Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Europawahl 2019

  • Burgenlands Vizelandeshauptmann Tschürtz spricht sich für den Verbleib von Strache in der FPÖ aus.

    FPÖ-Tschürtz gegen Parteiausschluss von Strache

    3.06.2019 Der burgenländische Vize-Landeshauptmann Johann Tschürtz sprach sich am Montag gegen einen möglichen Parteiausschluss von Heinz-Christian Strache aus. Mit 44.000 Vorzugsstimmen sei der Wählerwille klar erkennbar.
    Die FPÖ Oberösterreich schließt einen Parteiausschluss aus.

    EU-Mandat: FPÖ-OÖ bestreitet Parteiausschluss von Strache

    3.06.2019 Die FPÖ in Oberösterreich bestreitet einen Parteiausschluss gegen HC Strache, sollte dieser das EU-Mandat annehmen. Die Entscheidung über die Annahme des Mandats "obliegt einzig und allein ihm".
    HC Strache könnte sich schon bald entscheiden, ob er das EU-Mandat annimmt.

    EU-Wahl: Strache droht vielleicht Parteiausschluss

    3.06.2019 Sollte Heinz-Christian Strache sein Mandat im Europaparlament annehmen, könnte ihm der Parteiausschluss drohen. Er könnte aber auch wilder Abgeordneter werden.
    Strache überlegt weiter ob ein das Mandat annehmen soll.

    Mandat im EU-Parlament: Strache überlegt weiter

    31.05.2019 Nachdem Heinz-Christian Strache aufgrund der Vorzugsstimmen ein Mandat im EU-Parlament erreicht hatte, überlegt er weiter ob er dieses annehmen soll.
    Weber beharrt auf die Position als EU-Kommissionspräsident.

    Weber beharrt auf Amt des EU-Kommissionspräsidenten

    30.05.2019 Der Spitzenkandidat der EVP, Manfred Weber, beharrt auf seinen Anspruch auf das Amt des EU-Kommissionspräsidenten.
    Die Vorzugsstimmen-Ergebnisse können sich noch geringfüg verändern.

    EU-Wahl 2019: Die Vorzugsstimmen im Detail

    30.05.2019 Am Mittwochnachmittag wurde das vorläufige Vorzugsstimmen-Ergebnis der EU-Wahl 2019 veröffentlicht. Nun ist es offiziell: HC Strache hat Anspruch auf ein FPÖ-Mandat.
    Andreas Schieder wird nach der EU-Wahl nun zum SPÖ-Delegationsleiter.

    SPÖ im Europaparlament: Schieder wird Delegationsleiter

    29.05.2019 Andreas Schieder wird Delegationsleiter der österreichischen Sozialdemokraten im Europaparlament. Seine Stellvertreterin wird Evelyn Regner.
    Edtstadler erhielt über 100.000 Vorzugsstimmen.

    EU-Wahl: Edtstadler bei ÖVP-Vorzugsstimmen vor Karas

    28.05.2019 Die meisten Vorzugsstimmen bei der EU-Wahl erhielt bei der ÖVP Karoline Edtstadler. Spitzenkandidat Othmar Karas wird die auf Platz 2 gereihte Staatssekretärin nicht mehr überholen.
    Strache könnte bald in die Politik zurückkehren.

    Straches Mandats-Überlegungen sorgen für Verwunderung

    29.05.2019 Der Ex-FPÖ-Chef HC Strache könnte aufgrund der vorzugsstimmen bald einen Platz im EU-Parlament einnehmen. Das sorgte am Dienstag für Verwunderung und teils erboste Reaktionen
    Die Grünen würden im Falle des Brexit ein 19. Mandat bekommen.

    Brexit würde Grünen ein Mandat mehr im EU-Parlament bescheren

    28.05.2019 Sollte Großbritannien doch aus der EU austreten, würde den Grünen ein Mandat mehr im EU-Parlament zustehen.
    Die Mehrheit der Österreicher sind gegenüber der EU positiv eingestellt.

    EU-Wahl 2019: Österreicher positiv zur EU gestimmt

    28.05.2019 Eine Erhebung hat ergeben, dass sich bei der EU-Wahl 2019 die Stimmung der Österreich zur EU deutlich verbessert hatte. Im Rückblick sehen 80 Prozent der Wähler den Beitritt als eine richtige Entscheidung.
    "Die Mehrheit der Fraktionen ist für einen Spitzenkandidaten", sagte Tajani.

