Kärnten wählt am 4. März 2018 neuen Landtag

Kärnten wählt am 4. März 2018 neuen Landtag

Vor 18 Std. | Die Kärntner Landesregierung hat am Montag einstimmig den 4. März 2018 als Termin für die nächste Landtagswahl fixiert. Stichtag ist der 2. Jänner. Die Wahl bringt ein Novum in Kärnten: Erstmals wird danach eine Landesregierung als echte Koalitionsregierung zusammengestellt werden. Bis zur in der aktuellen Legislaturperiode beschlossenen Verfassungsreform gab es Konzentrationsregierungen.
Zwei Täter nach Banküberfall in Kärnten flüchtig

Zwei Täter nach Banküberfall in Kärnten flüchtig

16.11.2017 | Zwei Täter haben am Donnerstag eine Bank in der Kärntner Gemeinde Schiefling (Bezirk Klagenfurt-Land) überfallen. Das Duo passte den Filialleiter am Hintereingang ab, als dieser die Bank gegen 7.30 Uhr aufsperren wollte. Unter Androhung von Waffengewalt gelangten sie in den Tresor. Sie flüchteten mit ihrer Beute zu Fuß, eine Alarmfahndung der Polizei blieb zunächst ohne Erfolg.

Erneut Verletzte bei Perchtenlauf in Kärnten

Vor 1 Tag | Am Sonntagnachmittag hat es einen weiteren Zwischenfall bei einem Perchtenlauf in Kärnten gegeben. In Zell bei Ebenthal (Bezirk Klagenfurt), wurde eine 33-jährige Frau von einer Perchte am Oberkörper gepackt, wobei beide zu Boden stürzten, teilte die Polizei mit. Die Frau erlitt dabei Verletzungen und wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Pizzabote in Klagenfurt von drei Männern überfallen

17.11.2017 | Ein 24 Jahre alter Pizzabote ist am Donnerstagabend in Klagenfurt von drei Männern überfallen worden. Der Zusteller wollte laut Polizei die beiden Pizzen die letzten Meter zu einem Freizeitpark zu Fuß bringen. Plötzlich wurde er von drei Männern mit Fäusten und Tritten attackiert. Ein Täter sprühte dem Zusteller sogar Pfefferspray ins Gesicht. Das Trio flüchtete mit seiner Brieftasche.
Ehefrau aus Fenster gehalten - Mann in Klagenfurt verurteilt

Ehefrau aus Fenster gehalten - Mann in Klagenfurt verurteilt

16.11.2017 | Ein 34-Jähriger ist am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt wegen Raubes und gefährlicher Drohung zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden. Dem Afghanen wurde vorgeworfen, mehrmals von seiner 32-jährigen Frau Geld gefordert zu haben. Dabei soll er sie einmal sogar aus einem Fenster im vierten Stock gehalten haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
Souveräner 4:1-Heimsieg des KAC über Zagreb

Souveräner 4:1-Heimsieg des KAC über Zagreb

15.11.2017 | Der KAC hat am Mittwochabend im vorgezogenen Spiel der 20. Runde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) einen hochverdienten 4:1-Heimsieg über Zagreb gefeiert. Die Klagenfurter revanchierten sich damit für die 1:5-Niederlage in Kroatien und schlossen punktemäßig zu den zweitplatzierten Linzern auf. Die Oberösterreicher haben aber ein Spiel weniger ausgetragen.

20 Monate Freiheitsstrafe für Kärntner wegen NS-Propaganda

15.11.2017 | Ein 58-jähriger Kärntner ist am Mittwoch in Klagenfurt von einem Geschworenensenat wegen des Verstoßes gegen das Verbotsgesetz nach dem Paragrafen 3g schuldig gesprochen und zu einer Freiheitsstrafe von 20 Monaten verurteilt worden. Die Frage nach dem Paragrafen 3d und damit dem Vorwurf nach Aufforderung zu verbotenen Handlungen hatten die Laienrichter mit "Nein" beantwortet.

Zeugin belastete die Angeklagten im Hypo-Prozess "Hilltop"

14.11.2017 | Im Hypo-Prozess um die Causae "Hilltop" und "Blok 67" am Landesgericht Klagenfurt haben am Dienstag die Zeugenbefragungen begonnen. Eine ehemalige Bereichsleiterin der Hypo Bank International belastete die angeklagten kroatischen Geschäftsleute. Alle seien in den Immobiliendeal auf der Insel Pag involviert gewesen, sagte sie. Diese hatten dies bisher bestritten.
"Bio" kann die ganze Welt ernähren

"Bio" kann die ganze Welt ernähren

14.11.2017 | Biologische Landwirtschaft schont nicht nur die Umwelt und Ressourcen, sie kann sogar die ganze Weltbevölkerung ernähren. Das fand ein Forscherteam mit österreichischer Beteiligung heraus. Wenn man die Nahrungsmittelabfälle reduziert und die Menschen weniger Fleisch und andere tierische Produkte essen, braucht es dazu nicht mehr Land als bisher, so die Forscher im Journal "Nature Communications".
Männer in Kärnten mit Messer verletzt: Verdächtigen am Wiener Hauptbahnhof erkannt

Männer in Kärnten mit Messer verletzt: Verdächtigen am Wiener Hauptbahnhof erkannt

14.11.2017 | Am Montag wurde ein 21-Jähriger in Wien festgenommen, der am Wochenende zwei 22-jährige Männer aus Afghanistan in Klagenfurt mit einem Messer verletzt haben soll. Eines der Opfer wird nach wie vor stationär behandelt. Der verdächtige Russe war per Bus aus Klagenfurt geflüchtet. Polizisten am Wiener Hauptbahnhof erkannten den Mann.

Kärntner Metallverarbeiter Modine wird geschlossen

13.11.2017 | Der in Kötschach-Mauthen in Kärnten (Bezirk Hermagor) stationierte Metallverarbeitungsbetrieb Modine wird mit Jahresende geschlossen. Das Land Kärnten teilte in einer Aussendung am Montag mit, dass für die 150 Mitarbeiter, die ihre Jobs verlieren, eine Arbeitsstiftung eingerichtet werde. Die Entscheidung über die Standortschließung wurde der Belegschaft demnach am Montag mitgeteilt.
Weiterer Hypo-Betrugsprozess in Klagenfurt

Weiterer Hypo-Betrugsprozess in Klagenfurt

13.11.2017 | Der ehemalige Vorstand der Hypo Alpe Adria Bank, Günter Striedinger, muss sich seit Montag erneut in einem Strafprozess am Landesgericht Klagenfurt verantworten. Ihm und dem ehemaligen Vertrauensanwalt der Hypo, Gerhard Kucher, wird von der Staatsanwaltschaft diesmal schwerer Betrug vorgeworfen. Der Schaden beträgt laut Anklage 750.000 Euro, beide bekannten sich zum Prozessauftakt nicht schuldig.

Fünf Verletzte nach Rauferei vor Klagenfurter Lokal

13.11.2017 | In der Nacht auf Sonntag ist ein 20-Jähriger in Klagenfurt bei einer Messerstecherei schwer verletzt worden. Laut Polizei waren vor einem Lokal im Stadtteil St. Ruprecht mehrere Albaner und Tschetschenen in eine Rauferei verwickelt. Angezeigt wurde der Fall erst vom Krankenhaus, wo sich der schwerverletzte Tschetschene und vier weitere Verletzte behandeln ließen.

Kärntner schlug und trat seine Lebensgefährtin: Festgenommen

13.11.2017 | Ein 40 Jahre alter Mann hat in der Nacht auf Sonntag seine 49-jährige Lebensgefährtin in ihrem Wohnhaus im Bezirk Völkermarkt nach einem Streit verprügelt. Er zerrte sie aus dem Haus und trat auf sie ein. Die Frau schleppte sich zu einer Nachbarin, diese alarmierte die Polizei. Der Mann wurde von der Cobra festgenommen, die Frau ins Spital gebracht. Gegen ihn wurde ein Betretungsverbot verhängt.
Perchtenlauf in Kärnten geriet außer Kontrolle: Verletzte

Perchtenlauf in Kärnten geriet außer Kontrolle: Verletzte

12.11.2017 | Ein Perchtenlauf in der Gemeinde Völkermarkt ist Samstagabend außer Kontrolle geraten: Einige Teilnehmer sollen Zuschauer attackiert haben, dabei wurden ein Bursche und ein Mädchen verletzt. Die Tumulte sollen von einer Perchtengruppe ausgegangen sein, der sich nach Angaben der Polizei andere Brauchtumsgruppen angeschlossen haben.

Junger Kärntner lief vor Rettung davon und fiel vom Dach

12.11.2017 | Ein 16-Jähriger ist am Sonntag im Bezirk Villach Land bei einem Sturz von einem Dach schwer verletzt worden. Der Jugendliche dürfte bei einem Ball in Velden am Wörthersee zu viel Alkohol getrunken haben. Als er von der Rettung versorgt wurde, lief er plötzlich davon. Er kletterte auf das Dach einer Terrasse, verlor den Halt und stürzte 4,5 Meter ab. Er wurde ins LKH Villach gebracht.

Kärntner wegen Verhetzung zu bedingter Haftstrafe verurteilt

10.11.2017 | Ein Geschworenengericht in Klagenfurt hat am Freitag einen 27-jährigen Kärntner einstimmig der Verhetzung für schuldig erklärt. Die Frage nach Wiederbetätigung beantworteten sieben der acht Laienrichter mit "Nein". Der Angeklagte war auf Facebook für die Wiederöffnung von Gaskammern eingetreten und hatte geschrieben, dass "die linke Fraktion und alle Asylwerber" dahin gehören.
Wiener hatte Hirnblutung hinter dem Steuer: Selbstständig gerettet

Wiener hatte Hirnblutung hinter dem Steuer: Selbstständig gerettet

09.11.2017 | Ein 41-jähriger Wiener war am Donnerstag in Kärnten unterwegs, als er am Steuer seines PKW eine Gehirnblutung erlitt.

Autofahrer sorgte nach Hirnblutung selbst für seine Rettung

09.11.2017 | Ein Wiener hat am Donnerstag in Kärnten am Steuer seines Pkw eine Gehirnblutung erlitten und es geschafft, noch selbst einen Rettungseinsatz in die Wege zu leiten. Laut Polizei hielt er in Greifenburg im Bezirk Spittal/Drau unmittelbar neben der Ortsstelle des Roten Kreuzes an. Just in dem Moment kehrte ein Rettungsteam zurück, das der Autofahrer durch Hupen auf seine Lage aufmerksam machte.

Kärntner Flugunternehmen Europ Star Aircraft ist pleite

09.11.2017 | Das Kärntner Flugunternehmen Europ Star Aircraft ist in die Pleite geschlittert. Das Unternehmen hat am Mittwoch mit einer Überschuldung von 1,6 Mio. Euro am Landesgericht Klagenfurt Konkurs angemeldet. Als Ursache werden im Konkursantrag rechtliche Auseinandersetzungen mit ausländischen Kunden angeführt. Sieben Mitarbeiter und rund 270 Gläubiger sind betroffen.
Heim-0:3 Aich/Dobs in Champions League gegen Fenerbahce

Heim-0:3 Aich/Dobs in Champions League gegen Fenerbahce

08.11.2017 | Österreichs Volleyball-Vizemeister Aich/Dob hat am Mittwoch in Klagenfurt das Drittrunden-Hinspiel um die Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League gegen Fenerbahce Istanbul 0:3 (-17,-22,-22) verloren. Damit sind die Chancen der Kärntner auf den Aufstieg wohl auf ein Minimum gesunken. Das Rückspiel findet bereits am Sonntag (15.00 Uhr MEZ, live ORF Sport +) in der Türkei statt.
Bootsunfall am Wörthersee: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Bootsunfall am Wörthersee: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

08.11.2017 | Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt erhebt Anklage gegen einen 44-jährigen Niederösterreicher, der am 2. Juni bei einem tödlichen Motorbootunfall am Wörthersee das Boot gesteuert hat. Die Anklage lautet auf grob fahrlässige Tötung. Der Verteidiger des Beschuldigten wirft der Justiz unvollständige Ermittlungen vor und will noch vor der Verhandlung Beweisanträge an das Gericht stellen.
Wirbel um Kärntner Kulturpreis an Peter Turrini

Wirbel um Kärntner Kulturpreis an Peter Turrini

07.11.2017 | Der diesjährige Kulturpreis des Landes Kärnten geht an den Schriftsteller Peter Turrini. Wie Kulturreferent Landesrat Christian Benger (ÖVP) nach der Regierungssitzung am Dienstag vor Journalisten sagte, wurden die Vorschläge für die Preise einstimmig angenommen. Das Kulturgremium hatte sich erst für Schriftsteller Josef Winkler ausgesprochen und wollte den Preis teilen - Benger entschied dagegen.
Heuer erstmals über drei Millionen Urlauber in Kärnten

Heuer erstmals über drei Millionen Urlauber in Kärnten

06.11.2017 | Der Kärntner Tourismus wird heuer erstmals mehr als drei Millionen Urlauber verbuchen. Diesen Rekordwert gab der Geschäftsführer der Kärnten Werbung, Christian Kresse, am Montag in Velden am Wörthersee bekannt. Die diesjährige Sommersaison brachte ein kräftiges Plus, bei den Nächtigungen waren es 4,1, bei den Gästeankünften 6,2 Prozent.
Sobotka zu Unfall am Wörthersee: "Keine Weisung erteilt"

Sobotka zu Unfall am Wörthersee: "Keine Weisung erteilt"

04.11.2017 | Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) hat nun auf eine parlamentarische Anfrage des Grüne-Abgeordneten Albert Steinhauser zu einem tödlichen Bootsunfall am Wörthersee geantwortet.

Überfall auf Kärntner Raststation: Zwei Koffer als Beute

03.11.2017 | Ein Überfall hat sich am Freitagnachmittag auf der Wörthersee-Raststation an der Südautobahn (A2) im Bezirk Klagenfurt-Land ereignet. Wie die Polizei auf APA-Anfrage mitteilte, wurden zwei Italiener von zwei anderen Männern bedroht - die Täter erbeuteten zwei Koffer und flüchteten mit einem Auto mit italienischem Kennzeichen. Eine Alarmfahndung blieb ergebnislos.
Kaiser sieht sich in Causa Top Team entlastet

Kaiser sieht sich in Causa Top Team entlastet

03.11.2017 | Kärntens Landeshauptmann und SPÖ-Vorsitzender Peter Kaiser hat am Freitag bekannt gegeben, dass laut neueren Erkenntnissen der Justiz dem Land Kärnten durch die Causa Top Team kein Schaden entstanden sei. Kaiser ist einer der Beschuldigten in einem entsprechenden Strafverfahren der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA).
Freispruch für kroatischen Unternehmer in Hypo-Prozess

Freispruch für kroatischen Unternehmer in Hypo-Prozess

03.11.2017 | Der Hypo-Prozess gegen den kroatischen Unternehmer Goran Strok am Landesgericht Klagenfurt hat am Freitag mit einem Freispruch geendet. Der Schöffensenat fand im Zusammenhang mit dem geplanten Grundstückskauf auf der kroatischen Insel "Jakljan" keinen Hinweis auf einen Beitrag oder Bestimmung zur Untreue durch den Angeklagten. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
Striedinger als Zeuge entlastet Angeklagten im Hypo-Prozess

Striedinger als Zeuge entlastet Angeklagten im Hypo-Prozess

02.11.2017 | Im Hypo-Prozess gegen den kroatischen Unternehmer Goran Strok am Landesgericht Klagenfurt hat am Donnerstag der Ex-Hypo-Vorstand Günter Striedinger, der in dieser Causa bereits rechtskräftig verurteilt ist, ausgesagt. Er erklärte, dass ihn der Angeklagte nie zur Vergabe des Kredits gedrängt habe. Staatsanwalt Norbert Ladinig weitete die Anklage gegen Strok um falsche Zeugenaussage aus.

Italienerin in Kärntner Wäldern tödlich verunglückt

02.11.2017 | Ein 46 Jahre alte Italienerin ist am Mittwoch in den Wäldern der Kärntner Gemeinde Feistritz an der Gail (Bezirk Villach-Land) abgestürzt und tödlich verunglückt. Sie war mit einer gleichaltrigen Freundin unterwegs gewesen, um Pilze zu suchen. Laut Polizei verirrten sich die Frauen im unwegsamen, steilen und felsigen Gelände, das derzeit großflächig von Buchenlaub bedeckt ist.

Ferienhaus am Ossiacher See abgebrannt

02.11.2017 | Ein Ferienhaus eines 69-jährigen Pensionisten in Annenheim am Ossiacher See ist am Mittwoch abend abgebrannt. Wie die Kärntner Landespolizeidirektion in einer Aussendung mitteilte, entstand am Gebäude Totalschaden, verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist derzeit unbekannt. Bei den Löscharbeiten waren 120 Mann der umliegenden freiwilligen Feuerwehren mit 15 Einsatzfahrzeugen im Einsatz.

Frau in Kärnten nach Sturz in Bach tot geborgen

01.11.2017 | Eine Frau ist am Mittwoch in der Kärntner Gemeinde Feistritz an der Gail (Bezirk Villach-Land) tödlich verunglückt. Laut einer Erstmeldung des Roten Kreuzes war sie in einem Wald in ein Bachbett gestürzt. Mit dem Notarzthubschrauber wurde das Gelände abgesucht, weil die Frau zuerst nicht entdeckt wurde. Schließlich fanden sie die Retter, allerdings kam jede Hilfe zu spät.
Pasterze verlor innerhalb eines Jahres zwei Meter Eisdicke

Pasterze verlor innerhalb eines Jahres zwei Meter Eisdicke

31.10.2017 | Die Pasterze, Österreichs größter Gletscher, hat innerhalb eines Jahres im Mittel zwei Meter an Eisdicke verloren. In den vergangenen fünf Jahren waren es sogar 25 Meter. Die Pasterzenzunge dürfte damit in den kommenden 40 Jahren völlig verschwinden, informierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Dienstag. Die Gletscher am Sonnblick verloren ebenfalls zwei Meter Eisdicke.

Kärntner Personalbereitsteller pleite: 172 Jobs betroffen

31.10.2017 | Gleich zwei Personalbereitstellungsunternehmen aus dem Kärntner Lavanttal sind pleite: Heute, Dienstag, wurde über das Vermögen der Firmen MLW-Montagen GmbH und M & L Personal GmbH ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet, teilte der Kreditschutzverband KSV mit. 172 Dienstnehmer sind demnach betroffen.
Bär starb in Kärnten nach Zusammenstoß mit Auto

Bär starb in Kärnten nach Zusammenstoß mit Auto

30.10.2017 | Ein bereits älterer, männlicher Bär ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in Kärnten so schwer verletzt worden, dass er verendet ist. Das Tier war in der Nacht auf einer Freilandstraße in Feistritz an der Gail (Bezirk Villach-Land) mit dem Kleintransporter eines Zeitungszustellers zusammengestoßen. Der Bär lief zuerst weg, wurde am Vormittag aber tot in der Nähe der Unfallstelle gefunden.

300 Einbrüche: Verdächtiger in Kärnten geschnappt

30.10.2017 | Der Villacher Polizei ist ein Serieneinbrecher ins Netz gegangen, auf dessen Konto rund 300 Einbrüche innerhalb der vergangenen beiden Jahre gehen dürften. Zum Großteil blieb es allerdings bei Versuchen. Der Verdächtige, ein 22-jähriger Slowene, ist teilweise geständig. Er wurde vor zwei Wochen beim Grenzübergang Wurzenpass erwischt und wegen eines europäischen Haftbefehls festgenommen.

Tagung zum erotischen Film an Universität Klagenfurt

30.10.2017 | Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt veranstaltet eine Tagung zu erotischen Filmen aus Italien und England. Wie die Universität am Montag mitteilte, orten die Veranstalter gravierende Forschungslücken, was die Geschichte des erotischen Films angeht. Die Konferenz unter dem Titel "Cinerotic: Eroticism in Films and Video Games" findet von 9. bis 11. November statt.
Nur Fodas möglicher Abgang trübt Sturms Rekord-Idylle

Nur Fodas möglicher Abgang trübt Sturms Rekord-Idylle

30.10.2017 | Unbeeindruckt von Salzburg, das am Samstag vorgelegt hatte, ist Sturm Graz am Sonntag nachgezogen. Ein verdientes 2:0 im "Windkanal" von Wolfsberg brachte dem Bundesliga-Leader den 3-Punkte-Vorsprung auf die "Bullen" zurück und zudem einen Vereinsrekord: Erstmals hält man nach 13 Runden bei 31 Punkten. Doch schon am Montag könnte der Abgang von Coach Franco Foda in die Idylle platzen.
KAC gewann auch zweites Kärntner-Derby der Saison

KAC gewann auch zweites Kärntner-Derby der Saison

29.10.2017 | Der KAC hat auch das zweite Kärntner-Derby der Saison in der Erste Bank Eishockey Liga für sich entschieden. Die Klagenfurter bezwangen den VSV am Sonntag vor Heimpublikum hauchdünn 1:0. Das Goldtor gelang Thomas Koch bereits in der dritten Minute. Im zweiten Sonntagspiel besiegten die Graz 99ers Znojmo zu Hause mit 4:2.
Sturm nach 2:0-Sieg beim WAC wieder drei Punkte vor Salzburg

Sturm nach 2:0-Sieg beim WAC wieder drei Punkte vor Salzburg

29.10.2017 | Mit einem 2:0-(0:0)-Erfolg in Wolfsberg hat sich Sturm Graz im abschließenden Sonntagsspiel der 13. Runde die Führung in der Fußball-Bundesliga zurück geholt. Beim möglichen Abschiedsspiel von ÖFB-Teamchef-Kandidat Franco Foda schossen Deni Alar (57.) und Philipp Huspek (70.) die "Blackys" zum vierten Ligasieg en suite, Alar schloss mit seinem neunten Treffer zu Saisonleader Munas Dabbur auf.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT