Vorsicht vor dem Virus: Die Grippewelle rollt an

Vorsicht vor dem Virus: Die Grippewelle rollt an

Vor 20 Std. | Schwarzach. Bei der Vorarlberger Gebietskrankenkasse (VGKK) ziehen die neu gemeldeten Krankenstände aufgrund von Grippe und grippalen Infekten leicht aber stetig an.
mehr »
Grippewelle: Wo lauern die meisten Keime und wie kann ich mich schützen?

Grippewelle: Wo lauern die meisten Keime und wie kann ich mich schützen?

Vor 1 Tag | Der Jänner ist bekannt als Grippemonat. Umso mehr schauen die Menschen während dieser Zeit darauf, sich von diversen Erregern zu schützen. Doch die Erreger sind heimtückisch: sie lauern nicht in großen Menschmengen oder wenn neben einem jemand anfängt zu husten, gerade im Haushalt bieten sich regelrechte Ansammlung von Keimen.
mehr »
Gratis-Zahnspange: Nur 30 Prozent werden davon profitieren

Gratis-Zahnspange: Nur 30 Prozent werden davon profitieren

23.01.2015 | Von der Gratis-Zahnspange, die es ab 1. Juli geben wird, werden schätzungsweise nur 30 Prozent der Kinder und Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr mit schweren Zahn- und Kieferfehlstellungen profitieren. Darauf machte der Verband Österreichischer Kieferorthopäden (VÖK) am Freitag bei einer Pressekonferenz in Wien aufmerksam.
mehr »
Zeckenimpfaktion in allen Apotheken

Zeckenimpfaktion in allen Apotheken

22.01.2015 | Der einzige Schutz vor einer Infektion mit FSME ist die Impfung. Jetzt haben die österreichischen Apotheken ihre jährliche Impfaktion mit verbilligter Vakzine (bis 31. Juli) gestartet, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung der Apothekerkammer.
mehr »
Bettnässen: Vor allem das Ignorieren ist ein Problem

Bettnässen: Vor allem das Ignorieren ist ein Problem

20.01.2015 | Zehn bis 15 Prozent der Siebenjährigen leiden unter Bettnässen. Auch ein bis drei Prozent der Jugendlichen sind noch davon betroffen. Bei guten Behandlungsmöglichkeiten sind das Ignorieren des Problems und die Scham das größte Problem, hieß es Dienstag bei einer Pressekonferenz in Wien.
mehr »
Ärzte-Kundgebung in Wien: Mediziner orteten "Feuer am Dach"

Ärzte-Kundgebung in Wien: Mediziner orteten "Feuer am Dach"

19.01.2015 | Großen Andrang gab es bei der von der Ärztekammer in Wien organisierten Kundgebung der Spitalsärzte im Museumsquartier. Bei der zweistündigen Veranstaltung wurde auch ein Forderungskatalog beschlossen, der u.a. "attraktive Arbeitszeitmodelle" enthält.
mehr »
Rauchverbot: "Don't Smoke" will Anhebung der Zigaretten-Altersgrenze

Rauchverbot: "Don't Smoke" will Anhebung der Zigaretten-Altersgrenze

16.01.2015 | Die Initiative "Don't Smoke", für die auch der verstorbene Journalist Kurt Kuch sehr aktiv gewesen ist, will Druck machen: Offen seien die Anhebung der Altersgrenze für Zigarettenkauf auf 18 Jahre und Steuererhöhungen.
1 mehr »
Ringen um Ärztegehälter: Furcht um Uni-Budget

Ringen um Ärztegehälter: Furcht um Uni-Budget

16.01.2015 | Das neue Arbeizsgesetz für Spitalsärzte sorgt weiter für Aufregung. Universitäten und Wissenschaftsministerium ringen nach wie vor um die Abgeltung für die entstehenden Mehrkosten in den Uni-Budgets.
mehr »
Erste Hilfe bei Rückenschmerzen: Tipps

Erste Hilfe bei Rückenschmerzen: Tipps

10.01.2015 | Viele von uns leiden unter immer wiederkehrenden Schmerzen im Rücken- bzw. Schulterbereich. Hier finden Sie einige nützliche Tipps, die Abhilfe schaffen können.
mehr »
So kommen Haut und Haare gut über den Winter

So kommen Haut und Haare gut über den Winter

02.01.2015 | Kälte draußen und trockene Luft drinnen - das schadet in der kalten Jahreszeit dem Lipidmantel der Haut und macht unser größtes Organ rau und rissig. Denn Kälte vermindert die Durchblutung der Haut und Heizungsluft trocknet sie aus. Auch die Haare haben so ihre Probleme mit dem Winter.
mehr »
Gesundheitsgefahr: Extreme Feinstaubbelastung durch Feuerwerke

