AA
  • VIENNA.AT
  • Kärnten

  • Kärntner wegen Missbrauchs zu Höchststrafe verurteilt

    25.11.2022 Weil er seine drei Töchter über Jahre hinweg schwerst missbraucht haben soll, ist am Freitag am Landesgericht Klagenfurt ein 41-jähriger Kärntner zur Höchststrafe von 15 Jahren Haft verurteilt worden. Zwei der Mädchen und auch der Sohn des Angeklagten, der die Taten teilweise mit ansehen mussten, hatten schwere psychische Schäden davongetragen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

    Mutter und Sohn in Kärnten als Cannabis-Dealer ausgeforscht

    21.11.2022 Einen familiär organisierten Cannabis-Ring hat die Polizei in Kärnten ausgehoben. Eine 54-jährige Klagenfurterin, ihr 17-jähriger Sohn und dessen 18-jähriger Freund sollen bis zu 4,5 Kilogramm Cannabis im Wert von mehr als 30.000 Euro gekauft und teilweise weiterverkauft haben. Außerdem wurden vorerst 23 Abnehmer ausgeforscht. Sie und die Dealer wurden auf freiem Fuß angezeigt, teilte die Polizei am Montag mit.

    Innsbruck-Siegesserie endet beim VSV - Salzburg zieht vorbei

    18.11.2022 Der HC Innsbruck hat in der ICE Hockey League wieder einmal eine Niederlage einstecken müssen. Nach vier Erfolgen mussten sich die Tiroler am Freitagabend im Auswärtsspiel der 20. Runde dem Villacher SV mit 3:4 geschlagen geben und den Rückfall auf Rang drei in der Tabelle hinnehmen. Der punktgleiche Titelverteidiger Red Bull Salzburg zog durch einen 6:1-Heimsieg gegen die Pioneers Vorarlberg vorbei auf Platz zwei und untermauerte damit die aktuelle Topform.

    Kärnten finanziert Musterklage zu Strom-Grundversorgung

    17.11.2022 Angesichts hoher Stromtarife bekommt der gesetzliche Grundversorgungstarif neues Gewicht. Laut E-Control hat auf diesen, der die Kosten der Mehrheit der Kunden eines Anbieters abbildet, hat laut Gesetz jeder, unabhängig vom Einkommen, Anspruch. Der Kärntner Energieversorger Kelag gesteht den günstigen Tarif nur "schutzbedürftigen" Kunden mit Hauptwohnsitz in Kärnten zu und verlangt eine GIS-Gebührenbefreiung zum Beweis. Eine Musterklage soll nun Rechtssicherheit bringen.

    Wolf verordnungskonform im Kärntner Gailtal abgeschossen

    15.11.2022 Eine Wölfin ist in der Nacht auf Montag im Kärntner Gailtal abgeschossen worden. Seit vier Wochen hatte dort eine Abschussmöglichkeit gemäß der Kärntner Wolfsverordnung bestanden, teilte der zuständige Landesrat Martin Gruber (ÖVP) am Dienstag in einer Aussendung mit. Es ist der erste Abschuss gemäß der Kärntner Wolfsverordnung, die die Jagd auf die geschützten Tiere ermöglicht, wenn sie viele Nutztiere reißen oder sich wiederholt in besiedeltes Gebiet vorwagen.

    Eine Person bei Brand in Klagenfurt ums Leben gekommen

    9.11.2022 Eine Person ist am Mittwoch zu Mittag bei einem Zimmerbrand in Klagenfurt ums Leben gekommen. Laut Angaben der Polizei wurden zehn Personen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Brandermittler waren vor Ort, das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

    Erdbeben der Stärke 5,7 in Norditalien

    9.11.2022 Ein Erdbeben der Stärke 5,7 hat Mittwochfrüh die mittelitalienische Adria-Region Marken erschüttert. Es folgten ein zweiter Erdstoß und über 20 Nachbeben. Das Epizentrum lag in der Adria zwischen Italien und Kroatien in einer Tiefe von 25 Kilometer und 64 Kilometer östlich von Rimini, wie das italienische Institut für Erdbeben und Vulkanologie (INGV) mitteilte. Besonders betroffen war die Küstenstadt Senigallia. Es wurden Gebäudeschäden, aber keine Verletzten gemeldet.

    Optimismus vor Winterstart im Kärntner Tourismus

    9.11.2022 Kärntens Tourismusbetriebe blicken trotz Inflation und Energiekrise optimistisch auf die Wintersaison. Das sei kein Zweckoptimismus, beteuerten die Verantwortlichen am Mittwoch vor Journalisten - die Reiselust auf so gut wie allen Märkten sei nämlich "ungebrochen groß". Zu schaffen machen quer durch die Bank allerdings hohe Energiepreise und erhöhter Mitarbeiterbedarf, weshalb ein niederschwelliger Zugang zur Rot-Weiß-Rot-Card gefordert wird.

    Wirbel um mögliches Asyl-Großquartier in Spittal an der Drau

    8.11.2022 Pläne des Innenministeriums für ein Großquartier für 250 Asylwerber aus Syrien und Afghanistan in einer Halle der ehemaligen Schuhfabrik Gabor in der Kärntner Bezirksstadt Spittal an der Drau haben am Dienstag für Wirbel gesorgt. Zunächst lief Bürgermeister Gerhard Köfer (Team Kärnten) dagegen Sturm. Nach einem Telefonat mit Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) dürfte es sich Quartiereigentümer Hans Peter Haselsteiner anders überlegt haben.

    Kärntner Seilbahnen wollen Strom an der Piste produzieren

    7.11.2022 Vertreter der Kärntner Seilbahnen haben am Montag ihre Bereitschaft erklärt, künftig direkt an der Skipiste Photovoltaik- oder Windkraftanlagen zu errichten. Bereits vorhandene Infrastruktur könne ideal genutzt werden, sagte der Sprecher der Kärntner Seilbahnen, Manuel Kapeller-Hopfgartner, bei einem Pressegespräch. Allerdings vereiteln derzeit noch geltende Vorschriften solche Vorhaben.

    Salzburger wünschen sich Manchester United in Europa League

    6.11.2022 San Siro, Lavanttal-Arena und bald Old Trafford? Wenn es nach den Profis von Fußball-Serienmeister Salzburg geht, soll Manchester United die nächste Hürde im Europacup werden. Am Montag (13.00 Uhr/live Sky) wird in Nyon/Schweiz der Gegner der "Bullen" im Sechzehntelfinale der Europa League ausgelost. "Manchester United wäre schon geil. Das Old Trafford wäre eines der wenigen Stadien, das vielleicht das San Siro noch einmal überbieten kann an Flair", sagte Maximilian Wöber.

    Meister Salzburg mit Personalsorgen zum taumelnden WAC

    4.11.2022 Für Serienmeister Salzburg steht am Samstag in der Fußball-Bundesliga ein Pflichtsieg an. Das Gastspiel beim zuletzt formschwachen Wolfsberger AC ist für die "Bullen" zudem die Gelegenheit, das Champions-League-Out aus den Köpfen zu bringen. Fraglich ist allerdings mit welchem Personal die Elf von Coach Matthias Jaissle im Lavanttal aufkreuzt, da man einige Ausfälle zu beklagen hat. Die weiteren Paarungen lauten SV Ried - Austria Klagenfurt und Hartberg - Austria Lustenau.

    Bundesheer-Ausbildner soll Rekruten schikaniert haben

    28.10.2022 Ein ehemaliger Kärntner Bundesheer-Ausbildner muss sich demnächst wegen Missbrauchs der Amtsgewalt vor Gericht verantworten.

    Fünf Menschen starben durch Unwetter in Kärnten und NÖ

    19.08.2022 Schwere Unwetter haben am Donnerstag in Österreich fünf Menschenleben gefordert.

    Kärnten: Zwei Kinder von umstürzendem Baum erschlagen

    19.08.2022 Bei einem schweren Unwetter in St. Andrä im Lavanttal sind am Donnerstagnachmittag zwei Kinder ums Leben gekommen.

    Unwetter-Schäden in Tirol, Salzburg und Kärnten

    6.08.2022 Teils kräftige Gewitter haben am Freitagnachmittag in Tirol, Salzburg und Kärnten erneut zu Murenabgängen und Überflutungen geführt.

    Absturz: Wanderer stirbt vor Augen seines Begleiters

    30.07.2022 Ein 55 Jahre alter Bergwanderer aus Deutschland ist am Freitag bei einem Alpinunfall in der Kreuzeckgruppe (Kärnten) tödlich verunglückt. 

    Unwetter: Ein Vermisster in Kärnten tot

    29.06.2022 Einer der beiden Vermissten im Kärntner Unwettergebiet ist am Mittwoch gegen Mittag tot aufgefunden worden. 

    Kogler stellt sich Wiederwahl zum Bundessprecher der Grünen

    30.04.2022 Die Grünen treffen sich am Samstag in Villach zu einem Bundeskongress, coronabedingt mit halbjährlicher Verspätung.

    Harte Strafen im Kampf gegen illegale Tuning-Szene

    18.02.2022 Härtere Maßnahmen gegen die illegale Tuning-Szene: Eine heute in Begutachtung geschickte Novelle des Kraftfahrgesetzes (KFG) soll höhere Strafen für Verkehrsrowdys und schnellere Abnahmen von Kennzeichen und Autoschlüssel vorsehen.

    VSV setzt Erfolgslauf auch im Derby gegen KAC fort

    4.01.2022 Der VSV hat den Erzrivalen KAC im 341. Kärntner Derby der ICE-Eishockeyliga mit 4:3 nach Verlängerung bezwungen. Die Villacher setzten ihren Erfolgslauf - gestartet nach der 1:9-Abfuhr im vorherigen Derby am Stephanitag - fort und feierten den vierten Sieg in Folge. Die ersatzgeschwächten Klagenfurter gingen im dritten Saisonderby erstmals als Verlierer vom Eis, verteidigten aber Rang sechs gegen den Tabellennachbarn. Das Tiroler Derby in Innsbruck ging mit 4:1 an Bozen.

    Länder planen keine Corona-Verschärfungen

    28.10.2021 Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sind in Österreich längst wieder zum Fleckerlteppich geworden.

    Intensivmediziner richtet Impf-Appell an Bevölkerung

    23.07.2021 Die hochinfektiöse Delta-Variante lässt die Zahl der Neuinfektionen in Österreich weiter steigen. Am Donnerstag wurden 452 neue Fälle gemeldet - der höchste Wert seit Ende Mai.

    Suizidraten laut Studie auch in Corona-Zeit etwa gleich

    14.04.2021 Im Großen und Ganzen sind die Suizidraten in den reichen Staaten bzw. Regionen während der ersten Phase der Covid-19-Pandemie in etwa gleich geblieben oder sogar gesunken.

    Kärntner Spitalspatientin verbrachte Weihnachtsnacht im Lift

    29.12.2020 Eine 87-jährige Frau hat den Heiligen Abend in der Liftkabine eines Kärntner Krankenhauses verbracht. Das berichtet die "Kronen Zeitung" in ihrer Dienstag-Ausgabe.

    ÖFB-Team in Belfast auf Sieg eingestellt

    11.10.2020 Nach dem 2:1-Testspielsieg über Griechenland wird es für Österreichs Fußball-Nationalmannschaft am Sonntag (20.45 Uhr MESZ) wieder ernst.

    Härtetest für ersatzgeschwächtes ÖFB-Team gegen Griechenland

    7.10.2020 Das Testspiel der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch (20.30 Uhr) im Klagenfurter Wörthersee Stadion gegen Griechenland steht unter ungewöhnlichen Vorzeichen.