AA
  • VIENNA.AT
  • Kärnten

  • Gipfelkreuz des Großglockners unter Denkmalschutz gestellt

    16.02.2024 Das erste und höchste Gipfelkreuz Österreichs auf dem 3.798 Meter hohen Großglockner steht seit vergangener Woche unter Denkmalschutz. Das hat am Freitag die Großglockner Hochalpenstraßen AG (GROHAG) mitgeteilt, die als Betreiberin der bekannten Panoramastraße die Unterschutzstellung durch das Bundesdenkmalamt initiiert hat. Das Kreuz aus dem Jahre 1880 ist damit das einzige unter Denkmalschutz stehende Gipfelkreuz Österreichs.

    Kärntner Ermittler schnappten Gold-Betrüger aus Deutschland

    16.02.2024 Kärntner Ermittler haben am Donnerstag in einem Hotel in Velden am Wörthersee vier Personen dabei ertappt, wie sie Schmuck, Goldmünzen und Silberbarren viel zu günstig angekauft und so die Verkäufer, allesamt Privatpersonen, betrogen haben. Bei den mutmaßlichen Betrügern handelt es sich um deutsche Staatsbürger im Alter von 23 bis 51 Jahren, die in Schubhaft genommen wurden. Bei ihnen wurden insgesamt 1,5 Kilogramm Goldschmuck sichergestellt, teilte die Polizei mit.

    Austro-Laserzündung soll nach 20 Jahren Forschung ins All

    16.02.2024 Vor rund 20 Jahren haben Forschende des Vorläufers der nunmehrigen Silicon Austria Labs (SAL) mit der Entwicklung eines Laserzündsystems begonnen, das herkömmliche Zündkerzen in der Automobil- und Luftfahrtindustrie ersetzen sollte. Das System, das vor allem bei Gewicht und Größe Vorteile bietet, wurde nun für die Raumfahrt adaptiert und könnte in den nächsten Jahren zum ersten Mal in Richtung Weltraum abheben, sagte Projektleiter Gerhard Kroupa zur APA.

    Politischer Aschermittwoch im Zeichen des Wahljahrs

    14.02.2024 Ganz im Zeichen des heraufdräuenden Wahlkampfs vor EU-Wahl und Nationalratswahl stand der heurige politische Aschermittwoch. FPÖ und SPÖ nutzten den Tag für einen politischen Faschingskehraus und die traditionellen verbalen Rundumschläge gegen die politische Konkurrenz, ÖVP-Kanzler Karl Nehammer gab sich betont staatstragend. Nur wenig Effekt hatten offenbar die mahnenden Worte von Bundespräsident Alexander Van der Bellen vor den traditionellen Aschermittwochsreden.

    Rapid ohne Burgstaller beim WAC gefordert

    10.02.2024 In der Wolfsberger Lavanttal-Arena steigt am Sonntag (14.30 Uhr) eine richtungsweisende Partie im Kampf um die Meistergruppen-Tickets in der Fußball-Bundesliga. Der WAC empfängt den Sechsten Rapid, der einen Punkt mehr auf dem Konto hat, allerdings auf seinen Goalgetter Guido Burgstaller verzichten muss. Zur gleichen Zeit empfängt WSG Tirol im Kellerduell Schlusslicht Austria Lustenau. Der LASK freut sich danach (17.00 Uhr) auf "Lieblingsgegner" Austria Klagenfurt.

    Sonderausstellung in Kärnten für akut bedrohte Hornotter

    8.02.2024 "Ist das nicht eine Schönheit?" Wenn es um Reptilien aller Art geht, ist Helga Happ, die Betreiberin des gleichnamigen Zoos in Klagenfurt, voll in ihrem Element. Eine Schlange hat in ihr aber eine besonders engagierte Fürsprecherin gefunden: die Hornotter. Nicht zuletzt, weil Mitteleuropas größte Giftschlange, die österreichweit nur in Kärnten und der südlichen Steiermark vorkommt, akut bedroht ist - von der Verbauung ihrer Lebensräume, aber auch von Schlangenfängern.

    Langzeit-Rektor Vitouch in Klagenfurt nicht mehr gewählt

    6.02.2024 Wechsel in der Führung der Uni Klagenfurt: Der Universitätsrat hat in seiner heutigen Sitzung die Wirtschaftswissenschafterin Ada Pellert einstimmig zur Rektorin gewählt. Die 61-jährige Österreicherin tritt ihr Amt mit 1. Dezember an. Bis dahin braucht auch die Universitätenkonferenz einen neuen Vorsitzenden. Denn diese wird aktuell von Oliver Vitouch geleitet, der in Klagenfurt nicht mehr berücksichtigt wurde.

    Bergsteiger nach zwei Nächten vom Großglockner gerettet

    7.02.2024 Nachdem sie seit Sonntag am Großglockner festgesessen waren, sind Dienstagfrüh zwei verletzte Bergsteiger aus Tschechien mit dem Hubschrauber gerettet worden.

    Bergung von Alpinisten am Großglockner verzögert sich

    5.02.2024 Zwei Bergsteiger aus Tschechien sitzen seit Sonntag auf 3.200 Metern Seehöhe am Großglockner fest. Die beiden hatten am Abend einen Notruf abgesetzt und angegeben, dass sie in der Nordwand durch einen Steinschlag verletzt worden seien. Sie schafften es aber noch, das Glockner-Biwak zu erreichen. Wegen des Sturmes konnten die beiden Alpinisten vorerst nicht per Hubschrauber erreicht und geborgen werden, das wird wohl erst am Dienstag möglich sein, teilte die Polizei mit.

