AA

Premier-League-Stars ignorieren Corona-Vorgaben

3.01.2021 Premier-League-Clubs und -Trainer haben sich verärgert geäußert, weil mehrere Fußball-Profis zuletzt gegen die in England geltenden Corona-Regeln verstoßen haben. Darunter sind Spieler der Spitzenclubs Tottenham und Manchester City. "Der Verein hat Kenntnis von einem Bruch der Corona-Regeln durch Benjamin Mendy", teilte City am Sonntag mit und kündigte eine interne Untersuchung an.

Walkner startet mit Platz drei in Rallye Dakar

3.01.2021 Matthias Walkner hat einen gelungenen Start in die Rallye Dakar erwischt. Der Salzburger beendete am Sonntag das erste Teilstück von Jeddah nach Bisha über 623 Kilometer - davon 277 Kilometer als gewertete Sonderprüfung - an der dritten Stelle. Den Etappensieg holte sich Walkners australischer KTM-Teamkollege Toby Price. Der amtierende Dakar-Champion und Samstag-Prolog-Gewinner Ricky Brabec verlor gut 18 Minuten auf die Spitze und musste sich mit Platz 28 begnügen.

Zehn-Wochen-Sperre für Atletico-Star Trippier ausgesetzt

3.01.2021 Die zehnwöchige Sperre für den englischen Fußball-Nationalspieler Kieran Trippier wegen Verstößen gegen die Wettregeln ist Medienberichten zufolge bis auf Weiteres ausgesetzt worden. Der Weltverband FIFA hatte die vom englischen Fußball-Verband FA ausgesprochene Strafe zwar bereits bestätigt, kassierte diese Entscheidung nun aber wieder, wie "El País" und andere spanische Zeitungen am Samstag berichteten.

Real Madrid nach 2:0 über Celta Vigo wieder Erster

2.01.2021 Real Madrid hat zumindest zwischenzeitlich wieder die Tabellenführung in der spanischen Fußball-Liga übernommen. Die "Königlichen" kamen am Samstag zum 2:0-Erfolg über das Überraschungsteam von Celta Vigo. Nach der frühen Führung durch einen Kopfballtreffer von Lucas Vazquez (6.) machte Marco Asensio (53.) mit dem zweiten Treffer alles klar. Stadtrivale Atletico Madrid kann mit einem Sieg am Sonntag in Alaves den Zwei-Punkte-Abstand wieder herstellen.

Tottenham nach 3:0 über Leeds auf Platz drei

2.01.2021 Tottenham hat sich am Samstag in der englischen Fußball-Premier-League auf Rang drei geschoben. Der Gegner des WAC im Europa-League-Sechzehntelfinale gewann gegen Leeds United im eigenen Stadion mit 3:0, die Tore erzielten Harry Kane (29./Elfmeter), Son Heung-min (43.) und Toby Alderweireld (50.). Den Londonern fehlen nun vier Punkte auf das Spitzenduo Liverpool und Manchester United.

Leipzig vorerst Spitzenreiter - Leverkusen verlor

2.01.2021 RB Leipzig steht zumindest bis Sonntag an der Tabellenspitze der deutschen Fußball-Bundesliga. Die Sachsen feierten am Samstag in der ersten Runde nach der kurzen Winterpause einen 1:0-Auswärtssieg über den VfB Stuttgart und liegen damit einen Punkt vor dem FC Bayern, der am Sonntag den FSV Mainz 05 empfängt.

Zagreb bereit für Schneekönigin - Shiffrin vor 100. Podest

2.01.2021 Mit der Schweizerin Michelle Gisin hat der alpine Ski-Weltcup der Damen zum Jahresausklang auf dem Semmering ein neues Siegergesicht gesehen. Schon Sonntag in Zagreb (12.30/16.00 Uhr/live ORF 1) wird sich zeigen, ob etwa die alten Verhältnisse im Slalom wiederhergestellt werden, oder möglicherweise mit der Vorarlbergerin Katharina Liensberger die nächste Athletin die lange währende Vorherrschaft der Slowakin Petra Vlhova und der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin stören kann.

Aschenwald am Bergisel als zurückhaltender Jäger

2.01.2021 Als einziger ÖSV-Springer ist Philipp Aschenwald zur Halbzeit noch im Rennen um die besten Plätze der Tournee. Sein Heimspringen in Innsbruck bestreitet der Tiroler am Sonntag als Gesamt-Sechster und aus der Jägerrolle heraus. Das Stockerl nimmt er trotz steigender Form nicht ins Visier. "Ich bin nicht der Mann, der große Worte spricht. Ich konzentriere mich lieber auf die Punkte, die ich umzusetzen habe", sagte Aschenwald nach der Qualifikation, die er auf Rang 10 beendete.

Rodeln: Nico Gleirscher verpasst Podest in Königssee knapp

2.01.2021 Weltcup-Saisondominator Felix Loch hat seine Klasse bei der WM-Generalprobe in Königssee erneut unter Beweis gestellt. Der deutsche Gesamtleader setzte sich am Samstag 0,285 Sekunden vor dem Russen Roman Repilow bzw. 0,701 vor seinem Landsmann Johannes Ludwig durch. Nico Gleirscher verpasste als Vierter (+0,736) das Podest nach einer Steigerung im zweiten Lauf knapp. Auch Jonas Müller als Sechster und Wolfgang Kindl als Achter schafften den Sprung in die Top Ten.

ÖSV-Adler in Innsbruck um ersten Sprung aufs Podest

2.01.2021 Österreichs Skispringer wollen trotz fehlender Fan-Unterstützung in der Heimat erstmals bei der 69. Vierschanzentournee den Sprung aufs Podest schaffen. Daniel Huber drängte sich am Samstag als Zweiter der Innsbruck-Qualifikation hinter Tournee-Leader Halvor Egner Granerud auf. Auch mit Stefan Kraft, dem Sechsten von Oberstdorf, und Philipp Aschenwald, dem Sechsten von Garmisch-Partenkirchen, soll nach den Quali-Rängen sechs und zehn am Bergisel zu rechnen sein.

Pochettino neuer Trainer von Paris St. Germain

2.01.2021 Paris Saint-Germain hat Trainer Mauricio Pochettino als Nachfolger von Thomas Tuchel verpflichtet. Der 48-jährige Argentinier erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2022 mit der Option auf ein weiteres Jahr, wie der französische Fußball-Meister am Samstag mitteilte. Bereits zuvor waren Videos zu sehen gewesen, wie Pochettino das PSG-Vereinsgelände betrat.

Langläuferin Stadlober im zweiten Tour-de-Ski-Bewerb 15.

2.01.2021 Teresa Stadlober hat nach dem verpatzten Auftakt bei der Tour de Ski der Langläufer am Samstag in Val Müstair (SUI) im Massenstart-Rennen über 10 km klassisch den 15. Rang belegt. Nach dem Aus bereits in der Sprint-Quali liegt sie nach zwei von acht Rennen nun auf Zwischenrang 18. Den Sieg holte die Schwedin Linn Svahn in 30:09,9 Minuten vor Julia Stupak (RUS/+0,7) und Jessica Diggins (USA/+0,8). Svahn führt in der Tour-Wertung vor Diggins und Landsfrau Frida Karlsson.

Barcas Coutinho fällt nach Knie-OP drei Monate aus

2.01.2021 Philippe Coutinho fehlt dem FC Barcelona nach einer Knie-Operation für mindestens drei Monate. Der am Samstag vorgenommene Eingriff am äußeren Meniskus im linken Knie sei aber erfolgreich verlaufen, teilte der spanische Club mit. Der Mittelfeldspieler aus Brasilien hatte sich beim enttäuschenden 1:1 gegen SD Eibar am Dienstag verletzt. Auch Gerard Pique, Sergi Roberto und Jungstar Ansu Fati sind derzeit verletzungsbedingt nicht einsetzbar.

Burnley gegen Fulham wegen Covid-19-Fällen verschoben

2.01.2021 Das für Sonntag angesetzte Match der englischen Fußball-Premier-League zwischen Burnley und Fulham ist wegen neuer Covid-19-Fälle beim Gästeteam verschoben worden. Bereits die am Mittwoch anberaumt gewesene Partie von WAC-Europa-League-Gegner Tottenham gegen Fulham war wenige Stunden vor Anpfiff abgesagt worden. Fulham hatte aufgrund mehrerer positiver Coronatests bei Spielern und Betreuern um eine Verschiebung gebeten und dies nun neuerlich getan.

Real Madrid verstärkt laut "Marca" Buhlen um David Alaba

2.01.2021 Ein möglicher Wechsel von Österreichs Fußball-Star David Alaba vom FC Bayern München zu Real Madrid rückt nach einem Bericht der Sportzeitung "Marca" näher. Der spanische Rekordmeister wolle seine Bemühungen zu Beginn des neuen Jahres intensivieren und den Transfer für den Sommer so schnell wie möglich perfekt machen, berichtete das Blatt. Der Vertrag des 28-Jährigen in München läuft am 30. Juni aus, der Abwehrspieler könnte ablösefrei wechseln.

Eishockey: Siege für KAC, Vienna Capitals, Dornbirn und Fehervar

2.01.2021 Der HCB Südtirol hat am Neujahrstag die Tabellenführung in der Eishockey-Liga erfolgreich verteidigt.

Schumacher für Vettel trotz Hamilton-Rekorden weiter Bester

2.01.2021 Für den vierfachen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel steht Michael Schumacher trotz der Rekorde von Lewis Hamilton immer noch an erster Stelle. "Weil er mit dem roten Auto schneller fahren konnte als alle anderen und in jedem Rennen das Maximum abrufen konnte. Er konnte immer noch Extraleistung abrufen, wie ich das bei keinem anderen gesehen habe. Und das über viele Jahre", sagte Vettel im Interview des Sportbuzzer über den siebenfachen Formel-1-Weltmeister.

Neuerliche Niederlage von Pöltl mit Spurs gegen die Lakers

2.01.2021 Die San Antonio Spurs haben am Freitag (Ortszeit) auch das zweite Aufeinandertreffen binnen 48 Stunden mit den Los Angeles Lakers in der National Basketball Association (NBA) verloren. Beim 103:109 gegen den Titelverteidiger verzeichnete der Wiener Jakob Pöltl fünf Rebounds und drei Assists, blieb in 20:21 Minuten Einsatzzeit jedoch ohne Korberfolg. Aufseiten der Lakers erzielte das Star-Duo LeBron James und Anthony Davis gemeinsam 60 Punkte.

ManUnited nach 2:1 über Aston Villa gleichauf mit Liverpool

1.01.2021 Manchester United hat sich die jüngsten Patzer von Liverpool in der englischen Fußball-Premier-League zunutze gemacht. Der Rekordmeister zog am Freitag mit einem 2:1-Heimsieg gegen Aston Villa mit dem Titelverteidiger an der Tabellenspitze gleich. Anthony Martial brachte die Gastgeber in der 40. Minute in Führung, nach dem Ausgleich durch Bertrand Traore (58.) brachte ein von Bruno Fernandes verwandelter Elfmeter (61.) die Entscheidung.

Handball-Team ohne verletzten Bozovic zur WM

1.01.2021 Das österreichische Handball-Nationalteam der Männer muss in den bevorstehenden EM-Qualifikationsspielen gegen Deutschland und bei der WM ab Mitte Jänner in Ägypten auf Janko Bozovic verzichten. Der Deutschland-Legionär fällt wegen eines Achillessehneneinrisses aus, für den Routinier vom VfL Gummersbach wurde Maximilian Hermann nachnominiert.

Van Gerwen im Viertelfinale der Darts-WM gescheitert

1.01.2021 Der Weltranglistenerste Michael van Gerwen hat die deutlichste Darts-WM-Niederlage in seiner Karriere hinnehmen müssen und ist überraschend schon im Viertelfinale ausgeschieden. "Mighty Mike", wie der Niederländer genannt wird, verlor am Freitag mit 0:5 gegen den Engländer Dave Chisnall und geht bei der Jagd nach seinem vierten WM-Titel wie im Vorjahr leer aus. Van Gerwen war von Beginn an im Rückstand und wurde von "Chizzy", der erstmals im Halbfinale steht, klar dominiert.

Aschenwald im Neujahrsspringen Sechster - Kubacki siegte

1.01.2021 Die österreichischen Skispringer haben auch im zweiten Bewerb der Vierschanzentournee keinen Podestplatz geschafft. Philipp Aschenwald landete im Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen als bester ÖSV-Mann an der sechsten Stelle, der Tiroler ist nun auch im Gesamtklassement Sechster. Seine Teamkollegen um den zu Jahresbeginn als 28. erneut abgestürzten Stefan Kraft kamen nicht ins Spitzenfeld. Den Sieg sicherte sich Tournee-Titelverteidiger Dawid Kubacki.

Aschenwald beim Neujahrsspringen Sechster

2.01.2021 Die österreichischen Skispringer haben auch im zweiten Bewerb der Vierschanzentournee keinen Podestplatz geschafft.

ÖSV-Aktive scheiden bei Tour-Auftakt in Sprint-Quali aus

1.01.2021 Die fünf österreichischen Teilnehmer sind in den Sprintbewerben zum Auftakt der Tour de Ski allesamt in der Qualifikation ausgeschieden. Teresa Stadlober landete am Vormittag des Neujahrstages im Val Müstair in dem Skatingrennen unter 66 Teilnehmerinnen nur an der 56. Stelle, fast acht Sekunden hinter dem 30. Platz, der zum Aufstieg berechtigt hätte. Die Siege sicherten sich die Schwedin Linn Svahn und der Italiener Federico Pellegrino.

Zagreb-Weltcup auch als Hilfe für Erdbebenopfer

1.01.2021 Nach dem verheerenden Erdbeben in Kroatien sollen die Weltcup-Slaloms der Damen (Sonntag) und Herren (Mittwoch) in Zagreb plangemäß stattfinden. Und die Veranstaltung wird auch zur Opferhilfe, werden doch zehn Prozent des Preisgeldes und eine ebenso hohe Summe vom OK gespendet. "Insgesamt sind das 50.000 Euro, die wir an die zuständige Stelle als Hilfe für die Betroffenen einzahlen werden", sagte OK-Direktor Vedran Pavlek zur APA - Austria Presse Agentur.

Hasenhüttl kehrt nach Isolation auf Trainerbank zurück

1.01.2021 Ralph Hasenhüttl kehrt nach seiner Selbstisolation auf die Trainerbank beim englischen Fußball-Erstligisten Southampton zurück. Am Montag steht die Heimpartie gegen Titelverteidiger Liverpool auf dem Programm. Nachdem Hasenhüttls Frau positiv auf das Coronavirus getestet worden war, coachte der Steirer sein Team zuletzt von daheim aus über Audio- und Videokanäle zu einem torlosen Remis gegen West Ham United. Southampton liegt mit 26 Punkten aus 16 Spielen auf Platz neun.

Berater von Haaland dementierte Gespräche mit Barcelona

31.12.2020 Der Berater von Erling Haaland hat Gespräche über Dortmunds Fußball-Jungstar mit Bewerbern für das Präsidentenamt beim FC Barcelona dementiert. "Ich habe bis heute mit keinem einzigen Präsidentschaftskandidaten vom FC Barcelona gesprochen - weder über Erling Haaland noch über irgendeinen anderen von meinen Spielern - und werde das auch nicht tun", sagte Mino Raiola dem Internetanbieter "Sport1". "Wenn im Jänner ein neuer Präsident feststeht, dann kann er mich anrufen."

Cavani wegen rassistischer Bemerkung für 3 Spiele gesperrt

31.12.2020 Torjäger Edinson Cavani von Manchester United ist wegen eines Social-Media-Beitrags vom englischen Fußballverband hart bestraft worden. Der 33-Jährige wurde für drei Pflichtspiele gesperrt und muss eine Geldstrafe in Höhe von 100.000 Pfund (rund 111.000 Euro) bezahlen. Die FA wertete einen Instagram-Gruß des Urugayers an einen Freund als "beleidigend, missbräuchlich und unangemessen".

Kraft nach "super Quali" für Neujahrsbewerb bereit

1.01.2021 Nach Platz sechs für Stefan Kraft als bester Österreicher zum Auftakt der Vierschanzentournee peilt das ÖSV-Team im Neujahrsspringen am Freitag in Garmisch-Partenkirchen (14.00 Uhr/live ORF 1) das Podest an.

