Kärntner Koalition einigte sich auf Budget 2015

Kärntner Koalition einigte sich auf Budget 2015

Vor 12 Std. | Die Kärntner Regierungskoalition aus SPÖ, ÖVP und Grünen hat sich am Freitag auf das Landesbudget für das Jahr 2015 geeinigt. Demnach ist ein Maastricht-Defizit von rund 35,789 Mio. Euro vorgesehen. Das liegt innerhalb der Vorgaben des Stabilitätspaktes. In der Landesregierung soll das Budget am 2. Dezember beschlossen werden, die "Budgeteinbegleitung" im Landtag ist am selben Tag geplant.
mehr »
Hypo nun Heta - Abbau fauler Assets dauert lange

Hypo nun Heta - Abbau fauler Assets dauert lange

Vor 17 Std. | Die Hypo Alpe Adria als Bank ist Geschichte. Für den Abbau von rund 18 Mrd. Euro fauler Assets firmiert nun die Heta Asset Resolution AG. Zuvor wurde der Hypo-Balkan-Teil zum geplanten Verkauf abgespalten. Wie viel der Abbau die Steuerzahler am Ende kosten wird, wird erst nach Jahren klar sein. Fakt ist, dass die Wirtschaft am Balkan, wo die meisten notleidenden Kredite vergeben wurden, lahmt.
mehr »
Werbung

Millionen-Klagen nach Hypo-Schuldenschnitt

Vor 11 Std. | Der umstrittene Hypo-Schuldenschnitt beschäftigt nun auch das Landesgericht Klagenfurt. Es sind mehrere Zivilklagen gegen das Land Kärnten, die Kärntner Landesholding und die Hypo Alpe Adria International, die aber mittlerweile Heta heißt, eingegangen. Insgesamt geht es um rund 400 Mio. Euro, bestätigte ein Sprecher des Landesgerichtes Klagenfurt am Freitag auf Anfrage der APA.
mehr »

Tscheche nach Banküberfall in Pörtschach verhaftet

Vor 17 Std. | Das Landeskriminalamt Kärnten hat einen Raubüberfall auf eine Filiale der BKS Bank vom 20. Oktober in Pörtschach geklärt. In Zusammenarbeit mit tschechischen Behörden wurde im Norden des Landes - nahe der Grenze zu Polen - ein 23 Jahre alter Tscheche festgenommen. Bei dem Mann handelt es sich um einen gesuchten Profi-Serienräuber.
mehr »

Günter Bauer neuer Kärntner Rechnungshofpräsident

Vor 21 Std. | Der Kärntner Landtag hat am Donnerstag Günter Bauer zum neuen Präsidenten des Landesrechnungshofes gewählt. Bauer tritt am 1. Jänner die Nachfolge von Heinrich Reithofer an, der in den Ruhestand wechsel. Der 42-jährige Bauer ist derzeit im Bundesrechnungshof tätig und dort seit 2011 der Leiter der Abteilung Abschlussprüfungen.
mehr »
Hypo Alpe Adria von jetzt an "Bad Bank"

Hypo Alpe Adria von jetzt an "Bad Bank"

Vor 1 Tag | Österreichs Problembank Nummer eins, die Hypo Alpe Adria, ist Geschichte. Die Bürde für den Steuerzahler bleibt. Die Banklizenz ist erloschen, aus der alten Hypo ist eine - ebenfalls staatliche - Abwicklungsgesellschaft mit dem Namen "Heta" geworden. Sie sitzt auf einem Abbauteil - faule Kredite und unverkäufliche Assets - von rund 18 Mrd. Euro. Die müssen in den nächsten Jahren verwertet werden.
mehr »
Hypo Alpe Adria von jetzt an "Bad Bank"

Hypo Alpe Adria von jetzt an "Bad Bank"