Gesundheitsgefahr: Extreme Feinstaubbelastung durch Feuerwerke

30.12.2014 | Zu Silvester wird traditionell, farbenfroh und laut mit Raketen und Böller das Neue Jahr begrüßt. Dabei bedenkt kaum jemand, dass ein Feuerwerk eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit darstellt - und dies nicht nur durch Unfälle beim Zünden der Explosionskörper.
mehr »
Wiener Beamte durchschnittlich zwei Wochen in Krankenstand

Wiener Beamte durchschnittlich zwei Wochen in Krankenstand

18.12.2014 | Laut Statistik waren die Mitarbeiter der Stadt Wien im letzten Jahr 14,93 Arbeitstage im Jahr krank. Das geht aus dem am Donnerstag präsentierten Fehlzeiten- und Gesundheitsförderungsbericht für das Vorjahr hervor.
2 mehr »
Uni Ranking befindet Krebsforscher der MedUni Wien "Spitze"

Uni Ranking befindet Krebsforscher der MedUni Wien "Spitze"

17.12.2014 | Die Krebsforscher der Universitätsklinik für Innere Medizin I im AKH sowie vom Institut für Krebsforschung der MedUni Wien sind im Universitäts-internen Ranking "Spitze", wie aus einer aktuellen Statistik hervorgeht. 2013 wiesen sie allein 10,34 Prozent des Forschungsoutputs auf.
mehr »
10 Tipps bei einem gereizten Darm

10 Tipps bei einem gereizten Darm

14.12.2014 | Unter einem Reizdarm leiden sehr viele Menschen. Verursacht durch Stress, Depressionen oder einer Erkrankung des Darmtrakts, gibt es ein paar Hausmittel, die hilfreich sein können.
mehr »
EU-Allergenverordnung tritt am Samstag in Kraft

EU-Allergenverordnung tritt am Samstag in Kraft

12.12.2014 | Ab Samstag gilt die 2011 beschlossene EU-Richtlinie für eine strengere Lebensmittelkennzeichnung für 14 Allergene wie glutenhaltige Getreide, Lactose oder Sojabohnen. Diese müssen auch bei unverpackten Lebensmitteln zwingend deklariert werden. Somit sind auch die Gastronomen betroffen - und die geraten durch den "Riesenaufwand" ordentlich ins Schwitzen.
mehr »
Tropanalkaloide in Babynahrung: Hirse- Breie von Holle zurückgerufen

Tropanalkaloide in Babynahrung: Hirse- Breie von Holle zurückgerufen

11.12.2014 | Nachdem ein deutsches Labor Spuren natürlicher Tropanalkaloide gefunden hatte, ruft der Hersteller Holle baby food die Produkte Bio-Babybrei Hirse und Bio-Babybrei Hirse mit Reis zurück. Das teilte die AGES, die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, unter Berufung auf Hersteller-Informationen am Donnerstag mit.
mehr »
Umfrage: 30 Prozent der Österreicher betreiben nie Sport

Umfrage: 30 Prozent der Österreicher betreiben nie Sport

11.12.2014 | Die Österreicher werden zwar immer sportlicher, ein knappes Drittel hält sich allerdings überhaupt nicht körperlich fit. Dennoch gaben weitere 30 Prozent in der aktuellen Umfrage für den Sportmonitor 2014 an, regelmäßig Sport zu betreiben. Dabei sind Radfahren, Laufen und Fitnesstraining am beliebtesten, wie das Institut für Freizeit- und Tourismusforschung (IFT) mitteilte.
mehr »
Nationalrat-Beschluss: E-Zigaretten nur noch in Trafiken erhältlich

Nationalrat-Beschluss: E-Zigaretten nur noch in Trafiken erhältlich

11.12.2014 | Diese Entscheidung wird für Wirbel sorgen: Künftig fallen E-Zigaretten unter das Tabakmonopol und dürfen daher nur noch in Trafiken verkauft werden. Das hat der Nationalrat am Donnerstag mit den Stimmen der Koalition beschlossen.
mehr »
Nach Lähmung wieder auf den Beinen

Nach Lähmung wieder auf den Beinen

02.12.2014 | Feldkirch. 90 Jahre und ein kleines Wunder: Querschnittgelähmte Frau wurde erfolgreich operiert. So ein Ausgang ist aber absolute Ausnahme.
mehr »
Baden bei Wien als UNESCO Weltkulturerbe vorgeschlagen

