Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Wiesberger musste wegen eines Sehnenrisses pausieren

Wiesberger vor Comeback: Drei Turniere ab 29. November

Vor 2 Tagen Bernd Wiesberger ist nach siebenmonatiger Turnierpause bereit für ein Comeback. Nach einem Sehnenriss am Handgelenk Anfang Mai und der Rehabilitation war Mitte Juli doch eine Operation nötig geworden. Nun steht einem Einstieg in die Ende November startende Saison 2019 der Europa-Tour nichts mehr im Weg. Der 33-Jährige wird ab 29.11. auf Mauritius und danach zwei Turniere in Südafrika spielen.
Financial Fair Play soll für Chancengleichheit sorgen

Neubewertung von Financial-Fair-Play-Fällen möglich

Vor 2 Tagen Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat am späten Montagabend eine Neubewertung von möglichen Verstößen gegen das Finacial Fair Play (FFP) angekündigt, sofern in Einzelfällen neue Erkenntnisse zutage treten. Der Kontinentalverband ging in seiner Erklärung allerdings nicht speziell auf die umstrittenen Fälle von Paris Saint-Germain und Manchester City ein.
Cheftrainer Andreas Felder glaubt an seine Mannschaft

Trainer Felder zuversichtlich zum Skisprung-Weltcup-Auftakt

Vor 2 Tagen Vieles war neu in der Vorbereitung der ÖSV-Skispringer auf die kommende Saison mit dem Höhepunkt Heim-WM. Stefan Kraft, Gregor Schlierenzauer und Co. arbeiten seit Mai mit einem neuen Trainerteam unter Führung von Andreas Felder, das ein klares Leitbild für den optimalen Sprung vorgab. Gleich in den Top Ten dabei zu sein, nannte Kraft als Ziel für den Auftakt.
20 Minuten im Powersuit sind so effizient wie eine Stunde intensives Ausdauertraining.

Neue Trendsportart erobert Wien: EMS-Training im Powersuit bei Jumpmaxx

Vor 2 Tagen Beim Trampolinpark Jumpmaxx in Wien gibt es seit Kurzem eine neue Trendsportart: Beim ersten kabellosen EMS-Training soll man in nur 20 Minuten fit werden.
Teamchef Franco Fodo beim gestrigen Training.

ÖFB-Fußball: Österreich zuhause gegen Bosnien ungeschlagen

Vor 2 Tagen Am Donnerstag spielt die ÖFB-Mannschaft gegen Bosnien im Wiener Happel-Stadion. Bisher haben die Österreich zuhause gegen die Mannschaft aus Bosnien noch nie verloren.

San Antonio verlor mit Pöltl in Sacramento 99:104

13.11.2018 Wieder mit Jakob Pöltl in der Rotation haben die San Antonio Spurs am Montag (Ortszeit) in der National Basketball Association (NBA) bei den Sacramento Kings 99:104 verloren. Der Wiener, der zuletzt wegen einer Knöchelblessur gefehlt hatte, steuerte einen Punkt, vier Rebounds und einen Assist in exakt 13 Minuten auf dem Parkett bei. Die Texaner halten jetzt bei sieben Siegen und fünf Niederlagen.
Novak Djokovic jubelt nach seinem Auftaktsieg

Djokovic startete mit sicherem Sieg über Isner in ATP Finals

12.11.2018 Novak Djokovic ist am Montagabend mit einem sicheren Sieg in die ATP Finals in London gestartet. Der Serbe, der sich seit Wimbledon von Platz 22 auf Position 1 verbessert hat und diese auch bis 2019 behält, hatte mit dem Weltranglisten-Zehnten John Isner (USA) keine Mühe. Djokovic besiegte den 2,08-m-Riesen glatt 6:4,6:3 und trifft nun am Mittwoch im Gruppenschlager auf Alexander Zverev (GER-3).
Marach/Pavic gelang Revanche für Niederlage in Paris

Marach/Pavic gewannen Auftakt-Match bei ATP Finals

12.11.2018 Die Revanche ist zum exakt richtigen Zeitpunkt geglückt: Oliver Marach und Mate Pavic besiegten am Montag in ihrem Auftaktmatch bei den ATP Finals in einer Wiederholung des French-Open-Endspiels die Franzosen Herbert/Nicolas Mahut (8) nach 1:47 Stunden mit 6:4,7:6(3). Die topgesetzte österreichisch-kroatische Paarung hat damit alle Zweifel wegen einer Bauchmuskelverletzung von Pavic ausgeräumt.
Carlsen (r.) und Caruana halten sich gegenseitig in Schach

Auch 3. Partie der Schach-WM endet mit Remis

12.11.2018 In der dritten Partie der Schach-WM in London haben sich Herausforderer Fabiano Caruana und Titelverteidiger Magnus Carlsen nach einem ereignislosen Verlauf wie schon in den ersten beiden Duellen den Punkt geteilt. Die Spieler wählten die gleiche Variante der Sizilianischen Verteidigung wie in der ersten Partie. Der US-Amerikaner Caruana wich zuerst ab, konnte seinen Gegner aber nicht überraschen.
Solari mit dem besten Start eines Real-Trainers

Solari wird Cheftrainer von Real Madrid

12.11.2018 Die Trainerfrage beim spanischen Rekordmeister Real Madrid ist geklärt: Der Club hat Interimscoach Santiago Solari am Montag nach vier Siegen in Folge zum neuen Mann an der Seitenlinie erklärt, wie Kreise aus dem Club am Abend der dpa bestätigten. Nach Informationen der Sportzeitung "Mundo Deportivo" soll der Club beim spanischen Verband (RFEF) schon die dafür nötigen Unterlagen eingereicht haben.
Sabitzer musste gegen Leverkusen ausgewechselt werden

Sabitzer sagte ÖFB-Team ab - Goiginger nachnominiert

12.11.2018 Das österreichische Fußball-Nationalteam muss in den beiden entscheidenden Gruppenspielen der Nations League auf Marcel Sabitzer verzichten. Der Offensivspieler von RB Leipzig fällt für die Partien am Donnerstag in Wien gegen Bosnien-Herzegowina und am Sonntag in Nordirland wegen einer Muskelverletzung aus. Teamchef Franco Foda nominierte an seiner Stelle erstmals Thomas Goiginger vom LASK nach.
Zverev hatte in der Partie ordentlich zu kämpfen

Alexander Zverev startete mit Sieg in ATP Finals

13.11.2018 Der erste Sieger der Gruppe "Guga Kuerten" bei den ATP Finals in London heißt Alexander Zverev.
Entwarnung beim Austria Wien-Verteidiger Igor.

Entwarnung: Austria-Verteidiger Igor erlitt Zerrung im Sprunggelenk

12.11.2018 Nach der Verletzung im Sonntagsspiel gegen Red Bull Salzburg gab Austria Wien un Entwarnung bei Verteidiger Igor.

Schubserei in der Garage: Verstappen muss Sozialstunden leisten

12.11.2018 Für Max Verstappen ist Esteban Ocon ein Idiot und Weichei. Zu diesem Schluss kommt der Niederländer spätestens nach einer Kollision in Brasilien. Diese kostet den Red-Bull-Piloten den Sieg. Verstappen wütet und wird gegen Ocon handgreiflich. Dafür gibt es eine Strafe.
Freude bei den Rams über Sieg gegen Seattle

LA Rams in NFL zurück auf der Siegerstraße

12.11.2018 Die Los Angeles Rams sind eine Woche nach ihrer ersten Saisonniederlage in der National Football League (NFL) auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Der aktuelle Super-Bowl-Favorit rang die Seattle Seahawks am Sonntag zu Hause mit 36:31 nieder. Die Rams verbesserten ihre Saisonbilanz auf 9:1 Siege, Star-Runningback Todd Gurley erzielte bereits seinen 17. Touchdown dieser Spielzeit.
Royer mit einem Doppelpack

Royer hievte NY Red Bulls ins Conference-Finale der MLS

12.11.2018 Dank zweier Tore von Daniel Royer haben sich die New York Red Bulls ins Conference-Finale des Play-offs der Major League Soccer (MLS) gekämpft. Der Steirer traf beim 3:0 der Red Bulls gegen Columbus am Sonntag (Ortszeit) im Finish doppelt (73., 76.) und bescherte seinem Team nach dem 0:1 im Hinspiel des Halbfinal-Duells der Eastern Conference damit den Aufstieg.
Erfolgreiche Titelsammler bei Mercedes

Wolff mit Mercedes-Team nun im Fünffach-Club

12.11.2018 Mercedes hat seine nächste Mission in der Formel-1-WM vorzeitig erfüllt. Nach dem Fahrertitel für Lewis Hamilton gewannen die Silberpfeile am Sonntag in Sao Paulo auch die Konstrukteurswertung zum fünften Mal en suite. Teamchef Toto Wolff erhielt nach diesem Triumph einen Anruf von FIA-Boss Jean Todt, der ihn besonders stolz machte.
Ribery hatte Auseinandersetzung mit Landsmann

Bayern-Sportchef bestätigte Ribery-Vorfall mit TV-Experten

12.11.2018 Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat der deutschen Boulevardzeitung "Bild" einen Vorfall zwischen Altstar Franck Ribery und einem französischen TV-Mitarbeiter bestätigt. "Franck Ribery hat uns informiert, dass er mit seinem Landsmann Patrick Guillou, den er seit vielen Jahren gut kennt, eine Auseinandersetzung hatte", zitiert die Zeitung am Montag Salihamidzic.

Pünktlich zum Debüt eine ganz hohe Auszeichnung

12.11.2018 Der Rankweiler Fußballer Jeremy Bischoff wurde ins All Star-Heartland Team gewählt
Roman Mählichist bis Sommer 2020 Trainer von Sturm Graz.

Fußball: Mählich wird bis 2020 neuer Sturm-Trainer

12.11.2018 Wie erwartet heißt der neue Trainer von Sturm Graz Roman Mählich. Er ist bis Sommer 2020 unter Vertrag und tritt in die Fußstapfen von Heiko Vogel.
Grabner blieb diesmal ohne Scorerpunkt

Arizona mit Grabner zurück in Erfolgsspur

12.11.2018 Die Arizona Coyotes haben nach drei Niederlagen im Auswärtsduell mit den Washington Capitals wieder auf die Siegerstraße gefunden. Das Team von Michael Grabner setzte sich am Sonntag beim Titelverteidiger der National Hockey League (NHL) 4:1 durch. Grabner, mit fünf Unterzahl-Scorerpunkten einer der bisherigen Erfolgsgaranten seiner neuen Mannschaft, ging in 13:18 Minuten Einsatzzeit leer aus.
Früherer Sturm-Spieler kehrt nun als Trainer zurück

Roman Mählich neuer Trainer von Sturm Graz

12.11.2018 Der neue Trainer des Fußball-Bundesligisten Sturm Graz heißt wie erwartet Roman Mählich. Der Ex-Internationale hat einen Vertrag bis Sommer 2020 unterschrieben, gab der aktuelle Tabellensiebente am Montag bekannt.
Austria blieb gegen die Bullen torlos.

Stimmen zum Spiel: Austria Wien gegen Red Bull Salzburg mit 0:2

12.11.2018 Am Sonntag musste sich die Wiener Austria im Heimspiel gegen Meister Red Bull Salzburg mit 0:2 geschlagen geben. Hier die Stimmen zum Spiel.
Kein Erfolg für die Spieler von Rapid.

Die Stimmen zum Spiel: Rapid gegen WAC mit 1:3

12.11.2018 Im Auswärtsspiel gegen WAC musste Rapid am Sonntag eine erneute Niederlage einstecken. Hier die Stimmen zum Spiel.
PSG-Fans können weiter feiern

PSG feierte 13. Liga-Sieg im 13. Spiel - 4:0 bei AS Monaco

11.11.2018 Paris St. Germain steht in der französischen Fußball-Meisterschaft weiter mit blütenweißer Weste da. Der Titelverteidiger gewann am Sonntag auswärts gegen AS Monaco durch Treffer von Edinson Cavani (4., 11., 53.) und Neymar (64./Elfmeter) mit 4:0 und hält damit nach 13 Runden bei 13 Siegen. Der erste Verfolger Lille liegt schon 13 Punkte hinter dem Starensemble.
Messis Comeback verlief nicht nach Wunsch

Barcelona verlor bei Messi-Comeback 3:4 gegen Betis Sevilla

11.11.2018 Das Comeback von Lionel Messi für den FC Barcelona ist am Sonntag trotz zwei Treffern des Argentiniers nicht nach Wunsch verlaufen. Spaniens Fußball-Meister kassierte mit dem wiedergenesenen 31-Jährigen eine 3:4-Heimniederlage gegen Betis Sevilla und liegt damit als Tabellenführer nur noch einen Punkt vor Atletico Madrid.
Ronaldo jubelte über sein Tor in der 81. Minute

Juventus nach 2:0 bei Milan wieder sechs Punkte vor Napoli

11.11.2018 Juventus Turin führt die italienische Fußball-Meisterschaft auch nach der zwölften Runde mit sechs Punkten Vorsprung auf Napoli an. Der Titelverteidiger gewann am Sonntag den Serie-A-Schlager bei AC Milan dank Treffern von Mario Mandzukic (8.) und Cristiano Ronaldo (81.) mit 2:0. Der nun bei den Mailändern engagierte frühere Juve-Goalgetter Gonzalo Higuain wurde in der 83. Minute ausgeschlossen.
Kein Sieger beim Hinspiel

Copa-Libertadores-Final-Hinspiel Boca gegen River endete 2:2

11.11.2018 River Plate hat mit einem 2:2 im Final-Hinspiel der Copa Libertadores ein Unentschieden beim Erzrivalen Boca Juniors erreicht. Die Partie fand wegen starken Regens einen Tag später als zunächst vorgesehen statt. Die Entscheidung um den Titel als bestes südamerikanisches Team wird nun am 24. November in River Plates "Monumental"-Stadion in Buenos Aires ausgetragen.
Peya/Mektic bei Comeback chancenlos

Mektic/Peya verloren Auftakt-Match beim Masters

11.11.2018 Ein Sieg wäre aufgrund der Vorgeschichte eine Überraschung gewesen: Alexander Peya, der am Sonntag bei den ATP Finals in London sein Comeback nach fast drei Monaten feierte, musste sich an der Seite von Nikola Mektic (CRO) den als Nummer zwei gesetzten Kolumbianern Juan Sebastian Cabal/Robert Farah mit 3:6,4:6 geschlagen geben.
Der Weltmeister gewann vor dem Red-Bull-Fahrer Verstappen

Hamilton gewann in Brasilien - Mercedes auch Team-Champion

11.11.2018 Der deutsche Mercedes-Rennstall hat sich nach der Fahrer-Weltmeisterschaft durch Lewis Hamilton auch den Konstrukteurstitel in der Formel 1 geholt. Hamilton feierte am Sonntag in Sao Paulo begünstigt von einem Dreher von Max Verstappen, der in Führung liegend durch Esteban Ocon von der Strecke bugsiert wurde, seinen zehnten Saisonerfolg. Es war der insgesamt 72. Grand-Prix-Erfolg für den Briten.
Frankfurt ist damit schon Liga-Vierter

Frankfurt mit 3:0 gegen Schalke weiter auf der Erfolgsspur

11.11.2018 Eintracht Frankfurt ist in der deutschen Fußball-Bundesliga weiter auf der Überholspur unterwegs. Die Mannschaft von Trainer Adi Hütter setzte sich am Sonntag zum Abschluss der 11. Runde gegen Schalke 04 mit 3:0 durch, ließ den punktgleichen Titelverteidiger Bayern München hinter sich und ist neuer Vierter. Von den jüngsten neun Pflichtspielen konnte die Hütter-Truppe gleich acht gewinnen.
Lewis Hamilton fuhr in Brasilien zu seinem nächsten Erfolg.

Hamilton siegt - Verstappen im Pech

12.11.2018 Lewis Hamilton feierte beim GP von Brasilien seinen ersten Erfolg als neuer Weltmeister vor Verstappen und Räikkönen. Begünstigt wurde dies jedoch durch Ocon, der den Führenden Verstappen bei einer Überrundung von der Strecke drängte.
Manchester City wird seiner Favoritenrolle gerecht

City setzte Erfolgslauf mit 3:1 gegen United fort

11.11.2018 Manchester City ist der Favoritenrolle im Meisterschafts-Stadtderby gegen United am Sonntagabend gerecht geworden. Der Titelverteidiger feierte vor eigenem Publikum einen 3:1-Erfolg und hat damit elf der vergangenen zwölf Pflichtspiele gewonnen. Die "Citizens" verteidigten auch ihre Tabellenführung in der Premier League erfolgreich, liegen auch nach der 12. Runde zwei Punkte vor Liverpool voran.
Beide Tore fielen erst später im Spiel

Salzburgs Schlussoffensive belohnt - 2:0-Sieg bei Austria

11.11.2018 Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat am Sonntag zum Abschluss der 14. Bundesliga-Runde dank einer starken Schlussoffensive einen 2:0-Auswärtssieg gegen die Wiener Austria gefeiert. Die Tore erzielten Xaver Schlager (86.) und Takumi Minamino (94.), wodurch die "Bullen" die Tabelle weiterhin zwölf Punkte vor dem LASK anführen.
Austria Wien musste sich mit einem 0:2 geschlagen geben.

Kein Glück bei den Wienern: Austria Wien verliert gegen Salzburg 0:2

12.11.2018 Auch bei Austria Wien ist der Traum von einem Sieg heute geplatzt. Die Salzburger gewannen mit 2:0.
Katerina Siniakova gab alles

Tschechiens Damen holten Fed Cup gegen Titelverteidiger USA

11.11.2018 Tschechiens Tennis-Damen haben ihre Klasse auch im Fed-Cup-Finale bewiesen. Im Endspiel gegen Titelverteidiger USA in Prag standen die Gastgeberinnen schon nach den ersten drei Einzeln mit einer uneinholbaren 3:0-Führung als Siegerinnen fest. Katerina Siniakova (2 Siege) und Barbora Strycova sicherten die Trophäe zum sechsten Mal seit 2011 und zum insgesamt elften Mal (inklusive Tschechoslowakei).
RB Leipzig steigt auf Platz 3 der deutschen Bundesliga auf

RB Leipzig nach 3:0 über Leverkusen neuer Dritter

11.11.2018 RB Leipzig hat sich am Sonntag in der deutschen Fußball-Bundesliga auf Platz drei verbessert. Der Red-Bull-Club feierte gegen Bayer Leverkusen einen 3:0-Heimsieg und liegt damit fünf Punkte hinter Spitzenreiter Dortmund und zwei Zähler vor dem viertplatzierten Titelverteidiger FC Bayern. Die Tore für die Gastgeber erzielten Yussuf Poulsen (27., 85.) und Lukas Klostermann (68.).
Thiem unterlag Kevin Anderson

Auftakt-Niederlage für Thiem bei ATP Finals in London

11.11.2018 Dominic Thiem hat sein Auftaktmatch bei den mit 8,5 Mio. Dollar dotierten ATP Finals in London verloren.