Birnbacher-Prozess: Doch noch ein Geständnis von Dobernig

Birnbacher-Prozess: Doch noch ein Geständnis von Dobernig

Vor 27 Min. Mit einer Überraschung hat am Freitag der letzte Verhandlungstag im Untreue-Prozess gegen den ehemaligen freiheitlichen Landesrat Harald Dobernig begonnen. Dobernig legte ein Teilgeständnis ab, es sei ihm klar gewesen, dass das Sechs-Millionen-Honorar für den Villacher Steuerberater Dietrich Birnbacher zu hoch gewesen sei. Von Parteienfinanzierung habe er aber nichts gewusst.
65-Jähriger in Kärnten mit Auto von Zug erfasst

65-Jähriger in Kärnten mit Auto von Zug erfasst

27.09.2016 | Ein 65-jähriger Autolenker ist am Dienstag mit seinem Auto in Feldkirchen in Kärnten von einem Zug erfasst und 200 Meter mitgeschleift worden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, dürfte er trotz Rotlichts die Geleise an einer Eisenbahnkreuzung überquert haben. Der Mann wurde schwer verletzt.
Werbung

Mann mit seit 35 Jahren abgelaufenem Führerschein erwischt

Vor 2 Std. | Ein 70-jähriger Autolenker ist am Donnerstag in Kärnten mit einem seit 35 Jahren abgelaufenen Führerschein erwischt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann bei Klagenfurt auf die Autobahn aufgefahren und beim Einreihen auf die erste Fahrspur mit einem vorbeifahrenden Lkw kollidiert. Beide Lenker blieben unverletzt.

Mann in Kärnten von Schaf gestoßen - schwer verletzt

Vor 16 Std. | Beim Abtrieb einer Schafherde im Lesachtal (Bezirk Hermagor) ist am Donnerstag ein 64-jähriger Kärntner gestürzt und schwer verletzt worden. Der Mann war vor der Herde ins Tal gegangen, als ihn plötzlich ein Schaf von hinten stieß. Der 64-Jährige stürzte im extrem steilen Gelände, er wurde mit dem Rettungshubschrauber geborgen und ins Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen.

Vier Freisprüche im Hypo-Prozess zu Amfora Maris

Vor 17 Std. | Mit Freisprüchen hat am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt der Untreueprozess im Zusammenhang mit einem Kredit an den kroatischen Getränkehersteller Amfora Maris gegen die Ex-Hypo-Vorstände Wolfgang Kulterer und Günther Striedinger sowie Ex-Bankmanager Gerhard Süss und einen kroatischen Geschäftsmann geendet. Staatsanwalt Andreas Höbl gab keine Erklärung ab.

Kärntner Polizist erkennt Gesetze nicht mehr an

Vor 21 Std. | In Kärnten hat ein 43-jähriger Verkehrspolizist seinen Vorgesetzten schriftlich mitgeteilt, dass er sich mit der österreichischen Rechtsordnung nicht mehr identifizieren kann - er wurde suspendiert. Polizeisprecher Rainer Dionisio bestätigte am Donnerstag auf APA-Anfrage einen entsprechenden Bericht der "Kronen Zeitung". Im Vorfeld sei der Polizist überhaupt nicht auffällig gewesen.

300 Asylwerber in Kärntner Fußballvereinen aktiv

27.09.2016 | Der Kärntner Fußballverband (KFV) hat am Dienstag die Details eines Integrationsprojekts für fußballbegeisterte Asylwerber präsentiert. Insgesamt seien rund 300 Asylwerber in Kärntner Fußballvereinen, von der U12 bis in die Erwachsenen-Mannschaften, aktiv, sagte KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer. Der Verband hat seit Sommer zehn Sichtungstrainings für Asylwerber durchgeführt.

Musikerin sorgt mit Zwischenruf für Entrüstung in Südtirol

27.09.2016 | Der Zwischenruf eines Mitglieds des Mühlviertler Musikvereins Sankt Gotthard im Rahmen eines Konzerts in Velden sorgt für Aufregung. So soll die Musikerin an die zweite Strophe des Marschs "Dem Land Tirol zur Treue", die mit "ein harter Kampf hat dich entzwei geschlagen, von dir gerissen wurde Südtirol" endet, ein "Gott sei Dank" gerufen haben, heißt es in einem Leserbrief der Zeitung "Dolomiten".

Mit 13-Jähriger geschlafen: acht Monate bedingt

26.09.2016 | Ein 19-jähriger Kärntner ist am Montag am Landesgericht Klagenfurt zu acht Monaten bedingter Haft verurteilt worden. Der junge Mann hatte im Frühjahr mit einer 13-Jährigen geschlafen, mit der er sich zuvor über Facebook verabredet hatte. Er war von Beginn an geständig, das Urteil ist nicht rechtskräftig.
Steuerberater belastete Ex-FP-Politiker Dobernig erneut

Steuerberater belastete Ex-FP-Politiker Dobernig erneut

26.09.2016 | Beim Untreue-Prozess gegen den ehemaligen freiheitlichen Landesrat Harald Dobernig am Landesgericht Klagenfurt ist am Montag der Villacher Steuerberater Dietrich Birnbacher einvernommen worden, dessen Millionenhonorar Dobernig auf die Anklagebank gebracht hat. Er belastete Dobernig erneut. Zuvor war der Chef der Grazer Wechselseitigen Versicherung, Othmar Ederer, im Zeugenstand.
Kärntner überlebt 100-Meter-Absturz mit dem Auto

Kärntner überlebt 100-Meter-Absturz mit dem Auto

26.09.2016 | Ein 76-jähriger Kärntner ist am Sonntag mit seinem Auto 100 Meter über eine steile Böschung gestürzt. Der Mann war auf einer Gemeindestraße in Dellach (Bezirk Spittal) rückwärts gefahren, um in einer Kurve zu wenden - dabei kam er von der Straße ab, teilte die Polizei mit. Der 76-Jährige, der sein Auto noch selbst verlassen konnte, wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Meister Salzburg verlor hochintensive Partie bei Caps 3:5

Meister Salzburg verlor hochintensive Partie bei Caps 3:5

25.09.2016 | Am Ende einer ereignisreichen 4. Runde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) stehen die Black Wings Linz als neuer Tabellenführer. Gleich drei der vier Sonntagabendspiele gingen über die reguläre Spielzeit hinaus, nur ausgerechnet Meister Salzburg unterlag nach 60 Minuten. Die "Bullen" verloren in Wien ein intensiv geführtes Match gegen die Vienna Capitals 3:5.
Vier Schafe in Kärnten von Bär gerissen

Vier Schafe in Kärnten von Bär gerissen

25.09.2016 | Ein Bär hat in der vergangenen Woche auf einer Weide in Nötsch im Kärntner Gailtal vier Schafe gerissen. Wildbiologe Thomas Huber bestätigte auf APA-Anfrage entsprechende Medienberichte. "Zwei Schafe waren sofort tot, zwei mussten notgeschlachtet werden", sagte Huber.
Kärntner geriet mit der Hand in Tischkreissäge

Kärntner geriet mit der Hand in Tischkreissäge

24.09.2016 | Ein 53-jähriger Kärntner ist am Samstag mit seiner linken Hand in eine Tischkreissäge geraten und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann hinter einem Haus in Seeboden bei der Arbeit, als er vermutlich aus Unachtsamkeit in die Säge geriet. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Klagenfurt geflogen.
Kaiser will neue Betreuungsformen für Flüchtlinge

Kaiser will neue Betreuungsformen für Flüchtlinge

24.09.2016 | Vor der Konferenz der Flüchtlingsreferenten am kommenden Mittwoch in Graz hat der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) seine Forderung nach neuen Betreuungsformen bekräftigt. Problemfälle unter unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen sollten in eigenen Einrichtungen untergebracht werden, so Kaiser am Samstag. Er erwarte sich auch detaillierte Datenblätter.

Finanzministerium hat ABBAG-Geschäftsführung ausgeschrieben

24.09.2016 | Die ABBAG, jene staatliche Abbaumanagementgesellschaft, die sich um die frühere Hypo Alpe Adria und jetzige Heta kümmert, sucht einen Geschäftsführer. Das geht aus dem Amtsblatt der "Wiener Zeitung" vom Wochenende hervor. Derzeit wird der Posten von Bernhard Perner, dem Fachreferent für Banken, Finanzmärkte und Versicherungen im Kabinett von Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP), ausgefüllt.

Betrüger richtete in Kaufhaus Zehntausende Euro Schaden an

24.09.2016 | Ein Betrüger hat am Freitag in einem Kaufhaus in Kärnten Zehntausende Euro Schaden angerichtet. Wie die Polizei mitteilte, rief der Mann in dem Geschäft im Bezirk Hermagor an und gab sich als Mitarbeiter des Handelskonzerns aus - er sagte, er müsse die 40-Euro-Telefonladebons überprüfen. Eine Verkäuferin sagte ihm daraufhin die Zahlencodes von mehreren 100 Telefonwertkarten durch.
Tankstellen-Räuber in Klagenfurt geschnappt

Tankstellen-Räuber in Klagenfurt geschnappt

23.09.2016 | Ein 35 Jahre alter Kärntner ist am Donnerstag als Tankstellen-Räuber überführt worden. Nachdem ihn das Opfer, ein 47-jähriger Klagenfurter Tankwart, bei einer Gegenüberstellung eindeutig erkannt hatte, gab der Verdächtige alles zu. Seine Drogensucht habe ihn dazu verleitet, vor einer Woche dem Angestellten ein Klappmesser anzusetzen und 1.300 Euro aus der Kasse zu rauben.
Leiche von vermisstem Kärntner Wanderer gefunden

Leiche von vermisstem Kärntner Wanderer gefunden

23.09.2016 | Die Leiche eines 76 Jahre alten Kärntners ist am Donnerstag unterhalb des Altsbergs bei Eberndorf (Bezirk Völkermarkt) gefunden worden. Der Wanderer hatte laut Polizei bei einem Absturz im steilen Gelände ein Polytrauma erlitten. Fremdverschulden wurde ausgeschlossen. Der Mann war seit 4. September als abgängig gemeldet. Der Tote wurde von einem Polizeihubschrauber aus mittels Seil geborgen.
Tödlicher Traktorunfall in Kärnten

Tödlicher Traktorunfall in Kärnten

23.09.2016 | Bei einem Traktorunfall ist am Donnerstagnachmittag ein Mann aus dem Bezirk Wolfsberg in Kärnten tödlich verunglückt. Der 82-Jährige war laut Polizei in der Gemeinde Bad St. Leonhard auf einer Wiese allein mit Frontladerarbeiten beschäftigt. Aufgrund eines Fahrfehlers dürfte er die Herrschaft über die Zugmaschine verloren haben, er stürzte mit dem Traktor ca. 30 Meter über eine steile Böschung.
Afritz bekommt Wildbach- und Lawinenverbauung

Afritz bekommt Wildbach- und Lawinenverbauung

22.09.2016 | Die Kärntner Gemeinde Afritz bekommt nach folgenschweren Murenabgängen im heurigen Spätsommer eine neue Wildbach- und Lawinenverbauung. Das gab Minister Andrä Rupprechter (ÖVP) nach einem Besuch am Donnerstag bekannt. Das Projekt wird mit Kosten von zwölf Millionen Euro kalkuliert, finanziert durch Umweltministerium, Land Kärnten und Gemeinde. Baubeginn soll noch im Herbst sein.
Klimaszenario prognostiziert Kärnten vier Grad mehr

Klimaszenario prognostiziert Kärnten vier Grad mehr

22.09.2016 | Ein neues Klimaszenario für Kärnten ist am Donnerstag in Klagenfurt präsentiert worden. Die Studie prognostiziert dem Bundesland, dass die mittlere Lufttemperatur bis zum Jahr 2100 um bis zu vier Grad ansteigen wird. Im Winter werde es mehr Niederschläge geben - allerdings immer seltener in Form von Schnee.
"Ganze Woche" setzt Facebook-Story um klagende Tochter fort

"Ganze Woche" setzt Facebook-Story um klagende Tochter fort

21.09.2016 | Die Wochenillustrierte "Die ganze Woche" zieht offenbar ihre umstrittene Facebook-Story weiter. "Tochter verklagt Eltern wegen Töpfchenfotos", titelte das Blatt Anfang September. Die Story über ein Kärntnerin, die ihre Eltern wegen der Veröffentlichung von Kinderfotos auf Facebook verklagt hatte, ging danach um die Welt. Relativ rasch tauchten aber Vorwürfe auf, dass die Geschichte erfunden sei.

Babyklappen-Säugling: Todesursache war Lungenentzündung

20.09.2016 | Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt ist bei ihren Ermittlungen zum Tod eines in einer Babyklappe abgelegten neugeborenen Mädchens im Juli einen Schritt weiter gekommen. Behördensprecher Markus Kitz sagte zur APA, dass das Kind an einer Lungenentzündung starb, nicht wie ursprünglich angenommen an den Folgen eines Hirnfehlers. Von der Mutter fehlt nach wie vor jede Spur.
Leichte Entwarnung nach Unwettern in Afritz

Leichte Entwarnung nach Unwettern in Afritz

17.09.2016 | In der Kärntner Gemeinde Afritz (Bezirk Villach-Land) hat es am Samstag eine leichte Entwarnung gegeben, da es in der Nacht keinen neuen Murenabgang gegeben hat. Die Ortschaft Kraa war binnen einer Woche zweimal von einer Mure verwüstet worden, am Freitagabend hatten die Bewohner aus Angst vor einem neuerlichen Abgang ihre Häuser verlassen.

Überfall auf Klagenfurter Tankstelle mit Messer

17.09.2016 | Eine Tankstelle in Klagenfurt ist am Freitagabend von einem unbekannten Täter überfallen worden. Der Mann bedrohte den Tankwart mit einem Messer und erbeutete rund 1.300 Euro. Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung blieb nach Angaben der Polizei bisher erfolglos.
Ortsteil Kraa in Afritz wegen Starkregengefahr geräumt

Ortsteil Kraa in Afritz wegen Starkregengefahr geräumt

16.09.2016 | In der binnen einer Woche zweimal von einer Mure verwüsteten Ortschaft Kraa in der Kärntner Gemeinde Afritz haben am Freitagabend die Bewohner ihre Häuser verlassen. "Wir haben alle gebeten, nicht zu bleiben, weil Starkregen angesagt ist", erklärte Bürgermeister Maximilian Linder (FPÖ) am Abend auf APA-Anfrage.
Justizminister im Birnbacher-Prozess per Video einvernommen

Justizminister im Birnbacher-Prozess per Video einvernommen

16.09.2016 | Im Untreue-Prozess gegen den ehemaligen freiheitlichen Kärntner Landesrat Harald Dobernig ist am Freitag am Landesgericht Klagenfurt Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) als Zeuge einvernommen worden. Brandstetter hatte zum Millionenhonorar des Villacher Steuerberaters Dietrich Birnbacher für die Kärntner Landesholding ein Gutachten erstellt, seine Befragung erfolgte via Videoschaltung.
Tödlicher Absturz: Hannes Arch hätte nicht fliegen dürfen

Tödlicher Absturz: Hannes Arch hätte nicht fliegen dürfen

16.09.2016 | Der österreichische Air-Race-Pilot Hannes Arch hat in der Nacht seines Hubschrauberabsturzes in Kärnten gegen ein Flugverbot verstoßen. Aus Naturschutzgründen sind im Nationalpark Hohe Tauern nämlich Flüge nach 16.00 Uhr nicht erlaubt. Albert Kreiner, der Leiter der Abteilung 7 des Landes Kärnten, bestätigte auf APA-Anfrage einen entsprechenden Bericht der "Kleinen Zeitung".
Herbstliches GTI-Treffen am Wörthersee

Herbstliches GTI-Treffen am Wörthersee

16.09.2016 | Seit einigen Tagen tummeln sich wieder zahlreiche Tuning-Freunde rund um den Wörthersee. Im Internet haben GTI-Fans zum herbstlichen Treffen unter dem Titel "Wörthersee Reloaded" aufgerufen. "Wir gehen von mehreren 100 Teilnehmern aus", sagte Polizeisprecher Michael Masaniger auf APA-Anfrage. Die Polizei überwache das Treffen an den bekannten Hotspots in Mittelkärnten.

Zwei Verletzte bei Wasserfahrausbildung des Bundesheeres

15.09.2016 | Bei einem Unfall im Rahmen der Wasserfahrausbildung des Bundesheeres in Kärnten sind am Donnerstag zwei Personen verletzt worden. Bundesheer-Sprecher Christoph Hofmeister bestätigte auf APA-Anfrage einen entsprechenden Bericht des ORF Kärnten. Bei den Verletzten handelt es sich um einen Unteroffizier und einen Grundwehrdiener, der Unteroffizier wurde schwer am linken Bein verletzt.

7,5 Jahre Haft für 31-Jährigen wegen zweier Raubüberfälle

15.09.2016 | Ein 31 Jahre alter Mann aus Tunesien ist am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt wegen schweren Raubes zu siebeneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der Mann hatte im Februar in einem Villacher Hotel eine 88-jährige Urlauberin aus Italien überfallen, er wurde einige Tage später geschnappt. Dazu wurde ihm ein Überfall auf eine 91-Jährige in Weißenstein bei Villach nachgewiesen.
Bundesheer flog in Afritz Baumstämme aus steilem Gelände

Bundesheer flog in Afritz Baumstämme aus steilem Gelände

14.09.2016 | In der Kärntner Gemeinde Afritz (Bezirk Villach-Land) gehen die Aufräumarbeiten nach den schweren Vermurungen vor eineinhalb Wochen weiter. Die Wohnhäuser im Ortsteil Kraa konnten inzwischen von Schlamm und Geröll befreit werden, Soldaten des Bundesheeres kümmerten sich am Mittwoch darum, drohende Verklausungen im sogenannten Tronitzerbach-Graben zu verhindern.
Lkw verlor 25 Tonnen ungesicherten Stahl in Kärnten

Lkw verlor 25 Tonnen ungesicherten Stahl in Kärnten

14.09.2016 | Ein rumänischer Sattelschlepper hat am Dienstagabend in Kärnten seine Ladung verloren. 25 Tonnen Stahl - laut Polizei völlig ungesichert - rutschten bei der Fahrt auf die Windische Höhe (Bezirk Hermagor) hinten hinaus und beschädigten den Asphalt. Andere Fahrzeuge waren keine hinter dem Lkw. Der Sattelzug war für einen sicheren Transport des Rund- und Flachstahls völlig ungeeignet.
39-jähriger Klagenfurter abgängig - Zeugenaufruf

39-jähriger Klagenfurter abgängig - Zeugenaufruf

13.09.2016 | Seit dem 1. September 2016 ist ein 39-jähriger österreichischer Staatsangehöriger aus seiner Wohnung in Klagenfurt am Wörthersee abgängig.
Black Hawk-Hubschrauber hilft beim Aufräumen in Afritz

Black Hawk-Hubschrauber hilft beim Aufräumen in Afritz

13.09.2016 | Neun Tage nach den verheerenden Murenabgängen in der Kärntner Gemeinde Afritz (Bezirk Villach-Land) sind die meisten Helfer aus dem Dorf wieder abgezogen worden. "Derzeit ist noch schweres Gerät im Einsatz, um den Schutt wegzuführen", sagte Libert Pekoll, der Bezirksfeuerwehrkommandant von Villach-Land, auf APA-Anfrage. Rund 20.000 Kubikmeter Geröll- und Schlammmassen müssen beseitigt werden.
Alko-Lenker fährt Vorarlberger Motorradfahrer in Kärnten nieder

Alko-Lenker fährt Vorarlberger Motorradfahrer in Kärnten nieder

13.09.2016 | Am Wochenende wurden in Hermagor in Kärnten zwei Bregenzer in einen Verkehrsunfall verwickelt und schwer verletzt. Ein alkoholisierten Autofahrer übersah wohl das Motorrad des Vorarlberger Gastronomenpaares.
Hannes Arch - Beisetzung offenbar in aller Stille

Hannes Arch - Beisetzung offenbar in aller Stille

12.09.2016 | Der am Wochenende in den Kärntner Bergen mit einem Hubschrauber tödlich verunglückte Extremsportler und Pilot Hannes Arch ist am Sonntag offenbar im engsten Familienkreis beigesetzt worden, wie ORF online am Montag meldete.
Kontrollen in allen Zügen zwischen Kärnten und Italien

Kontrollen in allen Zügen zwischen Kärnten und Italien

12.09.2016 | Am Montag haben die gemeinsamen Kontrollen der italienischen und österreichischen Polizei in allen internationalen Reisezügen zwischen Klagenfurt und Udine begonnen. Pro Tag gibt es zehn Verbindungen, fünf Züge pro Richtung. Je zwei Beamte beider Staaten werden ab sofort Ausschau nach Migranten ohne Aufenthaltsberechtigung halten bzw. illegale Grenzübertritte zu verhindern versuchen.

Klagenfurter Flughafen bis 3. Oktober gesperrt

12.09.2016 | Die angekündigte Sperre des Klagenfurter Airports hat am Montag begonnen. Bis 3. Oktober gibt es keinen Flugverkehr, hieß es auf der Website. Die Start- und Landebahn wird saniert. Der letzte Flieger war am Sonntagabend gelandet. Der Flughafen hat ein Servicetelefon eingerichtet. Passagieren, die nach Wien wollen, können auf den Grazer Flughafen ausweichen, es gibt einen Shuttle-Service.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT