Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wintersport

  • Herren-Ski-Weltcup in China wegen Coronavirus abgesagt

    Vor 28 Minuten Nach dem Ausbruch des Coronavirus in China ist der in diesem Land geplante alpine Ski-Weltcup der Herren abgesagt worden. Am 15. und 16. Februar hätten auf den Olympiastrecken von 2022 in Yanqing nördlich von Peking eine Abfahrt und ein Super-G stattfinden sollen. Ersatzort gab die FIS noch keinen bekannt, in den Medien wird WM-Bewerber Saalbach genannt.

    Coronavirus: Ski-Weltcup in China abgesagt

    Vor 41 Minuten Nach dem Ausbruch des Coronavirus in China ist der alpine Ski-Weltcup der Herren abgesagt worden.

    Kristoffersen feiert vierten Schladming-Sieg bei ÖSV-Pleite

    Vor 11 Stunden Alles wäre am Dienstagabend angerichtet gewesen für Marco Schwarz. Am Ende ging der Kärntner in einem Ski-Weltcup-Nachtslalom für die Geschichtsbücher nach Zwischenführung komplett leer aus. Henrik Kristoffersen zog mit seinem vierten Schladming-Sieg indes mit Rekordsieger Benjamin Raich gleich. Michael Matt wurde als 15. bester Österreicher - der ÖSV erlebte somit eine bittere Heimniederlage.

    "Flitzerin" sorgt bei Kristoffersen-Sieg für einen Megaskandal

    Vor 32 Minuten Kristoffersen siegt vor Pinturault und Kitzbühel-Sieger Yule, Matt klassiert sich als bester Österreich auf Rang 15. Der Halbzeitführende Marco Schwarz scheitert in Lauf zwei.

    Feurstein gewinnt Europacup-Riesentorlauf

    Vor 17 Stunden Patrick Feurstein hat im Europacup seinen ersten Rennsieg gefeiert.

    Nachtslalom in Schladming: Wer folgt auf Hirscher?

    Vor 15 Stunden Am Dienstagabend (17:45 Uhr) startet der Nachtslalom der Herren in Schladming. Live im Ticker auf VOL.AT.

    Girardelli poltert: "Man muss die Frauen mehr fordern"

    Vor 1 Tag Vorarlbergs Ski-Legende Marc Girardelli holt zum Rundumschlag aus: Nach der Kritik an "seiner" Piste in Bulgarien ledert er gegen die Ski-Damen.

    Schladminger Publikum soll ÖSV-Asse hinauf tragen

    Vor 2 Tagen Wie turbulent es im Slalom-Weltcup derzeit zugeht, hat sich am Sonntag in Kitzbühel wieder gezeigt. Der Sieg ging zwar zum dritten Mal in diesem Ski-Winter an den Schweizer Daniel Yule, die Zahl der Anwärter hat sich aber noch einmal vergrößert. "Vielleicht gibt es dann in Schladming die Revanche", richtete Marco Schwarz den Blick schon auf Dienstag (17.45/20.45 Uhr, live ORF 1) und das Nightrace.

    Stefan Kraft in Zakopane zwischen zwei Polen Zweiter

    26.01.2020 Stefan Kraft hat zum bereits sechsten Mal in dieser Skisprung-Weltcupsaison den Sieg als Zweiter nur knapp verpasst. Der Salzburger verbesserte sich am Sonntag in Zakopane im Finale um zwei Ränge. An Kamil Stoch kam er zwar nicht vorbei, verhinderte aber vor Dawid Kubacki einen polnischen Doppelsieg. Zweitbester Österreicher war Philipp Aschenwald als Neunter.

    Siegesserie der ÖSV-Skispringerinnen gerissen

    26.01.2020 Die sensationelle Siegesserie der österreichischen Skispringerinnen ist am Sonntag in Rasnov (Rumänien) gerissen: Die Norwegerin Maren Lundby holte sich mit einem überlegenen Tagessieg und Weiten von 96 und 96,5 m auch die Gesamtführung im Weltcup von Chiara Hölzl zurück. Eva Pinkelnig und Hölzl landeten aber erneut auf dem Podest und wurden hinter Lundby Zweite und Dritte.

    Rehrl als Dritter in Oberstdorf zu erstem ÖSV-Podestplatz

    26.01.2020 Im letzten Rennen vor dem "Triple" in Seefeld, dem Saisonhöhepunkt der Nordischen Kombinierer, hat es für Franz-Josef Rehrl mit dem ersten ÖSV-Weltcup-Podestplatz des Winters geklappt. Der Steirer erreichte am Sonntag bei der WM-Generalprobe für 2021 in Oberstdorf den dritten Rang. Der Norweger Jarl Magnus Riiber feierte im zehnten Saisonbewerb seinen achten Sieg.

    Yule triumphiert im Kitzbühel-Slalom vor Schwarz

    26.01.2020 Marco Schwarz ist dem ersten Weltcupsieg nach seinem Kreuzbandriss wieder eine Position nähergekommen. Der Kärntner landete am Sonntag im Slalom von Kitzbühel hinter dem Schweizer Daniel Yule an der zweiten Position, heuer war er bereits Dritter in Adelboden gewesen. Auf Rang drei fuhr Vorjahressieger Clement Noel vor Überraschungs-Mann Lucas Braathen und Henrik Kristoffersen aus Norwegen.

    Yule triumphierte im Kitzbühel-Slalom vor Schwarz

    27.01.2020 Nur der Schweizer Daniel Yule ist beim Ski-Slalom-Klassiker von Kitzbühel schneller als Marco Schwarz gewesen.

    66. Weltcupsieg für Shiffrin im Super-G von Bansko

    26.01.2020 Mikaela Shiffrin hat nach der ersten Abfahrt in Bansko auch den abschließenden Super-G gewonnen.

    Das Nervenkostüm machte einen Strich durch die Rechnung

    26.01.2020 Platz 24 für die erst 16-jährige Olga Mikutina von Feldkircher Eislaufverein im EM-Debüt

    Dem Ziel ÖSV einen großen Schritt näher gekommen

    26.01.2020 Tochter von Gold Anita und Victoria Olivier mit Siegen in den ÖSV-Testrennen am Kreischberg

    Mayer und Kriechmayr belohnen Fans in Kitz mit Doppelsieg

    25.01.2020 Matthias Mayer hat sich seinen großen Traum vom Sieg in der Hahnenkamm-Abfahrt erfüllt. Nachdem er sich am Vortag im noch mit Platz zwei arrangieren hatte müssen, war er am Samstag unschlagbar und raste in 1:55,59 Minuten die Streif hinunter. Für einen österreichischen Doppelsieg sorgte Vincent Kriechmayr, der wie der Schweizer Beat Feuz mit 0,22 Sekunden Rückstand auf den zweiten Platz fuhr.

    Chiara Hölzl mit zweitem Weltcupsieg ins Gelbe Trikot

    26.01.2020 Der ÖSV-Skispringerin Chiara Hölzl ist am Samstag in Rasnov (Rumänien) ein Doppelschlag gelungen. Die 22-jährige Salzburgerin feierte mit 1,9 Punkten Vorsprung auf die Deutsche Katharina Althaus ihren zweiten Weltcupsieg und übernahm einen Punkt vor der Vorarlbergerin Eva Pinkelnig auch die Gesamtführung. Die dreifache Saisonsiegerin Pinkelnig wurde Tages-Dritte (+6,8).

    Eder/Hauser in Pokljuka Dritte in der Single-Mixed-Staffel

    25.01.2020 Das österreichische Duo Simon Eder/Lisa Hauser hat in Pokljuka in der Single-Mixed-Staffel Rang drei belegt. Besser als das ÖSV-Paar waren am Samstag nur die souveränen Franzosen Emilien Jacquelin/Anais Bescond (0 Strafrunden/5 Nachlader) und die estnischen Außenseiter Rene Zahkna/Regina Oja (0/3).

    Arnie und die Kitz-Promiriege gaben sich ein Stelldichein

    25.01.2020 Angesichts des österreichischen Sieges von Matthias Mayer bei der Abfahrt auf der Kitzbüheler Streif gab es für die "steirische Eiche" und seine heimische Promi-Kollegen naturgemäß viel zu jubeln. Neben diversen Kitz-Stammpromis riss es bei der Siegesfahrt des Kärntners auch Arnie-Freundin Heather Milligan, Tochter Christina und Neffe Patrick Knapp-Schwarzenegger von den Ehrentribünenplätzen.

    Italien-Festspiele in zweiter Bansko-Abfahrt - Curtoni siegt

    25.01.2020 Einen Hattrick für Italien hat die zweite Weltcupabfahrt der Damen in Bansko gebracht. Elena Curtoni (28) fuhr am Samstag 10 bzw. 14 Hundertstelsekunden vor ihren Teamkolleginnen Marta Bassino und Federica Brignone mit hoher Startnummer zum Weltcup-Premierensieg. Vortagessiegerin Mikaela Shiffrin (USA) wurde Vierte. Als beste Österreicherin überraschte Elisabeth Reisinger als 7. vor Nina Ortlieb.

    Stadlober bei WM-Generalprobe in Oberstdorf Dritte

    25.01.2020 Langläuferin Teresa Stadlober hat nach den Rängen vier, fünf, sechs, sieben und acht im bisherigen Saisonverlauf am Samstag in Oberstdorf ihren ersten Weltcup-Podestplatz erreicht. Die Radstädterin musste sich im Skiathlon über je 7,5 km in der klassischen und der Skating-Technik nur Dominatorin Therese Johaug und im Sprint der Verfolgerinnen knapp Ingvild Flugstad Östberg geschlagen geben.

    Curtoni-Überraschungssieg bei Italo-Hattrick in Bansko-Abfahrt

    25.01.2020 Einen italienischen Dreifacherfolg hat die zweite Damen-Weltcupabfahrt in Bansko gebracht. Nina Ortlieb landete auf Platz 8.

    13 Zahlen zur Streif: Zwischen großen Siegen, Rekorden und schweren Stürzen

    25.01.2020 Die Streif ist eine der anspruchsvollsten und gefährlichsten Abfahrten im Ski-Weltcup-Zirkus. Und genau dieser Nervenkitzel macht sie zu einem absoluten Highlight und Klassiker.

    Kraft in Zakopane-Quali 3., ÖSV-Damen-Duo in Rasnov vorn

    24.01.2020 Stefan Kraft hat am Freitag in Zakopane in der Qualifikation mit der Höchstweite von 141 m und einer Sicherheitslandung Rang drei belegt. Sein ÖSV-Teamkollege Philipp Aschenwald (139,5 m) wurde Vierter. Den Sieg sicherte sich der polnische Lokalmatador Dawid Kubacki (140,5), der zuletzt beide Weltcup-Bewerbe in Titisee gewonnen hatte, deutlich vor Titelverteidiger Ryoyu Kobayashi (139,5).

    Janine Flock beim Skeleton am Königssee Weltcup-Fünfte

    24.01.2020 Janine Flock hat im sechsten Saisonrennen des Skeleton-Weltcups erstmals einen Podestplatz verpasst. Die 30-Jährige Tirolerin, die zuletzt in ihrem Heimrennen Zweite war, landete am Freitag am bayrischen Königssee mit 0,72 Sekunden Rückstand an der fünften Stelle. Weltmeisterin und Lokalmatadorin Tina Hermann und Jacqueline Lölling (+0,18) sorgten für einen deutschen Doppelsieg.

    FIS beobachtet Situation wegen Coronavirus in China genau

    24.01.2020 Mit einer Abfahrt und einem Super-G sollen die alpinen Ski-Herren am 15./16. Februar die Olympia-Strecken für 2022 in Yanqing (China) testen. Ob der Weltcup plangemäß durchgeführt werden kann, ist wegen des Ausbruchs des Coronavirus fraglich. Der Internationale Skiverband (FIS) beobachtet die Situation genau, wie eine Sprecherin auf Anfrage der APA am Freitag erklärte.

    Shiffrin gewann Abfahrt bei ÖSV-Schlappe in Bansko

    24.01.2020 Mikaela Shiffrin hat ihre fast einmonatige Sieglos-Zeit mit dem zweiten Abfahrtssieg ihrer Karriere beendet. Die Gesamtweltcup-Führende aus den USA feierte am Freitag in der ersten von zwei Abfahrten in Bansko (Bulgarien) ihren 65. Weltcupsieg vor Riesentorlauf-Star Federica Brignone (+0,18 Sek.) und der Trainingsschnellsten Joana Hählen aus der Schweiz (0,23).