AA
  • VIENNA.AT
  • Coronavirus

  • 38 Mrd. Euro: Regierung hilft "koste es, was es wolle"

    18.03.2020 Die Bundesregierung wird wegen der durch das Coronavirus ausgelösten Krise ein bis zu 38 Milliarden großes Hilfspaket schnüren.

    Covid-19: Livetalk mit LR Martina Rüscher

    18.03.2020 Die Vorarlberger Gesundheits-LR Martina Rüscher war zu Gast in einer VOL.AT TV-Sondersendung zum Coronavirus.

    Blum schließt alle Werke in Vorarlberg

    19.03.2020 Der Beschlägehersteller wird aufgrund der Verbreitung des Coronavirus alle Werke in Vorarlberg für zwei Wochen schließen.

    Zahl der Covid-19-Fälle auf 1.471 gestiegen - 107 in Vorarlberg

    18.03.2020 Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus in Österreich ist bis Mittwoch (Stand 8.00 Uhr) auf 1.471 gestiegen. Die höchste Zahl der Covid-19-Fälle registriert weiterhin Tirol mit 352, in Vorarlberg waren es bis Mittwochfrüh 107, berichtete das Gesundheitsministerium.

    Zahl der Coronavirus-Fälle stieg am Mittwoch auf 1.471

    18.03.2020 Am Mittwoch stieg in Österreich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen (Stand 08.00 Uhr) auf 1.471.

    Covid-19: Dietmar Hopp macht Hoffnung

    19.03.2020 Der Impfstoff zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus könnte im Idealfall diesen Herbst verfügbar sein. Das bestätigte Dietmar Hopp exklusiv, dessen Firma CureVac daran arbeitet.

    Psychotherapeutin Vogg: „Verunsicherung ist in der momentanen Situation normal“

    12.08.2020 Kerstin Vogg vom ifs und Leiterin der Psychotherapie Vorarlberg, erklärt, dass Ängste in Zeiten des Corona-Virus normal sind. Sie gibt Tipps, wie wir uns beruhigen können.

    Tirol: Sölden und St. Christoph unter Quarantäne

    18.03.2020 Die polizeilichen Checkpoints an den Ortsgrenzen werden derzeit eingerichtet. Die Gemeinden werden bis 2. April isoliert. Aus Sölden liegen drei positive Testungen vor.

    EU-Außengrenzen schließen: "So rasch wie möglich"

    18.03.2020 Die Europäischen Staats- und Regierungschefs haben einer Schließung der EU-Außengrenzen zur Eindämmung des Coronavirus beim Sondergipfel am Dienstag zugestimmt.

    Die besten Filme für die Corona Zeit auf Netflix

    18.03.2020 Welche Filme helfen gegen die Langeweile in Quarantäne? Unser Reporter Medi sagt es euch.

    Arnold Schwarzenegger wirbt mit Tier-Video fürs Zuhausebleiben

    17.03.2020 Während der Corona-Pandemie ermunter Arnold Schwarzenegger seine Fans dazu, die eigenen vier Wände zur eigenen Sicherheit nicht zu verlassen. Auf Twitter veröffentlichte er am Montag eine optimistische Botschaft.

    Ältere und Personen mit Grunderkrankungen am meisten gefährdet

    17.03.2020 Personen mit Grunderkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes oder chronischen Atemwegserkrankungen sollen ganz besonders vorsichtig sein.

    Vorarlberg hält zusammen

    1.11.2020 Unter dem Motto "Zäma heba" beteiligen sich zahlreiche Ehrenamtliche an der Nachbarschaftshilfe und versuchen zu helfen, wo es nur geht. Wir haben mit der Dornbirner Bürgermeisterin Andrea Kaufmann und dem Koblacher Bürgermeister Gerd Hölzl über die Herausforderung des neuen Modells gesprochen.

    So geht es im Parlament weiter

    18.03.2020 Nationalrats-Präsident Wolfgang Sobotka informierte zum weiteren parlamentarischen Prozedere.

    Mia aus Koblach zeigt, warum Händewaschen wichtig ist

    17.03.2020 In einem Experiment zeigt Mia aus Koblach mit einem Augenzwinkern, warum das Händewaschen in Zeiten der Corona-Pandemie wichtig ist.

    Dornbirn: Security steht mit Desinfektionsspray vor dem Hofer

    17.03.2020 Vor einer Hofer-Filiale in Dornbirn-Wallenmahd achtet die Security nun mit Desinfektionsmittel darauf, dass die Hygienemaßnahmen einhalten werden.

    Neue Coronavirus-Symptome bekannt

    17.03.2020 Ein deutscher Virologe fand mit seinem Team neue Coronavirus-Symptome.

    Ländle: Öffentlicher Verkehr bleibt weiterhin aufrecht

    17.03.2020 Allerdings wird es aufgrund der momentanen Ausnahmesituation im Bus- und Bahnverkehr zu weiteren Einschränkungen kommen.

    Kinderbetreuung zu Zeiten von Covid-19: Jedes fünfte Kind ist in Betreuung

    17.03.2020 Eltern, die keine Möglichkeit haben, ihre Kinder zu betreuen, können sie zur Kinderbetreuung bringen. Aber auch Kinder, die zu Hause betreut werden könnten, besuchen derzeit die Kindergärten.

    Verbotene Fahrt in Arlbergregion kann 1.450 Euro kosten

    17.03.2020 Wer trotz Verbots in die isolierte Vorarlberger Arlbergregion einfährt oder sie verlässt, riskiert eine Geldstrafe von bis zu 1.450 Euro.

    Aktuelle Lage: 47.000 Österreicher im Ausland

    17.03.2020 Das Bundesheer mobilisiert Kräfte, Zivil- und Grundwehrdiener erhalten Prämie und Österreicher werden aus dem Ausland zurückgeholt.

    Corona: Bezirk Bregenz am stärksten betroffen

    17.03.2020 Von den 100 positiv getesteten Personen in Vorarlberg entfallen 32 auf den Bezirk Bregenz.

    Lecher Gemeindechef Muxel im Live-Interview

    17.03.2020 VN.at und VOL.AT luden am Dienstag zum interaktiven Interview mit Lecher Gemeindechef Ludwig Muxel.

    Regierung plant derzeit keine Verschärfungen

    17.03.2020 Die Bundesregierung plant derzeit keine Verschärfungen ihrer Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus.

    Tausende Vorarlberger müssen jetzt in Quarantäne

    18.03.2020 Es sind harte Maßnahmen, die von der Vorarlberger Landesregierung am Dienstagmittag verkündet wurden: Alle, die in den letzten 14 Tagen in Lech, Zürs, Warth oder Schröcken Skifahren waren, müssen verpflichtend in Heim-Quarantäne!

    CDU-Chef-Bewerber Merz positiv getestet

    17.03.2020 Der deutsche Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.

    Stimmung in Lech nach Sperre "gefasst und angespannt"

    17.03.2020 Die Stimmung in Lech ist nach Verhängung der Quarantäne über die Vorarlberger Arlbergregion am Dienstag "gut, gefasst, aber auch angespannt".

    Grenzen zur Schweiz wurden dicht gemacht

    17.03.2020 Seit Dienstag sind die Vorarlberger Grenzen zur Schweiz bzw. nach Liechtenstein nach dem Vorbild der Grenze zu Italien praktisch dicht.

    Vorarlberg: Grenzkontrollen sorgen für Verkehrschaos

    17.03.2020 Die Grenzkontrollen am Übergang auf der A14 sorgen für große Probleme im Straßenverkehr.

    So beschäftigen Sie ihr Kind in der schulfreien Zeit!

    17.03.2020 Weltweit sind aufgrund des Coronavirus Schulen und Kindertagesstätten geschlossen. Viele Eltern stellt das vor die Herausforderung, wie sie die Kinder den ganzen Tag über beschäftigen können. Hier ein paar Tipps, um den Alltag trotz des Virus zu meistern.

    Coronavirus - Telekom-Daten deuten auf Wirksamkeit der Maßnahmen

    17.03.2020 Vom Telekomunternehmen A1 ausgewertete Kundendaten lassen darauf schließen, dass die Österreicher ihren Bewegungsradius schon Ende der Vorwoche stark eingeschränkt haben.

    So können Betriebe Kurzarbeit ansuchen

    17.03.2020 Die Sozialpartner haben ein vereinfachtes Kurzarbeitsmodell vereinbart, damit möglichst viele Beschäftigte in den Betrieben gehalten werden können.

    Vorarlberger Arlbergregion unter Quarantäne

    17.03.2020 Die gesamte Vorarlberger Arlbergregion - Lech, Stuben, Warth und Schröcken - steht ab sofort unter Quarantäne.

    Update: Dornbirner Wochenmarkt findet doch nicht statt

    18.03.2020 Am Dienstag teilte die Stadt mit, dass der Wochenmarkt nun doch nicht stattfinden kann. Zuvor hatte sie beteuert, dass man Vorkehrungen treffen wird und der Markt nicht abgesagt wird.

