhaus. Der Steirer betreute in der vergangenen Saison den SV Mattersburg.
Keylor Navas wechselt nach Paris

Real-Torhüter Navas zu PSG, Areola leihweise nach Madrid

2.09.2019 Real Madrid und Paris Saint-Germain haben am Montag einen Torhüter-Tausch vollzogen. Keylor Navas wechselte von den Madrilenen zu Frankreichs Fußball-Meister, bei dem der Costa Ricaner einen über vier Jahre laufenden Vertrag unterschrieb. Im Gegenzug holte Real von PSG den Franzosen Alphonse Areola (26) leihweise für eine Saison als Zweier-Schlussmann hinter Thibaut Courtois.