AA

Zwei treue Partner für die Lustenauer Austria

11.02.2021 Der Fußballklub aus der Stickergemeinde darf sich weiter auf eine Zusammenarbeit von zwei Sponsoren freuen

Bayern krönen Topsaison auch noch mit Club-WM-Titel

12.02.2021 Der Fußball-Club-WM-Titel bleibt in europäischer Hand. Bayern München wurde am Donnerstagabend im Finale in Doha der eigenen Favoritenrolle gerecht und feierte gegen den mexikanischen Vertreter Tigres UANL einen vom Ergebnis knappen, aber verdienten 1:0-Erfolg.

Radunfall von Alonso, laut Team in guter Verfassung

11.02.2021 Der zweifache Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat am Donnerstag einen Unfall erlitten. Wie sein Rennstall Alpine am Donnerstag mitteilte, wurde der Spanier beim Radfahren in der Schweiz in einen Verkehrsunfall verwickelt. Alonso sei bei Bewusstsein und in guter Verfassung. Der 39-Jährige soll am Freitagmorgen weiter medizinisch untersucht werden.

Hämmerle gewinnt bei Cross-WM Silber hinter Eguibar

11.02.2021 Snowboard-Crosser Alessandro Hämmerle hat am Donnerstag seine erste WM-Medaille geholt. Der 27-jährige Vorarlberger und zweifache Gesamtweltcup-Gewinner musste sich in Idre in einem packenden Finallauf in einem Fotofinish nur dem Spanier Lucas Eguibar geschlagen geben. Unmittelbar dahinter auf Rang drei landete der Kanadier Eliot Grondin, der verhinderte, dass zwei Österreicher auf dem Podest standen. Jakob Dusek musste sich bei seiner WM-Premiere mit Platz vier begnügen.

Neymar fehlt PSG in Champions League gegen FC Barcelona

11.02.2021 Neymar, Fußball-Star in Diensten von Paris Saint-Germain, kann im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am kommenden Dienstag auswärts nicht gegen seinen früheren Klub FC Barcelona antreten. Wie die Franzosen am Donnerstag bekanntgaben, laboriert der Brasilianer an einer Adduktorenverletzung.

Exil-Tiroler Baumann holte nach ÖSV-Flucht Medaille für DSV

11.02.2021 Eine Rückkehr zum Österreichischen Skiverband (ÖSV) steht "nicht zur Diskussion", stellte Romed Baumann in Cortina mit einem breiten Grinsen klar. Mit Silber im WM-Super-G erreichte der Tiroler den vorläufigen Höhepunkt seiner persönlichen Piefke-Saga, die mit dem Wechsel zum DSV 2019 offiziell begann. Möglich gemacht habe den Erfolg nicht zuletzt die freundliche Atmosphäre im deutschen Team. "Es gönnt jeder dem anderen was. Da fühlt man sich einfach wohl", sagte Baumann.

Frühjahrsauftakt von FC Dornbirn steht vor der Absage

11.02.2021 Tiefe Platzverhältnisse und eine zehn Zentimeter Schneeschicht auf der Birkenwiese lassen vermutlich kein Spiel zu

Erstmals Gold für "Landwirtsohn" Kriechmayr bei Cortina-WM

11.02.2021 "Die Kühe im Stall haben deshalb auch nicht mehr Respekt!" Landwirt-Sohn Vincent Kriechmayr weiß, dass im Leben mehr zählt als Siege oder Medaillen. Von dem, worauf der Oberösterreicher in seiner Ski-Karriere abzielt, hat er mit WM-Gold im Super-G nun aber doch ein großes Stück abgeschnitten. Und wie die ebenfalls 29-jährige Lara Gut-Behrami bei den Damen wurde Kriechmayr bei der WM in Cortina mit dem ersten Gold überhaupt ebenfalls einer belastenden Favoritenrolle gerecht.

Kriechmayr-Triumph im Super-G - Olympiasieger Mayer Sechster

11.02.2021 Vincent Kriechmayr hat seine Favoritenrolle vollauf bestätigt und am Donnerstag in Cortina d'Ampezzo WM-Gold im Super-G erobert. Der 29-jährige Oberösterreicher siegte in 1:19,41 Minuten sieben Hundertstelsekunden vor dem nun für Deutschland startenden Tiroler Romed Baumann. Bronze ging an den Franzosen Alexis Pinturault (+0,38 Sek.). Olympiasieger Matthias Mayer (+0,60) aus Kärnten wurde unmittelbar hinter Titelverteidiger Dominik Paris aus Südtirol (+0,55) Sechster.

Für Schweizerin Gut hat das lange Warten auf Gold ein Ende

11.02.2021 Für Lara Gut-Behrami hat das Warten auf WM-Gold ein Ende gefunden. Als haushohe Favoritin gestartet, landete die mit einem Fußballer verheiratete Schweizerin in Cortina d'Ampezzo vor Landsfrau Corinne Suter einen "Pflichtsieg" im Super-G und holte sich so mit 29 Jahren ihr erster Goldmedaille überhaupt. Dass es dank Corinne Suter auf Platz zwei gleich ein Doppelsieg für die Eidgenossinnen wurde, rundete den eindrucksvollen Erfolg ab.

Nadal zieht bei Australian Open souverän in dritte Runde ein

11.02.2021 Der spanische Tennisprofi Rafael Nadal hat das Duell mit dem US-amerikanischen Qualifikanten Michael Mmoh für sich entschieden und die dritte Runde der Australian Open erreicht. Der Weltranglisten-Zweite gewann am Donnerstag beim Grand-Slam-Turnier in Melbourne gegen die Nummer 177 der Rangliste 6:1,6:4,6:2. Der 34-Jährige steht damit zum 15. Mal bei den Australian Open in der dritten Runde. Den Titel holte Nadal dort bisher nur 2009.

SG-Favoritengold für Gut-Behrami bei Cortina-WM - Tippler 7.

11.02.2021 Lara Gut-Behrami hat bei der 46. Alpinski-WM wie erwartet die erste Goldmedaille geholt. Die Topfavoritin aus der Schweiz gewann am Donnerstag in Cortina d'Ampezzo den wetterbedingt um mehrere Tage verschobenen Super-G bei Prachtwetter 0,34 Sekunden vor Landsfrau Corinne Suter sowie 0,47 vor US-Titelverteidigerin Mikaela Shiffrin. Für die ÖSV-Damen setzte es zu WM-Beginn eine herbe Niederlage, Tamara Tippler landete als beste nur auf Platz sieben.

Für ÖSV-Biathleten beginnt die Jagd auf WM-Einzelmedaillen

11.02.2021 Mit dem Sprint der Männer beginnt bei der Biathlon-WM in Pokljuka ab Freitag (14.30 Uhr/live ORF 1) die Jagd auf die Einzelmedaillen. Die Österreicher gehen als Außenseiter in den Bewerb. Am Tag darauf trägt Lisa Hauser wesentlich größere Hoffnungen. Nach der überraschenden Silber-Medaille im Mixed-Bewerb sollte der größte Druck schon abgefallen sein. Der Verband bastelte am Donnerstag noch an der Heimreise von Cheftrainer Ricco Groß nach dessen positivem Corona-Test.

Beach-Volleyball-EM in Wien: "Main Court" auf Eislaufverein-Gelände

11.02.2021 Die Medaillenentscheidung bei den Beach-Volleyball-Europameisterschaften vom 11. bis 15. August in Wien fällt auf dem Gelände des Eislaufvereins im dritten Bezirk.

Gut-Behrami holt WM-Gold im Super-G

11.02.2021 Lara Gut-Behrami hat bei der 46. Alpinski-WM wie erwartet die erste Goldmedaille geholt.

Ex-Vorderland Coach hat eine neue Aufgabe gefunden

12.02.2021 Leandro Simonelli übernimmt die Agenden der U-14-VFV Auswahl

Tokios OK-Chef tritt laut Berichten wegen Skandal zurück

11.02.2021 Der wegen sexistischer Kommentare massiv in die Kritik geratene japanische Olympia-Organisationschef Yoshiro Mori wird Medienberichten zufolge zurücktreten. Das meldeten die japanische Nachrichtenagentur Kyodo und andere lokale Medien am Donnerstag unter Berufung auf informierte Kreise. Für Freitag berief das OK eine Sondersitzung ein, auf der Mori den Berichten zufolge seinen Rücktritt bekanntgeben wollte.

Austria Wien dürfte neuen Investor gefunden haben

11.02.2021 Die Suche der Wiener Austria nach einem Investor befindet sich offenbar vor dem Abschluss. Einen konkreten Namen wollte Vorstand Markus Kraetschmer aber noch nicht nennen.

Die Stimmen zum Spiel: Red Bull Salzburg gegen Austria Wien mit 3:1

11.02.2021 Red Bull Salzburg hat die Tabellenführung in der Bundesliga zurückerobert. Die Salzburger gewannen nach zwischenzeitlichem Rückstand gegen die Wiener Austria mit 3:1. Hier die Stimmen zum Spiel.

Salzburger Machtdemonstration und violetter Hoffnungsfunke

11.02.2021 Fußball-Meister Salzburg und die Wiener Austria haben am Mittwoch ein sehenswertes Bundesliga-Spiel zur beidseitigen Zufriedenheit geliefert. Die Salzburger freute nach dem 3:1 im eigenen Stadion die gelungene Machtdemonstration nach 0:1-Rückstand, die Austria ihre über weite Strecken gezeigte Konkurrenzfähigkeit. In Wien-Favoriten ortet man Aufwärtstendenz. Die "Veilchen" entwickeln sich laut ihrem Trainer Peter Stöger allmählich "zu einer ordentlichen Fußballmannschaft".

LASK wieder im Standard-Modus - Freude bei Admira

11.02.2021 Dem LASK ist am Mittwoch in der Fußball-Bundesliga die Rückkehr zu alter Stärke bei Standard-Situationen gelungen. Beim 3:1-Auswärtssieg gegen den SKN St. Pölten wurden alle drei Tore aus ruhenden Bällen erzielt, da ließ sich der Gegentreffer aus einem Corner verschmerzen. Grund zur Freude hatte auch die Admira - mit dem Heim-3:1 über Altach wurde die Rote Laterne an die Vorarlberger abgegeben.

Manchester City folgt United ins FA-Cup-Viertelfinale

10.02.2021 Premier-League-Tabellenführer Manchester City ist dem Stadtrivalen Manchester United ins Viertelfinale des englischen FA-Cups gefolgt. Die "Citizens" setzten sich beim Zweitligisten Swansea mit 3:1 durch und feierten ihren 15. Pflichtspielsieg in Folge. Kyle Walker (30.), Raheem Sterling (47.) und Gabriel Jesus (50.) erzielten die Tore für City. Das Viertelfinale im ältesten Fußball-Clubbewerb der Welt ist für 20. März angesetzt.

Salzburg besiegte aufmüpfige Austria nach Rückstand 3:1

10.02.2021 Nach dem Sieg im Cup hat Meister Salzburg die Wiener Austria auch in der Meisterschaft besiegt. Die Mozartstädter gewannen zuhause in der 16. Runde der Fußball-Bundesliga nach Rückstand 3:1 und übernahmen damit wieder die Tabellenführung von Rapid. Der Lask gewann gegen St. Pölten 3:1 und konnte drei wichtige Punkte einfahren. Im Kellerduell besiegte die Admira die Altacher ebenfalls mit 3:1 und zog damit um einen Punkt am unmittelbaren Gegner um den Klassenerhalt vorbei.

Salzburg besiegte Austria Wien nach Rückstand 3:1

11.02.2021 Fußball-Meister Salzburg ist für die Wiener Austria letztlich doch wieder eine Nummer zu groß gewesen. Die Salzburger besiegten die Wiener in der 16. Runde der Fußball-Bundesliga am Mittwochabend zuhause nach Rückstand mit 3:1.

Michorl beweist Köpfchen – LASK siegt beim SKN

10.02.2021 Der LASK feiert nach dem 4:0-Heimsieg im Oktober einen 3:1-Auswärtssieg gegen seinen „Lieblingsgegner“ SKN St. Pölten. Vor allem Peter Michorl wird dieser Abend in Erinnerung bleiben, ihm gelang ein Kopfball-Doppelpack.

Niederlage in Mödling: Altach rutscht ans Tabellenende

11.02.2021 Der SCR Altach musste sich im Kellerduell der Admira aus Mödling nach enttäuschender Leistung mit 1:3 geschlagen geben.

Fünf neue Ausländer in Dornbirn, neues Trio im Vorderland

12.02.2021 Die Transferübersicht in der Frauen Bundesliga und in der Frauen Vorarlbergliga bringt viele neue Spielerinnen.

FC Dornbirn bangt um Freistoßspezialist Chrise Domig

10.02.2021 Vor dem Frühjahrsauftakt zuhause gegen Kapfenberg ist der Einsatz des Mittelfeldspielers noch ungewiss

Favoriten Salzburg und LASK Linz im Gleichschritt

10.02.2021 Neben dem Altach-Spiel wurden im Fußball-Oberhaus noch zwei weitere Partien angepfiffen

Ohne Subotic und Carando will Altach beim Letzten siegen

10.02.2021 Im Duell der beiden schlechtesten Abwehrreihen hoffen die Rheindörfler gegen Schlusslicht Admira Wacker auf den zweiten Erfolg in Serie

Jetzt LIVE: SKN St. Pölten gegen LASK Linz im Ticker

9.02.2021 Der Tabellenvierte LASK gastiert am Mittwochabendbeim SKN St. Pölten. Die auf Platz acht rangierenden Niederösterreicher sind der absolute Lieblingsgegner der Oberösterreicher. Wir berichten ab 18.30 Uhr live vom Spiel im TIcker.