Vor 1 Tag | Die 2009 notverstaatlichte Problembank Hypo Alpe Adria (gegründet 1896 als "Kärntner Landes-Hypothekenbank") ist als Bank Geschichte. Die Banklizenz ist am Donnerstagnachmittag erloschen. Die Finanzmarktaufsicht hat den Deregulierungsbescheid freigegeben. Damit wird die Hypo als reine Abwicklungsgesellschaft ("Bad Bank") fortgeführt.
mehr »
Vorwürfe von Picker gegen früheres Hypo-Management

Vorwürfe von Picker gegen früheres Hypo-Management

29.10.2014 | Der Vorstandsvorsitzende der Hypo Alpe-Adria-Bank, Alexander Picker, hat am Mittwoch im Hypo-Zivilprozess am Landesgericht Klagenfurt massive Vorwürfe gegen das Management und die Strukturen der Hypo in den Jahren vor 2010 erhoben. Die schweren Mängel bei der Kreditvergabe sieht er als Gesamtverantwortung des Vorstandes und speziell des Vorstandsvorsitzenden, aber auch des Aufsichtsrats.
mehr »
Austria, WAC und FAC im Fußball-Cup-Viertelfinale

Austria, WAC und FAC im Fußball-Cup-Viertelfinale

29.10.2014 | Rekordsieger Austria Wien, der WAC und der FAC sind die ersten Viertelfinalisten im heimischen Fußball-Samsung-Cup. Der WAC setzte sich im Bundesliga-Duell mit Wiener Neustadt vor eigenem Publikum 3:2 (1:1) durch, die Austria siegte beim Erste-Liga-Schlusslicht in Hartberg souverän 6:0 (3:0), und der FAC feierte nach 0:1-Pausenrückstand noch einen 3:1-Erfolg beim Regionalligisten SC Ritzing.
mehr »

VSV feierte in EBEL 5:2-Heimsieg gegen Innsbruck

28.10.2014 | Der VSV hat sich mit zwei Heimsiegen innerhalb von drei Tagen im Mittelfeld der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) festgesetzt. Die Villacher feierten am Dienstag gegen Lieblingsgast HC Innsbruck einen 5:2-Erfolg und schoben sich auf Rang acht vor. Es war der zwölfte Heimsieg des VSV gegen Innsbruck in Folge, der letzte Sieg der Tiroler in Villach datiert von 19. Jänner 2007.
mehr »
Migranten ohne Verpflegung: Festnahme in Tarvis

Migranten ohne Verpflegung: Festnahme in Tarvis

29.10.2014 | Unter unmenschlichen Bedingungen sind 33 Migranten von Kärnten nach Italien geschleppt worden. Die Gruppe, darunter auch vier Minderjährige, war in einem Lieferwagen ohne Lebensmittel und Wasser eingepfercht.
1 mehr »
Erste Klagsflut gegen Hypo-Schuldenschnitt

Erste Klagsflut gegen Hypo-Schuldenschnitt

28.10.2014 | Der umstrittene Hypo-Schuldenschnitt beschäftigt in den nächsten Monaten die Verfassungsrichter. Den Anfang hatte mit einer Verfassungsklage die einstige Hypo-Mehrheitseignerin BayernLB Mitte Oktober gemacht. Ihr folgte dann die Ergo Pensionskasse (Düsseldorf). Am Montag und Dienstag haben heimische Versicherer und Fonds ihre Drohungen wahr gemacht und ebenfalls Verfassungsklagen eingebracht.
mehr »
Verurteilung von Ex-BayernLB-Chef Schmidt begrüßt

Verurteilung von Ex-BayernLB-Chef Schmidt begrüßt

28.10.2014 | Das Geständnis und die Verurteilung des ehemaligen BayernLB-Vorstandschefs Werner Schmidt am Montag in München hat zahlreiche Reaktionen ausgelöst. Für ÖVP-Klubchef Reinhold Lopatka ist es Bestätigung, dass es sich bei der Causa Hypo um einen "Kärntner Skandal" gehandelt hat. Die Grünen freuen sich über die Aufklärung, das BZÖ ist empört über "schmutzige Deals" am Rücken des toten Jörg Haider.
mehr »

69-jähriger Kärntner starb nach Sturz in Bachbett

28.10.2014 | Ein 69 Jahre alter Bewohner eines Pflegeheims in Feldkirchen in Kärnten ist am Montag tödlich verunglückt. Laut Polizei war der Mann in der Früh als abgängig gemeldet worden, gegen Mittag fand man ihn 300 Meter vom Heim entfernt tot in einem Bachbett.
mehr »

Kärntner Bauer bei Traktorabsturz schwer verletzt

28.10.2014 | Ein 56 Jahre alter Landwirt aus Sirnitz (Bezirk Feldkirchen) in Kärnten hat sich am Montag mit seinem Traktor auf einer steilen Wiese überschlagen. Laut Polizei zog sich der Mann dabei schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde vom Rettungshubschrauber RK1 ins Klinikum Klagenfurt geflogen.
mehr »
Schwere Vorwürfe gegen Ex-Magistratsdirektorin

Schwere Vorwürfe gegen Ex-Magistratsdirektorin

28.10.2014 | Die ehemalige Klagenfurter Magistratsdirektorin Claudia Koroschetz sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Sie hatte sich in ihrer Amtszeit alle Überstunden auszahlen lassen, obwohl sie eine Überstundenpauschale bezog. Die Justiz ermittelt.
mehr »
Ex-BayernLB-Chef gestand Bestechung Jörg Haiders

Ex-BayernLB-Chef gestand Bestechung Jörg Haiders

27.10.2014 | Der Prozess um den Kauf der Hypo Alpe Adria hat für den früheren BayernLB-Chef Werner Schmidt mit einer Bewährungsstrafe geendet. Nach einem Deal zwischen den Prozessbeteiligten verurteilte das Landgericht München den 71-Jährigen am Montag wegen Bestechung des ehemaligen Kärntner Landeshauptmannes Jörg Haider als europäischen Amtsträger zu einer Freiheitsstrafe von eineinhalb Jahren auf Bewährung.
mehr »
BayernLB: Ex-Chef Schmidt gesteht Bestechung von Jörg Haider

BayernLB: Ex-Chef Schmidt gesteht Bestechung von Jörg Haider

27.10.2014 | Der frühere BayernLB-Chef Werner Schmidt erhält wegen des Kaufs der Kärntner Problembank Hypo Alpe Adria eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten wegen Bestechung des früheren Kärntner Landeshauptmanns Jörg Haider. Der 71 Jahre alte Schmidt hatte die Tat zuvor gestanden. Die Zustimmung zum Verkauf im Jahr 2007 war an ein Fußball-Sponsoring von 2,5 Mio. Euro gebunden.
1 mehr »

Kärntnerin bei Sturz über Holztreppe getötet

26.10.2014 | Eine 60 Jahre alte Frau aus Ferlach ist in der Nacht auf Sonntag in ihrem Wohnhaus in Ferlach (Bezirk Klagenfurt) über eine engstufige steile Holztreppe gestürzt. Dabei erlitt sie tödliche Verletzungen. Ihr Lebensgefährte fand die Leiche der Frau gegen 09.30 Uhr und alarmierte die Rettung. Der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Hinweise auf Fremdverschulden gibt es laut Polizei nicht.
mehr »
Strom wird teurer: Netztarife steigen 2015 in Wien spürbar

Strom wird teurer: Netztarife steigen 2015 in Wien spürbar

24.10.2014 | Schlechte Nachrichten: Wegen kräftiger Investitionen der Stromversorger in Wien, der Steiermark und Klagenfurt werden die Netztarife dort Anfang 2015 bei der jährlichen Anpassung spürbar erhöht.
5 mehr »

Kärntner geriet mit Bein in Förderschnecke

24.10.2014 | Beim Versuch, eine stecken gebliebene Förderschnecke in einem Hackschnitzel-Lagersilo in Grafenstein (Bezirk Klagenfurt) wieder in Gang zu bekommen, ist am Freitag ein 29 Jahre alter Selbstständiger mit dem rechten Bein in die Förderanlage geraten. Er erlitt schwere Beinverletzungen.
mehr »
Kärntner Ulrichsberg mit Betretungsverbot belegt

Kärntner Ulrichsberg mit Betretungsverbot belegt

23.10.2014 | Der Gipfel des Ulrichsbergs in Kärnten ist derzeit für Wanderer nicht erreichbar. Gründe dafür sind ein massiver Felssturz sowie Forstarbeiten. Außerhalb Kärntens ist die Erhebung bei Klagenfurt vor allem wegen seiner im Herbst stattfindenden jährlichen Treffen der rechten Szene bekannt. Unterm Jahr ist der Ulrichsberg beliebtes Naherholungsziel für zahlreiche Wanderer und Spaziergänger.
mehr »
Polizei stoppte betrunkenen 14-jährigen Autolenker

Polizei stoppte betrunkenen 14-jährigen Autolenker

23.10.2014 | Die Klagenfurter Polizei hat in der Nacht auf Donnerstag einen 14 Jahre alten Burschen erwischt, der betrunken mit dem Auto seiner Mutter unterwegs gewesen war. Laut Angaben der Exekutive lieferte der Jugendliche der Polizei eine kurze Verfolgungsjagd. Schließlich sprang er aus dem Auto und lief davon, wurde aber wenig später unter einem parkenden Fahrzeug aufgegriffen.
mehr »
Sturm "Gonzalo" hat Dach von Laufhaus in NÖ abgedeckt

Sturm "Gonzalo" hat Dach von Laufhaus in NÖ abgedeckt

22.10.2014 | Umgeknickte Bäume, Überflutungen und abgedeckte Dächer: Der Sturm "Gonzalo" hat in der Nacht auf Mittwoch zahlreiche Schäden in Österreich angerichtet. Einer der spektakulärsten Feuerwehreinsätze ereignete sich in Niederösterreich: Dort wurde das Dach eines Laufhauses abgedeckt.
mehr »

Gericht entschied für geschädigte AvW-Anleger

22.10.2014 | Das Landesgericht Wien hat in einem Zivilprozess ein Urteil zugunsten der Geschädigten des pleitegegangenen Finanzdienstleisters AvW gefällt. Wie die Grazer Anwaltskanzlei Likar GmbH am Mittwoch in einer Aussendung erklärte, sei festgestellt worden, dass die AeW, die Anlegerentschädigung von Wertpapierfirmen GmbH, haftet, wenn die Ansprüche rechtzeitig angemeldet wurden.
mehr »

Kärnten liefert verhaftetes Salafistenpaar aus

21.10.2014 | Ein aus Deutschland stammendes Salafistenpaar, das am 11. Oktober bei Villach in einem Zug festgenommen worden ist, wird nach Deutschland ausgeliefert. Die beiden haben am Dienstag bei einer Verhandlung am Landesgericht Klagenfurt einer sogenannten "vereinfachten Übergabe" zugestimmt, wie Gerichtssprecherin Ute Lambauer gegenüber der APA bestätigte.
mehr »

Aufarbeitung von NS-Euthanasie in Kärnten

21.10.2014 | In Kärnten wurden zwischen 1939 und 1945 geschätzte 1.500 Menschen im Rahmen der sogenannten "Euthanasie" ermordet. Die Opfer waren meist behindert oder psychisch leidend, manchmal auch nur alt und gebrechlich, schildert der Grazer Sozialmediziner Wolfgang Freidl. Sein Team an der Med-Uni Graz will nun die individuellen Opfergeschichten erforschen.
mehr »

Angestellter bei Banküberfall in Kärnten verletzt

20.10.2014 | Eine Filiale der BKS-Bank in Pörtschach am Wörterhsee (Bezirk Klagenfurt-Land) ist Montagfrüh überfallen worden. Bei dem Überfall wurde ein Angestellter verletzt. Erste Hinweise auf den Bankräuber gingen im Lauf des Tages bei der Polizei bereits ein, die Fahndung war am Nachmittag noch im Gange.
mehr »
Asyl: Bundesländer wollen künftig ihre Flüchtlingsaufnahme-Quote erfüllen

Asyl: Bundesländer wollen künftig ihre Flüchtlingsaufnahme-Quote erfüllen

19.10.2014 | Bis zum 31. Jänner 2015 wollen die Bundesländer ihre Asylquote zu 100 Prozent erfüllen, Aufnahme-Quote für einzelne Gemeinden soll es hingegen keine geben. Das erklärte Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) am Sonntag.
mehr »
Länder wollen künftig Asylquoten erfüllen

Länder wollen künftig Asylquoten erfüllen

19.10.2014 | Die Bundesländer wollen ihre Asylquote bis zum 31. Jänner 2015 zu 100 Prozent erfüllen, Aufnahme-Quote für einzelne Gemeinden soll es hingegen keine geben. Das erklärte Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) am Sonntag bei einer Pressekonferenz während einer Sitzung der Flüchtlingsreferenten in Klagenfurt. Die Länder fordern darüber hinaus die Anpassung der Tagessätze und der Betreuungsquote.
mehr »
Asyl: Bundesländer wollen keine fixen Quoten für Gemeinden

Asyl: Bundesländer wollen keine fixen Quoten für Gemeinden

19.10.2014 | Der jüngste Vorschlag von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP), Asylwerber mit einer fixen Quote auf Gemeinden aufzuteilen, hat bei den Bundesländern keine Zustimmung gefunden. Stattdessen wollen die Länder tätig werden.
mehr »
Salzburg trotz Fehlern gegen Ried Ligaspitze

Salzburg trotz Fehlern gegen Ried Ligaspitze

19.10.2014 | Meister Red Bull Salzburg geht am Donnerstag als Tabellenführer der Fußball-Bundesliga in das wichtige Europa-League-Heimspiel gegen Dinamo Zagreb. Die Salzburger profitierten am Samstag von einer 1:2-Heimniederlage des bisherigen Spitzenreiters WAC gegen Grödig. Sie selbst tankten mit einem in der Schlussphase durch zwei Tore von Marcel Sabitzer sichergestellten 4:2 gegen Ried Selbstvertrauen.
mehr »
Leader WAC bleibt vor Spiel gegen Grödig gelassen

Leader WAC bleibt vor Spiel gegen Grödig gelassen

17.10.2014 | Meister Red Bull Salzburg eröffnet in der 12. Bundesliga-Runde am Samstag (16.00 Uhr) die Jagd auf Tabellenführer WAC. Die Kärntner liegen drei Punkte vorne und empfangen am Samstag (18.30 Uhr) den SV Grödig. Verfolger Rapid hat zeitgleich ebenfalls ein Heimspiel, die Wiener empfangen die Admira, Altach hat die Austria zu Gast. Am Sonntag (16.30 Uhr) empfängt Wiener Neustadt Sturm Graz.
mehr »
Vergiftung bei Verurteiltem im "Hummer"-Prozess

Vergiftung bei Verurteiltem im "Hummer"-Prozess

17.10.2014 | Eine Woche nach dem Tod des im "Hummer"-Prozess in erster Instanz verurteilten Österreichers hat die Obduktion des Leichnams erste Hinweise auf eine akute Vergiftung ergeben. Die endgültige Todesursache des 36-Jährigen, der im Gefängnis der südungarischen Stadt Szeged verstarb, sollen toxologische und histologische Gutachten liefern, so Außenministeriumssprecher Martin Weiss gegenüber der APA.
mehr »
Schelling: "Kein Euro soll über die Grenze gehen"

Schelling: "Kein Euro soll über die Grenze gehen"

17.10.2014 | Finanzminister Hans-Jörg Schelling (ÖVP) sieht die Verfassungsbeschwerde der BayernLB gegen das Hypo-Gesetz gelassen. Sollte sich das Gesetz als verfassungswidrig herausstellen, werde er eben "andere Lösungen finden". Sein Ziel sei jedenfalls, dass kein Euro über die Grenze gehe. Die BayernLB will von Österreich 2,3 Mrd. Euro - mit Zinsen seien das inzwischen mehr als drei Mrd., sagte Schelling.
mehr »

Pleite von S-K-M-electronics löste Insolvenzen aus

17.10.2014 | Die Pleite des Kärntner Leiterplattenherstellers S-K-M-electronics vom Februar dieses Jahres hat nun zwei Großinsolvenzen zur Folge. Die beiden ehemaligen Gesellschafter sind mit 35,7 bzw. 37,9 Mio. Euro verschuldet. Über die beiden wurde vor knapp zwei Wochen auf Gläubigerantrag das Insolvenzverfahren eröffnet, nun liegt die Höhe der Passiva vor.
mehr »
Hypo gliedert Balkangeschäft aus - Abbaubank bleibt übrig

Hypo gliedert Balkangeschäft aus - Abbaubank bleibt übrig

16.10.2014 | Die Hauptversammlung der Hypo Alpe Adria hat am Donnerstagabend die Weichen Richtung Abbaubank gestellt.
mehr »
Bayern klagt gegen Abwicklung der Hypo Alpe Adria

Bayern klagt gegen Abwicklung der Hypo Alpe Adria

16.10.2014 | Lange haben die Betroffenen sich nur beschwert, nun ist es so weit: Die BayernLB hat gegen das Hypo-Gesetz beim Verfassungsgerichtshof geklagt. Das Gesetz sieht vor, dass nachrangige Anleihen trotz Landesgarantie ihren Wert verlieren. Die BayernLB, früher einmal Eigentümerin der Hypo Alpe Adria, wird extra zur Kasse gebeten. Sie würde dadurch nach eigener Rechnung 2,3 Mrd. Euro verlieren.
mehr »

Flüchtlingsreferenten suchen nach Lösungen

16.10.2014 | Die Flüchtlingsreferenten der neun österreichischen Bundesländer treffen am Sonntag erneut in Kärnten zu einer Konferenz zusammen. Das Treffen ist notwendig, damit die Ländervertreter das im September von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) vorgelegte Konzept im Detail diskutieren können. Die Entscheidungen sollen dann bei der Landeshauptleutekonferenz im November fallen.
mehr »
Klagenfurter Familie dealte jahrelang mit Drogen

Klagenfurter Familie dealte jahrelang mit Drogen

16.10.2014 | Eine ganze Familie hat in Klagenfurt jahrelang mit Drogen gedealt. Eine 57-Jährige, ihre zwei Söhne und eine Tochter wurden nun von der Polizei erwischt.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Sa 01Prognose, Samstag, 01. November 2014: : 14°C (Wien)14°C So 02Prognose, Sonntag, 02. November 2014: : 13°C (Wien)13°C Mo 03Prognose, Montag, 03. November 2014: : 11°C (Wien)11°C


Schwarzkapplerwarnung

Auf diesen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe sollten Sie heute auf keinen Fall Ihren Fahrschein 'vergessen':

U2, 37, 40A, 57A


Werbung
Vienna Parties

Club “Jessas” zieht doch nicht in die ehemalige Garage X: Vertrag gekündigt

Kultparty im Rathaus: Paradise City lockt mit rund 50 DJ’s

Nach Brand: Chaya Fuera plant Wiedereröffnung am 20. November

HandsUp in Vösendorf: Dimitri Vegas & Like Mike rocken die Pyramide

Vienna Parties

Halloween-Kostüme: Trends für 2014

Halloween-Partys 2014 in Wien: Die gruseligsten Events

Electric Church am 27. November in Wiener Karlskirche

Brand im Chaya Fuera: Wiedereröffnung bereits Ende November möglich

Werbung
Blogs
DDr. HeinrichAussehen wie „Barbie“ ohne Skalpell?DDr. Heinrich | 28.10.2014


Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren