Massenkarambolage auf der A10: Auch Frau und Kinder aus Wien verletzt

Massenkarambolage auf der A10: Auch Frau und Kinder aus Wien verletzt

Vor 15 Std. | Bei einem Auffahrunfall auf der Tauernautobahn (A10) bei Spittal-Ost wurden am Donnerstag neun Menschen verletzt. Ein 31-jähriger Lenker übersah das Ende eines Staus und fuhr der Kolonne auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden ingesamt vier Fahrzeuge beschädigt. Auch drei Personen aus Wien wurden verletzt: Eine Frau und ihre beiden Kinder.
Neun Verletzte bei Unfall auf Tauernautobahn in Kärnten

Neun Verletzte bei Unfall auf Tauernautobahn in Kärnten

Vor 18 Std. | Bei einem Auffahrunfall auf der Tauernautobahn (A10) bei Spittal-Ost sind am Donnerstag neun Menschen verletzt worden. Ein 31-jähriger Lenker hatte laut Polizei staubedingt haltende Fahrzeuge zu spät gesehen und fuhr der Kolonne auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden insgesamt vier Fahrzeuge aus Kroatien, Kärnten und Wien beschädigt.

Urlauber nach Badezwischenfall in Kärnten gestorben

Vor 1 Tag | Ein 48 Jahre alter Urlauber aus Deutschland ist nach einem Badezwischenfall am Mittwoch im Millstätter See bei Seeboden (Bezirk Spittal) im Krankenhaus gestorben. Laut Polizei hatte er beim Schwimmen unweit des Ufers Atemprobleme bekommen. Andere Gäste zogen ihn aus dem Wasser und leisteten Erste Hilfe bis der Notarzt eintraf. Noch am Mittwoch starb er im Krankenhaus Spittal.

Kärntner Recycling-Firma schlitterte in die Pleite

Vor 1 Tag | Über die Sulayr Green Technologies GmbH mit Sitz in Villach ist am Donnerstag ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet worden. Laut Kreditschutzverband von 1870 betragen die Schulden des 2014 gegründeten Unternehmens, das sich mit der Sortierung und Aufbereitung von Recyclingmaterial befasst, acht Mio. Euro. Rund 100 Gläubiger und 30 Arbeitnehmer sind von der Insolvenz betroffen.
BZÖ verabschiedet sich auf Landtagsebene

BZÖ verabschiedet sich auf Landtagsebene

20.07.2017 | Die letzten beiden Landtagsabgeordneten des BZÖ, die Kärntner Johanna Trodt-Limpl und Wilhelm Korak, benennen ihre Interessensgemeinschaft (IG) im Landtag um. Wie Trodt-Limpl am Donnerstag sagte, werden die beiden künftig unter dem Namen "IG der freien Abgeordneten zum Kärntner Landtag" tätig sein. Trodt-Limpl kündigte als Bundesparteiobfrau an, das BZÖ Kärnten aus dem Bundes-BZÖ auszuschließen.
Feuerwehren standen erneut im Unwettereinsatz

Feuerwehren standen erneut im Unwettereinsatz

20.07.2017 | Ein Unwetter mit heftigem Regen und Hagel hat am Mittwochabend die Feuerwehren im Kärntner Lavanttal auf Trab gehalten. Wie die Feuerwehr St. Paul mitteilte, stand eine Straße in der Gemeinde bis zu 40 Zentimeter unter Wasser. In Kaunertal in Tirol ging am Mittwochabend vermutlich aufgrund des starken Regens eine Mure ab. Sturm und Gewitter führten in Vorarlberg zu 36 Feuerwehreinsätzen.
Grüne Konflikte in Kärnten: Erhalt des Mandats als Priorität

Grüne Konflikte in Kärnten: Erhalt des Mandats als Priorität

20.07.2017 | Die internen Querelen der letzten Wochen haben die Grünen nicht nur im Bund beschäftigt, sondern auch in der Kärntnern Landespolitik. Der Grüne Landesrat Rolf Holub spricht dahingehend über den bevorstehenden Wahlkampf und über die vorherrschenden innerparteilichen Probleme.
Arbeiter starb bei Unfall mit Kleinbus in Kärnten

Arbeiter starb bei Unfall mit Kleinbus in Kärnten

20.07.2017 | Ein 40-jähriger Arbeiter aus der Steiermark ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall in St. Paul im Lavanttal (Bezirk Wolfsberg) ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Mann mit einem Kleinbus unterwegs, als das Fahrzeug aus vorerst unbekannter Ursache ins Schleudern kam und sich überschlagend etwa 50 Meter weit über steiles Gelände abstürzte.
Kärntner Grüne wollen Mandat halten

Kärntner Grüne wollen Mandat halten

20.07.2017 | Drei Monate vor der Nationalratswahl sind die Grünen mit Nachrichten über interne Auseinandersetzungen öffentlich präsent - im Bund wie in Kärnten. Matthias Köchl, Spitzenkandidat auf der Landesliste und Landespolitiker Rolf Holub sprachen im gemeinsamen APA-Interview über Probleme in der Partei und den bevorstehenden Wahlkampf. Das Wahlziel ist das Halten von Köchls Mandat.

Zwei verweste Leichen in Klagenfurt entdeckt

19.07.2017 | In einer Wohnung in Klagenfurt sind am Dienstagabend die stark verwesten Leichen eines 65-jährigen Mannes und seiner 57-jährigen Frau entdeckt worden. Wie die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung mitteilte, ergab eine Obduktion keinen Hinweis auf Fremdverschulden.

Ein Todesopfer bei Unfall mit Kleinbus im Kärntner Lavanttal

19.07.2017 | Bei einem Verkehrsunfall mit einem Kleinbus in St. Paul im Lavanttal (Bezirk Wolfsberg) ist am Mittwochnachmittag eine Person ums Leben gekommen. Wie die Polizei auf APA-Anfrage sagte, wurden zwei weitere Insassen schwer verletzt und mit Hubschraubern ins Krankenhaus gebracht, zwei weitere Personen wurden leicht verletzt.
St. Pölten verabschiedete sich in Klagenfurt aus dem Cup

St. Pölten verabschiedete sich in Klagenfurt aus dem Cup

18.07.2017 | Zum Abschluss der ersten Runde im ÖFB-Fußball-Cup hat sich mit St. Pölten doch noch ein Bundesligist verabschiedet. Am Dienstag mussten sich die Niederösterreicher bei Austria Klagenfurt mit 1:2 geschlagen geben. Neuzugang Roope Riski gelang erst in der Nachspielzeit das Anschlusstor für die St. Pöltner. Doppeltorschütze für den Kärntner Regionalligisten war Florian Jaritz (13., 39.).
Unfall am Großglockner - Zwei Seilschaften mitgerissen

Unfall am Großglockner - Zwei Seilschaften mitgerissen

18.07.2017 | Bei einem Alpinunfall am Großglockner sind am Montag zwei Bergsteiger aus Oberösterreich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich eine elfköpfige Gruppe aus Ternberg (Bezirk Steyr-Land) auf zwei Seilschaften aufgeteilt und war gerade beim Abstieg, als ein 54-Jähriger ausrutschte und die gesamte Seilschaft über das 45 Grad steile "Eisleitl" mitriss.

Kärntner ließ Kühe verhungern: Vier Monate bedingte Haft

17.07.2017 | Ein 35-jähriger Kärntner ist am Montag am Landesgericht Klagenfurt wegen Tierquälerei zu vier Monaten bedingter Haft verurteilt worden. Der ehemalige Bauer hatte seine Kühe stark vernachlässigt - zwei der abgemagerten Tiere starben, eines musste eingeschläfert werden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Carinthischer Sommer mit Festakt in Villach eröffnet

16.07.2017 | Im Congress Center Villach ist am Sonntag der Carinthische Sommer (CS) mit einem Festakt eröffnet worden. Das Festival steht heuer unter dem Motto "Nicht genug geküsst". Dem widmete sich gleich auch der Festredner, der Philosoph und Kulturtheoretiker Robert Pfaller. Unter dem Titel "Ihr werdet bereuen, was Ihr nicht getan habt" sprach er über lohnendes Leben ohne Unglück und Glücksstress.

Kuhherde griff mehrere Wanderer an

16.07.2017 | Eine Herde von rund 50 Kühen hat am Sonntag in Kärnten mehrere Wanderer angegriffen. Ein 51-jähriger Italiener und ein Paar aus Dänemark, ein 67-jähriger Mann und seine 58-jährige Ehefrau, wurden verletzt. Laut Polizei war der Italiener mit seinem Hund auf der Garnitzenalm (Bezirk Hermagor) durch eine Weide gegangen. Weil die Herde unruhig wurde, nahm er seinen Hund hoch. Da griffen die Kühe an.

42-jähriger Tscheche bei Motorradunfall in Kärnten gestorben

16.07.2017 | Ein 42-jähriger Tscheche ist am Samstag bei einem Motorradunfall in Kärnten ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Mann bei der Fahrt in Richtung Kölnbreinsperre in Malta (Bezirk Spittal) in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Zaun geprallt. Es schleuderte ihn in eine Wiese, dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen und einen Genickbruch. Er starb noch an der Unfallstelle.

Polizei fahndet nach zumindest drei Bankomatknackern

14.07.2017 | Bei einer Bank in der Kärntner Bezirksstadt Hermagor ist in der Nacht auf Freitag ein Bankomat aufgebrochen worden. Die Täter knackten den Geldautomaten mit Brecheisen und massivem Gewalteinsatz und stahlen die Geldkassetten. "Wir wissen, dass es mindestens drei Personen waren", sagte Gottlieb Türk, Leiter des Landeskriminalamts, zur APA.
Kärntner Schwerpunktaktion gegen illegale Migration

Kärntner Schwerpunktaktion gegen illegale Migration

13.07.2017 | Die Kärntner Polizei hat am Dienstag und Mittwoch eine Schwerpunktaktion gegen illegale Migration und Schlepperei durchgeführt. Wie das Landespolizeikommando am Donnerstag bekannt gab, wurden insgesamt 631 Personen kontrolliert, mehrere Schlepper und einige Migranten ohne Papiere wurden aufgegriffen.

Kärntner stürzte am Nachhauseweg in Bach und ertrank

12.07.2017 | Ein 53 Jahre alter Mann aus Moosburg im Bezirk Klagenfurt ist am Dienstag vergangener Woche in einem Bach ertrunken. Das gab die Polizei am Mittwoch bekannt. Der Mann war zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als er über eine Böschung in den Wölfnitzbach stürzte. Dabei verlor er das Bewusstsein und ertrank. Fremdverschulden sei nach Angaben der Polizei auszuschließen.
Eskalation mit Klagedrohungen bei den Kärntner Grünen

Eskalation mit Klagedrohungen bei den Kärntner Grünen

12.07.2017 | Die Situation bei den Kärntner Grünen droht nun endgültig zu eskalieren. Rolf Holub, Landesrat und stellvertretender Landessprecher, kündigte in einem ORF-Interview rechtliche Schritte gegen Vorwürfe des Stimmenkaufs und der Wahlmanipulation bei der Listenerstellung an. Die zurückgetretene Landessprecherin Marion Mitsche überlegt ihrerseits eine Klage gegen Holubs Wortwahl.

Mutter wollte eigene Kinder tot sehen - Bedingte Einweisung

11.07.2017 | Ein Geschworenensenat am Landesgericht Klagenfurt hat am Dienstagabend über den Fall einer 33 Jahre alten Kärntnerin entschieden, die ihre Mutter angestiftet hatte, ihre drei Kinder zu töten. Einstimmig entschieden die Geschworenen, dass eine Bestimmung zum Mord vorliege. Sie sprachen eine bedingte Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher aus. Die Probezeit beträgt zehn Jahre.
Kärntner Koalition räumte Irritationen aus

Kärntner Koalition räumte Irritationen aus

11.07.2017 | Die Spitzen der Kärntner Dreierkoalition haben sich nach einem Koalitionskrach vor knapp zwei Wochen ausgesprochen. "Wir hatten heute ein kurzes, informelles Gespräch, um uns wegen dieses Alleingangs beim Digitalfunk auszureden", sagte Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) am Dienstagabend zur APA. "Wir haben die Sache ausgeredet und es ist damit erledigt."
Reihe von Parteiaustritten bei den Kärntner Grünen

Reihe von Parteiaustritten bei den Kärntner Grünen

14.07.2017 | Der Krach bei den Kärntner Grünen, der am vergangenen Samstag im Rücktritt von Landessprecherin Marion Mitsche gegipfelt ist, hat nun zu einer ganzen Reihe von Parteiaustritten geführt. So verließen die Grünen der Mittelkärntner Stadt Althofen rund um Wolfgang Leitner geschlossen die Partei. Mitsche will übrigens vorerst Gemeinderätin in Hermagor bleiben.

34-jähriger Drogentoter in Klagenfurt aufgefunden

11.07.2017 | Ein 34 Jahre alter Klagenfurter ist am vergangenen Donnerstag tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Wie die Polizei am Dienstag bekannt gab, handelt es sich um einen Drogentoten. Die Obduktion ergab als Todesursache eine Hirnschwellung aufgrund von Suchtmittelmissbrauch. Das Landeskriminalamt ermittelt.
2018 wird Landtags-Superwahljahr: NÖ, Salzburg, Tirol und Kärnten wählen

2018 wird Landtags-Superwahljahr: NÖ, Salzburg, Tirol und Kärnten wählen

11.07.2017 | Ohne Vorverlegung der Nationalratswahl wäre das Jahr 2018 ein Superwahljahr geworden, jetzt ist es zumindest ein Landtags-Superwahljahr. Vier der neun Landtage werden kommendes Jahr neu beschickt, drei davon sind ÖVP-dominiert.

Kärntner starb nach Stierattacke

10.07.2017 | Ein Stier hat am Montag einen 54 Jahre alten Bauern in Kärnten getötet. Der Landwirt aus Frauenstein (Bezirk St. Veit) war laut Polizei zu dem Tier in eine etwa 30 Quadratmeter große Freilauf-Box im Stall gestiegen, um die Güllerinne wieder freizumachen. Der eine Tonne schwere Stier attackierte ihn und drückte ihn gegen die Eisenabsperrung.

Leiche aus Faasker See war dreieinhalb Jahre im Wasser

10.07.2017 | Die Polizei hat eine Ende Juni im Faaker See gefundene Leiche identifiziert. Nach einem DNA-Abgleich der Gerichtsmedizin in Innsbruck steht nun fest, dass es sich um die Überreste eines seit April 2014 abgängigen Mannes aus Mexiko handelt. Der 68-jährige Tourist war damals spurlos verschwunden, man hatte lediglich persönliche Gegenstände und eine Schlauchboot-Verpackung am Seeufer gefunden.
Bachmann-Preis geht an Ferdinand Schmalz

Bachmann-Preis geht an Ferdinand Schmalz

09.07.2017 | Es war der erwartete Zieleinlauf: Im Rennen um den 41. Ingeborg-Bachmann-Preis hat am Sonntagvormittag der steirische Dramatiker Ferdinand Schmalz, der sich mit "mein lieblingstier heißt winter" in die Favoritenposition gelesen hatte, die Nase vorn gehabt. Der ebenfalls viel gelobte Austro-Amerikaner John Wray unterlag erst im Stechen und war über den neuen Deutschlandfunk-Preis ebenso glücklich.
Kärntner Grüne: Mitsche als Landessprecherin zurückgetreten

Kärntner Grüne: Mitsche als Landessprecherin zurückgetreten

08.07.2017 | Die Landessprecherin der Kärntner Grünen, Marion Mitsche, ist am Samstag zurückgetreten. Nach einer fast sechs Stunden dauernden Vorstandssitzung erklärte sie, die von ihr geforderten Veränderungen seien "nicht ausreichend berücksichtigt" worden. Mitsche war vor einer Woche bei der Kandidatenkür für die Landtagswahl 2018 nur auf den aussichtslosen neunten Platz gereiht worden.
Jury-Kontroversen am letzten Tag des Bachmann-Preises

Jury-Kontroversen am letzten Tag des Bachmann-Preises

08.07.2017 | Ein "Geschmacksprofi, der sich keine Beeren aufbinden lassen will", und ein "Mann, der vom Himmel fiel", waren die Protagonisten der ersten Texte am letzten Lesetag der 41. Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt. Der Vormittag brachte unterhaltsame Jury-Kontroversen und mit Eckhart Nickel einen Autor, der sich Chancen ausrechnen kann, morgen zumindest auf der Shortlist zu landen.
Denifl vor Ö-Tour-Gesamtsieg - Zoidl 2. der Königs-Etappe

Denifl vor Ö-Tour-Gesamtsieg - Zoidl 2. der Königs-Etappe

07.07.2017 | Radprofi Stefan Denifl hat auf der Königsetappe der Österreich-Rundfahrt seine Gesamtführung verteidigt und steht vor seinem bisher größten Erfolg. Der Tiroler belegte am Freitag auf dem vorletzten Teilstück von Kitzbühel über den Felbertauern und den Großglockner nach St. Johann/Alpendorf Rang zehn. Riccardo Zoidl hatte im Kampf um den Tagessieg als Zweiter knapp das Nachsehen.
Fulminanter Ferdinand Schmalz beim Bachmann-Preis

Fulminanter Ferdinand Schmalz beim Bachmann-Preis

07.07.2017 | Der Österreicher Ferdinand Schmalz brachte am Freitag mit seinem Text kalte Luft ins heiße Klagenfurt und sorgte dafür, dass die 41. Tage der deutschsprachigen Literatur neben dem Austro-Amerikaner John Wray, der gestern die Jury begeistert hatte, nun einen zweiten Favoriten haben. Auch Verena Dürr und Jackie Thomae hinterließen am zweiten Lesetag einen guten Eindruck.
Sommerferien beginnen auch im Westen und Süden

Sommerferien beginnen auch im Westen und Süden

07.07.2017 | Rund 640.000 Schüler in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Steiermark und Kärnten erhalten am Freitag ihre Zeugnisse und starten in die neunwöchigen Sommerferien.
John Wray erster Favorit beim Bachmann-Preis

John Wray erster Favorit beim Bachmann-Preis

06.07.2017 | John Wray geht als erster Favorit aus dem ersten Lesetag des Wettlesens um den Bachmann-Preis in Klagenfurt hervor. Dem ansonsten auf Englisch schreibenden Austro-Amerikaner könnte lediglich zum Verhängnis werden, von der Jury als zu virtuos befunden zu werden. Aber auch die Österreicherin Karin Peschka, die die undankbare Startnummer eins gezogen hatte, kann sich noch Chancen ausrechnen.
Unwetterschäden in Kärnten und im Burgenland

Unwetterschäden in Kärnten und im Burgenland

06.07.2017 | Erneut sind am Mittwoch heftige Unwetter über Kärnten niedergegangen. Besonders betroffen war das Lavanttal. Hagel, Sturm und Starkregen sorgten dafür, dass Bäche über die Ufer traten, Straßen vermurt und Keller geflutet wurden. Im Burgenland verursachten Unwetter und Hagel schwere Schäden in der Landwirtschaft. Über 2.500 Hektar im ganzen Burgenland sind betroffen.
Bachmann-Preis: Kämpferische Franzobel-Rede zur Eröffnung

Bachmann-Preis: Kämpferische Franzobel-Rede zur Eröffnung

05.07.2017 | Der Schriftsteller Franzobel hat beim Eröffnungsabend der 41. Tage der deutschsprachigen Literatur eine kämpferische "Klagenfurter Rede zur Literatur 2017" gehalten. "Literatur ist Kampf - gegen die Verdummung, Herzlosigkeit. Ignoranz, Lustfeindlichkeit, Engstirnigkeit, aber ebenso gegen die Verknechtung durch die Absolutheits- und Wahrheitsalleinbeansprucher", so der österreichische Autor.

24-jähriger Kärntner starb nach Drogenmissbrauch

05.07.2017 | Ein 24-jähriger Kärntner ist am Wochenende in Kappel am Krappfeld (Bezirk St. Veit) nach dem Konsum von Drogen gestorben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte die Lebensgefährtin des Mannes die Rettung gerufen, nachdem sie ihren reglosen Freund am Sonntag in seinem Wohnzimmer gefunden hatte.

Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Kärnten

05.07.2017 | Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Drautalstraße in Steinfeld (Bezirk Spittal an der Drau) sind Mittwochfrüh vier Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 39-jähriger Tscheche mit seinem Auto vermutlich wegen Sekundenschlafs auf die Gegenfahrbahn gekommen und gegen einen Kastenwagen, gelenkt von einem 43-jährigen Mann aus Italien, geprallt.

Wettlesen um den Bachmann-Preis wird eröffnet

05.07.2017 | Mit der Auslosung der Lesereihenfolge beginnen heute, Mittwoch, Abend im ORF-Theater in Klagenfurt die 41. Tage der deutschsprachigen Literatur. Zur Eröffnung hält der österreichische Autor Franzobel, Bachmann-Preisträger des Jahres 1995, die Klagenfurter Rede zur Literatur. Bis Samstag lesen sieben Autorinnen und sieben Autoren beim Literaturwettbewerb aus bisher unveröffentlichten Texten.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT