Gefahren durch Sommerwetter: Risiken vom Hitzschlag bis zum Sonnenstich

Gefahren durch Sommerwetter: Risiken vom Hitzschlag bis zum Sonnenstich

02.07.2015 | Für die kommenden Tage steht eine Hitzewelle mit Temperaturen von 35 Grad und darüber an - was bei nicht ausreichender Vorsicht die Gefahr von Hitzeschlag und Sonnenstich birgt. Bei welchen Symptomen Vorsicht geboten ist, lesen Sie hier.
Einigung bei den Spitalsärzten in Wien: Paket wurde mit Vorbehalt angenommen

Einigung bei den Spitalsärzten in Wien: Paket wurde mit Vorbehalt angenommen

02.07.2015 | Die Ärzte der Wiener Ärztekammer haben am Mittwoch, den 1. Juli das aktuellste Paket für die Spitalsärzte im Wiener KAV angenommen. Vorerst soll nicht gestreikt werden.
Werbung
Bionisches Auge erstmals in Österreich implantiert

Bionisches Auge erstmals in Österreich implantiert

01.07.2015 | Erstmals ist in Österreich ein bionisches Auge, ein sogenannter epiretinaler Augenchip, erfolgreich implantiert worden. Das Retinarprothesesystem hat seine erste Funktion bereits aufgenommen, die 55-Jährige Patientin kann erste Lichtreize wahrnehmen, sagte KAV-Sprecher Christoph Mierau am Mittwoch.
Prickelnd und gesund: Ein Plädoyer für mehr Küsse

Prickelnd und gesund: Ein Plädoyer für mehr Küsse

30.06.2015 | Für viele Menschen ist Küssen eine der schönsten Nebensachen der Welt. Wissenschafter gehen davon aus, dass es sogar einen gesundheitlichen Nutzen hat, obwohl sie diesen nicht in den Mittelpunkt ihrer Forschung stellen. Zum Internationalen Tag des Kusses am 6. Juli stellen wir gute Gründe für innige Küsse vor - neben dem Offensichtlichen.
Start-Up "Austrianni" forscht an Tuberkulose-Impfstoff

Start-Up "Austrianni" forscht an Tuberkulose-Impfstoff

26.06.2015 | Das Wiener Start-up-Unternehmen "Austrianni" forscht derzeit an einem Medikament und einem Impfstoff gegen Tuberkulose.
Auszeichnung für 27 Blutspender von Heinz Fischer in der Wiener Hofburg

Auszeichnung für 27 Blutspender von Heinz Fischer in der Wiener Hofburg

25.06.2015 | Bundespräsident Heinz Fischer, Rotkreut-Vizepräsident Peter Ambrozy und Rotkreuz-Generalsekretär Werner Kerschbaum zeichneten am 24. Juni 27 junge Blutspender aus ganz Österreich in der Wiener Hofburg aus.
Vorarlberger Apotheker sehen Online-Handel kritisch

Vorarlberger Apotheker sehen Online-Handel kritisch

25.06.2015 | Seit Donnerstag ist der Versandhandel mit rezeptfreien Arzneimitteln in Österreich erlaubt. Der Präsident der Vorarlberger Apothekerkammer, Jürgen Rehak, sieht diese Entwicklung kritisch.
Spitalsärzte:  93,45 Prozent der Wiener Ärzte sind streikbereit

Spitalsärzte: 93,45 Prozent der Wiener Ärzte sind streikbereit

25.06.2015 | Der Streit zwischen der Stadt Wien und den Ärzten scheint kein baldiges Ende nehmen: 93,45 Prozent der Ärzte in den Gemeindespitälern haben bei einer Befragung ihre Streikbereitschaft signalisiert.
"Malariatherapie" in Wien besonders lange eingesetzt

"Malariatherapie" in Wien besonders lange eingesetzt

24.06.2015 | Bis in die 1960er-Jahre und damit besonders lange, wurde in Wien die sogenannte "Malariafiebertherapie", bei der Menschen mit psychischen Erkrankungen Malaria-Erreger injiziert und so Fieberschübe hervorgerufen wurden eingesetzt. Patienten dienten zudem auch als Stammerhalter des Erregers - das sind die Ergebnisse der von der MedUni Wien eingesetzten Historikerkommission.
Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) macht gegen teure Medikamente mobil

Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) macht gegen teure Medikamente mobil

24.06.2015 | Die WGKK schlägt Alarm - nämlich vor einer "neuen Ära der Preisgestaltung". Die Kosten für Heilmittel steigen dramatisch an, berichtete Ingrid Reischl, die Obfrau der WGKK, am Mittwoch im Gespräch mit Journalisten. Wobei vor allem ein neues Hepatitis-C-Präparat dafür verantwortlich sei, das ähnlich teuer ist wie Gold, wie es heute hieß.
Skinny Jeans: Superenge Jeans können gesundheitsschädlich sein

Skinny Jeans: Superenge Jeans können gesundheitsschädlich sein

23.06.2015 | Wer sich in superenge Jeans zwängt, kann damit seine Gesundheit gefährden: Australische Ärzte warnten am Dienstag vor sogenannten Skinny-Jeans, nachdem eine 35-jährige Frau aus Adelaide nach dem stundenlangen Tragen solcher Hosen das Gefühl in ihren Beinen verloren hatte.
Wiener Arztpraxis führt Video-Dolmetschsystem ein

Wiener Arztpraxis führt Video-Dolmetschsystem ein

23.06.2015 | In der Ordination Medico-Chirurgicum in Wien-Liesing des Chirurgen Friedrich Weiser gibt es das erste Video-Dolmetschsystem in einer österreichischen Kassenarztpraxis. Dieses wird bei Sprachproblemen im Rahmen des Aufklärungsgesprächs vor allem für Gastro- und Koloskopien eingesetzt. 1
40.000 Euro Entschädigung für Unterschenkel-Amputation in NÖ

40.000 Euro Entschädigung für Unterschenkel-Amputation in NÖ

23.06.2015 | 2011 haben "Massive Missverständnisse" dazu geführt, dass einem jungen Afrikaner in einem NÖ Landesklinikum südlich von Wien ein Unterschenkel amputiert werden musste. Der damals 16-Jährige hat mittlerweile etwa 40.000 Euro an Entschädigung erhalten, bestätigte Patientenanwalt Gerald Bachinger.
Ban erschien zum Massen-Yoga am New Yorker Times Square

Ban erschien zum Massen-Yoga am New Yorker Times Square

22.06.2015 | Am ersten Welt-Yoga-Tag hat UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon mit rund 17.000 anderen Menschen auf dem New Yorker Times Square seine Yoga-Matte ausgerollt. Der weiß gewandete UNO-Generalsekretär erschien am Sonntagnachmittag (Ortszeit) mit seiner Frau zu der Freiluft-Veranstaltung und beteiligte sich an den Yoga-Übungen.
Stadt Wien definiert neun Gesundheits- ziele: Konkrete Maßnahmen bis 2025

Stadt Wien definiert neun Gesundheits- ziele: Konkrete Maßnahmen bis 2025

18.06.2015 | Die Wiener sollen bis 2025 um eineinhalb Jahre länger gesund leben. Deswegen hat die Stadt Wien nun neun Gesundheitsziele definiert, die anhand konkreter Maßnahmen erreicht und auch laufend gemessen werden sollen.
Wiener Ärztekammer: Vizepräsidentin Raunig wurde bei Versammlung abgesetzt

Wiener Ärztekammer: Vizepräsidentin Raunig wurde bei Versammlung abgesetzt

18.06.2015 | Die dritte Vizepräsidentin der Wiener Ärztekammer,  Eva Raunig, wurde abgesetzt. Die Position der dritten Stellvertreterin des Wiener Ärztekammerpräsidenten Thomas Szekeres wurde laut "Presse" ersatzlos gestrichen.
Wiener Apotheke mit neuem Lieferservice

Wiener Apotheke mit neuem Lieferservice

17.06.2015 | Ab 1. Juli 2015 können rezeptfreie Medikamente rund um die Uhr direkt von der Döblinger-Albarelli-Apotheke bestellt und ab 8 Uhr nach Hause geliefert werden. Die Zustellung innerhalb Wien erfolgt in nur 2 Stunden.
Hofer-Rückruf: "Erdbeeren Tiefgefroren"