Ried beginnt neues Jahr mit Muslic als Cheftrainer

31.12.2020 SV Ried beginnt das neue Jahr mit einem neuen Trainer. Am Silvestertag gab der Fußball-Bundesligaclub bekannt, dass Miron Muslic die Nachfolger für den am 15. Dezember beurlaubten Gerald Baumgartner übernimmt. Der 38-Jährige war zuletzt Cheftrainer beim FAC Wien. Zeitgleich mit Miron Muslic wird Wolfgang Fiala seine Tätigkeit als Sportkoordinator bei Ried antreten, beide werden im Rahmen des Trainingsauftakts am 4. Jänner bei einem Pressegespräch offiziell vorgestellt.

VfL Wolfsburg räumt Fehlverhalten von Spielern ein

31.12.2020 Der VfL Wolfsburg hat im Zusammenhang mit Corona-Regeln ein falsches Verhalten von vier seiner Profis eingeräumt, darunter auch Xaver Schlager. Es habe ein "Fehlverhalten der Spieler" gegeben, teilte der Fußball-Bundesligist am Donnerstag mit. "Die Club-Verantwortlichen betonen ausdrücklich, dass daraufhin das ohnehin schon umfangreiche Hygienekonzept beim VfL noch einmal nachgeschärft sowie Spieler, Trainer- und Betreuerstab mit Nachdruck nochmal sensibilisiert wurden."

Russischer Springer positiv auf Covid-19 getestet

31.12.2020 Ein Mitglied des bei der Vierschanzentournee engagierten russischen Skisprung-Nationalteams ist am Mittwoch positiv auf Covid-19 getestet worden. "Der betroffene Athlet befindet sich in Quarantäne. Zusätzlich wurden drei weitere Mitglieder des russischen Skisprungteams, darunter ein weiterer Athlet, als Kontaktperson der Kategorie I eingestuft und ebenfalls unter Quarantäne gestellt", teilte das Organisationskomitee des Neujahrsspringens in Garmisch-Partenkirchen mit.

Nach Ritterschlag: Formel 1 verneigt sich vor Sir Lewis

31.12.2020 Auf Instagram gibt er den Onkel Lewis Hamilton, für seinen Konkurrenten ist der britische Formel-1-Superstar in der neuen Saison Sir Lewis: Die Königsklasse verneigte sich schon direkt nach dem digitalen Ritterschlag des Rekordweltmeisters durch die Königin. "Lewis ist ein wahrer Gigant unseres Sports", sagte der neue Geschäftsführer der Motorsport-Königsklasse, Stefano Domenicali.

Ruttensteiner bleibt bis Sommer 2022 Teamchef in Israel

31.12.2020 Willibald Ruttensteiner ist in Israel offiziell zum Teamchef aufgestiegen. Nachdem der Oberösterreicher das Amt seit dem Abgang von Andreas Herzog bereits interimistisch seit Juli innehatte, wurde er nun mit einem Vertrag bis Sommer 2022 ausgestattet. Dieser verlängert sich im Falle einer Qualifikation für die Fußball-WM 2022 bis Jahresende. In der Qualifikation trifft Israel 2021 am 4. September daheim und am 12. November in Österreich auch auf das ÖFB-Nationalteam.

Premier League plant keine Saisonpause wegen Corona

31.12.2020 Auch nach der coronabedingten Verlegung einer weiteren Partie will die englische Premier League die Saison nicht unterbrechen. "Die Premier League hat nicht über eine Pause der Saison diskutiert und hat keine Pläne, dies zu tun", teilte die Fußball-Liga am Mittwochabend mit.

LeBron James gewinnt zum Geburtstag in San Antonio

31.12.2020 LeBron James hat seinen Geburtstag am Mittwoch (Ortszeit) mit einem Sieg in der National Basketball Association (NBA) begangen. Der Superstar, der 36 wurde, führte die Los Angeles Lakers zu einem 121:107 bei den San Antonio Spurs. Aufseiten der Texaner gehörte Jakob Pöltl erstmals in dieser Saison der Startformation an.