Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Johannes Huber

  • Willkür- oder Psychostaat

    1.03.2019 Gastkommentar von Johannes Huber. Gut, dass Justizminister Josef Moser Leute wie Kickl und Doskozil einbremst. Die geplante Sicherungshaft darf nur unter strengsten Auflagen kommen. Sofern sie überhaupt nötig ist.

    Hofers größter Fehler

    22.02.2019 GASTKOMMENTAR VON JOHANNES HUBER. Dem Verkehrsminister wird es noch lange zu schaffen machen, nach dem Tod eines Neunjährigen keinen Abbiegeassistenten durchgesetzt zu haben.

    Fahrverbot: Vassilakou blufft eh nur

    15.02.2019 GASTKOMMENTAR VON JOHANNES HUBER. Die grüne Vizebürgermeisterin will weiterhin eine City-Maut. Doch auch da ist zweifelhaft, dass ihr das so wichtig ist.

    Es geht nicht um Sigrid Maurer

    8.02.2019 GASTKOMMENTAR VON JOHANNES HUBER. Frauen warten noch immer auf zumutbare Möglichkeiten, sich gegen Hass im Netz wehren zu können. Trotz aller Ankündigungen.

    Rot-Grün lässt Recht der Politik folgen

    1.02.2019 Gastkommentar von Johannes Huber. Was Kickl gesagt hat, will Wien bei der Mindestsicherung ganz konkret machen. Nur dass sich in diesem Fall kaum jemand empört.

    So bleibt Wien tiefrot

    25.01.2019 Gastkommentar von Johannes Huber. Die SPÖ bekommt Unterstützung von überraschender Seite: der Bundesregierung.

    Der Kanzler, der spaltet

    18.01.2019 Gastkommentar von Johannes Huber. Dass Sebastian Kurz Wiener beleidigt, ist erklärbar. Von einem Regierungschef, der allen Österreichern dienen sollte, ist es jedoch unverantwortlich.

    SPÖ fischt rechts

    11.01.2019 Gastkommentar von Johannes Huber. Mit einem Interview hat Stadträtin Sima allen Linken gezeigt, dass sie nicht wahlentscheidend sind für die Partei.

    Strache ist nicht ersetzbar

    4.01.2019 Gastkommentar von Johannes Huber. Der Zickzackkurs des FPÖ-Chefs zur Wiener Gemeinderatswahl zeigt, wie dünn die Personaldecke seiner Partei ist.

    SPÖ-Krise: Gar nichts überstanden

    28.12.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Weder für Pamela Rendi-Wagner noch für Michael Ludwig läuft es rund. Ganz im Gegenteil.

    Fußballschlacht

    21.12.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Gut, dass Rapid einen Sicherheitsgipfel gefordert hat. Besser wäre es, der Verein würde sich zunächst überlegen, wie er das Problem mit gewissen Anhängern löst.

    Strache reicht‘s

    14.12.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Der FPÖ-Chef hat gute Gründe, sich mit dem Vizekanzleramt zufriedenzugeben und nicht als Bürgermeisterkandidat in Wien anzutreten.

    Der größere KH Nord-Skandal

    7.12.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Krisenbewältigung kann die SPÖ gar nicht. In ihrem Versuch, die Sache schönzureden, macht sie alles nur noch schlimmer.

    Die Grünen sind wieder da

    30.11.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Die Wahl von Birgit Hebein zur Spitzenkandidatin in Wien ist ein Signal: In ihrer Hoffnungslosigkeit schielt die Partei weniger nach Macht, sondern will einfach wieder kämpferisch sein.

    Religionskrieg

    23.11.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Die katholische Kirche weiß schon, warum sie das Kopftuchverbot ablehnt. Letzten Endes wird es ihr schaden.

    Zwietracht säen

    16.11.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Die FPÖ hat das rassistische Video zurückgezogen. Die Botschaft passt jedoch zu einer Gesamtstrategie, die besonders für Wien gefährlich ist.

    SPÖ-Klassenversorgung

    9.11.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Die schwarz-blaue Sozialversicherungsreform wird zurecht kritisiert. Von roter Seite her gibt es dabei jedoch ein Glaubwürdigkeitsproblem: Die Extra-Kasse für die Gemeindebediensteten.

    EU-Austritt und Stacheldraht um Österreich

    2.11.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Die FPÖ will „jegliche Zuwanderung“ unterbinden. Das Nein zum UN-Migrationspakt passt dazu. Zeit, darüber nachzudenken, worauf das hinausläuft.

    Schafft diesen Nationalfeiertag ab!

    26.10.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Abgesehen davon, dass sich die Grundlage aufgelöst hat, würde es längst einen besseren Anlass geben, die Nation zu feiern.

    Wien: SPÖ vor dem Fall?

    19.10.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache rechnet sich bereits Chancen auf das Bürgermeister-Amt aus. Seine Hoffnungen sind nicht unbegründet. Im Gegenteil.

    Kurz, der bessere Haider

    12.10.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Auch der Bundeskanzler kann Stimmungen erfassen und sich danach ausrichten, wie kein anderer seiner Zeit. Das macht ihn so erfolgreich.

    Grünen-Schreck Rendi-Wagner

    5.10.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Dürften sich die Ökos eine Parteichefin wünschen, sie müssten sich für die Sozialdemokratin entscheiden. Umso schlimmer für sie, dass sie schon vergeben ist.

    #RendiWagner: Alles oder nichts

    23.09.2018 Analyse von Johannes Huber. Die designierte SPÖ-Chefin wird von Stunde zu Stunde mehr herausgefordert, Leadership zu zeigen, dass es nur noch so rumpelt. Besonders für Ludwig, aber auch für Kern.

    Ludwig muss liefern

    21.09.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Vom Wiener Bürgermeister hängt die Zukunft der Sozialdemokratie ab. Und damit ist jetzt bei weitem nicht nur die Entscheidung über die Kern-Nachfolge gemeint.

    Schulpflicht ab 3

    14.09.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Zu viele Kinder kommen aus problematischen Verhältnissen; nicht nur muslimische. Da hilft nur eines: Sie müssen so früh wie möglich von dort herausgeholt werden.

    Ludwigs Problem sind die Grünen

    7.09.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Wer immer Vassilakou nachfolgen wird, der Bürgermeister muss sich möglichst schnell in Neuwahlen retten. Sonst geht es ihm wie seinem Genossen Christian Kern.

    Ausgerechnet Kickl ist pragmatisiert

    31.08.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Der Schaden, den der Innenminister anrichtet, ist unermesslich. Das Schlimmste ist jedoch, dass er de facto nicht mehr absetzbar ist.

    Die Grünen sind nicht mehr zu retten

    24.08.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Die entscheidende Frage ist allmählich, wer anstelle der ehemaligen Ökopartei die zahlreichen Mitte-Links-Wähler abholt, die es in der Bundeshauptstadt gibt.

    SPÖ macht auf FPÖ

    17.08.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Auf das Alkoholverbot auf dem Praterstern folgt das Essverbot in der U-Bahn. Das ist populistisch, schwer abzulehnen und daher wirkungsvoll. Es bringt jedoch ein Problem mit sich.

    Gefühlte 50 Grad beim AKH

    10.08.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Die Politik ist zwar nicht fürs Wetter zuständig. Auf die Hitze muss sie jedoch reagieren. Und zwar nicht nur dort, wo sie unerträglich ist.

    Integration: Rot-Grünes Versagen

    3.08.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Auch Wien ist zuwandererfeindlich: Die Politik fördert die Entwicklung von Parallelgesellschaften.

    Fette Parteienförderung, unnötige Stadträte

    27.07.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. „Sparen im System“ leicht gemacht: Wo Schwarz-Blau wirklich ansetzen und das rot-grüne Wien nebenbei unter Druck setzen könnten.

    Ludwigs Neuwahl-Fenster

    20.07.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Der Wiener Bürgermeister und SPÖ-Vorsitzende hat nicht mehr viel Zeit zu verlieren: Fünf Gründe für eine baldige Gemeinderatswahl.

    Unsicherheitsminister Kickl

    13.07.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Der Innenminister verbreitet nicht nur Angst. Beim Verfassungsschutz ist er zu einem echten Risiko geworden.

    Aufs Volk wird gepfiffen

    6.07.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Als Anhänger der direkten Demokratie machen sich Kurz und Strache gerade unglaubwürdig. Was ein Stück weit schon sehr überraschend ist.

    Kerns Meister Ludwig

    29.06.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Wiens neuer Bürgermeister und SPÖ-Vorsitzender zeigt, wie’s geht. Zumindest in zwei, drei wesentlichen Fragen.

    Strache ist bald nackt

    22.06.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Das Flüchtlingsthema hat Sebastian Kurz übernommen. Und sonst ist da fast nichts mehr.

    Armut ist lebensgefährlich

    15.06.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Der Vergleich zwischen Wien-Döbling und der benachbarten Brigittenau verdeutlicht: Klassenunterschiede haben einen viel zu großen Einfluss auf die Lebenserwartung.

    Warum tut sich Kern das noch an?

    7.06.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Das Schicksal des SPÖ-Vorsitzenden ist vorprogrammiert. Neben Ludwig und Niessl kann er nicht Parteichef sein.

    Problemfall Pilz

    1.06.2018 Gastkommentar von Johannes Huber. Unfassbar, was der ehemalige Grünen-Politiker alles anrichtet. Zum Schaden Hunderttausender einerseits und zur Freude der Regierung andererseits.