    EU-Parlament fordert Spitzenkandidat als Kommissionschef

    28.05.2019 Das EU-Parlament hat gefordert, dass der nächste EU-Kommissionspräsident aus dem Kreis der Spitzenkandidaten für die EU-Wahl kommt.
    Die Österreich-Riege im EU-Parlament steht noch nicht ganz fest.

    EU-Wahl 2019: So sieht (wahrscheinlich) die neue Österreicher-Riege im EU-Parlament aus

    28.05.2019 13 der 18 bei dieser Wahl österreichischen Abgeordneten sind neu im EU-Parlament. Ganz fest steht dies allerdings noch nicht, da der ehemalige Vizekanzler Strache noch nicht zugesagt hat, ob er das Mandat annehmen wird.
    Wahlkarten bei EU-Wahl 2019 ausgezählt: So hat Österreich gewählt.

    EU-Wahl 2019: Ergebnis inkl. Briefwahl - So hat Österreich gewählt

    28.05.2019 Am Montag nach der EU-Wahl 2019 wurden die Briefwahlstimmen ausgezählt. Somit steht das Ergebnis für Österreich inklusive Wahlkarten fest. Wahlsieger bleibt die ÖVP mit 34,55 Prozent der Stimmen.
    FPÖ-Klubobmann Walter Rosenkranz hat das Ibiza-Video kommentiert

    FPÖ-Klubchef Rosenkranz schließt Rückkehr Straches nicht komplett aus

    28.05.2019 Der Klubchef der Freiheitlichen, Walter Rosenkranz, hat eine Rückkehr des über das Ibiza-Video gestolperten Bundesparteichefs Heinz-Christian Strache als EU-Mandatar nicht komplett ausgeschlossen. Dies sei "seine persönliche Entscheidung", so Rosenkranz im "ZIB2"-Interview, wiewohl er meinte: "Er weiß, was er zu tun hat."
    NEOS-Spitzenkanditatin Claudia Gamon hat allen Grund zur Freude

    Gamon (NEOS) ist Vorzugsstimmenkaiserin in Vorarlberg - Strache dezent

    28.05.2019 Die Spitzenkandidatin der NEOS, Claudia Gamon, hat bei der EU-Wahl in Vorarlberg am meisten Vorzugsstimmen erhalten. Mit 7.413 Vorzugsstimmen lag sie um mehr als 1.000 Stimmen vor dem Vorarlberger ÖVP-Kandidaten Christian Zoll (6.356).
    Othmar Karas hat 21.461 Vorzugsstimmen erhalten.

    EU-Parlament: ÖVP wird drei Niederösterreicher entsenden

    27.05.2019 Drei der sieben EU-Mandate der ÖVP gehen an Niederösterreicher. Damit wird Niederösterreich mit so vielen Mandataren in Brüssel vertreten sein, wie noch nie in Brüssel.

    Ergebnis der EU-Wahl 2019: So hat Österreich gewählt

    27.05.2019 Die ÖVP siegt bei der EU-Wahl 2019 mit einem Rekordvorsprung vor der SPÖ. Das vorläufige Endergebnis der Europawahl 2019 im Detail.
    Das Wien-Ergebnis bei der EU-Wahl 2019 im Detail.

    Das Wien-Ergebnis der EU-Wahl 2019

    28.05.2019 In Wien wurde auch bei dieser EU-Wahl etwas anders gewählt. Die SPÖ konnte bei der Europawahl in der Bundeshauptstadt um fast drei Prozentpunkte zulegen. Hier sehen Sie das Wien-Ergebnis im Detail.
    Die EU-Wahl-Ergebnisse in den einzelnen Wiener Bezirken.

    Bezirksergebnisse der EU-Wahl 2019 in Wien: So hat Ihr Bezirk gewählt

    28.05.2019 Die EU-Wahl 2019 ist geschlagen und die ÖVP geht österreichweit als Sieger hervor. In Wien sieht das Ergebnis anders aus. Die SPÖ ist stimmenstärkste Partei und konnte dabei noch Prozentpunkte gutmachen. Hier sehen Sie alle Ergebnisse in den Wiener Bezirken im Überblick.
    Die Frage ist, ob HC Strache sein Mandat für das EU-Parlament annimmt.

    Strache erhält Direktmandat für das EU-Parlament

    28.05.2019 Heinz-Christian Strache könnte - wenn er denn wollte - in das EU-Parlament einziehen. Er erhält nach jetzigem Stand 33.500 Vorzugsstimmen, für ein Direktmandat reichen rund 33.000.
    Der erwartete Rechtsruck blieb bei der EU-Wahl 2019 aus.

    Rechtsruck blieb bei EU-Wahl 2019 aus

    27.05.2019 Der erwartete Rechtsruck bei der EU Wahl ist ausgeblieben. Auch das Ibiza-Video hat den Rechtspopulisten "auf den letzten Metern" nicht geholfen.
    Erhält HC Strache einen Platz im EU-Parlament.

    HC Strache hat bereits 22.000 Vorzugsstimmen bei der EU-Wahl

    27.05.2019 Mehr als 22.000 FPÖ-Wähler haben Heinz Christian Strache ihre Vorzugsstimme gegeben. Für ein Direktmandat wären 33.000 Stimmen nötig, das offizielle Vorzugsstimmenergebnis ist am Dienstag oder Mittwoch fix.
    EU-Wahl – Ergebnis in Österreich

    Strache hat schon über 22.000 Vorzugsstimmen

    27.05.2019 Der abgetretene Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat dank der Vorzugsstimmen Anspruch auf ein Mandat im EU-Parlament.
    Bei der Wahlfeier der Grünen zur EU-Wahl in Wien - aber auch andernorts hatte man Grund zur Freude

    Grüne bei der EU-Wahl im Aufwind: Klimapolitik als großer Wahlgewinner

    27.05.2019 Die 2017 aus dem Nationalrat geflogenen heimischen Grünen gaben bei den EU-Wahlen am Sonntag mit einem zweistelligen Ergebnis ein starkes Lebenszeichen von sich. Das gestiegene Interesse der Bevölkerung für Klimapolitik schlug sich auch in Ergebnissen anderer EU-Länder wie Deutschland oder Frankreich nieder. Für ihre Fraktion im EU-Parlament bedeutet dies ein Plus von 18 Sitzen.
    Die großen Verlierer der EU-Wahl sind nach neuesten Ergebnissen die Sozialdemokraten.

    EU-Wahl: Neue Ergebnisse zeigen Sozialdemokraten als große Verlierer

    27.05.2019 Die neuesten Ergebnisse der EU-Wahl zeigen, dass die Sozialdemokraten größere Verluste als die EVP zu verzeichnen hat.
    EU-Kritiker haben bei der EU-Wahl stark an Stimmen gewonnen.

    EU-Wahl 2019: So verteilen sich die Sitze im Europaparlament

    27.05.2019 Die größten Gewinner bei der EU-Wahl 2019 sind wohl die EU-Kritiker. Die britische Brexit Party stellt nach aktuellem Stand 28 Sitze, auf ein Mandat mehr kommt Lega.
    Wer erhält die meisten Vorzustswahlstimmen? Edstadler, Karas oder gar jemand anderes?

    Europawahl: Überraschungen bei ÖVP-Vorzugsstimmen

    27.05.2019 Die ÖVP-Vorzugsstimmen zur EU-Wahl bringen Überraschungen. Obwohl das Ergebnis erst am Dienstag oder Mittwoch feststeht, scheint es ein knappes Rennen um den ersten Platz zu werden.
    Die europaweit gestiegene Wahlbeteiligung sorgt bei den EU-Institutionen für "Partystimmung".

    "Partystimmung" in EU-Institutionen wegen gestiegener Wahlbeteiligung

    27.05.2019 In den EU-Institutionen herrscht derzeit "Partystimmung". Grund dafür ist die europaweit gestiegene Wahlbeteiligung.
    3,7 Millionen Menschen verfolgten die EU-Wahl vor dem TV.

    3,7 Millionen Menschen verfolgten die EU-Wahl vor dem TV

    27.05.2019 Am Sonntag verfolgten rund 3,7 Millionen Menschen die Berichterstattung über die EU-Wahl 2019 im TV.
    "Die Populisten haben die Wahlen nicht gewonnen", sagte ein Sprecher der EU-Behörde

    Nach EU-Wahl: Pro-Europäische Mehrheit im EU-Parlament

    27.05.2019 Die EU-Kommission sieht nach der Europawahl eine pro-europäische Mehrheit im EU-Parlament.
    Eine neue Hochrechnung zeigt, dass dies die höchste Wahlbeteiligung seit 1994 war.