    "Außerordentliche Lage" – Schweiz verschärft Maßnahmen

    17.03.2020 Der Schweizer Bundesrat erklärt die "außerordentliche Lage" und verschärft die Massnahmen.

    Coronavirus in Österreich: Derzeitige Daten im Überblick

    17.03.2020 Die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) und Experten der TU-Graz analysieren das Geschehen rund um die Coronavirus-Erkrankungen in Österreich. Regionaler Spitzenreiter ist der Bezirk Landeck in Tirol. Mehr Männer als Frauen sind betroffen, die meisten Patienten im mittleren Alter.

    Kritik an Tiroler Krisenmanagement

    17.03.2020 Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg (ÖVP) wies Montag in der "ZiB 2" alle Vorwürfe zurück, Tirol - das mit jetzt 313 die meisten Krankheitsfälle hat - habe zu spät auf die Corona-Bedrohung reagiert.

    91 Corona-Fälle in Vorarlberg - eine Person in Intensivbehandlung

    17.03.2020 Eine in Vorarlberg mit dem Coronavirus infizierte Person ist so schwer erkrankt, dass sie auf der Intensivstation versorgt werden muss.

    Covid-19-Patientin starb in Heimquarantäne in Wien

    17.03.2020 In Wien ist eine erst 48 Jahre alte Frau in der Nacht auf Sonntag in Covid-19-Heimquarantäne verstorben. Die Tote wurde Sonntagfrüh von Familienangehörigen aufgefunden, sagte Andreas Huber, Sprecher des medizinischen Krisenstabs der Stadt Wien, der APA und bestätigte damit einen Bericht der "Kronen Zeitung".

    Owen (11) erzählt, wie es unseren Jüngsten mit der Corona-Situation geht

    17.03.2020 Keine Schule, keine Sozialkontakte, keine Hobbies: Durch das Corona-Virus gefährdet sind vor allem Ältere, aber auch für unsere Jüngsten werden die nächsten Wochen und Monate eine einschneidende und prägende Zeit.

    Schon Ende der Woche könnte sich das Daheimbleiben lohnen

    17.03.2020 Das Forscherteam um Niki Popper von der TU Wien und dem TU-Spin-Off dwh ist optimistisch, dass sich der Effekt der Maßnahmen mit Ausgangsbeschränkungen, Geschäfts- und Restaurantschließungen sowie Schulschließungen schon Ende dieser Woche zeigen könnte. "Donnerstag oder Freitag" nannte Popper als Zeithorizont, zu dem sich die Maßnahmen in den Simulationsberechnungen seines Teams auswirken könnten.

    Panik an den Börsen: ATX bricht minus 10% auf 8-Jahrestief ein

    17.03.2020 Damit hat der heimische Leitindex seit Jahresbeginn rund 44% an Wert eingebüßt und ist auf den tiefsten Stand seit Ende 2011 gesunken. Der Dow verlor heute gar 13% und erlitt den schlimmsten Verlust seit dem "schwarzen Montag" 1987.

    Infiziertenzahl verdoppelt sich alle drei Tage

    17.03.2020 Ein Infizierter steckt dabei im Schnitt 1,44 weitere Personen an.

    Postämter wie gewohnt geöffnet – Mäßigung gefragt

    12.08.2020 Franz Mähr ist Vorsitzender der Landesgruppe Vorarlberg der Post AG und bittet Postkunden, sich zu mäßigen und nur bei unvermeidlichen Sendungen die Postfiliale aufzusuchen.

    Covid-19: Infiziertenzahl verdoppelt sich in Österreich in drei Tagen

    17.03.2020 In Österreich beträgt der Zeitraum bis zur Verdoppelung der Coronavirus-Fälle derzeit drei Tage. Pro Tag wächst sie um 26,2 Prozent.

    Van der Bellen dankt allen, die daheim bleiben

    17.03.2020 Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Montag all jenen gedankt, die die seit heute geltenden Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus eingehalten haben. "Vielen Dank an alle Menschen, die heute daheim geblieben sind und so Ihre persönlichen Kontakte auf das Notwendigste reduziert haben. Ihre heutige Rücksichtnahme kann morgen das Leben Ihrer Liebsten retten", schrieb er.

    Welche Betriebe offen bleiben und welche nicht

    17.03.2020 Im Kampf gegen das Corona-Virus läuft Österreich aktuell auf "Notbetrieb". Die Wirtschaftskammer veröffentlichte nun Richtlinien, die besser veranschaulichen sollen, welche Betriebe vorübergehend schließen müssen.

    Von der Leyen: EU schließt Außengrenzen

    16.03.2020 Nach den USA schottet sich auch die Europäische Union in der Coronakrise ab. Wie EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Montagnachmittag mitteilte, soll es einen zunächst auf 30 Tage befristeten Einreisestopp an den EU-Außengrenzen geben. Dieser betreffe alle "nicht notwendigen Reisen", schrieb von der Leyen auf Twitter.

    Ski-Tag in St. Anton: Sparkassen-Mitarbeiter in Isolation

    16.03.2020 Die 18 Mitarbeiter wurden von der Bank nach einem gemeinsamen Ski-Tag angewiesen, für 14 Tage von zu Hause aus zu arbeiten und sich häuslich zu isolieren - trotz Information an die Behörden erfolgte keine behördliche Absonderung.

    Helfen wir gemeinsam dem Vorarlberger Handel

    16.03.2020 Wir lassen die Vorarlberger Unternehmen nicht im Stich. Wir suchen Vorarlberger Onlineshops und Lieferdienste. #vorarlberghältzusammen

    Coronavirus: LH Wallner über die aktuelle Lage in Vorarlberg

    17.03.2020 Die aktuelle Lage in Vorarlberg: 72 Personen sind positiv auf das Virus getestet worden, 412 Ergebnisse sind offen. Zwei Personen befinden sich im Krankenhaus, eine davon auf der Intensivstation. Eine Pflegekraft im Altacher Sozialzentrum ist infiziert.

    Ausgangsbeschränkungen auch für den alpinen Raum? Linda Meixner klärt auf

    16.03.2020 Die Skigebiete in Österreich haben aufgrund des Coronavirus geschlossen. Warum man auch auf Berg- und Skitouren verzichten sollte, erklärt Linda Meixner, Influencerin und Mitglied der Bergrettung.

    Tipps für den Familienalltag in der Krise

    16.03.2020 Das Coronavirus betrifft auch im Familienalltag. Was tun, wenn die Schulen und Kindergärten auf Notbetrieb umschalten und die Kinder plötzlich den ganzen Tag zu Hause sind?

    Psychologin: "Angst steigt und hilft Krise zu bewältigen"

    16.03.2020 Die Angst vor dem Coronavirus nimmt zu. Als Alarmzeichen-Emotion hat Angst aber durchaus positive Aspekte, erklärte die Notfallpsychologin Pia Andreatta von der Uni Innsbruck der APA.

    Keine Kontrolle der Kurzparkzone in Bregenz

    16.03.2020 Wie andere Landeshauptstädte auch setzt Bregenz die Kontrolle der Kurzparkzonen aus.

    #vorarlberghältzusammen: Musiker gaben Balkon-Konzert

    17.03.2020 Viele Musiker sind am Sonntagabend unserem Aufruf gefolgt und haben ein Ständchen vom Balkon gespielt/gesungen.

    Coronavirus-Maßnahmen für Häftlinge: Keine Aus- und Freigänge und keine Besuche mehr

    16.03.2020 Auch die Häftlinge sind von den Coronavirus-Einschränkungen betroffen, verkündete Justizministerin Alma Zadic (Grüne) am Montag. Häftlinge dürfen durch die Maßnahmen im Strafvollzug vorerst keine Besuche von Angehörigen mehr empfangen. Auch Aus- und Freigänge werden gestrichen. Die Betroffenen werden um Verständnis ersucht.

    Telefonnetz überlastet: AK ersucht um Online-Anfrage

    8.04.2020 Die aktuelle Krisensituation rund um Corona hat das Telefonnetz der Arbeiterkammer stark überlastet.

    "Wascht die Hände": Terrormiliz IS warnt Anhänger

    16.03.2020 Die Sorge vor einer Ausbreitung des Coronavirus hat nun auch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erfasst. In der jüngsten Ausgabe ihrer Wochenschrift "Al-Naba" geben die Extremisten auf der letzten Seite Tipps, wie Anhänger sich vor dem Virus Sars-CoV-2 schützen können.

    Hotlines, Tipps und Unterstützung zur Coronavirus-Lage

    17.03.2020 Zahlreiche Organisationen haben inzwischen Hotlines eingerichtet oder online Tipps und Unterstützung angesichts der aktuellen Coronavirus-Lage angeboten. Hier alle Infos im Überblick.