Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Kärnten

  • Betroffen ist u.a. der Mazda 2

    Mazda ruft 1.078 Fahrzeuge in Österreich zurück

    Vor 1 Tag Der Autohersteller Mazda ruft österreichweit 1.078 Fahrzeuge zurück. Betroffen sind die Modelle Mazda 2, CX-3 und MX-5 aus dem Produktionszeitraum 2014 bis 2017. Auslöser ist eine möglicherweise beschädigte Trägerschicht des Gleichstrom-Wandlers, der im schlimmsten Fall zu Rauchentwicklung führen kann, teilte der Konzern am Dienstag mit.
    Im Jahr 2025 sollen im Koralmtunnel Züge verkehren

    Koralmtunnel-Durchschlag in der Südröhre geglückt

    Vor 1 Tag Nach mehr als 17 Kilometern Vortrieb ist am Dienstag gegen Mittag der Durchschlag 1.200 Meter unter der Erdoberfläche in der südlichen Röhre des Koralmtunnels geglückt. Seit insgesamt 15 Jahren wird an dem Projekt gearbeitet, nun fehlen in der Nordröhre noch knapp sechs Kilometer.
    Bei Abschiebung von Lehrlingen sieht Kaiser "nur Verlierer"

    Lehre: Kaiser für "Generalerlass zu Bleiberecht"

    12.08.2018 Der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) hat sich am Sonntag für einen Generalerlass zu einem Bleiberecht für Asylwerber in Lehre ausgesprochen. Die Praxis, dass junge Asylwerber, die eine Lehre absolvieren, abgeschoben werden, bezeichnete Kaiser als "unglücklich". Wie Kaiser sagte, gebe es bei einer Abschiebung von Lehrlingen "nur Verlierer".
    Rapids Dejan Ljubicic in Aktion

    Rapid will nach EL-1:2 bei Slovan gegen WAC Reaktion zeigen

    11.08.2018 Gegen Altach Punkte liegen gelassen, gegen Slovan Bratislava beim Start in die Europa-League-Qualifikation ausgerutscht: Rapid steht vor dem Heimspiel der dritten Runde der Fußball-Bundesliga gegen den WAC am Sonntag unter Druck. Auch der LASK (bei der Admira) und Sturm Graz (in St. Pölten) müssen Europacup-Niederlagen wegstecken. Alle Spiele beginnen um 17.00 Uhr.
    Gruber führt die Partei bereits seit April

    Kärntner ÖVP-Vorstand nominierte Gruber als Spitzenkandidat

    11.08.2018 Der Landesparteivorstand der ÖVP Kärnten hat sich am Freitag einstimmig für Martin Gruber als Spitzenkandidat bei der Wahl zum Kärntner Landesparteiobmann ausgesprochen. Wie die Partei am Samstag mitteilte, wird die Wahl im Rahmen des nächsten Landesparteitages stattfinden - am 30. Oktober mit Beginn um 18.30 Uhr im Casineum Velden.
    Der Pianist begeisterte mit Vitalität und Virtuosität

    Bejubeltes Buchbinder-Heimspiel beim Carinthischen Sommer

    8.08.2018 Mit Vitalität und Virtuosität beeindruckte der österreichische Pianist Rudolf Buchbinder (71) Dienstagabend das Publikum des Carinthischen Sommers im Villacher Kongresshaus. Schon lange dem Kärntner Musikfestival künstlerisch verbunden, bot Buchbinder von Schuberts "Impromptus" über eine Haydn-Sonate bis zu Beethovens "Appassionata" beliebte Stücke der Wiener Klassik und Romantik.
    Die Leiche muss noch geborgen werden

    Vermisster Wanderer in Kärnten tot aufgefunden

    6.08.2018 Die Einsatzkräfte haben am Montag bei einer Suchaktion in der Nähe des Wurzenpasses in Kärnten (Bezirk Villach-Land) die Leiche eines 55-jährigen vermissten Wanderers gefunden. Der Mann war von einer Tour am Samstag nicht zurückgekehrt. Die Todesursache - etwa ein Unfall oder ein gesundheitliches Problem - war zunächst noch unklar, hieß es von der Polizei. Die Bergung der Leiche wurde vorbereitet.
    Der spanische Gambist Jordi Savall

    Jordi Savall beendete das Gitarrenfestival in Millstatt

    6.08.2018 Nach Auftritten in großer Besetzung Ende Juli bei den Salzburger Festspielen und bei der Styriarte war für den spanischen Gambisten Jordi Savall, quasi der Popstar der Alten Musik, am Sonntagabend Millstatt an der Reihe, und das im Trio. Das Konzert war Höhepunkt und Abschluss des 11. Gitarrenfestivals La Guitarra esencial, das die Kärntner Gitarristin Julia Malischnig organisiert.
    Feuerwehren rückten zu 50 Einsätzen aus

    Kärntner Feuerwehren rückten nach Unwettern im Dauereinsatz

    6.08.2018 Heftige Unwetter haben am Sonntagabend für insgesamt 50 Feuerwehreinsätze in Kärnten gesorgt. Wie die Landesalarm- und Warnzentrale am Montag auf APA-Anfrage mitteilte, war vor allem der Bezirk Wolfsberg betroffen.
    Deutscher Unfallverursacher blieb unverletzt

    Fünf Schwerverletzte bei Autounfall im Kärntner Drautal

    6.08.2018 Bei einem Verkehrsunfall in Berg im Drautal (Bezirk Spittal an der Drau) sind am Sonntagnachmittag insgesamt fünf Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein Autolenker auf die Gegenfahrbahn gekommen, das entgegenkommende Auto prallte daraufhin gegen einen anderen Wagen.
    Austria-Goalie Pentz (links) gegen WAC-Stürmer Orgill

    Wolfsberg empfängt Austria, Hartberg mit Heim-Debüt

    4.08.2018 Als zweiter Prüfstein nach Aufsteiger Wacker Innsbruck (2:1) wartet auf die neu formierte Wiener Austria am Sonntag in der Bundesliga die unangenehme Auswärtsfahrt zum WAC. Der TSV Hartberg absolviert sein erstes Heimspiel überhaupt im Oberhaus, als Gegner reist die Admira in die Profertil-Arena. Die dritte Partie des Tages ist das Match LASK gegen St. Pölten. Alle Spiele beginnen um 17.00 Uhr.
    In der Schweiz ist ein Kleinflugzeug abgestürzt.

    Klagenfurter wollte Dieb aufhalten - Von Auto mitgeschleift

    4.08.2018 Ein 34-jähriger Klagenfurter, der am Freitagabend in Villach zusammen mit seinen Brüdern einen Dieb zur Rede stellen wollte, ist von dessen Auto erfasst und einige Meter mitgeschleift und verletzt worden. Dies gab die Landespolizeidirektion Kärnten am Samstag bekannt. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei stoppte den 55-jährigen mutmaßlichen Dieb in dessen steirischem Wohnort.
    Ausbildner dürften bald von Dienstleistern zu Kunden werden

    AMS-Kürzungen: Kündigungswelle bei Erwachsenenbildnern droht

    3.08.2018 Infolge der Kürzungen beim Förderbudget des Arbeitsmarktservice (AMS), deren genaues Ausmaß noch nicht bekannt ist, rechnet die Erwachsenenbildungsbranche mit einer Kündigungswelle. Beim BFI Wien sind schon jetzt 50 Leute beim AMS-Frühwarnsystem angemeldet, weitere Kürzungen werden die gesamte Branche massiv treffen, sagte BFI-Wien-Geschäftsführer Franz-Josef Lackinger am Freitag zur APA.

    Dämmstoff-Hersteller Hirsch Servo auf Expansionskurs

    3.08.2018 Die Firma Hirsch Servo mit Sitz in Glanegg in Kärnten befindet sich auf Expansionskurs. Wie der Vorstand des Styropor-Produzenten und Maschinenbauers, Harald Kogler, bei einem Pressegespräch am Freitag mitteilte, stieg der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr (Bilanz 31. März 2018) auf 113,9 Mio. Euro (2016/17: 97,4 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis EBIT verbesserte sich von 5,4 auf 13,5 Mio. Euro.
    Die Mutter verpackte die Tabletten, die der Sohn verkaufte

    Ecstasy verkauft: Mutter und Sohn in Klagenfurt verurteilt

    1.08.2018 Wegen Drogenhandels sind am Mittwoch am Landesgericht Klagenfurt ein 29-jähriger Kärntner und seine Mutter verurteilt worden. Der Mann bekam zwei Jahre Haft, soll aber eine ambulante Therapie machen, anstatt die Strafe abzusitzen. Er hatte für seine Deals auch die 70-Jährige eingespannt, die unter anderem Ecstasy-Tabletten verpackte und deponierte. Sie bekam zehn Monate bedingt.
    Der Verurteilte brach mit zwei Komplizen mehere Bankomaten auf

    Bankomaten in Kärnten geknackt: 24 Monate Haft

    1.08.2018 Wegen fünf Bankomateinbrüchen in Kärnten und Oberösterreich ist am Mittwoch am Landesgericht Klagenfurt ein 34-jähriger gebürtiger Moldawier zu 24 Monaten Haft verurteilt worden. Das Urteil ist bereits rechtskräftig. In Spittal an der Drau, Villach, Hermagor und Wolfsberg lagen die Tatorte in Kärnten - hier schaffte es der 34-Jährige gemeinsam mit zwei Komplizen, Geld zu erbeuten.
    Bischof Schwarz bittet um Klärung

    Bischof Schwarz ersucht um Prüfung und Klärung von Vorwürfen

    1.08.2018 Der neue Bischof von St. Pölten, Alois Schwarz, hat zur aktuellen Entwicklung in seiner früheren Diözese Gurk-Klagenfurt eine Sachverhaltsdarstellung an die vatikanische Bischofskongregation geschickt. Darin begegnet er den Behauptungen und Vorwürfen rund um seine Amtsführung und ersucht Rom um Prüfung und Klärung. Das hat die APA aus Kirchen-Kreisen erfahren.
    Landeshauptmann Peter Kaiser will klagen

    Kärnten und Bund streiten über Politiker-Bezüge

    30.07.2018 Das Land Kärnten steuert auf einen Rechtsstreit mit dem Bund wegen Unstimmigkeiten bei der Berechnung von Politiker-Bezügen zu. Wie Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) am Montag sagte, wurde über einen Beschluss der Landesregierung der Weg für eine Klage frei gemacht. Der Bund verlangt von Kärnten knapp 48.000 Euro wegen angeblich nicht gemeldeter Nulllohnrunden.