"Vollbetrieb" in Spielfeld im Laufe der Woche geplant

"Vollbetrieb" in Spielfeld im Laufe der Woche geplant

Vor 1 Tag | Möglicherweise noch im Laufe der Woche soll am Grenzübergang Spielfeld der "Vollbetrieb" im sogenannten Grenzmanagement erreicht sein. Dann werden vorerst keine Migranten mehr von Slowenien über Kärnten nach Österreich einreisen, sondern nur mehr über die Südsteiermark. Es dürften um die 2.500 Menschen pro Tag sein, berichtete die Polizei am Montag.
Moody's warnt vor Scheitern des Heta-Anleihenrückkaufs

Moody's warnt vor Scheitern des Heta-Anleihenrückkaufs

05.02.2016 | Sollte das Rückkaufangebot Kärntens für landesgarantierte Anleihen der staatlichen Hypo-Bad-Bank Heta tatsächlich abgelehnt werden, droht eine Insolvenz der Heta und des Landes, fürchten in Österreich Bund, Land und Nationalbank. Eine entsprechende Warnung hat nun auch die Ratingagentur Moody's abgesetzt.
Werbung

22-Jähriger verletzte Mann in Kärnten mit Gaspistole

Vor 1 Tag | Ein 22-jähriger Mann aus Ferlach (Bezirk Klagenfurt-Land) hat in der Nacht auf Montag versucht, ein Lokal in seiner Heimatstadt auszurauben. Der mit Sturmhaube und Totenkopfmaske vermummte Mann hatte das Lokal gegen Mitternacht betreten und zwei Kellnerinnen mit einer Gaspistole bedroht. Ein 44-Jähriger wollte den Räuber überwältigen, woraufhin dieser zwei Mal auf seinen Kontrahenten schoss.

Betrunkener Kärntner erfand nach Autounfall anderen Lenker

07.02.2016 | Ein 21-jähriger Kärntner hat in der Nacht auf Sonntag nach einem Autounfall vertuschen wollen, dass er selbst betrunken gefahren ist. Direkt nach dem Unfall behauptete er vor der Polizei, ein anderer Lenker sei gefahren und nach dem Crash davongelaufen. Später aber gestand er bei der Vernehmung, dass er selbst für den Unfall verantwortlich ist. Er wurde angezeigt, teilte die Polizei mit.

Graffiti-Sprayer aus Kärnten in Italien festgenommen

07.02.2016 | Ein junger Graffiti-Sprayer aus Österreich ist in Mailand festgenommen worden. Der 22-Jährige soll in der Nacht auf Freitag mit Komplizen eine U-Bahn-Garnitur, die einen kurzen Halt einlegte, besprüht haben. Das Außenministerium bestätigte der APA die Festnahme, über die am Sonntag die "Kronen Zeitung" berichtete.

Kärntnerin von Unbekannten bedrängt: Passant vertrieb Täter

06.02.2016 | Einem aufmerksamen Autofahrer hat es eine 53-jährige Kärntnerin vermutlich zu verdanken, dass ihr am Donnerstag beim Aufeinandertreffen mit sechs jungen Männern nicht mehr passiert ist: Die Frau wurde von den etwa 25-jährigen Unbekannten erst um Geld angebettelt, anschließend bedrängten sie ihr Opfer. Erst als der zufällig vorbeikommende Lenker hupte, ließen sie von ihr ab.
Kein Hinweis auf Täter nach Bombendrohung in Klagenfurt

Kein Hinweis auf Täter nach Bombendrohung in Klagenfurt

05.02.2016 | Das Kärntner Landeskriminalamt hat die Ermittlungen zu der Bombendrohung gegen das Klagenfurter Stadttheater vom Donnerstagabend aufgenommen. "Es gibt noch keinen konkreten Täterhinweis", sagte Polizeisprecher Rainer Dionisio zur APA. Der Anrufer war ein Mann, weitere Details zu der Drohung gibt die Polizei aus kriminaltaktischen Gründen nicht bekannt.
Rund 1.000 Ankünfte am Freitag in Spielfeld erwartet

Rund 1.000 Ankünfte am Freitag in Spielfeld erwartet

05.02.2016 | Nachdem es am Donnerstag noch ruhig geblieben war, sollen am Freitag zum ersten Mal rund 1.000 Flüchtlinge an einem Tag das neue Grenzmanagementsystem in Spielfeld durchlaufen. Die slowenischen Behörden haben laut Polizeisprecher Fritz Grundnig zwei größere Gruppen zu je 500 Personen angekündigt - die ersten waren am Vormittag bereits angekommen. Auch in Kärnten trafen Busse ein.
88-Jährige in Villacher Hotelzimmer überfallen