    Gedenken an Bildhauer Otto Eder zum 100. Geburtstag

    4.02.2024 Einen radikalen Bruch mit den Traditionen der Bildhauerei wagte Otto Eder kurz nach Kriegsende mit der Assemblage von Fundstücken zu "Dübelplastiken". Die Suche nach Harmonie führte Eder schließlich zu Ei- und Kugelformen: Symbole für die Gesamtheit menschlicher Gestalt. Anlässlich der heutigen 100. Wiederkehr seines Geburtstages widmet das Museum Liaunig in Zusammenarbeit mit der Galerie Altnöder dem 1982 verstorbenen Künstler ab Ende April eine Gedenkausstellung.

    30-jähriger Kärntner bei Überfall erstochen

    1.02.2024 In Klagenfurt ist Mittwochabend ein 30-jähriger Kärntner tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Er dürfte ersten Ermittlungsergebnissen zufolge als Opfer eines Raubüberfalls im Drogenmilieu erstochen worden sein. Zwei Verdächtige wurden kurze Zeit nach der Tat festgenommen. Sie beschuldigten sich gegenseitig, sagte Staatsanwalt Markus Kitz auf APA-Anfrage. Ihre formellen Einvernahmen standen allerdings noch aus, weil beide Männer alkoholisiert waren.

    Justizwachebeamter soll Drogen in Karlau geschmuggelt haben

    30.01.2024 Ein Justizwachebeamter der Grazer Karlau ist am Sonntag in Untersuchungshaft genommen worden: Der Mann soll sowohl Drogen als auch Mobiltelefone in die Justizanstalt geschmuggelt haben. Am vergangenen Wochenende fand im Gefängnis eine Hausdurchsuchung in Kooperation mit der Kriminalpolizei und der Justizanstalt selbst statt. Markus Kitz von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Kleinen Zeitung" (Dienstag-Ausgabe).

    Kärntner Bankbetreuer betrog Ex-Tennisprofi: Drei Jahre Haft

    29.01.2024 Weil er einen seiner Kunden, den ehemaligen Tennisprofi Hans Kary, um mehr als 600.000 Euro betrogen hatte, ist am Montag ein 36-jähriger ehemaliger Bank-Privatkundenbetreuer am Landesgericht Klagenfurt zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Zusätzlich muss er einen Kostenersatz von mehr als 500.000 Euro leisten. Der Angeklagte hatte sich bereits zu Beginn des Prozesses schuldig bekannt, das Urteil ist nicht rechtskräftig.

    Schöffmann/Prommegger gewinnen Teambewerb auf Simonhöhe

    28.01.2024 Die Snowboard-Asse Sabine Schöffmann und Andreas Prommegger haben am Sonntag den Teambewerb im Parallel-Riesentorlauf auf der Simonhöhe bei St. Urban in Kärnten gewonnen. Im Finale setzte sich das Duo gegen die Schweizer Ladina Jenny/Dario Caviezel durch. Platz drei ging an die deutsche Paarung Ramona Hofmeister/Elias Huber. Daniela Ulbing/Benjamin Karl waren im Viertelfinale ausgeschieden und landeten auf Platz fünf.

    Sabine Schöffmann feiert Heimsieg auf der Simonhöhe

    27.01.2024 Sabine Schöffmann hat am Samstag auf der Simonhöhe ihren insgesamt zwölften Weltcupsieg bzw. den siebenten im Einzel gefeiert. Die Kärntnerin bezwang in ihrem Heimrennen im Finale die erstmals auf dem Podest stehende 20-jährige Tschechin Zuzana Maderova. Für die diese Saison sehr konstante Schöffmann war es schon der siebente Stockerlplatz. Bei Benjamin Karl ist zwar die Siegesserie gerissen, Rang zwei sicherte ihm aber schon vorzeitig die PGS-Kristallkugel.

    Millionen-Transfer von WAC-Stürmer Bamba nach Frankreich fix

    26.01.2024 Fußball-Bundesligist WAC gibt seinen Topstürmer nach Frankreich ab und nimmt dafür eine Rekordsumme ein. Die Kärntner bestätigten den Transfer von Mohamed Bamba zu Ligue-1-Schlusslicht FC Lorient am Freitagabend. Die Ablöse für den 22-jährigen Ivorer soll sich laut Medienangaben auf fast fünf Millionen Euro belaufen. Damit löst Bamba als teuersten Abgang der WAC-Geschichte den Israeli Shon Weissman ab, der im August 2020 für rund vier Mio. zu Real Valladolid gewechselt war.

    Kaiser fordert zusätzliche "Gemeinde-Milliarde"

    21.12.2023 Nach Vorarlbergs Markus Wallner (ÖVP) hat am Donnerstag Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) von der Bundesregierung mehr Geld für die Kommunen gefordert. Der Bund könne und dürfe nicht tatenlos zusehen, wie Städte und Gemeinden finanziell ausbluten, meinte Kaiser in einer Aussendung. Gebietskörperschaften müssten ihre Versprechen selbst finanzieren, es könne daher nicht sein, dass Länder und Gemeinden die Abschaffung der Kalten Progression finanzieren.

    1:0 gegen Polen - Eishockeyteam gewinnt Heimturnier

    15.12.2023 Österreichs Eishockey-Nationalteam der Männer hat den Österreich Cup in Klagenfurt gewonnen. Die Auswahl von Trainer Roger Bader bezwang am Freitag im zweiten Spiel des Viernationenturniers A-WM-Aufsteiger Polen mit 1:0 nach Verlängerung. Das Goldtor gelang Schweiz-Legionär Benjamin Baumgartner in der dritten Minute der Overtime. Am Vortag hatten die Österreicher Ungarn mit 3:0 besiegt.