Baden bei Wien als UNESCO Weltkulturerbe vorgeschlagen

01.12.2014 | Das Bundeskanzleramt habe die Stadt in die offizielle Vorschlagsliste (Tentative List) für die Ernennung als UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen, berichteten Bürgermeister Kurt Staska (ÖVP) und der für Kultur zuständige Gemeinderat Hans Hornyik (ÖVP) am Montag.
mehr »
Tipps gegen das Frieren im Büro: So halten Sie sich am Arbeitsplatz warm

Tipps gegen das Frieren im Büro: So halten Sie sich am Arbeitsplatz warm

29.11.2014 | An kalten Tagen ist man froh, wenn man seinen Arbeitstag im warmen Büro verbringen kann. Was aber, wenn das Büro normal geheizt ist, man selbst aber einfach nicht wirklich warm werden will und friert? Hier finden Sie Tipps, wie Sie sich ganz einfach am Arbeitsplatz warm halten können und kalte Hände und Füße vermeiden.
mehr »
Kongress an der MedUni: Chronische Erkrankungen als Sex-Killer

Kongress an der MedUni: Chronische Erkrankungen als Sex-Killer

28.11.2014 | In Wien findet Anfang Dezember an der MedUni ein Kongress zu chronischen Erkrankungen und Sexualfunktionsstörungen statt.
mehr »
Der Krankenscheinersatz E-Card wird zehn Jahre alt

Der Krankenscheinersatz E-Card wird zehn Jahre alt

27.11.2014 | Der Hauptverband der Sozialversicherungsträger feiert am Donnerstag, dem 27. November den zehnten Jahrestag der Einführung der E-Card mit einer eigenen Gala.
mehr »
10 Tipps, wie Sie ohne Speck das Weihnachtsfest genießen können

10 Tipps, wie Sie ohne Speck das Weihnachtsfest genießen können

25.11.2014 | Auf das Gansl-Essen folgt das vorweihnachtliche Schlemmen. Wir haben Tipps, wie Sie ohne zusätzlichen Speck um die Hüften das Weihnachtsfest genießen können.
mehr »
Fortpflanzungsmedizingesetz: IVF will Möglichkeiten erweitern

Fortpflanzungsmedizingesetz: IVF will Möglichkeiten erweitern

25.11.2014 | Die drei Gesellschaften für In-Vitro-Fertilisation (IVF) in Österreich fordern die Ausweitung des Entwurfs für ein neues Fortpflanzungsmedizingesetz. So soll auch alleinstehenden Frauen die Samenspende offenstehen, das Höchstalter für die Empfängerin einer Eizellenspende auf 50 Jahre angehoben werden und das "Social Egg Freezing" ermöglicht werden.
mehr »
Krebsrahmenprogramm: Situation in Österreich verbesserungsfähig

Krebsrahmenprogramm: Situation in Österreich verbesserungsfähig

25.11.2014 | Österreich belegt in internationalen Vergleichen seit Jahren regelmäßig vorderste Ränge, wenn es um die Versorgung von Krebspatienten insgesamt geht. Doch es gibt durchaus Verbesserungsmöglichkeiten, stellten Montagabend Experten bei einem Hintergrundgespräch in Wien anlässlich der Veröffentlichung des ersten österreichischen Krebsrahmenprogramms fest.
mehr »
Müde Österreicher: 80 Prozent fühlen sich ausgelaugt

Müde Österreicher: 80 Prozent fühlen sich ausgelaugt

24.11.2014 | 80 Prozent der Österreicher fühlen sich laut einer Umfrage müde und ausgelaugt, 48 Prozent nicht leistungsfähig.
mehr »
10 hilfreiche Tipps gegen unreine Haut

10 hilfreiche Tipps gegen unreine Haut

23.11.2014 | Kalte Luft, Wind und Heizungsluft – die Haut wird in der kalten Jahreszeit wieder strapaziert. VIENNA.at hat ein paar Hausmittel, die bei unreiner Haut helfen.
mehr »
Orthopäde warnt: "Fußball ist absolute Risikosportart"

Orthopäde warnt: "Fußball ist absolute Risikosportart"

21.11.2014 | Meniskusverletzungen gehören zu den häufigsten Verletzungsarten beim Sport. Vorallem so genannte "Stop-and-Go-Sportarten" sind absolute Risikosportarten, wie Dr. Michael Enekel erzählt. Fußballer sind laut dem Oberarzt hier besonders gefährdert, wie die jüngste Verletzung von ÖFB Teamspieler David Alaba zeigt.
mehr »
AK-Tester fanden Pflanzenschutzmittel-Rückstände in Mehrkornweckerln

AK-Tester fanden Pflanzenschutzmittel-Rückstände in Mehrkornweckerln

21.11.2014 | Die Arbeiterkammer OÖ hat bei einem Test von Mehrkornweckerln in einem Drittel der Proben Rückstände von Pflanzenschutzmitteln gefunden.
mehr »
Campino und Co. singen "Do They Know It's Christmas" erstmals auf Deutsch

Campino und Co. singen "Do They Know It's Christmas" erstmals auf Deutsch

21.11.2014 | Campino, Jan Delay, Udo Lindenberg, Max Herre und viele mehr singen "Do They Know It's Christmas" erstmals auf Deutsch. Die CD wird demnächst erhältlich sein, die Einnahmen werden der Ebolahilfe gespendet.
mehr »
Chikungunya-Kandidatimpfstoff: Wien liefert positive Testergebnisse

Chikungunya-Kandidatimpfstoff: Wien liefert positive Testergebnisse

20.11.2014 | Ein Wiener Biotech Unternehmen lieferte positive Testergebnisse. Der prophylaktisch wirkende Kandidatimpfstoff führt bei Geimpften die körpereigene Produktion von neutralisierenden Antikörpern herbei, ist sicher und wird gut vertragen. Das geht laut dem Unternehmen aus einer klinischen Studie der Phase I hervor.
mehr »
Sushi-Test in Wien: Hygiene wurde deutlich verbessert

Sushi-Test in Wien: Hygiene wurde deutlich verbessert

20.11.2014 | Konsumentenschützer haben in Wien erneut Sushi getestet und nun erfreuliche Ergebnisse veröffentlicht. Bezüglich Hygiene fielen die Ergebnisse viel besser aus als zuletzt, nur ein Anbieter wurde aufgrund zu vieler Keime beanstandet. Der Testsieger war zugleich der billigste Anbieter.
mehr »
Wiener Ärztekammer lehnt aktive Sterbehilfe ab

Wiener Ärztekammer lehnt aktive Sterbehilfe ab

19.11.2014 | Aktive Sterbehilfe wird von der Wiener Ärztekammer abgelehnt. Sie spricht sich gegen die Einführung von aktiver Sterbehilfe in Österreich aus und fordert den Ausbau der palliativmedizinischen Versorgung.
2 mehr »
Vogelgrippe - Briten bereiten Tötung von 6.000 Hühnern und Enten vor

Vogelgrippe - Briten bereiten Tötung von 6.000 Hühnern und Enten vor

18.11.2014 | In der britischen Grafschaft East Yorkshire haben wegen der Vogelgrippe die Vorbereitungen zum Keulen von 6.000 Hühnern und Enten begonnen.
mehr »
Umfrage zeigt: Über 90 Prozent der Österreicher sind Kaffeetrinker

Umfrage zeigt: Über 90 Prozent der Österreicher sind Kaffeetrinker

18.11.2014 | Über 90 Prozent der Österreicher sind Kaffeetrinker. Cappuccino und Latte Macchiato sind dabei besonders beliebt.
mehr »
Ein Zungenkuss überträgt 80 Millionen Bakterien

Ein Zungenkuss überträgt 80 Millionen Bakterien

18.11.2014 | Paare tauschen bei einem zehn Sekunden dauernden Zungenkuss 80 Millionen Bakterien aus. Dies ist das Ergebnis eines Küss-Experiments von niederländischen Forschern. Demnach haben Menschen, die sich mindestens neunmal täglich küssen, auch eine ähnlichere Bakterienflora im Mund als Fremde.
mehr »
Diskussion über die "Medikalisierung" der Gesellschaft

Diskussion über die "Medikalisierung" der Gesellschaft

17.11.2014 | Dornbirn - Der Thementag beim Montagsforum beschäftigt am Montag über 700 Interessierte im Dornbirner Kulturhaus. Es geht um die "Medikalisierung der Gesellschaft" und in welchem Ausmaß Arzneimittel im Alter wirklich nutzen.
mehr »
"Wir wollen nicht bis 2021 warten"

"Wir wollen nicht bis 2021 warten"

17.11.2014 | Bregenz - Land und Krankenhausträger begrüßen die Empfehlung der Ärztekammer an die Spitalsärzte zum sanften Umstieg auf die 48-Stunden-Woche. Die Verantwortlichen sichern rasche und gute Lösungen der noch offenen Fragen zu, um bereits 2016 EU-konform zu sein.
mehr »
10 Tipps für natürlich schönes Haar

10 Tipps für natürlich schönes Haar

16.11.2014 | Die kalte Jahreszeit ist ein Härtetest für unsere Haare - trockene Heizungsluft, starker Wind, Regen und Schnee machen Wurzeln und Haarspitzen schwer zu schaffen. Wir verraten Ihnen ein paar Tipps, wie Sie ihrem Haar die dringend benötigte Pflege schenken können - ganz ohne Chemie und Co.
mehr »
Ringen um die Ärztearbeitszeit

Ringen um die Ärztearbeitszeit

15.11.2014 | Dornbirn - Die Ärztekammer in Vorarlberg empfiehlt den Spitalsärzten eine befristete Optierung aus dem EU-Gesetz.
mehr »
10 Tipps für Kontaktlinsenträger: Das hilft gegen trockene Augen

10 Tipps für Kontaktlinsenträger: Das hilft gegen trockene Augen

15.11.2014 | Kontaktlinsenträger haben durch Heizungen und trockene Luft vor allem in der kalten Jahreszeit oft mit trockenen Augen zu kämpfen. Wir haben 10 Tipps, mit denen man ohne Reizungen durch den Winter kommt.
mehr »
#notjustsad: Betroffene schildern das Leben mit Depression auf Twitter

#notjustsad: Betroffene schildern das Leben mit Depression auf Twitter

13.11.2014 | Ernstzunehmende psychische Probleme betreffen immer mehr Menschen. Wer unter einer Depression leidet, ist nicht nur ein bisschen traurig und wäre sofort wieder gut drauf, wenn er sich nur ein bisschen zusammenreißt. Wie die Krankheit im Alltag wirklich aussieht, teilen Betroffene jetzt unter dem Hashtag #notjustsad auf Twitter.
mehr »
Kleidung ohne Gift: Greenpeace prüfte Gütesiegel im Textilbereich

Kleidung ohne Gift: Greenpeace prüfte Gütesiegel im Textilbereich

12.11.2014 | Auf welche Gütesiegeln muss man beim Kauf von Kleidung achten, wenn man Wert auf Textilien legt, die frei von Chemikalien sind? Hier erfahren Sie mehr.
mehr »
Ärztekammer fordert 30 Prozent mehr Gehalt für Spitalsärzte

Ärztekammer fordert 30 Prozent mehr Gehalt für Spitalsärzte

11.11.2014 | Mit dem neuen Arbeitszeitgesetz für Spitalsärzte, dass 2015 in Kraft tritt, dürfen Ärzte in Österreich nur noch maximal 48 Stunden pro Woche arbeiten. Da aufgrund dieser Regelung vor allem Nachtdienste und Überstunden wegfallen, die oft fast ein Drittel des Gehalts ausmachen fordert die Wiener Ärztekammer un eine Anhebung der Grundgehälter um 30 Prozent.
mehr »

Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 
Mi 28Prognose, Mittwoch, 28. Januar 2015: : 4°C (Wien)4°C Do 29Prognose, Donnerstag, 29. Januar 2015: : 3°C (Wien)3°C Fr 30Prognose, Freitag, 30. Januar 2015: : 3°C (Wien)3°C


Schwarzkapplerwarnung

Auf diesen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe sollten Sie heute auf keinen Fall Ihren Fahrschein 'vergessen':

U1, 26, 30A, 31A, 26A


Vienna Parties

Superbowl 2015 in Wien: Das sind die besten Partys der Stadt

20 Jahre "FM4-Musik": Das ORF Radio feiert großes Jubiläum

Wiener Flex gerettet - Sanierungsplan angenommen

Euro Club: Beim Song Contest wird in der Ottakringer Brauerei gefeiert

Wien bekommt mit dem "Hofbräu zum Rathaus" das erste "Hofbräuhaus"

Vienna Parties

Wien bekommt mit dem "Hofbräu zum Rathaus" das erste "Hofbräuhaus"

Biernachten mit Alkbottle: Kultband lädt zum Weihnachtskonzert

25 Jahre J.B.O.: Die "Rosa Armee-Fraktion" live in Wien

DocLX ausspioniert: Staatsanwalt ermittelt wegen Maturareisen-Datenklau

25 Jahre Wiener Silvesterpfad: Infos zum Programm 2014/15

Blogs
DDr. HeinrichIst Bruce Jenner der neue Michael Jackson?DDr. Heinrich | 23.01.2015


Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren