Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Deutschland

  • Der Angeklagte soll sich gegenüber seinem Psychiater zu Lucile geäußert haben.

    Fall Lucile - Angeklagter gestand Psychiater Bluttat in Tirol

    4.12.2017 Im Fall der in Kufstein getöteten 20 Jahre alten französischen Austausch-Studentin Lucile K. aus Lyon hat der Beschuldigte offenbar ein Geständnis abgelegt.
    Ein politisches Motiv wird angenommen

    Deutscher Bürgermeister bei Messerangriff verletzt

    28.11.2017 Der CDU-Bürgermeister der deutschen Stadt Altena, Andreas Hollstein, ist bei einem Messerangriff verletzt worden. Die Behörden halten ein politisches Motiv für wahrscheinlich, die genauen Hintergründe waren aber noch unklar. Altena in Nordrhein-Westfalen wurde deutschlandweit bekannt, weil es mehr Flüchtlinge aufnimmt, als es nach dem Verteilschlüssel aufnehmen müsste.
    Gauland wertet das Aus der Gespräche als AfD-Erfolg.

    AfD wertet Jamaika-Aus als eigenen Erfolg

    25.11.2017 Die AfD wertet das Scheitern des ersten Anlaufs für eine Regierungsbildung in Deutschland auch als eigenen Erfolg. "Das ist auch eine Bestätigung für uns", sagte Fraktionschef Alexander Gauland im Gespräch mit der Nachrichtenagentur AFP. "Es bedeutet, dass wir ein Stück weit erreicht haben, dass Frau Merkel auf dem absteigenden Ast ist."
    Der Asylwerber wurde tödlich verletzt.

    Familientragödie: Enkel soll Großmutter getötet haben

    25.11.2017 Eine Familientragödie mit einer Toten und zwei Verletzten hat sich im baden-württembergischen Warthausen - eine Autostunde von Bregenz entfernt - abgespielt. Demnach steht ein 17 Jahre alter Jugendlicher in Verdacht, seine 79 Jahre alte Großmutter am Freitagabend mit einem Messer getötet zu haben, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag in Ulm. Als sein Vater hinzukam, habe er erst diesen und dann sich selbst schwer verletzt.
    Schult lässt die SPD-Mitglieder abstimmen.

    Regierungsbeteiligung: Schulz lässt SPD-Mitglieder abstimmen

    24.11.2017 SPD-Chef Martin Schulz will die Mitglieder seiner Partei über eine Beteiligung der Sozialdemokraten an einer Regierungsbildung abstimmen lassen. In einem "dramatischen Appell" habe Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Parteien zu Gesprächen aufgerufen, erklärte Schulz am Freitag auf Twitter.

    CSU-Sprecher dementiert Meldung zu Söder als Ministerpräsident

    23.11.2017 Die CSU hat eine Meldung des Bayerischen Rundfunks (BR) dementiert, wonach Markus Söder neuer Ministerpräsident in Bayern werden soll. Die Meldung sei "total falsch", sagte ein Sprecher am Donnerstag. Der BR hatte zuvor berichtet, dass CSU-Chef Horst Seehofer das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten an seinen Rivalen und bayerischen Finanzminister Söder abgeben wolle.
    Die Lindauer Inselhalle wird teurer als geplant.

    Lindauer Inselhalle kostet 48 Millionen Euro

    22.11.2017 Die Stadt Lindau schätzt die Kosten für die neue Inselhalle auf circa 48 Millionen Euro, wie die Schwäbische Zeitung berichtet.
    Ein Zwölfjähriger hat mit dem neuen Auto seines Vaters eine nächtliche Spritztour unternommen.

    Zwölfjähriger macht Spritztour mit Papas neuem Auto

    22.11.2017 Mitten in der Nacht hat ein Zwölfjähriger in Bad Reichenhall (Bayern) eine Spitztour mit dem nagelneuen Elektroauto seines Vaters unternommen.
    Facebook

    Anzeige: Einsamer Rentner sucht Familie für Weihnachten

    23.11.2017 Mit dieser Anzeige hat ein Rentner tausende Menschen in den sozialen Netzwerken berührt. Grund: Er sucht eine Familie mit der er Weihnachten feiern kann.

    Sicherheitskonzept für Münchener Weihnachtsmärkte

    22.11.2017 Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen beim Aufbau des Weihnachtsmarkts in München nach dem Anschlag im vergangenen Jahr in Berlin.
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier berät sich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

    Wie geht es in Deutschland weiter? Vier mögliche Szenarien

    21.11.2017 Der deutsche Präsident Frank-Walter Steinmeier wird wahrscheinlich noch in dieser Woche die erste Runde seiner Gespräche mit den für mögliche Regierungsbildungen relevanten Parteichefs abschließen. Je nachdem, ob seine mahnenden Worte fruchten, sind folgende Szenarien zu einer Regierungsbildung in Deutschland denkbar:
    Die internationale Presse stellt die Frage, ob das Ende der Ära Merkel in Deutschland eingeleitet wurde.

    "Merkel hat die Magie der Macht verloren"

    21.11.2017 Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen erwartet die internationale Presse für die Bundesrepublik den „heißesten politischen Winter ihrer Geschichte“. Der Blick der Kommentatoren richtet sich vor allem auf die Liberalen - und auf Angela Merkel. Ist ihre Ära nun zu Ende?
    Bei Bauarbeiten für neue Umkleidekabinen auf dem Hamburger Sportplatz ist ein Baggerfahrer auf das riesige Hakenkreuz gestoßen.

    Baggerfahrer gräbt auf Sportplatz ein riesiges Hakenkreuz aus

    21.11.2017 Das Hakenkreuz ist vier mal vier Meter groß und lag Jahrzehnte verborgen unter der Erde. Auf einem Hamburger Sportplatz ist ein großes Hakenkreuz gefunden worden. Früher stand dort ein Denkmal.
    Gegen Minderheitsregierung - Rücktritt stand nicht im Raum.

    Merkel will Neuwahlen und wieder antreten

    21.11.2017 Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem Scheitern der Sondierungsgespräche über eine Jamaika-Koalition einer klare Präferenz für vorgezogene Neuwahlen erkennen lassen. Dies wäre "der bessere Weg" als eine "Minderheitenregierung", sagte Merkel am Montagabend in der ARD-Sendung "Brennpunkt". Sie wolle dann wieder als Kanzlerkandidatin antreten.
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier appelierte an die Verantwortung der Parteien.

    Steinmeier mahnt Parteien zur Regierungsbildung

    20.11.2017 Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Parteien an ihre Verantwortung zur Regierungsbildung erinnert. Diese könne nicht einfach an die Wähler zurückgegeben werden, sagte Steinmeier am Montag in Berlin. Er erwarte deshalb Gesprächsbereitschaft zur Regierungsbildung, so der deutsche Präsident.
    Polit-Krise in Deutschland: Was macht Angela Merkel jetzt?

    "Merkel ist gescheitert!" Neuwahlen statt Jamaika-Koalition in Deutschland?

    20.11.2017 Die Sondierungen über ein mögliches Jamaika-Bündnis waren in der Nacht auf Montag von der FDP abgebrochen worden, damit ist ein solches Bündnis gescheitert. Als möglich gelten nun eine Minderheitsregierung oder Neuwahlen, sofern die SPD nicht doch noch von ihrem Nein zu einer erneuten Großen Koalition abrückt.
    Die SPD bekräftigte abermals, nicht für eine Neuauflage der Großen Koalition zur Verfügung zu stehen.

    Nach Jamaika-Aus: SPD bekräftigt Nein zu Großer Koalition

    20.11.2017 Die SPD steht auch nach dem Aus der Jamaika-Sondierungsgespräche nicht für eine Regierungsbildung mit der Union zur Verfügung. "Wir stehen angesichts des Wahlergebnisses vom 24. September für den Eintritt in eine Große Koalition nicht zur Verfügung", heißt es in der Reuters vorliegenden Beschlussvorlage für die Sitzung des Parteivorstands am Montag. "Wir scheuen Neuwahlen unverändert nicht."
    FDP bricht Koalitionsverhandlungen ab.

    Deutschland: FDP bricht Jamaika-Verhandlungen ab

    20.11.2017 Die FDP hat die Jamaika-Sondierungen mit CDU, CSU und Grünen nach vier Wochen abgebrochen. Parteichef Christian Lindner begründete das am Sonntagabend mit fehlendem Vertrauen.
    Sondierungsgespräche ins Stocken geraten

    Abschluss der Sondierungsgespräche in Deutschland vertagt

    17.11.2017 Der Abschluss der Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen über ein Jamaika-Bündnis in Deutschland ist vertagt worden. Die Parteispitzen einigten sich auf eine Fortsetzung der Gespräche am Freitag um 12.00 Uhr. Eigentlich sollte in der Nacht auf Freitag entschieden werden, ob es eine Basis für die Aufnahme formeller Koalitionsverhandlungen gibt oder nicht.
    Merkel mahnt zur Kompromissbereitschaft.

    Das passiert wenn "Jamaika" in Deutschland platzt

    17.11.2017 Wenn die Unterhändler von Union, FDP und Grünen keine Einigung auf ein Jamaika-Bündnis zustande bringen, gelten Neuwahlen als die wahrscheinlichste Variante. Doch auch der Weg dorthin ist schwierig: Das Grundgesetz baut hohe Hürden auf.
    Das Himmelsphänomen wurde von zahlreichen Menschen gesichtet.

    Zahlreiche Meldungen zu Himmelsphänomen in Süddeutschland

    16.11.2017 Ein helles, sich schnell bewegendes Licht am Himmel hat am Dienstagabend zahlreiche Menschen im Süden Deutschlands zum Staunen gebracht. "Super hell und leicht grünlich" sei die Erscheinung gewesen, schrieb ein Twitter-Nutzer. Meldungen gab es zum Beispiel aus dem Saarland, Südhessen und Baden-Württemberg. Einige Nutzer schrieben von einem "Feuerball".
    Nach Attacke am Hauptbahnhof wurden zwei Männer festgenommen

    Festnahmen nach Brandanschlag auf Obdachlosen

    12.11.2017 Nach dem Brandanschlag auf einen schlafenden Obdachlosen am Münchner Hauptbahnhof sind zwei Männer in der Nacht auf Sonntag festgenommen worden. Einer habe sich gestellt, der andere sei am Arbeitsplatz gefasst worden, sagte ein Sprecher der Polizei München am Sonntag. Sie hätten die Tat eingeräumt und bei der Vernehmung gesagt, dass sie sich "einen Spaß erlaubt" haben.
    Vier Projekte wurden beim Interregionalen Jugendprojektwettbewerb ausgezeichnet.

    Jugend in der Region übernimmt Verantwortung

    12.11.2017 "Unsere Region kann sich über eine aktive Jugend freuen, die Verantwortung übernimmt und sich engagiert einbringt", sagte am Samstag Landeshauptmann Markus Wallner beim Interregionalen Finalabend zum Jugendprojektwettbewerb 2017, der im Dornbirner Spielboden über die Bühne gegangen ist.

    Hamburger Flughafen: Sperrung aufgehoben

    10.11.2017 Der Flughafen Hamburg ist am Donnerstagabend für rund eine Stunde gesperrt worden. Wie ein Sprecher der Bundespolizei bestätigte, ist der Helmut-Schmidt-Airport um 21.35 Uhr wieder freigegeben worden.
    Der Asylwerber wurde tödlich verletzt.

    Lindau: Bewohner eines Pflegeheimes wollte Betreuer töten

    8.11.2017 In einem Pflegeheim im Landkreis Lindau kam es zu einem versuchten Tötungsdelikt. Ein Bewohner fügte seinem Betreuer mit einem Messer lebensbedrohliche Verletzungen zu.
    Schon im Vorfeld der Konferenz kam es zu Demonstrationen.

    UN-Klimakonferenz - Die beunruhigenden Zahlen des Klimawandels

    6.11.2017 Rekord-Hitzewellen, schmelzende Gletscher und Stürme von bisher unbekannter Stärke: Die Fieberkurve des Planeten zeigt eindeutig nach oben. Die aktuellen Forschungsbefunde mahnen die Teilnehmer der UN-Klimakonferenz in Bonn zum Handeln.
    Insgesamt sechs Kilogramm Marihuana fand die Polizei in dem herrenlosen Koffer.

    Keinem gehört der Drogen-Koffer

    3.11.2017 Bei der Einreisekontrolle eines Fernreisebusses aus Italien hat die deutsche Bundespolizei einen Koffer voller Drogen gefunden. Der Schmuggler der illegalen Fracht konnte zunächst noch nicht identifiziert werden.
    Es bestand keine Gefahr für Mensch oder Umwelt.

    Flüssiger Gefahrenstoff in Lindauer Unternehmen ausgelaufen

    3.11.2017 Am Freitagmittag liefen in einem Lindauer Unternehmen etwa 120 Liter an flüssigem Gefahrengut aus. Momentan laufen die Aufrämarbeiten, laut den Einsatzkräften besteht keine Gefahr für Mensch und Umwelt.

    Cannabis-Zuchtstation in deutschem Atombunker

    3.11.2017 Im deutschen Memmingen, unweit der Grenze zu Vorarlberg, soll künftig in großem Stil Cannabis angebaut werden: legal, unter staatlicher Kontrolle und zu medizinischen Zwecken.
    Ein ICE-Hochgeschwindigkeitszug soll nach Anne Frank benannt werden.

    ICE Zug soll Anne Frank heißen: Shitstorm für die Deutsche Bahn

    30.10.2017 Ludwig van Beethoven. Loriot. Albert Einstein. Anne Frank. Mehr als 19.000 Vorschläge gingen im Rahmen einer PR-Aktion für die Namensnennung von 25 ICE-Zügen ein. Ein Zug soll jetzt "Anne Frank" heißen, was in den Sozialen Netzwerken einen Shitstorm auslöste.
    Der Mann schoss seinem Sohn ins Bein.

    Mann schoss Sohn beim "Cowboy und Indianer"-Spielen an

    30.10.2017 Beim "Cowboy und Indianer"-Spielen hat ein Vater in Dortmund seinem 13-jährigen Sohn mit einem Luftgewehr ins Bein geschossen. Die beiden hatten zu Hause einen Western gesehen und danach ein wildes Spiel gestartet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dabei schoss der Vater am Freitag mit dem Luftgewehr auf den Buben, ein Diabolo-Projektil traf den Teenager am Bein.
    In Hamburg wurde in der nacht ein zweijähriges Mädchen getötet. Der tatverdächtige Vater ist auf der Flucht.

    Mädchen (2) getötet - Vater ist auf der Flucht

    24.10.2017 Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater ist tatverdächtig und auf der Flucht.
    29 Zeiel stehen auf dem Winterflugplan.

    Diese Ziele fliegt der Flughafen Memmingen im Winter 2017 an

    23.10.2017 Der Flughafen Memmingen (D) baut weiter aus. 29 Ziele sind im neuen Winterflugplan vorgesehen. Wie ORF Vorarlberg berichtet, startet der neue Flugplan am kommenden Sonntag.
    Deutschlands Puppen-Puff ist laut Bordellbesitzerin ein voller Erfolg.

    Puppen-Puff: Erlaubt ist alles was gefällt

    23.01.2018 Das erste Puppen-Puff Deutschlands: Hier werden Puppen zu Prostituierten. Verrückt oder eine gute Idee?

    Das ist die Drogenhauptstadt Europas

    21.10.2017 Experten sind sich sicher: Frankfurt ist die Drogenhauptstadt Europas. "Crack" macht "Mainhattan" zur Drogenhölle.

    Mehrere Verletzte bei Messer-Attacke in München

    21.10.2017 Ein Unbekannter hat am Samstagfrüh in München mehrere Personen mit einem Messer angegriffen und verletzt. Nach Polizeiangaben wurde aber niemand lebensbedrohlich verletzt. Die Fahndung nach dem Mann laufe rund um den Rosenheimer Platz auf Hochtouren, hieß es.
    Der tollpatschige Dieb wurde am Ende abgeführt.

    Schusseliger Ladendieb kehrt immer wieder an Tatort zurück

    20.10.2017 Seine Schusseligkeit ist einem Ladendieb in Unterfranken zum Verhängnis geworden. Gleich mehrfach misslang dem 22-Jährigen in Schweinfurt die Flucht - weil er immer wieder seine Sachen verlor.
    Der Lindauer Zoll hat 1000 Ecstasy-Pillen beschlagnahmt.

    Lindauer Zoll beschlagnahmt 1000 Ecstasy-Pillen

    19.10.2017 Zollbeamte haben in Lindau am Bodensee einen Dealer mit 223 Ecstasy-Pillen erwischt, die in einem Brillenetui versteckt waren. Weitere 700 Ecstasy-Pillen seien in der Wohnung eines Bekannten des Mannes entdeckt worden, teilte das Hauptzollamt Ulm am Dienstag mit. Beide sind 25 Jahre alt.
    Keine Zulassung: "Holiday Airways" will ab Januar 22 Flüge wöchentlich anbieten.

    Dubiose Airline will Flüge ab Friedrichshafen anbieten

    19.10.2017 Für reichlich Stirnrunzeln sorgt derzeit die Fluglinie "Holiday Airways" am Flughafen Friedrichshafen: Laut Recherchen von "schwäbische.de" dürfte es sich um eine reine Briefkastenfirma handeln.

    Air-Berlin-Pilot nach "Ehrenrunde" vom Dienst suspendiert

    18.10.2017 Nach dem aufsehenerregenden Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf ist der Pilot des Flugzeugs suspendiert worden. Die Besatzung sei derzeit nicht im Flugdienst, teilte Air Berlin am Mittwoch mit. Dies sei ein "normaler Prozess" bei der Untersuchung derartiger Vorfälle. Zuvor hatte die ZDF-Sendung "Frontal 21" (Dienstagabend) darüber berichtet.
    Donald Trump bekommt einen wächsernen Bruder in Berlin.

    Donald Trump kommt als Wachsfigur nach Berlin

    18.10.2017 Der US-Präsident bekommt einen wächsernen Bruder! Dieser steht nun, gemeinsam mit Vorgänger Barack Obama und Kanzlerin Angela Merken in der Politikabteilung des Madam Tussauds.
    Auf der A96 kam es am Sonntagabend zu einem Unfall, an dem zwei Vorarlberger beteiligt waren.

    Vorarlberger verursachen Unfall auf A96

    16.10.2017 Am Sonntagabend haben zwei Vorarlberger einen Unfall auf der Lindauer Autobahn verursacht. Ein Fahrer wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der andere flüchtete, konnte von der Polizei jedoch geschnappt werden.
    "Brandrede" von Hans-Ulrich Rülke.

    "Nazi-Diktion": FDP-Politiker liest der AfD die Leviten

    16.10.2017 Die Rede von FDP-Politiker Hans-Ulrich Rülke im Landtag von Baden Württemberg wurde zum viralen Hit.
    Der Adventskalender ist gefüllt mit schwarzem Humor und makabren Witzen.

    Pechkeks: Anti-Adventskalender für Weihnachts-Hasser

    16.10.2017 Wer sagt, dass Adventskalender immer mit Schokolade und kleinen Überraschungen gefüllt sein und Weihnachtsstimmung verbreiten müssen? Pechkeks bietet einen Anti-Adventskalender für Weinachts-Hasser und Freunde des schwarzen Humors.
    Immer wieder passieren verheerende Alpinunfälle.

    Tödlicher Bergunfall in den Allgäuer Alpen

    16.10.2017 Ein 65-Jähriger ist beim Wandern in den Allgäuer Alpen tödlich verunglückt. Auf dem Stuiben rutschte der Mann am Sonntagmittag aus und stürzte 100 Meter in die Tiefe, wie die Polizei mitteilte. Der Mann war Teil einer vierköpfigen Wandergruppe und stammte aus dem Landkreis Ostallgäu. Er erlitt bei dem Sturz tödliche Kopf- und Brustverletzungen.
    Der neue Tuning-Kalender ist da.

    Ganz schön heiß: Der neue Miss Tuning Kalender ist da

    12.10.2017 In diesem Kalender glühen nicht nur die Motoren: Der neue Miss Tuning Kalender 2018 ist draußen. Darin enthalten sind 13 heiße Motive, die so manches Männerherz höher schlagen lassen.
    Ein Rentner fuhr in einen frisch betonierten Autobahnabschnitt.

    Rentner fährt in frisch betonierte Autobahn-Baustelle

    10.10.2017 Ein Rentner ist auf der Autobahn 7 im mittelfränkischen Uffenheim in eine frisch betonierte Baustelle gefahren und hat einen Schaden von mindestens 250 000 Euro verursacht.
    In München gab sich der dreimalige Weltmeister der Surftour die Ehre. Der 36-jährige Australier Mick Fanning nutzte den Besuch auf dem Oktoberfest für einen Sprung in den Eisbach - natürlich mit Surfbrett.

    Surf-Ass rockt Eisbach-Welle

    11.10.2017 In München gab sich der dreimalige Weltmeister der Surftour die Ehre. Der 36-jährige Australier Mick Fanning nutzte den Besuch auf dem Oktoberfest für einen Sprung in den Eisbach - natürlich mit Surfbrett.
    APA

    Skinhead-Konzert löst Großeinsatz der Polizei aus

    10.10.2017 Die Polizei musste am Wochenende im Kreis Ravensburg zu einem Großeinsatz ausrücken. Grund war ein Skinhead-Konzert mit rund 250 Besuchern. Insgesamt waren 200 Beamte im Einsatz. Ihre Aufgabe war es, Konzertbesucher und Gegendemonstranten auseinander zu halten.

    "Negerbad" in Friedrichshafen: Google löscht Namen

    10.10.2017 Das "Freizeitgelände Manzell" in Friedrichshafen wird im Volksmund "Negerbad" genannt und löste damit eine hitzige Diskussion aus. Denn auch bei Google Maps war das Bad unter diesem Namen zu finden. Nun reagierte Google und löschte den Namen.
    Kinder aus ländlichem Umfeld haben weniger Probleme mit Allergien und Asthma.

    Kinder vom Bauernhof entwickeln seltener Allergien

    9.10.2017 Hohe Schutzraten bei Asthma sind offenbar durch Kontakt von Kindern mit vielen Keimen bedingt. Seit fast 20 Jahren verdichten sich die Hinweise, dass Kinder, die auf einem Bauernhof aufwachsen, wesentlich weniger häufig an Asthma leiden als Kinder aus der "keimfreieren" Umgebung der Stadt.
    Bei Google ist das Bad unter der Bezeichnung "Negerbad" zu finden.

    "Negerbad" in Friedrichshafen: Namensänderung längst überfällig?

    7.10.2017 In Friedrichshafen gibt es in Manzell einen schönen Naturstrand am deutschen Bodenseeufer, der im Volksmund "Negerbad" genannt wird. Dieser Name erhitzte immer wieder Gemüter und sorgte für Diskussionen. Kritiker sind nämlich davon überzeugt, dass dieser Name den Rassismus befördert.

    Auch Scheinpräparate können Nebenwirkungen haben

    6.10.2017 Scheinmedikamente ohne Wirkstoffe können nicht nur einen heilsamen Placebo-, sondern auch einen nachteiligen Nocebo-Effekt haben. Wie Wissenschafter des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) im Magazin "Science" berichten, verstärkt sich diese Wirkung, wenn Patienten glauben, es handle sich um ein teures Mittel.
    Kroatische Braut wollte Drogen für ihre Hochzeit nach Kroatien schmuggeln.

    Braut will Hochzeitsgäste mit Drogen versorgen

    6.10.2017 Mit Drogen für die Gäste ihrer Hochzeit ist eine Braut im Landkreis Berchtesgadener Land in einer Bahn erwischt worden. Schleierfahnder der Polizei hatten die Frau nach Angaben vom Freitag bei Freilassing in einem Zug Richtung Salzburg kontrolliert, weil sie sehr nervös wirkte.
    Auf einer Wiesn-Toilette wollte sich das Paar vergnügen.

    Oktoberfest in München: Junges Paar bei Wiesn-Sex auf der Toilette brutal gestoppt

    4.10.2017 Das liebestolle Pärchen konnte es nicht mehr erwarten und wollte sich ganz offensichtlich auf einer Wiesn-Toilette eines Festzeltes vergnügen. Das wurde vom Personal jedoch unglaublich brutal unterbunden.
    Elyas M'Barek will Tischler werden und eine Familie gründen.

    Elyas M'Barek träumt von Tischlerlehre

    4.10.2017 Schauspieler Elyas M'Barek wäre gerne Tischler. "Ich glaube, wenn es die Zeit eines Tages zulässt oder ich keine Lust mehr auf den jetzigen Beruf habe, mache ich eine Tischlerlehre", sagte der 35-Jährige dem Magazin "GQ".
    E-Zigaretten Explosion in der Hose.

    Feuer in der Hose

    2.10.2017 Einem Mann aus Aschaffenburg ist der Akku seiner E-Zigarette in der Hose explodiert.
    Ein Großvater holte seine zwei Enkelkinder nach einem Ritt quer durch Deutschland mit Pferden von der Schule ab.

    Quer durch Deutschland: Opa holt Enkel mit Pferden von Schule ab

    2.10.2017 Nach einem rund 550 Kilometer langen Ritt quer durch Deutschland hat ein Großvater seine Enkelkinder in Münster mit dem Pferd von der Schule abgeholt.

    Gift gefunden: Supermarkt-Erpresser vom Bodensee ist "psychisch auffällig"

    30.09.2017 Der im Fall der vergifteten Babynahrung am Bodensee festgenommene mutmaßliche Erpresser ist den Ermittlern zufolge ein Mann mit psychischen Auffälligkeiten.
    Die Polizei hat einen 55-jährigen Mann festgenommen.

    Polizei ist sich sicher: Dieser Mann ist der Supermarkt-Erpresser - er wollte Babynahrung vergiften

    30.09.2017 Seit Wochen suchen Fahnder nach einem Supermarkt-Erpresser. Seit Tagen sind Verbraucher verunsichert: Steht vergiftete Nahrung im Regal? Dann nimmt die Polizei einen Verdächtigen fest.