• VIENNA.AT
  • Kärnten

  • Opfer nach Messerattacke in Klagenfurt stabil

    Vor 6 Stunden Nach der Messerattacke auf eine 62-jährige Klagenfurterin ist der 28-jährige Verdächtige Sonntagmittag in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht worden. Das Opfer befindet sich nach einer Notoperation laut Polizei in einem stabilen Gesundheitszustand. Das am Samstag sichergestellte Küchenmesser war laut den Ermittlern wirklich die Tatwaffe: Der Mann hatte mit so einer Wucht zugestochen, dass sich die zwölf Zentimeter lange Klinge sogar verbogen hat.

    Attacke auf Frau in Klagenfurt - Verdächtiger stellte sich

    Vor 12 Stunden Eine Frau ist Samstagmittag in Klagenfurt auf offener Straße von einem Mann niedergestochen und verletzt worden. Der Täter, es dürfte sich um einen 28-jährigen Armenier handeln, rannte zunächst davon, stellte sich dann aber den Beamten. Die 62-Jährige dürfte ersten Erhebungen zufolge ein Zufallsopfer gewesen sein. Die mutmaßliche Tatwaffe, ein Messer, wurde in der Wohnung des Verdächtigen sichergestellt. Am Nachmittag wurde der Armenier vernommen.

    Acht Jahre Haft nach Messer-Angriff in Kärnten

    19.01.2022 Wegen absichtlich schwerer Körperverletzung ist am Mittwoch am Landesgericht Klagenfurt ein 36-jähriger Kärntner zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Der Angeklagte hatte mit einem Messer auf den neuen Lebensgefährten seiner Ex-Freundin eingestochen. Der Angeklagte nahm das Urteil sofort an, Staatsanwältin Gabriele Lutschounig meldete Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung an, das Urteil ist damit nicht rechtskräftig.

    Payer/Schöffmann gewinnen Mixed-PGS-Weltcup in Kärnten

    15.01.2022 Der einzige Mixed-Parallel-Riesentorlauf der Snowboarder in dieser Weltcupsaison ist am Samstag Beute von Alexander Payer und Sabine Schöffmann geworden. Das rot-weiß-rote Duo triumphierte auf der Simonhöhe in Kärnten vor den Deutschen Stefan Baumeister und Melanie Hochreiter sowie Lee Sang-ho und Jeong Hae-rim aus Südkorea.

    Dujmovits Zweite bei Olympia-Generalprobe auf Simonhöhe

    14.01.2022 Julia Dujmovits hat sich am Freitag im Parallel-Riesentorlauf der Snowboarder auf der Simonhöhe in Kärnten nur der Polin Aleksandra Krol geschlagen geben müssen. Die Burgenländerin hatte bei der Olympia-Generalprobe mit Siegen über die Russin Milena Bikowa, die Deutsche Carolin Langenhorst und die Russin Sofia Nadirschina, die sie im Halbfinale um 1/100 Sekunde hinter sich ließ, das Große Finale erreicht. Alle weiteren ÖSV-Teilnehmer scheiterten in früheren Phasen.

    Pkw-Lenkerin in Kärnten bei doppeltem Zusammenstoß getötet

    11.01.2022 Der Zusammenstoß mit einem Traktor hat am Montagabend in Villach eine 24-jährige Pkw-Lenkerin das Leben gekostet. Ein 18-jähriger Einheimischer fuhr laut Polizei bei Grünlicht mit dem Traktor, der vorne eine Schneefräse montiert hatte, in eine Kreuzung ein. Dabei stieß er gegen das von rechts kommende Auto der 24-Jährigen. Sie wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo sie auch noch mit dem Pkw einer Frau aus Feldkirchen zusammenstieß.

    Schneefall führt zu Dauereinsatz der Kärntner Feuerwehr

    6.01.2022 Starker Schneefall hat in weiten Teilen Kärntens für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Innerhalb von 24 Stunden verzeichneten die Einsatzkräfte über 800 wetterbedingte Einsätze, hieß es am Donnerstag. Laut ÖBB waren auch mehrere Bahnverbindungen unterbrochen, unter anderem die Strecke nach Salzburg. Durch umgestürzte Bäume und Schneewalzenbildungen waren 20.000 Haushalte ohne Strom, teilte die Kelag Energie mit.

    VSV setzt Erfolgslauf auch im Derby gegen KAC fort

    4.01.2022 Der VSV hat den Erzrivalen KAC im 341. Kärntner Derby der ICE-Eishockeyliga mit 4:3 nach Verlängerung bezwungen. Die Villacher setzten ihren Erfolgslauf - gestartet nach der 1:9-Abfuhr im vorherigen Derby am Stephanitag - fort und feierten den vierten Sieg in Folge. Die ersatzgeschwächten Klagenfurter gingen im dritten Saisonderby erstmals als Verlierer vom Eis, verteidigten aber Rang sechs gegen den Tabellennachbarn. Das Tiroler Derby in Innsbruck ging mit 4:1 an Bozen.

    Vergewaltigungen und Missbrauch: 15 Jahre Haft für Kärntner

    4.01.2022 Weil er acht Kinder missbraucht und vergewaltigt hat, ist am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt ein 45-jähriger Kärntner zur Höchststrafe von 15 Jahren Haft verurteilt worden. Er wird außerdem, wie von der Staatsanwaltschaft beantragt, in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen. Der 45-Jährige meldete Berufung gegen die Strafhöhe an, das Urteil ist damit nicht rechtskräftig.

    Ljubljana-Spieler Cimzar und Zajc für 10 Spiele gesperrt

    29.12.2021 Die Rechtskommission der ICE Hockey League hat Tadej Cimzar und Miha Zajc für je zehn Spiele gesperrt und zudem eine Geldstrafe in der Höhe von 3.000 Euro ausgesprochen. Sanktioniert wurde das Duo von Olimpija Ljubljana wegen rassistischer Gesten gegen VSV-Spieler Derek Joslin, die von Beobachtern als "Affen-Geste" interpretiert wurde, im Ligaspiel am Dienstag. "Rassistisches Verhalten ist in jeglicher Hinsicht inakzeptabel und nicht tolerierbar", verlautete die Liga.

    Janko Messners Nachlass von Kärnten angekauft

    29.12.2021 Das Land Kärnten kauft den Nachlass des slowenischsprachigen Kärntner Schriftstellers Janko Messner an und erweitert damit die Sammlung des Kärntner Literaturarchivs. Das gab Kulturreferent Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) am Mittwoch in einer Aussendung bekannt. Man bewahre mit diesem Ankauf regionale Literaturgeschichte und sichere die Dokumentation und Aufarbeitung der Zweisprachigkeit Kärntens, sagte Kaiser.

    KAC gewinnt Kärntner Eishockey-Derby erneut klar

    26.12.2021 Der KAC hat das zweite Kärntner Eishockey-Derby der Saison gegen den VSV haushoch gewonnen. Der zuletzt wenig überzeugende Meister jubelte am Stefanitag vor Heimpublikum in der 340. Auflage des Duells über einen 9:1-Heimerfolg. Herausragender Mann beim höchsten Derbysieg seit 1988 war mit fünf Toren Nick Petersen. Das erste Aufeinandertreffen vor zwei Wochen in Villach war mit 4:0 ebenfalls klar an die Klagenfurter gegangen.

    Länder planen keine Corona-Verschärfungen

    28.10.2021 Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sind in Österreich längst wieder zum Fleckerlteppich geworden.

    Intensivmediziner richtet Impf-Appell an Bevölkerung

    23.07.2021 Die hochinfektiöse Delta-Variante lässt die Zahl der Neuinfektionen in Österreich weiter steigen. Am Donnerstag wurden 452 neue Fälle gemeldet - der höchste Wert seit Ende Mai.

    Suizidraten laut Studie auch in Corona-Zeit etwa gleich

    14.04.2021 Im Großen und Ganzen sind die Suizidraten in den reichen Staaten bzw. Regionen während der ersten Phase der Covid-19-Pandemie in etwa gleich geblieben oder sogar gesunken.

    Kärntner Spitalspatientin verbrachte Weihnachtsnacht im Lift

    29.12.2020 Eine 87-jährige Frau hat den Heiligen Abend in der Liftkabine eines Kärntner Krankenhauses verbracht. Das berichtet die "Kronen Zeitung" in ihrer Dienstag-Ausgabe.

    ÖFB-Team in Belfast auf Sieg eingestellt

    11.10.2020 Nach dem 2:1-Testspielsieg über Griechenland wird es für Österreichs Fußball-Nationalmannschaft am Sonntag (20.45 Uhr MESZ) wieder ernst.

    Härtetest für ersatzgeschwächtes ÖFB-Team gegen Griechenland

    7.10.2020 Das Testspiel der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch (20.30 Uhr) im Klagenfurter Wörthersee Stadion gegen Griechenland steht unter ungewöhnlichen Vorzeichen.

    Mehr als 9.000 aktiv Corona-Infizierte in Österreich

    5.10.2020 Am Montag sind in Österreich 9.020 Personen aktiv mit SARS-CoV-2 infiziert gewesen.

    ÖFB-Team bei Länderspiel-Comeback vielschichtig gefordert

    4.09.2020 Auf das österreichische Fußball-Nationalteam wartet am Freitag (20.45 Uhr) die erste Bewährungsprobe nach einer langen Corona-Pause.

    Totales Chaos an Kärntner Grenze: 10 Stunden Wartezeit

    23.08.2020 Die seit Samstag geltende Verordnung zu den Grenzkontrollen bei der Einreise nach Österreich hat in der Nacht auf Sonntag für ein totales Chaos gesorgt.

    Mordverdacht nach Kohlenmonoxid-Vergiftung in Kärnten

    20.08.2020 Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hat nach einem Zwischenfall mit Kohlenmonoxid in Maria Rain (Bezirk Klagenfurt-Land) ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Mordes eingeleitet.

    Infizierte Velden-Urlauberin aus Vorarlberg: 750 Personen kontaktiert

    1.08.2020 Mögliche Kontaktpersonen werden von der Behörde kontaktiert - Aber keine Heimquarantäne.

    Auch zweiter Test bei Kärntens Landeshauptmann negativ

    12.07.2020 Auch der zweite Corona-Test, der bei Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) vorgenommen worden ist, hat ein negatives Ergebnis gebracht.

    Kärntner Landeshauptmann in Corona-Quarantäne

    11.07.2020 Peter Kaiser war Kontaktperson einer infizierten Frau und musste sich wegen Coronaverdachts in Isolation begeben.

    Lebenslang für Kärntner wegen Mordes an Hochschwangerer

    19.06.2020 Ein 36 Jahre alter Kärntner ist am Freitag am Landesgericht Klagenfurt wegen Mordes an seiner 31-jährigen hochschwangeren Freundin zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

    Coronavirus? Frau auf Kärnten-Urlaub gestorben

    26.02.2020 Der Notarzt hat eine Infektion mit dem Coronavirus bei der Italienerin nicht ausgeschlossen.

    Schuldsprüche für Frauen-Trio im Klagenfurter Mordprozess

    21.01.2020 Im Mordprozess am Landesgericht Klagenfurt sind am Dienstag alle drei Angeklagten von den Geschworenen schuldig gesprochen worden.