29-Jährige würgte in Tirol 51-Jährige beinahe zu Tode

27.03.2022 Eine 29-jährige Frau hat am Freitagnachmittag in Kufstein eine 51-Jährige im Zuge eines Streits beinahe zu Tode gewürgt.

Einjähriger Bub stirbt nach Sturz in Tiroler See

21.03.2022 Ein einjähriger Bub ist Sonntagnachmittag in den Tiroler Walchsee im Bezirk Kufstein gestürzt und dabei tödlich verunglückt.

3G hat noch geringe Auswirkungen im Westen

20.02.2022 Die Lockerung der Zutrittsbestimmungen im Tourismus haben in Vorarlberg und Tirol am ersten Tag nur geringe Folgen gehabt.

Platter will "weitgehende Lockerungen"

10.02.2022 Tirols LH Günther Platter (ÖVP) drängt weiter auf einen Bund-Länder-Gipfel in Sachen Corona - und das "möglichst rasch".

Platter pocht auf breite Lockerungen

28.01.2022 Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) hat mit Forderungen nach Lockerungen nachgelegt.

Schweizer Doppelsieg auf der Streif - Hemetsberger Dritter

24.01.2022 Ausgerechnet auf der Kitzbüheler Streif ist Daniel Hemetsberger erstmals aufs Weltcup-Podest gerast. Die Schweizer Festspiele zum Abschluss der 82. Hahnenkamm-Rennen durch den nun dreifachen Abfahrtssieger Beat Feuz und den Zweiten Marco Odermatt (+0,21 Sekunden) konnte aber auch der 30-jährige Oberösterreicher (+0,90) nicht verhindern.

Streif trotz neuer Hausberg-Linienführung "noch die Streif"

20.01.2022 Die neue Linienführung über den Hausberg scheidet die Geister der Speedfahrer.

Bergisel-Absage, Tournee-Finale mit Bischofshofen-Doppel

4.01.2022 Zum zweiten Mal in der Geschichte der Vierschanzentournee der Skispringer ist am Dienstag eine Konkurrenz abgesagt worden, erneut in Innsbruck. Auf der windanfälligen Schanze war bei der 70. Auflage des Klassikers wegen zu starken Föhns eine Durchführung des Bewerbs ebenso nicht möglich wie 2008. Damals ist die Tournee mit zwei Bewerben in Bischofshofen zu Ende gegangen. So wird es auch diesmal sein, wie in einer Krisensitzung am Nachmittag beschlossen wurde.

Lamparter in Jänner-Weltcups schon mit Blick auf Olympia

4.01.2022 Nach einem Jahr mit zwei WM-Titeln, WM-Bronze, Junioren-WM-Gold, Rang sechs im Gesamtweltcup sowie als Österreichs Aufsteiger der Saison ist Kombinierer Johannes Lamparter 2022 für den nächsten Schritt bereit. Ein Jahr mit Olympia als absoluten Höhepunkt, bis dahin geht es im Wochen-Rhythmus um Weltcup-Punkte sowie um das Finden bzw. Stabilisieren der Form für die Spiele. Nach bisher neun Saison-Wettkämpfen stehen nun noch zehn bis zum Abflug nach Peking auf dem Programm.

Der Wind entscheidet die Tournee kräftig mit

4.01.2022 Mit konstant guten Ergebnissen durch eine Skisprung-Saison zu kommen, ist aktuell nicht einfach. Im bisherigen Verlauf des Olympia-Winters und auch bei der laufenden Vierschanzentournee fällt auf, dass immer wieder große Namen ohne Weltcup-Punkte bleiben oder gar die Top 50 und somit die Qualifikation für den Bewerb verpassen. Manchmal passiert das auch unmittelbar nach einem Top-Ergebnis. Stefan Kraft etwa war in Oberstdorf immerhin Zwölfter gewesen, zwei Tage später 59.

Polnischer Titelverteidiger Stoch steigt aus Tournee aus

3.01.2022 Titelverteidiger Kamil Stoch steigt aus der Vierschanzentournee der Skispringer aus. Der dreifache Gewinner des nordischen Klassikers hatte in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen die Punkteränge verpasst, in Innsbruck am Montag gar die Qualifikation für den Bewerb. Das Fachportal www.skispringen.com berichtete am Montagabend von einer Entscheidung der polnischen Teamführung nach einer Krisensitzung. Nach einer Ruhepause soll Stoch Kraft und dann auf der Schanze trainieren.

Skilehrer-Cluster in St. Anton: So steht es um Vorarlbergs Skischulen

4.01.2022 In St. Anton am Arlberg hat sich ein Skilehrer-Cluster gebildet. Was jetzt bei Vorarlbergs Skischulen zu befürchten ist.

Hörl zumindest in Qualifikation erster Kobayashi-Jäger

3.01.2022 Der Salzburger Jan Hörl ist zumindest einmal in der Qualifikation von Innsbruck zum ersten Verfolger von Dominator Ryoyu Kobayashi avanciert.

Erneut "Kitzloch"-Mitarbeiter positiv getestet

2.01.2022 In dem zu Beginn der Corona-Pandemie in die Schlagzeilen geratenen Ischgler Après-Ski-Lokal "Kitzloch" gibt es einen weiteren positiven, nunmehr fünften Corona-Fall eines Mitarbeiters.

Drei weitere "Kitzloch"-Mitarbeiter Corona-positiv

30.12.2021 Nachdem ein Mitarbeiter der Après-Ski-Bar "Kitzloch" im Tiroler Ischgl am Montag Corona-positiv war, sind drei weitere Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Omikron-Nachweis bei "Kitzloch"-Fall

30.12.2021 Bei dem am Montag bekannt gewordenen Ischgler "Kitzloch"-Fall steckt doch die Coronavirus-Variante Omikron dahinter.

Omikron - Anstehende ÖSV-Weltcups in Österreich ohne Fans

23.12.2021 Angesichts der Verbreitung der Coronavirus-Variante Omikron und den damit einhergehenden gesetzlichen Verschärfungen hat sich der Österreichische Skiverband (ÖSV) entschlossen, nach Lienz auch die weiteren anstehenden Weltcupbewerbe in Österreich in den Bereichen Skispringen, Ski alpin und Snowboard ohne Zuschauer durchzuführen.

Causa Ischgl: Ermittlungen wurden eingestellt

24.11.2021 Die Innsbrucker Staatsanwaltschaft hat die strafrechtlichen Ermittlungen in der Causa Ischgl eingestellt.

Bund und Länder ringen um Corona-Linie

19.11.2021 Am Tiroler Achensee hat Donnerstagabend bei der Landeshauptleute-Konferenz das Ringen um Verschärfungen der Corona-Maßnahmen beziehungsweise einen generellen Lockdown in ganz Österreich begonnen.

Über zwei Drittel an Intensiv-Fällen überlebt zweite Welle

29.10.2021 Dass rund die Hälfte der Corona-Intensivpatienten die Krankheit nicht überlebt - diese viel zitierte Annahme hält zumindest einer Tiroler Studie nicht stand.

Corona-Cluster nach Pensionistenausflug

18.10.2021 Die 1.253 Einwohner-Gemeinde See im Tiroler Paznauntal weist derzeit die nach Innsbruck zweithöchste Zahl an Infizierten in Tirol auf: 50 Personen wurden positiv auf das Coronavirus getestet.

CoV-Fall: Öffentlicher Aufruf für Nachtlokal in Innsbruck

6.10.2021 Das Land Tirol hat am Dienstag aufgrund eines Coronafalls einen öffentlichen Aufruf für die "Segabar" in der Innsbrucker Innenstadt gestartet.

Swarovski - CEO Buchbauer und Finanzchef ziehen sich zurück

30.09.2021 Beim Kristallkonzern Swarovski mit Sitz in Wattens wird es eine Änderung in der Unternehmensführung geben.

Kollateralschäden in Spitälern wegen mangelnder Impfquote

21.09.2021 Aus Krankenhäusern in mehreren Bundesländern gibt es wegen der Corona-Pandemie wieder Berichte über verschobene Operationen. "Wir haben in den Spitälern die Kollateralschäden der mangelnden Impfquote, die der Grund für die stark ansteigenden Zahlen von Covid-Intensivpatienten ist", warnte Walter Hasibeder, Präsident der Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI), gegenüber der APA. Es brauche höhere Impfzahlen - wie, sei Aufgabe der Politik.

Erster Zivilprozess auf Schadenersatz in Causa Ischgl

17.09.2021 Am Wiener Landesgericht für Zivilrechtssachen findet am Freitag die erste mündliche Verhandlung einer Amtshaftungsklage gegen die Republik in der Causa Ischgl statt.

Von Laer fordert bundesweite Antikörperstudie

13.09.2021 Die Innsbrucker Virologin Dorothee Von Laer plädiert in einem Interview mit der "Tiroler Tageszeitung" (Sonntagsausgabe) für eine bundesweite Antikörperstudie.

Patienten auf Covid-Intensivstationen werden immer jünger

9.09.2021 Ein Blick auf die aktuellen Krankenhauszahlen zeigt, dass viele der Patienten, die aufgrund einer Covid-Infektion auf der Intensivstation liegen, jünger als 60 Jahre alt sind.

Mordalarm: 52-Jähriger starb nach Streit mit Sohn

29.08.2021 Ein 52-jähriger Mann ist am Samstag in den frühen Morgenstunden im Tiroler Wörgl nach einem Familienstreit gestorben.

Verschärfte Maßnahmen in Osttirol in Kraft

11.08.2021 In Osttirol gelten wegen vergleichsweise hoher Infektionszahlen seit heute, Mittwoch, verschärfte Maßnahmen.

Hier dürfen nur noch Geimpfte und Getestete ausreisen

10.08.2021 Ausreisetestpflicht: Das Land Tirol hat wegen eines "dynamischen Infektionsgeschehens" Maßnahmen für Osttirol, also den Bezirk Lienz, gesetzt.

Platter belastet laut "profil" Kanzler Kurz in Causa Ischgl

4.08.2021 Die OStA Innsbruck soll einem Bericht des Nachrichtenmagazins "profil" zufolge den streng vertraulichen Ischgl-Vorhabensbericht an das Justizministerium geschickt haben.

Tirol: Vater wegen Tötung seiner Kinder zu 20 Jahren verurteilt

27.07.2021 Der 29-Jährige, der Ende Dezember des vergangen Jahres in Längenfeld (Bezirk Imst) seine beiden Töchter im Alter von neun Monaten und zweieinhalb Jahren getötet haben soll, wurde am Dienstag am Landesgericht Innsbruck zu 20 Jahren Haft verurteilt.

Schwazer Durchimpfung: Studie zeigt Wirksamkeit

27.07.2021 Die im Frühjahr vorgenommene Durchimpfung des Tiroler Bezirkes Schwaz wegen der verstärkt aufgetretenen Südafrika-Mutante war offenbar sehr wirkungsvoll.

Starkregenfront brachte Verwüstungen in Teilen Österreichs

19.07.2021 In vielen Teilen Österreichs hat eine Starkregenfront in der Nacht auf Sonntag für Hochwasser und Erdrutsche gesorgt. Das Land Salzburg konnte auch in der Früh noch keine Entwarnungen geben.

Großer Andrang bei Tiroler "Impfsonntag"

5.07.2021 Beim Tiroler "Impfsonntag", bei dem in allen Impfzentren ohne Voranmeldung Erstimpfungen verabreicht wurden, hat es einen großen Andrang gegeben. Bis zum Abend wurden rund 13.000 der 16.000 Dosen verimpft.

Corona: Ausreisetestpflicht für Tiroler Pitztal

29.05.2021 Das Land Tirol hat für das Pitztal (Bez. Imst) eine Ausreisetestpflicht verfügt. Sie tritt morgen, Sonntag, in Kraft und bleibt vorerst bis einschließlich 9. Juni aufrecht - auch für Geimpfte und Genesene, hieß es am Samstag in einer Aussendung des Landes.

Kurz stellt weitere Lockerungen in Aussicht

23.05.2021 Neben der Entscheidung über ein mögliches Ende der Maskenpflicht kommende Woche hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) weitere Lockerungen für Juni in Aussicht gestellt.

Tiroler ÖVP-Landesräte Tilg und Zoller-Frischauf gehen

5.05.2021 Nach dem überraschenden Rücktritt von Tirols Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (ÖVP) Dienstagabend hat kurz darauf auch Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg (ÖVP) seinen Rückzug bekanntgegeben.

Indische Variante gefährdet Öffnungsplan für Mückstein nicht

3.05.2021 Die neue indische Corona-Variante, von der es schon Verdachtsfälle in Salzburg und im Burgenland gibt, gefährdet den Öffnungsplan für den 19. Mai "aus heutiger Sicht nicht", sagte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) im APA-Interview.

Ausreisetestpflicht für Tirol bis 5. Mai verlängert

23.04.2021 Die seit 31. März für Nordtirol und seit 15. April auch für Osttirol geltende Ausreisetestpflicht wird verlängert.

Riesiger Felsblock stürzte gegen Haus in Tirol

2.04.2021 Ein mehrere Meter hoher Felsblock ist in der Nacht auf Freitag in Neustift im Stubaital (Bezirk Innsbruck-Land) in ein Wohnhaus gestürzt.

Ausreisetestpflicht für Nordtirol und Bezirk Kufstein

29.03.2021 Ab Mittwoch wird für ganz Nordtirol und den Bezirk Kufstein eine Ausreisetestpflicht eingeführt.

Frau in Innsbruck von Baum getroffen - Pilzbefall mögliche Ursache

23.03.2021 Nachdem eine Frau Montagfrüh in der Ing-Etzel-Straße in Innsbruck von einem umfallenden Baum getroffen und schwer verletzt worden war, hat ein Sachverständiger einen Pilzbefall als Ursache für das Umstürzen ausgemacht.

Regierung zu Öffnungen zurückhaltend

17.03.2021 Die Bundesregierung hat sich am Mittwoch zu Rufen nach Öffnungsschritten zurückhaltend gegeben.

Deutschland verlängert Grenzkontrollen zu Tirol um acht Tage

23.02.2021 Die Grenzkontrollen Deutschlands an den Übergängen zu Tirol und Tschechien werden bis zum 3. März verlängert.

EU-Kommission fordert Erklärung zu deutschen Einreiseregeln

23.02.2021 Deutschland gerät wegen der verschärften Einreiseregeln für Tschechien, die Slowakei und Tirol immer stärker unter Druck.