88-Jährige in Villacher Hotelzimmer überfallen

05.02.2016 | Eine 88-jährige Italienerin ist Freitagfrüh in ihrem Hotelzimmer in Villach überfallen worden. Gegen 5.00 Uhr hatte ein Mann an ihre Zimmertür geklopft. Als sie öffnete, warf er die Frau aufs Bett, drückte ihr einen Polster aufs Gesicht und versuchte, sie zu vergewaltigen. Die Fahndung verlief vorerst negativ, bestätigte die Polizei auf APA-Anfrage einen entsprechenden Bericht des ORF.
Stadttheater Klagenfurt wegen Bombendrohung geräumt

Stadttheater Klagenfurt wegen Bombendrohung geräumt

05.02.2016 | Das Klagenfurter Stadttheater ist am Donnerstagabend wegen einer Bombendrohung geräumt worden. Es lief gerade die Premiere der Puccini-Oper "Madame Butterfly" als bei der Polizei der Drohanruf einging. Das Gebäude wurde evakuiert, 850 Personen verließen innerhalb weniger Minuten das Theater. Verletzt wurde niemand. Bei der Durchsuchung der Polizei wurde kein Sprengstoff gefunden.
Kleinflugzeug abgestürzt: Drei Kärntner in Südafrika getötet

Kleinflugzeug abgestürzt: Drei Kärntner in Südafrika getötet

04.02.2016 | Beim Absturz eines Kleinflugzeugs nahe der südafrikanischen Stadt Johannesburg sind am Mittwoch drei Kärntner ums Leben gekommen. Bei den Opfern handelt es sich um den Piloten und ein Paar, bestätigte das Außenministerium am Donnerstag lokale Medienberichte. Der männliche Pilot war 62 Jahre alt, die verunglückte Frau 53 und ihr Mann 63 Jahre, sagte Pressesprecher Peter Guschelbauer zur APA.
Flüchtlingszahlen an Österreichs Grenzen stark gesunken

Flüchtlingszahlen an Österreichs Grenzen stark gesunken

04.02.2016 | Die Zahl der täglich über die Kärntner Grenze einreisenden Flüchtlinge ist in den vergangenen Tagen stark zurückgegangen. Mit dem 1. Februar ist eine abrupte Veränderung eingetreten, von an die 2.000 Personen pro Tag auf einige 100, wie die Kärntner Polizei auf APA-Anfrage erklärte. Auch in Spielfeld wurden laut Polizei nur knapp 30 Menschen zur Einreisekontrolle erwartet.
Carinthischer Sommer 2016 mit Kirchenoper und Wassermusik

Carinthischer Sommer 2016 mit Kirchenoper und Wassermusik

03.02.2016 | Das Programm des Carinthischen Sommers 2016 ist am Mittwochabend in Villach präsentiert worden. Der neue Intendant Holger Bleck setzt heuer auf die Einbeziehung regionaler Kulturinitiativen und einen Mix aus Klassik, Jazz und zeitgenössischer Musik. Erstmals seit 2012 steht außerdem wieder eine Kirchenoper auf dem Programm - und das Festival ist an neuen Spielstätten zu finden.
Mann sprang auf Kärntner A2 in Tunnel aus Taxi

Mann sprang auf Kärntner A2 in Tunnel aus Taxi

02.02.2016 | Bitte unter keinen Umständen nachmachen: Ein 50-Jähriger Taxi-Fahrgast war am Montag auf der Südautobahn (A2) in Wolfsberg drauf und dran, einen schweren Unfall zu verursachen.
Kärntner ohne Führerschein zum 15. Mal betrunken erwischt

Kärntner ohne Führerschein zum 15. Mal betrunken erwischt

02.02.2016 | Ein 56-jähriger Klagenfurter hat sich in der Nacht auf Dienstag eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Wie die Polizei mitteilte, ignorierte der Autolenker mehrere Anhalteversuche der Beamten, erst vor seinem Zuhause blieb er stehen. Er verweigerte einen Alkoholtest. Laut Polizei ist er seit einiger Zeit ohne Führerschein unterwegs, er wurde zum 15. Mal wegen Alkohol am Steuer angezeigt.

Bis zu 700 Asylgegner gingen in Villach auf die Straße

30.01.2016 | Zwischen 500 und 700 Asylgegner sind am Samstag dem Demonstrationsaufruf der "Partei des Volkes" gefolgt und haben sich am Nachmittag am Villacher Hauptplatz eingefunden. Die Bundeshymne wurde wiederholt abgespielt, Redner waren unter anderem die ehemalige FPÖ-Nationalratsabgeordnete Susanne Winter und EU-Gegner Robert Marschall, der eine Kandidatur bei der Bundespräsidentschaftswahl anstrebt.
Ex-ÖVP-Abgeordneter Stummvoll berät bei Heta-Abwicklung

Ex-ÖVP-Abgeordneter Stummvoll berät bei Heta-Abwicklung

30.01.2016 | Der langjährige ÖVP-Nationalratsabgeordnete Günter Stummvoll berät derzeit die Wiener Anwaltskanzlei Binder Grösswang im Zusammenhang mit der Heta-Abwicklung. Die Kanzlei vertritt dabei die Interessen der Ad-hoc-Gruppe, die bisher das Rückkaufangebot ablehnt, berichtet das Nachrichtenmagazin "profil" am Samstag vorab.

Schwerverletzte bei Skiunfall mit Fahrerflucht in Kärnten

30.01.2016 | Zwei Skiunfälle mit Verletzten und Fahrerflucht hat es laut Polizei am Freitag im Skigebiet Gerlitzen (Bezirk Villach-Land) gegeben. Eine Kärntnerin (68) wurde von einem rund 30 Jahre alten Skifahrer mit rot-schwarzem Anorak umgefahren. Sie trug eine Knieverletzung sowie Schürfwunden an Hals und Kopf davon. Eine 42-jährige Villacherin wurde von einer etwa 20 Jahre alten Skifahrerin gerammt.

Finanzministerium "schenkt" Kärnten 400 Millionen Euro

28.01.2016 | Das Land Kärnten bringt über einen Kredit des Bundes für das Rückkaufangebot an die Heta-Gläubiger 1,2 Mrd. in die eigens dafür gegründete Gesellschaft ein. Wie "Die Presse" am Donnerstag online berichtete, muss das Land davon aber 400 Mio. Euro gar nicht zurückzahlen, falls es die restlichen 800 Millionen bis 2025 brav "abstottert".
Verunglückter Skispringer Lukas Müller spürt seine Beine

Verunglückter Skispringer Lukas Müller spürt seine Beine

28.01.2016 | Der teilweise querschnittsgelähmte Skispringer Lukas Müller ist "voll motiviert, das Beste aus meiner schwierigen Situation zu machen. Obwohl ich meine Beine nicht bewegen kann, spüren kann ich sie.
Beschwerde gegen Hypo-Kreditrückzahlgarantie abgewiesen

Beschwerde gegen Hypo-Kreditrückzahlgarantie abgewiesen

28.01.2016 | Der EU-Gerichtshof hat eine Nichtigkeitsbeschwerde Österreichs zu einer 2,638 Mrd. Euro schweren Kreditrückzahlgarantie an die BayernLB abgewiesen. Die Garantie, die Österreich der BayernLB bei der Notverstaatlichung der Hypo Alpe Adria 2009 gewährte, sei eine staatliche Beihilfe und mit EU-Recht vereinbar. Im Juli 2015 einigten sich jedoch inzwischen Österreich und Bayern auf einen Vergleich.

Quälen der Tochter: OGH hob Freispruch auf

28.01.2016 | Am Landesgericht Klagenfurt hat sich am Donnerstag ein 31-jähriger Mann zum zweiten Mal wegen Quälens und Vernachlässigen seiner Tochter verantworten müssen. Der Oberste Gerichtshof hatte einen Freispruch aus einem früheren Verfahren aufgehoben, damit musste der Fall neu verhandelt werden. Diesmal wurde der Angeklagte schuldig gesprochen und zu vier Jahren und acht Monaten verurteilt.

Erneut Pilot über Kärnten mit Laserpointer geblendet

28.01.2016 | Erneut ist der Pilot eines Verkehrsflugzeuges beim Landeanflug auf Klagenfurt mit einem Laserpointer geblendet worden. Die Maschine mit 78 Passagieren und vier Crewmitgliedern war am Mittwochabend kurz vor 21.00 Uhr über dem Bezirk Völkermarkt unterwegs, als plötzlich ein grüner Laserstrahl das Cockpit traf. Laut Polizei landete das aus Wien kommende Flugzeug sicher in Klagenfurt.
AUA-Pilot bei Flug nach Kärnten von Laserpointer geblendet

AUA-Pilot bei Flug nach Kärnten von Laserpointer geblendet

27.01.2016 | Das hätte ins Auge gehen können: Der Pilot einer AUA-Maschine mit Flug von Wien nach Klagenfurt wurde am Dienstagabend im Bereich der Soboth (Bezirk Wolfsberg) von einem grünen Laserpointer geblendet.
Knappe Heimsiege für Salzburg und Villach

Knappe Heimsiege für Salzburg und Villach

26.01.2016 | Die beiden Tabellenführer haben in den einzigen Dienstag-Spielen der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) knappe Heimsiege gefeiert. In der oberen Hälfte der bereits im Play-off stehenden besten sechs mühte sich Titelverteidiger Salzburg gegen Schlusslicht Dornbirn zu einem 6:5 nach Verlängerung. Der VSV machte durch ein 4:3 gegen Verfolger Fehervar einen weiteren Schritt in Richtung Play-off-Einzug.

72-jähriger Kärntner kam bei Wohnhausbrand ums Leben

26.01.2016 | Bei einem Wohnhausbrand in der Kärntner Gemeinde St. Margareten im Rosental (Bezirk Klagenfurt-Land) ist am Dienstag ein 72 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Das Feuer dürfte laut Brandermittler Werner Mochorko in den frühen Morgenstunden ausgebrochen sein. Gegen 8.00 Uhr bemerkte eine Nachbarin den Rauch und schlug Alarm.

Wohnhaus in Kärnten nach Explosion wieder bewohnt

26.01.2016 | Nach einer Explosion in einem Einfamilienhaus in Feistritz im Rosental (Bezirk Klagenfurt-Land) ist das Haus am Dienstag wieder freigegeben worden. Ein 15-Jähriger war in der Nacht auf Sonntag bei der Explosion schwer verletzt worden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, hatte der Schüler mit frei erhältlichen Chemikalien experimentiert.
Polizist beim Absichern von Unfallstelle in Kärnten getötet

Polizist beim Absichern von Unfallstelle in Kärnten getötet

26.01.2016 | Ein 54 Jahre alter Polizist ist am Dienstag in den frühen Morgenstunden beim Absichern einer Unfallstelle auf der Südautobahn bei Pörtschach (Bezirk Klagenfurt-Land) von einem Auto erfasst und so schwer verletzt worden, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus starb. Der Lenker, ein 60-jähriger Klagenfurter, blieb unverletzt, seine Beifahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Jagd nach Kriminellen in Italien geht weiter

26.01.2016 | Die italienische Polizei ist weiter auf der Jagd nach der sogenannten Audi-Bande. Nach ihr wird seit Tagen gefahndet, weil sie mit einem gestohlenen gelben Audi RS4 mit Schweizer Nummer ganz Norditalien terrorisiert hatte. Der bis zu 300 km/h schnelle Wagen selbst wurde nun unweit von Treviso in einem Wald gefunden. Die Kriminellen hatten ihn angezündet und sind von der Bildfläche verschwunden.

Felsbrocken löste sich und schlug in Kärntner Wohnhaus ein

26.01.2016 | Ein 15 Kilogramm schwerer Felsbrocken hat sich am Montag in der Kärntner Gemeinde Reichenau auf einer steilen Wiese gelöst, rollte talwärts und schlug in einem Einfamilienhaus ein. Der Stein durchbrach das Badezimmerfenster und richtete laut Polizei auch im Inneren Schaden an. Der 68-jährige Hausbesitzer befand sich zum Glück gerade in der Küche.

47-jähriger Skifahrer in Kärnten tödlich verunglückt

26.01.2016 | Ein 47-jähriger Mann aus dem Kärntner Bezirk Spittal an der Drau ist am Montagnachmittag im Skigebiet Bad Kleinkirchheim tödlich verunglückt. Der Mann war nach einem Bericht der Polizei auf der Nockalm-Talabfahrt unterwegs, als er aus bisher unbekannter Ursache bei der Ausfahrt der sogenannten Höllenrinne von der Piste abkam, gegen einen Baum prallte und über steiles Gelände abstürzte.
Großglockner Hochalpenstraße auf Welterbe-Vorschlagsliste

Großglockner Hochalpenstraße auf Welterbe-Vorschlagsliste

25.01.2016 | Die Großglockner Hochalpenstraße ist auf Antrag der Republik Österreich am 12. Jänner in die offizielle Vorschlagsliste der Welterbekonvention aufgenommen worden. Bis die 48 Kilometer lange Panoramastraße zwischen Salzburg und Kärnten möglicherweise einmal zum UNESCO-Weltkulturerbe wird, ist es aber noch ein langer Weg. Läuft alles nach Plan, wäre das frühestens im Sommer 2018 der Fall.

Bande mit gestohlenem Audi terrorisiert Norditalien

25.01.2016 | Die Polizei jagt im ganzen norditalienischem Raum eine kriminelle Bande, die an Bord eines gestohlenen gelben Fahrzeugs der Marke Audi Autofahrer in den Regionen Venetien und Friaul Julisch Venetien terrorisiert haben soll. Der Wagen mit Schweizer Kennzeichen wurde auch in Kärnten gesichtet.
15-Jähriger bei Explosion in Kärnten schwer verletzt

15-Jähriger bei Explosion in Kärnten schwer verletzt

24.01.2016 | Ein 15-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag bei einer Explosion in einem Einfamilienhaus im Bezirk Klagenfurt Land schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen dürfte der Jugendliche selbst mit Sprengstoff experimentiert haben. Der Bursche wurde nach Angaben der Polizei ins Klinikum Klagenfurt gebracht.
Poker um Heta-Schulden: Österreich hofft auf Großbanken

Poker um Heta-Schulden: Österreich hofft auf Großbanken

24.01.2016 | Seit Kärnten sein Rückkaufangebot für landesgarantierte Anleihen der Hypo-Alpe-Adria-Bad-Bank Heta eröffnet hat, ist auch der Poker eröffnet. Bis 11. März müssen zwei Drittel den Deal akzeptieren. Sonst ist das Ablöseangebot gescheitert. Eine große Gläubigergruppe hat noch am Tag des Angebots abgelehnt. In Österreich sieht man das letzte Wort nicht gesprochen.

Tochter vergaß Kerze: Familie erlitt Rauchgasvergiftung

24.01.2016 | Eine Familie in Klagenfurt ist in der Nacht auf Sonntag nach einem Wohnungsbrand ins Krankenhaus gebracht worden. Die 18-jährige Tochter hatte eine Kerze vergessen und war schlafen gegangen. Der Brand konnte nach Angaben der Polizei vom Vater gelöscht werden, die Eltern und das Mädchen erlitten eine Rauchgasvergiftung. Sie wurden im Klinikum Klagenfurt versorgt.
Drei Verletzte bei Skiunfällen in Kärnten

Drei Verletzte bei Skiunfällen in Kärnten

24.01.2016 | Drei schwere Skiunfälle haben sich am Samstag auf Kärntner Pisten ereignet. Eine 70-Jährige kollidierte ebenso wie ein 49-Jähriger mit einem anderen Fahrer, ein Mann raste in einen Begrenzungszaun. Alle drei mussten in Krankenhäusern versorgt werden, teilte die Polizei mit.

19-Jähriger bei Arbeiten an Lkw in Villach schwer verletzt

23.01.2016 | Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es am Freitag in Villach gekommen. Ein Lehrling in einer Kfz-Werkstätte wurde bei Arbeiten an einem Lkw eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde nach Angaben der Polizei mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Nowotny warnt vor Insolvenz Kärntens

Nowotny warnt vor Insolvenz Kärntens

22.01.2016 | Sollte das Rückkaufangebot Kärntens für landesgarantierte Anleihen der staatlichen Hypo-Bad-Bank Heta tatsächlich abgelehnt werden, droht eine Insolvenz der Heta und des Landes, wird bei Bund und Land gefürchtet. Für eine Pleite eines Bundeslandes gäbe es in Österreich nicht einmal klare Regeln. Davor warnte am Freitag der Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB), Ewald Nowotny.

Flüchtlings-"Grenzmanagement" in Kärnten in Planung

22.01.2016 | Bei der Kärntner Polizei laufen aktuell Planungen für einen Ausbau des Grenzübergangs Karawankentunnel zu einem zweiten Flüchtlings-"Grenzmanagements", also einem Kontroll- und Registrierungszentrum. Unter Nutzung der bestehenden Infrastruktur soll der frühere Grenzposten innerhalb von sechs Wochen ähnlich wie Spielfeld adaptiert werden.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT
Themen
Vienna LIVE