AA

Morikawa gewinnt erstes Turnier der WGC-Serie in Florida

1.03.2021 PGA-Championship-Gewinner Collin Morikawa hat das erste Turnier der prestigeträchtigen World-Golf-Championships-Serie in diesem Jahr gewonnen. Der 24 Jahre alte Amerikaner siegte am Sonntag in Bradenton im US-Bundesstaat Florida mit 270 Schlägen und damit drei Schlägen Vorsprung auf den geteilten zweiten Rang. Morikawa ist nach Tiger Woods nun der erste Golfer, der vor seinem 25. Geburtstag sowohl ein Major als auch ein WGC-Turnier gewinnen konnte.

Sturm verpasst Salzburg Delle - Cup für "Bullen" wichtiger

1.03.2021 Nach dem Out in der Europa League hat Salzburg am Sonntag auch national 2021 die erste Delle kassiert. Sturm Graz wird allmählich zum Angstgegner des Serienmeisters, nahm nach dem 3:1 in Wals-Siezenheim auch im zweiten Saisonduell mit dem Titelverteidiger in Klagenfurt dank eines knappen 2:1-Erfolges drei Punkte mit. Der Tabellenführer nahm das gelassen zur Kenntnis, hatte er doch die Priorität ganz klar auf das Cup-Halbfinale am Mittwoch gegen die Steirer gelegt.

Brennsteiner mit "weniger Existenzdruck" ins Saisonfinish

1.03.2021 Die ganze Saison über hat Andreas Puelacher darum gebeten, Geduld mit seinen Riesentorläufern zu haben. Am vergangenen Wochenende in Bansko wurde auch der Rennsportleiter von Österreichs Alpinski-Herren für seine Durchhalteparolen belohnt. Stefan Brennsteiner mit einem dritten und einem fünften Rang, Manuel Feller als Sechster und der WM-Bronzene Marco Schwarz mit zwei zehnten Rängen sorgten für positive Signale in der ÖSV-Problemdisziplin.

Gut-Behrami vs. Vlhova - Thriller um Kugel kündigt sich an

1.03.2021 Während bei den alpinen Ski-Herren Alexis Pinturault doch recht zielstrebig auf seinen Sieg zusteuert, bahnt sich um die große Weltcup-Kristallkugel bei den Damen ein Herzschlagfinale an. Vor den letzten Rennen liegt die Schweizerin Lara Gut-Behrami 187 Punkte vor der Slowakin Petra Vlhova in Front. Jeder Zähler könnte am Ende den Ausschlag geben. Die Österreicherinnen müssen nach einem weiteren durchwachsenen Speed-Wochenende ihre Wunden lecken.

Atletico nach 2:0 bei Villarreal wieder 5 Punkte vor Barca

28.02.2021 Atletico Madrid hat in der spanischen Fußball-Liga den Vorsprung auf den FC Barcelona wieder auf fünf Punkte ausgebaut. Die "Colchoneros" gewannen am Sonntag auswärts gegen Villarreal mit 2:0 und fuhren damit nach zuletzt drei erfolglosen Pflichtspielen wieder einen Sieg ein. Ein Eigentor von Alfonso Pedraza (25.) und ein Treffer von Joao Felix (69.) besiegelten die Niederlage von Salzburgs Europa-League-Bezwinger.

Nullnummer zwischen Chelsea und Manchester United

28.02.2021 Es war ein Premier-League-Sonntag für Manchester City, ohne zu spielen. Der englische Fußball-Tabellenführer liegt nun zwölf Punkte vor dem Stadtrivalen Manchester United, der bei Chelsea nicht über ein 0:0 hinauskam. 13 Punkte Vorsprung haben die "Citizens" auf Leicester City, das nach dem Aus in der Europa League auch im Rennen um die Champions-League-Plätze einen Rückschlag hinnehmen musste und in der Liga Arsenal zu Hause mit 1:3 unterlag.

Union Berlin bleibt zu Hause auch gegen Hoffenheim unbesiegt

28.02.2021 Union Berlin hat die ungeschlagene Heimserie in der deutschen Fußball-Bundesliga am Sonntag fortgesetzt. Kapitän Christopher Trimmel und Co. trennten sich von 1899 Hoffenheim mit 1:1 und blieben damit zum elften Mal in Folge im Stadion An der Alten Försterei ohne Niederlage. Trimmel holte den Elfmeter heraus, den Max Kruse bei seinem Comeback verwandelte (9.). Die Berliner sind nach 23 Runden mit 34 Punkten Siebenter, Hoffenheim liegt sieben Zähler dahinter auf Platz elf.

Salzburg kassiert Niederlage, Siege für Austria und Altach

28.02.2021 Für Red Bull Salzburg hat es nach dem Out in der Europa League auch in der Fußball-Bundesliga eine Enttäuschung gegeben. Der Serienmeister kassierte am Sonntagabend im Klagenfurter Wörthersee Stadion gegen Sturm Graz eine 1:2-Niederlage. Die Wiener Austria und der SCR Altach haben hingegen den Abschluss der 19. Bundesliga-Runde zuvor jeweils mit Siegen begangen. Die Austria mit einem 2:0 in St. Pölten, Altach mit einem 1:0-Heimsieg gegen den WAC.

Feldkirch Duo war Garant für den Sensationssieg

1.03.2021 Akademie Unter-16-Mannschaft gewann dank Kovacevic und Milojevic das Spiel bei Austria Wien. Zwei Niederlagen für die U-18 bzw. U-15-Elf

ÖSV-Mixed-Team im Skispringen auf WM-Podestkurs

1.03.2021 Das Skisprung-Mixed-Team des ÖSV liegt nach dem ersten Durchgang auf Medaillenkurs.

Austria Wien besiegt Angstgegner St. Pölten

28.02.2021 Nach fünf Duellen gegen den SKN St. Pölten ohne vollen Erfolg feierte die Austria Samstag in der NV Arena einen 2:0-Auswärtssieg. Die Wiener sind drei Runden vor Ende des Grunddurchgangs wieder einen Punkt dran an einem Platz unter den ersten sechs, der eine Teilnahme an der begehrten Meisterrunde bedeutet.

1:0! Meilinger sorgt für einen Traumeinstand von Altach-Coach Canadi

1.03.2021 Marco Meilinger schoss das Goldtor für SCR Altach in Wolfsberg und der Trainereffekt der Rheindörfler ist perfekt.

Jetzt LIVE: Sturm Graz gegen Red Bull Salzburg im Ticker

26.02.2021 An der Stätte des letzten Triumphes der jüngeren Vereinsgeschichte will Sturm Graz Favorit Salzburg in doppelter Ausführung am Sonntag zu Fall bringen. Wir berichten ab 17.00 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Bernhard Gruber beendet nach Herzproblemen Laufbahn

28.02.2021 Am Tag exakt zwei Jahre nach seiner letzten Einzelmedaille bei einem Großereignis hat der Nordische Kombinierer Bernhard Gruber am Sonntag in Oberstdorf sein Karriereende bekanntgegeben. Der 38-Jährige hatte sich vor rund einem Jahr wegen Herzproblemen einem Eingriff unterzogen, nach einem Comeback am 23. Jänner dieses Jahres in Lahti mussten ihm aufgrund einer neuerlichen Herzkranzgefäßverengung erneut zwei Stents eingesetzt werden.

ÖSV-Kombinierer holen WM-Bronze im Teambewerb

28.02.2021 Die österreichischen Kombinierer haben bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf Bronze im Teambewerb geholt. Johannes Lamparter, Lukas Klapfer, Mario Seidl und Lukas Greiderer mussten am Sonntag nach Normalschanzenführung im 4 x 5 km Langlauf noch Norwegen und Deutschland vorbeilassen. Das Quartett sorgte für die zweite ÖSV-Medaille bei dieser WM, am Freitag hatten die Skispringerinnen ebenfalls im Teambewerb Gold erobert.

Weltmeister Faivre gewinnt Bansko-RTL - Brennsteiner Fünfter

28.02.2021 Stefan Brennsteiner hat seinen dritten Platz im ersten Bansko-Weltcup-Riesentorlauf mit Rang fünf im zweiten bestätigt. Der Sieg am Sonntag ging an Weltmeister Mathieu Faivre, der sich 0,75 Sekunden vor dem Schweizer Marco Odermatt und 0,81 vor seinem französischen Landsmann Alexis Pinturault durchsetze. Auf Platz eins fehlten Brennsteiner 1,14 Sek., Marco Schwarz landete auf Rang zehn (+2,25), Roland Leitinger auf 16 (+2,65) und Manuel Feller auf 20 (+3,20).

Olympia-Organisationschefin plant weiter mit Zuschauern

28.02.2021 Organisationschefin Seiko Hashimoto rechnet weiter mit der Zulassung von Zuschauern bei den Sommerspielen in Tokio. "Wenn wir über die Möglichkeit von Olympia ohne Fans auf den Tribünen nachdenken, dann werden sich die Athleten ganz bestimmt wundern, warum es nur keine Fans bei Olympia und Paralympics gibt, wenn andere Wettbewerbe Zuschauer erlauben", sagte die 56-Jährige in einem Interview mehrerer Medien am Wochenende.

Jetzt LIVE: SKN St. Pölten gegen Austria Wien im Ticker

28.02.2021 Die Wiener Austria kämpft heute gegen SKN St. Pölten um die vielleicht letzte Chance auf einen Platz in der Meisterrunde. Wir berichten ab 14.30 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Heimsieg von Brignone im Fassatal - Super-G-Kugel an Gut

28.02.2021 Das letzte Ski-Rennen in Val di Fassa an diesem Wochenende hat zwar die Siegesserie von Lara Gut-Behrami unterbrochen, die Schweizerin sicherte sich aber wie erwartet vorzeitig die kleine Kristallkugel für den Gewinn der Super-G-Weltcupwertung. Den Tagessieg holte sich am Sonntag die Italienerin Federica Brignone vor Gut-Behrami (+0,59 Sekunden) und deren Landsfrau Corinne Suter (+0,72). Beste ÖSV-Vertreterin war als Achte Tamara Tippler, Christine Scheyer war Zwölfte.

Sensation! Sturm Graz besiegt Serienmeister Salzburg

28.02.2021 Mit drei Spielen wurde am Sonntag das nationale Fußball Oberhaus mit dem 19. Spieltag abgeschlossen. Sturm Graz siegt überraschend gegen Salzburg

Canadi hofft mit Altach auf einen geglückten Einstand in Wolfsberg

28.02.2021 Die Rheindörfler wollen im ersten Spiel in der zweiten Canadi-Ära in Kärnten überraschen.

Jetzt LIVE: WAC gegen SCR Altach im Ticker

26.02.2021 Der WAC trifft in der 19. Liga-Runde am Sonntag auf einen "ganz anderen" SCR Altach. Wir berichten ab 14.30 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Hütter-Bekenntnis zu Eintracht Frankfurt: "Ich bleibe"

28.02.2021 Trainer Adi Hütter hat ein klares Bekenntnis zu Eintracht Frankfurt abgegeben. Er werde auch in der kommenden Saison beim deutschen Fußball-Bundesligisten bleiben, versicherte der Vorarlberger am Sonntag in der TV-Sendung "Sky90". Hütter war zuletzt neben Salzburg-Trainer Jesse Marsch als möglicher Nachfolger von Marco Rose, der im Sommer zu Borussia Dortmund wechselt, bei Borussia Mönchengladbach gehandelt worden.

Kinder könnten mit Schulbesuchsbestätigung trainieren dürfen

28.02.2021 Sportminister Werner Kogler (Grüne) hat bestätigt, dass Kinder und Jugendliche bei der ersten Lockerungsrunde der Corona-Vorschriften im Sport dabei sein sollen.

Rapid II besiegt Liefering, Innsbruck spielt nur Remis

28.02.2021 In den beiden Sonntag-Spielen gab es faustdicke Überraschungen. Rapid Wien II macht gegen Liefering drei Punkte. Wacker Innsbruck und Kapfenberg teilen sich die Zähler.

ÖSV-Team bei Parallel-WM in Rogla unter Favoriten

28.02.2021 Österreichs Snowboard-Team ist mit Medaillenchancen in allen vier Rennen zur Parallel-WM nach Rogla (Slowenien) gereist. Die je vier Damen und Herren werden auch jeweils den Riesentorlauf am Montag (10.00 Qualifikation/14.00 Finale) sowie den Slalom am Donnerstag (10.30/14.45, jeweils live ORF 1) bestreiten. Je ein Weltcuprennen in dieser Saison gewannen Daniela Ulbing und Benjamin Karl, als Einziger in beiden Disziplinen auf das Podest kam Andreas Prommegger.

Rapid dank Demirs "Goldfuß" zurück auf Siegerstraße

28.02.2021 Fußball-Bundesligist Rapid hat dank Yusuf Demir das Gefühl des Siegens am Samstag wieder einmal auskosten dürfen. Beim 1:0-Heimsieg über Aufsteiger SV Ried erlöste der 17-Jährige sein Team erst in der 90. Minute mit einem Geniestreich und verhinderte den dritten sieglosen Auftritt in Folge nach einem 0:0 in Altach und 2:4 in Salzburg. "Der Junge hat wirklich einen Goldfuß, er ist ein unglaublicher Fußballer", lobte Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer seinen Matchwinner.

ÖSV-Skispringer mit Auftakt der enttäuschten Hoffnungen

27.02.2021 Österreichs Skispringer waren ob der Weltcup-Ergebnisse nicht als Favoriten zu den Nordischen Weltmeisterschaften in Oberstdorf angereist. Nach gesteigerten Trainingsleistungen auf der kleinen Schattenberg-Schanze war freilich Hoffnung aufgekeimt, dass Stefan Kraft, Michael Hayböck oder Philipp Aschenwald in Richtung Medaillen schielen können. Nur Daniel Huber war abgefallen. Im Wettkampf klappte es dann aber nicht, fehlte auch bei manchen Sprüngen das Glück.

Leipzig nach Comeback-Sieg weiter zwei Punkte hinter Bayern

27.02.2021 Der FC Bayern liegt auch nach der 23. Runde der deutschen Fußball-Bundesliga zwei Punkte vor dem ersten Verfolger RB Leipzig. Während der Titelverteidiger am Samstag einen problemlosen 5:1-Heimsieg über den 1. FC Köln einfuhr, feierten die Sachsen wenige Stunden später im eigenen Stadion gegen Borussia Mönchengladbach einen 3:2-Erfolg nach 0:2-Rückstand. Wolfsburg festigte Rang drei mit einem Heim-2:0 über Hertha BSC.

Goldene ÖSV-Skispringerinnen erhielten WM-Medaille

27.02.2021 Österreichs Skisprung-Damen Daniela Iraschko-Stolz, Sophie Sorschag, Chiara Hölzl und Marita Kramer haben am Samstagabend, gut 24 Stunden nach ihrem WM-Triumph im Teambewerb von Oberstdorf, ihre Goldmedaille erhalten. Die vier ÖSV-Damen hängten sich wegen der Coronabestimmungen ihr Edelmetall gegenseitig um und waren dementsprechend glücklich. Für Iraschko-Stolz und Kramer geht es am Sonntag gemeinsam mit Stefan Kraft und Michael Hayböck im Mixed wieder um eine Medaille.

Demir fixiert Last-Minute-Sieg für Rapid - LASK verliert

27.02.2021 Rapid hat am Samstag in der Fußball-Bundesliga dank eines späten Treffers von Yusuf Demir mit einem 1:0-Heimsieg über die SV Ried den Rückstand auf Spitzenreiter Red Bull Salzburg zumindest vorerst auf drei Punkte reduziert. Außerdem liegen die Hütteldorfer nun vier Zähler vor dem LASK, der in Pasching gegen den TSV Hartberg eine überraschende 1:2-Niederlage kassierte. Die Admira rangiert nach einem Heim-1:1 gegen die WSG Tirol einen Punkt vor Schlusslicht SCR Altach.

Mixed für Skispringer nächste gute Team-Medaillenchance

27.02.2021 Nächster Teambewerb, nächste Medaillenchance. Die Mixed-Konkurrenz im Skispringen bietet den Österreichern bei den Nordischen Weltmeisterschaften in Oberstdorf eine gute Möglichkeit, nach Gold mit der Frauen-Equipe nachzulegen. Richten sollen es erneut Daniela Iraschko-Stolz und Marita Kramer und zudem die nach dem Einzelbewerb der Männer nominierten Michael Hayböck und Stefan Kraft. Die Konkurrenz bildet ab 17.00 Uhr (live ORF 1) den Abschluss der ersten WM-Wettkampfhälfte.

SKU Amstetten war mit Steyr in fünf Minuten fertig

27.02.2021 Vorwärts Steyr verlor gegen Amstetten mit 1:2 und bleibt auf einem Abstiegsplatz

Demir schießt Rapid Wien im letzten Moment zum Sieg gegen Ried

28.02.2021 Yusuf Demir hat Rapid Wien im letzten Moment vor der dritten sieglosen Partie in der Fußball-Bundesliga in Folge bewahrt. Der 17-jährige ÖFB-U21-Teamspieler traf am Samstag gegen Aufsteiger SV Ried erst in der 90. Minute mit einem sehenswerten Weitschuss. Der Tabellenzweite rückte mit dem 1:0-Heimsieg zumindest bis Sonntag bis auf drei Punkte an Leader Red Bull Salzburg heran. Rang zwei wurde von den Hütteldorfern um vier Punkte abgesichert, da der LASK zu Hause gegen Hartberg verlor.

Gold von Normalschanze an Zyla - ÖSV-Springer ohne Medaille

27.02.2021 Nach dem WM-Team-Gold für die Skispringerinnen am Vortag sind Österreichs Männer am Samstag vom kleinen Bakken bei den Nordischen Weltmeisterschaften in Oberstdorf ohne Medaille geblieben. Michael Hayböck wurde als Siebenter bester ÖSV-Mann, Stefan Kraft landete auf Rang zehn. Der Sieg ging überraschend an den Polen Piotr Zyla nach 105 und 102,5 Metern 3,6 Zähler vor dem Deutschen Karl Geiger, Bronze holte der Slowene Anze Lanisek.

ÖSV-Medaillenserie soll im Kombi-Teambewerb gehalten werden

27.02.2021 Österreichs Nordische Kombinierer sind bei Großereignissen medaillenverwöhnt. Seit 2010 gab es bei fünf Weltmeisterschaften und drei Olympischen Spiele immer zumindest einen ÖSV-Podestplatz. In Oberstdorf 2021 wird es wohl hart, diese Serie aufrechtzuerhalten. Im Normalschanzen-Einzel hat für Johannes Lamparter trotz guter Leistung als Siebenter doch einiges aufs Podest gefehlt. Am Sonntag (10.00/15.00 Uhr, live ORF 1) gibt es im Teambewerb die größte ÖSV-Medaillenchance.

Sport Austria legte Stufenplan zum Hochfahren des gesamten Sports bis Ostern vor

28.02.2021 Mit Begleitung der MedUni Wien hat die Interessensvertretung Sport Austria ein Konzept erstellt, nach dem praktisch alle Formen von Sport - sowohl Outdoor als auch Indoor, ohne Kontakt wie auch mit Kontakt - bis Ostern wieder möglich werden sollen. Am Freitag wurde dieser Stufenplan beim Sportgipfel Gesundheitsminister Rudolf Anschober vorgelegt. Sport-Austria-Präsident Hans Niessl erwartet, "dass die Regierung am Montag das schrittweise Ende des Sport-Lockdowns verkündet."

1:3! FC Dornbirn verlor Spitzenduell gegen GAK

28.02.2021 Keine Punkte für die Rothosen im zweiten Heimspiel gegen die Steirer

Sturm will Salzburg fordern

27.02.2021 An der Stätte des letzten Triumphes der jüngeren Vereinsgeschichte will Sturm Graz Favorit Salzburg in doppelter Ausführung zu Fall bringen. Die Steirer treffen in ihren "Heimspielen" in Klagenfurt zunächst am Sonntag in der Liga auf den Titelverteidiger, ehe am kommenden Mittwoch das Cup-Halbfinale zwischen den beiden Teams ansteht. St. Pölten und die Austria kämpfen um die vielleicht letzte Chance. Der WAC trifft auf den SCR Altach.