Hofer-Rückruf: "Erdbeeren Tiefgefroren"

12.06.2015 | Hofer und die Frost Import GmbH rufen das Produkt "Erdbeeren Tiefgefroren" der Eigenmarke "Sweet Valley" zurück.
Tuberkulose an Wiener Schulen: Eltern & Lehrer der betroffenen Kinder informiert

Tuberkulose an Wiener Schulen: Eltern & Lehrer der betroffenen Kinder informiert

12.06.2015 | Alle drei Betroffenen der unabhängig voneinander aufgetretenen Tuberkulosefälle an Wiener Schulen sind individuell informiert worden, wurde am Freitag per Aussendung vom Gesundheitsdienst der Stadt Wien (MA 15) mitgeteilt worden. Es laufen derzeit Untersuchungen an vier Schulen. Die Standorte werde man weiter nicht bekannt geben, so die MA 15 weiter. 5
Mann in Südafrika wird nach Penis-Transplantation Vater

Mann in Südafrika wird nach Penis-Transplantation Vater

12.06.2015 | Freude auf Nachwuchs nach der weltweit ersten erfolgreichen Penis-Transplantation: Der 21-jährige Patient, der im Dezember einen neuen Penis erhalten hatte, werde Vater, sagte der behandelnde Urologe Andre van der Merwe am Freitag. Die Freundin des Mannes sei im fünften Monat schwanger.
Herz-Kreislauf-Krankheiten und Krebs häufigste Todesursachen

Herz-Kreislauf-Krankheiten und Krebs häufigste Todesursachen

12.06.2015 | Herz-Kreislauf-Erkrankungen waren in Österreich auch im Jahr 2014 die bei weitem häufigste Todesursache. 42,3 Prozent aller Todesfälle waren darauf zurückzuführen. An zweiter Stelle folgten Krebsleiden, die für gut ein Viertel aller Fälle (26,2 Prozent) verantwortlich waren. 1
14. Juni ist Weltblutspendetag: Alle 80 Sekunden wird Blutkonserve gebraucht

14. Juni ist Weltblutspendetag: Alle 80 Sekunden wird Blutkonserve gebraucht

12.06.2015 | Der Pathologe Karl Landsteiner hat 1901 die Blutgruppen entdeckt. Ihm zu Ehren wird an seinem Geburtstag, am 14. Juni, alljährlich der Weltblutspendetag begangen. Auch in Wien gibt es rund um das wichtige Gesundheitstthema eine Aktion.
Gründungsverbot gegen Sterbehilfeverein

Gründungsverbot gegen Sterbehilfeverein

10.06.2015 | Die Initiative "Religion ist Privatsache" teilte am Mittwoch per Aussendung mit, dass das Wiener Verwaltungsgericht die Untersagung des Sterbehilfe-Vereins "Letzte Hilfe - Verein für selbstbestimmtes Sterben" bestätigt hat. Das am Dienstag zugestellte Urteil wurde erwartet, man sei aber dennoch enttäuscht, hieß es.
Wiener Schulen: Drei Fälle von Tuberkulose werden untersucht

Wiener Schulen: Drei Fälle von Tuberkulose werden untersucht

10.06.2015 | In drei Wiener Schulen werden derzeit Fälle von Tuberkuloseerkrankungen untersucht: Voneinander unabhängig haben drei Schulstandorte dem Gesundheitsdienst (MA 15) jeweils einen Krankheitsfall gemeldet, wie das Büro von Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely (SPÖ) am Mittwoch, den 10. Juni, bestätigte. Derzeit laufen Umgebungsuntersuchungen. 7
Wiener KAV: Ärztekammer pocht auf Streikrecht

Wiener KAV: Ärztekammer pocht auf Streikrecht

09.06.2015 | Mit 19. Juni startet die Wiener Ärztekammer ihre Befragung aller Ärzte im Wiener Krankenanstaltenverbund um die Streikbereitschaft der Belegschaft zu eruieren. Die Gewerkschaft schloss einen Streik am Dienstag jedoch aus: "Ein Streik im Gesundheitsbereich kommt für die Gewerkschaft nicht in Frage", betonte Christian Meidlinger, Vorsitzender der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten (GdG).
Weltweit erste fühlende Beinprothese in Wien präsentiert

Weltweit erste fühlende Beinprothese in Wien präsentiert

08.06.2015 | Acht Jahre nach einer gedankengesteuerten Armprothese hat die Fachhochschule (FH) Oberösterreich am Montag in Wien eine Neuentwicklung in Form einer fühlenden Beinprothese präsentiert. Dessen Träger kann damit erkennen, ob er auf Asphalt, Schotter oder Rasen tritt und Stiegensteigen wie mit zwei "normalen" Beinen.
Spitalsärzte: Neuestes Angebot der Stadt Wien wird von roten Ärzten akzeptiert

Spitalsärzte: Neuestes Angebot der Stadt Wien wird von roten Ärzten akzeptiert

03.06.2015 | Die Sozialdemokratischen Ärzte haben sich dafür ausgesprochen, das neueste Angebot der Stadt Wien bei der Umsetzung der neuen Arbeitszeitrichtlinien im Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) zu akzeptieren. Damit seien 90 Prozent der Forderungen der Ärztekammer erfüllt, hieß es in einer Aussendung. Die endgültige Entscheidung wird es allerdings erst bei einer Kuriensitzung am kommenden Montag, den 8. Juni 2015, geben. 1
Sonnenschutz: Auch Augen vor gefährlicher UV-Strahlung schützen

Sonnenschutz: Auch Augen vor gefährlicher UV-Strahlung schützen

03.06.2015 | Endlich ist er da, der Sommer. Das lang ersehnte sonnige Wetter hat allerdings auch Schattenseiten: UV-Strahlen sind für den Menschen – insbesondere für Kinder – gefährlich und können auch längerfristig das Leben gründlich vermiesen. Da ultraviolettes (UV-) Licht sowohl akute Erkrankungen als auch schwerwiegende Langzeitschäden verursacht, ist es dringend notwendig, sich und seine Lieben richtig zu schützen.
Intelligenzquotient: Zunahme bremst sich laut Forschern ein

Intelligenzquotient: Zunahme bremst sich laut Forschern ein

02.06.2015 | Seit 1909 stieg der Intelligenzquotient (IQ) weltweit im Schnitt um etwa drei Punkte pro Jahrzehnt. Darüber berichten Psychologen der Uni Wien im Fachjournal "Perspectives on Psychological Science". Dieses Wachstum sei aber nicht unbedingt auf eine Zunahme der kognitiven Fähigkeiten zurückzuführen und bremse sich in der unmittelbaren Vergangenheit auch merklich ein, berichteten die Forscher.
Begründeter Salmonellenverdacht bei Großveranstaltung in Wien-Wieden

Begründeter Salmonellenverdacht bei Großveranstaltung in Wien-Wieden

29.05.2015 | Die Wiener Berufsrettung hat am Freitagnachmittag insgesamt 25 Personen - großteils Jugendliche - mit Salmonellenverdacht ins Krankenhaus gebracht. Diese waren anlässlich einer mehrtägigen Veranstaltung in den Räumen der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) in Wieden gewesen.
HCB: Blut von Görtschitztalern überdurchschnittlich belastet

HCB: Blut von Görtschitztalern überdurchschnittlich belastet

29.05.2015 | Die Bevölkerung des Kärntner Görtschitztales hat deutlich mehr HCB im Blut als der Durchschnittsösterreicher. Das ist das Endergebnis der bisherigen HCB-Blutuntersuchungen. Wie das Land Kärnten am Freitag mitteilte, lagen 84 Prozent der 135 getesteten Menschen über dem österreichischen Durchschnittswert. Weitere Blutuntersuchungen sollen stattfinden.
Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag

Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag

01.06.2015 | Bregenz. Die Raucherquote in Österreich ist ungebrochen hoch, immerhin sollen rund 28 Prozent der Einwohner täglich zum Glimmstängel greifen. Zum Weltnichtrauchertag am Sonntag will die Krankenkasse einen Motivationsschub für ein rauchfreies Leben geben.
10 Tipps für optimalen Sonnenschutz

10 Tipps für optimalen Sonnenschutz

06.06.2015 | Der Sommer hält langsam aber sich seinen Einzug in Österreich. Sonnenschutz ist dabei das Um und Auf, nicht zuletzt, um Hautkrebs vorzubeugen. Wir verraten Ihnen hier ein paar grundlegende Tipps für den optimalen Schutz.
Welt-Nichtrauchertag: Früheres Gastro-Rauchverbot als 2018 wird gefordert

Welt-Nichtrauchertag: Früheres Gastro-Rauchverbot als 2018 wird gefordert

29.05.2015 | Unzufrieden mit der Anti-Rauch-Gesetzgebung in Österreich zeigten sich die Vertreter der Gesundheitsberufe in Österreich. Die österreichische Gesundheitsberufe-Konferenz (GBK) forderte am Freitag eine raschere Umsetzung des Gastro-Rauchverbots.
Anti-Raucher-Initiative wendet sich an Zehn- bis 14-Jährige

Anti-Raucher-Initiative wendet sich an Zehn- bis 14-Jährige

28.05.2015 | Zehn- bis 14-Jährige sind die Zielgruppe einer Initiative unter dem Slogan "Leb dein Leben. Ohne Rauch. YOLO!", die Burschen und Mädchen vor dem Griff zur Zigarette bewahren will. Erreicht werden sollen die jungen Leute via Internet und über Schulen, und zwar in ihrer Sprache und auf Augenhöhe, wie Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ) am Donnerstag in Wien erläuterte.
Lungenfachärzte warnen Jugendliche vor Billig-Zigaretten

Lungenfachärzte warnen Jugendliche vor Billig-Zigaretten

28.05.2015 | Anlässlich des Welt-Nichtrauchertages am 31. Mai warnen Österreichs Lungenfachärzte vor dem Konsum geschmuggelter Billig-Zigaretten durch Jugendliche. Denn gerade junge Menschen, die besonders aufs Geld achten müssen, würden so zum Zigarettenkonsum gebracht, hieß es am Donnerstag, den 28. Mai, in einer Aussendung der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie (ÖGP). 1
Stiftung Warentest warnt vor Mineralölen in Kosmetika: Krebs-Risiko

Stiftung Warentest warnt vor Mineralölen in Kosmetika: Krebs-Risiko

28.05.2015 | Keine guten Nachrichten aus der Welt der Schönheitspflege: Stiftung Warentest hat 25 exemplarisch ausgewählte Kosmetika untersucht, die auf Mineralöl basieren. Alle sind mit kritischen Substanzen belastet, von denen einige sogar als potenziell krebs­er­regend gelten.
Raucher: "Die Angst vor dem Aufhören ist unbegründet"

Raucher: "Die Angst vor dem Aufhören ist unbegründet"

27.05.2015 | Die Angst vor den Entzugserscheinungen hindert viele Raucher am Aufhören. Dass das unbegründet ist, soll eine Studie der MedUni Wien zeigen.
Wiens Bürgermeister Michael Häupl soll Privatspitalpläne bei AKH gestoppt haben

Wiens Bürgermeister Michael Häupl soll Privatspitalpläne bei AKH gestoppt haben

22.05.2015 | Wiens Bürgermeister Häupl soll die Privatspital-Pläne am Gelände des AKH gestoppt haben -nach umfangreicher Kritik an dem Projekt von seitens der Ärztekammer und der Med-Uni.
AKH Wien bekommt Untersuchungsstelle zur Aufklärung von Kindermissbrauch

AKH Wien bekommt Untersuchungsstelle zur Aufklärung von Kindermissbrauch

22.05.2015 | Nachdem auch die medizinische Universitätsklinik in Graz bereits eine ähnliche Einrichtung besitzt, soll es in Zukunft auch an der Universitäts-Kinderklinik in Wien eine "Forensische Untersuchungsstelle" für Kinder geben. Genutzt wird diese bei Verdacht auf Misshandlung oder Missbrauch.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885

Werbung
Vienna LIVE

Werbung