Jetzt LIVE: FC Admira gegen SCR Altach im Ticker

9.02.2021 Die Admira hat im Kellerduell der Bundesliga den Sprung weg vom Tabellenende anvisiert. Holen die Südstädter im Heimspiel gegen den SCR Altach die erhofften drei Zähler, reichen sie die "Rote Laterne" an die Gäste aus Vorarlberg weiter. Wir berichten ab 18.30 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Silber für ÖSV-Biathleten zum WM-Aufakt in Mixed-Staffel

10.02.2021 Die österreichische Mixed-Staffel hat am Mittwoch zum Auftakt der Biathlon-WM in Pokljuka mit der sensationellen Silbermedaille überrascht. David Komatz, Simon Eder, Dunja Zdouc und Lisa Hauser holten bei schwierigen Nassschneeverhältnissen als beste Mannschaft am Schießplatz mit nur zwei Nachladern die erste ÖSV-Medaille in dieser Disziplin. Gold ging überlegen an Topfavorit Norwegen. Bronze holte drei Sekunden hinter Österreich und knapp vor der Ukraine Schweden.

Flock bei Kälte um drittes Einzelpodest bei Skeleton-WM

10.02.2021 Zwei Wochen nach Fixierung ihres zweiten Weltcup-Gesamtsieges geht es für Skeleton-Pilotin Janine Flock am Donnerstag und Freitag (jeweils 9.00 Uhr, live ORF Sport +) um ihre dritte Einzel-WM-Medaille. 2016 hatte sie in Igls Silber geholt, 2020 in Altenberg Bronze. Genau dort geht es nun wieder um WM-Ehren. Das bei eiskalten Bedingungen, wie sie derzeit in vielen Teilen Deutschlands herrschen. Titelverteidigerin ist die Deutsche Tina Hermann, Flock lag 2020 1,21 Sek. zurück.

Thiem geht mit gestärktem Selbstvertrauen in "dritten Akt"

10.02.2021 Nach diesem zweiten Auftritt bei den Australian Open konnte Vorjahresfinalist Dominic Thiem mit gestärktem Selbstvertrauen auf das weitere Turnier blicken. Der Weltranglisten-Dritte war in 99 Minuten über den Deutschen Dominik Koepfer hinweggebraust und zeigte dabei das bisher beste Tennis der noch jungen Saison. Nun geht es für den US-Open-Sieger am Freitag gegen den polarisierenden Lokalmatador Nick Kyrgios, Fünfsatzsieger gegen den Franzosen Ugo Humbert (Nr. 29).

Serena Williams, Djokovic, Zverev in dritter Melbourne-Runde

10.02.2021 Gleich mehrere Grand-Slam-Champions sind am Mittwoch, dem dritten Tag der mit umgerechnet 45,05 Mio. Euro dotierten Australian Open in Melbourne, schon ausgeschieden. Mit Bianca Andreescu (CAN-8) und Petra Kvitova (CZE-9) zwei Top-Ten-Spielerinnen und mit Stan Wawrinka der in Abwesenheit von Roger Federer stärkste Beitrag der Schweizer. "Stan the man" scheiterte nach toller Aufholjagd und drei vergebenen Matchbällen en suite im fünften Satz am Ungarn Marton Fucsovics.

In den Landesklassen gab es viele Sensationstransfers

11.02.2021 VOL.AT hat alle Übertritte der fünf Landesklassen mit allen Daten zusammengefasst. Ein Ex-Vorarlbergligaklub sorgt für Aufsehen

Gesamtweltcup für "Allesfahrerin" Vlhova wichtiger als WM

10.02.2021 Der mögliche erstmalige Gewinn des alpinen Gesamtweltcups ist Ski-Star Petra Vlhova in dieser Saison wichtiger als weitere WM-Titel. "Wir wollen eine Medaille, aber unser Ziel ist der Gesamtweltcup, weil das etwas Historisches in der Slowakei wäre", sagte Vlhovas Trainer Livio Magoni mit Blick auf die Titelkämpfe in Cortina d'Ampezzo der Nachrichtenagentur AP. Noch nie hat ein Alpin-Athlet aus der Slowakei die große Kristallkugel gewonnen.

Reges Treiben an Übertritten in der Vorarbergliga und Landesliga

10.02.2021 Viele ehemalige Regionalligakicker wechselten in eine niedrigere Leistungsstufe. Die Transfers der beiden Ligen im Überblick

Enges Aufstiegsrennen in der 2. Liga vor Frühjahrsauftakt

10.02.2021 Früh wie nie soll in der 2. Fußball-Liga ab Freitag wieder gegen den Ball getreten werden. Die Aufstiegsfrage ist nach 13 von 30 Runden völlig offen. Weil nur eine Handvoll Clubs überhaupt ins Oberhaus drängen, geht der Tabellenvierte Austria Klagenfurt aus der Pole Position ins Frühjahr. Das Rennen ist eng. Die Austria (21 Punkte), der GAK (20), Wacker Innsbruck (19) und Austria Lustenau (18) sind nur durch drei Punkte getrennt.