    Neue Hochrechung: Höchste Wahlbeteiligung seit 1994

    27.05.2019 Bei der EU-Wahl 2019 haben so viele Bürge wie seit zweieinhalb Jahrzehnten nicht mehr abgestimmt. dies zeigt eine aktuelle Hochrechnung.
    Nach der EU-Wahl: Wer ist nun wie stark im Europaparlament in Brüssel vertreten?

    Die Ergebnisse der Europawahl 2019 in ausgewählten Ländern

    27.05.2019 Eine kurze Bilanz zur EU-Wahl 2019: Diese hat mehr Menschen an die Urnen gelockt als vergangene Abstimmungen. Zwei Drittel der Sitze gingen an pro-EU-Parteien. Besonders die Grünen profitierten in mehreren Ländern, allen voran in Deutschland. Aber auch rechtsgerichtete Gruppierungen konnten deutliche Gewinne verzeichnen. Hier ein Überblick über die Ergebnisse in ausgewählten Staaten.
    Wer in der EU zukünftig mit wem koalidiert, bleibt noch offen.

    Wer mit wem: Mögliche Mehrheiten nach der EU-Wahl 2019

    27.05.2019 Die Europäische Volkspartei, die Sozialisten und Demokraten haben erstmals ihre Mehrheit im EU-Parlament verloren. Hier finden Sie einen Überblick, welche Mehrheiten künftig möglich wären.
    Salvinis Partei konnte sich bei der EU-Wahl über 34,9 Prozent der Stimmen freuen.

    EU-Wahl in Italien: Salvini verdoppelt Stimmen

    27.05.2019 Bei der EU-Wahl 2019 konnte Italiens Innenminister Matteo Salvini die Stimmen seiner rechtspopulistischen Partei verdoppeln. Damit ist die Partei zur stärksten Einzelpartei Italiens aufgestiegen.
    Bei der EU.Wahl 2019 konnten die Rechtspopulistischen Parteien Zugewinne verzeichnen.

    EU-Wahl 2019: Das sagen die Experten zum Ergebnis

    27.05.2019 Die Union und SPD haben bei der Europawahl deutliche Stimmenverluste erlitten. In zahlreichen Ländern haben die rechtspopulistischen Parteien Zugewinne verzeichnet. Das sagen die Experten zum Ausgang der Europawahl:
    Strache sprach von einem Wahlerfolg "trotz Intrige".

    EU-Wahl 2019: Strache spricht von Wahlerfolg "trotz Intrige"

    27.05.2019 Zwar hat die FPÖ bei der EU-Wahl Wählerstimmen verloren und schlechter als erwartet abgeschnitten, dennoch konnte sich die Partei Platz 3 sichern. Ex-FPÖ-Chef HC Strache meldete sich in der Nacht auf Montag noch auf Facebook zu Wort.
    Um an die Kommissionsspitze zu gelangen, müsste Weber schnellstmöglich eine Mehrheit hinter sich versammeln.

    Hat Weber nach EU-Wahl 2019 Chancen auf die Kommissionsspitze?

    27.05.2019 Zwar die EVP so stark verloren wie keine andere Parteienfamilie, dennoch hat die Partei noch immer die meisten Sitze im Parlament. Nun steht die Frage im Zentrum, ob er trotz Verluste an die Kommissionsspitze gelangen könnte.
    Oettinger sieht Weber als EU-Kommissionspräsident gestärkt.

    EU-Kommissar Oettinger sieht Weber als EU-Kommissionspräsident gestärkt

    27.05.2019 Der EU-Kommissar Oettinger empfiehlt, angesichts der Verluste der Union und SPD, eine Fortsetzung der Großen Koalition.
    Le Pen und ihr Lager konnten sich bei der EU-Wahl über 23,4 Prozent der Stimmen freuen.

    EU-Wahl in Frankreich: Le Pens Partei schlug Lager von Macron

    27.05.2019 Zwar hat die Partei der Rechtspopulistin Marine Le Pen bei der EU-Wahl schlechter abgeschnitten als 2014, dennoch konnte sie das Lager von Macron schlagen.